logo

Wie man Risse in der Vorhaut behandelt

Das Auftreten von Rissen in der Vorhaut ist eines der häufigsten Probleme, denen ein Mann jeden Alters begegnen kann. Diese Pathologie ist auf mehrere Gründe zurückzuführen, die behandelt werden müssen, um zu wissen, wie man Risse in der Vorhaut behandelt.

Ursachen der Pathologie

Das Auftreten von Rissen in der Vorhaut kann durch viele Ursachen verursacht werden: mechanische Verletzungen, Krankheiten, physiologische Struktur, Nichteinhaltung der Hygienevorschriften. Zur gleichen Zeit kann Masturbation, Sex mit unzureichender Entwicklung des Schmiermittels zu mechanischen Verletzungen führen.

Risse in der Vorhaut verursachen auch Missachtung von hygienischen Verfahren, bei denen das Epithel entzündet, die innere Schicht des Präputiums (Vorhaut) auskleidet und allergische Reaktionen auf Hygieneprodukte - Seifen, Gele und Schäume für die Seele.

Am häufigsten wird das Auftreten von Rissen durch verschiedene Krankheiten verursacht, darunter:

  • Phimose, bei der die Öffnung der Vorhaut physiologisch verengt ist. Den Kopf des Penis zu exponieren, wird aufgrund von Schmerzen unmöglich. Risse treten auf, wenn ein Präputium während des Geschlechtsverkehrs, der Masturbation und sogar der Erektion verletzt wird.
  • Balanoposthitis ist eine Entzündung der Eichel und der inneren Oberfläche der Vorhaut. Es kann durch eine bakterielle, Pilzinfektion oder eine allergische Reaktion verursacht werden.
  • Sexuell übertragbare Infektionen.
  • Endokrine Krankheiten, von denen die häufigste Diabetes ist.

Behandlung von Rissen in der Vorhaut mit Medikamenten

Die Behandlung von Rissen in der Vorhaut von Männern hängt direkt von den Gründen für sie ab. Wenn diese unangenehmen Symptome durch Nichteinhaltung der Hygienevorschriften hervorgerufen werden, ist es notwendig, zweimal täglich sanfte Maßnahmen für empfindliche Haut durchzuführen. Wenn Risse als allergische Reaktion auf etwas auftreten, sollten Sie sich vor dem Allergen schützen und nur Baumwollunterwäsche tragen. Wenn Verletzungen durch mechanische Beschädigung der Haut verursacht werden, ist es für die Dauer der Behandlung notwendig, sexuelle Beziehungen und Masturbation aufzugeben. Wenn eine Verletzung der Vorhaut durch eine Krankheit ausgelöst wurde, ist es notwendig, sie zu heilen, dann verschwindet die Notwendigkeit der Behandlung der Symptome.

Die Frage, wie man Risse in der Vorhaut von Männern behandelt, wird von jedem, der diese Symptome bemerkt hat, konfrontiert. Bis heute umfasst die Behandlung drei verschiedene Möglichkeiten:

  • Medikamente;
  • chirurgisch;
  • mit Hilfe der traditionellen Medizin, aber nur in Kombination mit anderen Methoden.

Drug Behandlung von einem Urologen während eines Besuchs bei ihm vorgeschrieben. Er untersucht die geschädigte Vorhaut, beurteilt die Symptome, nimmt eine Anamnese, stellt eine Diagnose und schreibt in Abhängigkeit davon eine Behandlung vor. Wenn der Arzt vermutet, dass der Schaden an der Vorhaut durch eine sexuell übertragbare Infektion, sowie Bakterien oder Pilze verursacht wird, wird der Patient Tests - PCR, Säen Prostata-Sekretionstank, Kratzen geschädigter Haut auf das Vorhandensein des Erregers und seine Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika und Antimykotika vorgeschrieben.

Die medikamentöse Therapie umfasst die folgenden Prinzipien:

  • Kopfwaschmittel antiseptische Lösungen. Um dies zu tun, öffnen Sie den Kopf des Penis und waschen Sie es mit warmem Wasser und Baby Seife, dann mit einem sterilen Tuch abtupfen.
    die Einführung von antibakteriellen oder antimykotischen Salben (abhängig von dem Erreger - Miramistinovoy, Sintomitsinovoy). Um die Salbe auf die geschädigte Vorhaut und den Kopf des Penis aufzutragen, müssen Sie den Kopf so weit wie möglich öffnen, Salbe darauf auftragen, den Kopf schließen und in einer kreisförmigen Bewegung massieren;
  • Wenn die Entzündung stark ausgeprägt ist, werden Salben mit Corticosteroiden verschrieben;
  • Verwendung von Wundheilcremes und Salben - Bepanten, Solcoseryl.

Balanoposthitis

Balanoposthitis ist eine häufige Ursache für Risse in der Vorhaut von Männern. Sie können sich mit ungeschütztem Sex von einem infizierten Träger infizieren. Die Erreger sind Pilze, Bakterien und Viren. Die Behandlung zielt auf die Verwendung von Medikamenten ab, die den Erreger zerstören können.

Candida balanoposthitis wird mit antimykotischen Salben - Fluconazol, Pimafucin, Tetraborate - und Tabletten: Flucostat, Diflucan behandelt. Gut zur Desinfektion und Heilung von Calendula-Badrissen beitragen, wonach auf der Haut Solcoseryl aufgetragen wird.

Herpetische Balanoposthitis wird mit Aciclovir, Famvir in Salben und Tabletten behandelt. Vitamin-Mineral-Komplexe und Immunmodulatoren - Viferon, Lockferon, Tsikloferon - werden verwendet, um die Immunität zu stimulieren.

Erosive Balanoposthitis wird mit Antibiotika behandelt, bei denen eine Empfindlichkeit in der Analyse nachgewiesen wird, und mit Bismutpulvern.

Phimose

Wenn unkomplizierte Phimose oder Paraphimose bei einem Mann festgestellt wird, werden ihm Salben empfohlen, die die Dehnung von Geweben beeinflussen können. Somit wird der Vorverringerungsring im Durchmesser leicht vergrößert, und dies wird das Auftreten von Rissen und Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs und während des Urinierens beseitigen.

Salben, die das Dehnen von Geweben fördern, sind preiswert und immer in Apotheken erhältlich, aber es ist daran zu erinnern, dass sie alle Glukokortikosteroide enthalten. Es ist nötig sie nur entsprechend der Empfehlung des behandelnden Arztes zu verwenden. Während der Behandlung - es dauert eine lange Zeit, 2-3 Monate, ist es notwendig, den Zustand der Hauptkörper Systeme zu überwachen.

Das Verfahren zum Auftragen solcher Salben ist einfach. Zuerst müssen Sie den Kopf des Penis mit einer antiseptischen Lösung waschen. Als Mittel zum Waschen können Sie sowohl Kamillen- als auch Calendula-Abkochungen sowie Miramistin, Kaliumpermanganat und Furacilin verwenden. Danach tragen Sie zweimal täglich Steroid Salbe - Prednisolon, Hydrocortison.

Wenn es keine Verbesserung im Verlauf der Behandlung gibt, kann es notwendig sein, eine radikalere Methode zu verwenden - die Beschneidung.

Chirurgische Behandlung von Rissen in der Vorhaut

Dies ist eine extreme Maßnahme bei der Behandlung von Rissen in der Vorhaut. Die Beschneidung wird mit Phimose und Balanoposthitis durchgeführt, falls die konservative Behandlung nicht erfolgreich war.

Vor der Operation wird der Patient auf das Vorhandensein von Krebs, STIs untersucht. Danach ambulant unter örtlicher Betäubung. Die Vorhaut wird festgeklemmt und mit chirurgischen Instrumenten kreisförmig entfernt. Der Zaum des Kopfes ist nicht betroffen. Nach dem Trimmen werden Maschen mit selbstabsorbierenden Fäden aufgebracht. Innerhalb von 2 Wochen täglich müssen die Nähte verarbeitet werden. Die Bandage wird mit Wasserstoffperoxid entfernt, um das heilende Fleisch nicht zu verletzen. Dann wird der Kopf mit Antiseptika gewaschen, meistens Miramistin oder Chlorhexidin.

Behandlung von Rissen mit traditionellen Medizinmethoden

Kräuterbehandlung ist möglicherweise nicht die einzige Methode zur Behandlung von Rissen in der Vorhaut. Ihre Verwendung in Kombination mit anderen Methoden ergibt jedoch oft gute Ergebnisse.

  • Die beliebtesten in der Behandlung dieser Pathologie sind Waschen und Lotionen mit Heilkräutern - Kamille, Calendula, Churn, Celandine, Eichenrinde, Grüner Tee. Um eine Abkochung zu erhalten, gießen Sie 2 EL. l trockene rohstoffe 0,5 liter kochendes wasser, bestehen für 2 stunden, belasten und waschen die betroffene haut 2-3 mal am tag.
  • Bäder mit Heilpflanzen. Für ihre Herstellung gelten die gleichen Bedingungen wie für die Zubereitung von Abkochungen. Dann wird die Lösung mit kochendem Wasser in einem Verhältnis von 1: 1 verdünnt. Es wird empfohlen, ein solches Bad 2-3 Mal am Tag anzuwenden, danach sollte der Penis mit einer Serviette getränkt und eine antiseptische oder Wundheilungssalbe aufgetragen werden.
  • Wenn Risse durch Pilzinfektionen verursacht werden, hilft Teebaumöl gut. Es wird mit Mandel- oder Pfirsichöl im Verhältnis 1: 2 oder 1: 3 verdünnt und auf Risse aufgetragen.

Teebaumöl

Auf den ersten Blick scheint die Fissur der Vorhaut kein ernstes Problem zu sein, ist es aber nicht. Das Fehlen einer geeigneten Behandlung unter der Aufsicht eines Spezialisten kann zu sehr ernsten Konsequenzen führen, einschließlich einer Abnahme der Empfindlichkeit des Kopfes, der Bildung von Geschwüren an der Stelle von Rissen, der Entwicklung von Urethritis, die männliche Unfruchtbarkeit zur Folge hat. In extremen Fällen kann Krebs eine Komplikation der Krankheit oder des Gangräns sein.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit Potenzial?

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand vertraut:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg ist eine Operation? Warte und handle nicht mit radikalen Methoden. Potenzsteigerung MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Experten eine Behandlung empfehlen.

Risse am Penis

Einer der empfindlichsten Teile des Körpers eines jeden Menschen ist die Vorhaut. Unter dem Einfluss verschiedener Krankheiten oder äußerer Faktoren treten manchmal Wunden und Risse auf. Kleinere Schäden können selbst passieren. Aber größere Wunden verursachen oft Unannehmlichkeiten, viele Unannehmlichkeiten, starke Schmerzen.

Wasser oder Urin können Beschwerden verursachen. Das Auftreten von Wunden direkt an der Vorhaut kann nicht ignoriert werden. Es ist besser, sofort einen Arzt aufzusuchen.

Ursachen

Penisrisse können aus einer Vielzahl von Gründen auftreten. Vor diesem Prozess kann physiologische Entwicklung des Penis. Darüber hinaus können Wunden aufgrund des Fortschreitens von Infektionskrankheiten auftreten. Beide Ursachen sind eng miteinander verknüpft.

Penis Wunden häufig aufgrund von Phimose auftreten. Mit der Entwicklung der Krankheit verliert ein Mann die Fähigkeit, die Vorhaut zu schieben. Den Kopf bei einer Paraphimose bloßzustellen, ist nicht nur schwierig, sondern auch schmerzhaft. Infolgedessen sind die Regeln der Intimhygiene problematisch. Dies trägt zur Entstehung verschiedener Entzündungen und Infektionen bei. In einigen Fällen treten Komplikationen der Phimose auf. Unter ihnen ist Balanoposthitis. Es ist inhärent in der Verengung der Vorhaut. Es ist mit Rissen bedeckt. Es gibt eine Reihe von Beschwerden.

Risse im Penis können mechanischen Stress verursachen. Manchmal treten sie beim Sex auf, wenn der Sexualpartner nicht genug natürliches Gleitmittel hat, oder der Mann hat zu geringe Dicke des dünnen Randrings.

Häufiger jedoch sind Risse im Penis die Folge der Tatsache, dass ein Mann die Intimhygiene unregelmäßig beobachtet oder gar nicht befolgt. Infolgedessen sammelt sich Smegma auf der Vorhaut, seiner inneren Oberfläche. Eine solche spezifische Substanz schafft günstige Bedingungen für die Reproduktion von pathogenen Mikroorganismen. Als Folge beginnt sich die Infektion zu entwickeln.

Risse im Penis können durch äußere Reize auftreten. Zum Beispiel, Fett, Urin, Reinigung von Hygieneartikeln. Allergien, Verletzungen, Infektionen mit Viren und Bakterien können ebenfalls Schäden verursachen. Fissuren am Penis können die Entwicklung von Geschlechtskrankheiten, Pilzkrankheiten, Diabetes, Herpesvirus sowie Penistumoren anzeigen.

Merkmale der Behandlung

Um eine wirksame Therapie zu machen, müssen Sie eine Reihe von diagnostischen Verfahren durchlaufen. Die Hauptsache bei der Erkennung von Rissen im Penis ist, so schnell wie möglich Ihren Urologen zu kontaktieren. Der Arzt führt eine externe Untersuchung durch, nimmt dann einen Abstrich vom Kopf des Penis und untersucht den Präputialbeutel. Dann wird eine Studie über das Vorhandensein von Krankheitserregern und ihre Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika durchgeführt. Hierzu wird eine bakteriologische Kultur der Harnröhrenentleerung durchgeführt. Als nächstes ist die Abstrichmikroskopie. Differentialdiagnose eliminiert Syphilis.

Es sollte verstanden werden, dass keine therapeutischen Methoden wirksam sein werden, wenn Sie die Ursache der Manifestation des pathologischen Prozesses nicht identifizieren. Daher ist es unangemessen, Selbstmedikation mit einer beliebigen Salbe zu praktizieren. Es ist besser, sofort den Urologen zu kontaktieren. Er kann Hygienemaßnahmen benennen, antiseptische und antibakterielle Mittel ausschreiben, kombinierte Salben zur Vernarbung verschreiben.

Wenn die Risse nicht das einzige Problem sind und die Krankheit Komplikationen verursacht hat, werden Notfallmaßnahmen ergriffen. Der Kopf des Penis wird geöffnet und reichlich mit warmem Wasser gewaschen. Dann auferlegen Sie die antibakterielle Salbe, die vom Arzt vorgeschrieben ist. Der Kopf schließt schließlich dicht und leicht aufwärmend. Dies ermöglicht Ihnen, die Salbe gleichmäßig zu verteilen. Ein solches Ereignis ist jedoch nur auf Empfehlung eines Arztes zulässig. Er wird eine bestimmte Salbe sowie die Häufigkeit und Dauer der jeweiligen Verfahren verschreiben.

