logo

Erneuerungsgymnastik für die Nieren

Nierenerkrankung ist nicht der letzte Ort in der Gesamtstruktur der Krankheit. Ärzte geben ihnen nach Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems den dritten Platz. Nieren führen eine große Anzahl von Funktionen im Körper aus und jedes Versagen in ihrer Arbeit kann zu verheerenden Folgen führen.

Diese gepaarten Organe entfernen Stoffwechselprodukte aus dem Körper, sind für das Wasser- und Säure-Basen-Gleichgewicht verantwortlich, nehmen an der Blutbildung teil. Sie produzieren auch eines der wichtigsten Hormone, Renin. Wie jedes andere Organ leidet auch die Niere an körperlicher Aktivität. Daher sind Übungen für die Nieren ein wichtiger Bestandteil der Genesung des Patienten.

Was ist das Wesen dieser Methode?

Die Aufbaugymnastik basiert auf Übungen für die Muskulatur des Rücken-, Lenden- und Bauchbereiches. Für therapeutische Zwecke werden speziell entwickelte physikalische Techniken verwendet, die das Stadium der Erkrankung, ihre Schwere und das Vorhandensein von damit verbundenen Problemen beim Menschen berücksichtigen. Sie werden langsam, in einer ruhigen Atmosphäre, regelmäßig aufgeführt.

Bei Bedarf empfiehlt der Arzt auch eine Zwerchfell-Atmung. Der Komplex solcher Übungen stärkt die Blutversorgung im Bereich der Nieren, stärkt die Muskeln, die ein Bett für Organe sind, stimulieren die Arbeit des Harnsystems. Es ist erwähnenswert, dass die Körperkultur für die unteren Extremitäten nicht der letzte Platz in der Nierenrehabilitation ist. Es hilft, Schwellungen und Stagnation in den Nieren zu beseitigen.

Allgemeine Regeln für die Implementierung

Bewegungstherapie sollte mit einem gewöhnlichen Spaziergang beginnen. So wird der Körper für eine intensivere Belastung vorbereitet. Vergessen Sie nicht das richtige Atmen, weil es zusammen mit körperlicher Aktivität Stoffwechselvorgänge im Körper anregt, zusätzliche Reserven weckt, die Arbeit der Nebennieren stärkt, die wiederum Hormone produzieren, die Entzündungen unterdrücken.

Und das ist sehr nützlich für Pyelonephritis, Glomerulonephritis und andere Prozesse im Nierengewebe.

Der Komplex wird normalerweise zweimal am Tag durchgeführt. Morgens und abends. Es ist wichtig, eine Stunde nach Ende der Mahlzeit zu warten, bevor Sie zu Bett gehen. Die körperliche Erholung sollte 20 bis 20 Minuten dauern. Ein gut belüfteter Raum sollte für die Bewegungstherapie zur Verfügung gestellt werden, es sollte in lockerer und bequemer Kleidung erfolgen.

Sie müssen mit leichteren Lasten beginnen und sie allmählich stärken. Sie können die Gymnastik beenden, indem Sie mit kaltem Wasser gießen, wenn es die Gesundheit erlaubt. Es ist wichtig zu wissen, dass wenn Nieren während der Übungen schmerzen, sollten sie gestoppt werden.

Dropped Niere

Diese Pathologie ist nicht ungewöhnlich. Es ist von ihr und beginnen, Gesundheitsstudien zu zerlegen. Um das Heben der Niere zu erreichen, ist nötig es mit dem Gehen zu beginnen. Startposition, auf dem Rücken liegend. Zuerst sollten Sie das linke Bein beugen, nachdem Sie es gerade gemacht haben. Lauf für 60 Sekunden. Tun Sie dasselbe für die andere Gliedmaße.

Schwingen Sie dann in der Ausgangsposition die oberen Gliedmaßen von einer Seite zur anderen. Nachdem wir die oberen Gliedmaßen gestreckt haben, atmen wir ein, schwingen, atmen aus. Mache 6 Annäherungen. Das nächste Training ist das Schwingen der unteren Gliedmaßen. Hände auf der Hinterhauptregion, Beine sollten angehoben werden, halten sie gerade. Lauf 5 mal.

Und natürlich kennt jeder den Heimtrainer. Startposition, auf dem Rücken liegend. Wir heben die unteren Gliedmaßen über die Oberfläche, beugen ein wenig und imitieren Radfahren. Um die Wirkung mit Ihren Händen zu verstärken, müssen Sie auch schiebende Bewegungen von der Brust aus machen. Die Ausführungszeit beträgt mindestens 120 Sekunden.

Position, wie in den vorherigen. Beine, Knie beugen, mit den Händen zur Brust ziehen, 5 Sekunden fixieren, 6-7 mal wiederholen.

Um zu heben, ist es auch notwendig, eine solche Körperkultur zu machen: wir liegen auf dem Rücken, die unteren Gliedmaßen sind an den Knien gebeugt, wir bewegen das Becken nach links und dann nach rechts. In jeder Richtung 7-8 mal. Dies wird die Blutzufuhr zu den Nieren stimulieren, und vor allem - es ist nützlich für die Stärkung der unteren Rückenmuskulatur.

Steine

Nicht weniger aufregende Probleme sind Nierensteine, während das Alter von Patienten, die an dieser Krankheit leiden, viel jünger geworden ist. Es ist wichtig zu berücksichtigen, dass Sport nur dann durchgeführt werden kann, wenn keine Gefahr einer Nierenkolik besteht. Körperliche Kultur in Urolithiasis kann nur durchgeführt werden, wenn keine Nierenkolik wahrscheinlich ist. Sehr gut mit Steinen hilft, mit hoch erhobenen Knien zu gehen, in einer Kniebeuge zu gehen und halb zu knien.

Das oben beschriebene Fahrrad funktioniert großartig. Wenn es der allgemeine Zustand erlaubt, können Sie eine Birke betreiben.

Am gebräuchlichsten sind solche Übungen: Wir stehen, die Arme sind am Torso, wir werfen die Hände hoch und wir bewegen unsere Beine zur Seite, wir wechseln unsere Beine. Die Gesamtzahl der Wiederholungen beträgt 8 Mal für jedes Bein. In einer stehenden Haltung, Füße schulterbreit auseinander, beugen sich abwechselnd zu den rechten und linken Knie, wiederholen Sie 5-6 mal für jedes Glied.

Wir bleiben in der gleichen Position, die Beine sind auch an den Kniegelenken gebeugt, das Becken hebt sich und gleichzeitig müssen die unteren Extremitäten in den Knien gespreizt werden. Laufe 5-7 mal. In der gleichen Position machen wir 15 ruckartige Bewegungen mit dem Bauch, ziehen ihn ein und ziehen ihn heraus. Wir liegen auf dem Rücken, wir heben das Becken hoch und atmen ein, senken - ausatmen.

So bestätigen die Komplexe zur Behandlung von Steinen ihre Wirksamkeit. Was wichtig ist, mit Urolithiasis, ist es wichtig, zusammen mit körperlicher Bewegung Diät nicht zu vergessen.

Pyelonephritis

Entzündungskrankheiten müssen auch nicht übersehen werden. Hier sind einige Übungen für eine schnelle Genesung. Wir legen uns auf den Rücken, Füße weit auf den Schultergürtel, an den Kniegelenken gebeugt. Einatmen, ausatmen, wobei der Schaft nach innen zur Bodenoberfläche geneigt ist. Die Vielfalt von 20-25 p.

Die folgenden Übungen sind hilfreich:

  1. Die Startposition ist gleich. Arme entlang des Körpers, gerade untere Gliedmaßen führen Kreuzbewegungen (Scheren) aus. Wiederholen Sie 20-25 mal.
  2. Sitzen Sie auf einem Stuhl, atmen Sie tief durch, atmen Sie aus und ziehen Sie die gebogene untere Extremität in den Magen. Wiederholen Sie 20 mal.
  3. Stehen Sie müssen den unteren Rücken beugen, verweilen in dieser Position und reiben Sie es mit Ihren Händen. Dann müssen Sie 6-7 Bewegungen des Beckens in einem Kreis machen.
  4. Wir legen uns auf die rechte Seite, die Glieder zusammen, beugen die Linke und pressen den Femurteil an die Brust, der Bauch ist eingezogen. Dann wiederholen wir dasselbe auf der linken Seite. Pro Seite 5 mal für jede Seite.

Glomerulonephritis

Es ist wichtig zu wissen, dass Physiotherapieübungen sowohl für die Glomerulonephritis als auch für die Pyelonephritis nur während der Erholungsphase oder der Remission durchgeführt werden. Solche Krankheiten können durch übermäßige Belastung verschlimmert werden.

Die erste Übung ist einfach zu gehen, Sie müssen 2-3 Minuten gehen und durch die Nase atmen. Von der Hüfte aus gehen, leicht federnd. Atme auf Kosten von eins ein, atme auf Kosten von drei aus, halte den Atem auf Kosten von sieben. Als nächstes legen wir unsere Hände auf den Gürtel, lehnen mit der rechten unteren Gliedmaße und kehren dann in die Ausgangsposition zurück. Auch für das andere Bein. Wiederholen Sie 5 mal auf jeder Seite.

Für den nächsten Satz benötigen Sie einen Gymnastikstab. Wir stehen mit unseren Händen um die Enden des Stockes herum, während es auf der Höhe der Lendengegend ist. Wir reiben ihre Lende vom Kreuzbein bis zum Schulterblatt. Übung wiederholen 6 mal.

Wir setzen uns auf den Boden, wir breiten unsere Beine so weit wie möglich aus und versuchen abwechselnd, mit den Handflächen des rechten Zehs und dann des linken Fußes zusammenzufalten. Wiederholen Sie 5-6 mal.

Yoga hat auch eine Reihe von sogenannten Asanas, die helfen werden, die Nieren zu verbessern. Am häufigsten ist eine solche Übung. Eine Person liegt auf dem Bauch, in dieser Position und er muss Kopf und Brust von der Oberfläche abreißen, um die Wirkung zu verstärken, können Sie Ihre Beine heben. Weiter so lange wie möglich in dieser Position zu halten.

Ein anderer unzweifelhafter Vorteil bringt ein solches Element mit sich: auf dem Boden sitzend müssen Sie die Beine verbinden. Weiter beugen wir uns vorwärts, spring gleichzeitig. Noch ein Asana: wir stehen, wir breiten unsere Beine weit aus, die Zehe eines Gliedes ist zur Seite gedreht, die andere ist gerade. Dann kippe nach unten, drehe den Körper und hebe die Hand hoch. Der Kopf dreht sich zum Arm. Das Becken bewegt sich nicht.

Die Kraft der Übung zu unterschätzen ist ein großer Fehler. Komplexe zur Rehabilitation und Stimulation der Nieren arbeiten mit langjährigem Erfolg. Gesunde Nieren können nicht nur mit Medikamenten erhalten werden.

Physikalische Therapie bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege

Es besteht eine enge physiologische und funktionelle Verbindung zwischen der Muskelaktivität und der Arbeit des Ausscheidungssystems. Das Ausscheidungssystem gewährleistet die Konstanz der inneren Umwelt des Körpers durch die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, die während der Muskelaktivität in das Blut gelangen. Während des Trainings ändert sich die quantitative und qualitative Zusammensetzung des Urins, es treten Substanzen auf, die im Urin normalerweise nicht vorhanden sind oder in unbedeutenden Mengen vorhanden sind, wie Produkte des Purinstoffwechsels, nicht oxidierte Substanzen (Milchsäure, P-Hydroxybuttersäure, Acetessigsäure). Zweifellos tritt die Verstärkung des ausscheidenden und regulierenden Säure-Basen-Zustands der Nierenfunktionen unter dem Einfluß der Muskelarbeit auf. Dies liegt an Änderungen sowohl im renalen Blutfluss als auch in den Teilfunktionen der Nephrone.

Mit der Zunahme der Anpassung an körperliche Aktivität erhöht sich die Stabilität der Nierenfunktion, die Durchblutung nimmt nach viel größeren Belastungen ab und die glomeruläre Filtration wird auch bei submaximaler körperlicher Belastung auf einem konstanten Niveau gehalten.

In der Regel führt eine mäßige Intensität zu einem leichten Anstieg der Diurese, während die maximale Muskelbelastung mit einer Abnahme der Diurese einhergeht. Die gleiche Reaktion kann während des Trainings beobachtet werden, wenn es ungewöhnlich ist. Veränderungen der Diurese hängen von der Reduktion des renalen Blutflusses, der Freisetzung des antidiuretischen Hormons und einer Erhöhung der Durchlässigkeit der Tubuli sowie von motorisch-viszeralen (renalen) Reflexen ab.

So können bei Erkrankungen des Ausscheidungsapparates physiotherapeutische Übungen als ein Mittel zur funktionellen Beeinflussung der Nierenfunktion eingesetzt werden, was zu einer Verbesserung der kompensatorischen Fähigkeiten der Nieren und einer Verbesserung der Teilfunktionen der Nephrone führt.

Bei der Konstruktion von Methoden der Physiotherapie ist es notwendig, den möglichen Einfluss einiger körperlicher Übungen und Massagen der regionalen Nierenzonen von Haut und Muskeln auf das Niveau der Blutversorgung der Nieren und des Harnsystems zu berücksichtigen, die verwendet werden können, um entzündliche Veränderungen zu reduzieren und zu beseitigen.

Die Rolle der Physiotherapie bei der Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte, deren Desensibilisierung und Anpassung an körperliche Belastungen bei körperlicher Bewegungsunruhe ist unbestritten.

Glomerulonephritis

Physikalische Therapie in der Zeit der markanten Veränderungen in der akuten Glomerulonephritis (Hämaturie, Albuminurie, Ödeme) ist kontraindiziert.

Da sich der Zustand verbessert, ist es in Ermangelung einer deutlichen Abnahme der Urinmenge und der Beendigung der Blutausscheidung möglich, körperliche Übungen in die Therapie von Patienten sorgfältig aufzunehmen, um den renalen Blutfluss zu verbessern, Lungenstauung zu verhindern, Herzaktivität zu verbessern und den emotionalen Zustand zu normalisieren.

Physikalische Therapie wird in Form von Einzelstunden, die mit dem Patienten in der Station oder Box gehalten werden ernannt. Während der Übung ist es notwendig, den Patienten vor möglicher Unterkühlung zu bewahren, um gute Laune zu bewahren.

Entsprechend den therapeutischen Aufgaben werden gymnastische Übungen in Übungen zur Erleichterung der Ausgangspositionen (Liegen, Liegen) in langsamer und mittlerer Geschwindigkeit mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen, hauptsächlich für mittlere und kleine Muskelgruppen, durchgeführt.

Atemübungen und Entspannungsübungen werden ebenfalls verwendet.

Hier ist eine Beschreibung von einigen von ihnen:

1. Auf dem Rücken liegen die Hände auf der Brust oder dem Bauch. Einatmen - die Brust und die Vorderwand des Bauches werden angehoben, die ausgedehnte Ausatmung - die Hände drücken sanft auf die Brust oder den Bauch.

2. Auf dem Rücken liegend, Arme an den Ellenbogen mit einer Betonung auf ihnen gebeugt, Beine an den Knien mit einer Betonung der Füße gebogen. Entspanne dich und lass deinen rechten Arm entlang deines Torsos fallen. Entspannen Sie sich und lassen Sie Ihren linken Arm entlang des Körpers fallen. Entspanne dein rechtes Bein, entspanne dein linkes Bein. Prüfen Sie auf völlige Entspannung.

Sie können auch die Elemente der Massage und Selbstmassage durchführen:

1. Auf dem Rücken liegen. Hände streicheln.

2. Auf dem Rücken liegen. Streichfüße.

3. Auf dem Rücken liegen. Streicheln, flächiges Reiben des Bauches.

4. Auf der rechten oder linken Seite liegen (abwechselnd). Die Rückenmuskulatur streicheln. Reflex Rückenverlängerung.

Zur Verbesserung der renalen Blutversorgung ist es ratsam, Übungen für die Bauchmuskulatur ohne Erhöhung des intraabdominellen Drucks, Muskulatur des Gesäßbereichs und der Lenden-Becken-Muskulatur sowie für das Zwerchfell zu verwenden, da die anatomische Beziehung und Verbindung der Blutversorgung zu diesen Muskeln mit der Blutversorgung der Nieren und der Harnwege ihre Funktion verbessert.

Mit der weiteren Verbesserung des Zustands des Patienten und der Ausdehnung seines motorischen Regimes auf die Halbbett- und Stationsaufgaben der Physiotherapie erweitern sie sich. Im Zusammenhang mit der Notwendigkeit, die Abwehrkräfte des Körpers, die Desensibilisierung und die Wiederherstellung der Anpassung an den zunehmenden Stress zu erhöhen, werden das Volumen und die Dauer der körperlichen Übungen erweitert. Therapeutisches körperliches Training wird in Form von Morgengymnastik und Low-Group-Spezialübungen durchgeführt. Übung sollte moderat sein. Übungen werden für kleine und mittlere Muskelgruppen verwendet, um Startpositionen mit einer geringen Anzahl von Wiederholungen zu erleichtern. Atem- und Entspannungsübungen sind weit verbreitet. Andere physikalische Therapie-Tools sind ebenfalls enthalten: Gehen, Spiele mit geringer Mobilität. Die Unterrichtsdauer erhöht sich von 8-12 Minuten mit Bettruhe auf 15-20 Minuten.

Physiotherapie, die zu Hause mit der vollen Normalisierung des Zustands des Patienten empfohlen wird, kann in Form von Morgengymnastik mit einer Dauer von bis zu 30 Minuten und einigen Elementen der Physiotherapie während der Spaziergänge durchgeführt werden. Allgemeine Entwicklungsübungen werden für alle Muskelgruppen aus verschiedenen Ausgangspositionen verwendet. Spiele mit mittlerer und niedriger Mobilität sind enthalten.

Pyelonephritis

Physikalische Therapie für Pyelonephritis ist ein Mittel der pathogenetischen Therapie, die entzündliche Veränderungen im Nierengewebe zu reduzieren, verbessern und normalisieren Nierenfunktion. Diese Aktion ist mit adaptiven Reaktionen des Harnsystems auf körperliche Aktivität verbunden. In einigen Fällen ist es bei der Behandlung von Pyelonephritis wichtig, eine physikalische Therapie als ein unspezifisches Stimulans zu verwenden, das eine erhöhte Körperresistenz, Desensibilisierung, Anpassung an wechselnde Belastungen und Normalisierung der immunbiologischen Reaktivität bereitstellt.

Therapeutische Übungen werden in Abhängigkeit von der Form der Pyelonephritis, dem Zustand der Nierenfunktion und dem motorischen Modus durchgeführt. Die zulässige physische Belastung ist unterdurchschnittlich, in der Phase der Verschlechterung der Exazerbation ist es durchschnittlich. Der Unterricht umfasst die entsprechenden allgemeinen körperlichen Übungen (für die Bauchmuskulatur, die Rückenmuskulatur, die Beckenmuskulatur) sowie Atem- und Entspannungsübungen.

Hier sind Beispiele für Körperübungen: Aus einer Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend: 1. Heben Sie Ihre rechte Hand hoch und beugen Sie gleichzeitig Ihr linkes Bein, schieben Sie Ihren Fuß auf die Bettoberfläche - inhalieren Sie. Zurück zur Ausgangsposition - ausatmen. Dann machen Sie das gleiche für die linke Hand und den rechten Fuß.

2. Hände am Gürtel. Heben Sie Kopf und Schultern an, schauen Sie auf die Socken - atmen Sie aus. In die Ausgangsposition zurückkehren - einatmen.

3. Legen Sie die linke Hand auf die Brust, rechts - auf den Bauch. Führen Sie Zwerchfellatmung durch. Beim Einatmen gehen beide Hände nach oben, folgen der Bewegung der Brust und der Vorderwand des Bauches, während sie ausatmen - gehen Sie nach unten.

Von der Ausgangsposition auf der linken Seite:

1. Die linke Hand ist aufgerichtet, das linke Bein ist halb gebeugt. Hebe deine rechte Hand hoch - inhaliere, beuge dein rechtes Bein und drücke dein Knie mit deiner rechten Hand an deine Brust - atme aus.

2. Heben Sie den rechten Arm und das rechte Bein an, inhalieren Sie, beugen Sie Bein und Arm, ziehen Sie das Knie an den Bauch, neigen Sie den Kopf - atmen Sie aus.

3. Ziehen Sie den geraden rechten Arm nach oben und zurück - inhalieren, zurück in die Ausgangsposition - ausatmen.

4. Bringen Sie beide Beine zurück - atmen Sie ein, beugen Sie beide Beine, ziehen Sie die Knie näher an die Brust - atmen Sie aus.

Urolithiasis

Physiotherapie mit kleinen Steinen in den Harnleitern hilft, Stoffwechselprozesse zu verbessern und zu normalisieren, erhöht die Abwehrkräfte des Körpers, schafft Bedingungen für die Entladung von Steinen, Normalisierung der Harnfunktion. Es werden allgemeine Entwicklungsübungen für die Bauchmuskeln verwendet, die Vibrationen des intraabdominalen Drucks erzeugen und zur Reduzierung von Steinen, Atmung, insbesondere mit Schwerpunkt auf Zwerchfellatmung, Joggen, Springen und verschiedenen Gehoptionen (mit starkem Anheben der Knie) beitragen.

Es werden Übungen mit abrupten Veränderungen der Körperhaltung empfohlen, die eine Bewegung der Bauchorgane bewirken, die Beweglichkeit der Harnleiter stimulieren und deren Dehnung fördern; Übungen für Entspannung, Outdoor-Spiele mit der Einbeziehung von Springen, Springen und Schütteln des Körpers. Das Niveau der körperlichen Aktivität in speziellen Klassen ist durchschnittlich und überdurchschnittlich.

Hier sind Beispiele für körperliche Übungen, die für kleine Steine ​​in den Harnleitern vorgeschrieben sind:

1. Gehen mit hohen Erhöhungen der Knie, an den Zehen, Fersen, am ganzen Fuß, mit den Händen hinter dem Kopf.

2. Gehen in einer Kniebeuge, sind die Hände gleichzeitig am Gürtel oder auf den Knien.

3. Stehen, die Arme entlang des Körpers gesenkt. Heben Sie sie mit einer gleichzeitigen abrupten Ablenkung des Beines zur Seite an - inhalieren Sie. Zurück zur Ausgangsposition - ausatmen.

4. Stehen, Arme auseinander. Führe scharfe Drehungen des Torsos nach rechts und links.

5. Stehen, Füße schulterbreit auseinander - einatmen. Die Neigung des Torsos zum rechten Knie - ausatmen. Rückkehr zur Ausgangsposition, Neigung zum linken Knie.

6. Stehen, nach oben greifen - einatmen, entspannen, Hände fallen lassen, Ellbogen, Schultern - ausatmen.

7. Auf dem Rücken liegen - abwechselndes Beugen der Beine mit Anspannen der Knie zum Bauch.

8. Auf dem Rücken liegend - alternierende Beugung und Streckung der Beine an den Knie- und Hüftgelenken ("Fahrrad").

9. Auf dem Rücken liegend - die Beine werden über den Boden gehoben, wobei die Fersen auf der Gymnastikwand ruhen, eine Rolle oder ein Kissen wird unter den Beckenbereich gelegt. Biege abwechselnd die Beine und straffe die Knie an die Brust.

10. Aus der Ausgangsposition, auf dem Rücken liegend, das Becken anheben - einatmen, in die Ausgangsposition zurückkehren - ausatmen.

11. Auf dem Rücken liegen - Becken hochheben bei gleichzeitiger Verdünnung der Beine an den Knien - einatmen, in die Ausgangsposition zurückkehren - ausatmen.

12. Auf dem Rücken liegen. Führen Sie Zwerchfellatmung durch.

13. Ausgangsposition - auf dem Rücken liegend in der Nähe der Turnwand. Drehe dich zurück, während du versuchen musst, die Fußteppiche hinter seinem Kopf zu erreichen.

14. Auf der gesunden Seite liegen - einatmen. Beuge das Bein auf der betroffenen Seite, ziehe es in den Bauch - atme aus.

15. Auf der Seite liegend - direktes Bein gerade zurück - einatmen, vorwärts bewegen - ausatmen.

16. Auf allen Vieren stehen - einatmen, Becken heben, Knie beugen, - ausatmen.

17. Stehe mit den Händen an der Gymnastikmauer und halte die Querstange auf Schulterhöhe. Ruhiges Atmen.

18. Die ursprüngliche Position ist dieselbe. Heben Sie die Zehen an, und senken Sie die Fersen, um den Körper zu zittern.

19. In der gleichen Ausgangsposition wird das gerade Bein mit einem gleichzeitigen Sprung beiseite gestellt, das gleiche in der anderen Richtung.

20. Stehen, abwechselnd auf einem und beiden Beinen springend.

Übung für Nierenerkrankung

Bewegung für Nierenerkrankungen verbessert die Durchblutung in der Bauchhöhle, was sich positiv auf die Nieren auswirkt.

Muskelsystem und Harnapparat

Das Muskel- und Harnsystem ist sowohl auf physiologischer als auch auf funktioneller Ebene eng miteinander verknüpft. Bekanntermaßen zielt die Aktivität der Nieren auf die Ausscheidung von Stoffwechselprodukten, die ins Blut gelangen, einschließlich der Muskelaktivität. Bei körperlicher Arbeit am Menschen verändert sich die quantitative und qualitative Zusammensetzung des Urins. Es erscheinen Substanzen, die normalerweise nicht vorhanden sind oder in geringen Mengen im Urin vorhanden sind. So wird unter dem Einfluss der Muskelarbeit die Ausscheidungsfunktion der Nieren verstärkt und auch die Regulation des Säure-Basen-Gleichgewichts verbessert. Solche positiven Veränderungen sind mit Veränderungen im renalen Blutfluss und den Funktionen eines individuellen Nephrons verbunden. Es ist anzumerken, dass mit zunehmender Anpassung an körperliche Anstrengung auch die Stabilität der Funktion des Harnsystems zunimmt.

Außerdem haben einige Übungen und Massagen einen direkten Einfluss auf die Blutversorgung der Nieren, was zu einer Abnahme der entzündlichen Prozesse im Harnsystem führt.

In der Regel trägt mäßige körperliche Aktivität zu einer erhöhten Diurese bei, während hochintensive Übungen zu einer deutlichen Abnahme der Diurese führen.

Reihe von Übungen

Es gibt verschiedene Übungen für verschiedene Nierenerkrankungen. In diesem Artikel schlagen wir vor, den einfachsten Komplex kennen zu lernen, der aus nur drei Übungen besteht.

Übungsnummer 1

Stehen Sie gerade, Füße schulterbreit auseinander, Füße parallel zueinander. Heben Sie beim Einatmen langsam die Arme in Schulterhöhe an die Seiten. Die Handflächen sind nach unten gerichtet und die Finger der Hände sind zusammengehalten. Während du ausatmest, lehne dich langsam nach links, bis deine rechte Hand senkrecht über deinem Kopf ist. Beuge dich nicht über die Knie. Nach dem Ausatmen müssen Sie Ihren Kopf nach rechts drehen und ein paar Sekunden lang auf die Handfläche Ihrer rechten Hand schauen und den Atem anhalten. Danach flach atmen und sanft in die Ausgangsposition zurückkehren. Wiederholen Sie die Übung 2 mal in jede Richtung.

Übungsnummer 2

Stehen Sie aufrecht, positionieren Sie Ihre Füße gerade. Ziehen Sie die Wadenmuskeln, Hüften und Gesäß an, halten Sie Ihren Rücken gerade. In einer solchen Position langsam Luft für 10 Sekunden einatmen. Dann legen Sie Ihre Hände auf den Nierenbereich, halten Sie den Atem an und beginnen Sie, Ihre Hände auf jede Niere zu drücken, während Sie sich so weit wie möglich zurückbeugen.

Übungsnummer 3

Startposition wie in Übung Nummer 2. Langsam einatmen, bis 10 zählen, dann den Atem anhalten und beginnen, die Nierengegend kräftig zu verprügeln. Bei feuchten Händen mit kaltem Wasser verbessert es die Stimulation der Nieren.

Anti-Massage

Nierenerkrankungen werden oft von Ödemen begleitet. Um die Schwellung zu reduzieren, ist eine sanfte Drainage des Lymphsystems nützlich. Streichen Sie das betroffene Gebiet mit repetitiven Bewegungen in Richtung Herz. Wenn Schwellungen in den Beinen auftreten, müssen Sie zuerst die Hüften massieren (niedriger nach oben) und dann zu den Waden gehen. Zur Verbesserung der Blutzirkulation wird empfohlen, die Füße mit Öl zu schmieren. Versuchen Sie, wenn möglich, die Beine hochzuziehen, um den Lymphfluss zu verbessern.

Die Wirkung dieser Übungen und Massage zielt in erster Linie auf die Verbesserung der Durchblutung in der Bauchhöhle, die Normalisierung der Stoffwechselprozesse und die allgemeine Stärkung des Körpers.

Kontraindikationen

Übung für Nierenerkrankungen kann in Abhängigkeit vom Zustand des Patienten kontraindiziert sein. Üblicherweise wird Sport nicht empfohlen für:

  • allgemeiner schwerer Zustand des Patienten;
  • die Gefahr von inneren Blutungen;
  • starke Schmerzen während des Trainings.

Bei Nierenerkrankungen empfehlen Ärzte, Hypothermie und Katarrhalerkrankungen zu vermeiden. Nach dem Ende der Behandlung müssen Sie regelmäßig urinieren, eine übermäßige Belastung des Rückens vermeiden und sich auf eine ausgewogene Ernährung einstellen.

Nützliche Übung für die Nieren

Übungen für die Nieren sind nicht nur für die Behandlung vieler Krankheiten sehr wichtig. Gymnastik ist nützlich, um Stagnation in der Lendengegend zu verhindern und die normale Passage von Urin zu stören.

Die Nieren spielen eine große Rolle bei der Reinigung des Körpers von verschiedenen toxischen Stoffwechselprodukten und deren Entfernung.

Und einen Tag durch sie hindurch Dutzende Liter Blut. Das Funktionieren dieser Organe wird daher nicht nur von verschiedenen systemischen Erkrankungen, sondern auch von Ernährung und Lebensstil beeinflusst.

Der Komplex der Spezialübungen wird einige Zeit in Anspruch nehmen, wird aber bei der Behandlung der Nierenpathologie sehr hilfreich sein.

Allgemeine Prinzipien der therapeutischen Gymnastik

Zuallererst ist zu beachten, dass bei Nierenerkrankungen jede Übung erst nach Rücksprache mit einem Arzt begonnen werden sollte.

Idealerweise wird der medizinische Komplex der Gymnastik von einem Spezialisten entwickelt. Das erste Mal, wenn Sie im Büro Übung in der Klinik tun können, und gehen Sie dann zu den unabhängigen Übungen.

Jedoch, unabhängig davon, welche Bewegungen aus dem medizinischen Komplex der Nierengymnastik bestehen werden, gibt es allgemeine Prinzipien für seine Durchführung:

  • Es ist notwendig, die Übungen in einem gut belüfteten Raum zu machen, aber auf keinen Fall sollte es einen Entwurf geben;
  • die optimale Temperatur im Raum beträgt 16 - 18 ° C;
  • für das Training sollte ein Gymnastikstab, ein Teppich und eine kleine Rolle vorbereiten;
    Übungen müssen regelmäßig und täglich durchgeführt werden;
  • Die optimale Zeit für das Turnen ist morgens vor den Mahlzeiten und abends eine Stunde nach dem Essen und eineinhalb Stunden vor dem Schlafengehen.
  • jede Übung sollte langsam ausgeführt werden, um Idioten zu vermeiden;
  • Sie müssen mit minimaler körperlicher Anstrengung mit der Gymnastik für die Nieren beginnen und sie dann allmählich steigern.
  • für ältere Menschen ist es notwendig, den Puls und Blutdruck zu kontrollieren;
  • kann auf keinen Fall den Atem anhalten, er muss glatt und tief sein;
  • die Gesamtzeit für die Durchführung einer Reihe von Übungen für die Nieren sollte eine halbe Stunde nicht überschreiten;
  • wenn möglich, Gymnastik ist am besten mit Anlassen (Reiben oder eine Dusche) kombiniert;
  • Hypothermie sollte nicht erlaubt sein, daher ist es besser, in Kleidung zu trainieren, die die Bewegung nicht behindert;
  • Gymnastik ist in der Zeit der akuten Nierenerkrankung kontraindiziert.

Es wird auch empfohlen, ein spezielles Tagebuch zu führen, in dem Sie die Intensität der körperlichen Aktivität, Daten zu Gewicht, Puls und Blutdruck messen können.

Wenn es Probleme mit Übergewicht gibt, sollten Sie das Ergebnis regelmäßig wiegen und aufzeichnen.

Es besteht jedoch nicht immer der Wunsch, irgendwelche Übungen zu machen. Aufgymnastik ist jedoch nicht notwendig. Sie können einfach die Intensität körperlicher Anstrengung reduzieren und die Trainingszeit reduzieren.

Wenn eine Person Muskeln geschwächt hat, können einige Übungen Schmerzen während und nach dem Training verursachen.

Diese Gefühle sind ganz normal, aber Sie können versuchen, die Belastung zu reduzieren.

Schmerzen in der Niere oder im Herzbereich sind jedoch ein Grund, einen Arzt aufzusuchen.

Außerdem muss jede Übung mit einer allgemeinen körperlichen Aktivität kombiniert werden. Das heißt, du kannst keinen Gymnastikkomplex zweimal am Tag machen und den Rest der Zeit einen sitzenden Lebensstil führen.

Lange Spaziergänge sind sehr nützlich. Wenn es keine Kontraindikationen gibt, sind Skifahren und Radfahren sehr nützlich für die Nieren. Die Hauptsache ist, dass es nicht zu einer Lendenverletzung führt.

Gymnastik-Komplex für Glomerulonephritis

Die Hauptaufgabe der Übungen bei der Behandlung der Glomerulonephritis ist die Normalisierung der Durchblutung in den Nieren, die Stärkung des Immunsystems und die Verhinderung von Stagnation. Jede Übung muss 4 - 5 mal wiederholt werden.

Für ein Aufwärmen ist ein Spaziergang von 2 - 3 Minuten perfekt. Dann können Sie Ausfallschritte machen und das Bein wechseln. Dann folgen Sie einer flachen Hocke, decken Sie Ihre Knie mit Ihren Händen und machen Sie mehrere kreisförmige Bewegungen mit Ihren Knien in verschiedene Richtungen.

Aufladen mit Glomerulonephritis

Wenn Glomerulonephritis sehr nützlich ist, neigt sich in verschiedene Richtungen, während der Rücken gleichmäßig sein sollte.

Zur Kräftigung und Dehnung der Rückenmuskulatur sind solche Übungen wie das Drehen mit gestreckten Armen im Stehen, das Beugen zu den Beinen im Sitzen empfehlenswert. Es wird auch empfohlen, sich in der liegenden Position nach hinten zu biegen.

Bei der Behandlung von Nierenerkrankungen spielt die Stärkung der Bauchmuskeln eine große Rolle.

Dafür ist die Übung "Fahrrad" nützlich, die Beine auf einem Stuhl sitzend, abwechselnd die Beine auf dem Boden liegend (um diese Übung zu erleichtern, können Sie ein kleines Kissen unter dem Gesäß verwenden).

Schleifen ist auch sehr hilfreich. Sie können vorsichtig mit einem Gymnastikstab in der folgenden Reihenfolge durchgeführt werden: Wir halten den Stock mit zwei Händen näher an den Kanten und beginnen, den Rücken, dann den Bauch und dann die Beine in einer sitzenden Position auf einem Stuhl zu reiben.

Diese Übungen sollten unter der obligatorischen Kontrolle der Ergebnisse von Urin- und Bluttests durchgeführt werden. Wenn sich der Zustand der Nieren verschlechtert, sollten die Klassen sofort gestoppt werden.

Gymnastik Komplex bei Pyelonephritis

Natürlich ist Bewegung in der Zeit des akuten Krankheitsverlaufs kontraindiziert. Sobald der Staat es erlaubt, können Sie jedoch auch Gymnastik machen.

Zuallererst solltest du dich aufwärmen und deine Atmung beruhigen. Wenn Sie auf dem Boden liegen, sollten Sie die Beine an den Knien nach rechts und links biegen. Aber die Schultern sollten an Ort und Stelle bleiben.

Es ist notwendig, diese Übung langsam zu machen. Es ist erforderlich, 10 - 12 Umdrehungen in jede Richtung zu machen. Wenn Sie die Seiten wechseln, können Sie versuchen, das Becken ein wenig abzureißen, indem Sie sich auf die Ellenbogen stützen.

Aufladen für Pyelonephritis

Das Heben des Beckens in Rückenlage kann als separate Übung durchgeführt werden, und Sie müssen etwa 8 - 10 Ansätze machen. Dann ist es notwendig, die Belastung auf die Muskeln der Presse zu erhöhen und etwas Beschwerungsmittel auf den Magen zu geben.

Auch sehr nützlich für Nieren und solche Übungen. Es ist notwendig, auf der Seite zu liegen und die Knie der gebeugten Beine so weit wie möglich an die Brust zu drücken. Ziehen Sie dann das Bein langsam zurück (wenn Sie auf der rechten Seite liegen, dann auf der linken Seite und umgekehrt).

Sitzen auf einem Stuhl mit einem geraden Rücken, heben Sie abwechselnd das gebeugte Bein zur Brust. Es ist notwendig, 4 - 5 Ansätze mit jedem Bein zu machen.

Um Ihren Rücken zu dehnen, müssen Sie Ihre Arme leicht gebeugt in den Sitz des Stuhls legen und die Hüften mit dem Becken nach vorne heben. Führen Sie diese Übung langsam und vorsichtig durch.

Mit dem Auftreten von Schmerzen in den Nieren sollte die Belastung reduzieren.

Sehr nützliche Rotation der Hüften. Es ist besser, diese Übung zu machen, indem Sie Ihre Hände an der Wand oder einer anderen Stütze halten.

Es ist wichtig, dass der Schultergürtel stationär bleibt. Dann drehen Sie sich seitwärts und führen Sie unscharfe Beine in verschiedene Richtungen.

Gymnastik-Komplex für Urolithiasis

Übungen für Nierensteine ​​können nur durchgeführt werden, wenn kein Risiko für eine Nierenkolik besteht.

Bei dieser Krankheit ist das Gehen mit Knien, das Gehen in einer Hocke sehr nützlich.

Es wird auch empfohlen, die Hände zu schwingen, vor allem in Kombination mit dem Heben der Beine, Bücken im Stehen, Drehen des Torsos.

Laden mit ICD

Sie können auch eine "Birke" ausführen, und bei entsprechender körperlicher Fitness sollten die Beine hinter dem Kopf gezogen werden.

Der Gymnastik-Komplex für Urolithiasis umfasst auch das bekannte "Fahrrad", die Beine mit Beinen auf allen Vieren.

Die Wirksamkeit der Physiotherapie erhöht sich unter Beachtung der richtigen Ernährung.

Elemente von Yoga

Die Hauptaufgabe, die Arbeit der Nieren zu verbessern, ist eine solche Übung. Wenn Sie auf dem Bauch auf dem Boden liegen, müssen Sie Kopf und Brust abreißen. Um die Belastung zu erhöhen, können Sie versuchen, zu heben und Beine. In dieser Position zu bleiben sollte so lange wie möglich sein.

Es ist sehr nützlich, in sitzender Position mit geraden Beinen nach vorne zu biegen. Und du musst dich nicht zuckend, sondern sanft strecken, streng den Atem beobachtend.

Sie können auch aufstehen, die Beine weit gespreizt. Drehen Sie einen Fuß mit der Zehe zur Seite, und umgekehrt, halten Sie ihn gerade. Als nächstes kippen wir sanft nach unten, drehen den Körper und heben den geraden Arm hoch.

Der Kopf sollte in Richtung der erhobenen Hand gedreht werden. Das Becken während dieser Übung sollte bewegungslos bleiben.

Zur Entspannung können Sie sich auf den Rücken legen, um die Arme an den Seiten zu spreizen und gerade Beine hochzuziehen. Anfänger können angehobene Beine gegen die Wand lehnen.

Physiotherapie für Nierenerkrankungen

Ausscheidung unerwünschter Stoffwechselprodukte als wichtigste Funktion der Nieren. Der physiologische und funktionelle Zusammenhang zwischen Muskelaktivität und der Arbeit des Harnsystems. Merkmale der Physiotherapie für diffuse Glomerulonephritis.

Senden Sie Ihre gute Arbeit in der Wissensdatenbank ist einfach. Verwenden Sie das folgende Formular.

Studenten, Doktoranden, junge Wissenschaftler, die die Wissensbasis in ihrem Studium und ihrer Arbeit nutzen, sind Ihnen sehr dankbar.

Veröffentlicht unter http://www.allbest.ru

Veröffentlicht unter http://www.allbest.ru

Einleitung

Krankheiten des Harnsystems sind jetzt ziemlich häufig und nehmen nach medizinischen Statistiken den dritten Platz ein, gefolgt von Herz- und Atemwegserkrankungen.

Die Hauptorgane des Harnsystems sind die Nieren. Die Funktion der Nieren ist so wichtig, dass die Störung ihrer Aktivitäten aufgrund der Krankheit oft zu einer Selbstvergiftung des Körpers und oft zu einer Behinderung führt.

Die Nieren übernehmen die Rolle komplexer biologischer Filter. Die wichtigste Funktion der Nieren ist die Ausschaltung unnötiger Stoffwechselprodukte aus dem Körper. Die Nieren regulieren das Flüssigkeitsgleichgewicht und das Säure-Basen-Gleichgewicht, halten das richtige Verhältnis von Elektrolyten aufrecht, nehmen an dem Prozess der Blutbildung teil und neutralisieren auch giftige Substanzen mit abnormer Leberfunktion. Darüber hinaus produziert die Niere eines der Hauptenzyme - Renin, das eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der arteriellen Hypertonie spielt.

Etwa 3,5% der Einwohner Russlands sind anfällig für Nierenerkrankungen. Frauen sind häufiger betroffen, was durch die physiologischen Merkmale ihrer Körperstruktur erklärt wird. Bei Männern ist die Nierenerkrankung jedoch oft fortgeschrittener und schwieriger zu behandeln.

Es besteht eine enge physiologische und funktionelle Verbindung zwischen Muskelaktivität und der Arbeit des Harnsystems. Es ist bekannt, dass die Nieren wie jedes Organ unseres Körpers trainiert werden müssen. Bewegungsmangel (Hypodynamie) beeinträchtigt die Aktivität des Harnsystems, stört seine Funktion und verschlechtert den Allgemeinzustand der Person. Daher ist die physikalische Therapie ein wesentlicher Bestandteil der Genesung von Nierenkranken.

1. Bewegungstherapie für diffuse Glomerulonephritis

In der komplexen Behandlung von Patienten mit Glomerulonephritis, zusammen mit Medikamenten und einer vollwertigen Ernährung, sind Physiotherapie-Übungen weit verbreitet. Neben der allgemeinen Kräftigungswirkung verbessern körperliche Übungen den Stoffwechsel, die Aktivität des Herz-Kreislauf- und Atmungssystems.

Physikalische Therapie wird nur in der Zeit der Genesung oder Remission der Krankheit ernannt. In der Phase der Exazerbation der Glomerulonephritis, bei ausgeprägten Veränderungen der Nieren (Hämaturie, Albuminurie, Ödem) ist die Bewegungstherapie kontraindiziert.

Die Hauptziele der Bewegungstherapie für Glomerulonephritis:

- verbessern und normalisieren den renalen Blutfluss;

- Nierenfunktionsstörungen kompensieren;

- die Immunkraft des Körpers erhöhen;

- verhindert Stau in den Lungen;

- Verbesserung der Herztätigkeit;

- Normalisierung des psychischen Zustandes des Patienten;

- Schrittweise Anpassung des Patienten an körperliche Anstrengung.

Die Basis der Methode der Bewegungstherapie für Glomerulonephritis ist Gesundheitsübungen von der Ausgangsposition, stehend, sitzend oder liegend mit der Abdeckung der Mehrheit der Muskelgruppen. Um die Durchblutung der Nieren zu verbessern, werden Übungen für die Bauchmuskeln (ohne Erhöhung des intraabdominellen Drucks), die Rückenmuskulatur, die Lenden und das Zwerchfell durchgeführt. Zu den Übungen gehören auch Atemübungen und Übungen zur Entspannung.

Während der beruflichen Physiotherapie ist es notwendig, eine mögliche Abkühlung zu vermeiden, daher ist es ratsam, in einem leichten Trainingsanzug zu üben.

Um Exazerbationen der Krankheit vorzubeugen, sollte das Training moderat sein. Überspannung der Muskeln sollte nicht erlaubt sein, Übungen sollten glatt und ohne Idioten durchgeführt werden. Zu Beginn der Übungen wird jede Übung nicht mehr als 4-5 mal wiederholt. Wenn sich der Zustand des Patienten verbessert, können Übungsspiele in den Komplex der Bewegungstherapie aufgenommen werden.

Die komplexen Übungen in Remission der akuten und chronischen Glomerulonephritis:

Übung 1. Walking für 2-3 Minuten. Atme durch die Nase. Atem - auf Kosten von 1-2; ausatmen - auf Kosten von 3-6; Pause - auf Kosten von 7-8. Gehe frei, federnd, mache einen Schritt von der Hüfte und nicht vom Knie, beuge dich nicht um.

Übung 2. Ausgangsposition (im Folgenden: PI) - Stehen, Hände auf dem Gürtel. Auf der Partitur 1 - mit dem rechten Fuß nach vorne longen, auf der Partitur 2, um zum PI zurückzukehren. Das gleiche mit dem linken Fuß. Das Tempo ist durchschnittlich, das Atmen ist willkürlich. Wiederholen Sie 3-4 mal mit jedem Bein.

Übung 3. PI - Stehen, Füße auf der Breite des Fußes, Arme entlang des Körpers. Setzen Sie sich leicht mit den Armen um die Knie. Um kreisförmige Bewegungen in den Kniegelenken und unteren Rücken gleichzeitig nach rechts und links 5-6 mal zu machen. Das Atmen ist willkürlich.

Übung 4. PI - Stehen, Beine zusammen, Arme vor der Brust gebogen. Auf dem Punkt 1, den rechten Ellenbogen mit dem rechten Knie erhalten; auf Konto 2 zurück zum PI. Das gleiche mit dem linken Fuß. Wiederholen Sie 5-6 mal mit jedem Bein.

Übung 5. PI - Stehen, Füße schulterbreit auseinander, Hände am Gürtel. Drehen Sie den Torso bei der 1-2 Zählung nach rechts, öffnen Sie die Arme zu den Seiten - inhalieren Sie; auf Kosten von 3-4 zur PI zurückkehren - ausatmen. Das Gleiche - in die andere Richtung. Wiederholen Sie 5-6 mal in jede Richtung.

Übung 6. PI - Stehen, Füße breit am Fuß, Arme auseinander. Auf Kosten von 1-4 drehen Sie gerade Hände vorwärts mit simultanen polupricants. Dasselbe, rotierende Hände zurück. Wiederholen Sie 5-6 mal.

Übung 7. PI - Stehen, Füße schulterbreit auseinander, Arme nach unten. Bei der Zählung von 1-3 - drei Federneigung nach links, rutscht die linke Hand ein Bein, die rechte nach oben - einatmen; Bei der Zählung von 4 zurück zum PI - ausatmen. Das Gleiche - in die andere Richtung. Wiederholen Sie 4-6 mal.

Übung 8. PI - Stehen, Beine zusammen, Arme gesenkt. Bei der Zählung von 1 - max rechten Fuß zur Seite, Hände zu den Seiten; auf Konto 2, um zum PI zurückzukehren; auf dem Punktestand 3 - halb sitzen, Hände vorwärts; auf Rechnung 4 zurück zum PI. Das Gleiche - mit dem linken Fuß. Wiederholen Sie 4-5 mal.

Übung 9. PI - Stehen, Füße schulterbreit auseinander. Hände halten die Enden des Gymnastiksticks, halten ihn vor der Brust und "dehnen" wie eine Feder an den Seiten aus. Das Atmen ist willkürlich. Wiederholen Sie die Übung 5-6 mal.

Übung 10. PI - Stehen, Füße schulterbreit auseinander. Gymnastic Stick - auf der Rückseite der Taille. Fassen Sie die Enden des Stabes mit beiden Händen und reiben Sie ihn von unten nach oben, vom Kreuzbein bis zu den Schulterblättern und dann zum Gesäß. Das Atmen ist willkürlich. Wiederholen Sie 5-6 mal.

Mit einem sich verschlechternden Urintest und dem Auftreten von Symptomen einer Exazerbation der Glomerulonephritis wird das Training vorübergehend gestoppt.

Patienten, die Glomerulonephritis, für die Erholung des Körpers, unterzogen wurden, werden Spa-Behandlung in Resorts mit einem warmen Klima, ohne scharfe tägliche Schwankungen der Lufttemperatur und mit einer großen Anzahl von sonnigen Tagen gezeigt. Dazu gehören die Schwarzmeer-Resorts von Jalta, Sotschi, Anapa, Gurzuf.

Die führenden therapeutischen Faktoren in den Sanatoriums- und Erholungsortbedingungen sind das Gesundheitsregime, die Klimatherapie, Diätnahrung, Physiotherapie und Physiotherapie.

2. LFK mit Pyelonephritis

Eine große Rolle in der komplexen Behandlung von Pyelonephritis spielt Physiotherapie.

Die Besetzungsübungen beginnen nach der Senkung der scharfen Ereignisse mit der Verbesserung des allgemeinen Zustandes des Kranken, der Unterbrechung der scharfen Schmerzen und der Normierung der Temperatur.

Physikalische Therapie für Pyelonephritis ist ein Mittel der pathogenetischen Therapie, die entzündliche Veränderungen im Nierengewebe zu reduzieren, verbessern und normalisieren Nierenfunktion.

Die Hauptaufgaben der Bewegungstherapie für Pyelonephritis:

- sorgen Sie für eine gute Durchblutung der Nieren;

- den Harnfluss verbessern und die Stauung im Harnsystem reduzieren;

- erhöht den unspezifischen Widerstand des Organismus;

- Verbesserung der Regulation von Stoffwechselprozessen;

- Blutdruck normalisieren;

- Aufrechterhaltung und Wiederherstellung normaler körperlicher Leistungsfähigkeit.

In Physiotherapie-Klassen bei Pyelonephritis gehören allgemeine Entwicklungsübungen, von Startpositionen, Stehen, Liegen und Sitzen mit moderater körperlicher Anstrengung. Von den speziellen Übungen verwenden Sie Zwerchfellatmung und Entspannungsübungen. Um Stagnation im Harnsystem zu beseitigen, ist es ratsam, eine streichende Massage und Vibrationselemente in den Bauchraum einzubeziehen.

Übungen für die Bauchmuskeln umfassen mit Vorsicht, Vermeidung einer Erhöhung des intraabdominalen Drucks und vor allem Anstrengung. Die Geschwindigkeit der meisten Übungen ist langsam und mittel, die Bewegungen sind glatt, ohne Zuckungen.

3 Bewegungstherapie für Nephrose

Im Falle einer Nephrose wird eine therapeutische körperliche Kultur nach einer signifikanten Verbesserung der Nierenfunktion und des Allgemeinzustandes des Patienten sowie einer starken Abnahme des Ödems verordnet. Leichte Bewegung in einer liegenden und sitzenden Position während dieser Zeit erhöht nicht die Menge an Protein, roten Blutkörperchen und Leukozyten im Urin.

Anfänglich werden Klassen nach der Methode durchgeführt, die bei Erkrankungen des kardiovaskulären Systems verwendet wird. Patienten, die auf Bettruhe sind, führen Übungen in der Rückenlage und auf der Seite durch und sitzen dann. Übungen werden auf kleine und mittlere Muskelgruppen in Kombination mit Atemübungen angewendet. Das Tempo der Übung ist langsam, die Anzahl der Wiederholungen 4-8 mal. Die Dauer der Beschäftigung beträgt 10-12 Minuten.

Im Stationsmodus werden für alle Muskelgruppen in den Ausgangspositionen körperliche Übungen verwendet: Liegen, Sitzen, Knien, Knien, Stehen. Zur Verbesserung der renalen Durchblutung sind in den Übungen Übungen für die die Bauchhöhle umgebenden Muskeln enthalten: Bauch-, Zwerchfell-, Rückenmuskulatur und Beckenboden. Diese Übungen sollten jedoch mit einer kleinen Belastung durchgeführt werden, um den Druck im Bauchraum nicht signifikant zu erhöhen (z. B. die Bewegung der Beine - abwechselnd). Das Tempo der Übung ist langsam oder mittel, die Anzahl der Wiederholungen ist 6-10 mal. Die Dauer des Trainings beträgt 15-20 Minuten. Nach und nach wird dosiertes Gehen in den Unterricht einbezogen.

Im freien Modus sind Übungen mit Gegenständen auf Turngeräten in den Klassen enthalten. Allgemeine Übung erhöht sich mit schwierigeren Übungen und mehr Wiederholungen. Die Dauer des Unterrichts beträgt 25-30 Minuten.

Neben Physiotherapie werden Morgengymnastik und dosiertes Gehen genutzt.

Mit einer allmählichen Erweiterung des motorischen Modus und einer Erhöhung der Dosis an körperlicher Aktivität erhöht sich die funktionelle Belastung der Nieren. Dies wird durch die Anpassung des Ausscheidungssystems an bedeutende Muskelarbeit auch unter Bedingungen einer reduzierten Durchblutung der Nieren erreicht.

4. Übungstherapie für chronische Nierenerkrankung

Bei chronischen Nierenerkrankungen wird die therapeutische Körperkultur hauptsächlich während der Sanatoriumsbehandlung durchgeführt. Bewerben Morgen und therapeutische Übungen, dosiertes Gehen, Spiele im Freien, Elemente von Sport und Sport (Übungen von mittlerer und hoher Intensität). Die Klassen sind auf die Bildung einer dauerhaften Entschädigung ausgerichtet. Kinder mit chronischer Glomerulonephritis sind in einer speziellen Gruppe in körperlicher Kultur beschäftigt, und bei leichter Erkrankung - in Vorbereitung.

5 Bewegungstherapie für Pyelitis

Bei akuter Pyelitis wird eine therapeutische Körperkultur nach subfebriler Temperaturverabreichung verschrieben. Die Klassen umfassen allgemeine Entwicklungsübungen für kleine und mittlere Muskelgruppen; Übungen für große Muskelgruppen werden in kleinen Mengen verwendet und werden mit einer unvollständigen Amplitude durchgeführt. Die Übertragung des Patienten von einem Modus zu einem anderen erfolgt in kurzer Zeit, wenn sich der Allgemeinzustand des Körpers verbessert. Die Ausgangsposition und die Übungen selbst werden entsprechend dem Motormodus ausgewählt. Bei der chronischen Pyelitis beruht die Bewegungstherapie auf dem gleichen Prinzip wie bei anderen chronischen Nierenerkrankungen.

6 Bewegungstherapie für Urolithiasis

Wenn Urolithiasis weit verbreitet ist, werden verschiedene Methoden der therapeutischen Körperkultur verwendet, die zur Austreibung des Steins beitragen. Darüber hinaus zielen körperliche Übungen auf die Verbesserung der Nierenfunktion und des Harnabflusses, die Anregung des Stoffwechsels und die allgemeine Kräftigung des Körpers ab.

Übung verursacht Schwankungen im intraabdominalen Druck und Kapazität der Bauchhöhle, Stimulation der Ureterperistaltik, Gehirnerschütterung und etwas Bewegung der Bauchorgane, Dehnung der Harnleiter und damit den Stein zu reduzieren. Zu den motorisch-viszeralen Reflexen, die den Tonus der glatten Muskulatur des Ureters verändern, gehört neben der Mechanik eine große Rolle.

Die Hauptform des Trainings ist therapeutische Gymnastik. Vor dem Hintergrund allgemeiner Entwicklungsübungen werden spezielle Übungen für die Bauchmuskeln, verschiedene Neigungen, Beugung und Drehung des Körpers, Bewegungen mit abrupten Veränderungen der Körperposition, Laufen, Springen und Zerbrechen von Muscheln weit verbreitet verwendet. Diese Übungen wechseln sich ab mit Muskelentspannung und Atemübungen (Zwerchfellatmung). Die Besonderheit der Technik ist der häufige Wechsel der Ausgangspositionen (Stehen, Sitzen, Liegen auf dem Rücken, auf der Seite, auf dem Bauch, Betonung, Knien, Knien). Trainingsdauer beträgt 30-45 Minuten.

Zusätzlich zur therapeutischen Gymnastik wird empfohlen, mehrmals täglich gut gelernte Spezialübungen durchzuführen, sowie morgendliche hygienische Übungen, einschließlich 2-3 Spezialübungen, therapeutisches Gehen (normal, mit Beschleunigungen), Stufen von der Treppe aus.

Es ist notwendig, die körperliche Aktivität in Abhängigkeit vom Zustand des Herz-Kreislauf-Systems, des Alters, des Geschlechts, der körperlichen Fitness der Patienten und der klinischen Daten sorgfältig zu individualisieren. Bei verschiedenen Komorbiditäten, schlechter körperlicher Fitness des Patienten sollte die Belastung durch Lockerung der Übungen, Reduzierung der Dosierung, Einführung von Pausen zwischen den Übungen und dergleichen verringert werden.

Die Indikation zum Zweck der therapeutischen Gymnastik ist das Vorhandensein eines Steines in jedem der Harnleiterabschnitte, wenn es aufgrund der Form und Größe des Steines möglich ist, dass er auf natürliche Weise eliminiert wird (die größte Größe im Durchmesser beträgt bis zu 1 mm). Eine Kontraindikation ist eine Verschlimmerung der Urolithiasis, begleitet von Fieber und starken Schmerzen, Nierenversagen, Versagen des Herz-Kreislauf-Systems. Diese Methode kann nicht angewendet werden, wenn sich der Stein in der Schale oder im Becken befindet.

Bewegungstherapie sollte mit der Einführung von Medikamenten kombiniert werden, lindert Reflexverkrampfungen der Wände des Ureters und Schmerzmittel. Medizinische Gymnastik Klassen sollten nach der Einnahme von Diuretika und viel Flüssigkeit verordnet werden.

Fazit

Übung, in moderaten und schwachen Dosierung verwendet, kann dazu beitragen, die Bedingungen der Blutzufuhr zu den Nieren zu verbessern und das Wasserlassen zu erhöhen.

Neben der therapeutischen Wirkung der Muskellast selbst ist es bei der Konstruktion physiotherapeutischer Methoden notwendig, den möglichen Einfluss bestimmter Körperübungen und Massagen auf die Nieren- und Hautmuskulatur auf die Blutversorgung der Nieren und des Harnsystems zu berücksichtigen, um entzündliche Veränderungen zu reduzieren und zu eliminieren.

Die Rolle der physiotherapeutischen Übungen bei der Aktivierung der körpereigenen Abwehrkräfte, die sich an die körperliche Anstrengung bei erzwungener Hypodynamie anpassen, steht außer Frage.

Aber wir sollten nicht vergessen, dass die Bewegungstherapie nur unter der Bedingung einer langen, systematischen Durchführung von Klassen mit einer allmählichen Zunahme der Belastung, sowohl für jeden von ihnen, als auch während des Behandlungsverlaufs unter Berücksichtigung des Alters und der Merkmale der Krankheit wirksam sein kann.

Muskelheilung Glomerulonephritis

Referenzen

1. Valeologie. Gesunder Lebensstil / Vorwort. Dubrovsky V.I.

2. Melnikov I.A. Ernährung für Nierenerkrankungen. M, 2009.

Veröffentlicht am Allbest.ru

Ähnliche Dokumente

Die Ausscheidung von unerwünschten Stoffwechselprodukten aus dem Körper ist eine wichtige Funktion der Nieren. Die Hauptkrankheiten der Nieren, therapeutische Körperkultur und ihre Rolle in ihrer Behandlung. Eine Reihe von Übungen für Glomerulonephritis, Pyelonephritis, Nephrose, Pyelitis und Urolithiasis.

Therapeutisches Körpertraining als integraler Bestandteil des allgemeinen Sportunterrichts. Physikalische Therapie bei Erkrankungen der Nieren und der Harnwege. Beispiele für Übungen mit kleinen Uretersteinen und Psoriasis. Periodisierung des therapeutischen körperlichen Trainings.

Morphologische und funktionelle Eigenschaften des Harnsystems. Anatomie der Nieren. Die Struktur der Nieren. Der Mechanismus des Urinierens. Blutversorgung der Nieren. Funktionsstörung des Harnsystems in der Pathologie, Pyelonephritis. Methoden zur Untersuchung der Nieren- und Urinfunktion.

Allgemeine Konzepte über die häufigsten Erkrankungen der Nieren und Harnwege: Ätiologie, Pathogenese, klinische Merkmale und Behandlung. Physikalische Therapie bei Glomerulonephritis, Pyelonephritis, Urolithiasis und Nierensteinen, Harninkontinenz, Prostatitis.

Klassifizierung von Erkrankungen des Harnsystems. Nierenfunktion als Hauptparameter für die Schwere der Nierenerkrankung. Methoden der Nierenuntersuchung. Klinische Analyse von Fallgeschichten von Patienten mit chronischen Erkrankungen des Harnsystems.

Bekanntschaft mit den Hauptfunktionen der Nieren: Regulierung der Zusammensetzung der extrazellulären Flüssigkeit und des Säure-Basen-Zustands des Körpers, Ausscheidung toxischer Substanzen oder Produkte aus dem Körper. Allgemeine Merkmale der Symptome von Erkrankungen des Harnsystems.

Die Verwendung von Körperkultur mit einem therapeutischen und prophylaktischen Zweck. Physikalische Therapie, ihre Arten und Formen. Bewegungstherapie für den Bewegungsapparat. Physikalische Therapie für die Atemwege nach der Methode von Strelnikova. Komplexe Bewegungstherapie für Fettleibigkeit.

Weiblicher Körper in der postpartalen Periode: Physiotherapie nach der Schwangerschaft, Arten von Übungen, um den Körper nach der Geburt wieder herzustellen. Empfehlungen für das Training nach der Geburt. Der Wert der Physiotherapie für die Erholung des Körpers.

Die Struktur des Auges - das Organ der Wahrnehmung der Lichtstimulation. Ursachen und Faktoren der Kurzsichtigkeit. Körperliche Kultur mit Kurzsichtigkeit, ihre Verbindung mit Erkältungen, chronischen und schweren Infektionskrankheiten. Der Komplex von Übungen Physiotherapie für Kurzsichtigkeit.

Anatomische und physiologische Beziehung zwischen den Verdauungsorganen. Veränderungen der motorischen, sekretorischen und Saugfunktionen des Körpers. Das Ergebnis der Auswirkungen der Übung auf der Bühne ihrer Anwendung, die Dauer des Kurses. Die Wirkung der Massage auf den Körper.