logo

Cyston

Cystone ist eine kombinierte Kräutermedizin mit litholytischen, diuretischen und entzündungshemmenden Wirkungen, die als Teil einer komplexen Behandlung von Urolithiasis und Harnwegsinfektionen verwendet wird.

Die Zusammensetzung der Droge enthält 9 pflanzliche Inhaltsstoffe. Die pharmakologische Wirkung des Arzneimittels wird durch die Kombination der Wirkungen seiner Bestandteile bestimmt und besteht darin, den Prozeß der Steinbildung zu hemmen und die spontane Oxalat-Calcium-Kristallurie zu verhindern.

Aufgrund der kombinierten Wirkung der pflanzlichen Bestandteile von Cyston wird eine Abnahme des quantitativen Gehalts im Urin von Substanzen, die an der Steinbildung beteiligt sind, bei gleichzeitiger Erhöhung der Konzentration von Mineralien, die den Aggregationsprozess (Bindung) von Kristallen - Magnesium, Natrium und Kalium - unterdrücken, bemerkt.

Klinisch-pharmakologische Gruppe

Phytopräparation mit diuretischen, litholytischen und entzündungshemmenden Wirkungen.

Verkaufsbedingungen aus Apotheken

Kann ohne ärztliche Verschreibung gekauft werden.

Wie viel kostet Cystone in Apotheken? Der Durchschnittspreis liegt bei 400 Rubel.

Zusammensetzung und Freisetzungsform

Die Darreichungsform der Freisetzung von Cystone - Pillen: hellbraun mit Flecken von dunkler / heller Farbe, bikonvex, rund (in Plastikflaschen von 100 Stück. In einem Kartonbündel eine Flasche).

Wirkstoffe in der Zusammensetzung von 1 Tablette:

  • Kamnelomka Schilf (in Form eines Extrakts der Stängel) - 49 mg;
  • Krappgift (in Form eines Stängelextrakts) - 16 mg;
  • Aschvernonia (in Form eines Extraktes der ganzen Pflanze) - 16 mg;
  • Grobes Stroh (in Form von Samenextrakt) - 16 mg;
  • Onosma-Deckblatt (in Form eines Extraktes der oberirdischen Teile) - 16 mg;
  • Silikatkalk (in Pulverform) - 16 mg;
  • Mumie gereinigt (in Pulverform) - 13 mg;
  • Dichenta-Stiel (in Form eines Blütenextrakts) - 65 mg;
  • Sirup fily (in Form von einem Extrakt von Rhizomen) - 16 mg;
  • eine Mischung aus pflanzlichen Stoffen, verarbeitet über den Dampf des Extraktes: duftendes Basilikum (oberirdischer Teil), aromatische Pavonie (ganze Pflanze), Pferdebohnen (Samen), kriechende Moorings (Früchte), scheue Mimose (Samen), Schachtelhalm (ganze Pflanze), Teakholz (Samen).

Hilfskomponenten: Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, Magnesiumstearat, Aerosil (kolloidales Siliciumdioxid), mikrokristalline Cellulose.

Pharmakologische Wirkung

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe, aus denen sich das Medikament Cystone zusammensetzt, wirken krampflösend, harntreibend, antimikrobiell, litholytisch und entzündungshemmend. Außerdem hat das Arzneimittel bakteriostatische und bakterizide Eigenschaften, die Aktivität gegen Pseudomonas aeruginosa, Klebsiella spp., Escherichia coli und einige andere gramnegative Bakterien zeigen.

Die therapeutische Wirkung des Arzneimittels beruht auf den eingehenden Pflanzenstoffen. Mit dismetabolischer Nephropathie trägt Cystone dazu bei:

  1. Verhinderung der Anhäufung von Partikeln um den Steinkern und deren weiteres Wachstum;
  2. Entfernung von Harnsäure-, Oxalat- und Phosphatsalzen und kleinen Steinen aus dem Harntrakt durch Stimulierung der Diurese und Relaxation der glatten Muskulatur der Harnwege;
  3. Verringerung der Konzentration von Elementen, die zur Bildung von Steinen (Oxalsäure, Calcium, Hydroxyprolin) führen, im Urin durch Regulierung des Kristallkolloidgleichgewichts;
  4. Erhöhen Sie die Anzahl der Elemente, die die Bildung von Steinen hemmen (Magnesium, Natrium, Kalium);
  5. Zerfall von Steinen (durch Einwirkung von Mucin), was zu ihrer Demineralisierung führt.

Die litholytische Wirkung von Cystone hängt nicht von den Indikationen des Urin-pH-Wertes ab.

Hinweise für den Einsatz

Was hilft? Cystone wird Patienten nur für medizinische Zwecke angezeigt, wenn Anzeichen vorliegen wie:

  • Symptome von Urolithiasis;
  • Zystitis;
  • Nephrolithiasis;
  • Pyelonephritis;
  • Harnwegsinfektionen;
  • Gicht;
  • Kristallurie;
  • Konkremente der Speicheldrüsen.

Wie Sie Cystone einnehmen können, kann nur einen Urologen ernennen, der in der Lage ist, das Bild der klinischen und laborchemischen Manifestationen zu vergleichen und das geeignete Behandlungsschema zu verschreiben.

Kontraindikationen

Die hauptsächlichen Kontraindikationen von Cystone sind mit möglichen allergischen Reaktionen und erhöhter individueller Empfindlichkeit für seine Bestandteile verbunden.

Das Medikament ist nicht für den Nachweis von Zahnstein von großer Größe (Durchmesser größer als 10 mm) vorgeschrieben. Damit die Steine ​​nicht zu starken Schmerzen führen, sollte vor Beginn der Behandlung eine gründliche gründliche Untersuchung durchgeführt werden. Nämlich, um die Größe der Steine ​​zu diagnostizieren.

Alkohol zu trinken hat keine direkte Wirkung auf die Verabreichung von Cystone, aber es ist sehr unerwünscht für Nephrolithiasis und Infektionen der Harnleiter. Aus diesem Grund negiert die gleichzeitige Einnahme von Alkohol zu 90% die Wirksamkeit aller Behandlungen.

Termin während der Schwangerschaft und Stillzeit

Cyston Tabletten sind während der Schwangerschaft zugelassen, da sie nur pflanzliche Inhaltsstoffe enthalten, die nicht in der Lage sind, eine Frau oder einen Fötus direkt zu schädigen.

Während der Schwangerschaft wird Cyston am häufigsten bei der Behandlung von infektiösen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege, wie Pyelitis, Pyelonephritis, Zystitis, Urethritis (nicht mit Geschlechtskrankheiten assoziiert) eingesetzt. Ärzte verschreiben auch Cystone für Schwierigkeiten beim Wasserlassen, wegen ihrer starken Krämpfe, die durch Nierensteine, Entzündung oder starken Druck aus der Gebärmutter hervorgerufen werden.

Dosierung und Methode der Verwendung

Wie in der Gebrauchsanweisung angegeben, wird Cystone eingenommen. Die durchschnittliche Tagesdosis - 4 Tabletten (2 Male pro Tag, 2 Tabletten).

Empfohlene Kursdauer:

  • Urolithiasis (als Teil der komplexen Behandlung): 4-6 Monate oder bis die Steine ​​herauskommen;
  • Harnwegsinfektionen (als Teil einer komplexen Behandlung): bis der Prozess beseitigt ist;
  • Prophylaxe zur Vermeidung eines Wiederauftretens nach dem Beenden oder chirurgischen Entfernen von Steinen: 1 Monat, danach wird Cyston für 4-5 Monate 2 mal am Tag, 1 Tablette eingenommen.

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen bei der Einnahme von Cystone praktisch nicht manifestieren, therapeutische Praxis, gibt es nur Fälle von individuellen Überempfindlichkeit des Arzneimittels.

Symptome einer Überdosierung

Bis heute wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Spezielle Anweisungen

Bevor Sie beginnen, das Medikament zu verwenden, lesen Sie die spezifischen Anweisungen:

  1. Es sollte beachtet werden, dass die Wirkung des Medikaments Cystone allmählich entwickelt.
  2. Es wird nicht empfohlen, das Medikament für akute Schmerzen im Harntrakt zu verwenden.
  3. Im Falle von akuten Schmerzen in der Behandlung sollte aufhören, das Medikament zu nehmen.

Kompatibilität mit anderen Drogen

Drug-Interaction-Medikament Cystone wird nicht beschrieben.

Patientenbewertungen

Wir bieten Ihnen an, die Bewertungen von Personen zu lesen, die Cyston verwendet haben:

  1. Valentinstag. Es gab 2 Steine ​​in der rechten Niere, Ciston half, sie wurden zertrümmert und übrig gelassen, aber mit Kursen für 6 Monate gesehen - 4 Gänge, zusätzlich nahm sie auch noch Urolesan. Es gab keinen Ultraschall Steinkiesel.
  2. Pascha. Die Droge ist ein Wunder! Es stimmt, ich musste mehr als ein Jahr trinken, aber die Steine, die auch nach dem Zerquetschen nach einer langen Behandlung nicht herauskamen, kamen schmerzlos heraus, obwohl sie 4 mm erreichten. Regelmäßige Untersuchung der Nieren auf Ultraschall zeigt die völlige Abwesenheit von wiederkehrenden Steinbildung und sogar Sand. Es kann argumentiert werden, dass ich nach der Einnahme von "Cystone" eine vollständige Genesung erreicht habe. Obwohl die Behandlung lange dauerte, ist die therapeutische Wirkung sehr stark. Jetzt trinke ich diese Droge einmal im Jahr zur Vorbeugung.
  3. Liebe Chronische Pyelonephritis quält mich von Kindheit an. Exazerbationen treten einige Male pro Jahr auf, öfter während der Nebensaison. Es ist nur ein wenig nass die Füße und die Krankheit erinnert sich sofort an sich. Ich benutze Cystone zur Behandlung. Ich mag die Tatsache, dass das Medikament sehr effektiv und schnell wirkt. Schon am nächsten Tag fühle ich mich erleichtert. Ich trinke den Kurs bis zum Ende durch, weil die Wirkung der Droge kumulativ ist. Das Präparat enthält viele Kräuter, Samen und natürliche Extrakte. Offensichtlich ist das Ergebnis der Behandlung daher so gut. Der Preis von "Tsiston" ist natürlich teuer, aber gesunde Nieren sind teurer als Geld.

Analoge

Strukturelle Analoga des Wirkstoff-Medikaments hat Tsiston nicht.

Analoge für die pharmakologische Gruppe (Mittel zum Auflösen der Steine):

Bevor Sie ein Analogon kaufen, wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Was ist besser - Canephron oder Cystone?

Sowohl Canephron als auch Tsiston sind Phytopräparate, dh als Wirkstoffe enthalten sie Extrakte und Extrakte aus Heilpflanzen. Cystone wird jedoch von einem indischen Pharmaunternehmen hergestellt, und Canephron wird von deutschen Herstellern hergestellt.

Beide Medikamente sind indiziert zur Behandlung von entzündlichen Erkrankungen der Harnwege (Blasenentzündung, Pyelonephritis, Urethritis, etc.) und um die Größe zu reduzieren und die Neubildung von Nierensteinen zu verhindern. Das heißt, das Wirkungsspektrum von Canephron und Cyston ist nahezu gleich, so dass beide dieser Medikamente sehr beliebt sind und häufig für Entzündungen des Harnsystems und Urolithiasis verschrieben werden.

In den Bewertungen sind beide Medikamente positiv charakterisiert, aber einige Leute bevorzugen und passen Cystone und andere - Canephron, aufgrund der individuellen Eigenschaften des Körpers jeder Person. Bei gleicher therapeutischer Wirkung und ähnlicher Wirksamkeit kann man also sagen, dass man sich individuell zwischen Canephron und Cyston entscheiden sollte, basierend auf den eigenen Eindrücken der Medikamente.

Es gibt jedoch einige Unterschiede zwischen Canephron und Tsiston. Daher enthält die Zusammensetzung des Cyston viel mehr Komponenten, was das Risiko von allergischen Reaktionen erhöht. Fälle einer allergischen Reaktion auf Canephron sind nicht beschrieben. Deshalb, wenn Sie anfällig für Allergien sind, sollten Sie Canephron wählen. Darüber hinaus hat Cystone eine ausgeprägtere antibakterielle Wirkung, so dass bei starker Entzündung der Blase oder der Nieren diese Droge vorzuziehen ist.

Getrennt gesagt, sollte man über die Fähigkeit von Canephron sprechen, die Sekretion von Protein im Urin während der Schwangerschaft zu reduzieren, was sehr wichtig ist. Daher sollten schwangere Frauen, die an Präeklampsie leiden oder Protein im Urin haben, sich für Canephron entscheiden.

Haltbarkeit und Lagerbedingungen

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in der Originalverpackung, an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern, bei Lufttemperaturen von +10 bis + 30 ° C zu lagern.

Wozu dienen die Cyston Tabletten?

Cystone ist eine komplexe Kräutermedizin. Es wird zur Behandlung von Urolithiasis verwendet, löst Steine ​​auf, hat eine entzündungshemmende Wirkung, zerstört Infektionen, die die Entwicklung der Krankheit verursacht haben.

Release-Formular, Zusammensetzung

Release-Formular, Zusammensetzung

Das Medikament wird in Plastikflaschen verteilt. In einem Flakonchika - einhundert hellbraune Tabletten. Form - rund und bikonvex.

Eine Tablette enthält:

  • 65 mg Extrakt der Farbe des Doppelstängels
  • 49 mg Extrakt der Stängel von Steinbrech
  • 16 mg Extrakt des Stängels des Krapps cappalus
  • 16 mg Extrakt der ganzen Esche vernonia
  • 16 mg Extrakte root syty fily
  • 16 mg Kalksilikat in Pulverform
  • 16 mg Extrakt aus Samen von roher Erdbeere
  • 16 mg Extrakte von Blättern und Stängeln von Onosma Prismen
  • 13 mg Mumie in Pulverform gereinigt

Darüber hinaus enthält die Tablette Extrakte von Pflanzen, die einer Wärmebehandlung unterzogen wurden.

Zusätzliche Komponenten umfassen:

  • Mikrokristalline Cellulose
  • Crospovidon
  • Natrium Carboxymethyl Cellulose
  • Magnesiumstearat
  • Aerosil

Die Hauptbestandteile der Droge sind natürliche Rohstoffe, die die Droge extrem sicher machen.

Aktion

Medikamente wirken harntreibend und reduzieren das Entzündungsniveau bei Nierenerkrankungen. Dies liegt an der Stabilisierung der Durchblutung der Harnwege und Nieren.

Darüber hinaus, Cystone:

  • Normalisiert die Konzentration in der Zusammensetzung von Oxalsäure, Kalzium und Hydroxyprolin im Urin, was die Wahrscheinlichkeit einer Steinbildung in den Harnorganen minimiert
  • Es aktiviert den Prozess des Mikrobruchs von Steinen. Dies ist auf den Einfluss der Komponenten des Medikaments auf Mucin zurückzuführen, welches die Bestandteile von Steinen zusammenhält. Hilft bei der frühzeitigen Entfernung von Reststeinen aus dem Körper
  • Negative Auswirkungen auf die Lebensgrundlage gramnegativer Mikroorganismen
  • Erleichtert den Spasmus, der besonders bei Patienten bei dysurischen Ereignissen wichtig ist.
  • Es hat eine antiseptische Wirkung.

Darüber hinaus bietet das Mineralharz, das in der Zusammensetzung des Medikaments enthalten ist, einen Prozess der Reinigung des Körpers und optimiert die Wirkung auf das Funktionieren des Harnsystems, verbessert die Verdauung und den Stoffwechsel.

Pharmakokinetik

Das Erreichen der therapeutischen Wirkung des medizinischen Präparats erfolgt aufgrund des Einflusses seiner Bestandteile. Da die Zusammensetzung des Arzneimittels viele verschiedene Elemente enthält, ist es unmöglich, das Arzneimittel unter dem Etikett einer einzelnen Verbindung vollständig zu bestimmen. Folglich ist es unmöglich, kinetische Beobachtungen zu verwenden, ebenso wie es unmöglich ist, die aktiven Komponenten des Arzneimittels mit Hilfe von Markern oder biologischen Untersuchungen zu verfolgen.

Hinweise

Zystische Therapie wird empfohlen für solche Probleme und Krankheiten wie:

  • Kombinierte Therapie von Urolithiasis
  • Kristallurie
  • Litosesteine, die von Harnsäure und Harnsäure gebildet wurden
  • Infektionskrankheiten der Harnwege: Blasenentzündung, Pyelitis
  • Infektionskrankheiten der Harnwege während der Schwangerschaft
  • Zur Verhinderung der wiederkehrenden Steinbildung
  • Für Probleme der Harninkontinenz (bei Frauen)
  • Gicht und Hyperurikämie

Das Medikament beeinflusst aktiv die Symptome und Ursachen der Krankheit und beseitigt sie in der kürzest möglichen Zeit. Wichtig in der Therapie ist der systematische und umfassende Behandlungsansatz.

Kontraindikationen

Da die Zusammensetzung des Medikaments hauptsächlich aus pflanzlichen Inhaltsstoffen besteht, besteht die Liste der Kontraindikationen nur aus wenigen Punkten:

  • Individuelle Intoleranz gegenüber einer der Komponenten des Medikaments
  • Alter bis zu sechs Jahren

Die Liste ist minimal, aber vor Beginn der Therapie wird empfohlen, zu überprüfen, ob der Patient an einer besonders akuten Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels leidet.

Anwendung, Anleitung

Cyston: Anwendung, Anleitung

Es wird empfohlen, die Medizin nach dem Essen zu trinken. Dosierung und Dauer der Behandlung wird durch die Krankheit bestimmt. Z.B:

  • Urolithiasis: Patienten nach 14 Jahren - zwei Pillen auf einmal, Schulkinder - eine Tablette zweimal, Vorschule - die Hälfte. Die Dosis des Medikaments sollte während der Therapie schrittweise reduziert werden.
  • Verhinderung der Steinbildung: nach 14 Jahren, eine Tablette pro Tag, Schulalter - die Hälfte, Vorschule - der vierte Teil der Tablette dreimal täglich. Es wird empfohlen, die Therapie vier bis fünf Monate fortzusetzen.
  • Infektionskrankheiten der Harnwege: nach 14 Jahren - zwei Tabletten zweimal am Tag, Schule - eine, Vorschule - die Hälfte. Es wird empfohlen, die Droge für mindestens einen Monat, aber nicht mehr als sechs Wochen zu nehmen. Wenn die Krankheit wieder auftritt, ist die Dosis gleich, aber es wird empfohlen, die Behandlungszeit auf zwölf Wochen zu verlängern.
  • Akute Nierenkolik: Die Dosis wird auf die gleiche Weise wie bei Infektionskrankheiten berechnet, nur der Verlauf wird empfohlen, bis zur vollständigen Beseitigung der alarmierenden Symptome der Krankheit zu verlängern

Vor Therapiebeginn wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen und den Behandlungsprozess nicht unvorsichtig zu behandeln.

Ein systematischer und komplexer Prozess sorgt für eine schnelle Genesung und schützt vor Rückfällen.

Tipps zur Verwendung von Cystone finden Sie im Video.

Nebenwirkungen

Pflanzliche Inhaltsstoffe, die Teil der Droge sind, minimieren die Wahrscheinlichkeit einer starken toxischen Wirkung auf den menschlichen Körper. Die einzige Nebenwirkung, die behoben werden kann, ist eine Allergie gegen einen der Bestandteile des Medikaments.

In diesem Fall wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen. Der Spezialist muss die Ursache der Krankheit bestimmen und die entsprechende Droge mit ähnlicher Wirkung auswählen.

Arzneimittelüberprüfungen

Die meisten Bewertungen von Patienten und Ärzten über das Medikament Cystone - positiv. Das Auftreten von negativen aufgrund der Vernachlässigung des Therapieverlaufs, über die Zeit der Einnahme des Medikaments oder unaufmerksame Bekanntschaft mit den Regeln der Dosierung und Kontraindikationen zu erhalten.

So schreiben einige Patienten:

  • Ich hatte Zystitis und Sand in den Nieren. Der Urologe verschrieb Cyston für mich, ich mochte die Medizin. Angenehmer Geschmack, gibt keine Bitterkeit und entfernt Sand perfekt aus den Nieren. Die einzige Sache - Sie müssen sich an den Zeitplan der Einnahme der Medikamente halten und sie nicht einmal einmal verpassen, damit die Behandlung davon profitiert
  • Lange leiden an chronischer Blasenentzündung. Auf Empfehlung eines Arztes begann sie, Cystone zwei Tabletten dreimal täglich zur Behandlung und Vorbeugung einzunehmen. Die Medizin ist wirtschaftlich und preiswert. Jetzt nehme ich es einmal in drei Monaten und die Blasenentzündung ist nicht störend
  • Ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Nieren und Steinen! Nur hat es mich vor Blasenentzündung während der Schwangerschaft gerettet!
  • Nach der Untersuchung erfuhr ich, dass ein Urintest einen hohen Salzgehalt aufwies. Der Arzt empfahl, mehr zu trinken und Cyston zwei Monate lang zu verschreiben. Wiederum ein paar Wochen bestanden die Analyse wieder und es gab kein Salz!
  • Ich hatte einen Nierenstein. Nachdem es zerquetscht wurde, gab es kleine Fragmente, die nicht ausgehen wollten. Der Arzt verschrieb Cyston und in drei Wochen war das Problem gelöst! Ich nehme Medikamente und jetzt zur Vorbeugung und Nebenwirkungen nicht beobachtet

Cystone ist eine der besten Methoden zur komplexen Behandlung von Erkrankungen der Harnwege. Die Zusammensetzung des Medikaments macht es sicher zu nehmen, weil es keine signifikante Wirkung auf den Körper hat. Vor Beginn der Therapie ist es jedoch wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Der Körper ist einzigartig und nur ein Spezialist kann die genaue Dosierung und Dauer des Behandlungsprozesses bestimmen.

Cystone: Gebrauchsanweisung

Cyston ist ein Medikament aus pflanzlichen Rohstoffen, seit 1943 ist es in der Behandlung von Urolithiasis und Harnwegsinfektionen weit verbreitet. Das Medikament verhindert die Bildung von Harnsteinen (Konkrementen), entfernt kleine Steine, wirkt entzündungshemmend. Die pflanzlichen Komponenten von Cyston haben eine komplexe Wirkung auf den Körper und tragen zur Verbesserung des Zustandes von Patienten mit Urolithiasis bei.

Pharmakologische Wirkung

Der Komplex von biologisch aktiven Substanzen, die Teil des Cystone-Präparats sind, wirkt harntreibend, krampflösend, litholisch, antimikrobiell und entzündungshemmend.

Ciston reguliert das kristall-kolloidale Gleichgewicht in der dismetabolischen Nephropathie, verhindert die Übersättigung von lithogenen Substanzen, kontrolliert die Absorption von Oxalsäurediamid aus dem Darm.

Cystone verlangsamt die Bildung von Steinen, indem es die Konzentration von Substanzen wie Oxalsäure, Kalzium, Hydroxyprolin im Urin reduziert, was zur Bildung von Steinen beiträgt. Das Medikament erhöht den Gehalt an Elementen, die die Bildung von Steinen (Natrium, Magnesium, Kalium) verlangsamen.

Beeinflussendes Mucin, Cystone trägt zur Fragmentierung von Steinen bei, führt zu einer Abnahme des Gehalts an mineralischen Bestandteilen aus diesen, was deren Austreibung erleichtert. Das Medikament verhindert die Anhäufung von Partikeln um den Steinkern herum, was sein weiteres Wachstum verhindert.

Die litholytische Wirkung des Arzneimittels hängt nicht vom pH-Wert des Urins ab. Durch die Stimulierung der Diurese und die Entspannung der glatten Muskulatur der Harnwege hilft Cyston, Oxalatkristalle, Phosphate, Harnsäure und kleine Steine ​​aus dem Harntrakt zu entfernen. Seine krampflösende und entzündungshemmende Wirkung schwächt die Ureterkolik und lindert die Symptome des schmerzhaften Urinierens.

Cystone hat eine bakteriostatische und bakterizide Wirkung, stärker ausgeprägt bei Klebsiella spp., Pseudomonas aeruginosa, Escherichia coli und anderen gramnegativen Bakterien. Seine antimikrobielle Aktivität ist nützlich bei der Behandlung von Harnwegsinfektionen.

Cyston-Darreichungsform, Beschreibung, Zusammensetzung und Verpackung des Arzneimittels

Cystone ist in Flaschen mit 100 Tabletten erhältlich. Eine enge Flasche zusammen mit der Applikationsanleitung wird in Kartonverpackung gelegt.
Runde bikonvexe Tabletten von hellbrauner Farbe mit Spritzer heller und dunkler Farbe.

Hilfsstoffe: Magnesiumstearat, mikrokristalline Cellulose, Natriumcarboxymethylcellulose, Crospovidon, kolloidales Siliciumdioxid (Aerosil).
Die kombinierte Wirkung der Komponenten verstärkt die Aktivität des Arzneimittels Cystone, das typisch für pflanzliche Arzneimittel ist.

Hinweise

Kombinierte Therapie der Urolithiasis (Oxalat-, Phosphat- und Uratsteine).

Vorbeugung von postoperativem Steinrezidiv.

Harnwegsinfektionen (Zystitis, Pyelonephritis).

Kontraindikationen

Überempfindlichkeit gegen das Medikament.
Akute Schmerzen in den Nieren und Harnwegen.
Kinder bis 12 Jahre.
Sie können Cystone nicht in Gegenwart von großen Steinen (mehr als 9 mm Durchmesser) verwenden, da die Gefahr besteht, dass der Harnabfluss verstopft wird.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Verwendung des Medikaments wird während der Schwangerschaft und während des Stillens aufgrund unzureichender Daten zur Untersuchung der Wirksamkeit und Sicherheit des Medikaments unter diesen Bedingungen nicht empfohlen. Falls erforderlich, sollte die Verwendung des Medikaments während der Stillzeit Stillzeit abgebrochen werden.

Dosierung und Verwaltung

Der Einsatz des Medikaments Cystone wird vor dem Hintergrund einer erhöhten Flüssigkeitsaufnahme empfohlen - bis zu 2 - 2,5 Liter pro Tag.
Drinnen, nach dem Essen.

Dosen für Erwachsene und Jugendliche

Wenn Urolithiasis und Kristallurie: zwei Tabletten zwei vor drei Mal pro Tag für 4 bis 6 Monate oder während der Zeit der Steinentlassung oder Abnahme der Symptome der Kristallurie.

In der komplexen Therapie von Harnwegsinfektionen (Zystitis, Urethritis, Pyelonephritis und andere): 2 Tabletten 2 mal / Tag. Die Dauer der Behandlung beträgt 2-3 Wochen oder bis zur Normalisierung der klinischen Symptome und Laboruntersuchungen.

Die Dauer der Behandlung kann je nach Schwere der Erkrankung auf den Rat eines Arztes verlängert werden.

Nebenwirkungen

Allergische Reaktionen sind möglich.
Wenn eine der in der Anleitung aufgeführten Nebenwirkungen verschlimmert wird oder Sie andere Nebenwirkungen bemerken, die nicht in der Gebrauchsanweisung angegeben sind, informieren Sie Ihren Arzt.

Überdosierung

Bis heute wurden Überdosierungsfälle nicht identifiziert, daher wurden Überdosis-Symptome nicht beschrieben. Um eine Überdosierung zu vermeiden, befolgen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisungen. Behandlung mit einer versehentlichen Überdosierung des Medikaments Cyston symptomatisch.

Spezielle Anweisungen

Da sich der therapeutische Effekt des Präparates Ziston allmählich entwickelt, soll er angehalten werden, wenn es im Bereich der Nieren und der ableitenden Harnwege die scharfen Schmerzen gibt und konsultieren Sie den Arzt.

Die Verwendung des Arzneimittels bei der Urolithiasis erfordert die Einhaltung einer Diät mit einer Beschränkung der Ernährung von Nährstoffen, die zur Bildung von Salzkristallen oder Steinen in den Harnwegen beitragen, und unter Berücksichtigung der Besonderheiten des Metabolismus und der Säure-Basen-Reaktion des Urins.

Die Verwendung des Arzneimittels bei Urolithiasis und Kristallurie hängt nicht von der Zusammensetzung des pH-Wertes von Steinen und Urin ab. Das Medikament ist in Oxalat, Harnsäure, Phosphat-Urolithiasis wirksam.

Beim Absetzen des Medikaments fehlt das Cyston-Entzugssyndrom. Ältere Patienten und Patienten mit Niereninsuffizienz benötigen keine Dosisanpassung. Besondere Maßnahmen beim Überspringen einer oder mehrerer Dosen des Arzneimittels sind nicht erforderlich. Wenn der Patient es versäumt, das Medikament ein- oder mehrmals einzunehmen, sollte das Medikament wie in der Gebrauchsanweisung empfohlen fortgesetzt werden, ohne die Dosis zu verdoppeln.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen bei der Vernichtung von nicht verwendetem Arzneimittel sind nicht erforderlich.

Wechselwirkung mit anderen Drogen

Die Verwendung des Medikaments mit Antibiotika trägt zur Wirksamkeit der Therapie bei.

Cystone erhöht die Bioverfügbarkeit von Norfloxacin. In Kombination mit Coryoxazol im Tierversuch verzögerte Cyston die Resorption von Sulfamethoxazol, steigerte seine Bioverfügbarkeit statistisch signifikant und beschleunigte die Resorption von Trimethoprim, ohne seine Bioverfügbarkeit signifikant zu beeinträchtigen. Wenn diese Medikamente gleichzeitig mit dem Medikament verwendet werden, kann Cystone eine Korrektur ihrer Dosis erfordern.

Das Medikament beeinträchtigt nicht die Durchführung von potenziell gefährlichen Aktivitäten, die besondere Aufmerksamkeit und schnelle Reaktionen erfordern (Fahren und andere Fahrzeuge, Arbeiten mit beweglichen Maschinen, die Arbeit des Disponenten / Betreibers und andere).

Cystone ohne Rezept abgegeben. Der Arzneimittelhersteller ist Himalaya Drug Company, Indien.

Analoge

Cystone gehört zur Gruppe der reinen Terpene. Dies sind pflanzliche Arzneimittel mit ätherischen Ölen. Bei der Urolithiasis werden sie für therapeutische und prophylaktische Zwecke verwendet. Zur Behandlung werden Terpene verschrieben, wenn Steine ​​zur Selbstentladung neigen.

Indem Cystone und seine Analoga einen Überlauf von Blutgefäßen der Niere verursachen, verbessern sie die Nierendurchblutung und erhöhen die Diurese. Medikamente lindern Spasmen der glatten Muskulatur des Beckens und der Harnleiter. Gleichzeitig verstärken diese Medikamente die Peristaltik und tragen zur Ausscheidung von Steinen bei.

Reine Terpene wirken bakteriostatisch auf die mikrobielle Flora. Einige von ihnen erhöhen auch die Konzentration von Schutzkolloiden im Urin, die die Kristallisation von Salzen unter Übersättigungsbedingungen verhindern.

Sie werden bei Konkrementen verwendet, die sich von selbst entfernen können, ohne den Harnfluss zu stören, ohne eine Erweiterung des Nierenbeckensystems zu verursachen, die durch den Anfall einer akuten Pyelonephritis nicht erschwert wird.

Der Pharmamarkt ist übersättigt mit Phytopräparaten zur Behandlung und Vorbeugung von Erkrankungen des Harnsystems, einschließlich Blasenentzündung, Urolithiasis. Analoga von Cystone sind Krapp Extrakt, Cistenal, Rovatinex, Olimethin, Canephron, Urolesan, Fitolysin, Schachtelhalm Extrakt, Sporysh Gras, Enatin, Avisan, Fitolit, Nieron, Uroflux, Marelin und andere.

Krappfärbeextrakt

Der Krapp-Extrakt wirkt harntreibend und krampflösend, er trägt zur Lockerung von Kalzium- und Magnesiumphosphat enthaltenden Harnsteinen bei. Das Medikament trägt zur Lockerung von Nierensteinen, hauptsächlich Oxalaten und Phosphaten, bei, verursacht den Prozess des Mahlens und Entfernens von Steinen und Sand aus den Nieren und den Harnwegen. Krapp Extrakt des Farbstoffs verstärkt den Tonus und stärkt die peristaltischen Kontraktionen der Muskeln des Nierenbeckens und der Harnleiter, gleichzeitig reduziert Spasmen, trägt zur Passage von Nierensteinen und Harnwege.

Die Verwendung von Krapp-Extrakt als eine der lytischen Komponenten ermöglicht es, die Dosierung von Natrium- und Kaliumcitrat zu reduzieren, wodurch die Belastung des kardiovaskulären Systems verringert wird.

Das Medikament wird 2 - 3 Tabletten 3 - 4 mal täglich eingenommen. Der Kurs dauert 20 - 30 Tage. Wenn nötig, nach 4 - 6 Wochen wiederholen.
Krappes Färben Urin in einer rötlichen Farbe. Mit einer scharfen Färbung in braun-roter Farbe, reduzieren Sie die Dosis oder unterbrechen Sie die Einnahme des Medikaments vorübergehend.

Cistenal

Cistenal ist eine komplexe Zubereitung, die Tinktur aus Krappwurzel, Magnesiumsalicylat, ätherische Öle, Ethylalkohol und Olivenöl enthält. Die Droge wirkt krampflösend und mäßig harntreibend, entspannt die Harnleitermuskulatur und erleichtert den Durchgang von kleinen Steinen.
Cysteineal wird oral für 4 - 5 Tropfen auf Zucker 3 mal täglich eine Stunde vor den Mahlzeiten verordnet. Mit einem Kolikanfall - einmal 20 Tropfen.
Kontraindikationen: Glomerulonephritis, Urolithiasis mit eingeschränkter Nierenfunktion, Magengeschwür.

Rovatinex

Rovatinex ist der Begründer moderner Analoga. Die Grundlage der Droge ist eine spezielle Kombination von Pflanzen-Terpene Anethol, Borneol, Camphen, Pinen, Fenchon, Cyneol.

Das Medikament wirkt harntreibend, entzündungshemmend (antibakteriell), krampflösend. Es verbessert den renalen Blutfluss, fördert den Abfluss von Steinen und deren Bruchstücken, verbessert die Nierenfunktion und erhöht die Diurese. Das Medikament verstärkt die pharmakologische Wirkung von antimikrobiellen Medikamenten.

Ernennung Rovatineks erhöht den Prozentsatz der Entladung von Steinfragmenten nach fernen Lithotripsie auf dem Hintergrund einer Abnahme der Intensität des Schmerzsyndroms. Das Medikament hilft, Leukozyturie zu reduzieren, tägliche Diurese zu erhöhen und den pH-Wert des Urins zu stabilisieren.

Die Droge ist nicht begleitet von der Entwicklung von Komplikationen, Nebenwirkungen, die es erlaubt, für eine lange Zeit als Teil einer komplexen lithographischen Therapie und für die Metaphylaxe der wiederkehrenden Steinbildung genommen werden.

Die klinische Wirksamkeit des Medikaments Rovatinex zur Behandlung von Patienten mit Nierensteinen und Harnleitern steht außer Zweifel. Die Droge wurde in 50 Ländern erfolgreich eingesetzt. Die Reihe veröffentlichter klinischer Studien des Medikaments liefert auch überzeugende Beweise für die Vorteile der Rovatinex-Therapie.

Kanephron

Das Tausendgüldenkraut, Liebstöckel und Rosmarin gehören zu Canephron. Das Medikament ist eine Art Diuretikum, das die Durchlässigkeit der Nierenkapillaren verringert und krampflösend wirkt. Der Vorteil des Arzneimittels ist eine Kombination von entzündungshemmenden und antimikrobiellen Wirkungen, die bei chronischen Entzündungsprozessen im Harntrakt wichtig ist.

Das Medikament wird bei der Behandlung der folgenden Krankheiten verwendet: chronische Infektionen der Blase (Zystitis) und der Niere (Pyelonephritis); nicht-infektiöse chronische Entzündung der Nieren - Glomerulonephritis, interstitielle Nephritis. Kanephron hat eine positive Wirkung auf die Nierenfunktion bei Patienten mit Urolithiasis nach der Operation und Entfernung Lithotripsie.

Kontraindikationen: Ulcus pepticum Magen und Zwölffingerdarm im akuten Stadium; das Alter der Kinder (für die Lösung - bis zu 1 Jahr, für die Pillen - bis zu 6 Jahren); Alkoholismus; Laktasemangel, Laktoseintoleranz, Saccharase / Isomaltase-Mangel.

Olimetin

Olimetin ist eine komplexe pflanzliche Zubereitung mit ätherischen Ölen. Das Medikament trägt zum Ausfluss von kleinen Steinen bei, was zu einer spasmolytischen, harntreibenden und entzündungshemmenden Wirkung führt.
Zur Behandlung werden 2 Kapseln 3 bis 5 mal am Tag verschrieben, als vorbeugende Maßnahme 1 Kapsel pro Tag für eine lange Zeit.
Kontraindikationen: Erkrankungen der Harnwege, akute und chronische Glomerulonephritis, Hepatitis, Magengeschwür.
Olimmetin Analoga in Zusammensetzung und Wirkmechanismus sind importierte Drogen Enatin, Rovatin, Rovakhol.

Urolesisch

Urolesan wirkt krampflösend, fördert den Steinabfluss, reduziert Entzündungen im Harntrakt, stärkt die Gallenbildung und die Gallenausscheidung. Angewandt mit Gallensteinkrankheit und Urolithiasis, calculous Pyelonephritis und Cholezystitis, biliäre Dyskinesie.
Akzeptieren Sie innen auf 8 - 10 Tropfen 3 Male pro Tag vor dem Essen. Der Kurs dauert 5 Tage bis 1 Monat. Mit Kolik - 20 Tropfen an der Rezeption.
Kontraindikationen: Gastritis (außer Gastritis mit sekretorischer Insuffizienz), Magengeschwür und Zwölffingerdarmgeschwür im akuten Stadium.

Phytolysin

Fitolizin - Gemüsepaste. Es besteht aus Terpenen und anderen ätherischen Ölen, die Flavin, Inositol, Saponine, Glycoside, Cineol, Camphen enthalten. Es hat krampflösende, harntreibende, bakteriostatische Wirkung. Durch Saponine wird die Oberflächenspannung von Schutzkolloiden reduziert und sie werden emulgiert, was die Bildung von Harnsand- und Nierensteinen erschwert. Es ist ein guter Rückfall in der postoperativen Phase.

Fitolysin wird in Tuben von 100 g hergestellt.Ein Teelöffel Pasta in einem halben Glas mit süßem Wasser wird 3-4 mal täglich nach den Mahlzeiten eingenommen. Lockerung von Steinen tritt langsam auf. Das Medikament ist gut verträglich und kann für eine lange Zeit eingenommen werden.

Highlander Vogel Gras

Das Gras des Hochlandvogels (Knöterich) trägt zur Ausscheidung von Konkrementen bei Urolithiasis bei, hat eine mäßige entzündungshemmende Wirkung.
Wird als Infusion von 2 Esslöffel 3 mal täglich vor den Mahlzeiten eingenommen.

Schachtelhalm-Extrakt

Dry Schachtelhalmextrakt wirkt harntreibend, hämostatisch, entzündungshemmend, schleimlösend und desinfizierend, erhöht die Bindegewebsvermehrung, fördert die Geweberegeneration, stimuliert die Funktion der Nebennierenrinde, wirkt tonisierend.

Die wichtigste pharmakologische Wirkung von Schachtelhalm ist die harntreibende Wirkung. Außerdem hat das Medikament eine korrigierende Wirkung auf den Phosphor-Kalzium-Stoffwechsel. Die in den Blättern des Schachtelhalms enthaltenen Flavonoide wirken hämostatisch. Es ist wichtig, dass dieser Prozess nach dem Mechanismus der Stärkung der Wände der Kapillaren verläuft, ohne die osmotischen Parameter des Blutes zu beeinflussen und ohne das Risiko von Thromboembolien zu verursachen. Flavonoide sind in der Lage, den Hämaturieprozess, der durch Zahnsteinschädigungen verursacht wird, zu stoppen.

Silicium, das in Schachtelhalden in beträchtlichen Mengen enthalten ist, wird durch organische Kieselsäuren repräsentiert, die als Vertreter für Urinkolloide wirken. Die Bildung neuer Steine ​​wird verhindert, was sich positiv auf das Auslaugen vorhandener Steine ​​auswirkt. Diese Eigenschaft von organischen Siliziumverbindungen kann eine wichtige Rolle bei der Behandlung von Urolithiasis spielen.

Bei Entzündungsvorgängen in den Harnwegen wurde neben der Verabredung von antibakteriellen Wirkstoffen eine Abkochung von Schachtelhalmgras verwendet.
Bei der Gestaltung der Zusammensetzung des Arzneimittels müssen mehrere Expositionssysteme verwendet werden:

  • Citratkomplex (Natrium- und Kaliumcitrat);
  • Phytocomponents (Krapp-Extrakt und Schachtelhalmextrakte);
  • Magnesiumionenkomplex mit Pyridoxinhydrochlorid.
        Eine solche Kombination wird möglicherweise in der Lage sein, die Auflösung und Abgabe von kleinen Steinen wesentlich zu erleichtern, wird die Rehabilitation von Patienten nach dem Stoßwellen-Lithotripsie-Verfahren beschleunigen und wird auch ein wirksames Werkzeug zur Verhinderung von Urolithiasis sein.
    • Achtung! Die Beschreibung des Medikaments ist eine vereinfachte und erweiterte Version der offiziellen Gebrauchsanweisung. Informationen über das Medikament dienen nur zu Informationszwecken und sollten nicht als Leitfaden für die Selbstbehandlung verwendet werden.

Cystone: Gebrauchsanweisung

Cyston Tabletten sind Arzneimittel, die Heilpflanzen enthalten. Sie haben eine entzündungshemmende und litholytische therapeutische Wirkung und werden daher zur Behandlung von Infektionen des Harnsystems sowie von Urolithiasis verwendet.

Dosierungsform, Zusammensetzung

Cyston Tabletten haben eine runde Form, eine bikonvexe Oberfläche und eine hellbraune Farbe, dunkle oder helle Flecken auf ihrer Oberfläche sind erlaubt. Die Zusammensetzung des Medikaments enthält mehrere Hauptwirkstoffe, deren Inhalt in 1 Tablette ist:

  • Auszug aus Rhizomen syty filyy - 16 mg.
  • Der Extrakt der Samen der rohen Erdbeere - 16 Mg.
  • Der Extrakt des oberirdischen Teils der Onosma-Infloreszenz - 16 mg.
  • Extrakt der ganzen Pflanze Vernonia Ashy - 16 mg.
  • Blütenextrakt aus zwei Stielen - 65 mg.
  • Auszug aus Halmen von saxaweed Reed - 49 mg.
  • Der Extrakt der Stängel von Krappblättern ist 16 mg.
  • Auszug aus Rhizomen syty filyy - 16 mg.
  • Powder Mumie gereinigt - 13 mg.
  • Silikat-Kalkpulver - 16 mg.
  • Eine Mischung aus pflanzlichen Rohstoffen Basilikum duftenden, Obst yakortsev kriechen, schüchterne Mimose Samen, Pferdebohnen Samen, Teak-Baum-Samen, ganze Pflanze pavonia duftenden, Schachtelhalm-Pflanze, über den Dampf des Extrakts behandelt.

In der Formulierung sind auch Hilfsverbindungen enthalten, die Crospovidon, Magnesiumstearat, Natriumcarboxymethylcellulose, mikrokristalline Cellulose, kolloidales Siliciumdioxid einschließen.

Cyston Tabletten sind in einer Plastikflasche mit 100 Stück verpackt. Die Packung enthält eine Flasche Pillen sowie Gebrauchsanweisungen für das Medikament.

Therapeutische Wirkungen

Cyston-Tabletten enthalten in ihrer Zusammensetzung einen Komplex von pflanzlichen Bestandteilen, die mehrere Wirkungen auf den Funktionszustand der Harnwege und Nieren haben:

  • Regulation des kristall-kolloidalen Gleichgewichts im Urin bei der Entwicklung der dysmetabolischen Nephropathie.
  • Erhöhung der Konzentration von Ionen im Urin, die den Prozess der Bildung von unlöslichen Steinen (Kalksteine) unterdrücken, gehören Kaliumionen, Magnesium, Natrium.
  • Verringerung der Menge an Urinelementen, die zur Bildung von unlöslichen Komponenten beitragen (Calcium, Oxalsäure, Hydroxyprolin).
  • Auswirkungen auf Mucin von Schleim produziert von Drüsenzellen der Harnwege Strukturen, zur Zerstörung (Zerfall) von Steinen.
  • Ein Hindernis für das Wachstum des gebildeten unlöslichen Konkrementes durch Verhinderung der Ansammlung von Partikeln um seinen Kern herum.
  • Relaxation der glatten Muskelelemente der Hohlstrukturen der Harnwege mit verbesserter Ausscheidung im Urin und Stimulierung der Diurese.
  • Unter Unterdrückung des Wachstums und der Vermehrung von pathogenen (pathogenen) und bedingt pathogenen Bakterien im Harnsystem hat das Arzneimittel die größte Aktivität gegen Klebsiella, Pseudomonas bacillus, E. coli und andere gramnegative Bakterien.

Aufgrund dieser Wirkungen werden mehrere therapeutische Hauptwirkungen von Cystone-Tabletten realisiert, die entzündungshemmende, litholytische (Auflösung von Steinen) und harntreibende Wirkung umfassen. Zuverlässige Daten über die Pharmakokinetik (Absorption, Verteilung im Gewebe, Metabolismus und Entfernung der aktiven Komponenten des Medikaments) für dieses Medikament heute.

Hinweise

Die Einnahme von Cyston Tabletten ist indiziert für die komplexe Therapie der Pathologie des Harnsystems, begleitet von der Bildung von unlöslichen Konkrementen und dem entzündlichen Prozess:

  • Kristallurie ist eine Austauschstörung mit der Freisetzung von unlöslichen Salzkristallen.
  • Urolithiasis mit der Bildung von unlöslichen Komponenten verschiedener Größen, Strukturen.
  • Gicht ist eine metabolische Pathologie, die durch eine Erhöhung des Harnsäurespiegels im Körper mit der Ablagerung seiner Salze in den Geweben gekennzeichnet ist.

Auch wird das Medikament für die komplexe Therapie von infektiösen Prozessen im Harntrakt (Pyelonephritis, Zystitis) lokalisiert verwendet.

Kontraindikationen

Die einzige absolute medizinische Kontraindikation für die Einnahme von Cystone-Tabletten ist eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber allen Komponenten des Arzneimittels. Auch wird seine Anwendung nicht für Kinder ab 18 Jahren empfohlen, mit einer Steingröße größer als 9 mm, sowie für akute Schmerzen im Bereich der Nieren unbekannter Herkunft. Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone Tabletten beginnen, ist es wichtig, dass keine Kontraindikationen vorliegen.

Dosierung

Cyston-Tabletten sind zur oralen Verabreichung vorgesehen. Sie werden ganz geschluckt, nicht gekaut und mit einer ausreichenden Menge Flüssigkeit abgewaschen. Die Art der Verwendung des Medikaments und die Dosierung hängt von den Beweisen ab:

  • Kombinierte Therapie von Urolithiasis - 2 Tabletten 2 mal täglich für 4-6 Monate oder bis unlösliche Konkremente aus den hohlen Strukturen der Harnwege kommen.
  • Verhinderung der Neubildung von Steinen in den Strukturen der Harnwege nach ihrer Entfernung chirurgisch - 2 Tabletten 2 mal täglich für 1 Monat, dann 1 Tablette 2 mal täglich für weitere 4-6 Monate.
  • Kombinierte Therapie von infektiösen Prozessen des Harnsystems - 2 Tabletten 2 mal täglich bis die entzündlichen Symptome verschwinden.

Falls erforderlich, kann der Arzt die Dosierung und das Anwendungsregime von Cyston-Tabletten individuell festlegen.

Nebenwirkungen

Aufgrund der pflanzlichen Herkunft der Hauptwirkstoffe im Allgemeinen sind Cyston Tabletten gut verträglich. Manchmal können sich vor dem Hintergrund ihrer Anwendung allergische Reaktionen entwickeln (Hautausschlag, Juckreiz, Urtikaria). In diesem Fall sollte das Medikament abgesetzt werden und einen Facharzt konsultieren.

Funktionen der Verwendung

Bevor Sie mit der Einnahme von Cystone Tabletten beginnen, sollten Sie die Zusammenfassung sorgfältig lesen und auf einige Merkmale ihrer korrekten Verwendung achten:

  • Da sich die therapeutischen Wirkungen auf dem Hintergrund der Einnahme des Medikaments allmählich entwickeln, ist die Entwicklung von akuten Schmerzen in den Nieren oder den Harnwegen die Grundlage dafür, den Gebrauch von Tabletten zu stoppen und ärztliche Hilfe zu suchen.
  • Umfassende Behandlung von Urolithiasis erfordert strikte Einhaltung der Ernährungsempfehlungen, die die therapeutische Wirksamkeit dieses Medikaments erhöhen wird.
  • Das Medikament ist bei Urolithiasis unabhängig vom Reaktionsmedium (pH) des Urins wirksam.
  • Das Arzneimittel hat die gleiche litholytische Wirkung, unabhängig von der chemischen Herkunft des unlöslichen Zahnsteines.
  • Cyston-Tabletten können sofort abgesetzt werden, da bei einem plötzlichen Absetzen des Arzneimittels ein "Entzugssyndrom" nicht auftritt.
  • Im Falle des Überspringens der Pille, setzen Sie den weiteren Gebrauch des Rauschgifts in der üblichen Weise fort, ohne die versäumte Dosis zu verdoppeln.
  • Die kombinierte Verwendung von Cyston-Tabletten mit Antibiotika verstärkt ihre antibakterielle Aktivität.
  • Es ist möglich, dieses Medikament für schwangere Frauen aus medizinischen Gründen zu verwenden, wie vom Arzt bestimmt.
  • Die aktiven Komponenten des Arzneimittels beeinflussen den funktionellen Zustand des Nervensystems nicht direkt.

Im Apothekennetz werden Cystone-Tabletten ohne ärztliche Verschreibung abgegeben. Bevor Sie mit der Einnahme des Medikaments beginnen, wird empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Überdosierung

Bis heute wurden in der klinischen Praxis Fälle einer Überdosierung von Cyston-Pillen nicht registriert.

Cyston-Analoga

Bis heute gibt es keine strukturellen Analoga für Cyston-Tabletten.

Lagerung

Die Haltbarkeit der Tabletten Cyston beträgt 3 Jahre. Es ist wichtig, sie in der Originalverpackung, an einem dunklen, trockenen Ort außerhalb der Reichweite von Kindern, bei Lufttemperaturen von +10 bis + 30 ° C zu lagern.

Cyston-Preis

Die durchschnittlichen Kosten von Cyston Tabletten in Apotheken in Moskau variieren von 401 bis 446 Rubel.

Was hilft "Cyston". Anweisungen für die Verwendung von Tabletten

Modernes Multikomponenten-Kräutermittel mit ausgeprägter nephrolitolytischer und antimikrobieller Wirkung - das Medikament "Cyston". Was hilft die Medizin? Das Werkzeug hat sich in der urologischen Praxis als Medikament bewährt, das Sand und Steine ​​im Harnsystem auflösen und deren Bildung verhindern kann. Tabletten "Cystone" Gebrauchsanweisung empfiehlt, nehmen, um das Wachstum und die negative Aktivität von pathogenen Mikroorganismen zu hemmen.

Formular freigeben

Der Hersteller präsentiert derzeit nur eine Form des Arzneimittels "Cyston" - abgerundete Tabletten, bikonvex, mit hellbrauner Färbung für die orale Verabreichung.

Auf der Oberfläche können die Tabletten mit anderen Schattierungen durchsetzt sein - dunkler oder heller. Verpackung in Behältern aus medizinischen Kunststoffen für 100 Stück In einer Verbraucherverpackung aus Karton 1 Bank.

Zusammensetzung

Die beigefügten Anweisungen zeigen, dass das Medikament "Cystone" ein Mehrkomponenten-Mittel ist. Es ist eine Kombination verschiedener Heilpflanzenextrakte, die Salzablagerungen aus den Nierensteinen lösen und entfernen können.

Wirkstoffe pro 1 Tablette:

  • Stiele von Krapp 16 mg und Saxiformes Reed 49 mg;
  • Vernonia Asche 16 mg und ein ähnliches Volumen von primitiven Onosma (Blättchen, Blüten und Stängel);
  • Samen von Strohblume einer vernarbten 16 mg und die gleiche Anzahl von Rhizomen von Seedy;
  • die Blüten des Stiels des Pedikels 65 Milligramme.

Zusätzlich enthält die Zusammensetzung Pflanzen, die einer Dampfbehandlung unterzogen wurden:

  • die Früchte der Yagortsya-Kriech- und Pferdebohnensamen;
  • ganze Pflanze povonii und duftendes Basilikum;
  • Mimosen und Teak Samen;
  • Feld Schachtelhalm.

Es gibt ein Mumiyo in jeder Tablette "Cyston", sowie Kalksilikat. Es ist diese Zusammensetzung, die dem Medikament hilft, mit Sand in den Harnstrukturen fertig zu werden. Es gibt zusätzliche Komponenten, die helfen, die heilenden Eigenschaften der Hauptkomponenten des Arzneimittels zu erhalten.

Was sind die pharmakologischen Wirkungen?

Aufgrund der mehrkomponentigen Zusammensetzung des Medikaments "Ciston", gibt Gebrauchsanweisung darauf hin, kann mehrere unterschiedlich gerichtete pharmakologische Wirkungen haben:

  • mildes Diuretikum;
  • ausgesprochen nephrolitolytisch;
  • optimal entzündungshemmend;
  • krampflösend;
  • antimikrobiell und antiseptisch.

Während der Einnahme der Medikamente wird die Stagnation in den Nierenstrukturen beseitigt, der Urin wird rechtzeitig evakuiert. Aus diesem Grund können Salze nicht ausfällen und Kristalle bilden, die Grundlage für zukünftige Steine. Bereits vorhandener Sand und kleine Steine ​​lösen sich auf und werden mit einem Harnstrahl ausgeschieden.

Trägt zur Reduzierung von großen Formationen in der Größenverletzung der chemischen und physikalischen Bindungen zwischen den Substanzen bei, aus denen die Steine ​​bestehen. Die vorbeugende Wirkung beruht auf der rechtzeitigen Entfernung von Stoffen, die zur Sandbildung beitragen.

Entzündungshemmende, antimikrobielle und krampflösende Wirkungen zielen darauf ab, den pathologischen Fokus in den Strukturen der Nieren zu beseitigen. Solche Eigenschaften hängen nicht vom Säuregehalt des Urins ab, daher sind keine zusätzlichen Änderungen seiner Parameter erforderlich.

Tabletten "Cystone": von was hilft und wann verordnet

Fachmedizin "Cystone" wird empfohlen, als eine wirksame Komponente der komplexen Behandlung für die folgenden Pathologien zu erhalten:

  • Urolithiasis - Durchführung von Nephrulolithiasis;
  • Kristallurie - das Sekret mit einem Strom von Urin von Salzkristallen, die die Schleimhaut der Harnleiter mit ihren Oberflächen verletzen;
  • Schädigung von Strukturen des Harnsystems durch infektiöse Pathologien, z. B. Zystitis oder Pyelonephritis;
  • Infektionskrankheiten bei Schwangeren;
  • Inkontinenz in der weiblichen Hälfte der Menschheit;
  • Gichtprozessen;
  • mit einem präventiven Fokus - Verhinderung der Bildung von Konkrementen nach chirurgischen Eingriffen des Harnsystems, Verhinderung des Wiederauftretens von Urolithiasis;
  • bildeten Kohlerome von Salzen in den Speichelgängen.

Bestimmen Sie die Notwendigkeit für Medikamente sollte nur ein Spezialist sein. Selbstbehandlung ist absolut nicht zulässig.

Das Medikament "Cystone": Gebrauchsanweisung

Der Hersteller in den beigefügten Anweisungen zeigt den oralen Weg der Verabreichung des Arzneimittels "Cyston".

Bei der Diagnose von Phosphaten oder Oxalaten:

  • 1/2 Tablette an der Rezeption alle 8 Stunden für Babys von 2 bis 6 Jahren;
  • 2 Stück 3 p / s erwachsene Patienten und Jugendliche älter als 14-15 Jahre;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren - 1 Stck. 3 p / s.

Die Gesamtdauer des Behandlungskurses beträgt mindestens 3,5-4 Monate. Dann sollte die Behandlung fortgesetzt werden, bis der Sand vollständig entfernt ist:

  • Erwachsene und Jugendliche 1 Stück 2 p / s;
  • Jeweils 1/4 jeden Morgen, Abend für Babys von 2 bis 6 Jahren;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren für 1/2 pc. zweimal am Tag.

Wenn Nierenkolik festgestellt wird:

  • Babys von 2 bis 6 Jahren - 1/2 Tab. / dreimal täglich;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren 1 Stück dreimal am Tag;
  • 2 Stück 3 p / s. Erwachsene Patienten und Jugendliche über 14-15 Jahren.

Dauer der Behandlung bis zum Ende der negativen Symptome.

Um den infektiösen Prozess in Harnstrukturen zu eliminieren, wird empfohlen, das Medikament einzunehmen:

  • auf 1/2 Stück um Babys von 2 bis 6 Jahren zu bekommen;
  • 2 Stück 3 p / s erwachsene Patienten und Jugendliche älter als 14-15 Jahre;
  • Kinder von 6 bis 14 Jahren - 1 Stck. alle 8-9 Stunden.

Die Gesamtdauer des Behandlungszyklus beträgt 4,6-6 Wochen. Bei wiederkehrenden Krankheiten entsprechen die Dosen dem Alter, aber sie sind um die Hälfte reduziert. Kursarbeit 6-12 Wochen.

Die Einnahme des Medikaments beinhaltet die Verwendung einer ausreichenden Menge Wasser - mindestens 2,5 Liter. Es ist erlaubt, die Tablette zu brechen, gefolgt von der gleichzeitigen Verwendung der Teile.

Nebenwirkungen und Kontraindikationen

Das Auftreten von Nebenwirkungen während der Einnahme der Medikamente ist äußerst selten. Nur mit einer individuellen Hyperreaktion auf irgendeinen Bestandteil des Medikaments. In der Regel treten allergische Beschwerden auf, beispielsweise Urtikaria. Verschreiben Sie kein Mittel, wenn der Körper nicht die Zusammensetzung von "Cyston" hat.

Überdosierung der Droge wurde nicht aufgezeichnet. Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln sind zufriedenstellend.

Analoga der Droge "Cyston"

Vollständige Analoga fehlen. Zu den Arzneimitteln, die für die Auflösung von Steinen bestimmt sind, gehören Analoga:

In Apotheken beträgt der Preis von "Tsistona" (Moskau) 385 Rubel pro 100 Tabletten. In Minsk kostet das Medikament 13,5 - 19 Bel. Rubel. In Kiew kann Medizin für 160 Griwna, in Kasachstan - für 1330 Tenge gekauft werden.

Bewertungen

In den meisten Fällen geben die Menschen an, dass sie aufgrund der Verabreichung des Medikaments "Ciston" in den von Spezialisten empfohlenen Dosierungen den Kalk vollständig und in kurzer Zeit loswerden konnten. Hervorgehoben in den positiven Bewertungen und die Möglichkeit, das Medikament bei der Diagnose von Sand in den Nieren bei Kindern zu verwenden.