Risse in der Vorhaut können Narben hinterlassen. Infolgedessen wächst der Stoff grob, schlecht gestreckt. Versuche, die Vorhaut zu dehnen, führen zu neuen Rissen. Es kann schädliche Organismen geben, die die Entwicklung von Infektionen auslösen.

Bei Veränderungen am Penis sollte besonderes Augenmerk auf diejenigen gelegt werden, die jemals an Geschlechtskrankheiten gelitten haben.

Risse im Penis können aufgrund von Veränderungen im hormonellen Hintergrund eines Mannes oder seines Partners auftreten. Solche Veränderungen beeinflussen den Zustand der Haut. Es wird anfällig, die Gefahr von Schäden steigt.

Einige Krankheiten (zB Phimose) werden operativ behandelt. Ärzte entfernen einfach die Vorhaut. Diese Methode gilt als radikal. Jedoch wird es die Wunden für immer loswerden. In der Regel verschreiben Fachärzte Heilsalben. Sie müssen nur gemäß der Empfehlung des Arztes angewendet werden. Wenn die Salbe nach einigen Tagen der Anwendung keine Wirkung zeigt, ist es wichtig, den behandelnden Arzt zu benachrichtigen. In fortgeschrittenen Fällen werden Entgiftungsmedikamente, Antibiotika und Vitaminkomplexe verschrieben. Es sollte verstanden werden, dass die Beschneidung nicht die einzige Möglichkeit ist, Risse im Penis loszuwerden. Manchmal recht konservative Methoden.

Nur ein Arzt wird in der Lage sein zu bestimmen, wie der Penisschaden in einem bestimmten Fall am besten zu heilen ist. Mediziner betonen, dass die Selbstmedikation für Penisrisse strengstens verboten ist. Schließlich kann es die Situation nur verschlimmern.

In der Tat kann eine Beschädigung des Penis leicht vermieden werden. Dafür müssen Sie systematisch die Hygiene des Penis und seiner Vorhaut überwachen. Wenn Sie den geringsten Schaden verspüren, der für lange Zeit nicht heilt, suchen Sie einen Arzt auf - die einzige und obligatorische Option.

Natürlich ist jeder pathologische Prozess viel leichter zu verhindern als lange mit seinen Manifestationen, Komplikationen und Konsequenzen zu kämpfen. Die regelmäßige Einhaltung der Hygienevorschriften ermöglicht jedem Mann, das Risiko einer Verletzung seines Penis zu minimieren.

Risse in der Vorhaut bei Männern und Jungen: die Ursachen für das Aussehen und die Behandlungsmethoden

Das Auftreten von Rissen in der Vorhaut von Männern ist am häufigsten mit den Auswirkungen von traumatischen Faktoren und Balanoposthitis verbunden. Unbehandelt, Narben der Haut auftritt und Phimose entwickelt, eine Operation erforderlich. Die Crack-Therapie besteht aus lokalen antiseptischen, antibakteriellen, entzündungshemmenden und regenerierenden Wirkstoffen. Falls erforderlich, werden systemische Antibiotika und Antimykotika verschrieben. In Kombination mit Medikamenten können Sie Rezepte der traditionellen Medizin anwenden.

Risse in der Vorhaut werden aus verschiedenen Gründen gebildet:

  • als Folge von mechanischen Schäden an der Haut;
  • mit Balanopostitis und entzündlichen Erkrankungen im Zusammenhang mit sexuell übertragbaren Infektionen (meist ist es Candidiasis, Chlamydien, Trichomoniasis, Gardnerellose, Mycoplasmose, Ureaplasmose, Herpes-Infektion);
  • mit einer allergischen Reaktion;
  • mit Diabetes.

Die Haut der Vorhaut ist dünn und zart. Wenn beim Geschlechtsverkehr bei der Frau die Schmierung nicht genug ist, trocknet die Haut des Gliedes beim Partner, es ist verletzt, es bilden sich kleine Wunden, die dann zu Rissen werden. Ihr Aussehen kann nicht sofort auftreten. Nach mehreren sexuellen Handlungen, in der Anfangsphase des Prozesses, heilen sie innerhalb von 2-3 Tagen, dann entstehen neue, tiefere.

Riss auf der Vorhaut

Das gleiche gilt für intensiven Sex oder Mazeration - mit Lockerung, Schwellung der Epidermis durch hohe Luftfeuchtigkeit und Temperatur, mit kurzem Zaum und Phimose. Das Fehlen einer angemessenen Behandlung von Rissen, die unabhängige Verwendung von Salben kann zu deren Reizung führen und den Prozess belasten.

Um die wahre Ursache der Pathologie zu identifizieren, verschreibt der Arzt Tests für urogenitale Infektionen. Es ist auch notwendig, das Niveau des Zuckers im Blut zu bestimmen. Balanoposthitis mit Rissen auf der Haut des Penis ist ein typisches Symptom von Diabetes mellitus in einem frühen Stadium, auch wenn keine anderen subjektiven Zeichen der Pathologie vorliegen.

Bei Balanoposthitis tritt eine Entzündung der Kopfhaut und Vorhaut des Penis auf.

Die Ursachen der Krankheit sind:

  • Infektiöse Erreger (Pilze, anaerobe und aerobe Bakterien, Spirochäten, Viren).
  • Nichtbeachtung der persönlichen Hygiene, Ansammlung von Smegma im Präputialsack, was eine günstige Umgebung für Mikroorganismen darstellt.
  • Sklerotische Prozesse: atrophische und sklerosierende Flechten; senile xerotische Balanoposthitis (bei älteren Männern mit endokrinen und neurovegetativen Störungen); Exposition gegenüber toxischen Produkten, Einnahme bestimmter Medikamente.
  • Dermatose: Pemphigus, Krätze, Lichen planus, Psoriasis und andere.
  • Allergische Reaktion auf Lebensmittel und Drogen.
  • Vorkanzeröser Zustand der Haut des Penis.

Risikofaktoren sind:

  • reduzierte Immunität;
  • kurzes Frenulum des Penis;
  • Phimose;
  • Diabetes mellitus und andere endokrine Erkrankungen;
  • Atherosklerose;
  • venöse Insuffizienz.

Die häufigste Ursache für Balanoposthitis ist Candida-Infektion. Dies liegt an der Zunahme der Prävalenz dieser Krankheit bei Frauen als Folge der unkontrollierten Einnahme von Antibiotika, Anti-Trichomonas-Drogen und Hormonpräparaten.

Chronische Balanopostitis trägt zur Ausdünnung der Haut bei und unterbricht die Prozesse der Zellernährung, so dass trockene Haut platzt und reißt, selbst wenn sie nur geringe Auswirkungen hat. Es entwickelt sich Phimose, es treten Sekundärinfektionen auf, Kondylome, Geschwüre, granulomatöse Gebilde treten auf, gegen die sich Peniskrebs entwickeln kann.

Für Candidiasis durch folgende Symptome gekennzeichnet:

  • Brennen und Juckreiz im Kopf (treten einige Stunden nach dem sexuellen Kontakt mit einer infizierten Frau auf; bei leichter Krankheit dauert es bis zu 2 Tage und tritt dann nach dem Sex wieder auf);
  • der Kopf wird zuerst rot und beginnt dann abzublättern;
  • Schwellung des Kopfes und der Vorhaut;
  • Knötchen erscheinen auf der Haut, die sich dann in Blasen und Geschwüre von gerundeter Form verwandeln, an deren Rändern sich ein weißer Streifen befindet;
  • die Erosion bei der Vereinigung erwirbt die unregelmäßige Form der Umrisse, meistens treten sie auf der Oberfläche des Kontaktes zwischen dem Kopf und dem inneren Blatt des Präputialsackes auf;
  • eine weiße Patina erscheint auf der Haut;
  • nach und nach breitet sich der Entzündungsprozeß auf die Leistenfalten aus;
  • die Haut der Vorhaut ist zerrissen, Risse in verschiedenen Größen treten auf;
  • der Schmerz hängt von der Tiefe der Risse ab - mit einer kleinen Menge Schmerz ist fast kein Schmerz, und große Verletzungen werden von akuten Schmerzen begleitet;
  • Narben erscheinen an der Stelle der Heilungsrisse, Narben verschwinden nicht mit der Zeit;
  • Phimose entwickelt sich.

Es gibt auch andere klinische Formen von Balanoposthitis, die mit verschiedenen Arten von Infektionserregern und Begleiterkrankungen bei Männern assoziiert sind:

  • Catarrhal (fließt in einer leichten Form) - rote Flecken erscheinen auf der Haut. Diese Art von Krankheit ist charakteristisch für Patienten mit sexuell übertragbaren Infektionen, sowie diejenigen, die an Diabetes leiden, vaskuläre Pathologien.
  • Papulum - manifestiert sich nicht nur in Candida balanoposthitis, sondern auch in papulöse Pseudosyphilis, Psoriasis, Krätze, Lichen planus.
  • Skleroatrophische - tritt in seltenen Fällen vor allem bei älteren Männern auf. Vor dem Hintergrund einer leichten Rötung treten Erosion und Risse auf, Bereiche mit verdichteter Haut und verengten Blutgefäßen. Es besteht eine Verschmelzung von Kopf und Vorhaut.
  • Vegetativ-warzige Wucherungen werden gebildet, was auf eine humane Papillomavirus-Infektion hinweist. Auch dieses Symptom wird bei venerischem Granulom, Tuberkulose, Pemphigus beobachtet.
  • Granulomatös. Ein Zeichen für eine solche Balanoposthitis sind kleine Hautknoten, manchmal mit einem Hauch Apfelgelee. Im Verlauf ihrer Entstehung ging es um zelluläre Immunität. Die Krankheit tritt bei Männern mit Immundefizienz, AIDS-Patienten mit der Entwicklung einer Infektion durch bedingt pathogene Mikroorganismen, die bei gesunden Menschen nicht zu Läsionen führen.
  • Vesikulär - auf der geröteten Haut erscheinen Blasen mit Flüssigkeit gefüllt (oft mit Herpes genitalis).

Die schwersten Formen der Balanopostitis sind die folgenden:

  • erosiv und ulzerativ, mit Läsionen von hellen Treponemen (Syphilis), mit Gonorrhoe, Trichomoniasis, Giardiasis, venerischem Granulom, Leishmaniose, Tuberkulose, Diphtherie, Pemphigus;
  • gangränös, tritt bei Schanker und Fournier-Krankheit auf. Im letzteren Fall treten Gewebeschädigungen innerhalb von 1-2 Tagen schnell auf. Die Krankheit kann in kürzester Zeit tödlich sein.

Ursachen und Behandlung von Rissen in der Vorhaut von Männern

Die Haut am Penis ist sehr empfindlich und kann verschiedenen Verletzungen ausgesetzt sein. Das bringt viel Unbehagen und stört auch das volle Sexualleben. Warum es Risse in der Vorhaut von Männern gibt, wird die Behandlung dieser Krankheit genauer betrachten.

Ursachen für Rissbildung in der Vorhaut

Wenn Risse in der Vorhaut von Männern sind, können die Ursachen dieser Krankheit variiert werden. Dies ist nicht nur eine mechanische Schädigung der Haut am Penis, sondern auch eine Infektion. Betrachten Sie die häufigsten Faktoren, die das Auftreten von Rissen in der Vorhaut von Männern hervorrufen:

  1. Unzureichende Hygiene des Geschlechtsorgans oder völlige Nichteinhaltung. In den Falten des Fleisches sammeln sich Reste von Urin und Sekreten an. Sie schaffen eine angenehme Umgebung für das aktive Leben von Krankheitserregern. Langfristige Anwesenheit eines Mannes in einem solchen Zustand kann nicht nur zum Auftreten von Rissen, sondern auch zum Auftreten von Narben an der Vorhaut führen.
  2. Allergische Manifestationen. Am häufigsten kann der männliche Penis schlecht auf Latexprodukte oder Komponenten von Schmiermitteln reagieren. Gleichzeitig wird trockene Vorhaut beobachtet, die zur Bildung von Rissen und Wunden führt. Wenn die Vorhaut aus diesem Grund reißt, kann die Krankheit durch den Wechsel der Marke von Kondomen oder Gleitmitteln beseitigt werden.
  3. Störung des endokrinen Systems. Die häufigste Krankheit in diesem Fall ist Diabetes. Als Folge einer Verletzung von Stoffwechselvorgängen knackt die Haut an der Vorhaut der Männer.
  4. Unbequeme Unterwäsche tragen. Zu enge Höschen setzen den männlichen Penis permanenten mechanischen Schäden aus. In diesem Fall reißt die Haut an der Vorhaut und schuppt ab.
  5. Auswahl von unzureichenden Mengen an natürlichem Gleitmittel zum Zeitpunkt der Intimität. Dadurch trocknet und reißt die Vorhaut.
  6. Phimose. Diese physiologische Pathologie ist durch eine Verengung des Fleischrings gekennzeichnet. Mit der Zeit schreitet die Krankheit fort, wenn die notwendige Behandlung nicht bereitgestellt wird. Dies führt nicht nur dazu, dass es reißt, sondern auch die Vorhaut bricht.

Die obigen Gründe, dass die Vorhaut oder der Kopf des Penis gerissen ist, sind nicht infektiös. Beim Eintrag von pathogenen Mikroorganismen, die durch ungeschützten sexuellen Kontakt über den Partner auf den Partner übertragen werden, können sie im Laufe der Zeit auch Risse in der Haut der Vorhaut bei Männern verursachen.

Manifestationen der Pathologie

Da der häufigste Grund für das Reißen der Vorhaut der Mangel an Hygiene des Penis ist, manifestiert sich dieses Unwohlsein allmählich. Im Anfangsstadium der Ansammlung von Sekreten werden entzündliche Prozesse im Kopfbereich beobachtet. Ein Mann in dieser Zeit fühlt einen stinkenden Geruch von seinen Genitalien. Wenn Sie in diesem Stadium kein ausreichendes Maß an Hygiene bieten, werden Juckreiz und Brennen spürbar, die sich jeden Tag zuspitzen. Infolge des Auftretens von Rissen in der Haut des Penis werden Wunden in der Vorhaut gebildet. Sie sollten mit Hilfe von medizinischen Präparaten entsorgt werden, da im Laufe der Zeit Narben auf der Vorhaut von Männern auftreten können. Und das ist nicht nur ein Schönheitsfehler, sondern auch ein Hindernis für ein normales Sexualleben. Wenn die Vorhaut aufgrund mangelnder Körperpflege reißt, werden spezielle entzündungshemmende und heilende Salben verwendet. Gleichzeitig ist es notwendig, regelmäßig die Genitalien zu spülen.

Wenn die Vorhaut aus anderen Gründen gebrochen ist, kann der junge Mann folgende Symptome beobachten:

  • Schmerzen im Penis, zum Zeitpunkt des Gehens verstärkt;
  • anhaltendes Jucken, dessen Intensität jeden Tag zunimmt;
  • Verletzung des Wasserlassens, da die Ausscheidung von Urin ein starkes brennendes Gefühl verursacht;
  • Schmerz zum Zeitpunkt der Erektion, der das Sexualleben eines Mannes negativ beeinflusst;
  • vorzeitige Entfleischung;
  • reduzierte Empfindlichkeit der Eichel;
  • Risse in der Vorhaut von Männern im Laufe der Zeit größer werden;
  • Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut, was zur Bildung von Narben und Narben führt.

Bei den ersten atypischen Empfindungen im Penis ist der Mann verpflichtet, sofort einen Spezialisten um Hilfe zu bitten. Der Arzt wird den genauen Grund bestimmen, warum die Vorhaut eines Mannes reißt, und dann die notwendige Behandlung verschreiben.

Behandlungsmethoden

Sobald der genaue Grund, warum die Haut an den Vorhautrissen festgestellt wird, sich stellt, stellt sich sofort die Frage: Wie man diese Pathologie verschmiert und behandelt. Es gibt mehrere Möglichkeiten, diese Krankheit in der modernen und alternativen Medizin zu beseitigen. Wir werden näher auf jede Art von Therapie eingehen.

Medikamentöse Behandlung

Wenn ein Mann Risse in der Vorhaut hat, sollte nur ein Urologe bestimmen, wie sie behandelt werden. In Fällen, in denen es in naher Zukunft nicht möglich ist, einen Arzt aufzusuchen, ist es erforderlich, diese Regeln zu befolgen, um die Krankheit zu lindern:

  • so viel wie möglich, um den Kopf von der Haut zu lösen und gründlich mit gereinigtem Wasser oder einer Abkochung von Kräutern zu spülen;
  • wenden Sie irgendeine antibakterielle Salbe an.

Nachdem der Penis mit einer Salbe behandelt wurde, muss er mit Fleisch bedeckt und gut massiert werden. Dieses Verfahren sollte 3 mal täglich durchgeführt werden, bevor Sie zu einem Spezialisten gehen.

In jedem Fall ist es notwendig, das Geschlechtsorgan zu behandeln, wenn ein Riss auf der Haut des Penis erscheint, da das Ignorieren dieser Pathologie zu einer Schwächung seiner Elastizität sowie zu einer Vergröberung führen kann. Dies gilt insbesondere in Fällen, in denen sich die Symptome verschlimmern, die antibakterielle Therapie nicht das gewünschte Ergebnis liefert.

Mit fortgeschrittenen Formen dieser Krankheit verschreibt der behandelnde Arzt die Verwendung von Medikamenten dieser Gruppen:

  • Antibiotika;
  • antiallergische Drogen;
  • Immunmodulatoren;
  • Antimykotika.

Es ist auch möglich, die allgemeine Gesundheit während des Zeitraums der Verwendung von wirksamen Arzneimittelzubereitungen durch die Einnahme von komplexen Vitaminen zu verbessern.

Wenn die Ursache von Rissen in der Vorhaut von Männern Phimose oder Paraphimose ist, dann empfehlen Experten dringend eine Operation, das heißt Beschneidung. Sein Wesen liegt in der Exzision der Haut am Kopf mit einem Skalpell. Dies wird dazu beitragen, die Neubildung von Rissen in der Vorhaut von Männern zu vermeiden.

Bäder mit antiseptischen Lösungen sind eine weitere Möglichkeit, den Zustand zu lindern. Sie helfen, entzündliche Prozesse zu beseitigen, das heißt beruhigend wirken. Solche Verfahren sollten 2 mal am Tag durchgeführt werden.

Volksmethoden

Wenn in der Vorhaut der Männer Risse vorhanden sind, werden bei der Behandlung von Volksheilmitteln Schalen verwendet, die auf medizinischen Abkochungen basieren. Sie können sie auf folgende Arten vorbereiten:

  1. Das Kamillen-Pharmazeutikum. Es ist notwendig, 1 EL zu nehmen. l getrocknete Blüten dieser Pflanze, gießen Sie 1 Tasse nur kochendes Wasser. 1 Stunde ziehen lassen, dann abseihen.
  2. Celandine 1 EL. l Getrocknete Kräuter von Schöllkraut sollten mit 1 Glas Wasser gefüllt werden. Bestehen Sie auf 1 Stunde.
  3. Eichenrinde. Sollte 2 EL nehmen. l Eichenrinde, fügen Sie 0,5 Liter Wasser hinzu. Das Feuer anzünden, zum Kochen bringen. 15 Minuten bei schwacher Hitze dünsten. Bestehen Sie auf 4 Stunden.
  4. Ringelblume. 1 Teelöffel Calendula pour 1 Tasse kochendem Wasser. Mit einem Deckel abdecken, ca. 1 Stunde bestehen.

Neben den oben genannten Heilpflanzen können Sie auch Thymian, Johanniskraut, Brennnessel, Schafgarbe und andere verwenden. Sie können das Bad auf der Basis von Arzneimittellösungen ersetzen. Vor der Durchführung des Verfahrens muss die Brühe abgelassen werden.

Mögliche Komplikationen

Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut bei Männern führt immer zur Bildung von Rissen. Daher sollten Sie regelmäßig feuchtigkeitsspendende Salben und Cremes verwenden. Sie helfen, die Haut des Kopfes und der Haut des Penis mit den notwendigen nützlichen Substanzen zu sättigen, normalisieren den Wasserhaushalt.

Risse in der Haut des Penis, ohne die notwendige Behandlung zu leisten, können zu äußerst unangenehmen Folgen führen. Die vernachlässigte Form dieser Pathologie verursacht das Auftreten von Geschwüren und Wunden. Sie heilen sehr schlecht, was letztlich zum Auftreten von Narben an der Vorhaut der Männer führt. Die Folge dieses Prozesses ist eine irreversible Schwächung der Empfindlichkeit der Eichel.

Mit der langfristigen Entwicklung von Rissen im Penis eines Mannes ist das Wasserlassen gestört. Es verursacht starke Beschwerden, mit dem Ergebnis, dass der junge Mann versucht, den Urin so lange wie möglich zu halten.

Ein längerer entzündlicher Prozess im Kopf des Penis aufgrund von Rissen und Wunden führt zum Auftreten einer Krankheit wie Urethritis. Vor diesem Hintergrund kann sich eine Zystitis entwickeln, die sich in den meisten Fällen zu einer chronischen Form entwickelt.

Daher ist es sehr wichtig, sich umgehend an einen Spezialisten zu wenden. Ein qualifizierter Urologe wird die erforderliche Behandlung verordnen, die das Auftreten von unangenehmen Folgen für den Mann und sein Urogenitalsystem verhindert.

Wie man mit Wunden richtig umgeht

Bevor mit der Behandlung von Wunden am Penis begonnen wird, muss sich das Sexualorgan richtig vorbereiten. Befolgen Sie dazu die folgenden Regeln:

  1. Mit größter Sorgfalt entfernen Sie den Kopf des Penis von der Haut und versuchen, keine plötzlichen Bewegungen zu machen. Sie sollte keine Maßnahmen ergreifen, weil auf diese Weise die Vorhaut zerrissen wird.
  2. Waschen Sie den Peniskopf sanft mit Seife und fließendem Wasser unter warmem Wasser. Anstelle von Wasser ist es sinnvoll, Abkochungen von Heilkräutern oder medizinischen Lösungen zu verwenden.
  3. Trocknen Sie den Penis trocken und vermeiden Sie Reibung. Es sollte mit einem trockenen Tuch oder Handtuch angefeuchtet werden.
  4. Bewerben antibakterielle Salbe auf die Oberfläche des Penis Kopf, vom behandelnden Arzt verschrieben. Reiben Sie die Medizin leicht mit leichten Massagebewegungen.
  5. Bringen Sie die Haut am Penis in ihre ursprüngliche Position zurück, ohne plötzliche Bewegungen auszuführen. Leicht einmassieren, damit das Arzneimittel gut absorbiert wird.

Die Dauer einer solchen Behandlung hängt von der Schwere der Pathologie ab. Normalerweise sollte das Verfahren zum Auftragen des Medikaments auf den Penis 2-3 mal täglich durchgeführt werden.

Wichtig zu wissen! Wenn eine Heilsalbe schmerzhafte oder andere starke Beschwerden verursacht, muss diese Therapie abgebrochen werden! Wenden Sie sich danach an Ihren Arzt, der das Arzneimittel wechseln wird.

Prävention

Wie man Risse in der Vorhaut behandelt, herausgefunden. Nach der vollständigen Genesung sind vorbeugende Maßnahmen erforderlich, um das Wiederauftreten dieser Pathologie zu verhindern. Das Wesen der Prävention liegt in solchen Aktionen:

  1. Hygiene Genitalien. Männer sollten täglich den Penis, ottyagivaya Haut waschen. Aber wir sollten nicht vergessen, dass übermäßige Hygiene (Waschen mehr als 2 mal am Tag) Trockenheit des Kopfes und der Vorhaut verursachen kann. Es ist genug, dass ein Mann jeden Tag täglich Urin und Sekrete von der Oberfläche der Eichel entfernt.
  2. Die Verwendung von Schmiermitteln. Diese Mittel sollten nicht ignoriert werden, wenn der Partner eine unzureichende Sekretion von natürlichem Gleitmittel hat.
  3. Wählen Sie eine bequeme und hochwertige Unterwäsche für den Alltag. Das gleiche gilt für Kleidung. Produkte sollten nicht drücken oder reiben, da dies nach und nach zu Verletzungen des Penis führen wird.

Jeder Mann sollte den Zustand seines Geschlechtsorgans überwachen, denn das Sexleben spielt eine wichtige Rolle im Leben des stärkeren Geschlechts. Es hilft auch, schwerwiegendere Krankheiten des Urogenitalsystems zu vermeiden, von denen die meisten chronisch sind.

Warum erscheinen Risse auf dem Penis und wie man sie behandelt

Wenn Risse auf der Haut des Penis auftreten, beginnt der Mann sehr schnell zu sorgen. In der Tat, eine so unangenehme und unästhetische Tatsache, wie die Risse am Penis nicht gefallen können.

Manchmal verschwindet dieses Phänomen von selbst, und der Mann hat nicht einmal Zeit, ernsthaft darüber nachzudenken, was in seinem Körper passiert ist. Und manchmal Risse am Penis, um sich für eine lange Zeit festzuhalten, Unbehagen zu verursachen und die Person stark zu stören, die ihn daran hindert, normale Lebensunterhalt zu verdienen.

Die Hauptsache in dieser Situation ist, alles ruhig zu bewerten, über die möglichen Ursachen von Rissen nachzudenken, zu bewerten, mit welchen Symptomen sie einhergehen und mit diesem Wissen an eine medizinische Einrichtung für den frühen Behandlungsbeginn zu gehen.

Die Gründe, warum dies passiert

Man kann keinen Grund nennen, warum die Haut am Penis reißt. Die Ätiologie dieses unangenehmen pathologischen Prozesses kann sehr unterschiedlich sein. Es beinhaltet:

  • Die häufigste Nichteinhaltung der Intimhygiene. Am Kopf des Penis eines Mannes gibt es eine große Anzahl von Drüsen, die Smegma produzieren, das sich tagsüber am Penis ansammelt und wenn es nicht regelmäßig während hygienischer Verfahren abgewaschen wird, beginnt das Smegma die Poren zu verstopfen, trocknet die Haut aus und dies wird die Grundlage für die Entwicklung des lokalen Entzündungsprozesses;
  • Falsche Ernährung. Insbesondere wird das Trocknen der Haut, einschließlich des Penis, mit einem Mangel an solchen Vitaminen wie A und E beobachtet;
  • Infektion mit Herpes genitalis beim Sex, wenn Pickel zuerst erscheinen, dann platzen sie und Risse bleiben bestehen;
  • Die Entwicklung von Soor, oder Candida, die synonym ist. Meistens tritt die Infektion durch Geschlechtsverkehr auf und die Krankheit manifestiert sich, da die Arbeit des Immunsystems erheblich geschwächt ist;
  • Der entzündliche Prozess, der den Kopf der Männlichkeit betrifft. Hauptsächlich mit entzündlichen und Geschlechtskrankheiten verbunden;
  • Allergischer Prozess, der aus der Verwendung von Kontrazeptiva oder Körperpflegeprodukten resultiert, der Gehalt einer Substanz, die als starkes Allergen auf den Körper einwirkt;
  • Die Bildung von Phimose oder Paraphimose, wenn es unmöglich ist, den Kopf vollständig freizulegen, oder es ist nicht möglich, die Vorhaut zu verschieben. Dies wiederum beeinträchtigt die normale Hygiene;
  • Trauma mechanischer Herkunft. Dies ist möglich bei intensivem und hartem Sex sowie wenn der Partner eine unzureichende Menge an natürlichem Gleitmittel zugeteilt hat.
zum Inhalt ↑

Symptome

Oft, wenn die Haut am Penis reißt, wird dieser Prozess von zusätzlichen Symptomen begleitet.

Das klinische Bild ist sehr variabel, so dass die Symptome, die mit Penisrissen einhergehen, zu einer Liste zusammengefasst werden können, die auf verschiedene Arten kombiniert werden kann:

  • Das Auftreten von Schmerz während der Intimität;
  • Juckreiz oder brennendes Gefühl;
  • Entwicklung von Ödemen;
  • Rötung des Penis im Bereich der Defekte;
  • Das Auftreten eines spezifischen Geruchs;
  • Das Auftreten von Rissen eitriger Ausfluss oder Blut.

Was tun, wenn die Haut am Penis reißt?

Wenn ein Mann feststellt, dass er Haut am Penis geknackt hat, und auch irgendwelche zusätzlichen Symptome bemerkt, sollte er zuerst den Urologen aufsuchen.

Der Arzt wird eine Überweisung an einen Dermatovenerologen und bereits mit oder ohne ihn, der Spezialist wird die Ursache des Auftretens der Pathologie bestimmen und eine spezielle Behandlung verschreiben. zum Inhalt ↑

Arten und Orte des Auftretens

Risse am Penis können im Aussehen variieren. Insbesondere können sie eine unterschiedliche Größe und Tiefe der Penetration durch die Haut haben, dies steht in direktem Zusammenhang mit den zusätzlichen Symptomen der Pathologie.

Kleine Risse verursachen leichte Symptome von Brennen oder Juckreiz, und große Risse können sogar mit Eiter- oder Blutaustritt einhergehen.

Was die Orte betrifft, an denen dieses Phänomen beobachtet wird, erscheinen die häufigsten Risse am Kopf des Penis. Sie können ausschließlich auf diesem Teil des Penis lokalisiert und nur auf seiner Vorhaut lokalisiert sein. Oft gibt es eine gemischte Verteilung, wenn sowohl der Kopf als auch die Vorhaut des Fortpflanzungsorgans leiden. zum Inhalt ↑

Methoden und Methoden zur Behandlung von Frakturen am Penis

Die beunruhigendste männliche Frage ist, wenn die Haut auf dem Penis platzt - "wie kann es geheilt werden?"

Für den Fall, dass die Läsion eine leichte Form hat, ist eine Behandlung zu Hause akzeptabel, wenn die Person selbst diese Risse mit Hilfe einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder einer leichten Abkochung der gebräuchlichsten therapeutischen Kamille verarbeitet.

Nach dem Waschen wird normalerweise empfohlen, den betroffenen Bereich mit einer antibakteriellen Salbe zu schmieren und zu versuchen, sie gleichmäßig zu verteilen.

In anderen Fällen ist eine aktive medikamentöse Behandlung vorgeschrieben. Welche besteht am besten unter der Ätiologie von Drogen.

In diesem Fall können Drogen sein:

  • Antibakteriell;
  • Antimykotika;
  • Entzündungshemmend;
  • Antihistaminikum;
  • Hormone sind meist Kortikosteroide;
  • Wundheilung;
  • Antiseptisch.

Aber in dem Fall, wenn die Heilmittel für Risse am Penis nicht die gewünschte Wirkung geben, gehen die Experten zu einer radikaleren Methode - chirurgische Intervention.

Für weitere Informationen über die Symptome und Behandlung von Rissen im Penis, siehe das Video:

Vorbeugende Maßnahmen

Diese vorbeugenden Maßnahmen, die durchgeführt werden müssen, um ein so unangenehmes Phänomen wie Risse im Penis zu vermeiden, werden niemanden überraschen. Sie sind nicht nur allen bekannt und einfach, sie können auch als "Goldstandard" in der Prävention verschiedener Pathologien bezeichnet werden. Ihre Liste enthält:

  • Einhaltung aller klassischen Regeln der persönlichen Hygiene, um verstopfte Poren und das Auftreten von entzündlichen Prozessen zu vermeiden;
  • Richtige Ernährung, ausgewogen und regelmäßig, so dass der Körper alle essentiellen Vitamine und Mineralien fehlt;
  • Geschlechtsverkehr sollte immer Kondome benutzen, und es ist auch sehr wünschenswert, dass Sex mit einem konstanten und bewährten Partner ist;
  • Verwenden Sie bei Bedarf spezielle Intimschmierstoffe, um Verletzungen während der Intimität zu vermeiden.
  • Tragen der entsprechenden Größe der Unterwäsche aus natürlichen Stoffen;
  • Systematische Routinekontrolle durch Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung.

Aber das wichtigste Maß der Prävention ist nicht nur in diesem Fall, sondern in allen anderen - eine aufmerksame Haltung gegenüber dem eigenen Organismus.

Egal wie erschreckend die Risse auf dem männlichen Glied aussehen und egal wie sehr diese Risse den Mann stören, er sollte nicht in Panik geraten und sich vor dem Arztbesuch schämen. Wenn er ruhig die Situation beurteilt und den Spezialisten ausführlich über das Problem informiert, das ihn beunruhigt, wird er in der Lage sein, die Ursache seines Auftretens zu bestimmen und die richtige Behandlung zu verschreiben.

Was verursacht die Bildung von Rissen am Kopf des Penis?

Genitourinäre Männer.

Risse im Kopf des Penis sind ein Indikator für Fehlfunktionen im Körper. Ihr Aussehen hängt nicht vom Alter oder der Häufigkeit der sexuellen Beziehungen ab.

Alle Krankheiten der männlichen Geschlechtsorgane, von denen eine Entzündung der Vorhaut und die Bildung von Rissen in ihrem Bereich und auf der Corona des Penis ist, werden Balanoposthitis genannt.

Wenn Risse auf dem Kopf eines Mitglieds auftreten, ist es erforderlich, die Ursache ihres Auftretens herauszufinden und sie so weit wie möglich loszuwerden.

Ursachen von Rissen

Folgende Faktoren können zur Bildung von Rissen führen:

  • traumatische Verletzungen, physikalische und chemische;
  • allergische Reaktionen;
  • Vernachlässigung der persönlichen Hygiene;
  • Störungen der Nieren;
  • sexuell übertragbare Infektionen;
  • dermatologische Erkrankungen;
  • Pilzinfektion.

Wenn bei Männern über 40 Jahren Risse nach dem Geschlechtsverkehr auftreten, kann dies auf eine Verletzung des endokrinen Systems hinweisen. Ähnlich manifestiert sich der beginnende Diabetes.

Der Körper kann eine Reizung der Gewebe des Peniskopfes auf die Entwicklung von Krebsvorgängen in den Genitalien signalisieren.

Balanoposthitis Behandlungsstrategie

Wenn das Vertrauen besteht, dass die Risse aufgrund mechanischer oder allergischer Reizung auftraten, der Entzündungsprozess nicht auftrat, ihre Heilung innerhalb von 7-10 Tagen stattfand und sich mehr Risse nicht bemerkbar machten, können Sie darauf verzichten, zum Arzt zu gehen.

In einer anderen Situation, wenn die Risse nicht heilen, und wenn sie leben, erscheinen sie wieder, medizinische Beratung ist notwendig.

Nach visueller Untersuchung und Identifizierung der pathogenen Flora oder der Ursache der schmerzhaften Hautveränderungen mit den notwendigen Tests verschreibt der Arzt eine adäquate Behandlung.

  1. Wenn das Auftreten von Irritation mit systemischen Erkrankungen verbunden ist, ist es notwendig, sich an enge Spezialisten des gewünschten Profils zu wenden.
  2. Wenn Balanoposthitis durch sexuell übertragbare Infektionen verursacht wird, müssen Sie zusammen mit Ihrem Partner behandelt werden.

Risse im Kopf des Penis - ein ausreichender Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Mit der Zeit ist die erkannte Krankheit immer leichter zu behandeln als die vernachlässigte.

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Ursachen von Rissen im Kopf und in der Haut des Penis

Das Vorhandensein von unangenehmen Empfindungen oder Krankheiten im Genitalbereich von Männern führt dazu, dass das Sexualleben unerträglich wird.

Es gibt eine Verschlimmerung der Beziehungen und eine Abnahme der sexuellen Funktionen eines Mannes.

Darüber hinaus sind jegliche Manifestationen auf der Haut ein Anzeichen für pathologische Veränderungen in den Geweben und Organen des Patienten.

Krankheiten können sich als Ausschläge, Risse, Knoten, Geschwüre auf der Haut des Penis manifestieren.

All dies legt nahe, dass es Zeit ist, sich an einen Spezialisten für Hilfe zu wenden.

Warum es sich lohnt, einen Arzt aufzusuchen?

Ursachen von Rissen

Risse, die sich auf dem Penis bilden, können von selbst auftreten, können aber auf Faktoren zurückzuführen sein, die ihre Bildung auslösen:

  • Merkmale der physiologischen Struktur des Penis mit verengter Vorhaut (mit Phimose);
  • sexuelle Beziehungen ohne die Verwendung eines Kondoms, was zu Krankheiten führt, die eine Entzündung oder Infektion durch pathogene Mikroorganismen verursachen können;
  • allergische Reaktionen auf synthetische Unterwäsche, Latex (bei Verwendung eines Kondoms);
  • seltene Hygieneprozeduren des Penis oder die Verwendung von aggressiven alkalischen Körperpflegeprodukten, die zu trockener Haut des Penis führen;
  • Penisverletzung;
  • Diabetes mellitus, bei dem die Elastizität der Haut verloren geht;
  • Mangel an Vitaminen A oder E.

Welche Krankheiten können auftreten

In den meisten Fällen sind Provokateure für das Auftreten von Rissen im Penis Krankheiten. Einige sind angeboren, andere sind erworben, aber in irgendeiner Weise oder andere Krankheiten tragen zu einer Abnahme der Weichheit der Epithelgewebe des Penis bei.

Risse des Genitalorgans entstehen, wenn:

  • Balanit Bei dieser Pathologie treten Risse am Kopf des Penis auf;
  • Posten Sie es. Manifestiert in dem entzündlichen Prozess in den Geweben der Vorhaut;
  • Herpes Tritt auf, wenn während ungeschütztem Geschlechtsverkehr infiziert wird;
  • Die Anwesenheit von Diabetes;
  • Phimose. Die Vorhaut neigt zum Reißen.

Es ist wichtig! Balanitis und Fasten treten oft gleichzeitig auf und sind eine Krankheit, die Balanoposthitis genannt wird.

Video: "Ursachen von Rissen im Penis"

Merkmale der Risse in Abhängigkeit von der Krankheit

Risse, die sich am Penis bilden, charakterisieren die Krankheit durch Merkmale des Ortes oder der äußeren Manifestation:

  • mit Balanitis: formlose rote Risse, können Schwellungen haben und sind in der Region des Kopfes des Penis gruppiert;
  • Post: Mikrorisse in den Geweben der Vorhaut bilden eine Rötung, die alle Falten des Rings um den Kopf des Organs bedeckt;
  • Herpes: manifestiert sich in Form von Blasen auf der Haut des Penis, die, platzend, rote feuchte Risse mit der Anwesenheit von Eiterung bilden. Manifestiert sich in Form von eitrigen Spitzen oder eitrigen Rundungen überall am Genitalorgan, sowie im Perineum und Schambein in Form eines Hautausschlags;
  • beim Diabetes mellitus: das Auftreten von Mikrorissen, die durch die Krankheit lange nicht heilen und durch Eiterung verstärkt werden. Dadurch wird das Netz der Mikrorisse deutlich in der Rötung der Haut zum Ausdruck gebracht;
  • mit Phimose. Im Bereich der Vorhaut bilden sich Risse, die kaum wahrnehmbar sind und sich zu Geschwüren entwickeln können.

Krankheitssymptome und Diagnose

Die Symptomatik verschiedener Erkrankungen ist unterschiedlich und manifestiert sich auf der Haut unterschiedlich.

  • Balanitis: Neben Rissen am Kopf des Penis treten Schwellungen und Rötungen an den Stellen der Entzündung auf, die Bildung eitriger Sekrete aus dem Präputialsack;
  • postit: Mikrorisse sind im Bereich der Vorhaut gebildet und sind durch schmerzhafte Empfindungen beim Versuch, den Kopf des Penis freizugeben, beim Wasserlassen gekennzeichnet;
  • Herpes: Schwellungen werden an der Stelle der Rissbildung gebildet, begleitet von Juckreiz und Schmerzsymptomen, Kopfschmerzen und Fieber sind möglich;
  • Diabetes mellitus: Das Vorhandensein von Rissen ist durch Schwellungen, schmerzhafte juckende Empfindungen im Ursprungsgebiet gekennzeichnet;
  • Phimose Neben der Unfähigkeit, den Penis vollständig freizulegen, kommt es bei jeder Bewegung von Hautfalten in Richtung der Peniswurzel zu Schmerzen im Bereich des Vorhautrings.

Diagnose

Es ist möglich, die Erkrankungen des Penis oder anderer Organe, deren Anzeichen der Krankheit in Rissen am Genitalorgan exprimiert werden, in Kombination mit diagnostischen Maßnahmen, die durchgeführt werden, um die Krankheit zu erkennen, zu bestimmen. Während der ersten Untersuchung kann der Arzt die Ursache des Auftretens von Frakturen am Organ vorläufig bestimmen.

Für eine genaue Diagnose ist es notwendig, eine Reihe von Verfahren durchzuführen und die entsprechenden Tests zu bestehen:

  • mit Balanitis. Eine visuelle Inspektion charakterisiert die Krankheit fast genau. Zusätzlich wird die Geschichte untersucht und ein Ausstrich wird zum Aussäen genommen;
  • wenn du posten. Aus dem Organkopf wird ein Abstrich entnommen, eine Untersuchung der Präpukalsackflüssigkeit auf bakteriologische Aussaat durchgeführt;
  • mit Herpes. Ein Abstreifen wird aus dem Urinierungskanal, aus dem Pharynx oder Rektum genommen. Zusätzlich werden Tests auf Hepatitis B, AIDS, Syphilis, Ureaplasmose, Chlamydien durchgeführt, Studien des betroffenen Gewebes werden nach der Methode der Polymerase-Kettenreaktion durchgeführt;
  • mit Diabetes. Das Vorhandensein der Krankheit wird oft durch die Krankengeschichte des Patienten verfolgt. Mikrorisse im Penis können mit der Krankheit auftreten und erscheinen möglicherweise nicht. Es hängt alles davon ab, wie empfindlich und anfällig für aggressive äußere Einflüsse die Haut des männlichen Geschlechtsorgans ist;
  • mit Allergien. Um die Ursache der Reaktion auf den Penis zu ermitteln, sprechen sie mit dem Patienten, da manchmal äußere Reize (Wäsche, Verhütungsmittel) Allergien auslösen können. Falls erforderlich, führen Sie Allergietests durch, untersuchen Sie Antikörper, führen Sie verschiedene Tests durch, um den Erreger der Reaktion zu identifizieren.
  • mit Phimose. Phimose wird diagnostiziert, wenn sie von einem Arzt untersucht und bestätigt wird, wenn die Falten der Vorhaut bewegt werden.

Video: "Verletzungen beim Geschlechtsverkehr - eine der Ursachen für Risse im Penis"

Konsequenzen

Wenn wir die Behandlung von Rissen im Penis vernachlässigen, ist das Auftreten von Komplikationen und Exazerbationen von Entzündungsprozessen garantiert.

Darüber hinaus können die folgenden Probleme auftreten:

  • reduzierte Empfindlichkeit von Nervenendigungen im Gewebe des Penis;
  • das Auftreten von Geschwüren anstelle von Rissen;
  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • die Unfähigkeit, Sex wegen der schmerzhaften Empfindungen zu leben;
  • das Auftreten von Urethritis, Zystitis, Entzündung der Lymphknoten beim Eindringen von Bakterien in benachbarte Organe;
  • vernachlässigte Formen von Krankheiten drohen mit Onkologie oder gangränösem Zustand.

Es ist wichtig! Jegliche Risse, auch kleine, können sich zu ernsthaften Gesundheitsproblemen entwickeln, daher ist es notwendig, wenn sie auftreten, einen Arzt aufzusuchen.

In den Anfangsphasen ist es viel einfacher, Genitalrisse und die Krankheit, die sie verursacht, loszuwerden.

Behandlung

Es ist möglich, Risse zu heilen, indem die Ursache ihres Auftretens beseitigt wird, was durch eine richtige Diagnose erreicht wird.

Drogen

Zubereitungen zur Behandlung von Rissen sind möglich, wenn sie verursacht werden durch: