logo

Behandlung von Phimose bei erwachsenen Männern

Phimose ist eine anhaltende Verengung der Vorhaut, die verhindert, dass sich der Kopf des Penis vollständig öffnet. Während der Pubertät gibt ein ähnliches Phänomen dem Mann Unbehagen: Er hat Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Enuresis oder Harnretention, Hautirritationen. Mit der Komplikation der Krankheit entwickelt sich Paraphimose - ein Zustand, in dem der Kopf des Penis durch einen Ring der verengten Vorhaut zurückgehalten wird. Dies führt zu Nekrose oder Gangrän. Aus diesem Grund ist die rechtzeitige und angemessene Behandlung der Phimose bei erwachsenen Männern von so großer Bedeutung für ihre Gesundheit.

Was der Patient wissen muss

Phimose bei Erwachsenen äußert sich neben spezifischen äußeren Manifestationen in folgenden Symptomen:

  • Unbehagen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • reduzierte Potenz;
  • vorzeitige Ejakulation;
  • das Vorhandensein von eitriger Entladung;
  • eine Zunahme der Größe der Leistenlymphknoten;
  • Fieber.

Mit der Erkrankung sinkt die Empfindlichkeit des männlichen Organs, was oft zu einem Hindernis beim Orgasmus wird. Dies geschieht, weil die Nervenrezeptoren im Zaum und in der Vorhaut nicht stimuliert werden.

Phimose bei reifen Männern kann auch die Gesundheit seines Sexualpartners beeinflussen. Wenn es unmöglich ist, den Kopf zu öffnen und eine Art Sack von der Vorhaut zu bilden, werden günstige Bedingungen für die Entwicklung und Anhäufung von Pilzen und Bakterien geschaffen. Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr gelangen pathogene Organismen in den Körper einer Frau, wodurch verschiedene Krankheiten entstehen.

Je früher ein Mann zum Arzt geht, desto wahrscheinlicher ist er, die Phimose ohne Operation zu heilen. Auf diese Weise ist es möglich, die Pathologie loszuwerden, wenn keine Narben und Verwachsungen vorhanden sind.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgeworden. Er hat es auf sich selbst überprüft - das Ergebnis ist 100% - vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und entschieden, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Wenn die Pathologie nicht behandelt wird, besteht die Gefahr solcher gefährlichen Krankheiten wie Krebs des Penis und der Prostata, Urolithiasis, Gangrän des Penis. Es besteht die Möglichkeit der Unfruchtbarkeit.

Konservative Behandlung von Phimose

Um zu lernen, Phimose mit nicht-invasiven Methoden loszuwerden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Es wird bestimmen, in welchem ​​Entwicklungsstadium sich die Krankheit befindet und ob Begleiterkrankungen bestehen.

Dehnung der Vorhaut mit einem speziellen Werkzeug Glanshi

Eine der wichtigsten Methoden der konservativen Behandlung ist die Dehnung der Vorhaut. Verwenden Sie für diese Zwecke ein spezielles Tool - Glanshi. Dieses Gerät wurde in Japan erfunden. Äußerlich sieht es wie eine Zange aus. Die zwei Enden des Werkzeugs werden in die Lederfalte der Vorhaut eingeführt und dann mit dem Griff langsam auseinander gedrückt, wodurch die Haut erweitert wird. Das Gerät ist wirksam, auch wenn der Hautring zu eng ist. Gleichzeitig wird die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Schmerzen minimiert. Dieses Gerät wird jedoch aufgrund der Verletzungsgefahr selten verwendet.

Es ist auch realistisch, die Vorhaut manuell zu dehnen: Obwohl es viel länger dauern wird, um eine ausgeprägte Wirkung zu erzielen, als mit Glanshi, ist das Risiko einer Verletzung des Penis reduziert.

Manuell die Vorhaut wie folgt dehnen:

  • Hände werden mit einem alkoholfreien Antiseptikum behandelt;
  • Die Haut an der Stelle der Exposition erweichen nährende Creme, zum Beispiel, hypoallergene Kinder. Es ist nützlich, die Haut vor dem Eingriff auszudämpfen, indem Sie ein warmes Bad nehmen;
  • sobald die Creme absorbiert ist, beginnen sie sehr vorsichtig und ziehen langsam die Vorhaut nach oben, während sie versuchen, den Kopf des Penis freizulegen;
  • Beim ersten Auftreten von Schmerzen ist es notwendig, die Ausführung dieser Manipulation zu stoppen.

Nach dem Eingriff wird die Dehnung des Penis mit einem Antiseptikum behandelt. Dazu passen so milde Mittel wie Miramistin, Furacilin, Chlorhexidin. Wenn es Wunden oder Mikrorisse gibt, können Sie eine antiseptische Salbe verwenden, zum Beispiel die Mittel von Solcoseryl.

Es gibt einen anderen Weg, wie du die Vorhaut dehnen kannst. Es kann nur durch Anweisungen des behandelnden Arztes verwendet werden. Die Methode ist wie folgt: Zwei Finger werden in die Vorhaut eingeführt und beginnen sanft, sie in verschiedene Richtungen zu verteilen. Wenn Sie sich ausdehnen, sollten Sie sorgfältig auf die Empfindungen hören: Schmerz zeigt eine starke Spannung in der Vorhaut an. Wenn Sie es übertreiben, können Sie es verletzen.

Die Dehnungsvorgänge sollten regelmäßig ohne Lücken durchgeführt werden.

Konservative lokale Behandlung von Phimose bei Männern erfolgt durch die Anwendung von Corticosteroid-Salben, deren Haupteffekt ist, das Volumen der Bindegewebszellen in der Haut zu erhöhen, die zu seiner Elastizität beiträgt. Außerdem haben diese Mittel eine antibakterielle Wirkung, die das Wachstum von Bakterien, die Entwicklung von Entzündungen und das Hinzufügen von Infektionen verhindert.

Salben, die helfen, Phimose zu behandeln, schließen Diprosalic, Betamethason, Clobetasol, Budesonide ein.

Viele Patienten haben die Symptome der Phimose mit konservativen Methoden im ersten und zweiten Krankheitsstadium beseitigt.

Radikale Behandlungen

Der Spezialist legt nach der Untersuchung fest, wie die Phimose bei Männern zu behandeln ist. Wenn konservative Methoden keine Ergebnisse erbracht haben, greifen Sie auf eine chirurgische Behandlung zurück.

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die verwendet werden, um die Vorhaut zu verengen.

Beschneidung oder Beschneidung wird mit einer Schere oder mit einem medizinischen Skalpell durchgeführt. Die Manipulation wird wie folgt durchgeführt:

  • der Penis wird mit einer Lösung desinfiziert, danach wird ein Tourniquet auf die Basis des Organs aufgetragen und das Anästhetikum wird injiziert;
  • die Vorhaut ist verzögert und gesichert;
  • Machen Sie eine Inzision, schneiden Sie die Haut und entfernen Sie sie im Kreis. Bewahre gleichzeitig die Integrität des Zaums und nähe dann die Blätter der Vorhaut.

Diese Operation wird als zirkuläre Exzision bezeichnet. Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, um die Operation der Beschneidung durchzuführen:

  • Roser-Methode. Eine Sonde wird zwischen dem Kopf des Penis und der inneren Tasche des Präputialsacks (Hautfalte der Vorhaut) eingeführt. Anschließend durchschneiden beide Blätter der Vorhaut, die dann nähen;
  • Schloffer-Methode. Im Zuge einer solchen Operation wird eine Zerlegung der äußeren Vorhaut von der Öffnung des Präputialsacks bis zur Rinne durchgeführt. Dann wird das innere Blatt seziert, die Vorhaut wird weggedreht und die Blätter werden in Querrichtung vernäht.

Vor kurzem haben Experten darüber gesprochen, wie Phimose zu heilen, oft eine solche Methode wie Lasertherapie erwähnen. In diesem Fall wird die Vorhaut mit der Energie eines Laserstrahls betrieben.

Anzeichen für eine solche Behandlung sind:

  • der Beitritt von Infektionen in den Harnwegen;
  • Anzeichen von Komplikationen - Paraphimose;
  • das Vorhandensein von Narben im Kopf oder in der Vorhaut;
  • Wiederauftreten von Balanoposthitis, auch mit Medikamenten und Hygiene.

Der Einschnitt durch den Laserstrahl verursacht keine Blutung und Schwellung des Gewebes. Die Wunde ist durch kleine Schuppen gekennzeichnet, ist in kurzer Zeit verzögert.

Der Vorteil der Laserchirurgie ist die Fähigkeit, die zu entfernenden Haut- und Schleimhautbereiche genau zu bestimmen. Der Eingriff hat keinen Einfluss auf den Urinausscheidungsprozess und die Harnröhre.

Bei einer solchen Operation wird der Patient mit einer Lokalanästhesie versorgt. Diese Methode ist sowohl für erwachsene Patienten als auch für Kinder geeignet.

Nach der Operation muss ein Mann für 4-6 Wochen auf sexuellen Kontakt und Masturbation verzichten, damit die Wunde vollständig heilt und keine Blutung verursacht.

Eine weitere moderne Methode zur Behandlung von Phimose bei erwachsenen Männern ist die Radiowellendissektion der Vorhaut. Verwenden Sie dazu einen Radiowellengenerator. Die effektivsten und sichersten Operationen werden vom Surgitron Gerät durchgeführt.

In einer Radiowellenoperation werden die Zellen seziert oder koaguliert, und die darin enthaltene Flüssigkeit wird verdampft. Kontaktlose Manipulationen reduzieren Gewebeschäden und vermeiden Verbrennungen.

Die Operation dauert nicht länger als 40 Minuten und wird in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Sie sollten keine Angst vor chirurgischen Eingriffen haben: Viele Männer, die Probleme mit der Verengung der Vorhaut hatten, können sagen: "Ich habe die Phimose mit einer Operation geheilt und kann in ein vollwertiges Leben zurückkehren".

Im Falle einer Phimose muss die Behandlung unbedingt durchgeführt werden, da sonst der Mensch die Gesundheit und die Möglichkeit, Kinder zu bekommen, gefährden kann.

Selbstbehandlungsmethoden

Wie bei jeder anderen Krankheit, wird Phimose nicht empfohlen, unabhängig behandelt zu werden. Alle ausgewählten Methoden sollten vom Arzt besprochen und unter seiner Kontrolle angewendet werden.

Es gibt Wege, die Pathologie zu behandeln, basierend auf den Rezepten der traditionellen Medizin:

  • Wenn die Phimose von einem ausgeprägten Entzündungsprozess begleitet wird und die Vorhaut nicht gedehnt wird, wird empfohlen, frischen Saft zu verwenden, der aus Agarum gepresst wird. Diese Heilflüssigkeit wird mit einer Plastikspritze oder mit einer kleinen Spritze in einen Präputialbeutel injiziert. Manipulation wird vor dem Schlafengehen durchgeführt;
  • für die Behandlung von Mikrotraumen auf dem Penis mit einer Kompresse mit Infusion von Calendula. Nehmen Sie einen Esslöffel trockene Rohstoffe und gießen Sie 200 ml abgekochtes Wasser. Gießen Sie die Flüssigkeit für eine halbe Stunde ein. Dann die Brühe abseihen und eine Kompresse herstellen. Es ist am besten, es die ganze Nacht zu verlassen;
  • Kräuterbad wird den Zustand des Patienten verbessern, die Symptome lindern. Nehmen Sie einen Esslöffel Kamillenblüten, sowie Sukzession, Thymian und Calendula. Komponenten gießen 200 ml kochendes Wasser und ziehen für 20 Minuten, den Behälter mit einem Deckel zu schließen. Infusion Belastung und verwenden, um ein Sitzbad zu erhalten. Das Verfahren sollte 25 Minuten dauern. Die Wirksamkeit der Abkochung erhöht sich, wenn Sie einen Viertel Teelöffel Soda hinzufügen.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich an die Prinzipien der komplexen Behandlung halten. Es ist notwendig, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • während des gesamten Behandlungszeitraums vollständige Abstinenz vom Geschlechtsverkehr beobachten und sich nach Beendigung mit einem Spezialisten über das intime Leben beraten;
  • regelmäßig therapeutische Aktivitäten durchführen;
  • vor der Streckung ist es notwendig, die Hände sorgfältig mit einem Antiseptikum zu behandeln;
    Einhaltung der Hygienestandards;
  • beachten Sie die Grundsätze der richtigen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.

Um die Pathologie zu heilen und gefährliche Komplikationen zu vermeiden, ist die Hauptsache, den Behandlungsprozess rechtzeitig unter der Aufsicht eines kompetenten Arztes zu beginnen.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit Potenzial?

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand vertraut:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg ist eine Operation? Warte und handle nicht mit radikalen Methoden. Potenzsteigerung MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Experten eine Behandlung empfehlen.

Alles über Phimose bei Männern: seine Behandlung, mit der sich der Arzt in Verbindung setzt, sowie Fotos davor und danach

Intime Gesundheit im Leben eines Mannes ist eine gewichtige Rolle zugewiesen.

Dies ist einer der Eckpfeiler für das Selbstwertgefühl und den psychologischen Komfort.

Ja, und das ist aus physiologischer Sicht wichtig.

Was ist Phimose und wie man es behandelt - lesen Sie in diesem Artikel.

Phimose - Unruhestifter

Viele Männer behandeln Phimose als eine der Varianten der Norm: Denken Sie nur - der Kopf des Penis verlässt nicht die Grenzen der Vorhaut (Präputium). Die Situation ist nicht schlimm. Aber manchmal kommt es darauf an, dass ein Mann das Wachstum der Krankheit bemerkt und sich an Google um Hilfe bei der Frage wendet: "Habe ich Phimose, was zu tun ist?"

Phimose ist ein unnatürlicher Zustand, der bestimmte Komplikationen verursachen kann:

  • Wundsein, Veränderung der Empfindlichkeit beim Sex;
  • Entzündung der Falten der Haut und des Eichelkopfes;
  • die Wahrscheinlichkeit eines Schadens bei einem Mitglied während des sexuellen Kontakts;
  • Infektionspräputium aufgrund der Komplexität der hygienischen Verfahren;
  • Paraphimose - wenn die Hautfalte fest den Penis drückt. Über die Behandlung von Paraphimose mit konservativen Methoden lesen Sie hier;
  • Narbenbildung der Vorhaut und ihre Vereinigung mit dem Kopf der Männlichkeit;
  • Probleme mit der Umleitung von Urin.

Und die mehr vernachlässigte Phimose, die ernsteren Bedrohungen für die Gesundheit der Männer - er ist.

  1. der Kopf des Penis kommt in einem ruhigen Zustand aus der Vorhaut, aber mit einer Erektion ist es schwierig;
  2. Schwierigkeiten mit der Penisexposition treten bereits ohne Aufregung auf;
  3. der Präputialring gibt die "Geisel" im Prinzip nicht frei;
  4. Es gibt Probleme mit dem Wasserlassen.

Warum passiert das? Phimose tritt bei Männern aus verschiedenen Gründen auf: angeborene, nicht rechtzeitig beseitigte Phimose, verschiedene genitale Erkrankungen, Nebenwirkungen von Psoriasis und Diabetes usw.

Phimose bei Männern: Foto vorher und nachher

In diesem Abschnitt wurde beschlossen, Fotos anzuhängen. Sie zeigen eine Phimose vor Beginn der Behandlung und nachdem sie bereits beseitigt wurde, sowie ein Foto der Behandlung von Phimose (wie der Behandlungsprozess aussieht).

Wie behandelt man die Phimose bei Männern?

Wie kann man Phimose heilen? Es sollte angemerkt werden, dass die Behandlung von Phimose keine schwierige Aufgabe ist. In der Regel werden die ersten 3 Stadien durch mechanische Methoden (etwa 75% der Fälle) beseitigt, manchmal mit Verstärkung in Form von Medikamenten oder Volksmedizin. In fortgeschrittenen Fällen ist eine vollständige oder teilweise Beschneidung erforderlich.

Phimose bei erwachsenen Männern ist nicht von selbst gelöst. Dies geschieht nur bei Kindern und Jugendlichen bis 13-14 Jahren. Da fast alle Jungen mit Adhäsionen zwischen der Vorhaut und dem Kopf des Penis geboren werden, ist es notwendig, den Zeitpunkt ihrer Trennung zu verfolgen.

Sonst droht die physiologische Norm der Jugend in die Pathologie eines erwachsenen Mannes zu gehen. Und dann stellt sich die Frage: Zu welchem ​​Arzt soll man Phimose beantragen? In diesem Fall hilft Ihnen der Urologe bei der Phimose (wenn Ihr Fall besonders vernachlässigt wird und Sie nicht auf Standardmethoden der Selbstbehandlung zurückgreifen können).

Mechanische Methoden

Phimose kann ganz unabhängig entfernt werden.
Das Wesen der mechanischen Behandlung von Phimose bei erwachsenen Männern besteht in der langsamen Dehnung der Vorhaut und des Präputialrings.

  1. Ein Mann sollte vorsichtig den Kopf des Penis so weit wie möglich drücken, aber ohne Schmerzen zu verursachen (Verletzungen können zu Narben führen). Das Verfahren ähnelt den Bewegungen während der Masturbation und Sie können sogar Business mit Vergnügen verbinden.
  2. Saubere Finger werden in den Bereich des Präputialrings geschoben und erzeugen dort Dehnungsbewegungen, die die "Breite" der Haut dehnen.

Die mechanische Methode gilt als die effektivste in den frühen Stadien der Phimose. Ungefähr acht von zehn Männern - bemerken Sie eine Verbesserung im Zustand der Vorhaut - bereits nach 7 Tagen vom Beginn der Dehnung. Die Symptome sind innerhalb von 3 Wochen vollständig beseitigt.

Medikamentöse Behandlung

Wie behandelt man die Phimose bei Männern?

In einigen Fällen verschreibt der Urologe Corticosteroid-Salben, die nicht nur die Vorhaut erweichen, sondern auch eine bakterizide, wundheilende Wirkung haben. Sie werden in Kombination mit mechanischer Dehnung der Haut verwendet.

Kortikosteroide haben jedoch sehr schwerwiegende Nebenwirkungen (z. B. eine Fehlfunktion des Gefäßnetzes und des Gewebes der Epidermis) sowie zahlreiche Kontraindikationen (darunter das Vorliegen einer Infektion). Daher ist es schwierig, die Rezepte, Dosierungen und auch ein solches Mittel selbstständig zu ändern.

Gute Ergebnisse Therapie mit dem Zusatz von medizinischen Salben - Shows auf Jugendlichen und Kindern.

Volksmethoden

Heilpflanzen - als zusätzliche Therapie, die helfen wird, die Haut weich und beruhigen, stärken das Ergebnis von Hygienemaßnahmen. Für die Behandlung von Phimose können Sie solche Heilkräuter verwenden:

  • Kamille - unterdrückt Krankheitserreger, lindert Entzündungen, heilt Mikrotrauma;
  • Die Serie ist ein großartiger Hautarzt mit spürbaren Wundheilungs- und Tonic-Eigenschaften;
  • Calendula ist ein natürliches Antiseptikum, hilft bei der Regeneration des Epithels, hat ausgeprägte antimikrobielle Eigenschaften.

Bath Infusion - nach dem Standard-Rezept gemacht, dann wird das Mitglied sanft in leicht heißem Wasser gewaschen. Dann fahren Sie mit der mechanischen Streckung der Vorhaut fort. Sie können sich in diesem Artikel mit verschiedenen Methoden zur Behandlung von Phimose vertraut machen.

Beschneidung

Die letzten Stadien der Phimose und ihre narbige Form lassen jedoch nur die Option mit chirurgischem Eingriff zu.

Daher, um die Ausrottung der Krankheit zu verzögern - nicht die beste Idee.

Beschneidung - die vollständige Beseitigung der Vorhaut. 100% Effizienz - aufgrund der absoluten Beseitigung der Ursache. Geeignet für jede Art und Stufe von Beschwerden.

Für die Beschneidung aus religiösen Gründen, sowie für welche Nationalitäten dies akzeptiert wird und was die Bibel interpretiert, lesen Sie diese Publikation.

Kunststoffpräputium nach Schlofer, Roser, Spiralmethode, etc.
Es gibt viele Möglichkeiten der partiellen Beschneidung - sie helfen, die Phimose bei einem Mann zu entfernen, indem sie etwas von der Vorhaut behalten. Minus - in der Möglichkeit des Rückfalls.

Die Erholungsphase nach Exzision der Vorhaut beträgt etwa 15 Tage.

Wie Sie sehen können, ist die Behandlung von Phimose nicht schrecklich, nicht für lange und nicht einmal schwer! Nur ein paar Wochen und der Penis ist wieder gesund.

Phimose bei Männern: Ursachen, Symptome und Behandlungsschema

Phimose ist eine ziemlich ernste Pathologie, die durch eine Verletzung der normalen physiologischen Struktur des männlichen Geschlechtsorgans gekennzeichnet ist.

allgemeine Informationen

Die männliche Phimose ist ein pathologischer Zustand, bei dem es nicht möglich ist, den Kopf des Penis vollständig freizulegen. Die Krankheit verläuft in der Regel äußerst schmerzhaft.

Diese Pathologie erfordert notwendigerweise eine Behandlung. Ansonsten erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des entzündlichen Prozesses in den Vorhautsack und die Harnretention in ihm. Phimose bei Männern fügt viele Probleme im täglichen und sogar intimen Leben hinzu. Die Unfähigkeit, den Kopf des Penis vollständig freizulegen, führt zum Verlust des sexuellen Verlangens, der erektilen Dysfunktion und der Entwicklung verschiedener Arten von Infektionen.

Was passiert, wenn Sie keine Phimose behandeln?

Eine solche Pathologie kann viele negative Konsequenzen haben. Vor allem beginnen die Patienten unter der Vorhaut entzündliche Prozesse zu entwickeln, die durch die Stagnation des Geheimnisses hervorgerufen werden. Darüber hinaus ist die Urethra aufgrund einer unsachgemäßen Entfernung von Urin und ihrer Rückkehr in den Harnkanal infiziert.

Die gefährlichste Komplikation dieses Zustandes ist die sogenannte Paraphimose. Das ist ein scharfes Kneifen des Orgelkopfes. Diese Pathologie tritt gewöhnlich als Folge wiederholter Versuche auf, den Kopf im direkten Geschlechtsverkehr zu exponieren. In diesem Fall blockiert die Vorhaut selbst den Blutfluss des Penis, was zu seinem Ödem und Blau im Gesicht führt. Unabhängige Versuche, ihn in einen normalen Zustand zurückzuversetzen, enden in der Regel mit einem Mißerfolg. In einer solchen Situation ohne Notfall Operation kann nicht tun.

Warum entwickelt sich bei Männern eine Phimose?

Die Ursachen für diesen pathologischen Zustand sind vielfältig. Dazu gehören folgende:

  • Genetische Veranlagung. Im Körper eines Mannes ist das elastische Element des Bindegewebes versagt.
  • Mechanische Beschädigung des Penis.
  • Entzündungsprozesse (Balanoposthitis, Syphilis).

Trotz der Tatsache, dass die Ursachen der Phimose sehr häufig sind und mit ihrer rechtzeitigen Beseitigung die Entwicklung der Krankheit vermeiden können, müssen Experten sie noch diagnostizieren. Tatsache ist, dass Männer nicht dazu neigen, ihre Gesundheit genau zu überwachen, und sich bei Bedarf mit ihren Ärzten beraten.

Klinische Manifestationen

  • Schwierigkeiten bei der Durchführung von Hygieneprozeduren. Es wird unmöglich, die Vorhaut vollständig zu entfernen, was zur allmählichen Ansammlung von Smegma führt. Es ist bekannt, dass es eine ausgezeichnete Umgebung für die Aktivität pathogener Bakterien darstellt.
  • Schwellung des Penis, beeinträchtigte Durchblutung, Schmerzen bei Berührung.
  • Phimose bei Männern kann urinausscheidende Probleme manifestieren.

Krankheitsklassifizierung

Je nach dem Grad der Öffnung des Kopfes werden die folgenden Stadien der Krankheit unterschieden:

  • Das erste Stadium ist durch leichte Schwierigkeiten bei der Freigabe des Peniskopfes während der Erektion gekennzeichnet, in einem ruhigen Zustand werden solche Probleme nicht beobachtet.
  • Die zweite Stufe ist die Unfähigkeit, den Kopf in einem angeregten Zustand sogar mit einer Anstrengung zu öffnen.
  • Dritte Stufe. Bei jedem Versuch, die Vorhaut zu verzögern, treten Blutungen und starke Schmerzen auf.
  • Das vierte Stadium ist durch schmerzhaftes Urinieren gekennzeichnet, da der Kopf des Penis vollständig von der Haut bedeckt ist.

Es gibt auch mehrere Unterarten dieser Pathologie:

  • Physiologisch. Tritt bei Kindern bis zu drei Jahren auf. In der Tat impliziert die Krankheit die unschlüssige Entwicklung der Vorhaut. Nach einiger Zeit (nach 5-6 Jahren) öffnet sich der Kopf. Wenn dies nicht geschieht, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.
  • Hypertrophe In diesem Fall gibt es eine Verdickung des Epithels der Vorhaut und deren Hervorstehen über den Kopf hinaus.
  • Atrophisch. Die Vorhaut verdünnt zunächst und dann vollständig atrophiert.
  • Narbe. Am Rand der Vorhaut bilden sich Narben unterschiedlicher Größe.

Eine Diagnose stellen

Zuallererst sammelt der Arzt eine vollständige Geschichte des Patienten an der Rezeption, hört auf Beschwerden. Darüber hinaus kann ein Spezialist eine Reihe von klärenden Fragen stellen (wenn Probleme mit dem Urinieren auftraten, ob die Symptome einem mechanischen Schaden vorausgegangen sind usw.).

Die Diagnose dieser Pathologie bereitet in der Regel keine Schwierigkeiten und beruht auf einer äußeren Untersuchung des Geschlechtsorgans. Der Arzt beurteilt auch den Grad der Exposition des Kopfes, das Vorhandensein von Eiter unter der Vorhaut. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise zusätzlich einen Chirurgen konsultieren.

Wie behandelt man die Phimose bei Männern?

In den meisten Fällen kann diese Pathologie nur durch chirurgische Intervention beseitigt werden. Es gibt jedoch konservative Methoden. Eine dieser Behandlungsmöglichkeiten ist die schrittweise Dehnung des Fleisches.

Sequenzielles Dehnen wird vor dem Einsetzen moderater Schmerzen empfohlen und mehrmals täglich für 10 Minuten wiederholt. Bei der direkten Erweiterung der Passage können Sie die Amplitude der Translationsbewegungen allmählich erhöhen, bis der Kopf vollständig freigelegt ist. Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, vor dem Eingriff ein heißes Bad zu nehmen.

Phimose bei Männern ist manchmal durch medikamentöse Therapie behandelbar. Es beinhaltet die Anwendung von Salben mit Kortikosteroiden auf den Kopf des Organs. Solche Medikamente zielen darauf ab, die Elastizität des Epithels zu verbessern, den Entzündungsprozess und die Schwellung zu reduzieren. Unter diesen Produkten haben sich die Medikamente Betamethason und Clobetasol bewährt. Sie sollten täglich zwei Monate lang im Kopfbereich gerieben werden.

Operative Intervention

Wie sonst können Sie Phimose bei Männern überwinden? Die Behandlung durch eine Operation wird als die wirksamste Option angesehen, um eine solche Pathologie loszuwerden. Die Operation beinhaltet normalerweise die Bildung von drei Zickzack-Schnitten in der Vorhaut mit ihrer anschließenden Naht. Experten zufolge ermöglicht eine solche Behandlung in fast 100 Prozent der Fälle die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Bei der Narbenvariante der Erkrankung empfiehlt sich die Exzision der Vorhaut im Kreis, also die Beschneidung.

Postoperative Periode

Trotz der relativ hohen Effizienz der chirurgischen Behandlung haben viele Ärzte bei einigen Patienten das Auftreten verschiedener Arten von Komplikationen festgestellt. Meistens treten kleinere Blutungen auf, die durch ungenaues Vernähen verursacht werden, ebenso wie durch eine Eiterentzündung (Entzündungsprozesse im äußeren Teil der Harnröhre).

Wie kann man die Entwicklung solcher Komplikationen bei Patienten verhindern, bei denen eine Phimose diagnostiziert wurde? Bei Männern können solche Probleme nach der Operation vermieden werden, wenn Sie sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten. Es ist notwendig, Bäder mit Kaliumpermanganat zu nehmen, verwenden Sie spezielle antibakterielle Cremes. In einigen Fällen kann eine zusätzliche Operation erforderlich sein, um das Erscheinungsbild der Vorhaut zu korrigieren und die korrekten Konturen der Harnröhre wiederherzustellen.

Fazit

In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, was eine Pathologie wie die Phimose bei Männern ausmacht. Die Operation, deren Preis von 15 bis 25 Tausend Rubel variieren kann, ist die effektivste Behandlungsmethode. Beim Erscheinen der primären Symptome muss man den Besuch beim Arzt in der entfernten Schachtel nicht verschieben. Es ist besser, diese Krankheit in einem frühen Stadium zu heilen und nicht über ihre Folgen nachzudenken. Gesundheit!

Phimose bei Männern: Behandlung der Krankheit mit Drogen

Phimose bei Männern ist eine sehr unangenehme Pathologie, die auf den ersten Blick nur Unannehmlichkeiten bereiten sollte (der Peniskopf öffnet sich nicht, weil die Vorhaut zu eng ist), aber die Folgen können extrem schlimm sein. Unter der Unfähigkeit, die Vorhaut zu öffnen, sammeln sich pathogene Bakterien an, die sich vermehren und eine Entzündung verursachen.

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um zur Behandlung zu gelangen.

Die Phimose hat verschiedene Grade, je nachdem, welche Behandlungsmethode für diese Krankheit unterschiedlich ist, sie können entweder Versuche sein, durch Schmerz und die anschließende Behandlung von Mikrorissen mit einem Antiseptikum für Schleimhäute oder chirurgische Beschneidung aufzudecken.

Vergessen Sie nicht, dass die Unfähigkeit, den Kopf des Penis zu öffnen, zu psychischen Problemen führt, der Unfähigkeit, Sex zu haben.

allgemeine Informationen

Die männliche Phimose ist ein pathologischer Zustand, bei dem es nicht möglich ist, den Kopf des Penis vollständig freizulegen. Die Krankheit verläuft in der Regel äußerst schmerzhaft.

Diese Pathologie erfordert notwendigerweise eine Behandlung. Ansonsten erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung des entzündlichen Prozesses in den Vorhautsack und die Harnretention in ihm. Phimose bei Männern fügt viele Probleme im täglichen und sogar intimen Leben hinzu. Die Unfähigkeit, den Kopf des Penis vollständig freizulegen, führt zum Verlust des sexuellen Verlangens, der erektilen Dysfunktion und der Entwicklung verschiedener Arten von Infektionen.

Was passiert, wenn Sie keine Phimose behandeln?

  • Eine solche Pathologie kann viele negative Konsequenzen haben.
  • Vor allem beginnen die Patienten unter der Vorhaut entzündliche Prozesse zu entwickeln, die durch die Stagnation des Geheimnisses hervorgerufen werden.
  • Darüber hinaus ist die Urethra aufgrund einer unsachgemäßen Entfernung von Urin und ihrer Rückkehr in den Harnkanal infiziert.

Die gefährlichste Komplikation dieses Zustandes ist die sogenannte Paraphimose. Das ist ein scharfes Kneifen des Orgelkopfes. Diese Pathologie tritt gewöhnlich als Folge wiederholter Versuche auf, den Kopf im direkten Geschlechtsverkehr zu exponieren. In diesem Fall blockiert die Vorhaut selbst den Blutfluss des Penis, was zu seinem Ödem und Blau im Gesicht führt. Unabhängige Versuche, ihn in einen normalen Zustand zurückzuversetzen, enden in der Regel mit einem Mißerfolg. In einer solchen Situation ohne Notfall Operation kann nicht tun.

Warum entwickelt sich bei Männern eine Phimose?

Die Ursachen für diesen pathologischen Zustand sind vielfältig. Dazu gehören folgende:

  • Genetische Veranlagung. Im Körper eines Mannes ist das elastische Element des Bindegewebes versagt.
  • Mechanische Beschädigung des Penis.
  • Entzündungsprozesse (Balanoposthitis, Syphilis).

Trotz der Tatsache, dass die Ursachen der Phimose sehr häufig sind und mit ihrer rechtzeitigen Beseitigung die Entwicklung der Krankheit vermeiden können, müssen Experten sie noch diagnostizieren. Tatsache ist, dass Männer nicht dazu neigen, ihre Gesundheit genau zu überwachen, und sich bei Bedarf mit ihren Ärzten beraten.

Gründe

Basierend auf dem verursachenden Faktor, der die Krankheit verursacht hat, können wir unterscheiden:

Angeborene Phimose tritt häufiger bei Kindern auf und ist im Grunde der normale Zustand des Penis. Was für die erworbenen, die Gründe dafür können dienen:

  • Erbliche Prädisposition, in der die Gewebe wenig Elastin enthalten;
  • Erkrankungen des Blut- und Kreislaufsystems;
  • Sklerose der Haut, die eher für ältere Männer typisch ist;
  • Diabetes mellitus;
  • Varikozele;
  • Ballanit;
  • Narben des Penis.

Obwohl die Ursachen für die Entwicklung und Entwicklung einer solchen Erkrankung bei Männern noch nicht vollständig geklärt sind, sollte man wissen, dass Phimose in manchen Fällen dem Patienten sowohl körperliches als auch seelisches Leid verursachen kann.

Wenn es nicht sofort behandelt wird, ist die Entwicklung von unangenehmen Komplikationen garantiert:

  • das Auftreten verschiedener genitaler Entzündungen bei Männern;
  • das Auftreten von eitrigem Ausfluss und unangenehmem Geruch von der Vorhaut;
  • Wundsein, Bläue und Juckreiz im Penisbereich;
  • das Auftreten im Bereich von Adhäsionen und Narben;
  • Verletzung des normalen physiologischen Prozesses des Urinierens;
  • spleißen Vorhaut und andere.

Schweregrade

Die Symptome der Phimose können am besten in Abhängigkeit von ihrer Schwere betrachtet werden:

  1. Das Anfangsstadium der Krankheit ist durch nur geringe Schwierigkeiten beim Freilegen des Peniskopfes während der Erektion gekennzeichnet. Während der Ruhe tritt die Freisetzung des Kopfes des Sexualorgans frei auf.
  2. Die nächste Phase der Phimose manifestiert sich in einer starken Schwierigkeit, und manchmal Unfähigkeit im Erektionszustand der Befreiung von der Vorhaut des Penis Kopf.
  3. Das nächste Stadium der Krankheit ist mit möglichen Blutungen und scharfen Schmerzen verbunden, wenn man versucht, die Eichel im erigierten Zustand zu lösen.
  4. Das letzte Stadium, das härteste, ist durch den vollständigen Verschluss der Vorhaut der Glans penis gekennzeichnet, der schweres schmerzhaftes Urinieren, eine Abnahme der Potenz, Erektion, stechende Schmerzen, Fieber, Lymphknoten in der Leistengegend verursacht.

Phimose bei Männern - Klassifikation

Die Frage der Behandlung von Phimose bei Erwachsenen sollte mit einer korrekten Diagnose beginnen. Angesichts der Vielzahl unterschiedlicher Herkunft und Verlauf der Phimose ist die Behandlung auch anders. Um die Krankheit genauer zu beschreiben und die geeignete Therapie auszuwählen, gibt es mehrere Klassifikationen dieser Krankheit. Vor allem gibt es eine normale physiologische und nicht-normale pathologische Phimose. Was das physiologische betrifft, findet es bei allen Kindern von Geburt an statt und kann hier nicht als Krankheit bezeichnet werden. Es kann auch in Typen unterteilt werden:

  1. Hypertrophe (überschüssige Haut der Vorhaut);
  2. Atrophische (dünne Haut der Vorhaut).

Stufen unterteilt in die folgenden Varianten:

  • Die Fähigkeit des Kopfes, sich ausschließlich im aufrechten Zustand zu öffnen, ist beeinträchtigt. In anderen Staaten ist es leise ausgesetzt.
  • Im aufrechten Zustand erlaubt die Vorhaut das Öffnen des Peniskopfes nicht. In anderen Fällen ist dies schwierig.
  • Auch in Ruhe ist die Eichel nicht freigelegt. Dies kann getan werden, wenn Sie sich anstrengen. Wasserlassen bleibt normal.
  • Es gibt keine Möglichkeit, den Kopf zu öffnen, selbst wenn Sie Gewalt anwenden. Wenn ein Mann versucht, die Vorhaut wegzuschieben, wird es eine ernsthafte Komplikation geben - Paraphimose. Wasserlassen ist schwierig, Urin kommt aus sehr dünnem Strom oder Tropfen aus einem geschwollenen Präpuzialsack.

Phimosen werden ebenfalls unterschieden:

  1. Relativ. Es entspricht den ersten drei Phasen der Phimose.
  2. Ausgeprägt. Es ist durch die gleichen Zeichen wie für das vierte Stadium der Krankheit gekennzeichnet.

Die wichtigsten Symptome, die helfen können, die Krankheit zu kennen sind:

  • Es gibt eine Verengung der Vorhaut und Schwierigkeiten, den Kopf des Penis zu öffnen;
  • Wasserlassen gestört;
  • Bei Reisen zur Toilette beginnt der Präputialbeutel aufgrund der Ansammlung von Urin zu quellen;
  • Urin fließt in einem kleinen Strom oder tropft;
  • Schwierige Erektion mit schmerzhaften Empfindungen im Penis.

Je nach dem Grad der Öffnung des Kopfes werden die folgenden Stadien der Krankheit unterschieden:

  • Das erste Stadium ist durch leichte Schwierigkeiten bei der Freigabe des Peniskopfes während der Erektion gekennzeichnet, in einem ruhigen Zustand werden solche Probleme nicht beobachtet.
  • Die zweite Stufe ist die Unfähigkeit, den Kopf in einem angeregten Zustand sogar mit einer Anstrengung zu öffnen.
  • Dritte Stufe. Bei jedem Versuch, die Vorhaut zu verzögern, treten Blutungen und starke Schmerzen auf.
  • Das vierte Stadium ist durch schmerzhaftes Urinieren gekennzeichnet, da der Kopf des Penis vollständig von der Haut bedeckt ist.

Es gibt auch mehrere Unterarten dieser Pathologie:

  • Physiologisch. Tritt bei Kindern bis zu drei Jahren auf. In der Tat impliziert die Krankheit die unschlüssige Entwicklung der Vorhaut. Nach einiger Zeit (nach 5-6 Jahren) öffnet sich der Kopf. Wenn dies nicht geschieht, sollten Sie sich an einen Spezialisten wenden.
  • Hypertrophe In diesem Fall gibt es eine Verdickung des Epithels der Vorhaut und deren Hervorstehen über den Kopf hinaus.
  • Atrophisch. Die Vorhaut verdünnt zunächst und dann vollständig atrophiert.
  • Narbe. Am Rand der Vorhaut bilden sich Narben unterschiedlicher Größe.

Stadium der Phimose bei Männern

Die Krankheit kann in vier Phasen unterteilt werden. Abhängig davon, welche von ihnen diagnostiziert wird, wählen Sie eine Behandlung. Stadien werden nach der Schwere der Krankheit benannt:

  • einfach;
  • mittelschwer;
  • schwer;
  • extrem schwer.

In einer leichten Phase gibt es eine vollwertige Öffnung des Peniskopfes in Ruhe und ein wenig schwierig, unbequem - in einem Erektionszustand. In diesem Fall wird die Krankheit ohne Operation behandelt.

  • Bei mäßiger Phimose verursacht das Unbehagen eine Öffnung des Peniskopfes in einem Ruhezustand, und in einem Erektionszustand tritt dies überhaupt nicht auf. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit von Juckreiz. In Abwesenheit von Komplikationen verschriebene Medikamente.
  • Mit einem schweren Grad der Krankheit, der Kopf öffnet sich nicht einmal in der Ruhe, mit einer Erektion, gibt es einen scharfen Schmerz und es gibt bemerkenswerte Blutungen. Ein entzündlicher Prozess ist normalerweise auch vorhanden. In einer solchen Situation wird meist eine kleine Operation verschrieben.
  • Das vierte Stadium ist gekennzeichnet durch häufige Schmerzen, Probleme beim Wasserlassen, beeinträchtigte Potenz. Außerdem haben viele Patienten eine Zunahme der Lymphknoten der Inguinalzone und einen Anstieg der Körpertemperatur. Führen Sie in diesem Fall eine notfallchirurgische Behandlung durch.

Um eine Operation zu vermeiden und die Möglichkeit eines vollen Sexuallebens zu bewahren, sollte die Behandlung der Phimose sofort beginnen, nachdem die ersten Symptome der Krankheit entdeckt wurden.

Phimose bei Jungen

Vor dem Beginn der Pubertät, wenn die Pubertätsprozesse mit voller Geschwindigkeit beginnen, wird diese Pathologie sehr oft bei Jungen entdeckt. Es erfordert jedoch keine Notfallbehandlung, wenn keine Komplikationen auftreten. Wenn wir die Statistik als Prozentsatz betrachten, wird dieses Phänomen bei ungefähr 95% der Kleinkinder beobachtet. Oft verschwindet die Phimose in ihnen dann einfach selbstständig und erfordert keine therapeutische Intervention.

Physiologische Phimose. Spezielle Adhäsionen kleben die Vorhaut mit dem Kopf fest und lassen sie nicht los.

Dies ist eine Art Schutzfunktion, die verhindert, dass Krankheitserreger in den Präputialsack gelangen. Wenn das Kind reift und sein Penis wächst, öffnet sich der Kopf langsam und teilt die vorhandenen Adhäsionen.

Pathologische Phimose. Hier gibt es zwei Möglichkeiten für die Entwicklung des klinischen Bildes bzw. gibt es zwei Formen:

  • Hypertrophe Es ist durch die Anwesenheit von überschüssiger Haut gekennzeichnet, die ein Hindernis beim Öffnen des Kopfes schafft. Diese Form kann oft bei übergewichtigen Jungen beobachtet werden.
  • Narbe. Für eine solche Phimose ist eine Ausdünnung der Vorhaut mit multipler Narbenbildung spezifisch. Es entwickelt sich in der Regel als Folge einer infektiösen Entzündung oder Verletzung. Lesen Sie mehr über narbige Phimose - lesen Sie hier.

Der berühmte Kinderarzt Komarowski empfiehlt, bei einem Problem nicht in Panik zu geraten, sondern die Symptome adäquat zu beurteilen. Bei pathologischer Phimose rät er zur medikamentösen Behandlung. Er sagt auch immer, dass es nicht nötig ist, das Problem chirurgisch zu lösen.

Doktor Komarowski (Video)

In diesem Video wird Dr. Komarovsky Ihnen sagen, in welchen Fällen und auf welche Weise es besser ist, die Phimose-Therapie bei Kindern durchzuführen.

Welche Komplikationen können auftreten?

Phimose ist eine sehr gefährliche Krankheit und wenn Sie in der Behandlung von Phimose zu Hause beschäftigt sind, können Sie eine Reihe von ernsthaften Komplikationen bekommen. Wenn die Pathologie in einen der letzten Stadien übergegangen ist und das Urinieren schwierig wird, dann kann das Aussehen sein:

  1. Hernie;
  2. Prolaps des Rektums;
  3. Hämorrhoiden;
  4. Dropsy Hoden.

Ihr Auftreten ist mit einer erhöhten Spannung der Bauchmuskeln verbunden, die Schwierigkeiten mit der Ausscheidung von Urin hat. In fortgeschrittenen Stadien besteht die Möglichkeit, einen vesikoureteralen oder vesikulär-pelvinen Rückfluss von Urin zu entwickeln. All dies kann zu weiteren Verletzungen des Harnsystems führen:

  • Atonie (verminderter Tonus) der Harnwege;
  • Hydronephrose;
  • Pyelonephritis, die auftritt, wenn Urin, der Krankheitserreger enthält, injiziert wird.

Gleichzeitig kann sich ein Zustand entwickeln, in dem der Urin überhaupt nicht ausgeschieden wird. Bei der Phimose besteht die Gefahr, dass die Vorhaut und die Eichel durch den Inhalt des Präputialsacks irritiert werden. Der Mechanismus für die Entwicklung solcher Komplikationen ist sehr einfach. Im Präputialsack aufgrund der Tatsache, dass es unmöglich ist, hygienische Verfahren adäquat durchzuführen, beginnen sich Epithelzellen zusammen mit Smegma anzusammeln. In Kombination mit dem Urin, der nach jedem Urinieren verbleibt, kann eine solche pastöse Masse den Kopf des Penis und der Vorhaut reizen. Wenn man in Zukunft von der Behandlung der Phimose absieht, ist die Bildung von Präputialsteinen - Steinen aus Smegma - möglich.

Wenn ein Mann versucht, den Kopf zu öffnen

Wenn ein Mann versucht, den Kopf des Penis in den späten Stadien der Krankheit unabhängig zu öffnen, kann dies durch die Entwicklung eines schweren Notfalls in der Urologie kompliziert werden - Paraphimose, in der der Kopf des Penis durch die Vorhaut verletzt wird. Wenn Sie in diesem Zustand nicht rechtzeitig medizinische Hilfe in Anspruch nehmen, besteht die Möglichkeit einer Nekrose des Eichelkopfes oder einer Sepsis (wenn tote Zellen in den Blutkreislauf gelangen) und Erkrankungen des gesamten Harnsystems aufgrund der Unfähigkeit, das Urinieren durchzuführen. Eine weitere schwerwiegende Komplikation kann eine Erkrankung sein, bei der die Vorhaut entzündet ist. Es ist das Ergebnis unzureichender hygienischer Verfahren und der Ansammlung einer großen Anzahl von pathogenen Mikroben.

Wenn Sie sich selbstständig mit der Frage beschäftigen, wie Phimose zu Hause behandelt werden soll, besteht die Chance, den Prozess zu beginnen. Das Ergebnis ist ein vollständiges oder teilweises Wachstum der Vorhaut bis zur Glans penis. Die Behandlung der Phimose ohne Operation bei Erwachsenen ist in diesem Fall unmöglich - nur die Intervention von erfahrenen Chirurgen wird helfen, diese Komplikation zu beseitigen.

Klinische Manifestationen

  • Schwierigkeiten bei der Durchführung von Hygieneprozeduren. Es wird unmöglich, die Vorhaut vollständig zu entfernen, was zur allmählichen Ansammlung von Smegma führt. Es ist bekannt, dass es eine ausgezeichnete Umgebung für die Aktivität pathogener Bakterien darstellt.
  • Schwellung des Penis, beeinträchtigte Durchblutung, Schmerzen bei Berührung.
  • Phimose bei Männern kann urinausscheidende Probleme manifestieren.

Das hauptsächliche klinische Symptom der Phimose bei Männern ist der Schmerz während der Erektion, der auftritt, wenn eine Vorhaut über den Kopf des Penis gezogen wird. Im fortgeschrittenen Krankheitsstadium können Probleme nicht nur beim Geschlechtsverkehr, sondern auch beim Wasserlassen auftreten.

Die Unfähigkeit, den Kopf des Penis bei erwachsenen Männern vollständig zu öffnen, erschwert die tägliche Hygiene und die Entfernung von Sekreten (Smegma) zu Hause. Die Gefahr solcher Ansammlungen besteht darin, dass krebserzeugende Substanzen im Smegma vorhanden sind, und es ist auch eine günstige Umgebung für pathogene Mikroflora.

Die relative Phimose bei erwachsenen Männern verschlimmert sich und schreitet während des aktiven Sexuallebens fort. Der Grund für diese Pathologie ist, dass während der Erektion das Gewebe der Vorhaut verletzt wird und kleine entzündliche Läsionen auftreten, die bluten und schmerzen können. Die relative Phimose ist begleitet von einer Obstruktion des Urins und dessen Ansammlung in der Präputialhöhle.

Wenn diese Symptome auftreten, sollten Sie einen Arzt konsultieren, um die Entwicklung von Komplikationen zu verhindern. Versuche, die Krankheit selbst zu heilen, sind mit unerwünschten Folgen behaftet. Häufige Komplikationen der Phimose sind:

Komplizierte Phimose bei Männern kann bei fehlender qualifizierter medizinischer Versorgung zu einer Nekrose des Peniskopfes führen.

Eine Diagnose stellen

Zuallererst sammelt der Arzt eine vollständige Geschichte des Patienten an der Rezeption, hört auf Beschwerden. Darüber hinaus kann ein Spezialist eine Reihe von klärenden Fragen stellen (wenn Probleme mit dem Urinieren auftraten, ob die Symptome einem mechanischen Schaden vorausgegangen sind usw.).

Die Diagnose dieser Pathologie bereitet in der Regel keine Schwierigkeiten und beruht auf einer äußeren Untersuchung des Geschlechtsorgans. Der Arzt beurteilt auch den Grad der Exposition des Kopfes, das Vorhandensein von Eiter unter der Vorhaut. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise zusätzlich einen Chirurgen konsultieren.

Behandlung

In den meisten Fällen kann diese Pathologie nur durch chirurgische Intervention beseitigt werden.

  • Es gibt jedoch konservative Methoden. Eine dieser Behandlungsmöglichkeiten ist die schrittweise Dehnung des Fleisches.
  • Sequenzielles Dehnen wird vor dem Einsetzen moderater Schmerzen empfohlen und mehrmals täglich für 10 Minuten wiederholt.
  • Bei der direkten Erweiterung der Passage können Sie die Amplitude der Translationsbewegungen allmählich erhöhen, bis der Kopf vollständig freigelegt ist.
  • Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, vor dem Eingriff ein heißes Bad zu nehmen.

Phimose bei Männern ist manchmal durch medikamentöse Therapie behandelbar. Es beinhaltet die Anwendung von Salben mit Kortikosteroiden auf den Kopf des Organs. Solche Medikamente zielen darauf ab, die Elastizität des Epithels zu verbessern, den Entzündungsprozess und die Schwellung zu reduzieren. Unter diesen Produkten haben sich die Medikamente Betamethason und Clobetasol bewährt. Sie sollten täglich zwei Monate lang im Kopfbereich gerieben werden.

Die Behandlung von Phimose mit Salben oder anderen Mitteln ist völlig kontraindiziert, da Salben für Phimose bei Erwachsenen die Ursache nicht beseitigen, sondern im Gegenteil den Krankheitsverlauf aufgrund einer noch größeren Proliferation von Mikroben erhöhen, und eine solche Therapie wird den Prozess nur verschlimmern. Im Falle einer Phimose ist eine Operation die am besten geeignete Behandlungsmethode. Um dies zu tun, wird eine von drei möglichen Operationen durchgeführt:

  1. Beschneidung Operation;
  2. Plastische Chirurgie an der Vorhaut;
  3. Präparation des einschnürenden Rings der Vorhaut.

Diese chirurgischen Eingriffe sollten von einem erfahrenen Urologen und ausschließlich in einem spezialisierten Krankenhaus durchgeführt werden. Wenn Sie die Phimose bei Männern zu Hause behandeln und versuchen, solche Operationen selbst durchzuführen, ist dies mit dem Auftreten neuer Komplikationen verbunden, die den pathologischen Prozess verschlimmern. Daher sollten Sie sich nie fragen, wie Sie die Phimose zu Hause heilen können und wenn die ersten Anzeichen auftauchen, sollten Sie sofort zu einem Spezialisten gehen.

Verwendung von Salben

Bei der Phimosebehandlung zu Hause werden spezielle Salben verwendet. Aber bevor Sie dieses oder jenes Medikament verwenden, ist es notwendig, Ihren Arzt zu konsultieren.

  • Salbe für die Behandlung von Phimose sollte mehrmals täglich auf den Penis mit einer dünnen Schicht aufgetragen werden.
  • In der Regel beträgt der Behandlungsverlauf 2-3 Monate.
  • Der Wirkstoff des Medikaments erhöht das Bindegewebe und hilft ihm zu strecken.
  • Zusätzlich zu Kortikosteroidsalben sollte der Patient zur Phimose antiseptische Cremes verwenden.

Die Kombination von Kortikosteroidsalben mit der Dehnungsmethode ermöglicht eine schnellere Wirkung, fördert die Heilung von Mikrorissen, lindert Schmerzen. Der Preis in Apotheken für "Prednisolon" von 28 Rubel.

Zu den Wirkstoffen, die zur Dehnung von Gewebe beitragen, gehören: "Hydrocortison", "Prednisolon", "Betamethason", etc. Die kombinierte Wirkung hat die Salbe "Diprosalic", die die Eigenschaften eines Kortikosteroids und Antiseptikums kombiniert. Bei narbiger Phimose wird die Verwendung der Creme "Countertubex" gezeigt.

Bevor eine Salbe aus der Phimose verwendet wird, wird ein Teil der Vorhaut mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder einem anderen Antiseptikum behandelt. Um dies zu tun, können Sie Brühe Apotheke Kamille verwenden.

Für die Behandlung von Phimose bei Jungen werden Kortikosteroidsalben nicht verwendet.

Keine medikamentöse Behandlung

Die Beseitigung der Verengung der Vorhaut ohne chirurgische Behandlung wird nur in der ersten Phase der Phimose angewendet, wenn die Verengung unbedeutend ist und der Kopf exponiert ist, wenn sich der Penis nicht in einem Erektionszustand befindet. Zu diesem Zweck werden verschiedene Methoden zur Dehnung des Vorhautgewebes angewendet. Stretching kann getan werden:

  • manueller Weg;
  • mit spezialisierten Extendern.

Manuelle Technik

Manuelles Stretching der Vorhaut wird auf zwei Arten durchgeführt:

  1. Dehnung der Vorhaut durch allmähliches Festziehen der letzten am Kopf des Penis. Das Verfahren wird am besten während des Badens durchgeführt, da die Vorhaut im Wasser elastischer wird. Niemals die Vorhaut vor Beginn der Schmerzen dehnen, dies kann zu einer Verschlechterung führen. Auch das Dehnen der Vorhaut mit dem Kopf kann während des Wasserlassens durchgeführt werden, aber wiederum, bringen Sie die Dehnung nicht zu Schmerzen.
  2. Die zweite Möglichkeit besteht darin, zwei Finger in die Hautfalte oder den Vorhautsack der Vorhaut mit ihrer nachfolgenden Verdünnung einzuführen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Vorhaut zu einer Zeit zu strecken, wenn der Penis nicht aufgeregt ist.

Instrumentelle Technik

Neben der manuellen Streckung gibt es spezielle medizinische Geräte, mit denen diese Prozedur durchgeführt werden kann. Eine davon ist das Glansha-Tool. Er hat gewisse Einschränkungen - er kann angewendet werden, wenn nur der Vorhautring um nicht mehr als 6 cm verengt wird.

Abb. 2 - Glanshi Werkzeug zum Dehnen der Vorhaut.

Für den Vorgang wird der Endteil des Glanshi-Werkzeugs mit der Verlängerung in den Vorhautring eingeführt, dann werden die Werkzeuggriffe langsam geschlossen und das Arbeitsende divergiert gleichzeitig und dehnt den Ring aus. Am Griff des Werkzeugs befinden sich spezielle Kerben (Creamer), mit denen Sie die Zugkraft bequem kontrollieren und aufzeichnen können.

Das Verfahren der Dehnung der Vorhaut wird systematisch durchgeführt, es ist sehr wichtig für die Entwicklung einer guten Wirkung. Für eine größere Wirksamkeit ist in einigen Fällen eine kombinierte konservative Behandlung möglich. Die Methode ist nur im Anfangsstadium wirksam, und für die Entwicklung einer guten und dauerhaften Wirkung müssen Sie Geduld gewinnen. Die Behandlung von Phimose ohne Medikamente mit manueller Streckung oder dem Glanshi-Gerät dauert von einigen Wochen bis zu 3 Monaten.
Bei den Verfahren ist es wichtig, eine konstante und qualitativ hochwertige Hygiene der männlichen Genitalorgane zu gewährleisten.

Medikamentöse Therapie

Für fortgeschrittene Formen der Phimose, in den Stadien II und III, ist die Verwendung von Corticosteroid-Entzündungshemmern ein wesentlicher Bestandteil der konservativen Behandlung. Tragen Sie sie lokal in Form von Salben in langen Gängen auf.

In der modernen urologischen Praxis haben solche Medikamente ihren Nutzen gefunden:

  1. Betamethason. Synthetisches Kortikosteroid. Besitzt eine höhere Aktivität im Vergleich zu den natürlichen Analoga. Es hat auch eine entzündungshemmende, lokalanästhetische Wirkung;
  2. Clobetasol. Es hat nur eine lokale Wirkung, so dass das Risiko von Nebenwirkungen von diesem Medikament extrem gering ist. Es ist ideal für die langfristige systemische Behandlung von Penis-Phimose.
  3. Budesonid Analogon von Prednisolon, hat ähnliche Wirkungen. Aber nicht für längere Verwendung empfohlen.

Die Wirkung von Glucocorticosteroiden besteht darin, die Elastizität der Vorhaut zu erhöhen und Mikrorisse und deren Defekte schneller zu heilen. Im Falle einer Entzündung hilft die lokale Anwendung von Glucocorticosteroiden, Schwellungen zu beseitigen, was auch den Grad der Phimose verringert.

Im Allgemeinen wird die medikamentöse Therapie in mehreren Kursen angewendet und hat eine gute Wirkung auf die Stadien I und II der Phimose. Sehr oft, medikamentöse Behandlung kombiniert mit Dehnung der Vorhaut, die es ermöglicht, die Wirksamkeit der Behandlung zu erhöhen. Im Stadium III werden auch Glucocorticosteroide verwendet, jedoch verschwindet die Zweckdienlichkeit ihrer Verwendung, wenn sie nicht wirksam ist.

Dann gehen sie zu radikalen Behandlung - Chirurgie.
menquestions.ru

Prognose

Wenn die Diagnose in einem frühen Stadium gestellt wurde und die Behandlung rechtzeitig begonnen wurde, ist die Prognose für das Leben, die Gesundheit des Mannes und seine Fortpflanzungsfunktion günstig. Wenn sich der Patient in einem späten Stadium dreht, besteht die Gefahr, dass Komplikationen auftreten, die nicht nur zu Krankheiten des Harnsystems, sondern auch anderer Organe führen.

  • Sehr oft lehnen Patienten eine Operation ab, weil sie mit einer Präparation der Vorhaut oder ihrer vollständigen Beschneidung verbunden ist.
  • Es ist jedoch nicht immer möglich, die Pathologie durch ausschließlich konservative Methoden zu beseitigen.
  • Wenn es eine vollständige Verschmelzung des Kopfes und des extremen Fleisches gibt, dann erlaubt selbst sorgfältiges Dehnen davon nicht, die Krankheit zu Hause allein zu heilen.
  • Eine solche Therapie ist nur in den Anfangsstadien der Pathologie wirksam, besonders bei kleinen Jungen.

Angeborene Anomalien können nicht bestehen, was bereits im Jugendalter zu Narbenbildung führt, wenn eine regelmäßige Erektion auftritt und die Haut verletzt werden kann. Um dies zu verhindern, benötigen Sie:

  • So früh wie möglich, um die Prävention der Krankheit bei Kindern zu beginnen.
  • Konsultieren Sie einen Arzt.
  • Verwenden Sie konservative Behandlungen. Wenn sie nicht helfen, ist es die Operation wert.

Erwachsene Männer, diese Krankheit kann ein normales Sexualleben stören. Schmerzen während der Erektion können zu Impotenz führen, wodurch die Prostata leidet und Störungen im endokrinen System auftreten. Die Lebensqualität eines Mannes leidet zweifellos. Um dies zu verhindern, ist es notwendig, eine Phimose zu verhindern, und im Falle eines Auftretens sofort einen Urologen zu kontaktieren, der die notwendige Behandlung vorschreibt, die in den Anfangsstadien des pathologischen Prozesses wirksam ist oder eine Operation durchführt.

Operative Intervention

Wie sonst können Sie Phimose bei Männern überwinden? Die Behandlung durch eine Operation wird als die wirksamste Option angesehen, um eine solche Pathologie loszuwerden. Die Operation beinhaltet normalerweise die Bildung von drei Zickzack-Schnitten in der Vorhaut mit ihrer anschließenden Naht. Experten zufolge ermöglicht eine solche Behandlung in fast 100 Prozent der Fälle die gewünschten Ergebnisse zu erzielen.

Bei der Narbenvariante der Erkrankung empfiehlt sich die Exzision der Vorhaut im Kreis, also die Beschneidung.

Die konservative Therapie der Phimose kann nur im Anfangsstadium der Pathologie wirksam sein. Wenn die Krankheit fortschreitet, kann der Arzt auf einen chirurgischen Eingriff zurückgreifen:

Prepuchioplasty ist eine Alternative zur Beschneidung. Der Chirurg führt mit einer Schere eine Längsinzision der Vorhaut entlang der dorsalen Oberfläche der Vorhaut durch

  1. Beschneidung.
  2. Phimosebehandlung mit einem Laser. Diese Methode gilt als die am wenigsten traumatische.

Bei der Phimose wird die Beschneidung durchgeführt, wenn

  • Die Nekrose der Gewebe hat begonnen.
  • Es gab Eiterung.
  • Paraphimose entwickelt, die Gangrän verursachen kann.
  • Es gab eine Dystrophie der Vorhaut oder der Eichel.
  • Beschleunigt den entzündlichen Prozess.
  • Es gab eine Kontraktion in einen kritischen Zustand, in dem das Wasserlassen schwierig ist.
  • Balanitis entwickelt sich.

Mit einer rechtzeitigen Operation erholt sich der Patient schnell, und die postoperative Periode wird sehr kurz sein.

Der Urologe der MEDI CITY Klinik wird über die Beschneidung mit einem Laserstrahl berichten:

Kontraindikationen für die Operation sind:

  1. Dekompensierte Krankheiten (Diabetes, etc.);
  2. Jede Krankheit (einschließlich infektiös) im akuten Stadium.
  3. Erbkrankheiten des Blutes (Hämophilie usw.).
  4. Anatomische Störungen in der Struktur des Organs (Epispadie, Hypospadie, etc.).
  5. Ulzerative Läsionen des Penis.
  6. Urogenitalsystem-Infektionen.

Die durchschnittlichen Kosten der Operation betragen 15 Tausend Rubel.
vashurolog.com

Postoperative Periode

Trotz der relativ hohen Effizienz der chirurgischen Behandlung haben viele Ärzte bei einigen Patienten das Auftreten verschiedener Arten von Komplikationen festgestellt. Meistens treten kleinere Blutungen auf, die durch ungenaues Vernähen verursacht werden, ebenso wie durch eine Eiterentzündung (Entzündungsprozesse im äußeren Teil der Harnröhre).

Wie kann man die Entwicklung solcher Komplikationen bei Patienten verhindern, bei denen eine Phimose diagnostiziert wurde? Bei Männern können solche Probleme nach der Operation vermieden werden, wenn Sie sich strikt an die Empfehlungen des Arztes halten. Es ist notwendig, Bäder mit Kaliumpermanganat zu nehmen, verwenden Sie spezielle antibakterielle Cremes. In einigen Fällen kann eine zusätzliche Operation erforderlich sein, um das Erscheinungsbild der Vorhaut zu korrigieren und die korrekten Konturen der Harnröhre wiederherzustellen.

Bedingungen, die eine Selbstbehandlung der Phimose ermöglichen

Um gute Ergebnisse zu erzielen und Komplikationen der Krankheit vorzubeugen, ist es notwendig:

  • sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen, um das Stadium der Phimose zu bestimmen;
  • lassen Sie sich von Ihrem Arzt fachkundig beraten, wie Sie die Vorhaut dehnen können.
  • verhindern Sie Schmerzen während des Verfahrens;
  • Cremes auftragen, um Mikrotraumen vor Reibung zu schützen;
  • folgen Sie den Hygienevorschriften;
  • antiseptische Behandlung der Hände durchführen;
  • beobachten Sie die Regelmäßigkeit der Behandlung;
  • beobachte die totale Abstinenz.

Die unvollständige Erfüllung mindestens einer dieser Erkrankungen kann den Zustand des Patienten rasch und signifikant verschlechtern und zu schweren Komplikationen führen.

Dehnung der Vorhaut zu Hause

In den leichten und mittleren Phasen der Phimose ist die Selbstbehandlung mit der Methode der Streckung der Vorhaut erlaubt. Für dieses Verfahren können Sie ein spezielles Werkzeug verwenden - Ganches, das in Japan entwickelt wurde und ein schnelles Ergebnis liefert. Bei Verwendung dieses Werkzeugs besteht jedoch Verletzungsgefahr. Ein sicherer, aber auch ein längerer Weg, die Vorhaut zu dehnen, ist das manuelle Dehnen.

  • Vor der Durchführung des Verfahrens zur Dehnung der Vorhaut sollten die Hände mit einem Breitband-Antiseptikum ohne Alkohol behandelt werden und die Haut an der Behandlungsstelle erweichen.
  • Der beste Weg, um die Haut zu erweichen, ist ein halbstündiges heißes Bad mit ätherischen Ölen, Sie können auch mit einer kleinen Menge Kaliumpermanganat ein Bad nehmen.
  • Danach wird die Vorhaut mit hypoallergener Babycreme beschmiert, was für zusätzliche Weichheit sorgt und das Auftreten unnötiger Reibung verhindert.
  • Die Creme wird mit einer dünnen Schicht massierender Bewegungen aufgetragen.
  • Die Streckung beginnt nach vollständiger Resorption der Creme.

Der einfachste Weg ist, die Vorhaut langsam nach oben zu ziehen, um den Kopf des Penis freizulegen. Der Abflug erfolgt vor dem Auftreten von Kampfempfindungen. Schmerz ist ein Signal, um das Verfahren zu stoppen (es beschleunigt nicht die Heilung). Schmerzen ignorieren ist inakzeptabel.

Bei einer anderen Methode muss der Arzt detaillierte vorläufige Anweisungen geben. Bei dieser Methode werden zwei Finger zum Dehnen in die Vorhaut eingeführt, wonach sie beginnen, sie vorsichtig auseinander zu drücken. Während dieses Verfahrens sollten Sie sich auch auf Schmerzen konzentrieren. Sein Aussehen bedeutet eine zu starke Spannung der Vorhaut, die zu Verletzungen führen kann.

Nach dem Eingriff wird die Haut erneut mit Antiseptikum und Creme behandelt. Das Verfahren zum Strecken wird täglich durchgeführt, um Unterbrechungen zu vermeiden. Diese Behandlung führt bei fünfundsiebzig Prozent der Patienten zu positiven Ergebnissen.

Volksheilmittel

Brühen und Infusionen von Kräutern können Phimose nicht loswerden, aber sie können den Zustand des Patienten lindern. Sie lindern Schmerzen, Juckreiz und Entzündungen und helfen so bei der Behandlung.
Bei einem starken Entzündungsprozess können Sie frischen Agavensaft verwenden. Es wird vorsichtig in den Präputialbeutel mit Hilfe eines Kunststoffteils einer Spritze oder einer kleinen Spritze eingeführt. Das Verfahren wird einmal täglich vor dem Schlafengehen durchgeführt. Positive Veränderungen im Zustand des Patienten werden am zweiten Behandlungstag beobachtet.

  • Compress mit Calendula-Infusion wird verwendet, um Entzündungen und heilende Mikrotraumen zu beseitigen.
  • Dazu wird ein Esslöffel getrocknete Ringelblumenblüten mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und für 30 Minuten stehen gelassen.
  • Nach der Filterung mit dem Präparat machen Sie die Kompresse.
  • Es gibt die maximalen Ergebnisse für den Fall, dass es die ganze Nacht lang angelegt ist.

Gut hilft und badet mit Kräuter. Ein Esslöffel Kamillenblüten, ein Esslöffel der Sequenz, ein Esslöffel Calendula und ein Esslöffel Thymian werden gemischt. Dann wird ein Esslöffel dieser Mischung mit einem Glas kochendem Wasser gegossen. Bestehen Sie das Medikament für 20 Minuten unter der Kappe. Nach dem Filtern wird das Arzneimittel für ein Bad verwendet, das fünfundzwanzig Minuten dauert. Um die Wirkung im Bad zu verstärken, können Sie einen Viertel Teelöffel Soda hinzufügen.
Wenn die Behandlung in Übereinstimmung mit allen Anforderungen durchgeführt wird, aber eine positive Veränderung des Zustandes des Patienten für sechs Monate nicht beobachtet wird, ist es notwendig, traditionelle Methoden aufzugeben und auf chirurgische Intervention zurückzugreifen.

Um das Risiko einer Phimose bei Männern zu reduzieren, sollten die folgenden einfachen Bedingungen beachtet werden:

  • tägliche persönliche Hygiene;
  • sofortige Behandlung von leichten Verletzungen der Vorhaut;
  • Verhindern Sie hartes Sexualtrauma für beide Partner.

Indem Sie sich an diese Regeln halten, können Sie sich so gut wie möglich vor Phimose schützen.
lechilka.com

Das Auftreten von postoperativen Komplikationen

Gelegentlich das Auftreten von postoperativen Komplikationen - leichte Blutungen und Hautirritationen - Entzündung des Endteils der Harnröhre. Manchmal geht die Meatitis mit einer Verengung der Harnröhre einher und entwickelt eine Metastenose. Um solche Phänomene zu verhindern, sollte man die medizinischen Empfehlungen in der postoperativen Phase strikt befolgen.

In einigen Fällen kann es notwendig sein, die Vorhaut oder eine Operation, die auf die Wiederherstellung der korrekten Urethralkontur abzielt, neu zu plasten.

In Ermangelung einer angemessenen Behandlung kann eine Vielzahl von Komplikationen entwickeln.

  • Die häufigsten davon sind entzündliche Prozesse unter der Vorhaut bis in den Harntrakt.
  • Paraphimose - Kneifen der Eichel - die gefährlichste Komplikation.
  • Sie wird begleitet von einem starken Schmerzsyndrom, einer Veränderung der Farbe des Organs und erfordert eine dringende chirurgische Behandlung.

Die Behandlung von Phimose ist optional. Viele Männer leben mit diesem Defekt in jeder Hinsicht in einem vollen Leben. Aber die Vorteile der Behandlung liegen auf der Hand: Erstens ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion reduziert (normale Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane ist möglich), zweitens kann ein Mann viel mehr Freude am Sex haben.

Die Wahl der besten Behandlungsmethode ist streng individuell. Eine rechtzeitige medizinische Hilfe wird die Entwicklung von Komplikationen erleichtern und das Leben erleichtern.
doctorforman.ru

Prävention

Die Phimose-Therapie sollte unter Aufsicht des behandelnden Arztes in einem Krankenhaus oder zu Hause durchgeführt werden. Dazu werden verschiedene Methoden verwendet:

  • konservative Therapie;
  • chirurgische Behandlung (Beschneidung).

Konservative Behandlung in einem frühen Stadium der Krankheit verschrieben. Bei Jungen bietet diese Technik ein gutes Ergebnis, aber bei erwachsenen Männern ist eine Operation am häufigsten erforderlich.

Im Anfangsstadium der Phimose empfiehlt der Arzt:

  • Kortikosteroide topisch;
  • warme entzündungshemmende Bäder;
  • Dehnung der Vorhaut.

Glucocorticosteroid-Salbe wird auf die Vorhaut aufgetragen, um Entzündungen zu lindern, Gewebe zu erweichen, Schwellungen zu reduzieren und Juckreiz zu beseitigen. Relative Phimose in einem frühen Stadium spricht gut auf eine solche Behandlung an.

Versuche zur Selbstmedikation

Viele Männer versuchen die Krankheit zu Hause selbst zu heilen, indem sie die Vorhaut dehnen. Eine ähnliche Technik wird verwendet, aber sie ist in der Anfangsphase der Phimose wirksam. Wenn es Probleme mit dem Öffnen des Kopfes gibt, empfehlen wir den Jungen, warme (nicht heiße!) Bäder mit antiseptischen Kräutern (Kamille, Calendula) oder einer nicht konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat zu Hause anzuwärmen und dann vorsichtig und mit wenig Anstrengung die Vorhäute abzuziehen und den Kopf des Penis zu entblößen. Während des Eingriffs sollten keine Schmerzen oder Beschwerden auftreten.

  • In Ermangelung der erwarteten Wirkung der konservativen Behandlung wird eine Operation verordnet.
  • Zu diesem Zweck wird die Beschneidung durchgeführt (vollständige oder teilweise Beschneidung). Die Methode ist radikal, hilft aber, unabhängig vom Schweregrad, die Phimose zu heilen.
  • Narbenphimose ist auch eine Indikation für die Operation, weil die Narben nicht auf andere Weise entfernt werden können.
  • Beschneidung ist für Patienten mit III-IV-Schweregrad der Erkrankung indiziert.

Die moderne Medizin bietet eine neue, weniger traumatische Methode der Chirurgie - Laser-Phimose-Behandlung. Diese Technik ist effektiv und erschwinglich. Unter dem Einfluss des Laserstrahls an der Stelle des Erhitzens erreicht die Temperatur 3000, was im Wesentlichen die Gewebe schmilzt. Der gesamte Vorgang dauert 15-20 Minuten. Die postoperative Periode verläuft leicht, ohne Komplikationen. An der Operationsstelle verbleibt nur eine kleine braune Kruste, die verschwindet, wenn sich das Gewebe regeneriert.

Eine Phimose-Behandlung mit einem Laser ist eine hervorragende moderne Alternative zur chirurgischen Intervention mit einem Skalpell.

Phimose-Prävention ist wie folgt:

  • gründliche tägliche Intimhygiene;
  • Vorbeugung von Entzündungen;
  • regelmäßige ärztliche Untersuchungen.

Wenn Sie Angstsymptome haben, sollten Sie einen Arzt aufsuchen und in keinem Fall versuchen, die Krankheit zu Hause zu heilen.
aurolog.ru

Fazit

In diesem Artikel haben wir darüber gesprochen, was eine Pathologie wie die Phimose bei Männern ausmacht. Die Operation, deren Preis von 15 bis 25 Tausend Rubel variieren kann, ist die effektivste Behandlungsmethode. Beim Erscheinen der primären Symptome muss man den Besuch beim Arzt in der entfernten Schachtel nicht verschieben.