logo

Was nach der Beschneidung und den Regeln der Unterbindung des Penis zu behandeln

Die Beschneidung ist die chirurgische Entfernung der Vorhaut von Männern unterschiedlichen Alters. Die Gründe für die Notwendigkeit der Beschneidung (Beschneidung) sind entzündliche Prozesse der Geschlechtsorgane, Erkrankungen der Epidermis, Phimose unterschiedlicher Schwere oder religiöse Erwägungen. Es gibt viele Fragen: Wie man mit Komplikationen umgehen kann und wie man sie nicht provoziert. Es ist besser zu wissen, welche Maßnahmen in der Zeit nach der Operation zu ergreifen sind, um die Heilung zu beschleunigen.

Wie behandelt man Stiche nach der Beschneidung richtig?

Nach dem Beschneidungsverfahren lohnt es sich nicht zu warten, bis sich die Wunden an den männlichen Genitalien selbst heilen. Der Wartezeitprozeß kann verzögert werden und zu einer ernsthaften Verschlechterung in Form von Vereiterung oder Anhaftung von pathogenen Bakterien führen.

Es ist notwendig, die Nähte am nächsten Tag nach der chirurgischen Entfernung der Vorhaut zu bearbeiten. Dieser Vorgang sollte vorsichtig und langsam durchgeführt werden, um keine zusätzlichen Beschwerden zu verursachen.

Der erste Schritt besteht darin, die zum Zeitpunkt der Operation aufgetragenen Verbände mit Wasserstoffperoxid zu benetzen. Es ist notwendig, dass die extreme Schicht, die an das nackte Fleisch des Penis angrenzt, sich schmerzfrei von der offenen Wunde wegbewegt, ohne die Nähte zu stören.

Nach dem Entfernen der Bandagen sollten Sie die Nähte und die angrenzende Haut sorgfältig untersuchen. Wenn Blut oder Plasma aus der Inzision freigesetzt wird, und es gibt auch getrocknete Krusten, müssen Sie zuerst die obere Schicht der Epidermis mit einem Antiseptikum waschen, Wasserstoffperoxid ist ideal. Es wird die Oberfläche desinfizieren und Verunreinigungen entfernen.

Zusätzlich kann der Arzt dem Patienten empfehlen, ein kurzes Bad unter Verwendung einer Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat) oder Furatsilin zu machen. In gekochtem, warmem Wasser, müssen Sie ein paar Kristalle Kaliumpermanganatpulver hinzufügen oder 1 Tablette Furatsilin auflösen, gründlich mischen. Die Flüssigkeit sollte mit einem hellrosa Farbton erscheinen.

Der männliche Körper wird mit einer Lösung in den Tank abgesenkt. Weiche, massive Bewegungen müssen die Nähte waschen. Es ist notwendig, leicht zu drücken, um zu prüfen, ob sich Eiter unter den Nähten gebildet hat.

Nach dem Bad Penis sollte nicht abgewischt werden, sollte es vorsichtig mit einem weichen, sauberen Handtuch geblottet werden.

Die letzte Stufe vor der Ligation ist die Anwendung einer speziellen Salbe, die antiseptisch ist und ein Antibiotikum enthält. Es gibt verschiedene Arten von Cremes, die ähnliche Eigenschaften haben:

  • Levomekol
  • Tetracyclin
  • Gentamicin
  • Hyoxyson

Das Werkzeug wird mit einem Wattestäbchen oder einer Scheibe dünnflächig über den Nahtbereich aufgetragen. Es ist nicht notwendig, in eine frische Wunde zu pressen, die Salbe wird von selbst in die Haut aufgenommen. Nach dem Auftragen des Medikaments wird eine saubere, frische sterile Bandage angelegt.

Bandagen werden von 3 bis 6 mal pro Tag ersetzt. Die Anzahl der Verbandswechsel wird durch den Zustand der Wunde geregelt. Jeder Austausch findet mit der Ausführung eines vollständigen Verarbeitungsvorgangs statt.

Die Dauer der täglichen Verfahren zum Anlegen einer sauberen Binde sollte die nächsten 10 Tage nach der Operation durchgeführt werden. Aber wenn der Patient keine schmerzhaften Beschwerden verspürt, gibt es keine Schwellungen und Entzündungen, dann können die Verbände auf 1 pro Tag reduziert werden.

Erwachsene Männer, die Facharzt besuchen, haben die Möglichkeit, den Gebrauch des Rauschgifts Methyluracil vorzuschreiben. Das Medikament wirkt sich positiv auf die schnelle Regeneration der Haut aus.

Wie erfolgt die Prophylaxe nach der Operation?

Die Dauer der vorbeugenden Maßnahmen nach dem Eingriff der Ärzte - 7 Tage. Es ist erforderlich, die Stelle mit einer offenen Wunde und Kontrolle über den Zustand des Kopfes des männlichen Organs zu pflegen. Prävention erfordert keine spezifische Intervention oder Krankenhausaufenthalt in einer medizinischen Einrichtung. Alle Verfahren werden zu Hause mit Leichtigkeit durchgeführt.

Nach der Operation ist es notwendig, orale Anästhetika zu nehmen.

Es wird empfohlen, analgetische Salben und entzündungshemmende Gele zu verwenden. Sie beseitigen schmerzhafte Schocks, neutralisieren Beschwerden in dem betroffenen Bereich und verhindern auch das Anhaften des Entzündungsprozesses. Sie können die folgenden Medikamente verwenden:

  • D-Panthenol
  • Baneocin
  • Actovegin
  • Betadine

Während der Prophylaxe müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Es ist strengstens verboten, die Verbände zu unterbrechen oder bis zur Wundheilung vollständig zu entfernen.
  2. Es ist verboten, die Anweisungen des behandelnden Arztes zu ignorieren.
  3. Während der postoperativen Phase ist es nicht empfehlenswert, körperliche Anstrengung zu überfordern, es ist besser, einige Tage Ruhe zu genießen.
  4. Stellen Sie sicher, Wundheilungssalbe oder Creme anzuwenden.
  5. Bis der betroffene Ort vollständig geheilt ist, ist intimes Leben verboten.
  6. Im Falle einer Erektion (unbeabsichtigt) sofort Eis oder etwas kaltes anwenden.

Neben Ruhe und verschriebenen Medikamenten ist es möglich, spezielle Unterwäsche für Erwachsene und Kinder zu verwenden. Für schnelle Heilung der Nähte werden Höschen für die Beschneidung verwendet. Sie sind aus natürlicher Baumwolle, innen gibt es einen Rahmen mit einem spezifischen Innenleben.

Letzteres nimmt die Form des männlichen Fortpflanzungsorgans an. Ihr Bedürfnis rechtfertigt sich für Männer in ständiger Bewegung und kleine Jungen. Der Rahmen schützt vor unbeabsichtigten Verletzungen und Staub und anderen kleinen Partikeln.

Solche vorbeugenden Maßnahmen ermöglichen es dem Patienten jeder Alterskategorie, sich in kurzer Zeit zu erholen. Hauptsache ist nicht, von den Empfehlungen des Arztes abzuweichen.

Wie vermeidet man mögliche Komplikationen?

Je erfahrener ein Spezialist und bessere Werkzeuge sind, desto geringer ist das Risiko einer Verschlechterung. In den meisten Fällen entstehen Komplikationen durch die Schuld des Patienten. Die vollständige Abwesenheit oder teilweise Durchführung von täglichen Verbänden kann zu einer Verschlechterung führen:

  • Blutergüsse auf dem vernähten Bereich
  • Die Entwicklung des Entzündungsprozesses
  • Das Auftreten der Reaktion (Eiterung) auf die Besiedelung und Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen
  • Erhöhte Empfindlichkeit des Kopfes, die im Laufe der Zeit schmerzhaft wird
  • Das Auftreten von Entzündungen im Harntrakt
  • Abnormale Wucherungen oder andere pathologische Elemente können sich auf der Haut des Kopfes bilden.
  • Geformte Schwellungen des Kopfes

Um entzündliche Prozesse und Eiterung nicht auftreten zu lassen, sollte man die elementaren Regeln der Hygiene befolgen, die in der postoperativen Periode am relevantesten sind. Um schmerzhafte Empfindungen zu beseitigen, wird empfohlen, die Nähte regelmäßig mit Schmerzmitteln zu überziehen oder in das Innere zu tragen.

