logo

Behandlung der männlichen Potenz mit Drogen

Sexuelle Dysfunktion kann jedem passieren und stellt sich als eine echte Katastrophe heraus, so viel Aufmerksamkeit wird der Behandlung von Potenz bei Männern mit Drogen geschenkt. Wenn Sie während der Zeit, in der Sie nicht beginnen, die primären Störungen im sexuellen Bereich zu behandeln, dann kann eine vollständige Impotenz auftreten, die viel schwieriger zu bekämpfen ist.

Wenn nicht ohne Drogen

Bei Männern treten in der Regel Libidoprobleme vor dem Hintergrund von Erkrankungen des Urogenitalsystems und altersbedingten hormonellen Veränderungen auf. Aber in manchen Situationen kann der Anstoß für eine solche Pathologie ein langer Aufenthalt in einem Zustand von Stress und ständiger Müdigkeit sein.

Ein Mann kann nicht ohne Medikamente auskommen, die die Potenz in solchen Fällen stimulieren:

  • um den erforderlichen Erregungsgrad zu erreichen, braucht es mehr als 15-30 Minuten;
  • beim Geschlechtsverkehr fällt der Penis plötzlich ohne objektive Gründe;
  • der männliche Körper erreicht nicht den notwendigen Grad der Erektion für Geschlechtsverkehr, und dies ist seit langer Zeit geschehen;
  • der Mensch hört völlig auf, vom weiblichen Geschlecht angezogen zu werden, oder die Libido ist etwas reduziert;
  • erektile Funktion ist aufgrund von Übergewicht (Fettleibigkeit) reduziert;
  • endokrine Erkrankungen;
  • Erkrankungen der Prostata und anderer Organe des Urogenitalsystems.

"Es ist absolut unmöglich, Medikamente gegen Erektionsstörungen einzunehmen. Dieses Verbot gilt nicht nur für Vitamine und Mineralstoffe, die zwei Mal im Jahr für beide Geschlechter zu trinken sind. "

Medikamentöse Therapie

Präparate zur Behandlung der Potenz bei Männern lassen sich in folgende Gruppen einteilen:

  • Medikamente auf der Basis von Substanzen, die die Wirkung von Phosphodiesterase (PDE) Typ 5 unterdrücken. Ihre pharmakologische Wirkung ist es, den Blutfluss zu den männlichen Genitalien zu erhöhen, der ziemlich schnell zum Auftreten einer anhaltenden Erektion beiträgt. Diese Gruppe umfasst Medikamente: Viagra, Cialis, Levitra, Ziden. Dies sind die ursprünglichen Medikamente, die viele billigere Generika haben, die frei in Apotheken verkauft werden.
  • Aktivatoren der Stickstoffmonoxid-Synthase. Solche Arzneimittel erhöhen die Wirksamkeit durch Erhöhung der Aktivität der endothelialen NO-Synthase, aufgrund derer eine aktive Blutfüllung der Schwellkörper im Genitalorgan vorliegt. Ein beliebter Vertreter dieser Gruppe ist das homöopathische Arzneimittel Impala.
  • Alpha-Blocker. Diese Gruppe von Drogen wirkt sich aktiv auf die Harnwege und das Herz-Kreislauf-System aus. Sie erhöhen den Blutfluss zu den Beckenorganen, was die erektile Funktion signifikant verbessert.
  • Analoga von Prostaglandin E. Dies sind Medikamente, deren Wirkung es ist, die glatte Muskulatur der inneren Organe zu stimulieren. Bei direktem Einführen in den Penis werden Adrenorezeptoren im erektilen Gewebe des männlichen Organs blockiert, die glatten Muskeln des Corpus cavernosum entspannen sich und die Blutzirkulation verbessert sich.
  • Testosteron. Dies ist eine Gruppe synthetischer männlicher Sexualhormone, die als Ersatztherapie für endokrine Impotenz eingesetzt werden. Selbstmedikation mit solchen Medikamenten kann ohne eine angemessene Untersuchung nicht gerechtfertigt sein.
  • Myotropes krampflösendes Mittel. Bei Einnahme dieser Medikamente erfolgt die Erektion schneller und dauert länger, da das Sexualorgan schneller mit Blut gefüllt ist.
  • Kräuterpräparate in Form von Tinkturen, Abkochungen, ätherischen Ölen für die Aromatherapie. Sie dienen als Hilfsmittel, um das allgemeine Wohlbefinden eines Mannes und seinen emotionalen Hintergrund zu verbessern. In dieser Hinsicht könnten sie sich gut empfehlen: ein Extrakt aus Eleutherococcus, Schisandra, Ginseng, dem ätherischen Öl von Ylang-Ylang, Lavendel, Weihrauch.
  • Biologisch aktive Additive (BAA), die durch Extraktion aus verschiedenen organischen und anorganischen Komplexen erhalten werden. Chinesische Nahrungsergänzungsmittel sind bei Männern sehr beliebt. Sie lösen nicht nur das Problem der erektilen Dysfunktion, sondern wirken allgemein stärkend auf den Körper und verbessern den emotionalen Zustand des stärkeren Geschlechts.

"Bevor man einem bestimmten Medikament den Vorzug gibt, wäre es zunächst richtig, sich einer umfassenden Untersuchung durch einen Andrologen, Urologen, Phlebologen, Endokrinologen zu unterziehen sowie einen Psychotherapeuten und einen Sexualtherapeuten zu konsultieren."

Viagra

Die Einnahme von Viagra ist das erste, was Männer denken, wenn sie die ersten Anzeichen einer erektilen Dysfunktion haben. Diese Droge wird beworben und immer zu hören. Es ist jedoch zu beachten, dass es nur bei sexueller Stimulation wirkt. Und wenn ein Mann mit anhaltender Impotenz diagnostiziert wird, werden solche Mittel nutzlos sein.

Der Hauptwirkstoff in dieser Zubereitung ist Sildenophil. Bei der Beurteilung der Wirksamkeit des Arzneimittels bei einer großen Anzahl von Probanden (Männer im Alter von 19 bis 87 Jahren mit erektilen organischen Störungen, die durch psychische Probleme oder gemischten Ursprungs verursacht wurden) wurde nachgewiesen, dass mit ihrer Hilfe eine anhaltende Erektion erreicht wird, die für den vollständigen Geschlechtsverkehr notwendig ist. Darüber hinaus ermöglicht die Behandlung mit Sildenafil auch einen helleren Orgasmus und Zufriedenheit durch Geschlechtsverkehr.
Die empfohlene Viagra-Standarddosis für die meisten Männer beträgt 50 mg, die 60 Minuten vor der beabsichtigten sexuellen Intimität eingenommen wird. Wenn das Medikament gut vertragen wird, aber die Wirksamkeit gewünscht wird, kann die Dosis auf 100 mg erhöht werden, und 25 mg ist für einige Patienten ausreichend. Pro Tag ist 1 Drogenkonsum erlaubt. Viagra ist 4-6 Stunden nach oraler Verabreichung gültig. Es sollte auch bedacht werden, dass fetthaltige Nahrungsmittel die Aufnahme der Droge verlangsamen.

Alternative Medikamente sind Cialis (Tadalafil), Levitra (Vardenafil) und Ziden (Udenafil). Alle Medikamente erhöhen den Blutfluss im Penis. Im Gegensatz zu Viagra ist Cialis 36 Stunden nach oraler Einnahme gültig.

Impala

Um die Potenz bei Männern zu erhöhen, wird auch Impazy praktiziert. Dieses Medikament ist zur Behandlung von erektilen Funktionsstörungen bei Männern, die durch physiologische, psychologische oder gemischte Ursachen verursacht werden, und zur Glättung der Symptome des menopausalen Syndroms bei Männern indiziert. Andropause kann von erhöhter Müdigkeit, Nervosität, Schwäche, verminderter sexueller Lust begleitet werden.

Impaza ist eine homöopathische Pille, daher werden sie nicht gebügelt, sondern bis zur vollständigen Auflösung im Mund behalten. Wenn der Patient die Droge sporadisch verwendet, wird vor dem angeblichen Geschlechtsverkehr 1 Tablette 2 Stunden und dann weitere 1 60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr eingenommen. Der reguläre Eintritt wird im Laufe von 12 Wochen berechnet. Eine solche Behandlung ermöglicht die Stabilisierung der Potenz und die Linderung der Symptome während der Andropause. Während dieser Zeit nehmen Sie eine Pille in der Nacht.

Die therapeutische Wirkung nach 4 Monaten Behandlung kann innerhalb von sechs Monaten erwartet werden. Bei Bedarf kann der Therapieverlauf alle 6 Monate wiederholt werden. Der große Vorteil von Impazy ist, dass es keine Nebenwirkungen im Körper eines Mannes verursacht.

Yohimbin

Ein weiteres Heilmittel für Potenzprobleme ist Yohimbin. Es gehört zu den Alpha-Blockern. Stärkt den Blutfluss zu den Beckenorganen (einschließlich der Genitalien). Erhöht die sexuelle Aktivität von Männern. Es hat eine antidiuretische Wirkung, erhöht den Blutdruck und verursacht Tachykardie.

Yohimbin ist ein Pflanzenalkaloid, das in der Rinde des Yohimbe-Baumes gefunden wird, dessen Geburtsort Afrika ist. Die alten afrikanischen Stämme benutzten es als Aphrodisiakum. Moderne Mitarbeiter pharmakologischer Laboratorien synthetisieren ein chemisches Analogon dieser Substanz, das Yohimbina-Hydrochlorid genannt wird.

Diese Substanz verursacht eine Verringerung des Tonus der Gefäßwand der Genitalarterien und stimuliert auch die sexuelle Aktivität. Im Verlauf der Durchführung klinischer Studien wurde festgestellt, dass Yohimbin-Hydrochlorid die Sexualfunktion und den Koitus wiederherstellt, die durch längeres Stressaussetzen verursacht werden, und auch die Verlangsamung der Erregung beseitigt. Darüber hinaus beeinflusst das Medikament nicht die Qualität der Spermien und ist kein Hindernis für die Empfängnis.

Kaverdzhekt

Wenn die Potenz bei Männern abnimmt, kann das Medikament Caverject verschrieben werden. Der Hersteller dieser Droge ist der gleiche wie Viagra, aber sie gehören zu verschiedenen Gruppen. Dieses Medikament hat den Hauptwirkstoff - Alprostadil. Es ist ein Werkzeug, das den Tonus der Gefäßwand der Arterien reduziert und gehört zur Gruppe der Prostaglandine E.

Eine Höhle ist eine Injektion, die in den Penis (intrakavernös) injiziert wird. Nach der Injektion entspannen sich die Muskeln der Schwellkörper, der Blutfluss steigt und die Mikrozirkulation verbessert sich. Nach 15 Minuten kann der Patient die Wirkung der Droge fühlen. Sowie die therapeutische Wirkung wird für 1-3 Stunden dauern.

Erste Injektionen des Medikaments müssen unbedingt in einer medizinischen Einrichtung von erfahrenen Fachleuten durchgeführt werden. Anschließend kann der Patient selbst eine Injektion machen, aber zuerst muss er die Technik der Manipulation beherrschen. Wenn der Arzt sicherstellt, dass der Patient alles richtig macht, lassen sie ihn in aller Ruhe in die Selbstspritzen gehen.

Unabhängig davon, wo die Einführung des Covert durchgeführt wird, ambulant oder in einem Krankenhaus, sollten die Sterilitätsregeln befolgt werden. Die Injektion wird mit speziellen Nadeln durchgeführt und in den oberen lateralen Teil injiziert, der näher an der Mitte des Penis liegt.

Die Dosis wird streng individuell unter Aufsicht eines Arztes ausgewählt. Sie überwachen die erektile Reaktion des Körpers auf das injizierte Medikament, bis ein Teil der Substanz durch verlängerte Erregung des Sexualorgans verursacht wird, was ausreichend ist, um Koitus zu begehen. Aber die Zeit der Errichtung sollte nicht 1 Stunde überschreiten.

"Es ist erlaubt, Kaverdzhekt-Injektionen nicht mehr als 3 Mal pro Woche durchzuführen. Pro Tag können Sie nicht mehr als 1 Injektion machen. Eine Erektion wird nicht lange auf sich warten lassen - das Maximum für ihren Beginn wird 20 Minuten nach der Injektion dauern. "

Testosteron

Wenn hormonelle Störungen die Hauptursache für Störungen auf der sexuellen Ebene sind, dann verschreiben Andrologen oft Testosteron-basierte Medikamente. Zur Behandlung der Potenz bei Männern, die durch endokrine Pathologien gestört sind, durch die folgenden Pillen:

  • Andriol;
  • Methyltestosteron;
  • Oreton M;
  • Halotestin;
  • Proviron;
  • Vistimon.

Diese Medikamente beeinflussen nicht die Blutzirkulation in den Beckenorganen, aber während einer solchen Ersatztherapie, wenn das Testosteron im männlichen Körper wieder normal wird, steigt natürlich das sexuelle Verlangen und die männliche Erektion verbessert sich.

Darüber hinaus können hormonelle Medikamente zur Behandlung der Potenz in Form von Injektionen (Nebido, Sustanon, Omnadren) verwendet werden. Allerdings, mit androgenen Medikamenten müssen besonders vorsichtig sein, sie nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt und Sorgfalt zu nehmen.

Es gibt viele Nahrungsergänzungsmittel, die sowohl für die Behandlung als auch für präventive Zwecke verwendet werden. Ihre Verwendung hat eine solche Wirkung auf den männlichen Körper:

  • erhöht die Fähigkeit des Körpers, Geschlecht und Anziehung zum anderen Geschlecht zu haben;
  • anhaltender Anstieg des Penisvolumens und Verhärtung;
  • Verbesserung der Mikrozirkulation in Organen im Becken;
  • Stärkung der Wände von Blutgefäßen;
  • erhöhte sexuelle Empfindlichkeit;
  • erhöht die Ausdauer bei längerem Geschlechtsverkehr;
  • erhöht den Bestand an Energiekräften.

Nicht alle Nahrungsergänzungsmittel können als wertvolle Werkzeuge im Kampf gegen Impotenz angesehen werden, aber bei einer komplexen Behandlung können sie sehr nützlich sein.

Beliebte Nahrungsergänzungsmittel im Kampf gegen sexuelle Impotenz:

  • Orgazex. Diese Ergänzung verbessert nicht nur die Potenz bei Männern, sondern erhöht auch die Empfindlichkeit des Penis. Eine Besonderheit dieses Nahrungsergänzungsmittels ist eine schnelle Wirkung. Innerhalb von 1,5 Stunden nach Einnahme dieses Mittels bemerken Männer eine Verhärtung des Penis. Und sie bemerken auch, dass Orgazex die Dauer des Geschlechtsverkehrs verlängert und der Orgasmus nicht vergessen wird.
  • Alicaps Der Hauptbestandteil dieses Nahrungsergänzungsmittels ist die Euricoma-Wurzel, und es gibt Süßholzwurzel und Ginseng. Dieses Tool erhöht die Anzahl vollwertiger sexueller Handlungen, beugt vorzeitiger Ejakulation vor, stabilisiert die Produktion des wichtigsten männlichen Hormons Testosteron.
  • Rote Wurzel (Evalar). Der Hauptbestandteil dieser Ergänzung ist Ginseng. Dieses Tool hilft, die Gesundheit der Prostata zu erhalten und verbessert die sexuelle Funktion bei Männern erheblich.
  • Goldenes Pferd. Die Hauptbestandteile dieser Medizin: Ginsengwurzel und Seepferdchenextrakt. Es wird verwendet, um die Fähigkeit des Körpers zu erhöhen, Sex zu haben, Libido und Ausdauer während des Geschlechtes zu erhöhen, um die Fülle und Helligkeit von Empfindungen während des Orgasmus zu erhöhen, sowie sexuelle Schwäche zu beseitigen. Ergänzungen werden oral 2 Tabletten morgens und abends eingenommen. Kombiniere dies mit Mahlzeiten. Der therapeutische Verlauf kann 10-25 Tage betragen. Für den einmaligen Gebrauch können Sie den Golden Skate 1-4 Stunden vor dem beabsichtigten Geschlechtsverkehr nehmen
  • Stimarekt. Der Hauptbestandteil dieses Produkts ist der Rentiergeweizextrakt. Dieser biologische Zusatzstoff wird in der komplexen Therapie verschiedener Manifestationen der erektilen Dysfunktion verwendet, verbessert die Blutzirkulation in den Schwellkörpern und erhöht die Ausdauer des männlichen Körpers und seine Leistung. Smamekret nehmen Sie 1 Kapsel mit Frühstück für 3 Wochen.
  • Biomanix. Der Hauptvorteil dieses Nahrungsergänzungsmittels ist, dass es eine kumulative Wirkung bietet und in jedem Alter wirksam ist. Biomanix enthält: L-Arginin (der beste Wachstumsstimulator des Penis), Maca-Wurzel, Tongat Ali (eine seltene Pflanze aus China), Muira Puama (eine Pflanze aus Brasilien), Tribulus Terrestris (starkes Aphrodisiakum). Die Zusammensetzung ist auch reich an Muschelschalenextrakt. Diese wichtige Komponente sättigt den männlichen Körper mit Aminosäuren und Zn, die für die natürliche Produktion von Testosteron essentiell ist.

Es sollte beachtet werden, dass es nicht notwendig ist, auf ein sofortiges Ergebnis aus der Verwendung der meisten Nahrungsergänzungsmittel zu setzen. Aber mit ihrer systematischen Verwendung kann positive Dynamik beobachtet werden.

Vorbereitungen für den externen Gebrauch

Neben den oralen und parenteralen Arzneiformen im Arsenal der Vertreter des stärkeren Geschlechts sind auch Drogen zur äußerlichen Anwendung. Ihre Hauptaufgabe ist es, die Mikrozirkulation des Blutes im Penis zu erhöhen. Es gibt verschiedene Formen der Freisetzung von Krankheitserregern topisch verwendet - Gele, Cremes, Salben.

Einige Wirkstoffe werden besser in Form von Cremes und Salben aus der Haut aufgenommen, während andere besser zur Gelform geeignet sind. Darüber hinaus sind Zubereitungen in Form von Gelen leichter anzuwenden und verteilen sich auf dem Penis und sie werden schneller absorbiert.

"Wenn Geschlechtsverkehr mit einem Kondom geplant ist, dann können Salben und Cremes verwendet werden, und wenn ungeschützter Geschlechtsverkehr geplant ist, ist es besser, ein Gel zu verwenden."

Beliebte Cremes und Salben für die Potenz:

  • Himcolin. Die Droge ist in der Lage, Blutgefäße zu erweitern, die Durchblutung in ihnen zu verbessern, Entzündungen zu lindern und den Körper zu stimulieren. Erektile Dysfunktion tritt unter der Wirkung von Himcolin aufgrund der verstärkten Blutfüllung der Schwellkörper auf. Im Prozess der sexuellen Intimität nach der lokalen Anwendung dieses Mittels erfährt der Mann emotionale und körperliche Befriedigung durch Koitus. Die Creme / Gel enthält 12 pflanzliche Inhaltsstoffe.
  • Maxoderm. Diese Creme für Potenz enthält Aminosäuren, Vasodilatatoren und einen reichen Komplex von Substanzen pflanzlichen Ursprungs. All dies zusammen hilft, die Fähigkeiten und Empfindungen eines Mannes während des Geschlechtsverkehrs zu verbessern. Die Creme beginnt sofort nach 2-3 Minuten nach dem Reiben zu wirken. Wenn die Potenzschwäche mild und moderat ist, kann der Mann mit einem schnellen positiven Trend rechnen.
  • Heparinsalbe. Diese Salbe ist für die Behandlung anderer Pathologien gedacht, aber aufgrund ihrer gefäßerweiternden Wirkung kann sie einem Mann eine starke Erektion geben. Aufgrund der Salbe Form des Medikaments in den Prozess der Anwendung betrifft nicht die inneren Organe. Es sollte jedoch bedacht werden, dass diese Salbe nicht als Potenzmittel positioniert ist, daher stimmt nicht jeder Mensch solchen Experimenten mit seiner Gesundheit zu.
  • Erecta Aufforderung. Diese Creme zur Potenzsteigerung eignet sich für alle Männer und auch für diejenigen, die sehr empfindliche Haut haben. Es ist nicht klebrig und hinterlässt keine fettigen Rückstände. Reiben Sie es in die gezeichnete Vorhaut vor dem Geschlechtsverkehr. Es beginnt nach 5 Minuten nach der Anwendung zu wirken.
  • Persischer Schah. Die Creme der russischen Produktion, die Männern erlaubt, sich beim Geschlechtsverkehr sicherer zu fühlen. Es wird auf den Penis angewendet und benutzt eine Vakuumpumpe, so ist es möglich, das männliche Organ zu vergrößern und die Erektion zu verbessern. Die Zusammensetzung dieser Creme ist kombiniert und enthält sowohl natürliche als auch synthetische Komponenten.

Alle Mittel für die externe und lokale Verwendung sollten in Übereinstimmung mit den Anweisungen verwendet werden, die in der Regel an das Medikament gebunden sind. Am häufigsten werden jedoch alle Gele / Cremes in einer Standardform verwendet - sie werden in 5-15 Minuten vermeintlicher sexueller Intimität auf den Penis aufgetragen.

Solche Werkzeuge sind gut, weil ein Mann das Medikament punktuell aufträgt, was bedeutet, dass sie keine systemische Wirkung auf den Körper haben, wie bei Tabletten oder Injektionen. All dies reduziert die Anzahl der möglichen unerwünschten Ereignisse - es treten keine Herzinfarkte, starke Gesichtsrötung oder Bluthochdruck auf, die durch orale Medikamente verursacht werden können.

Erektile Dysfunktion kann durch verschiedene Ursachen verursacht werden - psychogene und neurogene, myogene und vaskuläre, hormonelle Störungen, daher kann und sollte dieses Problem auf verschiedene Arten behandelt werden. Aber in dieser Hinsicht ist es wichtig, den Zwang zu überwinden und qualifizierte Hilfe zu suchen.

Medikamente zur Potenzsteigerung: Typen und Nebenwirkungen

Laut Statistik haben in den letzten zehn Jahren Fälle von sexueller Dysfunktion bei Männern zugenommen. Deshalb wollen Männer jeden Alters wissen, welche Medikamente zur Potenzsteigerung das Problem der schwachen Potenz lösen können.

Impotenz betrifft nicht nur Männer im Alter, sondern auch junge Menschen, die noch nicht einmal 30 Jahre alt sind.

Ursachen der geschwächten Potenz bei Männern

Die Gründe, die sexuelle Dysfunktion entwickeln, können ziemlich viel sein. Die Erkrankung kann sich vor dem Hintergrund einiger Krankheiten entwickeln und kann auch durch psychische Störungen und sogar körperliche Verletzungen verursacht sein.

Aus den vorstehenden Gründen sind Arzneimittel zur Steigerung der Wirksamkeit so populär geworden. Aber lassen Sie uns herausfinden, welche von ihnen kann wirklich helfen, eine Erektion zu erreichen und welche Nebenwirkungen sie sündigen.

Drogen, die die Potenz bei Männern erhöhen

Zuallererst sind Drogen in mehrere Kategorien unterteilt:

Testosteron: Dieses Hormonpräparat wird Männern verschrieben, die einen Verlust des sexuellen Verlangens haben, der aus einem niedrigen Testosteronspiegel resultiert, der in den Analysen gefunden wurde.

Keine Synthase-Aktivatoren. Präparate dieser Gruppe werden im Falle eines Potenzverlustes aufgrund verschiedener psychischer Faktoren und Störungen des Nervensystems verschrieben.

Typ-5-Phosphodiesterase-Hemmer sind für die erektile Dysfunktion und die Unmöglichkeit der Aufrechterhaltung einer Erektion vorgeschrieben, die notwendig ist, um den Geschlechtsverkehr aufrecht zu erhalten. Inhibitoren erhöhen die männliche Potenz, erhöhen aber den Blutdruck. Daher sollten Patienten mit Hypertonie dieses Medikament mit Vorsicht einnehmen.

Verschiedene biologische Zusätze (BAA) und homöopathische Mittel. Diese Medikamente zur Potenzsteigerung werden zur allgemeinen Stärkung des Körpers empfohlen. Akzeptiert nur in komplexer Therapie.

VORSICHT

Wenn Probleme im Genitalbereich auftreten, sollten Sie medizinische Hilfe und Beratung in Anspruch nehmen und keine Selbstbehandlung durchführen, da diese Praxis die Situation nur verschlimmern kann. Richtige, individuell ausgewählte Behandlung ist der Schlüssel zum Erfolg.

Können Drogen süchtig machen?

In der Regel diejenigen, die Drogen kaufen, um die männliche Potenz zu verbessern, lesen Sie die Bewertungen und lernen Sie die Nebenwirkungen der Drogen kennen, weshalb es wichtig ist, für sich selbst wirksame Medikamente und minimale Nebenwirkungen zu wählen. Erektile Dysfunktion kann mit Hilfe von richtig ausgewählten Medikamenten korrigiert werden.

Details über Medikamente zur Verbesserung der Erektion

Yohimbe Tongkat Ali Platin Ziden Extrakt

Die Liste der Medikamente zur Wiederherstellung der Erektion: Indikationen, Nebenwirkungen, Preis

Kürzlich bekannt geworden Viagra hat eine Reihe von Kontraindikationen. Ist es daher möglich, auf die Sicherheit von Viagra zu vertrauen und hat es irgendwelche Nebenwirkungen?

Viagra Produktion Frankreich. Die Wirkung dieses Medikaments wird nach 2 Stunden erreicht, nachdem es angenommen wurde. Es ist wichtig, eine Voraussetzung zu erfüllen: Vor der Einnahme des Medikamentes sollte auf die Verwendung von Fett verzichtet werden, da sonst die Wirkung erst einige Stunden später eintritt.

Eine durch Viagra verursachte Erektion dauert 4 bis 6 Stunden. Deshalb sollte das Medikament nicht von gesunden Männern eingenommen werden, die keine Potenzprobleme haben.

Die empfohlene Dosis beträgt 50 mg. Die maximale Dosierung beträgt bis zu 100 mg. Im Allgemeinen reichen 25 mg für einige Männer, 100 mg für den anderen.

Der Preis dieses Tools basiert auf der Dosierung und Anzahl der Tabletten in der Packung. Die Analoga der Droge sind mehrmals billiger.

• Alter bis 18 Jahre;
• anatomische Deformation des Penis;
• Leukämie;
• Herzinfarkt;
• Schlaganfall;
• Myelom;
• Nierenversagen;
• Empfindlichkeit gegenüber einigen Komponenten, aus denen das Medikament besteht.

Nebenwirkungen von Viagra:

• Kopfschmerzen;
• laufende Nase und verstopfte Nase;
• Rötung der Gesichtshaut;
• das Auftreten von Tinnitus;
• Schwierigkeiten beim Atmen;
• Herzrhythmusstörungen.

Levitra (Varenafil). Produktion Deutschland. Die Wirkung dieses Medikaments beträgt 12 Stunden. Empfohlene Anwendung bei erektiler Dysfunktion und zur Potenzsteigerung.

Das Medikament muss 30 Minuten vor Beginn des Kontakts mit dem Sexualpartner eingenommen werden. Die tägliche Dosis beträgt 10 mg.

Levitra-Aktion beginnt 60 Minuten nach der Einnahme. Es wird empfohlen, das Medikament auf nüchternen Magen einzunehmen. Es ist nur auf Rezept freigegeben.

Die wichtigsten Kontraindikationen von Levitra sind Überempfindlichkeit gegen einige der Bestandteile dieses Medikaments, Alter bis zu 16 Jahren und gleichzeitiger Gebrauch mit einigen Drogen.

Der Preis für das Medikament liegt zwischen 450 und 600 Rubel.

Cialis (Tadalafil). Hergestellt in den USA. Das Medikament wird für erektile Dysfunktion empfohlen.

Die empfohlene Tagesdosis beträgt 20 mg. Nehmen Sie Cialis Tabletten 15 Minuten vor dem Akt. Nach der Anwendung von Cialis dauert die sexuelle Aktivität bis zu 36 Stunden.

Zu den Kontraindikationen gehören die Empfindlichkeit gegenüber einigen Komponenten des Medikaments und die gleichzeitige Anwendung bestimmter Medikamente, einschließlich Nitrate, sowie Alter bis zu 18 Jahren.

Zu den Nebenwirkungen gehören Kopfschmerzen, Durchfall und Rückenschmerzen, Schwellungen, Schwindel und verstopfte Nase.

Es wird empfohlen, Männer mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit Vorsicht zu behandeln, nämlich: ein Schlaganfall erlitt weniger als ein halbes Jahr zuvor; niedriger Blutdruck; Arrhythmie; Angina pectoris, die sich unmittelbar beim sexuellen Kontakt manifestiert.

Die maximale Tagesdosis beträgt 20 mg. Der durchschnittliche Preis der Droge beträgt etwa 800 Rubel. Die Analoga der Droge sind mehrmals billiger.

Ziden (Udenofil). Produktion Russland, Südkorea. Die Wirkung des Medikaments dauert einen Tag. Die Wirkung seines Einflusses wird bereits nach 30 Minuten beobachtet. Empfohlen für gelegentlichen Geschlechtsverkehr.

Kontraindikationen sind Intoleranz gegenüber bestimmten Wirkstoffen des Arzneimittels sowie dessen gleichzeitige Verwendung mit Arzneimitteln zur Behandlung von Gefäß- und Herzerkrankungen. Ziden wird nicht für Nieren- und Leberversagen empfohlen. Gleiches gilt für Männer, die einen deformierten Penis haben. Ziden ist für die Zulassung zu Männern von 18 bis 70 Jahren indiziert.

Die tägliche Dosierung beträgt 200 mg. Der Preis dieses Werkzeugs variiert im Durchschnitt zwischen 550 und 700 Rubel.

Gruppen von Medikamenten

Längere Abwesenheit von sexuellen Beziehungen verursacht Reizbarkeit und verursacht einige gesundheitliche Probleme. Für ihre Lösung werden verschiedene potenzsteigernde Medikamente verwendet, die unmittelbar vor dem Kontakt entweder auf Kurs oder einmalig eingenommen werden müssen.

Sexuelle Impotenz kann durch verschiedene Faktoren bedingt sein, die bedingt in psychogene und physische unterteilt sind. Die ersten sind Aufregung, Angst, Stress. Physische Faktoren umfassen die folgenden Krankheiten:

  • Chronische Krankheiten;
  • Soor, bekannt als Candidiasis;
  • Hämorrhoiden;
  • Venerologische Erkrankungen (Syphilis, Gonorrhoe, etc.);
  • Zystitis der Blase;
  • Prostatitis;
  • Prostataadenom;
  • Balanoposthitis;
  • Urethritis;
  • Senkung des Hormonspiegels Testosteron;
  • Urolithiasis.

Im Gegenzug werden Medikamente zur Wiederherstellung der Erektion in folgende Gruppen unterteilt:

Injektionen, die direkt in den Penis injiziert werden. Die Vorteile dieser Methode sind die Geschwindigkeit des Medikaments. Die Nachteile, die durch diese Methode abgestoßen werden, schließen die Risiken ein, die mit einer möglichen Beschädigung der Struktur des Penis, der Notwendigkeit, eine Nadel zu verwenden, Schmerzen umfassen.

Harnröhren - werden in die Harnröhre eingeführt. Harnröhren-Medikamente haben ein großes Minus - sie müssen in die Harnröhre gelangen. Gleichzeitig ist die Wirksamkeit dieser Art von Drogen eher gering und beträgt nur etwa 40-50%, und die Dauer der Erektion beträgt nur 1 Stunde.

Medikamente für die orale Verabreichung. Zu dieser Gruppe gehören vor allem Medikamente zur Bekämpfung von Impotenz, die in natürliche (Nahrungsergänzungsmittel) und synthetische unterteilt sind.

Natürliche Produkte zur Steigerung der Potenz enthalten Produkte mit verschiedenen natürlichen Komponenten, deren Wirkung auf den gesamten Organismus gerichtet ist.

WICHTIG

Wenn sich Erektionen verschlechtern, müssen Sie auf Hormonspiegel getestet werden. Hohe oder umgekehrt niedrige Hormonspiegel können zu einem Rückgang des sexuellen Verlangens, der Glatzenbildung, Übergewicht oder Untergewicht führen.

Laveron

Dieses Medikament ist ein Nahrungsergänzungsmittel. Es enthält Komponenten pflanzlichen Ursprungs: Thuja Oriental, Ginkgo, Knoblauch, Zimtbaum, Indischer Lotus, Glatte Rose, Hibiskus, Amerikanische Rote Himbeere, Loch Distelblatt und viele andere.

Das Medikament ist 6 Stunden gültig. Es wird ohne ärztliche Verschreibung aus der Apotheke entlassen, trotzdem ist eine Rücksprache mit dem behandelnden Arzt erforderlich.

Magisches Personal

Das tibetische Medikament Magic Staff, das auch Bestandteile pflanzlichen und tierischen Ursprungs enthält, ist für beide Geschlechter geeignet. Sie können sowohl den Kurs als auch einmalig machen.

Maksoderm

Dieses Medikament ist in Form von cremiger Creme erhältlich. Seine Wirkung beruht auf der Tatsache, dass es die Blutgefäße erweitert, so dass der Blutfluss im Penis zunimmt. Auf der positiven Seite kann seine Wirkung zurückgeführt werden, was auch für den Sexualpartner gilt, da ein Teil der Creme nicht resorbiert wird und auf dem Penis verbleibt, wodurch die Sensibilität des Partners zunimmt.

Maxoderm-Creme wird wie folgt angewendet: Sie muss auf den Penis gelegt und für 5-7 Minuten gerieben werden. Ältere Menschen, die an Herz-Kreislauf-Erkrankungen leiden, verwenden die Creme mit Vorsicht.

AUF HINWEIS

Mit Hilfe von Volksmedizin können Sie das sexuelle Verlangen wiederherstellen. Beziehen Sie sich auf Aphrodisiacs einige Meeresfrüchte, Nüsse, Schokolade.

Kontraindikationen

Zubereitungen zur Erhöhung der männlichen Potenz haben eine Reihe von Kontraindikationen. Mit äußerster Vorsicht und sollte von Männern mit Blutkrankheiten (Leukämie, Hämophilie, Anämie) eingenommen werden; chronische Krankheiten, Leber- und Nierenversagen; Magen-Darm-Trakt (Geschwür, Dysbakteriose).

Es gibt auch Altersbeschränkungen: Es wird nicht empfohlen, Stimulanzien für Personen unter 18 Jahren sowie für ältere Menschen während der Exazerbation bestimmter Krankheiten zu verwenden.

Bevor Sie irgendwelche Medikamente nehmen, müssen Sie die Zusammenfassung lesen und sich mit allen Kontraindikationen und Nebenwirkungen vertraut machen, die Übelkeit, Schwindel, hohen / niedrigen Blutdruck und Kopfschmerzen verursachen können.

Medikamente für Potenz ohne Nebenwirkungen

Störungen des Sexualpartners bringen Ungleichgewichte in das etablierte Leben von Ehepaaren oder in die Beziehungen von jungen Menschen im Bau. Mit dem rechtzeitigen Zugang zu einem Arzt-Andrologen oder Urologen, um ein heikles Problem und eine verschreibungspflichtige medikamentöse Therapie zu lösen, kommt es ziemlich schnell zu einem normalen Sexualleben. Die Wahl der Apotheke Produkte für die effektive Stimulation der Erektion wird durch PDE-5-Hemmer, Testosteron-basierte Medikamente, Nahrungsergänzungsmittel und homöopathische Mittel vertreten.

Eigenschaften von PDE-5-Inhibitoren

Die gängigste Methode zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ist die Einnahme von Tabletten auf der Basis der Wirkstoffe Sildenafil, Tadalafil, Vardenafil, Udenafil. Die Verwendung dieser Medikamente ist sicher für Männer ohne chronische Krankheiten, die ausschließlich an reduzierter Potenz leiden. PDE-5-Inhibitoren sorgen innerhalb weniger Stunden für Intimität und verbessern die Durchblutung im Genital beim Sex.

Eine Erektion tritt nur vor dem Hintergrund der sexuellen Erregung eines Mannes auf, nach dem Geschlechtsverkehr kehrt der Penis in einen entspannten Zustand zurück. Die Komponenten der Medikamente hemmen die Wirkung des Enzyms Phosphodiesterase Typ 5 im Schwellkörper des Penis. Als Folge erhöht sich die Anzahl der für die Blutfüllung der Blutgefäße verantwortlichen Substanzen, die Entspannung der glatten Muskulatur der Schwellkörper und die erhöhte Potenz.

Gesundheitliche Auswirkungen

Trotz der Tatsache, dass die Pillen volle sexuelle Aktivität stimulieren, beseitigt der Gebrauch von Drogen nicht die zugrunde liegenden Ursachen der erektilen Dysfunktion. Zusammen mit anderen Faktoren manifestiert sich eine sexuelle Störung aufgrund von Atherosklerose der Gefäße des Fortpflanzungsorgans. Die Durchführung der medikamentösen Therapie ist mit dem Arzt vereinbart.

Pharmazeutische Präparate auf Basis von PDE-5-Hemmern sind für Menschen mit Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen kontraindiziert. Gefährdet sind Männer, die einen Schlaganfall oder Herzinfarkt erlitten haben. Wenn das Medikament mit alkoholischen Getränken kombiniert wird, ist eine negative Reaktion möglich, die im Folgenden ausgedrückt wird:

  • Herzklopfen;
  • Gefühl der Panik;
  • Erhöhter Speichelfluss
  • Das Auftreten von Migräne, Schwindel;
  • Rötung der Haut im Gesicht.

Viagra

Das Medikament ist in Frankreich erhältlich und wird von Gesundheitsverbänden in vielen Ländern zugelassen. 1998 patentiert, verliert es bei der männlichen Bevölkerung nicht an Popularität. Die durchschnittliche verschriebene Dosis beträgt jeweils 50 mg, aber abhängig von den individuellen Eigenschaften des Patienten, sinkt sie auf 25 mg oder steigt auf 100 mg. Der aktive Wirkstoff von Tabletten ist Sildenafilcitrat. Das Medikament wird oral eingenommen, 40-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr.

Der Effekt nach dem Gebrauch kommt in 15-30 Minuten und dauert bis zu 5 Stunden. "Viagra" verlängert die Erektion bei Männern, bei denen die Potenz abnimmt, ohne dass die Spermieneigenschaften beeinträchtigt werden. Mit fortwährender Stimulation der sexuellen Erregung kann ein Mann nach der Ejakulation (Wiederaufnahme der Erektion) wiederholt Geschlechtsverkehr haben. Um eine Überdosierung zu vermeiden, darf das Produkt nur 1 Mal pro Tag einnehmen.

Die Einnahme des Arzneimittels wird nicht empfohlen bei Problemen mit dem Blutdruck, anatomischen Deformitäten des Penis, Exazerbationen von Magengeschwüren oder Zwölffingerdarmgeschwüren. Therapie der erektilen Dysfunktion mit dem Medikament ist nicht innerhalb von sechs Monaten nach Myokardinfarkt und Schlaganfall erlaubt.

Da "Viagra" als das bekannteste Mittel dieser Kategorie gilt, gibt es zahlreiche Generika auf Basis von Sildenafil, die bei Männern eine Potenzsteigerung bewirken:

Cialis

In der Liste der Pillen von Ärzten für Potenz ohne Nebenwirkungen empfohlen, ist Cialis nicht der letzte. Entsprechend seiner Eigenschaften ist das Medikament Viagra überlegen, da die Dauer der Wirkung des Medikaments auf die Potenz 36 Stunden beträgt. Der Wirkstoff Tadalafil wird innerhalb von 15-20 Minuten nach der Verabreichung in die Darmwand absorbiert, verbessert den Blutfluss in den Genitalbereich und verursacht eine verlängerte Erektion. Schlechte Angewohnheiten, fettige und harte Nahrungsmittel können die Bereitschaft eines Mannes, Sex zu haben, verlangsamen. Diese Eigenschaft des Medikaments muss bei der Planung der räumlichen Nähe berücksichtigt werden.

Nehmen Sie für ein positives Ergebnis eine Dosis von 20 mg Tadalafil oder eine Tablette pro Tag ein. Die erste Anwendung von Cialis manifestiert sich manchmal bei Männern mit Ödemen der Nasennebenhöhlen, Rötung der Haut des Gesichts und des Halses, lokalen Schmerzen in der Lendengegend und Muskeln des Körpers. Der regelmäßige Gebrauch von Medikamenten beseitigt Beschwerden und deren Intensität. Darüber hinaus ist das Produkt für ältere Menschen erlaubt.

Das Medikament wird bei Herz-, Nieren- oder Leberversagen, unkontrollierter Arrhythmie, Angina, erhöhtem oder vermindertem Druck mit Vorsicht verschrieben. Kann auch nicht für Patienten mit Schlaganfall oder Apoplexie verwendet werden.

Levitra

Das Medikament mit einer leichten Wirkung auf die Potenz von Männern, behandelt erektile Dysfunktion unterschiedlicher Schwere und verursacht keine Nebenwirkungen bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die das Produkt von anderen Phosphodiesterase-5-Hemmern unterscheidet. Der Wirkstoff Vardenafil ist verantwortlich für die Entspannung der glatten Penismuskulatur und die Blutfüllung des Organs. Aufgrund der Eigenschaften von Levitra erhöht sich die Zeit des Geschlechtsverkehrs (um durchschnittlich 30%) und eine gute Erektion ist gewährleistet.

Das Medikament wird oral eingenommen, kommt in Tabletten. Die Resorption in das Blut erfolgt innerhalb von 30-60 Minuten, während sich das Medikament mit einer kleinen Menge Alkohol und fettigeren Lebensmitteln kombinieren lässt. "Levitra" wirkt etwa 36 Stunden im männlichen Körper und trägt so zur "spontanen" körperlichen Kontaktaufnahme bei. Eine Einzeldosis beträgt 10 mg der Substanz, aber je nach dem Zustand des Patienten reguliert der Arzt die Menge des Medikaments im Bereich von 5-20 mg pro Dosis.

Ziden

Die Droge wirkt auf der Grundlage des Wirkstoffs Udenafil, der die Fähigkeit eines Mannes zur Intimität erhöht. Die Wirkung des Medikaments beginnt 60 Minuten nach der Verabreichung und bleibt 24 Stunden lang wirksam. Die maximal zulässige Tagesdosis beträgt 200 mg, eine Einzeldosis ist auf 100 mg beschränkt.

"Siden" ist gut verträglich, hat aber Altersbeschränkungen und wird nicht für Minderjährige und Männer über 70 Jahren empfohlen. Das Medikament ist verboten, mit Medikamenten zur Behandlung von Herzerkrankungen, Nitrate zu kombinieren. Tabletten mit Udenafil beeinflussen nicht die Qualität der Spermien und die Hormone des Patienten, verursachen keine Abhängigkeit.

Apothekenkosten von Fonds für die Potenz

Der Durchschnittspreis für Originalprodukte variiert zwischen 450 und 550 Rubel pro Tablette. Apotheken verkaufen Generika von bekannten Medikamenten mit gleichwertigen Eigenschaften und Effekten auf die männliche Libido, aber zu geringeren Kosten. Es ist möglich, Analog zum Preis von 150-250 Rubel für 1 Tablette aufzunehmen.

Der Mechanismus der Aktivatoren der NO-Synthase

Präparate dieser Gruppe beeinflussen die Produktion von Stickstoffmonoxid durch das vaskuläre Endothel ohne Blutdruckerhöhung, weshalb die Behandlung die Kerne nicht schädigt. Die verstärkte NO-Synthese entspannt die Trabekelmuskulatur des Corpus cavernosum des Penis und sorgt für eine verlängerte Erektion für den Mann. Stickoxid-Aktivatoren sind homöopathische Mittel und zeigen neben der sicheren Behandlung von Impotenz gute Ergebnisse, wenn der Patient allgemeine Schwäche, verminderte körperliche Aktivität und Anziehung zum weiblichen Geschlecht hat.

Impala

Das Medikament ist in Form von Tabletten erhältlich, die nicht mit Wasser eingenommen oder geschluckt werden müssen. Sie werden im Mund absorbiert und verursachen keine Reaktion aus dem Verdauungstrakt, was es Ihnen ermöglicht, das Arzneimittel zu verwenden, ohne den Geschmack und Alkohol zu verlieren. Im Falle einer parallelen medizinischen Behandlung der mit dem kardiovaskulären System verbundenen Krankheit ist es erlaubt, die Verwendung von "Impazy" zur Vorbeugung von erektiler Dysfunktion zu kombinieren.

Direkt am Tag der Intimität werden die Pillen nach einem separaten Schema eingenommen:

  • 2 Tropfen für 3-5 Stunden vor dem physischen Kontakt;
  • 2 Pillen 30 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr.

Die Droge darf einen 12-wöchigen Kurs trinken, um eine dauerhafte Wirkung zu erzielen. In diesem Fall werden die Pillen unabhängig von der beabsichtigten sexuellen Aktivität mindestens 3 mal pro Woche eingenommen. Nach Beendigung der Behandlung ist eine Verbesserung der Potenz festzustellen, die bis zu 6 Monate auf dem richtigen Niveau gehalten wird, ohne dass zusätzliche Medikamente eingenommen werden müssen. Um das Ergebnis des Kurses zu festigen, wird nach 4-5 Monaten wiederholt. Die Therapie wird nicht bei Intoleranz gegenüber den Komponenten des Arzneimittels verschrieben.

Nahrungsergänzungsmittel

Nahrungsergänzungsmittel werden auf der Basis natürlicher pflanzlicher und tierischer Bestandteile hergestellt, die das erhöhte sexuelle Verlangen beeinflussen: Ginsengwurzel, Geweih (Rentiergeweihe), Lingzhi, chinesisches Zitronengras, Doddersamen. Ihre Wirkung auf die Erektion von Männern wurde jedoch in klinischen Studien nicht nachgewiesen. Diese Mittel werden als harmlos dargestellt und liefern eine stimulierende, tonisierende und stärkende Wirkung.

Die Verwendung solcher Zusätze verbessert die Spermatogenese, trägt zur Entwicklung vollwertiger Spermien bei, verbessert die Qualität des Sexuallebens, erhöht die Potenz. Um das Ergebnis zu erreichen, nehmen Nahrungsergänzungsmittel Kurse bis zu 3 Wochen. Die Medikamente sind nicht als Medikamente patentiert, obwohl sie Sicherheit für die Gesundheit garantieren. Vertreter dieser Gruppe sind:

Androgenspezifität

Medikamente, die auf Testosteron oder seinem synthetischen Ersatz basieren, erhöhen das Niveau männlicher Hormone, die für das sexuelle Verlangen verantwortlich sind. Das Medikament ist in Tabletten- oder injizierbarer Form erhältlich. Auch verfügbare Salben für den lokalen Gebrauch, wenden Sie jedoch das Werkzeug direkt auf das Genitalorgan ist kontraindiziert.

Eine Hormonbehandlung wird Männern vorgeschrieben, nachdem die notwendigen Tests durchgeführt wurden, wenn sexuelle Störungen im Hintergrund einer beeinträchtigten Testosteronproduktion auftreten. Im pharmakologischen Markt werden die Produkte durch die Präparate "Methyltestosteron", "Androgel", "Mesterolon", "Andriol", "Testosteronpropionat" repräsentiert.

Weibliche Libido-Stimulanzien

Zusammen mit männlichen Drogen für die Potenz werden Krankheitserreger für Frauen freigesetzt. Diese Werkzeuge verbessern die Libido und tragen zur schnellen Entstehung der sexuellen Erregung bei Frauen bei, die mit dem Phänomen weiblicher Frigidität kämpfen. Die aktiven Komponenten der komplexen Wirkung auf den Körper: stärken, sättigen die Zellen mit nützlichen Elementen, beseitigen Müdigkeit und Depressionen.

Medikamente werden oral eingenommen: in Softdrinks gerührt oder zu Lebensmitteln gegeben. Ein ziemlich schnelles Ergebnis kommt in 15-20 Minuten. Es wird nicht empfohlen, Kapseln oder Tabletten mehr als einmal täglich einzunehmen. Synthetische Formen haben eine Reihe von Nebenwirkungen. Vorzug ist besser, Medikamente auf pflanzlicher Basis zu verabreichen, die den Körper nicht schädigen. Wirksame natürliche Heilmittel zur Erhöhung des sexuellen Verlangens bei Frauen sind:

Die Preisspanne der Produkte variiert im Bereich von 1500-2500 Rubel pro Packung.

Die besten Pillen für Potenz bei Männern

Ein Teil der männlichen Hälfte der Bevölkerung des Planeten leidet an Impotenz, aber nicht jeder ist bereit, zum Arzt zu gehen, um dieses Problem zu teilen. Geschlechtsverkehr - ein Zeichen der sexuellen Gesundheit, des Wohlbefindens, der Fähigkeit, ein Kind zu zeugen. Um das Sexualleben wiederherzustellen, greifen viele auf beliebte Methoden zurück, andere führen Übungen durch, um die Erektion zu verbessern, und einige verwenden Drogen. Erfahren Sie mehr über die besten Pillen für Potenz bei Männern, die Wirkung von Geld, lesen Sie die Anweisungen für die Einnahme der Drogen.

Was ist Potenz?

Nach der Definition ist Potenz die Bereitschaft und Fähigkeit eines menschlichen Körpers, Geschlechtsverkehr zu haben. Es zeichnet sich durch Erhöhung und Verhärtung des männlichen Penis aus und trägt zu einer für beide Partner angenehmen Sexdauer bei. Es bietet die Fähigkeit, ein normales intimes Leben zu führen. In diesem Fall, zum Beispiel, bei Rauchern, die mehr als 1 Packung pro Tag haben, liegt das Risiko des Auftretens und der Entwicklung der Krankheit sexueller Impotenz nahe bei 60%. Die folgenden Gründe beeinflussen die Potenz:

  • mentaler Zustand;
  • physische Form;
  • Übergewicht;
  • externe Faktoren;
  • Stress;
  • Alkohol, Nikotin;
  • Krankheiten im Zusammenhang mit dem Urogenitalsystem.

Gleichzeitig kann eine Verletzung der männlichen Potenz mit folgenden unangenehmen Symptomen einhergehen:

  1. keine Erektion am Morgen / Nacht;
  2. während einer Erektion ist die Härte des Penis reduziert / minimal;
  3. während des Geschlechtsverkehrs ist die Erektion geschwächt / reduziert;
  4. Interesse an Sex verschwindet.

Was ist zu tun, um die Potenz zu erhöhen?

Um die männliche Funktion mit einer Vielzahl von Werkzeugen wiederherzustellen. Zum Beispiel, traditionelle Medizin. Die Wirkung von irgendwelchen Rezepten ist nur bei regelmäßiger Behandlung bemerkbar. Excellent hilft, die Funktion der Tinktur von Hypericum zu normalisieren. Zur Behandlung von Impotenz werden auch getrocknete Früchte verwendet. Sobald Sie Schwäche oder Impotenz finden, reduzieren Sie die Dauer der Tat, gehen Sie zum Markt für Kiefer und Walnüsse.

Alkohol erhöht die Dauer des Geschlechtsverkehrs, verhindert aber das Entladen. Schlechte Angewohnheiten tragen nicht zur Verbesserung des Körpers und seiner normalen Funktionsweise bei. Um männliche Macht wiederherzustellen, sollte ein Mann eine Menge Meeresfrüchte, Fisch, Fleisch, Trockenfrüchte, Gemüse, Schokolade, Früchte und Beeren essen. Es wird empfohlen, frische Säfte und Ingwertee zu trinken. Sie können die Vitamine A, B, E zu Ihrer täglichen Ernährung hinzufügen.

Mittel zur Potenzsteigerung

Viele Menschen leiden in unterschiedlichem Ausmaß an Dysfunktion in diesem Bereich, aber nur sehr wenige Menschen wissen, welches Medikament am besten zur Potenzsteigerung geeignet ist. Männer versuchen, Mittel zu finden, die helfen, dieses Problem schnell und wirksam zu lösen, um ein Scheitern des intimen Plans zu vermeiden. Es ist wichtig zu wissen, dass es Verbindungen gibt, die die Potenz erhöhen, die Zeit der intimen Handlung verlängern und diejenigen, die die Krankheit allmählich heilen.

Pillen

Fast alle Pillen für die Behandlung von Mangel an Erektion werden verwendet, um die eingeschränkte Fähigkeit, das Penisvolumen zu erhöhen, seine Verhärtung für die Zeit des Geschlechtsverkehrs zu korrigieren. Mehr als andere haben sich zwei Namen im Apothekenmarkt bewährt - Impala und Ziden:

  • Impaza - ein effektives Potenzmittel, das zur Steigerung der männlichen Potenz eingesetzt wird. Es wirkt sich positiv auf alle Komponenten des Sexuallebens der Männer aus. Wenden Sie Impazu mit einer Abnahme der Libido und der erektilen Funktionsstörung an. Der Wirkstoff beeinflusst die Produktion von Stickoxid. Aufgrund des Fehlens dieses Enzyms bei Männern werden erektile Dysfunktion, Diabetes, Atherosklerose und andere Krankheiten beobachtet.
  • Ziden - die besten Pillen für die Potenz. Der Wirkstoff wird schnell in das Blut aufgenommen, die Erektion beginnt nach 25 Minuten. Körperliche Erregung dauert den ganzen Tag. Die Wirksamkeit des Wirkstoffs wird weder durch Alkohol noch durch kalorienreiche Lebensmittel beeinträchtigt.

Bei der ersten Einnahme von Ziden treten manchmal Nebenwirkungen wie Nasenbluten, Herzklopfen, Husten, Durchfall und verlängerte Erektion auf. Der nachfolgende Empfang ist produktiver und passiert ohne Nebenwirkungen. Nehmen Sie keine Tabletten gegen Herzkrankheiten ein. Bitte beachten Sie, dass, wenn Ihre Erektion mehr als 4 Stunden dauert, ungeachtet des Vorhandenseins / Fehlens von Schmerzen, sofort einen Arzt aufsuchen. Welches Medikament ist besser für die Potenz in Ihrem Fall, kann ein qualifizierter Spezialist nach der Untersuchung sagen.

Natürliche Drogen

Die Produktion bestimmter Stoffe, die die Erektion beeinflussen, kann durch natürliche Formulierungen beeinflusst werden. Dazu gehören Fonds, die enthalten:

  • Vardenafil (eine Substanz, die zur Behandlung von Impotenz bestimmt ist);
  • Yohimbin (Pflanzenalkaloid, welches die Wirkung auf das Nervensystem aktiviert).

Die qualitative natürliche Zusammensetzung von Biomanix ist in der Liste enthalten, die nur aus den besten Präparaten für die Potenz besteht. Es enthält Substanzen:

  • Muira Poima (brasilianischer Strauch der Olivenfamilie, stimulierende männliche Anziehung);
  • Tongkat Ali (verantwortlich für das Funktionieren des Sexualorgans);
  • L-Arginin (stimulierende Testosteronproduktion);
  • Tribulus Terrestris (aus dem Lateinischen - "stachelige Rebe", schleichende Anker - verursacht einen starken Blutfluss, der zu einer Zunahme des Penis beiträgt);
  • Peruanische Maca Wurzel (stärkt und vergrößert das Volumen des Penis).

Nimm dieses Werkzeug wie folgt:

  1. morgens und abends 1 Tablette für 21 Tage;
  2. dann eine Pause für 7 Tage;
  3. Nach einer Pause wird der Kurs wiederholt.

Russische Drogen

Es ist auch eine inländische Droge ähnlich in Aktion - Stimherekt. Das Produkt enthält Geweihe von männlichen Rentieren und anderen Komponenten. Die Geweihprodukte in der Zusammensetzung werden als ein Plus betrachtet - Tieradaptogene werden viel effizienter als pflanzliche Komponenten absorbiert. Der Verlauf der Verabreichung - 1 Tablette mit Essen am Morgen für 3 Wochen, wiederholen Sie 10 Tage später. Das Tool kann nicht von Personen verwendet werden mit:

  • allergisch auf irgendwelche Komponenten;
  • erhöhte nervöse Reizbarkeit;
  • Schlaflosigkeit;
  • arterielle Hypertonie

Das beste Potenzmittel aus der Apotheke

Avanafil ist ein neues, wirksames Medikament, das männliche Kräfte schnell wiederherstellen kann. Es ist in der Rangliste der Drogen enthalten, um männliche Potenz als die beste Möglichkeit zu erhöhen, mit dem Problem der sexuellen Impotenz fertig zu werden. Der Vorteil von Avanafil ist die Geschwindigkeit, denn der Effekt ist nach 15 Minuten spürbar. Die Aktion dauert 6 Stunden. Es gibt eine Altersgrenze - es ist verboten, die Droge Personen unter 18 Jahren zu nehmen.

Avanafil reduziert die Zeit für die Erholung nach der Ejakulation, die für den Körper des Mannes notwendig ist, verlängert die intime Tat um 35%. Es eignet sich für blutdrucksenkende, es kann mit Alkohol und fetthaltigen Lebensmitteln kombiniert werden. Bei einer Überdosierung sind verstopfte Nase und Kopfschmerzen möglich. Der einzige Nachteil sind die Kosten. Sie werden etwa 1.100 Rubel für die Verpackung bezahlen.

Beste Nahrungsergänzungsmittel

Alle Nahrungsergänzungsmittel sind biologisch aktive Ergänzungen, die verwendet werden, um den Gesamtzustand des Körpers zu stärken. Zum Beispiel, Tongkat Ali Platinum ist eine "langlebige" hochwertige Zusammensetzung, die die Fähigkeit, Geschlechtsverkehr zu verbessern erhöht. Das Tool basiert auf der Tongkat-Wurzel. Das Medikament ist sicher, hat keine Kontraindikationen und wird mit Alkohol kombiniert. Zusatz:

  • verbessert sexuelle Erregung;
  • stärkt eine Erektion;
  • verlängert die intime Handlung;
  • verbessert den Orgasmus und verbessert den Blutfluss in den Beckenorganen;
  • lindert Müdigkeit;
  • verbessert den allgemeinen Tonus und Zustand des Patienten.

Der nächste biologisch aktive Zusatzstoff ist Vuk-Vuk. Diese Pflanzenmischung enthält Pflanzen, die lange Zeit als starke Aphrodisiaka verwendet wurden. Bevor Sie dieses Gerät benutzen, konsultieren Sie einen Arzt. Dosis für Männer - 2 Tabletten während der Mahlzeiten mehrmals am Tag. Es macht nicht süchtig, aber es wird empfohlen, dieses Werkzeug im Falle der individuellen Intoleranz zu den Komponenten nicht zu verwenden.

Beliebte Tablets

In der Rangliste der populären Drogen zur Erhöhung der männlichen Potenz gehören viele Werkzeuge. Unter ihnen - Viagra, Cialis und Levitra. Jede von ihnen hat ihre eigenen Vor- und Nachteile, die sowohl hohe Kosten als auch unangenehme Nebenwirkungen haben können. Verstehen Sie, welche Pillen am besten für Potenz sind, wie Sie die Dosierung, Indikationen und Kontraindikationen von Medikamenten richtig berechnen.

Viagra

Das Medikament Viagra ist eines der ersten Mittel dieser Serie, ist aber immer noch gefragt. Die Bestandteile von Viagra haben eine positive Wirkung auf die Verbesserung der Blutversorgung der Gefäße der Prostata und des Penis. Wirksame Abhilfe von 4 bis 5 Stunden. Es ist notwendig, den Empfang mit einer halben Tablette zu beginnen. Dann können Sie die Dosis schrittweise auf 1 Tablette erhöhen. Viagra sollte nicht von Menschen mit Leber- und Herzerkrankungen mit individueller Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Werkzeugs eingenommen werden. Viagra-Analoga sind:

  • Generisches Viagra;
  • Kamagra Gold;
  • Sildygra;
  • Suhagra.

Cialis

Nicht weniger berühmt als Viagra ist Cialis eine relativ neue Droge. Der Wirkstoff beginnt nach 10 Minuten zu wirken. Als Stimulans wirkt das Mittel 36 Stunden lang. Trotz der kurzen Marktdauer hat sich das Medikament aufgrund seiner hohen Effizienz bereits einen guten Ruf erworben. Nebenwirkungen schließen Kopfschmerzen und Durchfall oder Verstopfung ein. Tägliche maximale Dosis - 20 mg.

Levitra

Die dritte in der Reihe der bekannten Mittel, Levitra gilt als das Mittel einer neuen Generation, um die Potenz zu erhöhen. Der Effekt tritt 25 Minuten nach der Einnahme auf. Aktionsdauer - 10 Stunden. Das Medikament beeinflusst die Stärkung der Erektion und erhöht die Menge an Sperma. Dieses Mittel ist das beste unter den Phosphodiesterase-5-Hemmern. Analog - Generikum Levitra, Vardenafil. Das Tool ist in Apotheken erhältlich, aber Sie können im Online-Shop kaufen.

Wie man die Mittel wählt, um die Potenz zu erhöhen

Welche Pille sollte besser eingenommen werden, um die Potenz zu erhöhen? Es ist notwendig, nicht nur die oben genannten Optionen für Drogen, sondern auch chinesische Pillen in Betracht zu ziehen. Diese Mittel können die Wirksamkeit für mehrere Stunden in 10-20 Minuten erhöhen. Es gibt spezielle Salben, die nicht nur die normale Erektion beeinflussen, sondern auch das Wachstum des Penis. Es ist am besten, Medikamente zu kaufen, die einmal täglich eine Erektion wie Viagra bieten.

Wenn Sie das Medikament, das Sie benötigen, bestimmt haben, können Sie es in der Apotheke bestellen, der günstigere Weg ist, es aus dem Online-Shop zu kaufen. Um dies zu tun, müssen Sie aus dem Katalog ein geeignetes, wirksames und wünschenswertes kostengünstiges Mittel auswählen, die Übersichten lesen und sich mit Ihrem Arzt beraten, um die Dosierung für den Verlauf des Drogenkonsums zu berechnen. Die Preise der besten Potenztabletten finden Sie in der Tabelle: