logo

Chinesische Abtreibungspillen

Chinesische Abtreibungspillen bestehen aus den gleichen Zutaten wie einheimische Hersteller.

Chinesische Abtreibungspillen

Analoga aus China führen oft zum Tod von Patienten. Ein qualifizierter Arzt wird niemals ein Medikament verschreiben, das keine Anweisungen auf Russisch hat, wie auf dem Foto gezeigt, da es nicht garantieren kann, dass dieses Medikament qualitativ hochwertig und sicher ist.

Wenn Sie sich entscheiden, die Schwangerschaft mit chinesischen Pillen zu beenden, seien Sie vorsichtig, weil einige Medikamente Mifepriston enthalten. Die Akzeptanz solcher Medikamente ist nur unter der sorgfältigen Aufsicht eines Arztes zulässig, der eine Studie über die Verträglichkeit des Medikaments durchführen wird.

Auch wenn Sie Tabletten mit dieser Substanz von Herstellern anderer Länder zum Zweck von Abtreibungen allein nehmen, kann dies auch in Tränen enden. Um das Auftreten von schrecklichen Komplikationen zu vermeiden, wenden Sie sich an einen qualifizierten Arzt.

Statistiken zeigen jedoch, dass so viele Frauen und junge Mädchen ihr Leben riskieren, indem sie chinesische Pillen zur Abtreibung ohne die Teilnahme von medizinischen Spezialisten nehmen. Es ist diese Vernachlässigung der eigenen Gesundheit, die zu Behinderung und sogar zum Tod führen kann.

Warum sind Abtreibungsmedikamente so gefährlich?

Frauen sterben vor allem aus zwei Gründen: schwerer Blutverlust und Infektion. Aufgrund der Tatsache, dass viele Menschen aufgrund von Unerfahrenheit keine Ahnung vom Verlauf der pharmakologischen Abtreibung haben, achten sie oft nicht auf starke Blutungen nach der Einnahme der Medikamente, da dieses Phänomen normal ist.

Angstsymptome treten normalerweise auf, wenn es zu spät ist. Das Opfer von minderwertigem Pharmabort kann aufgrund starker Blutungen sterben, was zu einem Druckabfall führt. Mit rechtzeitiger Behandlung zu einem Spezialisten ist das Leben noch zu retten möglich.

Es kommt vor, dass in Abwesenheit einer Voruntersuchung eine schwangere Frau chinesische Drogen nimmt, ohne zu wissen, dass die Schwangerschaft ektopisch ist. Dies droht den Eileiter zu schädigen, was ebenfalls zu einem übermäßigen Blutverlust führt.

Bei der Anwendung von Mifepriston kann das Ergebnis ungenügend sein, dh Teile des Fetus bleiben bestehen, nur medizinische Fachkräfte können diese Situation erfolgreich bewältigen. Eine schwangere Frau kann Blutungen bekommen, dann entwickelt sich eine Entzündung, die sehr gefährlich ist. Anfangs gibt es eine Zunahme der Temperatur, Müdigkeit und Schmerzen im Bauchraum. Endometritis kann asymptomatisch sein, was zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Unbehandelt breitet sich die Entzündung auf andere Beckenorgane aus. Dieses Phänomen in den Eileitern führt immer zu Unfruchtbarkeit, da das Ei nicht durch die Röhre in die Gebärmutter gelangen kann. Dies ist nicht immer ein Hindernis für die Empfängnis, da die Spermien kleiner als die Eier sind. Als Folge tritt eine Eileiterschwangerschaft auf.

Was sind die Vorteile einer medizinischen Abtreibung?

Pharmabort wird am besten in einer medizinischen Einrichtung unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt.

Diese Manipulation hat eine Reihe von Vorteilen:

  • Dies ist die beste Methode, um ungewollte Schwangerschaft für diejenigen, die noch nicht geboren haben, loszuwerden. Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion mit Geschlechtskrankheiten ist nicht vorhanden. Keine mit der Operation verbundenen Folgen, da eine Schädigung der Gebärmutter ausgeschlossen ist.
  • Keine Notwendigkeit für Anästhesie.
  • Hohe Leistung.
  • Schmerzhafte Empfindungen leicht ausgeprägt.
  • Sie können das Verfahren zu Hause unter der Aufsicht eines Arztes durchführen.
  • Mangel an psychologischen Traumata.

Wie funktioniert der Schwangerschaftsabbruch chinesische Pillen? ↑

Präparate für pharmakologischen Abort sind für den internen Gebrauch im Krankenhaus unter der Aufsicht von medizinischen Fachleuten vorgesehen. Der Beobachtungsprozess dauert mehrere Stunden, danach darf der Patient nach Hause gehen. Embryo-Abstoßung tritt entweder am selben Tag oder über die nächsten zwei auf. Zur gleichen Zeit gibt es Blutungen von etwa zwei Wochen.

Nach 14 Tagen besucht die Frau den Arzt, um sich einer Kontrolluntersuchung zu unterziehen. Manchmal reagiert der Fötus nicht auf Medikamente für Abtreibung, sie sind unwirksam, in diesem Fall ist eine Operation erforderlich. Aber wie die Praxis zeigt, wird bei den meisten Frauen der Fötus abgelehnt.

Studien vor dem Schwangerschaftsabbruch ↑

Bevor Sie eine medizinische Abtreibung durchführen, ist es sehr wichtig, alle notwendigen Untersuchungen durchzuführen:

  • Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane;
  • gynäkologische Untersuchung;
  • Abstrich Zaun;
  • Bluttest für HIV, Syphilis, Hepatitis C und B;
  • Bluttest zur Bestimmung der Gruppe und des Rhesus;
  • allgemeiner Blut- und Urintest.

Kontraindikationen für pharmakologischen Abort ↑

  • Verdacht auf Eileiterschwangerschaft;
  • Nebenniereninsuffizienz;
  • Kortikosteroide einnehmen;
  • Erhöhte Anfälligkeit für Drogenstoffe;
  • Blutgerinnungsstörungen;
  • Das Vorhandensein eines entzündlichen Prozesses in den Beckenorganen;
  • Myoma, andere Formationen und das Vorhandensein von Narben.

Relative Kontraindikationen umfassen die folgenden Fälle:

  • erhöhter Druck;
  • Rauchen im Alter von 35 Jahren.

Zwei Wochen vor der Manipulation sollte das Stillen aufhören.

Was sind die Nebenwirkungen von Drogen? ↑

Bevor Sie die Pillen verwenden, müssen Sie einen Arzt aufsuchen

Zusätzlich zu den Komplikationen, die auftreten können, wenn Mittel missbräuchlich verwendet werden oder minderwertige Drogen zur Abtreibung verwendet werden, kann eine Frau folgende Nebenwirkungen haben:

  • Übelkeit mit Erbrechen;
  • starker Zusammenbruch;
  • Schwindel;
  • Kopfschmerzen.

Was passiert bei unvollständiger Abtreibung? ↑

Wie bereits erwähnt, kann die Entzündung zu den Beckenorganen wandern, was zur Bildung zahlreicher Eiterungen führt. In diesem Fall wird der Zustand des Patienten sehr schwierig sein. Um den Patienten zu retten, ist es oft notwendig, die betroffenen Organe des Fortpflanzungssystems zu entfernen.

Es gibt viele Kontraindikationen für die Einnahme von Medikamenten, die Mifepriston enthalten, und die grundlegendste Regel, die während der Durchführung der Abtreibung verletzt wird, ist die Beendigung der Schwangerschaft für mehr als zweiundvierzig Wochen. Dies alles trägt dazu bei, dass Frauen aufgrund von Abtreibungen mit chinesischen Drogen sterben.

Chinesische Abtreibungspillen: Bewertungen ↑

Wir machen Sie auf eine Übersicht über die Durchführung des pharmakologischen Schwangerschaftsabbruchs mit chinesischen Mitteln aufmerksam.

Eine Frau beschloss, eine ungewollte Schwangerschaft loszuwerden und ihrem Mann nichts zu sagen. Ein chinesisches Medikament wurde von einem guten Freund empfohlen und sagte, dass dies eine ausgezeichnete Alternative zu pharmakologischen Abtreibungen sei. Ein anderer Freund argumentierte, dass dies viel besser ist als eine Operation. Was nach der Einnahme der Tabletten mit der Frau passierte, war für sie und ihre Lieben nur ein Schock.

Wie sich herausstellte, war die Schwangerschaft ektopisch. Am Morgen trank die Frau die Droge, und am Abend begannen höllische Schmerzen und starkes Bluten sie zu stören. Das Opfer hat einen Krankenwagen genannt. Als Ergebnis stellte sich heraus, dass Schäden an der Eileiter, die entfernt werden mussten.

Deshalb können Sie keine Medikamente nehmen, um Fehlgeburten zu provozieren. Leider ist es nicht nur in China, sondern auch in den Städten der GUS-Staaten möglich, nicht sichere chinesische Pillen für die Schwangerschaft zu kaufen, da sie nicht verboten sind. In diesem Fall schadet man bestenfalls der eigenen Gesundheit und im schlimmsten Fall kann alles mit dem Tod enden.

Nehmen Sie die Tabletten nur unter Aufsicht eines Arztes ein. Bitten Sie den Arzt, Ihnen ein Zertifikat zu zeigen, mit dem Sie pharmakologische Abtreibungen in Ihrer Praxis durchführen können.

Mifepriston Bewertungen

Freigabeform: Tabletten

Tatyana (positive Bewertung)

Beendet die frühe Schwangerschaft

Mifepriston ist nicht so leicht in Apotheken zu finden, ich musste bestellen. Die Droge ist für Honig vorgeschrieben. Abtreibung für einen kurzen Zeitraum, bis zu etwa 6 Wochen. Nicht vor der Einnahme essen. Ich habe 3 Stücke auf einmal getrunken. Einige fangen sofort an, aber ich hatte sie nicht und Misoprostol musste genommen werden. Nebenwirkungen waren - Schmerzen im Unterbauch, ein bisschen übel und schwindlig. Die ganze Zeit der Einnahme der Droge, ich war unter der Aufsicht eines Arztes, am 6. Tag der Entlassung gab es nicht mehr. Dann hat sie eine Ultraschalluntersuchung gemacht, Hormontests bestanden, die Schwangerschaft wurde komplett unterbrochen. Es gab keine Konsequenzen. Ich war mit der Rezeption zufrieden, aber der Preis ist sehr hoch.

Irina (positive Rezension)

Über die Handlung von Cousine ihres Mannes gehört

Mein Mann hat viele Verwandte. Und seine Cousine, und sie ist bereits eine Frau über 40. 3 Mal verheiratet. Ehen schließen sich Gerüchten zufolge nur wegen der Abwesenheit von Kindern nicht an. Und Ärzte verboten ihr, Kinder zu gebären, weil sie eine sehr schwere Form der Epilepsie hatte. Aber obwohl es unmöglich ist, wurde sie dreimal schwanger. Und alle 3 Male wurde sie durch eine Schwangerschaft im Krankenhaus mit Mifepristone beendet. Ihren Erzählungen zufolge verursachte er alle drei Male sehr große Blutungen und alles kam sehr schnell und irgendwie schmerzlos heraus. Tag beobachtet, nahm Tests und veröffentlicht. Sie ist 40 und jetzt ist sie wieder schwanger, obwohl es unmöglich ist. Sie wollte wirklich, auch sie war bereit, die ganze Schwangerschaft im Krankenhaus zu verbringen und durch einen Kaiserschnitt zu gebären, aber für 2 Ultraschall zeigte der Fötus viele Defekte. Dass selbst wenn das Kind sich informieren und gebären soll, wird er ohne Mama nicht überleben. Und dieses Mal wurde ihr diese Droge auch vor der Reinigung gegeben. Und so hat sie, wie bei Frauenkrankheiten, nie gelitten, so dass wir schlussfolgern können, dass das Medikament gut verträglich ist und keine Nebenerkrankungen und andere Dinge verursacht.

Richtig (negative Bewertung)

Alternative zur Operation

29 Jahre alt, habe ein Kind. Ich werde die Moral auslassen, es ist passiert. Um 4 nb in der Arztpraxis zu unterbrechen, trank ich 1 Tonne Mifepriston, an einem Tag zog ich meinen Magen wie während der Menstruation, Blut begann zu fließen, ein großes Gerinnsel wurde freigesetzt, ich dachte es sei "es", aber nein. Der ganze Tag ist wie die üblichen Zeiten mit kleinen Gerinnseln. Ein anderer Tag sollte 2 Tonnen Misoprostol trinken. Ich las - ich war bereit, an die Wände zu klettern, mein Mann fuhr davon, kaufte die größten Dichtungen, die ich finden konnte, aber die Brennnessel. Im Allgemeinen. Dann kam der Tag und die Stunde, die Entladung ging gut, trank 2 Tonnen (im Abstand von 30 Minuten) setzte ich mich und wartete. Ich ging zur Toilette und sofort kam das befruchtete Ei heraus, es war kein Fehler, es war leicht, dicht, wie eine Tüte. Auf das Meer aus Blut und schrecklichen Schmerzen warten. Alles wie während der Menstruation. Noch einfacher. Stärker als die Auswahl ging nicht, mäßig Gerinnsel wie erwartet. Nicht krank, popuchil bisschen. Am selben Tag verabredeten wir uns mit dem Arzt zu treffen. Ich bin gegangen, habe geschaut - alles hat sich erwiesen, alles ist sauber. Es wird auch eine Kontrolle Ultraschall geben. Während regululon ernannt, um den Hintergrund wiederherzustellen.

Olga (positive Bewertung)

Besser als normale Abtreibung

Diese Pillen wurden von meiner Freundin genommen, um das Problem einer ungewollten Schwangerschaft zu lösen. Sie hatte bereits zwei Töchter und ist dann durch Nachlässigkeit wieder geflogen. Sie konnte wegen ihrer schlechten Gesundheit nicht zur Welt bringen. Sie wandte sich dem LCD zu, bestand die Tests, unterzog sich einer Ultraschalluntersuchung und der Gynäkologe gab Mifepriston aus. Sie nahm die erste Pille in Anwesenheit eines Arztes und den Rest zu Hause. Aus ihren Worten weiß ich, dass alles gut ging, schmerzlos, es gab auch keine Nebenwirkungen. Im Allgemeinen ist Mifepriston eine großartige Alternative zur Operation, sollte aber nach Rücksprache mit einem Gynäkologen eingenommen werden, um Ihrem geliebten Menschen nicht zu schaden.

Tanya (positive Bewertung)

Alternative zum herkömmlichen Schwangerschaftsabbruch

Ich werde Moral nicht lesen, aber es kommt vor, dass eine Abtreibung notwendig ist, es gibt keine Möglichkeit, das Kind zu verlassen. Ich habe im medizinischen Zentrum mit Hilfe der Tabletten "Mifepriston" getan. Aber das ist nur bis zu 6 Wochen möglich, dann die übliche Kürettage. Sie hat 6500 Rubel gegeben, sie hat die Tests ehrlich bestanden, der Arzt hat geredet, hat erklärt, wie das Verfahren weitergehen wird. Sie nahm die erste Pille in ihrem Büro, und sie gab die zweite mit ihr. Am nächsten Morgen trank ich es und dann begann der Prozess. Ehrlich gesagt, habe ich nicht erwartet, dass die Krämpfe so schmerzhaft sind wie echte Kontraktionen. Um den Schmerz zu dämpfen, riet der Arzt parallel, das "No-Silo" zu nehmen. Sie ist nicht sehr betäubt. Blutungen begannen, Blutgerinnsel kamen heraus, aber ich bemerkte nichts "wie das" wie normale Menstruation, nur ausgiebiger Ausfluss. Blutige Tage 7, dann ging ich zum Kontroll-Ultraschall, die Frucht kam komplett heraus. Der Zyklus erholte sich schnell. Aus irgendeinem Grund fluchte der Ultraschallarzt lange, dass ich nach einem Kaiserschnitt keine Tabletten mehr machen konnte, aber der Frauenarzt weiß es besser, denke ich. Mifepriston hat Nebenwirkungen, der Fetus kann nicht vollständig austreten, und er muss chirurgisch entfernt werden, aber ich habe es selbst nicht erlebt. Wenn wir die Moral verwerfen, ist eine solche Methode besser und besser als eine Abtreibung.

Veronica (negative Bewertung)

Furchtbar traurige Geschichte

Die Geschichte der Verwendung dieser Pillen ist mir glücklicherweise nicht passiert. Aber mein bester Freund hatte überhaupt kein Glück. Natürlich wissen wir alle, dass wir geschützt werden müssen, aber manchmal scheint es die Zeiten zu sein, in denen es ohne sie möglich ist, und dann "fliegen" Sie trotzdem. So ist es bei ihr passiert. Sie ging zum Gynäkologen ins Krankenhaus, um sich für eine Abtreibung anzumelden, und sie wiederum bot die Option einer medizinischen Abtreibung mit Mifepriston-Pillen an. Es scheint so zu sein, wie es schnell und schmerzlos gehen sollte, aber es stellte sich heraus, dass es genau das Gegenteil war. Die Freundin krümmte sich nicht nur vor Schmerzen, also war nicht alles komplett, also musste ich später putzen. Kurz gesagt, ein kompletter Albtraum.

Olya (positive Bewertung)

Neue Methode der Abtreibung

Erst vor kurzem geboren, und dann finde ich heraus, dass ich wieder schwanger bin. Was zu tun ist, ist das Kind nur vier Monate alt, die Ärzte schlugen vor, die Schwangerschaft mit einer Droge zu beenden, weil der Körper nach der Geburt noch schwach ist und ich mein zweites Kind nicht herausnehmen kann. Es war beängstigend, ich pochte alles, Tränen strömten aus meinen Augen. Aber dank des medizinischen Personals waren alle höflich und zuvorkommend, beruhigte mich. Der Arzt machte einen Ultraschall, die Zeit war kurz, gab mir Tabletten, ich trank sie unter ihrer Aufsicht, dann kam ich am nächsten Tag wieder zurück. Alles ging gut, schmerzlos, nur wenn der Fötus weggerissen wurde, schmerzte der Unterleib. Dann nochmal Ultraschall und alles ging. Ich wünsche Ihnen allen eine wünschenswerte Schwangerschaft.

Larisa (negative Bewertung)

Es war es nicht wert

Damit hatte ich eine medizinische Abtreibung in der Klinik. Ich empfehle nicht, die Tabletten selbst zu trinken, es ist gefährlich.Das Medikament kann für bis zu 12 Wochen verwendet werden.Ich kaufte das Medikament selbst, es kam sehr teuer. Um eine Schwangerschaft zu beenden, einmal trinken 600 mg, 3 Tabletten von 200 mg. Etwa einen Tag lang habe ich gar nichts gespürt, war aber in der Klinik. Aber am Abend fühlte ich mich sehr schlecht. Der Schmerz war höllisch, genau wie ein Messer von innen geschnitten wurde, verdreht, es wurde sehr übel. Es gab starkes Erbrechen, dann Durchfall, und das Zimmer drehte sich vor meinen Augen. Ich wurde so gut wie möglich umworben, nach etwa vier Stunden war es vorbei. Aus irgendeinem Grund hörte sie plötzlich auf, und nach ein oder zwei Stunden fühlte sie sich völlig normal an.Nach 36 Stunden geben sie dir eine andere Pille, aber das ist Misoprostol, so dass das beschlagnahmte Material ausgeht. Meine Entladungen waren sehr reichlich, es war schon ein wenig gruselig, aber es stellte sich heraus, dass es einfach schmerzlos war. Sofort, Ultraschall ist nicht getan, nur zehn Tage später. Dann sagte mir der Arzt, dass alles in Ordnung sei. Nur hier hat die Droge viele Nebenwirkungen. Trotz der Tatsache, dass die Abtreibung selbst erfolgreich war, hatte ich später eine schwere Entzündung der Gebärmutter, die für eine lange Zeit behandelt werden musste. Ein halbes Jahr im Allgemeinen gab es keine Menstruation, und als sie anfingen, waren sie schrecklich schmerzhaft, die reichlich und schwere Entladung dauerte für eine lange Zeit an. Der Zyklus ging immer in die Irre, Hormone begannen zu reiten. Dann entdeckte er eine Ovarialzyste. Und jetzt, obwohl sie nicht offiziell irgendwo schreiben, dass dies eine Konsequenz einer medizinischen Abtreibung ist, tatsächlich ist dies so - mein neuer Gynäkologe stellte sich als vernünftig heraus, erklärte, dass die Droge populär sei, aber weit davon entfernt, sicher zu sein, also würde ich ihm kein Plus geben.

Tatjana (negative Bewertung)

Mifepristone - verschwende keine Zeit

Am 22. Februar, nach den betrunkenen Pillen, begann die Blutung und war so stark, dass sich der weiße Bodenbelag im Blut befand, als wäre jemand getötet worden. Der Magen schmerzte so sehr wie nie in meinem Leben. In der Nacht, fühle mich besser, schlief ein. Der nächste Tag ging zur Arbeit, alles ist gut. Nach fünf Tagen war das Öl leicht bedeckt, dann war die Blutung so stark, dass eine Nacht für maximal 30 Minuten reichte, und so weiter bis zum 10. März. 10. März, Blutung gestoppt? fing an zu schmieren. Ich ging nach Uzi und voila. Die Frucht ist nicht herausgekommen und ist einfach gestorben. Dringender Krankenhausaufenthalt - Reinigung und alles ist gut! Anästhesie, wieder die stärksten Schmerzen. Also ich denke, ich bin nicht mehr 20 Jahre alt und nicht einmal 30. Und bald 40. Und ich bin ein Idiot, der sich dafür entschieden hat. Es war notwendig, sofort eine Abtreibung zu haben und nicht die ganzen 3 Wochen zu erleiden.

Medizinische Abtreibung. Bewertungen

Gesamtzahl der Nachrichten: 4187

24.06.2015, Tanya
Schrieb die erste Nachricht nachts.
Heute bin ich zum counter.uzi gegangen, es gibt kein fetales Ei, es gibt auch keine ZGags. Aber in der Gebärmutter gibt es mehr flüssiges Blut. Ozdistka sagte, dass esche Woche eine Lippe. Esche Zeit auf der Kontrolle Uzd eine Woche.

24.06.2015, Elvira
Hallo, liebe Frauen! Ich bin 40 Jahre alt, kein Ehemann, ich habe eine erwachsene Tochter. Als ich herausfand, dass ich schwanger war, entschied ich mich für eine medizinische Abtreibung, weil sie jetzt als der modernste und sicherste Weg angesehen wird, eine Schwangerschaft zu beenden. Die Laufzeit betrug 5 Wochen. Es war am Vorabend von allem, in vielen Schmerzen, Kontraktionen usw. Ich persönlich hatte es nicht. Ich kam in die Klinik, der Arzt gab Mifepristone 1 Tablette, aber ich fragte nach 3! Da ich gelesen habe, dass du genau 3 Tabletten brauchst. Der Arzt sagte, dass die Wirkung von einer Pille kam, die von drei auf die gleiche, aber ich bestand auf drei. Mifepriston verursacht keine Perioden, es blockiert das Schwangerschaftshormon. Im Allgemeinen trank ich, es gab keine Empfindung. Nach anderthalb Tagen absorbierte ich 2 Tabletten Misoprostol. Das stärkste Fieber begann, und in einer Stunde begannen die Menstruationsperioden, ohne Kontraktionen, Schmerzen, etwas Unterleib und leichte Schmerzen. Es gab viel Blut mit Gerinnseln. Es dauerte alle 6 Tage, aber die letzten 2 Tage sind sehr moderat. Gestern kam ich zum Kontroll-Ultraschall, es stellte sich heraus, dass das fetale Ei herauskam, aber die Blutgerinnsel blieben ein wenig zurück. Der Arzt hat 2 mehr Misoprostol, absorbiert, aber gibt es kein starkes Blut, es geht ein wenig hinaus. Der Arzt sagt, dass die Gebärmutter mit spärlichem Ausfluss sich klären kann. Hier hoffe ich, ich möchte wirklich nicht zu einem Vakuum gehen. Mädchen, vielleicht war es jemand? Teilen Sie bitte! Ich wäre dankbar!

27.06.2015 Marina
Ich bin 40. Ich habe heute mit der zweiten Stufe der Friedensfliege getrunken. Die Nachtlegung ist genug für eine halbe Stunde. Gab es noch jemand anderen? Und Ihnen wurden irgendwelche anderen Medikamente verschrieben, wie acetyl.salits.k-ty.

24.06.2015, Valentina Vasilievna
Elvira, wirklich das Schema mit 3 Tabletten ist zuverlässiger. Das 1-Pille-Programm wurde ursprünglich von der WHO für den Einsatz in Ländern der dritten Welt mit einem hohen Armutsanteil vorgeschlagen, um die Zahl der illegalen Abtreibungen zu reduzieren, da Mifepriston nicht billig ist. Die Ergebnisse europäischer klinischer Vergleichsstudien zeigen ein höheres Versagensrisiko bei der Anwendung von Mifepriston in einer Dosis von 1 Tablette (200 mg). Das Schema mit 1 Tablette Mifepriston wurde in der Russischen Föderation registriert, obwohl in unserem Land keine klinischen Studien durchgeführt wurden, sondern Daten aus chinesischen Studien verwendet wurden. Laut den offiziellen Daten des Gesundheitsministeriums der Russischen Föderation, die Wirksamkeit des Programms mit der Verwendung von 1 Tablette (200 mg) ist etwa 77%, aber es reduziert die Gesamtkosten des Verfahrens der medizinischen Abtreibung, das Schema mit 3 Tabletten ist 97-98% wirksam. Ob es sich lohnt, etwas Geld zu sparen erhöht das Risiko von Ineffizienz und anschließender Kürettage, jede Frau sollte individuell entscheiden.

24.06.2015, Tanya
Tanya, 29 Jahre alt, 2 Kinder
Guten Tag.
Laut ihrer Aussage ging sie zu einer medizinischen Abtreibung. Uzd zeigte 3-4 n.b.
Beim Arzt Vipila 3, der Tab 8.06, nach einem Tag zu beginnen zu schmieren. Der Staat war normal. 10.06 Vipila 2 t.mirlyuta, fing an, nach 7 Stunden ein wenig zu schmieren.Ich rief den Arzt, sie hatte bereits gesagt, morgen für zwei 2 Tabletten des Friedens zu kommen, weil ich dachte, dass ich zwei verwalten würde. Nach 2, nach der Annahme des Friedens am 11.06, begann er den Schmerz zu ziehen, es war leichter für den Schmerz als mit M. Vidileniya ging aber nicht so reichlich. PJ viillo 14.06. Embryo sah, sieht aus wie ein Seepferdchen und Augenpunkte werden angesehen. Zgustov, als solcher, hat nicht geschlagen, immer noch die Mäßigung von vydileniya, geht Morgen auf dem Ultraschall. Ich werde mich danach abmelden. Sorry für Fehler, ich schreibe vom Telefon.

23.06.2015, Hübsche Frau
Ich bin 40 Jahre alt, mit einer Verzögerung von 5 Tagen zeigte der Test 2 Streifen, zwei erwachsene Kinder, ein Geschäft. Ich kann nicht gebären. Beschlossen, medabort. Der Arzt um ein Uhr am Nachmittag gab 200 Gr. 1 Tablette penkraftona., Fühlte nichts. Nach 36 Stunden befahl ich, 1 Tablette Misoprostol zu nehmen, nach 3 Stunden noch 1 Tablette Misoprostol.
Ich schreibe, weil es im Internet schrecklich ist, dass es über einen Medabort, ein Meer aus Blut, fast einen Kampf geschrieben hat. Misoprostol sah nachts, sie hatte große Angst, also ging sie zu Bett, dachte, wenn Entladung und Schmerz beginnen, werde ich aufwachen. Der erste Tisch trank um 12 Uhr nachts, der zweite um 3 Uhr, stellte den Wecker, um drei Uhr, wachte die Zunge tabl und Schlaf. Die Entladung war sehr spärlich, mäßiger Schmerz. Am Morgen rief ich den Arzt an, nach den Anweisungen musste ich um 12 Uhr einen weiteren Misoprostol-Tisch trinken. Der Arzt sagte, wenn das befruchtete Ei herauskommt, trinke nicht.
Ich rannte in einen hysterischen Arzt, ich bekam eine Hälfte der Dichtung, sie sagte um 9 Uhr morgens Misoprostol zu trinken, dann um 10 Uhr morgens noch einen Misoprostoltisch. Ich trank, lag, ruhte, Entlastung und Schmerzen sind sehr moderat. Während des Tages kam ein kleiner gelber Schleim. Ich war mir absolut sicher, dass die Honigabtreibung fehlschlug, und ich wollte zum Vakuum gehen. Meine Brüste schmerzten, ich fühlte mich schuldig. Der Arzt beruhigt, sie sagte, alles sei in Ordnung. Ich habe es nicht geglaubt. Auf der Spur. Der Tag ging nach 36 Stunden des ersten Tisches zum Ultraschall. Misoprostol, auf der Uzi-Uterus ist sauber.
Und es gibt wenig Entladung, und es gibt keinen Schmerz, also ist alles individuell!

21.06.2015, Svetlana
Hallo Mädchen, ich werde meine Geschichte nicht erzählen, ich bin 22, ich habe noch keine Kinder, in zwei Jahren Pläne wurde ich schwanger, machte zwei Tests, war positiv.Natürlich ging ich zum Arzt und versuchte mich davon abzubringen, aber ich beschloss zu zittern, aber mein Ehemann entschied, dass es nicht war Chancen, schwer, aber sonst nichts. Ich bestand alle Tests, am 19. Juni 1515 trank ich eine Pille Mifepristone mit dem Arzt, am ersten Tag gab es nichts als Herzschmerz und wilde Tränen, und gut 20 begann am Abend, das Blut floss ein wenig und der Unterbauch war sehr schmerzhaft, geben Rücken und Beine während der Menstruation wachte ich dreimal in der Nacht auf, es war sehr schmerzhaft, ich sah Noshpu, weil nichts mehr getan werden kann, um ein Uhr trank ich zwei Tabletten Misoprostol, 10 Stunden sind vergangen, und ich habe nicht viel Blut, kann ich fast sagen Nein, es gab eine Art kleines Gerinnsel, aber ich denke, es ist zu klein für eine Frucht, ich habe 2-3 Gödel und zhmvot und Schmerzen im Rücken und sehr zu geben. von wem es ähnlich war, Mädchen abmelden. Ich erlebte, ich habe noch nie eine Abtreibung mit chirurgischen Eingriffen und einem Vakuum gemacht, es gab auch ein Medikament (vor ungefähr 4 Jahren), aber es war nicht so schmerzhaft und das Blut floss und es gab Blutgerinnsel, aber jetzt verstehe ich nichts.

22.05.2015, Maria
Guten Tag an alle! Heute, am 22.05.15, habe ich morgens einen Test gemacht, das Ergebnis ist positiv. Ich will kein zweites Kind, oder vielmehr beides mit meinem Mann nicht wollen. Davor gab es Abtreibungen, aber Vakuumabtreibungen. Jetzt möchte ich mich für ein Tablet entscheiden. Bald gehe ich zum Arzt. Ich kannte diese Prozedur überhaupt nicht, bis ich zu diesem Forum kam (ich öffnete das erste, das ich bekam, und so erfolgreich), ich verstand, dass dies zu Hause passieren würde. Ich weiß, was ein Vakuum ist, aus irgendeinem Grund, nachdem ich psychologisch leiden dann 8-9 Monate. Ich habe keinerlei Verlangen oder Anziehung für meinen Mann. Nur die Angst vor irgendeiner Art und absolut nichts und egal wie ich es fühle. Das ist sehr deprimierend. Gedanken über die bevorstehende Nacht bis hin zum Ekel. Daher möchte ich Pillen ausprobieren. Lass es wie einen Monat vorübergehen. Lass uns gehen Vielleicht wird diese Methode nicht so schrecklich sein. unangenehm und mit einem starken Abscheu vor Empfindungen.

25.05.2015, Valentine Vasilievna
Über den Unterschied des Abortes des Präparates mit der Kürettage und der Vakuumaspiration, die hier detailliert beschrieben sind www.mifegin.ru

23.05.2015, Mira ist 27 Jahre alt
Und nach der Droge werden Sie auch genau 9 Monate lang moralisch unterdrückt. Was ist der Unterschied, welche Art von Abtreibung: Vakuum, Pillen, chirurgische. Die Vorgehensweise ist anders, aber die Bedeutung ist dieselbe. Kurz gesagt, lass Babykit. Zumal du verheiratet bist.

Tabletten für medizinische Abtreibung Mifepristone - Bewertungen

Negative Bewertungen

Vorteile: Hohe Effizienz

Nachteile: Preis, starke Schmerzen, Folgen

Damit hatte ich eine medizinische Abtreibung in der Klinik. Ich empfehle nicht, selbst Tabletten zu trinken, es ist gefährlich.

Das Medikament kann bis zu 12 Wochen verwendet werden, ich habe das Medikament selbst gekauft, es ist sehr teuer geworden. Um eine Schwangerschaft zu beenden, einmal trinken 600 mg, 3 Tabletten von 200 mg. Etwa einen Tag lang habe ich gar nichts gespürt, war aber in der Klinik. Aber am Abend fühlte ich mich sehr schlecht. Der Schmerz war höllisch, genau wie ein Messer von innen geschnitten wurde, verdreht, es wurde sehr übel. Es gab starkes Erbrechen, dann Durchfall, und das Zimmer drehte sich vor meinen Augen. Ich wurde so gut wie möglich umworben, nach etwa vier Stunden war es vorbei. Aus irgendeinem Grund hörte es einfach abrupt auf und nach ein oder zwei Stunden fühlte sie sich völlig normal.

Nach 36 Stunden wird Ihnen eine weitere Pille gegeben, aber das ist bereits Misoprostol, so dass das beschlagnahmte Material freigesetzt wird. Meine Entladungen waren sehr reichlich, es war schon ein wenig gruselig, aber es stellte sich heraus, dass es einfach schmerzlos war. Sofort, Ultraschall ist nicht getan, nur zehn Tage später. Dann sagte mir der Arzt, dass alles in Ordnung sei.

Nur hier hat die Droge viele Nebenwirkungen. Trotz der Tatsache, dass die Abtreibung selbst erfolgreich war, hatte ich später eine schwere Entzündung der Gebärmutter, die für eine lange Zeit behandelt werden musste. Ein halbes Jahr im Allgemeinen gab es keine Menstruation, und als sie anfingen, waren sie schrecklich schmerzhaft, die reichlich und schwere Entladung dauerte für eine lange Zeit an. Der Zyklus ging immer in die Irre, Hormone begannen zu reiten. Dann entdeckte er eine Ovarialzyste. Und jetzt, obwohl sie nicht offiziell irgendwo schreiben, dass dies eine Konsequenz einer medizinischen Abtreibung ist, tatsächlich ist dies so - mein neuer Gynäkologe stellte sich als vernünftig heraus, erklärte, dass die Droge populär sei, aber weit davon entfernt, sicher zu sein, also würde ich ihm kein Plus geben.

keineswegs

Mädchen kaufen diese Pillen nicht. Ein bisschen Leben ist nicht verloren!

und nachdem ich Mifepriston erhalten hatte, gab ich meine Seele fast nicht an Gott. "Ich bedauerte alles in der Welt in diesem Moment. Es war so schlimm für mich, dass es einfacher war, ein Kind zu haben. Jetzt versprach ich mir, so etwas in der Zukunft zu akzeptieren.

Sie machte 2 Unterbrechungen durch Mifepristone von der "unerwünschten" ber-ti (unter der Aufsicht eines Arztes): 2009 und 2010 - als Folge, die nachfolgenden "erwünschten" Schwangerschaften in 2011 und 2012 endete mit einer gefrorenen Schwangerschaft. Und zur gleichen Zeit, in der es eine Unterbrechung gab. Jetzt kann ich überhaupt nicht schwanger werden, Endometriose hat begonnen, ich gehe zu Ärzten, gebe Geld für endlose Medikamente aus, Ultraschall, Sprechstunden. Und Schwangerschaft ist nur ein Traum geworden! Also, süße Mädchen, macht nicht dieselben Fehler - wenn Gott Lyalka gab - dann sei es so. Lass es wachsen, lass))

Ich weiß nicht, wer sagt, dass es eine chirurgische Abtreibung einfacher ist, aber zu sehen, dass das fötale tote Ei eine bemerkenswerte mentale Zurückhaltung haben muss. Also zuerst. Sie wandte sich an die Medial Klinik in Pawlowski Possad, Moskauer Gebiet, der Arzt lieferte 5-6 Wochen aus, bestand die Tests und ging. Nach der Einnahme von Pencrofton 200 mg nach 24 Stunden begann der Beginn der Wurst und ein Klecks erschien. Am nächsten Tag war ich zu Hause, wie vom Arzt verschrieben und ich bekam 400 mg Misoprostol, der Arzt gab ihr Telefon. Eine halbe Stunde später, der Beginn von so viel Wurst, habe ich fast die Eiche nicht zerschmettert, Erbrechen, Durchfall, schreckliche Schmerzen wie bei der Geburt am Ende. Also 4 Stunden, der Arzt hat das Telefon nicht genommen, hat es einfach ausgeschaltet, warum sich die Mühe machen, das Geld wurde bezahlt. Nach 5 Stunden ist das Ei ausgefallen, da ist der Test. Sie können verrückt werden, wenn Sie es sehen. Nach 7 Stunden wurde es leichter, aber das Blut floss schwer, der Arzt antwortete nicht, der Mut.

Gesamteindruck: FAT MINUS!

Hallo, ich möchte meine Geschichte erzählen.Ich habe die gefroren in 6 Wochen und der Arzt hat medizinische Abtreibung empfohlen, außerdem am Mittwoch habe ich drei Tabletten Mifepristone um 12.00 Uhr getrunken, ich warte. nichts ist passiert. keine Blutung begann. Irgendwann am Donnerstagabend begann die braune Entladung. am Freitag trank ich 2 Friedenstafeln, nach einer Stunde begannen die Schmerzen im Unterbauch und die Mesothelien gingen. zuerst waren die Schmerzen erträglich, und dann begann das Unglaubliche, ich dachte wirklich, ich würde vor Schmerz sterben, ich erbrach, ich kletterte auf die Wand, mein Kopf begann zu schmerzen, ich zitterte, dann kam das befruchtete Ei aus mir, und ich ging nur monatlich, sooo reichlich. und am Ende litt ich fast 9 Stunden. Dann hörten die Schmerzen auf, Gott sei Dank. So, meine Abtreibung. Und der Feind wünscht nicht.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass nicht alle Bilanzen herauskommen.

Ich möchte meine Erfahrung teilen, vielleicht wird er Ihnen helfen, die richtige Entscheidung zu treffen. In der 5. Schwangerschaftswoche entschied ich mich für eine medizinische Abtreibung. Ich war davon überzeugt, dass dies die harmloseste Methode war, und nichts könnte einfacher sein. Nachdem die Pillen Blut, die Stücke bekamen, kam das befruchtete Ei heraus. Das Blut reichlich 6 Tage, dann weniger, dann daub. Nach 10 Tagen wurde eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt, es zeigten sich Rückstände am Ausgang der Gebärmutter. Sie gaben noch 2 Tabletten, angeblich wird die Blutung zunehmen, und die Reste werden herauskommen. Reichliches Blut ist vergangen, aber die Blutung ist geblieben. Die nächste Ultraschalluntersuchung zeigte kleine Überreste am Ausgang, sie sagten, dass sie bis zur Menstruation laufen würden (nach 2 Wochen), alles wird mit ihnen herauskommen. Die Menstruation begann pünktlich, sehr reichlich, nach 5 Tagen nahm die Blutung ab, endete aber nicht. Und dann zeigte eine Ultraschalluntersuchung, dass noch größere Rückstände in der Gebärmutter, die bereits zu wachsen begonnen hatten, und ein Endometriumpolyp bildeten, aus Pillen und Hormonstörung eine riesige Zyste an den Eierstöcken bildete.

Die Situation wurde bereits vernachlässigt und zudem kann prompt nichts mehr gereinigt werden. Gestern haben sie eine Hysteroskopie gemacht, es ist wie Kratzen nur mit einer Kamera, die Zadavat in der Gebärmutter ist. Die Operation wird unter Vollnarkose durchgeführt. Sie zogen viel mehr Rückstände und Klumpen heraus, und zusätzlich begannen sich Polypen, die nicht mit Schwangerschaft verbunden waren, aus dem Versagen von Hormonen aufzubauen. Im Allgemeinen habe ich viel Geld ausgegeben, Nerven, habe meine Gesundheit verpfuscht, aber im Moment warte ich auf einige positive Ergebnisse bei der Genesung. Ich rate nicht zu diesen Pillen, bei denen nicht alles so einfach ist wie sie schreiben und erzählen, alles hängt individuell vom Organismus ab. Erfahren Sie mehr über andere Möglichkeiten wie Vakuum. Und wenn jemand die Tabletten bereits genommen hat und die Blutung nach 10 Tagen nicht aufgehört hat, konsultieren Sie dringend mehrere Ärzte, gehen Sie ins Krankenhaus oder kratzen Sie oder sammeln Sie Vakuum.

Gesamteindruck: Ein sehr großes Risiko, ich habe meine Gesundheit selbst ruiniert

Neutrale Bewertungen

Vorteile: Abtreibung ohne Operation, keine Kürettage

Nachteile: schmerzhafter Prozess

Ich werde Moral nicht lesen, aber es kommt vor, dass eine Abtreibung notwendig ist, es gibt keine Möglichkeit, das Kind zu verlassen. Ich habe im medizinischen Zentrum mit Hilfe der Tabletten "Mifepriston" getan. Aber das ist nur bis zu 6 Wochen möglich, dann die übliche Kürettage. Sie hat 6500 Rubel gegeben, sie hat die Tests ehrlich bestanden, der Arzt hat geredet, hat erklärt, wie das Verfahren weitergehen wird. Sie nahm die erste Pille in ihrem Büro, und sie gab die zweite mit ihr. Am nächsten Morgen trank ich es und dann begann der Prozess. Ehrlich gesagt, habe ich nicht erwartet, dass die Krämpfe so schmerzhaft sind wie echte Kontraktionen. Um den Schmerz zu dämpfen, riet der Arzt parallel, das "No-Silo" zu nehmen. Sie ist nicht sehr betäubt. Blutungen begannen, Blutgerinnsel kamen heraus, aber ich bemerkte nichts "wie das" wie normale Menstruation, nur ausgiebiger Ausfluss. Blutige Tage 7, dann ging ich zum Kontroll-Ultraschall, die Frucht kam komplett heraus. Der Zyklus erholte sich schnell. Aus irgendeinem Grund fluchte der Ultraschallarzt lange, dass ich nach einem Kaiserschnitt keine Tabletten mehr machen konnte, aber der Frauenarzt weiß es besser, denke ich. Mifepriston hat Nebenwirkungen, der Fetus kann nicht vollständig austreten, und er muss chirurgisch entfernt werden, aber ich habe es selbst nicht erlebt. Wenn wir die Moral verwerfen, ist eine solche Methode besser und besser als eine Abtreibung.

Ich bin 20 und Schwangerschaftswoche 3-4 Wochen.. erste Schwangerschaft. Ich kann mich nicht entscheiden zu trinken oder nicht zu trinken und das Baby zu verlassen. sehr schwer! Außerdem, kranke Eierstöcke und ich fürchte, dass ich in Zukunft nicht in der Lage sein werde, schwanger zu werden, oder es wird Probleme in diesem Prozess geben

nicht so nett

tu es überhaupt nicht

Als eine schlimme Situation in meinem Leben passierte, in der ich meinen Eltern zuhörte, wünschte ich, ich hätte das nicht getan. Als ich im 4. Jahr am Institut studierte, hatte ich einen jungen Mann, den ich liebte und immer noch liebte (wir sind seit 7 Jahren verheiratet) und ich wurde schwanger, aber meine Eltern bestanden auf einer Abtreibung und griffen dann auf ärztliche Abtreibung zurück. Ich kann nichts Gutes sagen, aber es ist auch nicht schlecht (abgesehen von einer Unterbrechung im Allgemeinen). Du trinkst eine Pille und nach einer gewissen Zeit beginnt nur die Blutung und alles geht. Wohlbefinden ist nicht das Beste, aber immer noch. Ich denke in den frühen Stadien den sichersten Weg. Später haben wir geheiratet und haben ein Baby geboren, das 6 Jahre alt ist, und wir bedauern es immer noch.

Gesamteindruck: Nicht so nett und angenehm.

Guten Tag. Ich habe eine verpasste Abtreibung nach 6 Wochen. trank bei Ärzten 3 Tabletten Mifepristone am Morgen. durch Abendschwäche. Bauchschmerzen. und dann begann das Erbrechen bis zu 15 Mal. Ich konnte nichts essen oder trinken. Erbrechen bis zum nächsten Abend. richte einen Cerubal ein, ein kleines Prokapali. Nachts konnte sie sich nicht hinlegen. keiner sitzt. noch schlaf. einfach am Morgen. trank die folgenden Tabletten mirolut. eine Stunde später begann sie stark in Blutgerinnseln zu bluten und wurde im Unterleib krank. kam das Schwangerschaftsei heraus. in beiden schwer gelitten. Bewertungen lesen ein wenig leichter zu tragen, wenn Sie wissen, wie der Körper reagieren kann. Der Gynäkologe sagte nicht viel über die Nebenwirkungen.

Ich hatte einen Zeitraum von 5 Wochen, die Frucht wuchs nicht, sie ernannten einen anderen Zaum, das gleiche. Ich musste 3 Tabletten Mifepriston nehmen (keine Veränderungen), nach 36 Stunden 2 Tabletten Frieden, nach 3 Stunden noch 2 Tabletten Frieden (verordnet und verschrieben von einem Arzt), unruhige Blutungen, eine leichte Belastung im Unterbauch Nach zwei Tagen zeigte der Zaum, dass alles sauber war Es ist nicht so körperlich, sondern moralisch unangenehm, aber was zu tun ist, eine solche Situation.

Abtreibung ohne Operation

Nicht sehr hohe Qualität

Diese Droge wurde mir von der Gynäkologin selbst angeboten, da ich mich weigerte, die Operation zu machen. Ehrlich gesagt dachte ich, ich würde an Schmerzen sterben, aber wahrscheinlich haben alle Drogen einen solchen Effekt. Alles ist gut gelaufen. Nach der Abtreibung, 2 Monate verlief auch reibungslos, aber der dritte Monat gab es ein Problem, jeden Tag begann ich zu bluten, nun, ich lief mit einem Ziel zum Arzt, und sie sagte: "Das ist normal, der Körper hat sich nicht erholt", bestellte sie einige Pillen mit Injektionen und nach Hause zur Behandlung geschickt. Kurz gesagt, die Trauer hapnula mit all diesen Dingen viel (plus auch harmonische Zysten erschienen). Es wäre wahrscheinlich besser, ein Kind zu gebären.

Gesamteindruck: "Velvet Abtreibung"

sicherer als eine Operation

Abtreibung ist minus

Mein Freund hat diese Pillen früh benutzt. Ich selbst war anwesend, als sie anfing zu bluten. Der Anblick ist sicherlich nicht angenehm. Ungefähr alles ist wie während der Menstruation, nur viel mehr Blut und Fleischstücke kommen heraus. Und während du diese Pillen nimmst, solltest du nicht aus dem Haus gehen, weil alles in jedem Moment beginnen kann. Danach wurde meine Freundin nach 5 Monaten schwanger und brachte ein gesundes Mädchen zur Welt. Also, welche Art von Pille ist besser als eine Mini-Abtreibung.

Gesamteindruck: neutral

Positive Bewertungen

Ich habe 2 Kinder und 3 können wir nicht tun. Auf Mifepriston entschieden. Ich trank die erste Pille - es gab keine Wirkung. Nach der zweiten Blutung begann mit Blutgerinnseln. Die Droge hat mir geholfen.

Als ich das Medikament Mifepriston einnahm, betrug die Schwangerschaft 3 Wochen. Natürlich - all das ist schrecklich, aber ich hatte keine andere Wahl. Wenn die Situation anders wäre, würde ich das nie tun. Aber leider. Als Medikament für medizinische Abtreibung - Mifepriston wirkt normal. Ich hatte keine Nebenwirkungen. Alles ist gut gelaufen. Nur auf keinen Fall Pillen zu trinken. Dies ist aufgrund unvorhergesehener Auswirkungen sehr gefährlich. Nur in Anwesenheit eines Arztes und in einem Krankenhaus.

Vorteile: hilft, die Schwangerschaft zu beenden

Nachteile: Übelkeit. Schmerzen

Mifepriston ist nicht so leicht in Apotheken zu finden, ich musste bestellen. Die Droge ist für Honig vorgeschrieben. Abtreibung für einen kurzen Zeitraum, bis zu etwa 6 Wochen. Nicht vor der Einnahme essen. Ich habe 3 Stücke auf einmal getrunken. Einige fangen sofort an, aber ich hatte sie nicht und Misoprostol musste genommen werden. Nebenwirkungen waren - Schmerzen im Unterbauch, ein bisschen übel und schwindlig. Die ganze Zeit der Einnahme der Droge, ich war unter der Aufsicht eines Arztes, am 6. Tag der Entlassung gab es nicht mehr. Dann hat sie eine Ultraschalluntersuchung gemacht, Hormontests bestanden, die Schwangerschaft wurde komplett unterbrochen. Es gab keine Konsequenzen. Ich war mit der Rezeption zufrieden, aber der Preis ist sehr hoch.

Nachteile: Nicht für jeden geeignet

Diese Pillen wurden von meiner Freundin genommen, um das Problem einer ungewollten Schwangerschaft zu lösen. Sie hatte bereits zwei Töchter und ist dann durch Nachlässigkeit wieder geflogen. Sie konnte wegen ihrer schlechten Gesundheit nicht zur Welt bringen. Sie wandte sich dem LCD zu, bestand die Tests, unterzog sich einer Ultraschalluntersuchung und der Gynäkologe gab Mifepriston aus. Sie nahm die erste Pille in Anwesenheit eines Arztes und den Rest zu Hause. Aus ihren Worten weiß ich, dass alles gut ging, schmerzlos, es gab auch keine Nebenwirkungen. Im Allgemeinen ist Mifepriston eine großartige Alternative zur Operation, sollte aber nach Rücksprache mit einem Gynäkologen eingenommen werden, um Ihrem geliebten Menschen nicht zu schaden.

Als ich Mifepriston 2008 das erste Mal sah, schmerzte mir der Bauch furchtbar, ich dachte, ich würde sterben, das Blut ging für ungefähr 45 Tage und kostete mich 18 Tausend.

2010 habe ich wieder getrunken, alles lief wie immer. Tage, wenn auch nur ein bisschen kranker Magen. ALLES. Und es kostete 5 Tausend insgesamt)))

nach 36 Stunden ist die Hauptsache, 2 Tabletten zu nehmen, die der Doktor mit ihm geben wird und nach 3 Stunden, die gleichen Tabletten zu trinken, die der Doktor gegeben hat, und alles wird gut mit Ihnen sein.

Haben Sie keine Angst, aber 100% garantieren die nächste Befruchtung)))

Und hier ist meine Rezension: in einer kurzen Periode der Schwangerschaft (3 Wochen) war es notwendig, eine Abtreibung wegen der starken Röntgenstrahlen zu haben. Der Arzt riet, "wie seine Tochter", Mifepriston einzunehmen. Beim Arzttermin gaben sie die erste Pille, die sie mitnahmen, und die zweite nach zwei Tagen. Nachdem ich die zweite Tablette der Droge genommen hatte, erwartete ich wilde Schmerzen, starke Blutungen usw., aber am Ende nur ein Blutgerinnsel. Ich war geschockt - muss ich wirklich operiert werden? Zur verabredeten Zeit meldete die Ultraschalluntersuchung keine Schwangerschaft. Schöne Damen, natürlich, möchten, dass diese unangenehmen Momente so wenig wie möglich waren. Wir werden glücklich sein.

Für 3-4 Wochen der Schwangerschaft trank ich drei Tabletten Mifepriston auf einmal. Etwas übel. Nach 36 Stunden trank ich zwei Friedenstabletten (Nizoprostol), zog den Unterbauch, und Blutabfluss ging.zwei Stunden später trank ich zwei weitere Friedenstabletten, und dann fing alles an: Gerinnsel, Blut. Ich war sehr besorgt, dass es sehr schmerzhaft sein würde. Ich habe gehört, dass jemand schmerzhafte Perioden hat, es wird sehr schmerzhaft sein fast als Kontraktionen, aber nichts wie ich und meine Perioden waren schmerzhaft, auch Noshpu musste nicht trinken. Nach 14 Tagen ging der Ultraschall. Alles ist gut, als ob nichts passiert wäre.

Ich nahm dieses Medikament zur Abtreibung.

Es ist erwähnenswert, dass der Zeitraum für diese Art der Abtreibung 42 Tage (ab dem ersten Tag der letzten Menstruation) nicht überschreiten sollte. Es ist auch wichtig, das Verfahren nur unter der Aufsicht von Ärzten, nur nach einer Ultraschalluntersuchung, die das Fehlen einer Eileiterschwangerschaft bestätigt durchzuführen.

Nach den Regeln sollten diese Medikamente nicht in Apotheken verkauft werden und nur Spezialisten können sie ernennen. Aber da wir in unserer Zeit alles bekommen können, appelliere ich an die Mädchen, sich angemessen zu verhalten! Die Wirkung der Droge auf jeden Organismus ist anders, für jeden ist alles individuell.

Mifepriston blockiert die Rezeptoren für Schwangerschaftshormon Progesteron. Infolge seiner Wirkung hört das Endometrium auf, das Wachstum des Embryos zu unterstützen.

Es gab schreckliche Berichte in den Foren über den Prozess der medizinischen Abtreibung selbst, aber es gab keine Wahl (für mich). In der Tat lief alles ganz gut.

Der Begriff war 3-4 Wochen mit Ultraschall.

Zu Beginn des Prozesses erhielt ich 2 Tabletten Mifepriston in der Klinik (1 trank, 1 unter der Zunge). Der Arzt warnte, dass in seltenen Fällen, nach der Einnahme dieses Medikaments, eine leichte Fleckenbildung auftreten kann, was kein Problem darstellt. Einige können sogar eine vollständige Abtreibung haben.

Diese zwei Tage, nachdem ich Mifepristone eingenommen hatte, waren so, als ob nichts passiert wäre. Keine Empfindungen. Kein ungewöhnlicher Zustand. Wenn Sie nicht über die moralische Seite seiner Handlung nachdenken.

Basaltemperatur von A bis Z

* Liebe Freunde! Ja, das ist Werbung, dreht sich so!

Wie gefährlich sind Abtreibungspillen?

Nun, das ist alles. Heute bestätigt verpasste Abtreibung. Weder der Embryo noch das Eigelb erschienen im Ei. Der Arzt sagte, dass Zysten bereits begonnen haben sich zu bilden und weiterhin zu warten, ist gefährlich für die Gesundheit. Ich versuche, mich zusammenzureißen und nüchtern zu reden... Sie gaben der privaten MC-Klinik für praktische Medizin an der Kunst Anweisung. Metro Dynamo. Ich rief dort an - die billigste Art von chinesischem Tablet kostet 14 Tonnen. Ich habe auch eine Überweisung ins Krankenhaus in der GKB Nummer 64, für eine Unterbrechung, sogar diese Woche im LCD gab, aber ich habe Angst, dorthin zu gehen, plötzlich werden sie mich zum Scrabble machen... Ich weiß nicht wohin. Wenn es nicht schwierig ist, wer hat das durchgemacht, welche Art von Pillen sind das? Wie heißen sie? Irgendein Feedback.

Lesen Sie die Kommentare 74:

Grigolya, schwer zu beurteilen. Aber für mich hat mein Gynäkologe auch gesagt, dass man zuerst pillen kann, aber wenn es nicht hilft, dann putzen. Mein Begriff war irgendwo 5 Wochen.

nach 4 Minuten hinzugefügt

Grigolya 5-6 Wochen. Nur in der Grafik geschaut.

Grigolya, sehen Sie, es hängt alles von der Kompetenz des Arztes ab... Und im Allgemeinen - wie viele Ärzte, so viele Meinungen... Ich weiß nicht, wie die kurzen Fristen und die ST, aber aufgrund der Tatsache, dass viele Pillen waren - all das scheint Unsinn. Ich lag in der Vidnovka Perinatal - die Bewertungen über ihn waren ausgezeichnet, und ich vertraute irgendwie sofort dem Arzt. Auf jeden Fall, egal was sie dir sagen, lass den Schatz dich holen, damit alles gut geht.

nach 2 Minuten hinzugefügt

Und nach der Logik der Dinge scheint es mir, dass selbst wenn das Tablet nicht bis zum Ende hilft und es eine Reinigung geben wird, dann wird mit seiner Hilfe sogar der Hals geöffnet und es wird weniger wahrscheinlich sein, dass es beim Reinigen beschädigt wird. Aber ich könnte natürlich falsch liegen.

Der Arzt hat einen guten, durchaus passenden Onkel bekommen. Er sagte, wenn das Ei weniger als 18 mm ist, dann empfiehlt er Pillen. Er hat alles erzählt, erklärt. Er sagte, dass 85-90% von allen ohne Reinigung freigegeben werden. Und er sagte, wenn etwas nicht klappt, machen sie am selben Ort Staubsaugen. Gesagt, auf keinen Fall kratzen. Gab Pillen Mifegin 3 Stück. Ich habe sie mit ihm getrunken. Und mein Mann beruhigt. Schon haben mich mehrere Ärzte beruhigt, aber sonst niemand. Nach Hause gehen, bis ich nichts fühle...

vor weniger als einer Minute hinzugefügt

Am Sonntag gehe ich auf die nächste Portion Pillen

Grigolya, du siehst, die Hauptsache ist ein guter Arzt! Lass alles gut gehen! Fürchte dich nicht. All das ist sehr schnell!

Lamazka, danke! Sie unterstützen mich den ganzen Weg. Im Allgemeinen, zu allen Mädchen, vielen Dank für den Rat und für die freundlichen Wörter! Ich mache mich jetzt fertig, mit der Zeit werde ich eine erfahrene Mutter, und ich werde auch meine Geschichten als Beispiel geben und so unerfahrene Flugzeuge beruhigen, wie ich es jetzt bin.

Grigolya, und gehen Sie mehr und bewegen Sie sich und als ob Sie sich anstrengen, damit alles gut geht. Als ich Bauchkrämpfe verspürte, habe ich mich mit ihm zusammengespannt... viel Glück für dich, lass alles gut aus und bald wirst du schwanger werden !!

Grigolya, du hast es richtig geschrieben, natürlich wirst du eine erfahrene Mutter sein, du wirst auch alle über GV und Prikorma beraten.

Grigolya, viel Glück für Sie. Wiederherstellen und kämpfen

Grigolya, alles wird gut, du wirst eine erfahrene Mutter sein. )
Und Ihnen wurde gesagt, was Schmerzmittel zu trinken, vielleicht ist es nach der zweiten Portion der Pillen? Die Hauptsache, um diesen Cocktail zu trinken, soweit ich mich erinnere, ist Noshpa + Baralgin + Ketonal, mir wurde dieser Cocktail zuerst gesagt, dann die zweite Dosis von Tabletten und es gab keine Schmerzen. Am nächsten Tag nach der letzten Pille gab es eine Oxytocin-Injektion. Anscheinend um nichts mehr zu lassen.

Berry 78, danke für den Rat. Selbst hätte es nicht erraten.

nach 2 Minuten hinzugefügt

AleksaA,
Wunder, danke.

nach 4 Minuten hinzugefügt

Lamazka, sie gaben mir zwei Tabletten Ketan, aber ich habe immer noch eine ganze Packung davon. Ich habe es nicht versucht, aber sie sagen, das Mittel ist stark. Ich habe auch Nurafen und Baralgin. Nun, ich fange mit Ketanen an, wie mir der Arzt gab. Ich habe noch keine besonderen Anweisungen gegeben, oder ich habe zugehört...

Grigolya, dann lass alles ohne weitere Manipulationen los, wenn der Arzt das sagte
hänge deine Nase nicht auf!

Es gab auch eine ST im August 2014. Für die Menstruation war es 8 Wochen und 4 Tage, 6 Wochen auf Ultraschall, fetale Eizelle 20 mm, Embryo 7 mm, der Arzt entschied, mir eine medizinische Unterbrechung zu geben, weil ich kleine Myome habe, aber warnte, dass Sie möglicherweise gereinigt werden müssen. Unterbrochen von Mifegin und Mifepriston (1 Tablette, dann drei weitere). Ceftriaxon-Injektionen wurden parallel verabreicht. Die ganze Zeit war ich im Krankenhaus, alles hat die Regeln bestanden, alles hat sich für zwei Wochen komplett ergeben. Die Schmerzen waren natürlich stark, aber erträglich. Viel Erfolg! Alles wird gut gehen!

nach 6 Minuten hinzugefügt

Dann werden Sie auf jeden Fall Hormonpillen trinken müssen, um den Zyklus wieder herzustellen, es wird ein hormonelles Versagen nach einer Medikamentenunterbrechung geben. Ich trank Zoelia, obwohl nur ein paar Monate, aber der Zyklus ist jetzt wie vor der Schwangerschaft geworden.

Meine Lieben Ich möchte teilen, wie alles mit mir ging. Es tat eines Tages weh. Mehrere Stunden lang lag sie mit einer Flasche Eis an ihren Bauch gedrückt. Ja, ich habe alles gesehen, was passiert ist. Am nächsten Tag ist der Schmerz fast vollständig verschwunden. Jetzt musst du zum Fr oder Sat auf den Ultraschall gehen, überprüfe ob alles weg ist.

Pillen für die Abtreibung - der Mythos der Harmlosigkeit - chinesische Pillen

Chinesische Abtreibungspillen

Chinesische Abtreibungspillen enthalten den gleichen Wirkstoff wie jene Tabletten, die in unseren Apotheken verkauft werden und zur Verwendung zugelassen sind. Warum also sterben Frauen von ihnen? Heute, in den Grenzgebieten zu China, ist der Gebrauch von chinesischen Pillen für die Abtreibung zu einer echten Katastrophe geworden.

Vor allem wird kein Arzt Pillen ohne Anweisungen ins Russische übersetzten. Wo ist die Garantie, dass diese Pillen genau die Droge enthalten, die sie Verkäufer sagen? Immerhin ist es mehr als einmal vorgekommen, dass in verschiedenen Pillen, die aus China gebracht sind, es nicht alle jene Substanzen gefunden wurde, die in der Werbung erwähnt wurden.

Aber selbst wenn die chinesischen Pillen die Droge für Abtreibung in den frühen Stadien von Mifepriston enthalten, sind sie immer noch gefährlich. Das Problem ist, dass sie nur unter Aufsicht eines Arztes und nach einer Voruntersuchung verwendet werden können. Die Missachtung dieser beiden Bedingungen führt zum Tod der Frau. Ebenso können Sie sterben, wenn Sie selbst Mifepriston nehmen, hergestellt in irgendeinem anderen Land. Daher werden Medikamente in dieser Gruppe nur auf Rezept verkauft. Aber einige Mädchen schämen sich, mit ihrem Problem zum Arzt zu gehen und sich auf chinesische Pillen zu verlassen, die von Analphabeten gebracht und verteilt werden. Dies führt zu einer Tragödie.

Todesursachen von Frauen während der Einnahme von Tabletten zur Abtreibung

Die Haupttodesursachen für Frauen nach Einnahme von chinesischen Pillen sind zwei - Blutungen und Infektionen. Da Frauen in der Regel keine Ahnung haben, wie eine medizinische Abtreibung auftreten sollte Medizinische Abtreibung mit Mifepriston und Misoprostol: wie alles passiert, können sie schwere Blutungen überspringen, so als die Norm. Wenn sich eine Frau schlecht fühlt, kann es zu spät sein. Blutungen können zum Kollaps führen - ein starker Blutdruckabfall und Tod durch unzureichende Blutversorgung der Hauptorgane. Zu einem bestimmten Zeitpunkt kann einer Frau immer noch geholfen werden, aber gerade der späte Zugang zu einem Arzt kann die Ursache für ihren Tod sein.

Eine ungeprüfte Frau kann chinesische Pillen einnehmen, ohne zu wissen, dass sie eine Eileiterschwangerschaft hat. In diesem Fall ist es mit Ruptur der Eileiter, die auch von Blutungen begleitet ist.

Abtreibung kann unvollständig sein - es ist durchaus üblich, wenn Mifepriston und Gynäkologen erfolgreich mit dieser Komplikation umgehen. In diesem Fall kann die Frau zu Beginn der Blutung gestört sein, und dann (wenn keine schweren Blutungen auftreten und sie nicht ins Krankenhaus kommt) beginnt der Entzündungsprozess, da ein günstiges Umfeld für die Fortpflanzung von Krankheitserregern in der Gebärmutter geschaffen wird.

Ursache des Entzündungsprozesses können auch eigene infektiöse und entzündliche Erkrankungen der Geschlechtsorgane sein, die vor der Abtreibung nicht rechtzeitig erkannt und behandelt wurden (in der Geburtsklinik erfolgt dies laut Anleitung unfehlbar).

Der Entzündungsprozess in der Gebärmutter, die eine Wundoberfläche ist - es ist sehr beängstigend. Erstens entwickelt sich die Endometritis - die hohe Temperatur steigt, der allgemeine Zustand der Frau ist heftig gestört, die Schmerzen erscheinen im Unterbauch.

Manchmal ist die Endometritis versteckt und das ist auch gefährlich, da die Frau ihren Zeichen keine Bedeutung beimisst. Im Laufe der Zeit kann ein solcher Prozess zu Unfruchtbarkeit führen.

Wenn Endometritis Endometritis - kümmern Sie sich um Ihre eigene Immunität wird nicht behandelt, dann kann der entzündliche Prozess zu den Gebärmutter Anhang - Eileiter und Eierstöcke gehen. Der eitrig-entzündliche Prozess in den Eileitern führt fast immer zur Unfruchtbarkeit, da sich Adhäsionen in den Tuben bilden, sie zusammenkleben und die Eizelle nicht durch die Röhre in die Gebärmutterhöhle gelangen kann. Aber eine solche Situation ist nicht immer ein Hindernis für die Befruchtung des Eies, da Spermatozoen viel kleiner sind als das Ei. Als Folge entwickelt sich eine Eileiterschwangerschaft Eileiterschwangerschaft - ist es unmöglich, das Baby zu retten?.

Entzündlicher Prozess mit unvollständiger Abtreibung

Der Entzündungsprozess kann sich auf das Gewebe ausdehnen, das den Uterus umgibt, und es wird charakteristische multiple Geschwüre - Abszesse - geben. Solche Eiterung kann gut zu den umgebenden Organen - der Blase und dem Rektum, sowie der serösen Membran, die die Beckenhöhle und die Bauchhöhle auskleidet, gehen. Der Zustand der Frau wird gleichzeitig extrem schwierig. Um es zu speichern, ist es oft notwendig, alle Genitalien vollständig zu entfernen, aber auch in diesem Fall können nicht alle von ihnen gespeichert werden.

Es gibt viele Kontraindikationen für andere Organe, Mifepriston zu verwenden. Zum Beispiel kann es nicht für Verletzungen der Leber, der Nieren, der Nebennieren, bei anderen schweren Erkrankungen der inneren Organe, während der Einnahme bestimmter Medikamente verwendet werden. Und die wichtigste Regel, die weit davon entfernt ist, immer beobachtet zu werden, wenn chinesische Pillen eine Abtreibung selbst durchführen, ist das Gestationsalter, das 42 Tage nach der nächsten Menstruationsverzögerung nicht überschreiten sollte.

All dies führt dazu, dass aus den chinesischen Pillen für Abtreibung Frauen sterben.