Um ein gesundes Aussehen zu gewährleisten, sind zur Vermeidung möglicher Komplikationen nur saubere sterile Verbände sowie Desinfektionsmittelbäder zu verwenden. Wenn Sie selbst leichte Beschwerden verspüren, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Wenn visuell keine Komplikationen auftreten, sollten Sie nicht entspannen. Es ist ständig erforderlich, Ihre Gesundheit und den Zustand des Penis für das Auftreten von jeder Art von Hautausschlag und Reizung zu überwachen. Im Falle solcher Ereignisse sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen und möglicherweise die Behandlungsmethoden ändern.

Der Zeitraum für die vollständige Wiederherstellung der Haut und die normale Empfindlichkeit des männlichen Hauptorgans dauert mindestens 2-4 Wochen. Daher ist es besser, sexuelle Handlungen für 1-1,5 Monate aufzugeben. Abstinenzzeit wird helfen, die beschädigten Schichten der Epidermis vollständig zu heilen.

Darüber hinaus ist es in den ersten 3-6 Monaten nach der Beschneidung erforderlich, nur mit Hilfe von Verhütungsmethoden (in Kondomen) zu lieben.

Das Hauptprinzip zur Vermeidung von Komplikationen ist das Tragen von freien Familienhosen aus natürlichen atmungsaktiven Stoffen. Jeder verengte Zustand kann heilende Wunden beschädigen.

Wenn die Unterwäsche aus synthetischen Fasern besteht, wird sich die Haut in der Leiste kontinuierlich ablösen, was in jedem Fall eine Entzündung und möglicherweise das Auftreten von Eiter hervorrufen wird.

Nähte nach der Beschneidung eitern. Was zu tun ist?

Hallo! Ihr Mann hat sicher in einer medizinischen Einrichtung und nicht unabhängig in nicht sterilen häuslichen Bedingungen beschnitten. Wenn die Stiche eiterig geworden sind, sollten Sie sofort in dieses Krankenhaus gehen, um qualitativ hochwertige Hilfe zu erhalten!

Im Allgemeinen sollte der Prozess der Wundheilung innerhalb von zwei Wochen nach der Operation unter der Aufsicht eines Arztes stattfinden, vorzugsweise derjenige, der die Operation durchgeführt hat.

Entzündung der Nähte gelegentlich, aber immer noch nach der Beschneidung passiert. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Urin zwangsläufig Urin, eine kleine Menge von Blut aus der Naht selbst - das ist genug für die Entwicklung der Infektion. Die Infektion wird mit Antibiotika und sorgfältiger Hygiene der Naht behandelt. Wenn Ihr Mann aus irgendeinem Grund nicht mehr zu den Ärzten gehen kann oder möchte, kann es sich lohnen, die Wunde mehrmals täglich mit Antiseptika (Miramistin) zu waschen. Es ist besser, den Verband zu entfernen und die Wunde an der freien Luft frei zu heilen. Obwohl es ein erwachsener Mann ist, ist es sehr problematisch.

Außerdem können Kompressen mit Furatsilinom helfen. Sie können es wie folgt tun: Lösen Sie eine Tablette in einem Glas mit heißem Wasser, wenn es kalt ist, befeuchten Sie eine sterile Serviette in Lösung, oder schneiden Sie ein kleines Stück sauberes Tuch und wickeln Sie den Penis mit dieser Kompresse. Ich denke, du kannst es für dreißig Minuten lassen und tu es dreimal am Tag. Zusätzlich zu unseren üblichen Furatsilina, jetzt in Apotheken können Sie eine solche Creme finden. Vielleicht ist es für Sie bequemer, Ihren Ehemann zu gebrauchen.

Plain Zelenka, Kaliumpermanganat kann ebenfalls verwendet werden.

Von Volksmedizin können Sie auch eine Creme auf Basis Sanddornöl und antiseptisch verwenden. Abwechselnd diese Dinge alle zwei Stunden.

Darüber hinaus können Kamillenbäder helfen.

Es wird gesagt, dass Syntamycin Salbe eine gute Hilfe sein kann.

Übrigens ist es notwendig zu warnen, dass sexueller Kontakt verboten ist, bis die Stiche entfernt werden - Reibungen können Blutungen und sogar das Reißen der Naht verursachen. Es ist möglich, dass die Nähte selbst schon vor langer Zeit entfernt worden sein sollten, aber aus irgendeinem Grund ist dies noch nicht geschehen?

Ich erzähle dir das alles nicht als Arzt. Daher ist eine Vollzeit-Konsultation und Untersuchung eines Arztes, denke ich, immer noch obligatorisch! Versuchen Sie, Ihren Ehemann davon zu überzeugen, sich an Profis zu wenden. Schließlich enden die Dinge nicht auf die beste Art und Weise und alle Gadgets, Waschungen und Antibiotika können nutzlos sein. Ich hoffe alles wird gut und ich wünsche dir viel Glück und Gesundheit!

Medizinischer Fehler: erfolglose Beschneidung mit einem Foto und welche Komplikationen gibt es nach der Operation?

Die Beschneidung ist das häufigste chirurgische Verfahren bei Männern. Es ist aus medizinischen Gründen und ästhetischen Vorlieben gemacht.

Zuvor wurde diese Operation ausschließlich für religiöse Zwecke durchgeführt und wird nun aus einer Reihe anderer Gründe durchgeführt. In diesem Artikel werden wir über die Ursachen von Komplikationen nach der Beschneidung sprechen, welche Unannehmlichkeiten nach dem Eingriff bestehen bleiben und mögliche infektiöse Entzündungen.

Wir beschreiben, wie man sich um den Penis kümmert und welche Komplikationen nach der Beschneidung auftreten können.

Die Beschneidung selbst ist keine komplizierte Prozedur, aber es findet keine Operation ohne Konsequenzen und mögliche Komplikationen statt. Was tun, wenn etwas schief gelaufen ist?

Ursachen von Komplikationen nach der Beschneidung

Nach der Operation können Komplikationen aus drei Hauptgründen auftreten:

  • Die natürliche Reaktion des Körpers auf den Eingriff ist Schmerz, Schwellung, Entzündung und so weiter;
  • postoperative Infektion;
  • der Fehler des Chirurgen (Naht von schlechter Qualität, ungenügend oder übermäßig entferntes Fleisch);
  • Die Operation wurde nicht in einer medizinischen Einrichtung durchgeführt.

Über den letzten Gegenstand ist separat zu erwähnen. Wenn der Patient sich entschieden hat, die Vorhaut allein oder mit einem Nicht-Chirurgen zu entfernen, wird die Wahrscheinlichkeit von Problemen mitunter zunehmen.

Wenn die Operation auch unter unangemessenen Bedingungen durchgeführt wurde, kann ein Besuch beim Arzt (sowie erniedrigende Erklärungen) nicht vermieden werden. Daher sollten Sie Ihr Mitglied nicht riskieren - es ist viel einfacher und sicherer, ins Krankenhaus zu gehen, wo ein erfahrener Chirurg das Entfernen nach allen Regeln durchführt.

Erfolglose Beschneidung: Foto

Unten sind Fotos von Komplikationen nach der Beschneidung:

Stiche nach dem Trimmen: Foto

Zusammenfassung möglicher Probleme

Meistens sind die Patienten besorgt über die folgenden Erscheinungsformen:

  • Unannehmlichkeiten durch Naht, einschließlich von schlecht angewendet;
  • Probleme mit Empfindlichkeit, Erektion und Ejakulation;
  • Reizung und postoperative Entzündung des Kopfes;
  • Infektion einer Wunde oder Harnröhre.

Ein separater Gegenstand ist ein ästhetisches Problem. In seltenen Fällen, nach einer Operation und erfolgloser Heilung, bilden sich kleine Hautfalten an der Grenze von Stamm und Kopf.

Normalerweise sehen sie nicht sehr nett aus. Wenn die Beulen nicht mit Kleidung oder beim Geschlechtsverkehr gerieben werden, sollten sie nicht entfernt werden. Wenn die Haut jedoch durch ständigen Kontakt entzündet ist, müssen Sie mit Ihrem Arzt über die Korrektur sprechen.

Der zweite ästhetische Moment ist mit der visuellen Größe des Penis verbunden.

Das Mitglied wird größer. Die einzige Möglichkeit, wenn ein Mitglied nach der Beschneidung abnimmt, ist, dass der Patient während der Selbstbeschneidung den gesamten Kopf oder einen Teil davon entfernt hat. Aber in solchen Fällen ist die ästhetische Erscheinung nicht das wichtigste Thema. nach der Beschneidung verringert Mitglied

Unannehmlichkeit von der Naht

Die Naht wird so angelegt, dass sich das geschnittene Fleisch nicht ausbreitet. Nähfäden sind selbstabsorbierend und konventionell. Im ersten Fall musst du nur warten, in der zweiten musst du wieder ins Krankenhaus, wenn die Wunde heilt.

Folgende Probleme mit Nähten sind möglich:

  1. Die Wunde um die Naht heilt langsam. Es kommt vor, dass die Naht nach dem Schneiden nicht lange anhält. Die Heilungsrate ist individuell für jeden Mann, für jemanden reicht es eine Woche, für jemanden reicht es nicht einmal zwei.

Wenn die Regenerationsrate am Standort der Operation langsam ist, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen - Sie müssen nur warten. Um den Prozess zu beschleunigen, sollte das Genitalorgan mit einer Lösung von Kaliumpermanganat gewaschen werden und mehr Vitamine und Proteine ​​essen.

  • Die Naht nach der Beschneidung war gebrochen. Der häufige Schuldige dieser Komplikation ist eine Erektion. In solchen Fällen ist es dringend notwendig, einen Arzt aufzusuchen, da das Öffnen der Wunde eine Infektion auslösen kann. Darüber hinaus kann ausgedehnte Haut das ästhetische Erscheinungsbild in der Zukunft beeinträchtigen.
  • Die Naht "zieht" schmerzhaft den Hautring um den Kopf. Dies kann entweder ein normales Ergebnis einer Naht oder ein Fehler des Chirurgen sein, der zu viel Fleisch entfernt oder zu stark gezogen hat.

    Es ist wichtig, genau zu berücksichtigen, wann Schmerzen auftreten: nur während einer Erektion oder während ihrer Abwesenheit. Die Regel in diesem Fall ist die folgende: Wenn weniger als eine Woche seit der Operation vergangen ist und der Schmerz nicht schwer ist, dann gibt es keinen Grund zur Sorge. Wenn genug Zeit vergangen ist oder der Schmerz stark ist, müssen Sie sich mit dem Chirurgen treffen und ihm davon erzählen.

  • Normalerweise sind Probleme mit Nähten mit Erektionen nach der Operation verbunden, wenn die Wunde nicht verheilt ist. In der ersten Woche nach dem Eingriff sollte die Erektion überwacht und unterdrückt werden. Kaltes Wasser hilft vielen Männern - 10-15 Sekunden reichen aus, um die Hände unter seinem Strom zu halten.

    Sexuelle Probleme

    Kinder haben in der Regel keine Probleme in diesem Bereich, aber Erwachsene stehen vor einigen. Es ist notwendig, die Empfindlichkeit, Erektion und Ejakulation getrennt zu betrachten.

    In einem frühen Stadium nach der Operation:

    1. Die Empfindlichkeit des Kopfes erhöht sich dramatisch, es ist schmerzhaft für einen Mann, Kleidung zu tragen. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass der Kopf nie nackt wurde, und die Nervenrezeptoren auf seiner Oberfläche sind sehr empfindlich nach der Beschneidung. Im Laufe der Zeit, es vergeht, kann der Schmerz mit Furacilin Bäder alle 4 Stunden reduziert werden.
    2. Eine Erektion wird selbst zum Problem. Stiche straffen, der Penis wird mit Blut ausgegossen. Zusammen mit einem sensiblen Kopf kann eine Erektion dem Patienten großes Leid verursachen. Es muss kontrolliert werden - über etwas Abstraktes nachzudenken, kaltes Wasser zu benutzen.
    3. Die Ejakulation der Patienten stört normalerweise nicht, weil es mit starken Schmerzen fast unmöglich ist, es zu erreichen. Die Ausnahme sind Nachtemissionen, aber es gibt keine Probleme mit ihnen.
    1. Die Empfindlichkeit fällt ernst. Dieser Prozess ist ein zweischneidiges Schwert. Auf der einen Seite wird der Geschlechtsverkehr viel länger, auf der anderen Seite bekommt der Mensch weniger körperliche Lust. Wenn dies ein Problem wird, dann können Sie Ihre sexuellen Gewohnheiten revidieren oder pharmakologische Mittel verwenden, die die Empfindlichkeit erhöhen.
    2. Eine Erektion kommt aufgrund der Verschlechterung der Empfindlichkeit langsamer. Um eine schnelle Erektion zu erreichen, kann Aphrodisiaka oder besser vor-streicheln sein, also wenn Sie kein Mitglied nach der Beschneidung bekommen, keine Sorge, dieses Problem ist reparierbar.
    3. Die Ejakulation hängt von den beiden oben genannten Faktoren ab.

    Es ist erwähnenswert, dass Männer im Allgemeinen das Verhalten des Penis nach der Beschneidung wie folgt behandeln: "Es war schmerzhaft, aber es hat sich gelohnt." Manche Männer können nach der Beschneidung nicht aufhören, dies liegt an der psychischen Verfassung eines Menschen, seiner Angst vor Schmerzen.

    Verengung des Hautrings nach der Beschneidung - zieht die Naht

    Dieses Problem hängt direkt mit der Operation selbst zusammen. Laut einem Patienten "war mein Schwanz am ersten Tag ungefähr so ​​groß wie ein Elefantenrüssel, aber ich war überhaupt nicht glücklich."

    Nach dem Eingriff wird der Penis "unbequem" und reagiert schmerzhaft auf Berührung oder Reibung, und das Urinieren ist mehr wie blind auf ein kleines Ziel zu schießen. Es passiert so, dass nach dem Schneiden eine Kruste auf dem Kopf gebildet wird.

    Dies ist aufgrund der Tatsache, dass die zarte Haut ist slazit, Platz für eine gröbere Version und aus diesem Grund schält sich der Kopf nach dem Schneiden.

    Allgemeine Empfehlungen: Tragen Sie geräumige Unterwäsche (und wenn die Bedingungen es zulassen - tragen Sie sie überhaupt nicht), wechseln Sie oft den Verband, nehmen Sie Bäder mit Furatsilin und Mangan. Also, mit dem Problem, dass nach der Beschneidung am Kopf, die Haut verschwindet, haben wir herausgefunden, dann werden wir über Infektionskrankheiten des Penis sprechen.

    Infektiöse Entzündung des Kopfes, Harnröhre

    Es passiert, wenn Krankheitserreger in das Urogenitalsystem eingedrungen sind. Symptome: abnorme Schwellung des Penis, Eiter nach der Beschneidung, Ausfluss aus der Harnröhre, Fieber, Intoxikation, lokale Symptome der Infektion.

    Wie Sie sehen können, wenn Sie bemerken, dass Ihre Harnröhre nach der Beschneidung zusammenklebt, kontaktieren Sie sofort einen Spezialisten um Hilfe.

    Wann kann ein wiederholtes Beschneidungsverfahren erforderlich sein?

    Wiederbeschneidung eines Mitglieds passiert selten, aber es passiert immer noch. Die erste mögliche Ursache ist die Beschneidung außerhalb des Krankenhauses. In diesem Fall geht der Patient zur Korrektur oder "vorgeschnittenen Beschneidung".

    Der zweite Grund ist der Fehler des Chirurgen, wenn dieser die Vorhaut zu wenig abschneidet. In diesem Fall stört die Haut den Kopf und reibt an den Rändern, was zu Reizungen führt.

    Im Allgemeinen wird die Rezirkulation nur selten und nur dann durchgeführt, wenn ernsthafte Gründe vorliegen.

    Die Beschneidung kann trotz ihrer Einfachheit auch nicht nach Plan verlaufen. Viele Folgen, wie Schwellungen und Schmerzen, werden von selbst verschwinden, wenn der Mann sich um sein Sexualorgan kümmert. Manche sind davon nicht abhängig (schlechte Nahtqualität, Infektion) und kann zu unangenehmen Folgen führen. Der Leser muss sich daran erinnern: Wenn der geringste Verdacht auf ernsthafte Komplikationen besteht, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Mitglied allein, und sie sind das Risiko nicht wert.

    Nach dem Schneiden von Eiter

    Gestern bin ich auf einen Post gestoßen über das, was meine Mutter in einem Mädchen in pussyou Eiter gefunden hat und die Ärzte Miramistin empfohlen haben, um zu verarbeiten. Und hier ist eine Referenz, und wie immer von Komarovsky) Aber ich frage mich, wie es mit den Jungs ist? Ich spüle nur leise unter Wasser und das war's! Und noch einmal, hundert Meinungen über das Wasser CUTTINGS t zum milderen und irgendwelchen Müll sammelt sich nicht an !! http://video.komarovskiy.net/gigiena-malchikov-27-03-2011.html Nun, wie sie sagen, werden wir sehen, was und wie. RS: Lila, Tanyusha, Valyune und Ellochka sagen Hallo.

    Sag mir bitte, Mädchen! Vom Arzt wirst du nichts erreichen. Ich habe keine Halsschmerzen, keinen Eiter, kein Fieber, selbst die Mandeln sind nicht vergrößert (na ja, wenn sie nur sehr entzündet sind). Aber zur gleichen Zeit bin ich seit Jahren in einem Zustand von ständig entzündetem Hals, nur der Grad der Entzündung ändert sich. Ich habe auch ein großes Gelenkproblem, und mein Herz ist nicht in Ordnung. Nun, diese bösen Kugeln im Hals sind geformt. HNO sagte, dass konservative Behandlung keine Ergebnisse und Angebote zur Entfernung der Mandeln geben wird. Aber sozusagen.

    Sag mir, was ich tun soll. Mein Sohn ist 4,5 Jahre alt, der Pisyun öffnet sich nicht, noch Millimeter. Chirurgen sagen Schnitt, entweder Beschneidung oder mechanisch. Im Allgemeinen sind wir von nichts gestört, aber der Chirurg sagt, Smegma hat sich angesammelt, wenn die Infektion fällt, beginnt es zu eitern. Wenn Sie öffnen, ist es besser mechanisch oder Beschneidung, die besser heilt. Vielen Dank im Voraus für Ihr Feedback.

    Oh, diese kleinen Stifte! Phimose und andere Wenn ein Junge in einer Familie geboren wird, ist das ein sehr freudiges Ereignis. Aber je mehr Vorteile, desto mehr Probleme! Wir wissen alle gut über die Tugenden von Männern und noch viel weniger über Probleme. Ein kleiner Junge sollte alles haben, wie ein Vater: die Hoden sollten im Hodensack sein und nicht irgendwo in der Nähe, und der Junge sollte durch die Öffnung am Peniskopf schreiben, und der Kopf selbst sollte in der Lage sein, sich auszuziehen Hygienemaßnahmen durchführen. Und keine Hernie.

    Ich stimme nicht allem auf einmal zu, aber vieles ist zu einer Entdeckung für mich geworden, ein Buch über die Vereinigten Staaten, und ich hoffe, dass mit uns alles nicht stimmt, nun ja, oder überhaupt nicht. im Folgenden sind meine fett gedruckten Kursionen einige meiner Kommentare WARUM DIE PEDIATRAS GEFÄHRLICH SIND? Vertrauen in Kinderärzte ist, wie meine Erfahrung zeigt, unverdient und macht es schwierig, in der Pädiatrie eine echte Bedrohung für die Gesundheit und sogar das Leben eines Kindes zu erkennen. Ich werde nur ein paar Gründe nennen, die mir das Recht geben zu glauben, dass Kinderärzte weit davon entfernt sind, harmlos und dann die bedeutendsten von ihnen zu sein.

    Guten Morgen, alle zusammen. Ich habe eine Frage. In welchem ​​Krankenhaus und vielleicht hat jemand wegen hygienischer Vorlieben die Beschneidung gemacht? Warum solch eine Frage, bei der die Ältesten mit solch einem Problem konfrontiert waren, wie jedes Mal, wenn es notwendig war, zu öffnen, zu spülen usw. 4 Tage haben nicht getan, und alles musste zum Chirurgen gehen. gewaltsam geöffnet, sie haben angeboten, es zu tun.. es war schade für das Baby und wusste nicht, wie es ausgehen würde. Im Moment bitte ich ihn noch, dieses nicht schwierige Verfahren durchzuführen. Mit einer Freundin (sie hat nichts gemacht, was entschieden.

    Jetzt ist die Zeit gekommen, also erzähle ich. Nun, das war etwas. Also so Am Dienstag wurde auf dem "Bericht" beim Arzt Lenchik inokuliert (Diphtherie). Sadanuli tykskat dosiert den süßen Oberschenkel: Eh-x! Der Dienstagabend war ruhig: Naja, ich zappelte herum, putzte ein bisschen und ging ins Bett.

    Heute passierte etwas, vor dem ich Angst hatte, aber war moralisch bereit. Präambel Phimose ist eine Verengung der Vorhaut, bei der sich der Kopf des Penis nicht vollständig öffnet oder sich mit Schwierigkeiten und Schmerzen öffnet. Balanoposthitis - eine Folge von Phimose, ist ein entzündlicher Prozess, der den Kopf des Penis und das innere Blatt der Vorhaut umfasst. --- Myron hat die ganze Nacht schlecht geschlafen, ist aufgewacht. gesponnen, ging um die Wohnung, legte sich wieder hin. Ich, eine sorglose Mutter, untersuchte das Kind nicht, sondern legte und legte es wieder hin. Zur Rechtfertigung kann ich nur sagen.

    Ich weiß über Phimose, über Adhäsionen, über die normale Entwicklung des Genitalorgans bei Jungen. Es ist abnormal.

    Ein eingewachsener Zehennagel ist ein eher unangenehmer und schmerzhafter Zustand, wenn die Nagelplatte, meistens die große Zehe, in den Rand der Nagelrolle hineinwächst. Das Hauptmerkmal des eingewachsenen Zehennagels sind ständige Schmerzen, die beim Gehen verstärkt werden. Der Schmerz in der großen Zehe ist wiederum eine Folge der Tatsache, dass die Nagelrolle um den eingewachsenen Nagel mit Entzündung, Rötung und Schwellung darauf reagiert. All dies macht es für lange Zeit schwierig, Schuhe zu tragen. Am Ende gibt es eine Anheftung der Infektion mit der Freisetzung von Eiter unter der Nagelplatte, Verdickung des Nagelschaftes und Blutungen. Besonders.

    Pflege nach dem Trimmen der Vorhaut zu Hause

    Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, der die Vorhaut des Fortpflanzungsorgans entfernt. In den meisten Fällen wird die Manipulation aufgrund medizinischer Beweise oder religiöser Praktiken durchgeführt. Für eine vollständige Heilung der Wundfläche nach der Beschneidung erfordert besondere Pflege - Dressings mit antibakteriellen Arzneimitteln. Die Operation selbst ist ziemlich einfach, aber das Risiko von Komplikationen ist nicht ausgeschlossen, deshalb ist es in der postoperativen Periode notwendig, den Zustand der Geschlechtsorgane sorgfältig zu überwachen. Finden Sie heraus, wie man sich nach der Beschneidung bei Jungen und Männern kümmert?

    Kann ich zuhause beschnitten werden?

    Viele Männer sind daran interessiert, wie man die Beschneidung zu Hause vornimmt, und ist es möglich, ein solches Verfahren selbst durchzuführen? Betrachten Sie dieses Problem aus theoretischer und praktischer Sicht. Wenn die Manipulation theoretisch keine Schwierigkeiten bereitet, ist es durchaus realistisch, die Beschneidung zu Hause durchzuführen. Die Operation ist nicht intrakavitär, daher ist das Öffnen des Hohlraums nicht erforderlich. Führen Sie das Verfahren selbst aus.

    Diese Information wird durch zahlreiche Rezensionen auf thematischen Seiten im Internet bestätigt. Aber ist es notwendig, es selbst zu tun, ist die Frage anders. Wenn Sie darüber nachdenken, besteht ein gewisses Risiko für Komplikationen nach dem Eingriff, den der Arzt durchgeführt hat. Deshalb ist es sinnlos, zu sagen, dass ein Mann, der keine medizinische Ausbildung hat, zumindest alles richtig machen wird.

    Interessanterweise argumentieren die Rabbiner, wenn Sie nicht-medizinische, aber kompetentere Quellen studieren, dass die Beschneidung von einem speziell ausgebildeten Rabbi (Moël) und nicht von einem medizinischen Spezialisten durchgeführt werden sollte. Manipulation wird in der Synagoge durchgeführt, oder sie sind bei Männern zu Hause beschnitten, aber auch nicht unabhängig.

    Aus praktischer Sicht kann eine Beschneidung zu Hause durchgeführt werden, aber das Verfahren ist ziemlich kompliziert und zeitaufwendig. Es werden keine Fälle berücksichtigt, in denen ein hochqualifizierter Chirurg die Manipulation zu Hause durchführt, obwohl es technisch gesehen auch die Entfernung der Vorhaut zu Hause ist. Betrachten Sie das Bild, wenn ein Mann selbst oder mit Hilfe eines Unterstützers, der kein Arzt ist, die Beschneidung vornimmt.

    Um zu Hause zu beschneiden, müssen folgende Bedingungen erfüllt sein:

    1. Sterilität Jede medizinische Prozedur beinhaltet die Verletzung der Integrität der Haut und pathogene Mikroorganismen, Viren und Infektionen dringen leicht durch die Wundoberfläche.
    2. Verbrauchsmaterialien. Zur Manipulation sind Einweghandschuhe, Bandagen, Baumwolle, antiseptische Medikamente erforderlich.
    3. Instrumente für die Chirurgie. Während der Operation werden spezielle Klammern, Scheren, Fäden und Nadeln für Stiche verwendet.

    Eine andere Bedingung ist natürlich der Mut des Mannes. Ohne es, nirgendwo. Anästhesie ist ebenfalls erforderlich. Wenn das Verfahren ohne Narkose durchgeführt wird, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit eines Schmerzschocks und eines schlechten Ergebnisses signifikant.

    Die Beschneidung zu Hause wird nach folgender Methode durchgeführt:

    • Es ist notwendig, das gesamte medizinische Instrument zu kochen, Latexhandschuhe zu tragen, mit einem Antiseptikum, um die Arbeitsfläche zu behandeln. Ein Fortpflanzungsorgan wird ebenfalls behandelt und eine Anästhesie durchgeführt. Dies kann ein Schuss mit Lidocain oder Ultracain sein;
    • Dann markiert konventionell die Schnittlinie. Gleichzeitig muss die Vorhaut zurückgezogen werden, so dass die Linie hinter dem Kopf des Fortpflanzungsorgans liegt;
    • Trimmen Sie die Vorhaut, gießen Sie dann die gesamte Oberfläche mit Wasserstoffperoxid, tragen Sie eine feste Bandage auf;
    • Wenn während der Hausbeschneidung etwas schief ging, musst du nicht ziehen, du musst sofort das medizinische Team anrufen.

    Tatsache: Die Selbstbeschneidung hat verschiedene Konsequenzen. Vor allem blutet es, da die Vorhaut mit großen Blutgefäßen und kleinsten Kapillaren ausgestattet ist. Die Entwicklung des schmerzhaften Schocks auf dem Hintergrund der ungenügenden Anästhesie ist nicht ausgeschlossen; Bei starken Schmerzen kann die Hand "zucken", wodurch der Penis verletzt wird - die Folgen sind unvorhersehbar und sehr vielfältig.

    Ein günstiges Ergebnis der inländischen Manipulation zu garantieren, ist unmöglich. Irgendetwas kann immer schiefgehen, so dass die Probleme für eine lange Zeit behandelt werden müssen. Um Nebenwirkungen zu vermeiden, wird empfohlen, Hilfe von einem Arzt zu suchen.

    Wie sollte Heilung nach der Beschneidung stattfinden?

    Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, um bei Jungen und älteren Männern die Vorhaut um den Kopf an den Genitalien zu entfernen. Eine solche Operation wird durch zirkuläre Exzision der Hautfalte oder Vorhaut durchgeführt. Diese Art von Operation ist charakteristisch für die Länder der muslimischen und jüdischen Welt.

    Oft wenden sich die Russen jedoch einer solchen Operation zu Hilfe. Grundlage für die Umsetzung sind medizinische, ästhetische und religiöse Gründe.

    Das Vorhandensein von Phimose (Verringerung des Lochs in der Hautfalte) gilt als ein Grund für die medizinische Verwendung der Beschneidung.

    Hinweise für die Beschneidung

    1. Angeborene Phimose wird bei der Hälfte der Jungen im Alter von 1 Jahr beobachtet, bei 10% im Alter von 3 Jahren und nicht höher als bei 1% der Jungen nach der Pubertät. In einer Situation, in der der Kopf des Penis bei einem Jungen, der das Alter von zwei Jahren erreicht hat, sich nicht öffnet, wird eine Beschneidung oder teilweise Beschneidung vorgeschrieben.
    2. Phimose bei Erwachsenen (Narbenphimose). Die Ursache einer solchen Phimose ist eine rötliche Verengung oder Versiegelung des Lochs in der Vorhaut nach dem entzündlichen Prozess, der eine chronische Form angenommen hat (chronisches Stadium der Balanoposthitis bei Typ-2-Diabetes), oder eine Verletzung des Penis. Wenn Sie Phimose nicht beachten, wird die Situation für die Nieren und die Blase gefährlich. Ein Mann kann Schwierigkeiten im Sexualleben erfahren: Phimose kann schmerzhaften Geschlechtsverkehr verursachen, kann Fruchtbarkeit beeinträchtigt sein. Die Beschneidung löst das Problem der narbigen Phimose bei Männern.
    3. Vorzeitige Ejakulation (Ejakulation) kann durch circimecya behandelt werden, wenn die Behandlung mit den konservativen Methoden dieses Problems nicht die gewünschten Ergebnisse bringt. Nach dem Entfernen der Blätter der Vorhaut nimmt die Empfindlichkeit des Kopfes ab, was eine signifikante Verlängerung der Zeit des sexuellen Kontakts mit sich bringt.

    Welche Operationen werden während der Phimose durchgeführt: vollständige oder teilweise Beschneidung

    Die Beschneidung als Methode zur Behandlung der Phimose kann auf zwei Arten erfolgen: Beschneidung (Beschneidung) und Plastik der Vorhaut (ohne Exzision).

    Doppelschnitt-Methode

    Die Beschneidung erlaubt Ihnen, die Hautfalte nicht vollständig oder vollständig zu entfernen. Es wird immer einen offenen Kopf des Penis mit der vollständigen Beseitigung der Falten der Haut und halb angelehnt in einem ruhigen Aufenthalt mit partiellen sein. Für die Exzision der Vorhaut die Methode der doppelten Inzision anwenden. Außen- und Innenseiten der Vorhaut werden getrennt mit zwei Kreisschnitten eingeschnitten und der Vorhautstreifen zwischen den Einschnitten wird entfernt.

    Diese Art von Technik ermöglicht es Ihnen, die erforderliche Menge an Vorhaut auf Wunsch eines Mannes zu entfernen. Nach Exzision der Hautfalten werden die Reste der Blätter außen und innen vernäht, miteinander verbunden. Ein antiseptischer Verband wird auf den Nahtbereich aufgebracht. Bei einem verkürzten Frenulum des Penis, begleitet von einer (oft beobachteten) Phimose, wird gleichzeitig der Kunststoff am Frenulum und in der Vorhaut durchgeführt. Eine solche Operation verursacht keine Komplikationen nach der Beschneidung und dient als 100% ige Garantie dafür, dass das Zaumzeug im zukünftigen Intimleben nicht reißt. Die postoperative Phase am ersten oder zweiten Tag nach der Beschneidung sieht vor, dass ein Arzt den operierten Bereich und die schmerzlose Bandagierung untersucht. Sofort wird der Arzt die Wunden mit antiseptischen Lösungen behandeln, um den Heilungsprozess nach dem Schneiden am sichersten und schnellsten zu machen.

    Deutsche Methode

    Diese Technik des Schneidens des Penis wird oft bei Erwachsenen verwendet, wenn es aufgrund der Verlängerung oder Vernarbung der Verengung des Lochs an der Außenseite der Vorhaut schwierig oder unmöglich ist, den Kopf des Penis freizulegen. Wenn der Patient seinen Genitalschnitt nicht vollständig sehen möchte, wird die Vorhaut nicht entfernt, sondern an 4 Stellen eingeschnitten. Die Wunde an jedem Schnitt wird quergenäht. Die Vorhaut wird gleichzeitig etwas kürzer, aber ihre Öffnung ist breiter. Der Kopf beginnt frei zu erscheinen. Bei Operationen mit beiden Methoden werden mikrochirurgische Techniken in Verbindung mit radiochirurgischen Instrumenten und modernen Anästhetika verwendet. Dies ermöglicht es, chirurgische Eingriffe so schmerzfrei wie möglich durchzuführen, mit wenig Blutverlust und nicht traumatisch.

    Welche Komplikationen können nach der Beschneidung auftreten?

    Dank des Einsatzes modernster Geräte und Instrumente, der Erfahrung des Operateurs, wird das Risiko von Komplikationen (Nahtabweichungen, Wundinfektionen, Blutungen) auf Null reduziert. Die Operation wird in der Regel ambulant für 30 Minuten durchgeführt. Und nach 2-3 Wochen wird ein Mann in der Lage sein, ein volles (einschließlich sexuelles) Leben zu führen. Die durch die Methode der doppelten Inzision durchgeführte Zirkumzision hat nur den Nachteil, dass sie die Empfindlichkeit des Peniskopfes etwas verringert. Wenn jedoch die Ursache der Operation eine vorzeitige Ejakulation war, dann kann eine solche Konsequenz der Beschneidung als das erwartete Ergebnis betrachtet werden, das sie zu einem Anstieg der Zeit des sexuellen Kontakts erreichen wollen. Wenn Sie die Empfindlichkeit des Kopfes nicht reduzieren müssen, ist es besser, die deutsche Methode oder Vorgehensweise zu bevorzugen und das Vorhautblatt von innen zu lassen.

    Postoperative Prophylaxe

    Vorbeugende Maßnahmen zur Heilung umfassen die Behandlung der Wunde am Kopf des Penis.

    Die gesamte postoperative Phase, die durchschnittlich 7-10 Tage dauert, erfordert eine sorgfältige Pflege dieses Bereichs. Die Heilung von Wunden am Penis nach einer Operation ist in einem Krankenhaus nicht unbedingt notwendig. Alle notwendigen Manipulationen zur Verarbeitung der Naht können auch in der häuslichen Umgebung durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, daran zu denken, dass Wunden regelmäßig und in gutem Glauben behandelt werden sollten, damit die Heilung normal abläuft.

    Viele sind daran interessiert, wie lange Wunden heilen. Es ist eine Überlegung wert, dass die postoperativen Stiche überhaupt ungleich heilen. Die Heilungsrate der Nähte wird durch die individuellen Eigenschaften der Regeneration des Organismus beeinflusst. Bei richtiger Nahtpflege beträgt die Einheilzeit 2-5 Wochen. Es sollte diejenigen beruhigen, die glauben, dass sich die Naht nach der Operation auflöst. Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Situation ist sehr gering, wenn der Ort, den ein Arzt näht, sowohl bei Kindern als auch bei erwachsenen Männern divergiert. Wenn die Beschneidung an dem Geschlechtsteil eines erwachsenen Mannes durchgeführt wurde, ist es notwendig, zumindest für die ersten 2 Monate, um Stiche nach der Behandlung zu vermeiden, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Nach dem Beschneidungsverfahren darf sich ein erwachsener Mann mehrere Tage lang unter strikter Umsetzung aller Empfehlungen des behandelnden Arztes ausruhen.

    Regeln für die Behandlung von Stichen nach einer Beschneidung Operation

    Der Heilungsprozess wird schneller gehen, je früher der Mann beginnt, die Stiche zu verarbeiten. Die Verarbeitung sollte ab den ersten Tagen erfolgen. Wie bereits erwähnt, wird der erste Verband vom Arzt durchgeführt, und dann fällt die gesamte Verantwortung für das Wechseln der Verbände auf den Patienten. Die Dauer der Verbände überschreitet meistens 10 Tage nicht. Danach verschwindet die Notwendigkeit für sie, die Nähte müssen offen gehalten werden.

    Bevor Sie den Verbandverband in den nächsten Tagen nach dem Schneiden entfernen, müssen Sie zuerst die Verbände in Wasserstoffperoxid einweichen. Diese Maßnahme beruht auf der Notwendigkeit, eine Verletzung der Wunde während des Entfernens der Bandage zu vermeiden und kein übermäßiges Anziehen der genähten Haut zu verursachen.

    Sobald sich der Verband während der Ligaturphase leicht zu trennen beginnt, ist es nicht länger notwendig, ihn in Wasserstoffperoxid einzuweichen. Bei Anzeichen von Blut- oder Blutaustritt sollten die Stiche nach der Operation mit einer speziellen Salbe mit antiseptischem "Levomekol" behandelt werden. Einige Ärzte empfehlen, die Wunde mit einer Lösung von schwachem Kaliumpermanganat zu behandeln.

    Binde die Stiche 3 oder 6 Mal am Tag. Dann werden sie auf 1 Mal reduziert (abhängig vom Gesundheitszustand). Nach dem 10. Tag nach der Beschneidung ist es üblich, die Stiche zu binden. Die Behandlung von Stichen nach der Operation kann mit Furatsilin-Lösung durchgeführt werden, von der bekannt ist, dass sie als Antiseptikum gilt. Die Behandlung von Wunden mit grüner Farbe ist eine bewährte Methode, die moderne antiseptische Präparate bereits veröffentlicht haben (Actovegin, Levomekol und andere). Jede Salbe muss eine Mindestdicke haben. Über "Levomekol" (oder eine andere Salbe) legen Sie einen frischen Verband aus der Bandage.

    In der Woche nach der Prozedur kann auftreten:

    • Schmerzen im operierten Bereich;
    • Schwellung des Penis;
    • stark erhöhte Empfindlichkeit.

    Diese Zeichen gelten als normal, wenn der Körper auf eine Operation reagiert. Es ist notwendig, die Vorschriften des Arztes streng zu befolgen, ohne die vorgeschriebenen Regeln für die Pflege der Nähte zu verletzen. Es ist notwendig, die Mullbinde sauber zu halten und die Wunden in gutem hygienischen Zustand zu halten. Dann wird es keine Infektion an der entzündeten Naht und an der Wunde selbst geben.

    In den folgenden Situationen sollte der Zugang zu einem Arzt sofort erfolgen:

    • die Wunde war sehr geschwollen und entzündet;
    • Uncharakteristische Entladungen erschienen vom Penis;
    • die Temperatur ist gestiegen.

    Mit rechtzeitiger und richtiger Pflege heilt der Kopf des Penis ziemlich schnell mit voller Erneuerung aller Funktionen, einschließlich sexueller.

    Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

    Phimose, Zirkumzision, Zirkumzisionschirurgie


    Persönliche Website eines Urologen der höchsten Kategorie MD. Rotov Anton Evgeniewitsch.

    Achtung!
    Die Informationen auf dieser Website Eingewöhnungs ist (kognitive) Natur spiegelt die persönliche Meinung des Autors und die Seite ist nicht ohne den Rat des Arztes zur Verwendung bei der Behandlung bestimmt!
    Antworten auf die Fragen in jedem Fall ersetzen nicht den Rat des Arztes, die in allen Fällen vor und während der Behandlung notwendig ist.

    Bitte geben Sie bei einer Terminvereinbarung die Site DR-ROTOV.RU als Informationsquelle an. Dies wird die Arbeit der Website unterstützen und helfen, ihre Wirksamkeit zu bewerten.

    Copyright © 2013. Alle Rechte vorbehalten. Die Verwendung von Materialien ist nur mit Zustimmung des Seiteninhabers möglich. Gleichzeitig ist eine Referenz auf die Quelle erforderlich.

    Heilung und Wundversorgung nach Phimose

    In der Medizin gibt es immer mehr Fälle von Krankheiten, die mit einer Verengung der Hautfalten des Peniskopfes einhergehen. Diese Art von Krankheit wird Phimose genannt. Wenn es in akuter Form ist oder in einem vernachlässigten Zustand ist, dann ist ein chirurgischer Eingriff notwendig.

    Merkmale der chirurgischen Behandlung von Phimose

    Die Beschneidung ist eine der kleinen Operationen, um die Vorhaut eines Mitglieds zu entfernen. Männer greifen selten zu einer so radikalen Behandlungsmethode. Dies geschieht normalerweise, wenn andere Therapien mit Phimose oder aus religiösen Gründen (Juden) wirkungslos waren.

    Der Prozess der Beschneidung ist von Schmerzen begleitet und erfordert die Verwendung von Anästhesie. Die chirurgischen Nähte sind kreisförmig angelegt und neigen zu langer Heilung. Nach der Beschneidung eine desinfizierte antiseptische Bandage auf den Penis auftragen.

    Die Dauer des Prozesses, um den Kopf des Penis freizulegen, dauert nicht länger als eine Stunde. Nach der Umsetzung ist jedoch eine sorgfältige Pflege, die in der täglichen Verarbeitung von Nähten besteht, zwingend erforderlich. Die Wiederherstellung der Vorhaut erfolgt mittels Lasertechnologie, einer der neuen Methoden der modernen Medizin, und verursacht nur ein minimales Risiko von Komplikationen nach der Operation der Phimose. Aber nach Operationen bei Männern schmerzt oft der Kopf des Penis. Schmerzen können mit speziellen medizinischen Geräten entfernt werden. Im Falle einer Abweichung von der Operationsmethode, wenn es für einen Menschen äußerst notwendig ist, treten schwerwiegende Folgen und Komplikationen im Funktionieren des gesamten Organismus auf.

    Die Zirkulation wird in jeder medizinischen Einrichtung durchgeführt, ist jedoch in verschiedene Arten unterteilt:

    • Exzision eines kleinen Teils des Fleisches des Penis;
    • Harnröhrenöffnungen offen halten - selektive Entfernung;
    • Justierbare Exzision des Fleisches - führen Sie die Bildung des offenen Zustandes des Kopfes durch;
    • Dichtes Entfernen - die Hautfalte, die den Penis schützt, wird vollständig entfernt.

    Mögliche Komplikationen nach der Operation

    Die Erfahrung in der medizinischen Praxis zeigt, dass je erfahrener ein Arzt und die neueren chirurgischen Instrumente, desto geringer ist das Risiko von Nebenwirkungen nach Phimose. Komplikationen treten selten und in der Regel bei unsachgemäßer Wundversorgung und nicht vor und nach der Beschneidung der Vorhaut auf. Komplikationen nach der Beschneidung sind wie folgt:

    • Das Vorhandensein von Blutungen an Orten des Nähens;
    • Die Bildung von entzündlichen Prozessen sowie das Auftreten eines ganzen Komplexes von Reaktionen, die mit der Einführung und Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen verbunden sind;
    • Ein signifikanter Anstieg der Empfindlichkeit des Kopfes, der zu schmerzen beginnt;
    • Reaktionen der Entzündung im Bereich der Harnröhre;
    • Die Bildung von pathologischen Elementen auf der Haut des Kopfes.

    Bei der Beachtung der genauen Empfehlungen der qualifizierten Chirurgen werden die Komplikationen der Phimose nicht gefunden sein. Viele der stärkeren Sex für eine lange Zeit können nicht an den neuen modifizierten Penis gewöhnen, aber im Laufe der Zeit geht dieses Gefühl. Die Empfindlichkeit des Penis ist ebenfalls erhöht, aber dies ist eine akzeptable Reaktion des Körpers auf die Operation.

    Bekämpfung von Ödemen nach der Beschneidung

    Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut kann sich ein Ödem bilden, das sich als geschwollener Zustand des Kopfes manifestiert. Die Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben, die auf Schwellung zurückzuführen ist, spielt keine Rolle für die Gesundheit. Beseitigen Sie es durch die Hilfe von Medikamenten gegen Entzündungen. Die Ursache von Ödemen nach der Beschneidung kann sein:

    1. Unzeitgemäße Verbände;
    2. Die Regeln der Hygienepflege brechen;
    3. Unvorsichtige Behandlung von Wunden an der Vorhautstelle.

    Wenn die Schwellung nicht lange weg ist und Sie sie nicht selbst durch den Einsatz von entzündungshemmenden Medikamenten überwinden können, wenden Sie sich an die Klinik. Sie werden in dieser Angelegenheit qualitativ hochwertige Hilfe leisten.

    Postoperative Pflege des Kopfes und der Nähte

    Die Auswirkungen von Phimose sind praktisch nicht bemerkbar, wenn Sie die Eichel und Nähte richtig pflegen. Wenn die Zeit nach der Operation weniger als einen Tag beträgt, kann die Bandage nicht entfernt werden. Die initiale Ligatur nach der Operation muss mit Hilfe eines Spezialisten erfolgen. Eine neue Bandage auf die Nähte, die zuvor mit Wasserstoffperoxid benetzt wurde, wird systematisch empfohlen. Führen Sie während der gesamten Woche Datenabkantungsverfahren durch. Wenn sich der Verband in einem trockenen Zustand befindet, erfolgt die Benetzung in Wasserstoffperoxid, was diesen Vorgang erleichtert und das Infektionsrisiko auf Null reduziert. Salbe Levomekol wird ein guter Helfer im Kampf gegen Blutflecken nach der Operation sein, um Phimose zu entfernen. Für diese Zwecke ist auch eine desinfizierende Creme gut geeignet, die empfohlen wird, in Form einer dünnen Schicht aufgetragen zu werden.

    Manganflüssigkeit, die auf die Nähte aufgetragen wird, erleichtert die Schneidewirkung. Wenn die Männer geschwollen waren, dann machten sie eine Salzlösung (einen Teelöffel) in einem Glas destilliertem Wasser. Ein weiteres bekanntes Werkzeug zur Heilung von Narben ist Brilliant Green.

    Dauer der Wundheilung nach der Operation

    Die Beseitigung der während der Phimose erworbenen Effekte tritt gewöhnlich innerhalb von 30 Tagen auf. Um das vollständige Verschwinden von Narben zu erreichen, ist Abstinenz von sexuellen Handlungen erforderlich. Dieser Zeitraum dauert ungefähr 40-45 Tage. Die Rehabilitationszeit für jeden Menschen ist anders und hängt weitgehend von der Fähigkeit des Körpers ab, seine Aktivitäten wiederherzustellen.

    Statistiken zeigen, dass die Narben um 15-40 Tage verzögert sind und die endgültige Rehabilitation nach vier Monaten erfolgt. Vor und nach der Beschneidung der Vorhaut empfehlen wir dringend, nur geschützte sexuelle Handlungen durchzuführen.

    Wie sollte Heilung nach der Beschneidung stattfinden?

    Die Beschneidung ist ein chirurgischer Eingriff, um bei Jungen und älteren Männern die Vorhaut um den Kopf an den Genitalien zu entfernen. Eine solche Operation wird durch zirkuläre Exzision der Hautfalte oder Vorhaut durchgeführt. Diese Art von Operation ist charakteristisch für die Länder der muslimischen und jüdischen Welt.

    Oft wenden sich die Russen jedoch einer solchen Operation zu Hilfe. Grundlage für die Umsetzung sind medizinische, ästhetische und religiöse Gründe.

    Das Vorhandensein von Phimose (Verringerung des Lochs in der Hautfalte) gilt als ein Grund für die medizinische Verwendung der Beschneidung.

    Hinweise für die Beschneidung

    1. Angeborene Phimose wird bei der Hälfte der Jungen im Alter von 1 Jahr beobachtet, bei 10% im Alter von 3 Jahren und nicht höher als bei 1% der Jungen nach der Pubertät. In einer Situation, in der der Kopf des Penis bei einem Jungen, der das Alter von zwei Jahren erreicht hat, sich nicht öffnet, wird eine Beschneidung oder teilweise Beschneidung vorgeschrieben.
    2. Phimose bei Erwachsenen (Narbenphimose). Die Ursache einer solchen Phimose ist eine rötliche Verengung oder Versiegelung des Lochs in der Vorhaut nach dem entzündlichen Prozess, der eine chronische Form angenommen hat (chronisches Stadium der Balanoposthitis bei Typ-2-Diabetes), oder eine Verletzung des Penis. Wenn Sie Phimose nicht beachten, wird die Situation für die Nieren und die Blase gefährlich. Ein Mann kann Schwierigkeiten im Sexualleben erfahren: Phimose kann schmerzhaften Geschlechtsverkehr verursachen, kann Fruchtbarkeit beeinträchtigt sein. Die Beschneidung löst das Problem der narbigen Phimose bei Männern.
    3. Vorzeitige Ejakulation (Ejakulation) kann durch circimecya behandelt werden, wenn die Behandlung mit den konservativen Methoden dieses Problems nicht die gewünschten Ergebnisse bringt. Nach dem Entfernen der Blätter der Vorhaut nimmt die Empfindlichkeit des Kopfes ab, was eine signifikante Verlängerung der Zeit des sexuellen Kontakts mit sich bringt.

    Welche Operationen werden während der Phimose durchgeführt: vollständige oder teilweise Beschneidung

    Die Beschneidung als Methode zur Behandlung der Phimose kann auf zwei Arten erfolgen: Beschneidung (Beschneidung) und Plastik der Vorhaut (ohne Exzision).

    Doppelschnitt-Methode

    Die Beschneidung erlaubt Ihnen, die Hautfalte nicht vollständig oder vollständig zu entfernen. Es wird immer einen offenen Kopf des Penis mit der vollständigen Beseitigung der Falten der Haut und halb angelehnt in einem ruhigen Aufenthalt mit partiellen sein. Für die Exzision der Vorhaut die Methode der doppelten Inzision anwenden. Außen- und Innenseiten der Vorhaut werden getrennt mit zwei Kreisschnitten eingeschnitten und der Vorhautstreifen zwischen den Einschnitten wird entfernt.

    Diese Art von Technik ermöglicht es Ihnen, die erforderliche Menge an Vorhaut auf Wunsch eines Mannes zu entfernen. Nach Exzision der Hautfalten werden die Reste der Blätter außen und innen vernäht, miteinander verbunden. Ein antiseptischer Verband wird auf den Nahtbereich aufgebracht. Bei einem verkürzten Frenulum des Penis, begleitet von einer (oft beobachteten) Phimose, wird gleichzeitig der Kunststoff am Frenulum und in der Vorhaut durchgeführt. Eine solche Operation verursacht keine Komplikationen nach der Beschneidung und dient als 100% ige Garantie dafür, dass das Zaumzeug im zukünftigen Intimleben nicht reißt. Die postoperative Phase am ersten oder zweiten Tag nach der Beschneidung sieht vor, dass ein Arzt den operierten Bereich und die schmerzlose Bandagierung untersucht. Sofort wird der Arzt die Wunden mit antiseptischen Lösungen behandeln, um den Heilungsprozess nach dem Schneiden am sichersten und schnellsten zu machen.

    Deutsche Methode

    Diese Technik des Schneidens des Penis wird oft bei Erwachsenen verwendet, wenn es aufgrund der Verlängerung oder Vernarbung der Verengung des Lochs an der Außenseite der Vorhaut schwierig oder unmöglich ist, den Kopf des Penis freizulegen. Wenn der Patient seinen Genitalschnitt nicht vollständig sehen möchte, wird die Vorhaut nicht entfernt, sondern an 4 Stellen eingeschnitten. Die Wunde an jedem Schnitt wird quergenäht. Die Vorhaut wird gleichzeitig etwas kürzer, aber ihre Öffnung ist breiter. Der Kopf beginnt frei zu erscheinen. Bei Operationen mit beiden Methoden werden mikrochirurgische Techniken in Verbindung mit radiochirurgischen Instrumenten und modernen Anästhetika verwendet. Dies ermöglicht es, chirurgische Eingriffe so schmerzfrei wie möglich durchzuführen, mit wenig Blutverlust und nicht traumatisch.

    Welche Komplikationen können nach der Beschneidung auftreten?

    Dank des Einsatzes modernster Geräte und Instrumente, der Erfahrung des Operateurs, wird das Risiko von Komplikationen (Nahtabweichungen, Wundinfektionen, Blutungen) auf Null reduziert. Die Operation wird in der Regel ambulant für 30 Minuten durchgeführt. Und nach 2-3 Wochen wird ein Mann in der Lage sein, ein volles (einschließlich sexuelles) Leben zu führen. Die durch die Methode der doppelten Inzision durchgeführte Zirkumzision hat nur den Nachteil, dass sie die Empfindlichkeit des Peniskopfes etwas verringert. Wenn jedoch die Ursache der Operation eine vorzeitige Ejakulation war, dann kann eine solche Konsequenz der Beschneidung als das erwartete Ergebnis betrachtet werden, das sie zu einem Anstieg der Zeit des sexuellen Kontakts erreichen wollen. Wenn Sie die Empfindlichkeit des Kopfes nicht reduzieren müssen, ist es besser, die deutsche Methode oder Vorgehensweise zu bevorzugen und das Vorhautblatt von innen zu lassen.

    Postoperative Prophylaxe

    Vorbeugende Maßnahmen zur Heilung umfassen die Behandlung der Wunde am Kopf des Penis.

    Die gesamte postoperative Phase, die durchschnittlich 7-10 Tage dauert, erfordert eine sorgfältige Pflege dieses Bereichs. Die Heilung von Wunden am Penis nach einer Operation ist in einem Krankenhaus nicht unbedingt notwendig. Alle notwendigen Manipulationen zur Verarbeitung der Naht können auch in der häuslichen Umgebung durchgeführt werden. Die Hauptsache ist, daran zu denken, dass Wunden regelmäßig und in gutem Glauben behandelt werden sollten, damit die Heilung normal abläuft.

    Viele sind daran interessiert, wie lange Wunden heilen. Es ist eine Überlegung wert, dass die postoperativen Stiche überhaupt ungleich heilen. Die Heilungsrate der Nähte wird durch die individuellen Eigenschaften der Regeneration des Organismus beeinflusst. Bei richtiger Nahtpflege beträgt die Einheilzeit 2-5 Wochen. Es sollte diejenigen beruhigen, die glauben, dass sich die Naht nach der Operation auflöst. Die Wahrscheinlichkeit einer solchen Situation ist sehr gering, wenn der Ort, den ein Arzt näht, sowohl bei Kindern als auch bei erwachsenen Männern divergiert. Wenn die Beschneidung an dem Geschlechtsteil eines erwachsenen Mannes durchgeführt wurde, ist es notwendig, zumindest für die ersten 2 Monate, um Stiche nach der Behandlung zu vermeiden, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten. Nach dem Beschneidungsverfahren darf sich ein erwachsener Mann mehrere Tage lang unter strikter Umsetzung aller Empfehlungen des behandelnden Arztes ausruhen.

    Regeln für die Behandlung von Stichen nach einer Beschneidung Operation

    Der Heilungsprozess wird schneller gehen, je früher der Mann beginnt, die Stiche zu verarbeiten. Die Verarbeitung sollte ab den ersten Tagen erfolgen. Wie bereits erwähnt, wird der erste Verband vom Arzt durchgeführt, und dann fällt die gesamte Verantwortung für das Wechseln der Verbände auf den Patienten. Die Dauer der Verbände überschreitet meistens 10 Tage nicht. Danach verschwindet die Notwendigkeit für sie, die Nähte müssen offen gehalten werden.

    Bevor Sie den Verbandverband in den nächsten Tagen nach dem Schneiden entfernen, müssen Sie zuerst die Verbände in Wasserstoffperoxid einweichen. Diese Maßnahme beruht auf der Notwendigkeit, eine Verletzung der Wunde während des Entfernens der Bandage zu vermeiden und kein übermäßiges Anziehen der genähten Haut zu verursachen.

    Sobald sich der Verband während der Ligaturphase leicht zu trennen beginnt, ist es nicht länger notwendig, ihn in Wasserstoffperoxid einzuweichen. Bei Anzeichen von Blut- oder Blutaustritt sollten die Stiche nach der Operation mit einer speziellen Salbe mit antiseptischem "Levomekol" behandelt werden. Einige Ärzte empfehlen, die Wunde mit einer Lösung von schwachem Kaliumpermanganat zu behandeln.

    Binde die Stiche 3 oder 6 Mal am Tag. Dann werden sie auf 1 Mal reduziert (abhängig vom Gesundheitszustand). Nach dem 10. Tag nach der Beschneidung ist es üblich, die Stiche zu binden. Die Behandlung von Stichen nach der Operation kann mit Furatsilin-Lösung durchgeführt werden, von der bekannt ist, dass sie als Antiseptikum gilt. Die Behandlung von Wunden mit grüner Farbe ist eine bewährte Methode, die moderne antiseptische Präparate bereits veröffentlicht haben (Actovegin, Levomekol und andere). Jede Salbe muss eine Mindestdicke haben. Über "Levomekol" (oder eine andere Salbe) legen Sie einen frischen Verband aus der Bandage.

    In der Woche nach der Prozedur kann auftreten:

    • Schmerzen im operierten Bereich;
    • Schwellung des Penis;
    • stark erhöhte Empfindlichkeit.

    Diese Zeichen gelten als normal, wenn der Körper auf eine Operation reagiert. Es ist notwendig, die Vorschriften des Arztes streng zu befolgen, ohne die vorgeschriebenen Regeln für die Pflege der Nähte zu verletzen. Es ist notwendig, die Mullbinde sauber zu halten und die Wunden in gutem hygienischen Zustand zu halten. Dann wird es keine Infektion an der entzündeten Naht und an der Wunde selbst geben.

    In den folgenden Situationen sollte der Zugang zu einem Arzt sofort erfolgen:

    • die Wunde war sehr geschwollen und entzündet;
    • Uncharakteristische Entladungen erschienen vom Penis;
    • die Temperatur ist gestiegen.

    Mit rechtzeitiger und richtiger Pflege heilt der Kopf des Penis ziemlich schnell mit voller Erneuerung aller Funktionen, einschließlich sexueller.

    Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden: