logo

Übungen für Prostata und Prostata-Adenom, um die Entwicklung des pathologischen Prozesses zu verhindern

Übungen bei Erkrankungen der Prostata sind eine der Methoden der Prävention, die das Fortschreiten des pathologischen Prozesses verlangsamen und die Entwicklung von kongestiven und infektiösen Phänomenen im betroffenen Organ verhindern können.

Die Vorteile von Sport mit Prostata und Prostata-Adenom

Spezielle Übungen für Prostata-und Prostata-Adenom werden häufig von dem behandelnden Arzt durchgeführt werden empfohlen.

Sie sind keineswegs eine eigenständige Behandlungsform, sondern werden als zusätzliche therapeutische und prophylaktische Maßnahme verschrieben. Eine Reihe von Übungen wird individuell für jeden Patienten unter Berücksichtigung seiner Beschwerden, des Stadiums der Krankheit, der Aktivität der Krankheit, des Vorhandenseins begleitender Pathologie, des Alters durchgeführt.

Die wichtigsten Effekte der medizinischen Gymnastik sind die Stärkung der Muskeln des Beckenbodens, des Perineums, der vorderen Bauchwand, des Rückens, was es einfacher macht, den Prozess des Urinierens zu kontrollieren und Schmerzen, nächtliche Dränge usw. zu beseitigen.

Die Verbesserung der Blutzirkulation in der Prostata und im umgebenden Gewebe macht sich ebenfalls bemerkbar, wodurch die Stagnation im Blut- und Lymphkreislauf beseitigt wird und das Risiko von infektiösen und entzündlichen Komplikationen verringert wird.

Bei Personen, die sich regelmäßig und körperlich körperlich betätigen, kommt es zu einer Verlangsamung des Adenomwachstums, seltener zu Exazerbationen der chronischen Prostatitis und zu einer geringeren Inzidenz von Folgen, die mit der Krankheit verbunden sind.

Wenn der Patient operiert wurde, um das Adenom zu entfernen, beschleunigt das Übungsprogramm seine Rehabilitation, hilft, den psychoemotionalen Status zu normalisieren, die erektile Funktion zu erhöhen, die sexuelle Aktivität wiederherzustellen. Darüber hinaus wird das allgemeine Wohlbefinden der Person verbessert. Einige Patienten bemerken einen Anstieg von Kraft und Energie, erhöhen den Tonus des Körpers, verbessern die Stimmung und stabilisieren das Körpergewicht.

Arten von Übungen

Es gibt eine große Anzahl von verschiedenen Übungen und Arten von körperlicher Aktivität bei Erkrankungen der Prostata. Die besten sind Aerobic und Widerstandsübungen.

Aerobic-Übungen sind für alle verfügbar und beinhalten:

  • gehen
  • Joggen;
  • Radfahren;
  • Reiten (Hippotherapie);
  • eine Partie Tennis.

Übungen mit Widerstand haben eine ausgeprägtere Wirkung auf Tonus und Muskelkraft.

Unter ihnen sind:

Es wurde festgestellt, dass körperliche Aktivität 5 oder mehr Stunden pro Woche das Risiko der Entwicklung einer benignen Prostatahyperplasie um 30-50% reduziert, verglichen mit Männern, die weniger als 2 Stunden pro Woche beschäftigt waren.

Trotz der Tatsache, dass Prostatitis und Prostata-Adenom-Übungen sollten regelmäßig sein, ihre Schwere und Komplexität sollte entsprechend den Fähigkeiten des Körpers berücksichtigt werden und allmählich zu erhöhen. Es wird empfohlen, dass körperliche Aktivität leichte Müdigkeit verursacht und keine übermäßige Kraft vom Patienten erfordert.

Kegel-Technik

Eine andere Art von Übung wird durch eine speziell entwickelte Methode von Kegel durchgeführt.

Anfangs wurden sie für Frauen in der postpartalen Phase erfunden, dann wurden sie jedoch für Männer modifiziert.

Die Kegel-Methode basiert auf der wiederholten Kompression des Schambeinmuskels, der sich zwischen Schambein und Steißbein befindet.

Die Stärkung dieses Muskels ermöglicht es, den Prozess des Urinierens zu kontrollieren und verbessert die erektile Funktion des Mannes. Übungen sind effektiv, wenn Sie sie jeden Tag tun.

Darüber hinaus sind sie sowohl in Vorbereitung auf die Operation für die Entfernung von Prostata-Adenom und danach nützlich.

Es sollte angemerkt werden, dass die Kegel-Technik nicht für Männer mit chronischer Prostatitis und chronischem Beckenschmerzsyndrom empfohlen wird. In diesem Fall sollten die Patienten im Gegenteil lernen, die Muskeln des Beckenbodens zu entspannen und Spannungen in diesem Bereich zu lösen.

Kegel Gymnastik soll folgende Bewegungen ausführen:

  • Spannung und dann Entspannung der Damm- und Beckenbodenmuskulatur;
  • Unterbrechung des Urinflusses beim Urinieren 3-4 mal.

Der Komplex der Übungen wird am Anfang bis zu 5 Male pro Tag (10 Kürzungen in jeder Sitzung) durchgeführt, die Zahl der Zusammenziehungen bis zu 50 in jeder Sitzung allmählich erhöhend.

Perineummassage

Zusätzlich zum Anziehen des Patienten für körperliche Aktivität kann der behandelnde Arzt auch zusätzliche Verfahren, wie zum Beispiel Massage, verschreiben. Massage ist eine wirksame Maßnahme zur Bekämpfung von Erkrankungen der Prostata, sollte jedoch streng nach Angaben und unter der Kontrolle eines erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden. Perineal Massage ist sicherer als die Durchführung durch das Rektum. In diesem Fall nimmt die Wahrscheinlichkeit eines Traumas für die Prostata und die Harnröhre und folglich die Entwicklung unnötiger Komplikationen ab.

Perineale Massage sollte nicht unter folgenden Bedingungen verwendet werden:

  • das Vorhandensein von Steinen in der Blase;
  • Verdacht auf maligne Neoplasie;
  • akute Phase oder Exazerbation der Prostatitis;
  • Zysten, Verkalkungen der Prostata;
  • Hämorrhoiden, blutende rektale Risse.

Unter den Eigenschaften der Massage der Prostata, ist es notwendig, seine sanfte Art, sorgfältige kreisförmige Bewegungen, eine allmähliche Zunahme der Dauer der Manipulation (beginnend von 3-4 Minuten und eingestellt auf 8-10). Der Massagevorgang wird nur von einem qualifizierten Mitarbeiter in einer spezialisierten medizinischen Einrichtung durchgeführt.

Übungen für Prostata-und Prostata-Adenom sind auf weiche Dehnung der Beckenbodenmuskulatur ausgerichtet.

In der Gymnastik gibt es keine scharfen, unerträglichen Übungen. Der Komplex wird verwendet, um die Rehabilitationsphase zu beschleunigen und die Wirksamkeit der medikamentösen Behandlung zu verbessern. Der Hauptunterschied zu anderen Methoden ist die Kombination und Synchronisation von Atmungs- und Körperbewegungen.

Die am besten geeigneten Positionen in der Gymnastik sind Yoga: Viparita-Karani-Mudra, Paschimottanasana, Utanasana, Virasana-jana, Baddha Konasana, Sirshasana, Karani, Agnisara, Dhauti, Sarvangasana, Mandukasana oder Asana-Frosch und andere.

Zur Abklärung und zum Training müssen die Haltungen den Ausbilder kontaktieren. Es ist wichtig, die Technik der Implementierung, Kontraindikationen und andere Merkmale richtig zu meistern.

Physikalische Therapie

Physiotherapie bei Erkrankungen der Prostata zielt darauf ab, die Flexibilität der Wirbelsäule zu entwickeln, die Beckenbodenmuskulatur, die schrägen und seitlichen Bauchmuskeln, die Beseitigung von Stauungen im Becken zu trainieren. Übungen können in verschiedenen Positionen des Körpers durchgeführt werden: Stehen, Sitzen, Liegen.

Therapeutische Gymnastik wird durch die folgenden Techniken vertreten:

  • in einer stehenden Position, um langsam zu hocken, wobei die Knie zur Seite gerichtet sein sollten;
  • in stehender Position, mit einem gestreckten Rücken, heben Sie die Knie abwechselnd so hoch wie möglich;
  • Drehe den Torso auf der linken und rechten Seite.
  • kippe den Oberkörper nach rechts, links, vorwärts, rückwärts;
  • in einer sitzenden oder liegenden Position, klemmen Sie den Ball für ein paar Sekunden in den Knien, dann entspannen Sie die Knie;
  • auf dem Rücken liegen, um die gestreckten Beine zu heben, dann biege sie und führe zur Brust;
  • Übung "Birke" - gerade Beine im rechten Winkel zum Körper erheben, heben Sie den unteren Rücken mit den Händen für ein paar Sekunden;
  • erhebe den Körper, stütze dich auf die Ellbogen und Füße;
  • heben Sie das Becken an, verdünnen Sie die Knie, wenn Sie zur Seite heben;
  • komprimiere und öffne die Anusmuskeln;
  • reduzieren und heben zuerst begradigt unteren Gliedmaßen, dann an der Hüfte gebeugt, Kniegelenke;
  • auf seiner Seite liegen, um kreisförmige Bewegungen mit einem geraden Bein zu machen;
  • auf der Seite liegend, um das an Hüft- und Kniegelenken gebeugte Bein zu drehen;
  • auf dem Bauch liegend, um die geraden unteren Gliedmaßen zu heben, zuerst eins nach dem anderen, dann zusammen;
  • auf dem Bauch liegen, auf die Ellenbogen gestützt, den Rücken beugen;
  • in der vorherigen Position, spreizen Sie die Beine nach links und rechts mit ihrer weiteren Kreuzung;
  • Bewegungen mit den Füßen machen, wie beim Schwimmen.

Jede Übung muss 3-4 mal wiederholt werden, danach ca. 8-10. So haben sich Übungen mit Prostata-und Prostata-Adenom, die physikalische Therapie, Massage, Yoga und andere Belastungen kombinieren, bei Männern mit Prostatitis und Prostata-Adenom wirksam erwiesen. Wichtig bei ihrer Implementierung ist die Regelmäßigkeit der Klassen und der Einsatz von Techniken im Komplex.

Lesen Sie über Gesundheit

Therapeutische Gymnastik für Prostata oder Prostataadenom (in Bildern)

Diese Übungen können die Entwicklung von Prostatitis verhindern, und im Falle von kongestiver Prostatitis helfen sie, diese Krankheit loszuwerden. Für ältere Männer verhindert diese therapeutische Gymnastik Prostata-Adenom oder hilft, sein Wachstum zu unterbrechen.

Therapeutische Gymnastik zielt auf die Verbesserung der Durchblutung im Beckenbereich, die eine wirksame Prostatitis und Prostata-Adenom verhindert.

Was ist der Unterschied zwischen Prostatitis und Prostataadenom? Prostatitis wird heute am häufigsten bei jungen Männern diagnostiziert. Es ist eine Entzündung der Prostata als Folge von Hypothermie, Infektion oder einer sitzenden Lebensweise (Stauungsprostatitis). Prostataadenom, in der Regel kranke Männer 50 Jahre und älter. Prostataadenom ist ein Tumor, ein Überwachstum der Prostata. Es wird angenommen, dass die Ursache des Prostataadenoms altersbedingte hormonelle Veränderungen bei Männern sind. Die Ursache dieser Krankheit kann auch "laufende" Prostatitis sein.
Therapeutische Übungen werden nicht empfohlen, um in der Phase der Exazerbation der Krankheit durchzuführen, obwohl es aufgrund von Unbehagen unwahrscheinlich ist, dass jemand während dieser Zeit Gymnastik machen möchte.

Es ist nicht notwendig, den ganzen Komplex von Übungen durchzuführen, je nach Alter und körperlicher Fitness können Sie einige der bequemsten Übungen wählen.

Zu Beginn, die einfachsten, aber effektiven Übungen zur Stärkung und Vorbeugung der Prostata.

Den Anus zurückziehen. Diese Übung muss mit der Atmung synchronisiert werden: Während des Einatmens, ziehen Sie den Anus, während Sie ausatmen, entspannen Sie die verspannten Muskeln. Die Übung wird 20 Mal am Morgen und am Abend durchgeführt.

Unterbrechung des Wasserlassens. Es mag seltsam erscheinen, aber dieser Vorgang kann auch als körperliche Übung bezeichnet werden, denn wenn er durchgeführt wird, werden die Beckenmuskeln gestrafft. Während des Wasserlassens sollte der Strahl hochgehalten werden und die Gruppe von Muskeln in der Nähe der Prostata belasten. Es ist diese Übung für Prostatitis im Falle seiner regelmäßigen Leistung, die die Durchblutung der Prostata verbessert. Für einen Ansatz wird empfohlen, 30 solcher Abkürzungen durchzuführen, ohne lange Zeit in einem angespannten Zustand zu bleiben.

Auf das Gesäß gehen. Stärkt die Muskeln von Hüfte und Becken. Übung ist nicht schwierig und es ist wünschenswert, es oft und oft zu tun. Ausgangsposition, sitzt auf dem Gesäß auf dem Boden, mit gestreckten Beinen gestreckt, ist der Rücken gleichmäßig. Es ist notwendig zu versuchen, sich ohne die Hilfe von Händen zu bewegen.

Gehen auf dem Gesäß für Prostata und Prostata-Adenom

Wir beginnen, vorwärts zu schreiten, und helfen uns leicht mit einem Schwung unserer Hände im Takt der Bewegung. Führen Sie die Bewegung vorwärts und dann rückwärts aus. Gehen auf dem Gesäß hilft auch, Erektion wieder herzustellen.

Die Übung mit einem Tennisball kann die Prostatamassage teilweise ersetzen.

Sie müssen auf dem Ball für Tennis-Bereich des Schrittes und mit der Unterstützung der Hände sitzen, um das Gleichgewicht für 3-5 Minuten zu halten.

Erstens können Sie Unbehagen und sogar Schmerzen fühlen, aber das ist normal.

Sex

Die angenehmste Übung. Gleichzeitig wird die Prostata durch das Fehlen von Sex und schwächende Sex-Marathons gleichermaßen beeinträchtigt. Ein kranker Mann sollte vermeiden, die Ejakulation, die Unterbrechung des Geschlechtsverkehrs und die abrupte Beendigung der Reibungsbewegungen hinauszuzögern. Dies beeinträchtigt den Zustand der Prostata und das Wohlbefinden des Mannes.

Während des Geschlechtsverkehrs und besonders während des Orgasmus ziehen sich die Muskeln um den Anus und die Prostata zusammen und entspannen sich in einem bestimmten Rhythmus, was ein gutes Training für diese Muskeln darstellt und dies ist wichtig für die Behandlung von Prostatitis. Solche Muskelaktivität auf die Auswirkungen auf die Prostata ist um ein Vielfaches größer als die traditionelle Massage der Prostata durch den Anus.

Wenn die obigen Übungen nur darauf abzielen, die Blutzirkulation in der Prostata zu verbessern, dann stimulieren die folgenden Übungen zusätzlich zur Stimulation der Arbeit der Prostatadrüse die Arbeit des gesamten Kreislaufsystems. Dies ist besonders wichtig bei kongestiver Prostatitis.

Heben Sie die Hüfte.

Beim Einatmen langsam das gebeugte Knie in die Position heben, in der der Oberschenkel parallel zum Boden ist. Beim Ausatmen, ohne den Boden mit dem Fuß zu berühren, den M. gluteus maximus anstrengen, das Bein hinter dem Rücken bewegen. Fix den Fuß in der hinteren Position für 3 bis 4 Sekunden. Bei dieser Übung ist es wichtig, den Rücken aufrecht zu halten und nicht in der Taille zu beugen. Drei Sätze auf jedem Bein 10 -12 mal.

Heben der Hüfte mit Prostata und Prostataadenom

Diese Übung kann zu Hause und bei der Arbeit durchgeführt werden. Wenn Sie während der Übung Schwierigkeiten haben, können Sie sich an der Stütze festhalten, zum Beispiel am Türpfosten.

Kniebeugen.

Ausgangsposition: Beine breiter als Schultern, Füße parallel, Arme vor dir. Führen Sie beim Einatmen langsam eine nicht tiefe Kniebeuge aus und fixieren Sie den Körper 3-4 Sekunden lang in der unteren Position. Am tiefsten Punkt ist es notwendig, den Schwerpunkt auf den Fersen zu halten. Zwei - drei Sätze auf jedem Bein 10 -12 mal.

Kniebeugen für Prostata und Prostataadenom

Liegestütze. Es ist alles klar. Und Liegestütze sind nicht unbedingt vom Boden. Je nach seiner körperlichen Fitness und seinem Alter kann ein Mann jede Oberfläche benutzen: einen Stuhl oder sogar eine Wand. Atme ein, atme aus.

Liegestütze mit Prostata

Das Gesäß heben.

Vertraut zu allen seit der Kindheit Übung "Brücke". Liegen Sie auf dem Boden und strecken Sie Ihre Arme entlang des Körpers. Beuge deine Knie. Legen Sie Ihre Füße auf den Boden.

Atmen Sie ein und beugen Sie sich im unteren Rücken, indem Sie die Gesäßmuskeln belasten. Die Muskeln des Anus kontrahieren auch während des Aufstiegs. Halten Sie die statische Spannung für 1-2 Sekunden in der oberen Position. Herunterfallen, ausatmen.

Die Brücke oder der Anstieg des Gesäßes mit Prostata

Diese Übung stärkt nicht nur die Arbeit der Prostata, sondern stärkt auch die Gesäßmuskulatur, daher wird die Fitness von Trainern für Frauen und Männer empfohlen.

Schere tritt.

Liegen Sie auf Ihrem Rücken, drücken Sie Ihren unteren Rücken zu Boden. Arme sind an den Seiten des Körpers verlängert, Handflächen sind auf den Boden gedrückt. Die Arme bleiben während der gesamten Übung stationär.

Übung Schere für Prostata und Prostata-Adenom

Beugen Sie die Knie leicht, heben Sie Ihre Beine 15 cm vom Boden entfernt. Dies wird deine Startposition sein.

Heben Sie nun den linken Fuß um 45 ° und senken Sie den rechten Fuß auf einen Abstand von 5-8 cm vom Boden ab. Führen Sie eine Rückwärtsbewegung durch, indem Sie das linke Bein absenken und das rechte Bein anheben, ohne den Boden zu berühren. Beine bewegen sich in einer vertikalen Ebene. Führen Sie die maximale Anzahl der Wiederholungen für Sie aus.

"Scissors" Füße auf dem Bauch liegen. Dies ist eine Variante der vorherigen Übung, die auf ähnliche Weise durchgeführt wird, aber nur auf dem Bauch liegt.

Übung Schere liegt auf dem Bauch mit Prostatitis

In diesem Fall bewegen sich die Beine in einer horizontalen Ebene. Auf Aufwand und Effizienz übertrifft die vorherige Version.

Arching den Rücken mit der Unterstützung an den Händen.

Auf dem Bauch liegend auf den Armen des gleichzeitigen Hebens des Kopfes, der Arme und der Beine gelehnt mit Bogen im unteren Rücken. Dies ist eine Light-Version der vorherigen Übung. Mach so oft wie möglich für dich.

Wölbung des Rückens beim Liegen auf dem Bauch für Prostatitis

Fahrrad. Sehr einfache Übung. Wenn ein Mann aufgrund der schwachen Bauch- oder Rückenmuskulatur die vorherigen drei Übungen nicht ausführen kann, können Sie diese einfachen Bewegungen ausführen.

Heimtrainer mit Prostata

Auf dem Rücken liegend, um die Beine hochzulegen und das Radfahren darzustellen, helfen solche Übungen mit Prostataadenom, die Blutzirkulation im Beckengewebe zu verbessern.

Therapeutische Gymnastik über Prostata-und Prostata-Adenom kann mit Haltungen aus indischen Gymnastik Yoga ergänzt werden.

Lotus Pose.

In dieser Position ist das Perineum gestreckt, was zur Blutversorgung beiträgt.

Lotus-Pose für Prostata und Prostata-Adenom

Ziehe die Beine nach vorne. Greifen Sie das linke Bein und platzieren Sie den Fuß in der Nähe des rechten Oberschenkels. Biegen Sie dann Ihr rechtes Bein und schieben Sie es in den Raum zwischen dem Oberschenkel und den Wadenmuskeln. Jetzt werden beide Füße zwischen den Oberschenkeln und Waden sein.

Um eine therapeutische Wirkung zu erzielen, muss man nach einer Pose 5 bis 15 Minuten darin verweilen.

Stehen Sie auf den Schultern, "Birke". In dieser Position fließt Blut aus dem Perineum, was im Falle der Linderung von Schmerzen von Ausdehnung in der perinealen Region wichtig ist.

Pose Birch mit Prostata und Prostataadenom

Um diese Haltung einzunehmen, müssen Sie auf der Matte liegen, sich entspannen, Ihre Beine langsam strecken und sie genauso langsam anheben. Wirbelsäule, Becken und Beine sollten aufrecht stehen. Unterstützen Sie Ihren Rücken mit Ihren Händen. Ellenbogen liegen auf dem Boden und das Kinn drückt auf die Brust. Der Rücken der Deltamuskeln und der Hals berühren den Teppich. Lass deinen Körper nicht schwanken, halte deine Beine gerade. Die Position des Körpers wird nicht durch Spannung unterstützt, sondern durch die Aufrechterhaltung des Gleichgewichts.

Stretching-Übung.

In dieser Position dehnen sich die Taille, das Gesäß, der Damm und die Rückseite der Oberschenkel sehr gut.

Stretching für Prostata und Prostataadenom

Setz dich auf den Boden, strecke deinen Rücken, strecke deine Beine. Beuge dich nach vorne und halte die Zehen mit deinen Zeigefingern fest. Beuge dich nach vorne, bis dein Gesicht deine Knie berührt (oder so weit du kannst). Versuche, deine Knie nicht zu beugen, reiße die Fersen nicht vom Boden ab. Arme, die an Ellbogen und Ellbogen gebeugt sind, liegen auf dem Boden. Ziehen Sie die Bauchmuskeln an, es erleichtert das Dehnen des Rückens und der Hüften. Ältere oder kräftige Männer können ihre Knöchel halten.

Um eine therapeutische Wirkung in dieser Position zu erzielen, ist es notwendig, 3 bis 10 Minuten zu bleiben. Es wird empfohlen, mit einer halben Minute zu beginnen und nach und nach eine akzeptable Zeit für Sie zu erreichen.

Wer es schwierig findet, diese Übung durchzuführen, kann dies abwechselnd mit einem Bein und der gleichen Hand tun.

Es ist möglich, den medizinischen Komplex für die Prostata mit einer weiteren Übung zu ergänzen, die für viele von uns so üblich ist, dass wir sie, fast jeden Tag, nicht einmal an ihre heilende Wirkung denken. Dies ist ein Spaziergang die Treppe hinauf.

Egal wie verführerisch am Ende des Arbeitstages, um mit dem Aufzug nach Hause zu kommen, geben Sie es trotzdem auf und gehen Sie die Treppe hinauf. Beim Trainieren erhöhen Sie die Last, indem Sie zuerst über die Stufe und dann nach zwei und sogar drei Stufen treten. Glauben Sie mir, es ist schwierig, an eine bessere Übung zur Verbesserung des Prostatatons und seiner indirekten Massage zu denken. Darüber hinaus verbessern Sie auf diese Weise die allgemeinen physischen Eigenschaften des Körpers, erhöhen seine Ausdauer und reduzieren Ermüdungserscheinungen.

Kontrastdusche im Schrittbereich. Dieses Verfahren erhöht perfekt den Blutfluss in den Organen, auf die es angewendet wird.

Sie müssen es auf diese Weise tun - lenken Sie den Fluss von der Dusche in den Schrittbereich und ändern Sie seine Temperatur wie folgt:

Warmes Wasser, eine Temperatur von 40 - 45 Grad. - 30 Sekunden.

Kühles Wasser bei Raumtemperatur - 15 Sekunden.

Übertreibe es nicht mit kaltem Wasser, damit du dir selbst etwas antun kannst. Die Dauer des Eingriffs beträgt 3-5 Minuten. Das Verfahren wird am besten vor dem Schlafengehen am Abend durchgeführt.

Schwimmen

Beim Schwimmen sind alle Muskeln einer Person beteiligt, so dass Blut aktiv durch den Körper zirkuliert. Ein wirksames Mittel zur Vorbeugung von Prostatitis sind kardiovaskuläre Maschinen, insbesondere ein Ellipsoid-Simulator. Trotz der Einfachheit verteilt dieser Simulator effektiv das Blut durch den Körper ohne Schocklasten auf den Verbindungen.

Übungen für das Prostataadenom

Übung für die Prostata wird nicht allen Patienten gezeigt und sollte unter der Aufsicht eines Arztes durchgeführt werden. Wenn keine Kontraindikationen vorliegen, sollen Übungen mit Adenomen die Behandlung unterstützen, aber nicht ersetzen. Übrigens, moderate Bewegung ist eine ausgezeichnete Vorbeugung von Adenomen.

Was für ein Tumor ist das?

Das Adenom ist eine gutartige Neubildung, die den Urinierungskanal ausdehnt. Dies bringt den Männern unerträgliches Leid. Schmerzen treten beim Wasserlassen, in der Ruhezeit und beim Gehen auf. Ärzte untersuchten Adenome der Prostata vielseitig und argumentieren, dass die Entwicklung der Krankheit direkt von der Lebensweise des Patienten, seiner körperlichen Aktivität, Ernährung abhängt. Es wurde festgestellt, dass Gymnastik in diesem Fall nützlich ist, aber nicht jedes körperliche Training für die Zukunft. Es gibt Übungen, die Schaden anrichten können. Unabhängig entwickeln sich für sich selbst eine Reihe von sinnlosen Übungen. Wenn der Kurs analphabetisch ist, führt dies oft zu irreversiblen Prozessen in der Prostata.

Verbessern Sie den Zustand des Patienten ist eine beabsichtigte Therapie. Es ist notwendig, Prostataadenom zu behandeln. Der vernachlässigte Zustand der Prostata ist mit Komplikationen behaftet, die einen Mann zum Operationstisch führen können. Neben Medikamenten gibt es viele Diäten, um eine gesunde Prostata zu erhalten. Es ist wichtig, sich an therapeutische Gymnastik zu erinnern. Es kann helfen, die Muskeln des Beckens zu stärken, die Blutzirkulation herzustellen, die Funktionen der Drüse und des Körpers als Ganzes wiederherzustellen.

Moderne Wissenschaftler sind geneigt zu glauben, dass das Prostataadenom eine Folge der natürlichen Prozesse im Körper eines Mannes ist, die aus dem Altern resultieren. Die Krankheit wird durch Störungen im Hormonsystem verursacht, die zum Wachstum des Tumors führen. Aliengewebe belastet die Prostata und bringt unerträgliche Schmerzen und Probleme beim Wasserlassen.

Es gibt auch die Meinung, dass Adenom aufgrund einer genetischen Prädisposition für diese Krankheit entsteht. Nur in einigen Vertretern der starken Hälfte der Prostata erscheint das Adenom im Alter von 50, und in anderen und in 70 Jahren ist alles in Ordnung. Einige Ärzte behaupten, dass es ein agiler Lebensstil ist, Sport und regelmäßige Bewegung, sogar einfache Spaziergänge an der frischen Luft, helfen, die Gesundheit von Männern zu erhalten. Wenn Sie beginnen, sich zu engagieren, vorzugsweise unter der Aufsicht eines Arztes, können Sie die Entwicklung der Krankheit bei Männern verhindern, die für das Prostataadenom prädisponiert sind.

Die Behandlung dieser Krankheit kommt am häufigsten auf die Verschreibung von Medikamenten. Als begleitende Hilfe - Volksheilmittel auf der Basis von Kräutern, Wurzeln, Beeren. In fortgeschrittenen Fällen greifen Sie zur Operation. In diesem Fall wird das Adenom entfernt und eine postoperative Therapie durchgeführt. Während der Rehabilitation empfehlen Ärzte oft eine moderate Bewegung und eine Reihe von Spezialübungen, die erst nach vollständiger Heilung des Gewebes eingesetzt werden.

Wie fange ich an?

Prostataadenom ist eine komplexe Erkrankung. Es lohnt sich, die Behandlung und Auswahl von Rehabilitationsmaßnahmen ernst zu nehmen. Übung für Prostata-Adenom sollte unter der Aufsicht eines Spezialisten gewählt werden. Sie müssen mit kleinen Lasten beginnen, die nicht nur alle Arten von Verletzungen vermeiden, sondern auch die Prostata nicht schädigen.

Es wird empfohlen, Folgendes anzuwenden:

Später können Sie einen Komplex der physikalischen Therapie beginnen, der für das Prostataadenom indiziert ist. In keinem Fall können die Übungen, die auf scharfen Bewegungen beruhen, nicht angewendet werden: Springen, Taumeln. Sie können keine Sportarten ausüben, bei denen die Beckenorgane gequetscht werden (Paddeln im Sitzen, Eishockey, Gewichtheben). Wenn eine Operation durchgeführt wurde und das Adenom entfernt wurde, wird körperliche Anstrengung nur unter der Aufsicht eines Arztes und frühestens 2-3 Monate nach Entfernung der Nähte gezeigt. Nach der Operation ist die Prostata in einem sehr verletzlichen Zustand, aber körperliche Betätigung kann den Blutfluss etablieren und die Ansammlung von Blut in der Prostata beseitigen. Sie können keine sitzende Lebensweise führen, sowohl während der Behandlung als auch nach der Entfernung des Adenoms.

Was wird helfen?

Übungen sollten täglich gemacht werden, damit Gymnastik zur Gewohnheit wird. Es ist besser, am Morgen einen Komplex körperlicher Aktivitäten durchzuführen.

Effektive Übungen für das Prostataadenom sind:

  • Radfahren.
  • Übungen, die Radfahren simulieren.
  • Liegestütze. Es lohnt sich, mit Liegestützen von der Wand oder vom Sofa aus anzufangen. Dies ist eine leichte Art von Übung, aber im Laufe der Zeit können Sie auf regelmäßige Liegestütze vom Boden wechseln.

Beim Adenom beinhaltet die Heilgymnastik auch statische Übungen. Muss auf der Matte sitzen. Achten Sie darauf, Ihre Beine zu schließen und gut saugen den Magen. Sitzen Sie still, bis die Bauchmuskeln und die Beine zu zittern beginnen. Übung stärkt die Muskeln von Hüfte und Bauch. Diese Belastung gehört zu den komplexeren als das einfache Schwimmen oder Gehen. Bevor Sie also ein statisches Training beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren.

Sehr gut stärken die Muskeln nicht nur Liegestütze, sondern auch die Beine, auf dem Rücken liegend. Es ist notwendig, sich bequem auf einer weichen, flachen Oberfläche niederzulassen und die ausgestreckten Beine anzuheben, sie vom Boden zu heben und sanft und langsam zu fahren. Nach dem Halten der Gliedmaßen an der Spitze und sanft auf den Boden senken. Keine plötzlichen Bewegungen. Zu Beginn wird empfohlen, eine Schere zu machen, Beine abwechselnd zu heben und später die oben genannten Übungen auf dem Boden liegend zu kombinieren. Sie können sie bis zu 3 Mal am Tag wiederholen.

Eine Reihe von Übungen für Prostata-Adenom umfasst das Gehen auf dem Gesäß. Sie müssen auf dem Boden sitzen, es ist wünschenswert, einen Teppich darauf zu legen, und strecken Sie Ihre Beine. Sie können sich im Sitzen bewegen. Hände, die dabei helfen können, können nicht sein. Sie müssen mit ein paar Bewegungen beginnen, aber im Laufe der Zeit und während des Trainings ist es erlaubt, eine große Menge von bis zu 10 Minuten am Tag des kontinuierlichen Gehens auf dem Gesäß zu tun. Bei Adenomen ist es notwendig, nur während der Remission Übungen durchzuführen. Wenn die Exazerbation begonnen hat, sollten alle Belastungen gestoppt werden und sofort einen Arzt aufsuchen.

Welche Übungen werden nach der Operation gezeigt?

Unmittelbar nach der Operation und für ein paar Monate ist keine körperliche Aktivität erforderlich, aber wenn der Arzt Ihnen erlaubt zu trainieren, müssen Sie mit leichten Lasten beginnen. Aber auch in diesem Fall muss man nur den Zustand des Patienten beurteilen, ohne die für die eine oder andere posleoperazionnyj Periode charakteristischen Standardtechniken zu verwenden. Sie müssen mit Schwimmen und halbstündigen Spaziergängen im Park beginnen. Die Belastung steigt nur allmählich an.

Wenn das Alter des Patienten es zulässt, können Sie die Anzahl der Trainingseinheiten durch Radfahren und Joggen erhöhen. Dies wird Energie und helfen, das Blut in der Prostata zu verteilen. Nach der Operation kann man nur auf Besserung hoffen, also keinen Pessimismus. Aber die Hauptsache ist, es nicht mit Übungen und Lasten zu übertreiben. Es ist notwendig, Workouts in den Morgenstunden durchzuführen, dies zunächst bis zu 10 Minuten, und später können Sie es für eine halbe Stunde tun.

Yoga und andere Techniken

Die Behandlung von Adenom-Übungen beinhaltet auch Gymnastik-Yoga. Die effektivste Übung - glatt hocken, um einzuatmen, den Kopf zu neigen und aufzusteigen, wenn Sie ausatmen. Eine weitere Manipulation besteht darin, die auf der Matte liegenden Beine anzuheben, die mehrere Minuten in einer gestreckten Position gehalten werden müssen, bis die Muskeln müde werden. Auf Empfehlung des Arztes zur Durchführung der Übungen kann man nicht nur am Morgen, auf nüchternen Magen, sondern tagsüber bis zu 3 Sätzen stellen. Mache keine Übungen für die Nacht.

Kegel Gymnastik. Dies ist ein amerikanischer Gynäkologe, aber seine Methode wurde von Urologen und Spezialisten für männliche Krankheiten erkannt, die in der Praxis weit verbreitet sind. Im Falle von Prostataadenom hilft Kegel Gymnastik, das Wasserlassen zu kontrollieren und macht es schmerzfrei. Es ist bekannt, dass Männer in den späteren Stadien des Prostataadenoms Probleme haben, wenn sie auf die Toilette gehen.

Gymnastik beinhaltet mehrere Phasen:

  • Die Spannung der Muskeln des Beckens und halten sie in diesem Zustand für 5-7 Sekunden. Danach entspannen sich die Muskeln. Diese Übung muss bis zu 10 mal wiederholt werden.
  • Außerdem ziehen sich die Beckenmuskeln schnell zusammen und entspannen sich.
  • Die dritte Stufe beinhaltet die Spannung der Muskeln beim Urinieren.

Klassen beginnen mit kleinen Lasten. Wie bei jeder körperlichen Aktivität beim Adenom beinhaltet die Kegel-Technik eine allmähliche Zunahme der Belastung. Mit 5 Übungen pro Tag müssen Sie sanft 50-70 erreichen und die Anzahl der Ansätze von 2-3 auf 5 erhöhen.

Also, Prostataadenom ist eine schwere Krankheit, die in fortgeschrittenen Fällen einen chirurgischen Eingriff erfordert. In jedem Stadium der Krankheit und sogar nach der Operation werden körperliche Aktivität und die Durchführung einer Reihe von Übungen gezeigt. Dies wird bei der Behandlung helfen und gleichzeitig helfen. Beseitigen Sie Adenom vollständig durch regelmäßiges Training wird nicht funktionieren. Übungen werden entwickelt, um die Muskeln des Beckens zu stärken, um den Blutkreislauf zu etablieren.

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe

Was müssen Sie tun Übungen für Prostata-Adenom: Physiotherapie und Yoga

Prostataadenom ist ein altersbedingtes Phänomen, auf die eine oder andere Weise auf jeden Mann wartet, der hohes Alter erreicht hat.

Es tritt aufgrund von Veränderungen im Hormonspiegel im Alter auf. Seine direkte Verbindung mit Pathologien, Geschlechtskrankheiten wird von der Wissenschaft nicht festgestellt.

Wir sind jedoch in der Lage, die Entwicklung des Prostataadenoms mit Sportunterricht zu verschieben.

Übungen für das Prostataadenom

  1. Die Durchblutung der Prostata wird intensiviert;
  2. Erhöhen Sie den Prostataton, verbessern Sie die Aktivität des Nervensystems;
  3. Beseitigen Sie die Auswirkungen eines festen Lebensstils, die Reste der Entzündung der Prostata während der Remission;
  4. Stärken Sie die Muskeln des Perineums, der Prostata, der Beckengelenke und der Hüften.

Ein Teil der Ursachen des Prostataadenoms sind Übergewicht, Atherosklerose. Diese negativen Faktoren werden ebenfalls beseitigt, einschließlich einer gut durchdachten körperlichen Anstrengung.

Bei der Behandlung des Prostataadenoms ist jede körperliche Aktivität sinnvoll, beginnend mit den üblichen Morgengymnastik. Aber entwickelte und spezielle Übungen, ist es im Fall von Prostata-Adenom nützlich.

Sport, die mit Prostataadenom gemacht werden müssen:

Was kannst du tun?

Kegel-Gymnastik

Therapeutische Gymnastik für Prostataadenom zielt auf die Stärkung der Muskeln des Damms und der Prostata. Sie zu enthüllen ist einfach: Ein Mann hält den Urinfluss beim Schreiben zurück. Diese Muskeln (Muskeln der Prostata), die funktionieren werden, und Sie müssen trainieren.

  1. Abwechselnd belasten, die Muskeln der Prostata entspannen. Je schneller, desto besser.
  2. Wir dehnen die Muskeln, halten für 4 Sekunden angespannt, entspannen sich sanft.
  3. Sanft die Muskeln belasten, wie bei einem Stuhlgang. Wir entspannen uns.
  4. In der ersten Lektion jeder Übung wiederholen wir acht Mal. Dieser Zyklus wird fünfmal am Tag wiederholt.

Wöchentlich erhöhen wir die Anzahl der Wiederholungen jeder Übung in BPH in einem Zyklus um vier, bis wir 45 Wiederholungen erreichen. Muss eine solche Gymnastik mit Prostataadenom täglich sein.

Von allen Übungen des Prostataadenoms wählen wir diejenigen aus, bei denen die Beckenorgane und die Muskeln der Prostata gestresst sind.

Die Behandlung des Prostataadenoms bei Männern mit Yoga-Übungen beginnt mit dem Atmen:

  1. Wir schließen unsere Augen. Konzentriere dich voll auf die Atmung / Ausatmung.
  2. Wir legen uns hin, machen entspannende Übungen. Wir entfernen alle Spannungen, entspannen den Körper von den Füßen bis zur Krone.
  3. Asana "Dreieck". Der Rücken ist gerade, wir stehen, die Beine weit auseinander. Mit beiden Handflächen nehmen wir den linken Fuß, wir ruhen unser Gesicht auf dem Knie aus. Halte die Pose für 15 Sekunden. Wir machen das gleiche mit dem rechten Fuß und Knie.
  4. Asana "geschlossener Ring". Liegen Sie auf dem Bauch, heben Sie die Oberseite des Körpers. Wir heben unsere Beine, greifen die Knöchel mit unseren Handflächen. Halten Sie die Pose für eine halbe Minute.
  5. Asana "Adler", um die Potenz zu stimulieren. Wir stehen auf dem halbgebogenen rechten Bein. Linke Würfe über den Oberschenkel und nach rechts schielen. Stoppen Sie für eine Minute. Beine wechseln.

Physikalische Therapie

Welche körperlichen Übungen für das Prostataadenom sollten durchgeführt werden?

Übungen auf dem Rücken liegend:

  1. Heben Sie das Becken an und spreizen Sie die Knie an den Seiten. Also sechs Mal in einem Zyklus. Drei Zyklen pro Tag.
  2. Wir reduzieren / trennen die Beine abwechselnd an den Knien. 11 mal pro Zyklus. Zweimal am Tag.
  3. Alternativ heben Sie die Beine, beugen Sie sich an den Knien, wenden Sie auf den Magen an. Fünf mal pro Zyklus, zwei Zyklen pro Tag.
  4. "Birke". Hände halten den unteren Rücken, Becken und Beine senkrecht. Fünf mal pro Zyklus, zwei Zyklen pro Tag.
  5. Hände hinter dem Kopf, Beine beugen sich an den Knien. Bewegen Sie das Becken nach links (einatmen) / rechts (ausatmen).
  6. Kinn an Brust, Handflächen an der Stirn. Wir ziehen das rechte Bein hoch. Dann links. Zehnmal jedes.

Übungen stehen:

  1. Die Neigungen des Gehäuses sind links-rechts. Dreißig mal.
  2. Schwingen Sie die Beine hin und her. Einhundert Mal jeder.
  3. Auf der Stelle springen. Abwechselnd hoch, niedrig. Wir beginnen mit fünfzig und bringen allmählich bis zu dreihundert Mal nach oben.
  4. Palmen auf dem Hinterkopf im Schloss. Beim Einatmen kauern wir, breiten unsere Knie aus und senken unsere Hände zum Herzen. Ausatmen Beim Einatmen in aller Ruhe in die Ausgangsposition.
  5. Hände runter. Allmählich das rechte Knie beugen und den Oberschenkel so weit wie möglich anheben. Dann das gleiche mit dem linken Knie.
  6. Hocke dich hin. Während wir einatmen, stehen wir langsam auf und nehmen den rechten Fuß zur Seite. Dann - das gleiche mit dem linken Fuß. Zehnmal jedes.
  7. Drehbewegung des Beckens. Fünfmal links, fünf rechts.
  8. Der Patient steht auf dem Bett gelehnt. Duckt sich, hält die Unterstützung. Das linke Knie bewegt sich nach rechts. Dann umgekehrt.

Übungen auf allen Vieren:

  1. Rechtes Bein hochziehen zur linken Hand. In der ursprünglichen Position. Jetzt das Gegenteil. Wiederhole das sechs Mal.
  2. Beim Einatmen, heben Sie Ihre Arme, während Sie ausatmen - setzen Sie sich auf die Fersen. Bewegung ist für Menschen mit Gefäßerkrankungen (Krampfadern, Blutgerinnsel) kontraindiziert.

Übungen liegen auf deiner Seite
Wenn die Gymnastik auf der linken Seite durchgeführt wird, dann ist die linke Hand unter dem Kopf, und die rechte Hand sollte auf dem Boden liegen oder die Couch umklammern. Umgekehrt.

  1. Wir heben das rechte Bein hoch, wir senken es. Also fünfmal. Dann drehen wir uns um, das gleiche mit dem linken Fuß.
  2. Wie in der vorherigen Übung, aber Bein und Seite nach jedem Lift wechseln. Allmählich wird die Anzahl der Beinhöhen in beiden Positionen auf acht erhöht.
  3. "Schere". Wir führen das rechte Bein nach vorne, das linke Bein nach hinten. Wechsle die Position der Beine. Zehn Mal für den Ansatz. Wir wechseln die Seite und wiederholen.

Übungen auf dem Bauch liegend:

  1. "Boot". Lege deine Hände am Körper entlang und halte ihn fest. Heben Sie die Beine gleichzeitig, ohne sich zu beugen, und die Oberseite des Körpers. Verweile in einer Pose, wie viel können wir aushalten. Wir entspannen uns. Wir wiederholen dreimal.
  2. Wir legen uns auf den Bauch des Balles (vorzugsweise eine spezielle "Gymnastik"). Eine halbe Stunde, um den Ball auf den Boden zu rollen. Einmal am Tag.
  3. Hände entlang des Körpers. Im Gegenzug heben Sie Ihre Arme und Beine. Wir machen es, bis wir müde werden.

Sitzende Übungen:

  1. Wir setzen uns gerade hin und strecken unsere Beine nach vorne. Legen Sie Ihre Handflächen auf Ihre Knöchel und beugen Sie sich vor. Wir versuchen, die Socken mit den Fingerkuppen zu erreichen.
  2. Versuch, die Splits zu machen. Wir breiten unsere Beine so weit wie möglich auseinander und verweilen für eine halbe Minute in einer Pose. Verzweifeln Sie nicht, dass wirklich auf den Spagat sitzen versagt. Jeden Tag millimeterweise strecken wir uns... Vielleicht wenn es rauskommt, wie eine Turnerin im Fernsehen. Aber wenn es scheitert, sind die Versuche selbst hilfreich.
  3. Sitze genau, ziehe die Beine nach vorne, wir pflanzen. Wir bewegen uns auf dem Gesäß. Etwa vierzig "Schritte" Gesäß auf einmal.
  4. Wir biegen uns zurück. Drücken und ziehen Sie die Muskeln des Anus beim Einatmen zusammen. Beim Ausatmen entspannen. Drei mal pro Zyklus. 15 mal am Tag.
  5. Wir gehen auf die Knie, breiten die Fersen aus und schließen unsere großen Zehen. Halte deinen Rücken gerade. Setzen Sie das Gesäß zwischen die Fersen, berühren Sie die Handflächen der Sohlen, belasten / entspannen die Gesäßmuskeln. Zehn Mal pro Zyklus, fünf Zyklen pro Tag.

Übung zur Bauchatmung:

  1. Atme so tief wie möglich ein.
  2. Den Magen aufblasen.
  3. Halten Sie in der Pose von 12 Sekunden.
  4. Ziehen Sie den Magen bis zum Limit zurück.
  5. Ausatmen so viel wie möglich.

Also wiederholen wir sieben Mal.

Die Hauptsache bei allen Übungen - sie belasten den Prostatabereich. So intensiviert es den Blutkreislauf, entwickelt Muskeln.

Es ist nicht notwendig, alle aufgeführten Übungen zu machen. Wählen Sie die passendsten, die Sie mögen und bekommen. Die Hauptsache - seien Sie nicht faul, sie jeden Tag zu tun. Foto-Bilder von Morgengymnastik für Prostataadenom bei Männern, siehe unten.

Übung für Prostataadenom in Bildern:

Wird diese Krankheit behandelt?

Übung und richtige Ernährung kann das Prostataadenom nicht allein heilen. Sie sind nur ein Hintergrund für die konservative Behandlung von Medikamenten (vielleicht in einem frühen Stadium der Krankheit), wichtig für die Prävention von Prostata-Erkrankungen. Ihr Wert ist im Stadium der Remission nach der Operation groß.

Fazit

Bewegung wird durch Prostatamassage gut unterstützt. Es ist gefährlich, es selbst zu tun oder zufälligen Personen zuzuweisen. Stellen Sie einen Spezialisten ein.

Gymnastik mit Prostata-Adenom-Video

Eine Reihe von Übungen für Prostatitis

  • Was nützt die Physiotherapie für die Gesundheit von Männern?
  • Bewegungstherapie von Prostatitis - die Grundprinzipien und Regeln
  • Die effektivsten Übungen für Prostatitis

Prostatitis ist eine Krankheit, die Männer ihre sexuelle Lebensfähigkeit fürchtet. In der Tat kann oft eine Entzündung der Prostata das Auftreten von erektiler Dysfunktion hervorrufen oder Unfruchtbarkeit verursachen. Um dies zu verhindern, empfehlen Ärzte eine umfassende Behandlung der Krankheit, deren wesentlicher Bestandteil therapeutische Maßnahmen für die Prostata sind.

Was nützt die Physiotherapie für die Gesundheit von Männern?

Prostatitis wird bei Männern aller Altersgruppen mit Ausnahme von unreifen jungen Männern diagnostiziert, und in etwa der Hälfte aller Fälle ist der Hauptgrund der Mangel an körperlicher Aktivität. Stagnation, die in den Gefäßen des Beckens aufgetreten ist, führt unweigerlich zu einem Entzündungsprozess. Gleichzeitig kann ein Mann nicht einmal vermuten, dass sein "zweites Herz" pathologische Veränderungen erfahren hat.

In Ermangelung von Bewegung mit der bereits diagnostizierten Prostata erhöht sich das Risiko, an Prostataadenom zu erkranken oder ohnmächtig zu werden, mehrfach.

Leider vernachlässigen die meisten Männer die Möglichkeit, den Zustand mit Hilfe von Gymnastik von Prostatitis zu verbessern. Eine Reihe von speziell ausgewählten Übungen kann jedoch einige Aspekte der Erkrankung beeinflussen und als Folge zu einer langfristigen Remission oder vollständigen Genesung führen.

Tägliche Übungen führen zu folgenden positiven Veränderungen:

  • erhöhte Mikrozirkulation in der Prostata;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen in Prostatageweben;
  • aktive Regeneration geschädigter Prostatazellen;
  • Wiederherstellung der sexuellen Funktion;
  • Wiederherstellung des Hormonspiegels.

Zusammengenommen werden diese Phänomene durch eine allmähliche Abnahme des Entzündungsprozesses und die Wiederherstellung der funktionellen Eigenschaften der Prostata ausgedrückt.

Das Geheimnis, warum der Gymnastik-Komplex eine solche Wirkung auf die Prostata hat, ist sehr einfach. Zuerst kommt es im Verlauf jeder Übung zu einer aktiven Kontraktion der Muskeln im Beckenbereich, wodurch das Blut in die umliegenden Organe, einschließlich der Prostata, fließt. Zweitens zwingt der Komplex von Übungen, die Bauchmuskeln aktiv zu belasten, was zu einer dynamischen Veränderung des intraabdominalen Drucks führt. Dieses Phänomen ist nichts anderes als eine natürliche Prostatamassage. Drittens ist regelmäßige körperliche Aktivität an der Bildung einer starken Immunität beteiligt, die in der Lage ist, die pathogene Mikroflora in der Prostatadrüse alleine zu bewältigen.

Bewegungstherapie von Prostatitis - die Grundprinzipien und Regeln

Ein Komplex von Übungen, die nützlich für Prostatitis sind, sowie Medikamente, wird nur nützlich sein, wenn bestimmte Regeln und Bedingungen eingehalten werden.

Also, die grundlegenden Prinzipien der Bewegungstherapie für die Prostata umfassen die folgenden Punkte:

  1. Regelmäßigkeit Nur tägliche Übungen werden den Körper für die Genesung arbeiten lassen.
  2. Aktualität. Übungen müssen nur durchgeführt werden, wenn sie einen Gesundheitszustand zulassen.
  3. Die Qualität der Lasten. Der Körper eines einzelnen Menschen ist einzigartig, ebenso wie der Verlauf der Krankheit. Daher muss die Auswahl bestimmter Übungen einem Arzt übertragen werden.
  4. Intensität. Übermäßige Enthusiasmus für Gymnastik von Prostatitis, sowie nicht ernst genug, um es zu behandeln, kann den Verlauf der Krankheit verschlimmern.

In der Regel ermöglicht es das Folgen dieser Punkte, dass Männer mit Prostatitis schon nach wenigen Wochen eine Abnahme der Symptome verspüren, und zwei Drittel von ihnen werden definitiv eine Zunahme von Indikatoren wie Ausdauer, Arbeitsfähigkeit und eine positive Einstellung bemerken.

Um die unternommenen Anstrengungen nicht zu beenden, müssen die folgenden Regeln eingehalten werden:

  1. Führen Sie einen Komplex nur in Remission (wenn chronische Prostatitis auftritt).
  2. Wenn Schmerzen auftreten, hör auf, die Übungen zu machen.
  3. Versuchen Sie nicht, Elemente und Ansätze in einer anderen als den empfohlenen Parametern zu erstellen.
  4. Sie müssen nur jene gymnastischen Übungen machen, die nicht vom Arzt verboten sind.

Außerdem sollten Sie den Unterricht nicht ohne ersichtlichen Grund unterbrechen. Selbst eine kurze Pause in der Erholungsphase kann die Krankheit verschlimmern.

Die effektivsten Übungen für Prostatitis

Die standardmäßige komplexe Übungstherapie umfasst Übungen, deren Durchführung manchmal nicht erfordert, dass Männer Kräfte und Bewegungen an sich verwenden. Also, die Liste der effektivsten gymnastischen Techniken zur Bewältigung der Prostatitis umfasst:

  • Ziehen Sie den Bauch und halten Sie es in diesem Zustand für 1 Minute (führen Sie mindestens 5 mal pro Satz);
  • Zusammenpressen des Schambeinmuskels mit parallelem Atemzug für einige Sekunden in sitzender, stehender und liegender Position (bis zu 10 Wiederholungen);
  • Gehen mit dem Knie zum oberen Teil des Körpers (mindestens 10 Minuten pro Tag);
  • tiefe Kniebeugen mit parallelem Drücken und Entspannen des Anus (bis zu 10 Wiederholungen zweimal täglich);
  • Anhebung und Anheben von gestreckten Beinen aus einer Bauchlage;
  • Drücken Sie den Ball mit den Knien mit einer Sperre für 7 Sekunden im Moment der maximalen Belastung;
  • klassische Übungen "Birke" und "Schere".

Die meisten dieser Übungen müssen zweimal am Tag durchgeführt werden - morgens und abends. Zusätzlich zu der Behandlungsoption haben sie eine gute Leistung bei der Vorbeugung von Erkrankungen der Prostata und des männlichen Urogenitalsystems als Ganzes. Bei regelmäßigem Unterricht klingen die Symptome der Prostatitis nach einigen Tagen ab.

Das Video präsentiert nützliche Übungen für die Prostata:

Welche Übungen sind am effektivsten für das Prostataadenom?

Adenom (benigne Prostatahyperplasie) ist eine sehr häufige Pathologie, die bei Männern auftritt. Das Risiko, diese Krankheit zu entwickeln, steigt mit dem Alter. Es ist bekannt, dass etwa jeder dritte Mann nach 50 Lebensjahren ein Prostataadenom entwickelt. Bei Personen über 65 Jahren kann die Prävalenz 90% erreichen. Die Prostatahyperplasie ist durch die Proliferation von Drüsengewebe (periurethrale Drüsen) gekennzeichnet. Was die Behandlung dieser Krankheit betrifft, sind sie in konservative und radikale unterteilt. Die erste Gruppe umfasst die Verwendung verschiedener Medikamente, die die Symptome der Krankheit loswerden können.

Ein besonderer Platz in der Behandlung von Prostata-Adenom hat Bewegungstherapie. Es kann nach der Operation als eine Methode der Rehabilitation des Patienten verwendet werden. LFK beinhaltet eine Vielzahl von körperlichen und gymnastischen Übungen. Übungen für Adenome werden nach der Position unterteilt, in der sie durchgeführt werden. Lassen Sie uns genauer betrachten, welche Übungen für Prostataadenom verwendet werden, was für körperliche Gymnastik und Massage nützlich ist.

Ursachen und Symptome von Prostataadenom

Um einem erkrankten Mann die richtige Diagnose zu stellen und eine angemessene Behandlung zu verschreiben, muss der Arzt die Hauptursachen der Entwicklung und die klinischen Symptome der Krankheit kennen. So, benigne Prostatahyperplasie, nach modernen Konzepten, entwickelt sich aufgrund von Veränderungen der Hormonspiegel. Dies ist ein unvermeidliches Phänomen, das auftritt, wenn der männliche Körper altert. Eine interessante Tatsache ist, dass keine direkte Verbindung zwischen der Entwicklung der Pathologie und der sexuellen Aktivität eines Mannes hergestellt wurde. Darüber hinaus ist die Rolle von Geschlechtskrankheiten und anderen Erkrankungen des Urogenitalsystems nicht belegt.

Tatsache ist, dass ein Mann im Alter ein gestörtes Verhältnis von Androgenen und Östrogenen hat (letztere werden normalerweise in kleinen Mengen produziert). Dies führt zur Vermehrung von Drüsengewebe. Prädisponierende Faktoren dieser Pathologie der Prostata können übergewichtige Männer, schädliche Umweltfaktoren, Atherosklerose der Blutgefäße sein. Manifestationen der Erkrankung der Prostata werden hauptsächlich auf eine Verletzung des Harndrangs reduziert. In den frühen Stadien wird ein längerer Urinausscheidungsprozess beobachtet. In diesem Fall sticht am Ende der Urin intermittierend heraus.

Der Jet ist normalerweise sehr dünn und entspricht nicht der Norm eines gesunden Mannes. Der Patient kann ein Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase haben. Wenn sich die Pathologie entwickelt, sammeln die Patienten Restharn an. Dies führt zur Entwicklung neuer klinischer Manifestationen. Es ist gekennzeichnet durch Nykturie (nächtliches Urinieren), Strangurie (schmerzhafter Urin). Patienten klagen über Urinleck, falschen Drang zur Toilette. Urin wird nur schwer und in sehr kleinen Portionen ausgeschieden. All das gibt dem Mann großes Unbehagen.

Therapeutischer Sportkomplex

Übungen für Adenome sind vielfältig. Am beliebtesten sind solche, die von einem kranken Mann in Bauchlage ausgeführt werden. Dazu liegt der Patient auf dem Rücken und führt eine Reihe von Übungen durch. Sie sind sehr einfach und erfordern kein spezielles Training. Alle von ihnen sind mehr mit dem Atmen verbunden. Im ersten Satz ist die Ausgangsposition derart, dass die Beine des Mannes gestreckt sind und seine Arme in einer geraden Position sind. Sie sind nah am Körper. Wenn die Arme nach oben gehoben werden, muss der Patient tief einatmen, während er die Arme senkt und ausatmet. Diese Übung muss 3-4 mal wiederholt werden.

Die zweite Übung basiert auf den Gleitbewegungen der Beine auf der Couch. Die Ausgangsposition des Rumpfes und der Gliedmaßen ist dieselbe wie im vorherigen Fall. Ein Mann sollte seine Socken an sich ziehen, danach ist es notwendig, seine Beine an den Körper zu ziehen. Dies geschieht abwechselnd für jedes Bein. Die Fersen sollten über die Oberfläche gleiten (Couch). Der Patient atmet einen willkürlichen Rhythmus ein. Der Vorgang muss 10 mal wiederholt werden. Die dritte Übung ist noch einfacher. Der Patient liegt mit gebeugten Knien auf dem Rücken. Ohne die Bewegung der Füße zu provozieren, werden Bewegungen der Beine des Sägecharakters ausgeführt. Die Anzahl der Wiederholungen - 10 mal.

Die folgende Übung beinhaltet die Belastung der Muskeln. Ein Mann sollte den Lendenbereich an die Oberfläche drücken, beim Einatmen einen Druck auf das Gesäß ausüben und beim Ausatmen die Muskeln entspannen. Diese Übung wird etwa 5-6 mal wiederholt. Der fünfte Komplex beinhaltet das Auseinanderdrücken und Zusammendrücken der Beine mit gebeugten Knien. Das Atmen kann beliebig sein. Die folgende Übung basiert auf der Kontraktion der Gesäßmuskeln. Die Beine sind gerade. Während des Einatmens drückt der Mann die Gesäßmuskeln zusammen, während er das Rektum hineinzieht. Beim Ausatmen entspannt sich. Die Anzahl der Wiederholungen - 5 mal.

Übungen im Stehen und Sitzen

Im Falle eines Prostataadenoms können Übungen im Stehen durchgeführt werden. Im ersten Satz steht ein kranker Mensch, während er seine Hände an eine Wand oder einen Tisch lehnt. Die Beine sind so gekreuzt, dass die rechte vorne und die linke hinten liegt. Wenn Sie einatmen, müssen Sie auf die Zehen heben und die Muskeln des Gesäßes drücken. Beim Ausatmen ist die Person entspannt und nimmt die ursprüngliche Position ein. Die Anzahl der Wiederholungen - 10 mal. In der zweiten Übung werden Kniebeugen durchgeführt.

In der Ausgangsposition werden die Hände auf den Gürtel gelegt, die Beine sind leicht auseinander, so dass die Socken nach innen zeigen. Inspiration ist unvollständige Kniebeugen. Deine Knie sollten sich berühren. Außerdem sind die Gesäßmuskeln zur Zeit der Kniebeuge gestrafft. Während der Ausatmung ist der Rücken in einer geraden Position, der Patient ist entspannt. Die Anzahl der Wiederholungen - 5-6 mal.

Während der dritten Übung steht der Mann auf, so dass seine Beine zusammen sind und seine Arme gesenkt sind. Beim Einatmen musst du deine Arme heben, während du ausatmest. Dies wird 3-4 mal hintereinander gemacht. Die vierte Übung umfasst Schritte. Um dies zu tun, steht ein Mann auf, hält seine Hände für irgendeine Art von Unterstützung und macht Querschritte - 30-40 Mal. Was den Komplex der Bewegungen in einer sitzenden Position betrifft, so gibt es nur wenige von ihnen. Wenn Sie sich erstmal hinsetzen müssen, legen Sie Ihre Handflächen auf die Knie. Dann, ohne helfende Hände, Bewegung am Gesäß vorwärts zu machen. Wenn die Kräfte es zulassen, wird der Vorgang in Rückwärtsrichtung ausgeführt. Die zweite Übung besteht darin, die Gesäßmuskeln zu komprimieren und das Rektum einzuatmen. Dies geschieht in einer sitzenden Position mit gekreuzten Beinen. Die Anzahl der Übungen für jedes Bein - 10 mal.

Übungen auf der Seite und auf allen Vieren

Eine solche Gymnastik kann in einer knienden Position durchgeführt werden. Während der ersten Übung ist es notwendig, das rechte Bein an den linken Arm anzuziehen und es dann in seine ursprüngliche Position zurückzubringen. Weiter wird das Gleiche gemacht, aber nur mit dem linken Fuß zur rechten Hand. Ein Mann kann mit beliebiger Geschwindigkeit atmen. Die Anzahl der Wiederholungen - 5-6 mal. Die zweite Übung auf allen Vieren hat einige Einschränkungen in der Anwendung. Es ist kontraindiziert für diejenigen, die vaskuläre Pathologie haben (z. B. Krampfadern, das Vorhandensein von Blutgerinnseln). Es wird wie folgt ausgeführt: Der Patient kniet, beim Einatmen hebt er die Arme, und beim Ausatmen steht er auf seinen Fersen.

Sehr oft verwendete Rotationsbewegung. Um dies zu tun, müssen Sie den Rumpf (Becken) 5 mal drehen, dann nach links, dann nach rechts. Am Ende sollte der Patient für 1-2 Minuten ruhen. In der letzten Übung steht der Patient zuerst auf dem Bett. Dann beginnt er, seine Hände fest auf der Stütze haltend, zu hocken. In diesem Fall wird das linke Knie auf der rechten Seite platziert. Dann wird die Startposition genommen und alles wiederholt, aber nur mit dem anderen Bein. Wenn die Gymnastik auf der linken Seite durchgeführt wird, dann ist die linke Hand unter dem Kopf, und die rechte Hand sollte auf dem Boden liegen oder die Couch umklammern.

Die erste Übung auf der Seite ist die einfachste. Um dies zu tun, muss der Patient nur sein rechtes Bein auf und ab bewegen. Dies geschieht 4-5 Mal für 1 Ansatz. Die Aufgabe kann kompliziert sein. In dieser Situation erhebt sich das linke Bein nach dem rechten Bein.

Dann gehen sie beide runter. Die Anzahl der Male kann stufenweise von 3-4 auf 6-8 erhöht werden. Eine andere Übung erinnert an eine Schere, die jeder im Sportunterricht in der Schule gemacht hat. In diesem Fall liegt der Patient zuerst auf der linken Seite, das rechte Bein ist nach vorne und der linke nach hinten zurückgezogen. Danach ändert sich die Position der unteren Extremitäten und so weiter. Am Ende der ersten Annäherung ist die zweite fertig, aber schon auf der rechten Seite.

Andere Übung und Massage

Wenn ein Mann Hyperplasie der Prostata hat, können andere Übungen durchgeführt werden. Viele Ärzte raten zur sogenannten Hippotherapie, schliesst sie auf einem Pferd. Diese Übung stärkt die Muskeln und wirkt sich positiv auf die Prostata aus. Zweifellos ist das nicht immer möglich.

Einfache Liegestütze sind von großer Bedeutung. Alle Männer können sie ausführen.

Es ist wichtig, dass sie nicht nur aus einer horizontalen Oberfläche, sondern auch aus einem bestimmten Winkel hergestellt werden können. Ein positiver Effekt ist Radfahren. Diese Technik ist eher für junge Leute geeignet, da der ältere Mann wahrscheinlich kein Fahrrad fährt.

Wenn kein Fahrrad zur Hand ist, kann es mit einfachen Beinübungen dargestellt werden. Natürlich ist Muskelspannung weniger, aber die Wirkung ist der Ort zu sein. Es muss daran erinnert werden, dass alle Gymnastik nicht die Hauptbehandlungsmethode ist, sondern eine zusätzliche.

Solche Übungen werden mehr als vorbeugende Maßnahmen gezeigt.

Es ist zu beachten, dass die Durchführung einer Bewegungstherapie streng nach dem Schema zu empfehlen ist. Keine Notwendigkeit, es zu übertreiben. Eine andere Art von Gymnastik, die orientalische Wurzeln hat, ist Yoga. Wenn ein Mann operiert wurde, sollten Gymnastikkurse nur mit Erlaubnis des Arztes durchgeführt werden. Nach der Operation wird empfohlen, mindestens 2 Monate zu warten, um den Körper zu stärken.

Neben therapeutischen Übungen wird Massage in der komplexen Therapie der Prostatahyperplasie eingesetzt. Es zielt darauf ab, die Durchblutung der Drüse zu verbessern. Optimale Massage ist nicht das Beste, und mieten Sie einen Spezialisten. Oft werden Badeprozeduren als prophylaktische Mittel verwendet, aber sie werden nicht jedem gezeigt. So nehmen verschiedene gymnastische und körperliche Übungen einen wichtigen Platz bei der Behandlung und Vorbeugung von Prostataadenomen ein.

Übungen für Prostata und Prostata-Adenom: die wichtigsten Merkmale

Prostatitis und benigne Prostatahyperplasie ist eine ziemlich häufige Krankheit im männlichen Teil der älteren Bevölkerung.

Das Hauptsymptom beim Prostataadenom ist das Urinieren aufgrund der Kompression der Harnröhre.

Für diese Krankheiten, als Teil einer komplexen Behandlung, zusammen mit Medikamenten, Volksheilmittel, zum Beispiel die Verwendung einer Biene Hornhaut für Prostataadenom und chirurgische Methoden, sowie die Prävention von Stagnation und Entzündung, werden therapeutische Übungen empfohlen.

Spezielle Übungen für Prostata-und Prostata-Adenom sollten für eine ausreichend lange Zeit durchgeführt werden. Sie sind auf die Stärkung der Muskeln des Beckens, Perineums, der unteren Extremitäten, allgemeine Stärkung des Körpers ausgerichtet.

Auch empfohlene Übungen für Prostata-und Prostata-Adenom werden einem Mann nach einer Prostata-Operation gezeigt, um Komplikationen zu verhindern. In diesem Fall sollten sie sanft und unter Berücksichtigung des Wohlbefindens des Patienten durchgeführt werden.

Physikalische Therapie für Prostataadenom: die Hauptkomplexe von körperlichen Übungen

Physikalische Therapie für Prostata-Adenom, sowie Massage, verbessert die Durchblutung in den Beckenorganen.

Dies kann die Entwicklung des pathologischen Prozesses stoppen, die Wachstumsrate eines gutartigen Tumors verringern.

Übungen für das Prostataadenom beinhalten statische und dynamische Übungen. Dynamisch sind allgemeine Kräftigungsübungen wie Gehen, Laufen, Radfahren. Es lohnt sich auch, solche Übungen wie Hocken, Gehen auf dem Gesäß, Ballreiten, Übungen mit Aufzucht und Aufrichten der Beine oder Aufrichten des Beckens in Rückenlage zu machen. Statische Übungen sind Racks mit Langzeitspannung einer bestimmten Muskelgruppe.

Es ist wichtig, die Rücken- und Bauchmuskulatur zu stärken. Trainieren Sie dazu in Rückenlage, auf der Seite, auf dem Bauch, Verdrehen und Liegestützen. Eine der effektiven Übungen - ein Fahrrad in Rückenlage, um die Übung zu komplizieren - mit einem angehobenen Becken.

Nützlich alle Arten von Höhen und Tiefen, Drehbewegung des Beckens. Es gibt spezielle Übungen, die auf die perineale Muskelgruppe abzielen.

Das berühmteste und wirksamste Set von Übungen für das Prostataadenom ist der Kegel-Komplex, der von einem Gynäkologen für Frauen und für Männer modifiziert wurde. Seine Hauptübungen werden im Stehen und Liegen durchgeführt, um die Muskeln des Anus und des Perineums zu trainieren, um Stagnation im Perineum und im Beckenbereich zu verhindern.

Der Komplex sollte morgens, nach der Hygiene und abends durchgeführt werden. Übungen vor dem Schlafengehen für das Prostataadenom werden 2-3 Stunden vor dem Schlafen empfohlen.

Übungen für das Prostataadenom sollten unter Berücksichtigung des Wohlbefindens des Patienten durchgeführt werden, es ist unmöglich, den Fortschritt zu überdehnen und zu beschleunigen, die Komplexität der Übungen muss notwendigerweise das Alter des Patienten berücksichtigen und mit dem behandelnden Arzt abgestimmt werden.

Ein richtig ausgewählter Satz von Übungen nach einer Prostataoperation kann eine große Hilfe während der postoperativen Erholungsphase sein. Übungen sollten regelmäßig sein.

Der Komplex der Übungen braucht nicht viel Zeit, aber seine regelmäßige Anwendung hat eine gute Wirkung auf den allgemeinen Zustand des Körpers und der Blutzirkulation des Mannes in den Beckenorganen, reduziert die Schwere der Stagnation und Ödeme.

Auch die Stärkung der Bauchmuskeln und des Perineums wirkt sich positiv auf den Ablauf des Urinierens aus und wird weiterhin eine hervorragende Prophylaxe des Prostataadenoms sein.

Es ist auch notwendig, sich an die Mäßigung bei Übungen zu erinnern, sie sollten Freude und leichte Ermüdung bringen, sollten aber nicht von Schmerz begleitet oder mit Gewalt ausgeführt werden.

Therapeutische Gymnastik für das Prostataadenom

Empfohlene Gymnastik für Prostata-Adenom wird nicht nur für benigne Prostatahyperplasie durchgeführt, es kann auch nützlich sein für Patienten, die wegen Prostatakrebs operiert wurden, für chronische Prostatitis.

Physiotherapie in Kombination mit einer medikamentösen Therapie kann helfen, Ödeme und Staus im Becken zu reduzieren und somit die Obstruktion der Harnröhre zu reduzieren und den Harnabfluss zu verbessern. Medizinische Gymnastik für Prostata-Adenom oder Bewegungstherapie, wird unter der Aufsicht eines Facharztes, in Gruppen, oft in medizinischen Einrichtungen durchgeführt und umfasst drei Phasen.

In der ersten Phase wird die gesamte körperliche Aktivität gegeben, einschließlich Aerobic-Übungen, Laufen, Springen und Aufwärmen.

In der zweiten Phase werden spezielle Übungen durchgeführt, die darauf abzielen, die Rückenmuskulatur, den Bauchdruck, den Dammbereich und die Muskeln, die zur Entleerung der Blase beitragen, zu stärken. Verschiedene Übungen werden auch durchgeführt, um Staus in den Beckenorganen zu reduzieren.

In der dritten Phase wird nach Dehnung und Entspannung der während der Übung belasteten Muskeln gesucht.

Dieser Kurs von Übungen für eine nachhaltige Wirkung sollte regelmäßig durchgeführt werden und lange dauern. Die Methode der physiotherapeutischen Übungen muss notwendigerweise in den Komplex der therapeutischen Maßnahmen eingeschlossen werden, einschließlich der medikamentösen Behandlung, der Physiotherapie und der Operation, falls erforderlich.

Das Wachstum des Drüsengewebes der Prostatadrüse ist eine altersbedingte Erkrankung, und ihr Verlauf hängt stark vom Gesundheitszustand und der Erhaltung des Körpers ab.

Die Einhaltung der Regeln eines gesunden Lebensstils, regelmäßige Bewegung, richtige Ernährung und Diäten, Vermeidung von schlechten Angewohnheiten haben einen großen Einfluss auf die Lebensqualität und haben einen positiven Einfluss auf den Zeitpunkt des Auftretens der Krankheit und deren Verlauf.

Die Gewohnheit, körperliche Aktivität und den Gebrauch von verfügbaren Übungen auch in fortgeschrittenen Jahren beizubehalten, erlaubt Ihnen, die Funktionen von Organen und Systemen für eine lange Zeit zu bewahren.