logo

Prostata und Prostatamassage

Hinterlasse einen Kommentar 6.426

Urologische Massage beinhaltet Massage der Harnröhre, Prostata. Manipulation umfasst die mechanische Wirkung der Prostata und Cooper Drüsen, Samenbläschen und der Urethralmassage selbst. Eine mechanische Stimulation wird durchgeführt, um die Durchblutung und den Lymphfluss im Problembereich zu erhöhen. Dies hilft dem Gewebe, Stagnation loszuwerden, und die Zellen bekommen die notwendige Nahrung.

Die Vorteile der Massage der Harnröhre und Prostata bei Männern

Die Massage der Prostata wirkt sich immer positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Männer aus. Die mechanische Wirkung auf die Entzündungszonen hilft, Stagnation in den Geweben zu beseitigen, die Blutzufuhr zu verbessern und die Zellen mit Sauerstoff anzureichern, die Ergebnisse der komplexen Behandlung zu konsolidieren, die Potenz zu erhöhen. Zusätzlich erhöht sich die Dauer des Geschlechtsverkehrs und die Empfindungen während des Orgasmus verbessern sich.

Hinweise

Der Prozess selbst ist nicht schmerzhaft, aber es ist besser, seine Implementierung einem erfahrenen Spezialisten anzuvertrauen, um Komplikationen zu vermeiden. Die Stimulation des Urogenitalsystems mit Hilfe von speziellen Techniken wird für die Diagnose von Krankheiten und deren Behandlung durchgeführt, und es wird eliminiert:

  • Hodenverletzung;
  • Samenblasenerkrankung;
  • spontane Ejakulation;
  • Verlust des Muskeltonus der Prostata;
  • Phasen der Exazerbation der Prostatitis;
  • Entzündung der Cooper-Drüse;
  • chronische Urethritis.

Arten von Massagebehandlungen

Transrektale Massage

Der Eingriff wird mit eingeführten Fingern für 4-5 cm in den Anus durchgeführt.Erforderlich sind sterilisierte medizinische Handschuhe an den Händen des Arztes, Schmierung des Anus des Patienten mit Vaseline, langsame und genaue Manipulationen. Der Patient steigt auf alle Viere oder legt sich auf die Seite und drückt seine Beine an seine Brust. Die Prozedur dauert 2 Minuten und die Dauer des Kurses selbst beträgt 2 Wochen.

Hardwaretechniken

Die moderne Medizin bietet auch Hardware-Techniken für die Prostata-Stimulation. Verschiedene Massagegeräte werden nicht nur zur Behandlung, sondern auch zur Vorbeugung von Erkrankungen des Urogenitalsystems eingesetzt. Das beliebte Massagegerät "Turboprost" beeinflusst die Luftströmung. Das Gerät "Androgin" - massiert die Drüse mit Mikroströmen. "Yarovit" - das Gerät wird der Laserstrahlung ausgesetzt. Bevor der Eingriff beginnt, wird dem Patienten empfohlen, den Darm zu reinigen und die Blase zu füllen, so dass Sie viel Flüssigkeit zu sich nehmen müssen. Nach der Massage müssen Sie urinieren und die Harnröhre mit einer speziellen Lösung waschen. Es gibt auch Kontraindikationen für dieses Verfahren:

  • Zyste;
  • häufiges Wasserlassen;
  • Entzündung von Hämorrhoiden;
  • Thrombose;
  • Entzündung der Nebenhoden;
  • Pathologie des Enddarms;
  • Schwellung;
  • akute Infektion.

Prostata-Hydromassage

Das Hydromassageverfahren gilt als Prophylaxe der Prostatitis und wird während der Behandlung eine gute Ergänzung zur transrektalen Massage sein. Der Prozess besteht darin, eine spezielle Lösung in das Rektum einzuführen. Eine solche Stimulation des Enddarms erhöht seinen Tonus und beseitigt Stagnation der Prostata. Dies wird durch die Bewegung von Flüssigkeit auf und ab erleichtert, die die Nervenenden des massierten Teils irritiert.

Massage zu Hause

Die meisten Männer sind nicht bereit, eine solche intime Prozedur außerhalb des Hauses durchzuführen. Unabhängige Durchführung von Massage ist zulässig, aber Sie müssen sorgfältig die Anweisungen für die Durchführung zu studieren. Es ist wichtig, die Diagnose zu kennen und den Arzt zu konsultieren. Die Prostata-Massage wird mit einer vollen Blase durchgeführt, um die Stimulation zu erleichtern. Zu Ihrer eigenen Bequemlichkeit sind eine Darmreinigung, medizinische sterile Handschuhe und Vaseline zur Schmierung des Arbeitsfingers erforderlich.

Selbst-Prozedur wird bequem sein, auf Ihrer Seite liegend durchzuführen. Der Finger wird sanft ohne plötzliche Bewegungen eingeführt. Anus sollte entspannt sein. An der vorderen Wand des Anus müssen Sie eine kleine Formation tasten - die Prostata. Es befindet sich direkt unter der Blase. Es ist besser, die Stimulation mit sanftem Streicheln zu beginnen, dann wird leichter Druck hinzugefügt. Selbstmassage sollte keine Beschwerden verursachen. Verfahren dauert bis zu 2 Minuten. Die Auswahl einer kleinen Menge an Geheimnis zeigt die korrekte Durchführung der Massage an. Massage die Prostata jeden zweiten Tag für 2 Wochen.

Es gibt die wichtigsten Arten von Bewegungen:

  • Fingerbewegungen, ähnlich acht;
  • kreisförmige Bewegungen;
  • auf und ab die Nut.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Erotische Prostatamassage als alternative Technik

Diese Methode der Exposition wird nicht nur eine gute Vorbeugung gegen Krankheiten bei Männern sein, sondern auch das Sexualleben der Partner diversifizieren. Wenn eine solche Massage den beiden Partnern in der Technik der Umsetzung gefällt, folgen Sie den Empfehlungen der Massage zu Hause. Schalten Sie die Fantasie ein und bereiten Sie sich im Voraus auf das Verfahren vor. Kümmere dich um die Atmosphäre, mache angenehme Musik, zünde Kerzen an. Bevor Sie die Prostata massieren, ist es angebracht, den ganzen Körper zu berühren. Für mutiges und kreatives Sexspielzeug oder ein spezielles Prostata Vibrationsmassagegerät sind geeignet. Frauen, die einem Mann ein ähnliches Vergnügen bereiten möchten, ist es wichtig, die Nägel abzuschneiden, um den Anus und die Wände des Mastdarms nicht zu beschädigen. Also wie kann man die Infektion leicht infizieren.

Harnröhrenmassage

Massage auf dem Buzhe

Massage der Harnröhre auf der Bougie ist aus Metall Bougie. Die Bougie und Urethra werden mit einer speziellen Lösung behandelt, dann wird das Instrument in die Harnröhre eingeführt und die Prostata stimuliert. Dauer - nicht mehr als 2 Minuten. Nach dem Entfernen der Bougie wird die Harnröhre erneut behandelt. Normalerweise wird der Eingriff jeden zweiten Tag für 2 Wochen durchgeführt. Wie bei jedem Verfahren hat das beschriebene Kontraindikationen:

  • Hämorrhoiden;
  • hohes Fieber;
  • Adenom;
  • akute Prostatitis;
  • Blasensteine.

Zusätzliche Empfehlungen

Um die Verfahren so effizient wie möglich zu gestalten, müssen Sie einfache Richtlinien befolgen:

  • befolgen Sie die Regeln der persönlichen Hygiene, duschen Sie vor einer Massage, die die Muskeln weiter entspannen und den Massageprozess erleichtern wird;
  • Verwenden Sie Prostatamassage mit Vaseline für Fingerschmierung oder Massagegerät oder raffiniertes Pflanzenöl für Prostata-Massage;
  • Verhindern Sie Urogenitalerkrankungen mit Selbstmassage und gesundem Lebensstil.
Zurück zum Inhaltsverzeichnis

Spezielle Anweisungen

Die weibliche Harnröhre ist um 15-20 cm kürzer als die männliche, was sie anfälliger für verschiedene Infektionen macht. Deshalb, wenn ein Mann irgendeine Pathologie entdeckt hat, ist es notwendig, auf Sex bis zur vollständigen Genesung zu verzichten. Infektion der weiblichen Urethra-Infektion führt zu einer Infektion von anderen eng gelegenen Organen, so dass die Krankheit bei Frauen viel länger und schmerzhafter wird.

Über Zonen der weiblichen Empfindlichkeit

Nur wenige Männer wissen, dass eine Frau eine außergewöhnlich wichtige erogene Zone ist. weibliche Harnröhre. In seinen Wänden gibt es eine große Anzahl von Ganglien und Plexus (Angonen). Reizung der Wände der weiblichen Harnröhre verursacht eine starke sexuelle Erregung bei Frauen. Zum Beispiel, viele Frauen anonymisieren nicht auf der Klitoris, sondern auf der Harnröhre. Die Tochter des englischen Königs Jacob 1 - Prinzessin Victoria, im Alter von 15 Jahren, injizierte versehentlich ein fremdes Objekt in die Harnröhre und fühlte, als wolle sie es herausziehen, ein starkes angenehmes Gefühl. Die Prinzessin erkennt, woher das Vergnügen kommt, und zieht das unglückselige Subjekt heraus und streichelt seither ihre Jungfrauen mehr als einmal, indem sie die Harnröhre stimuliert und echtes sexuelles Vergnügen erfährt. Viele Frauen, die mit dieser Eigenschaft der Harnröhre vertraut sind, vergessen nicht, sie in der Ehe zu streicheln. Eine Frau kann eine besonders starke Erregung erfahren, wenn ein sanfter, elastischer Tolkan in die Harnröhre eingeführt wird und die aufregenden Bewegungen von ihm hin und her von einem Mann gemacht werden. Zum ersten Mal hat diese Streichmethode Ellio beschrieben.

Gleichzeitig ist bei manchen Frauen die Harnröhre viel weniger empfindlich als die Klitoris und kann bei einer Frau keine besonderen Empfindungen hervorrufen. Wenn man die Urethra streichelt, sollte beachtet werden, dass die weibliche Urethra ziemlich breit ist und manchmal einen oder eineinhalb Finger verfehlt, aber kurz ist: von 2,5 bis 4 cm Länge. Aufgrund der gekrümmten Krümmung sollte die Tolchanik extrem flexibel und schonend sein und mit Borvaseline oder Borsäure (2% ige Lösung) gut desinfiziert werden. Manchmal ist ein gutes Gefühl die Reizung der äußeren Rolle der Harnröhre (Sphinkterwalze).

Ovulationstest

Schwangerschaft

Berechnen Sie das Geburtsdatum

Kindersex

    Horoskop:
  • Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische
    Flohmarkt:
  • beobachten Sie Anzeigen
    nützlich:
  • RSS-Feed
  • Blogs planen
  • Blogs Mütter und ihre Kinder
  • Märchen für Kinder
  • Basaltemperatur
  • Wochen der Schwangerschaft
    Verzeichnis:
  • Drogen
  • Krankheiten
  • Diäten
  • Rezepte
    Traumbuch. Top-Abfragen:
  • barfuß
  • Abschied
  • Rassel
    Name Wert:
  • Dmitry 141
  • Stanislav 105
  • Sergey 79
  • Denis 71
  • Ruslan 67
  • Männer Namen
  • Julia 304
  • Yana, Ioannina 270
  • Olesya (Alesia) 193
  • Olga 178
  • Anna 152
  • Frauennamen
    neueste Artikel:
  • Heildusche: Arten und Zweck
  • Gesundheit der Kinder
  • Gebären mit Ihrem Ehemann?
  • Verbesserung der Elastizität und Elastizität der Haut
  • Was ist Follikulometrie?
  • Interview Kefir "Vorher und Nachher"
  • Wie man die Krise von drei Jahren überlebt
  • Kinder- und Haushaltsgeräte
  • 8 schädliche Produkte während der Schwangerschaft
  • Wie man einen köstlichen selbst gemachten Burger kocht
  • Stil in Einfachheit: Kreativität
  • Bluthochdruck - kämpfen!
  • Hautpflegeprodukte - Anti-Aging-Kosmetik
  • Was behandelt der Proktologe?
  • Wählen Sie einen nützlichen Kinderwagen für das Kind und die Eltern
    Meist gelesene Artikel:
  • Tage des Eisprungs und der Schwangerschaft. Berechnung der Tage des Eisprungs. 3729
  • Verzögerte Menstruation. 3254
  • Anzeichen einer Schwangerschaft. 2988
  • Wähle das Geschlecht des Kindes 2234
  • Menstruation. Menstruationszyklus. Monatlich. 1519
  • Ovulation 902
  • Kind Geschlecht zu bestellen. 759
  • Definition der Schwangerschaft ohne Tests auf Zeichen 646
  • Meine Geburt in 16 Jahren! 503
  • Junge oder Mädchen Die Liste der Fehler. 469
  • Ich will wirklich ein Kind, aber von wem? 428
  • Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. 406
  • Kalender der Schwangerschaft. Intrauterine Entwicklung des Fötus. 401
  • Schmerzhafte Perioden (Algomenorrhea). 393
  • Wie nennt man ein Kind? Oder was bedeutet dein Name? 368
  • Soor, seine Ursachen und Behandlungsmethoden 313
  • Indigo Kinder. 287
  • Wen willst du? 275
  • Wir wählen den Namen des Kindes. Über Modelnamen. 264
  • Bestimmung der Ovulation 254
  • Abtreibung und ihre Folgen. 254
  • Der Ehemann will kein Kind. 235
  • Hilfe, machte zwei schwerwiegende Fehler in meinem Leben. Ich brauche deinen Rat. 209
  • Vitamine während der Schwangerschaft. 205
  • 8 Top-Fragen über Antibabypillen. 197
  • Die Gefahr einer Fehlgeburt während der Schwangerschaft. 190
  • Wie man ein Samenspender wird 189
  • Kaiserschnitt und seine Folgen 160
  • Wie kann man nach der Geburt abnehmen? 6 originelle und sichere Wege 154
  • Wie man die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft mit der symptothermalen Verhütungsmethode erhöht 146
  • Schwangerschaftstest. 145
  • Vier Blutgruppen 141
  • Warum kann ich nicht schwanger werden? 141
  • Eifersucht (Rat eines Psychologen). 132
  • Oroaltruismus Technik 129
  • Probleme mit der Potenz. 127
  • Basaltemperatur 118
  • Medizinisches Zentrum 116
  • Befruchtung. 107
  • Gebären Sie nicht in Browary, Kiewer Gebiet. (Julia) 107
  • Alles was du über Oralsex wissen wolltest. 103
  • Dies sind kritische Tage. 100
  • Mittel der traditionellen Medizin für Unfruchtbarkeit. 97
  • Der Eisprung ist mehrmals im Monat möglich. 94
  • Unfruchtbarkeit in Bezug auf Spiritualität 2. Sag nein zu einer Diagnose. 94
  • Wie wir zu Hause geboren haben, durch die Augen von Papa 90
  • Unfruchtbarkeit in Bezug auf Spiritualität. Einstellung zu sich selbst und zur Welt. 89
  • Ein Mann wirft keinen Würfel. 85
  • Drang dringend zur Geburt, aber mein Mann ist dagegen (Leserfrage) 83
  • Toxoplasmose oder Real Life Drama 83
  • Liste aller Artikel

Zonen der weiblichen Empfindlichkeit.

Sektion: Sex

Nur wenige Männer wissen, dass eine Frau eine extrem wichtige erogene Zone ist: die weibliche Harnröhre. In seinen Wänden gibt es eine große Anzahl von Ganglien und Plexus (Angonen). Reizung der Wände der weiblichen Harnröhre verursacht eine starke sexuelle Erregung bei Frauen. Zum Beispiel, viele Frauen anonymisieren nicht auf der Klitoris, sondern auf der Harnröhre. Die Tochter des englischen Königs Jacob 1 - Prinzessin Victoria, im Alter von 15 Jahren, injizierte versehentlich ein fremdes Objekt in die Harnröhre und fühlte, als wolle sie es herausziehen, ein starkes angenehmes Gefühl. Die Prinzessin erkennt, woher das Vergnügen kommt, und zieht das unglückselige Subjekt heraus und streichelt seither ihre Jungfrauen mehr als einmal, indem sie die Harnröhre stimuliert und echtes sexuelles Vergnügen erfährt. Viele Frauen, die mit dieser Eigenschaft der Harnröhre vertraut sind, vergessen nicht, sie in der Ehe zu streicheln. Eine Frau kann eine besonders starke Erregung erfahren, wenn ein sanfter, elastischer Tolkan in die Harnröhre eingeführt wird und die aufregenden Bewegungen von ihm hin und her von einem Mann gemacht werden. Zum ersten Mal hat diese Streichmethode Ellio beschrieben.

Gleichzeitig ist bei manchen Frauen die Harnröhre viel weniger empfindlich als die Klitoris und kann bei einer Frau keine besonderen Empfindungen hervorrufen. Wenn man die Urethra streichelt, sollte beachtet werden, dass die weibliche Urethra ziemlich breit ist und manchmal einen oder eineinhalb Finger verfehlt, aber kurz ist: von 2,5 bis 4 cm Länge. Aufgrund der gekrümmten Krümmung sollte die Tolchanik extrem flexibel und schonend sein und mit Borvaseline oder Borsäure (2% ige Lösung) gut desinfiziert werden. Manchmal ist ein gutes Gefühl die Reizung der äußeren Rolle der Harnröhre (Sphinkterwalze).

Code für Websites und Foren

Wofür ist es? Dies ist notwendig, um schnell einen Link aus interessantem Material auf die Seite (HTML-Code) oder das Forum (BB-Code) zu setzen.

Laski weibliche Harnröhre

Alle anatomischen Strukturen der männlichen und weiblichen Urethra werden intrauterisch aus denselben Knospen unter dem Einfluss verschiedener aktiver Substanzen gebildet. Daher finden sich, unabhängig vom Geschlecht, rudimentäre Reste wie beim männlichen (weiblichen), dem Haken und bei der weiblichen Harnröhre (männlich), die zum gegenteiligen Geschlecht gehören. Aber trotzdem ist die Struktur der männlichen und weiblichen Harnröhre anders.

Bei Männern hängt die Größe der Länge der Harnröhre vom Alter, den Geschlechtsmerkmalen und dem Vooschem von der Länge des Penis ab.Die Länge des Penis ist verschieden (von 3 cm - Mikropenis bis 35-40 cm - Riesenpenis).Die durchschnittliche Länge der Harnröhre beträgt 10-12 bis 18 cm., Breite bis zu 1 cm., Volumen bis zu 10,5 ml. Die Struktur der Harnröhre ist gleich. In der lateralen Projektion ist die Harnröhre eine S-förmige Biegung (nicht erigierter Penis-Penis). Im Laufe von ihm gibt es 5 Kontraktionen (an der inneren Öffnung am äußeren Schließmuskel, im membranösen Teil, am Ausgang des Bulbus der Urethra, vor dem Eintritt in die Fossa scaphoidea und an der äußeren Öffnung der Urethra).

Zusätzlich werden 4 Abdominaldilatationen bestimmt (in der proximalen Urethra, im Bulbus der Urethra, entlang des hängenden Teils der Urethra und in der Fossa scaphoidea). Einige von ihnen sind im Prozess von Ejakulation und Orgasmus (Bulbus, hängender Teil der Harnröhre) bestimmt.Zusätzlich zu den glatten Muskelelementen (die Harnröhre selbst), die Wand der Harnröhre umfasst cavernosus vaskuläre Strukturen (schwammigen Körper), die eng mit dem Kopf des Penis verbunden ist. Mit hoher Wahrscheinlichkeit, vaskuläre Schaltstrukturen (eröffnet von Yu.A. 1966 im Harnleiter) in verengten Bereichen der Harnröhre, die die anatomischen oder funktionellen Erweiterungen der Harnröhre begrenzen (PUS, proximale Harnröhre, Harnröhrenknolle und eine Pfannengrube).

Zusammen mit den Schließmuskelformationen der Harnröhre bieten sie eine Batch-Förderung des Ejakulats während des Orgasmus. In der proximalen Harnröhre befindet sich bei Männern ein Samenhöcker, eine Anhäufung von kavernösem vaskulärem Gewebe, das eine ausgeprägte erogene Zone darstellt. Zwei Samenleiter durchqueren den Samen-Tuberkel, der sich mit zwei Löchern an den Seitenflächen des Samen-Tuberkels öffnet, wobei die proximale Harnröhre von der Prostata umgeben ist, die eine drüsig-muskuläre Struktur aufweist und zur Regulierung des proximalen Urethraltonus beiträgt. Bis zu 40-50 Acini der Prostata öffnen sich mit Nadellöchern in der proximalen Urethra.

Das Muskelkorsett der Harnröhre wird beim Mann beim Passieren des Beckenbodens von verschiedenen Muskelgruppen auf verschiedenen Ebenen gebildet. Sie gehen konsequent von oben nach unten auf diese Weise: PC Schambeinmuskeln (PCP, PCB), tiefe Quermuskeln des Perineums, äußerer Harnröhrenschließmuskel und oberflächliche Quermuskeln des Perineums, Ischiadicus und Musculus bulbo-cavernosus.

Merkmale der weiblichen Harnröhre

Alle anatomischen Strukturen der männlichen und weiblichen Urethra werden intrauterisch aus denselben Knospen unter dem Einfluss verschiedener aktiver Substanzen gebildet.

Bei Frauen ist die Harnröhre relativ kurz (von 3 bis 5 cm) und begradigt. Es hat einen Durchmesser von bis zu 1-1,5 cm (wenn gestreckt) und ein Volumen von bis zu 1,5 ml in Ruhe, drei Verengungen (an der inneren Öffnung, an der Stelle des äußeren Schließmuskels und am Ausgang), eine physiologische Ausdehnung (in der proximalen Harnröhre). In der proximalen Urethra der Frau, auf der Höhe der Graffenberg-Zone, befinden sich auf der gegenüberliegenden Seite Skenes Drüsen (eine rudimentäre Prostata), die bei 10% der Frauen ein Geheimnis mit Aufregung und Orthma ausschütten, ähnlich dem Prostatasaft bei Männern (weibliche Ejakulation!). Kavernöse Formationen umgeben die Harnröhre bei Frauen mit der Vagina.

Bei Frauen verläuft die Urethra durch den einzigen Boden in der Vorderwand der Vagina und ist von der gleichen Muskelrinde wie die männliche Urethra umgeben, aber aufgrund des Vorhandenseins eines zusätzlichen, ziemlich breiten Ausscheidungskanals der Vagina, der durch den Gasboden verläuft, ist sie anatomisch signifikant geschwächt. Bulba-cavernosus Muskel (Muskel komprimiert den Eingang in die Vagina) ist gespalten und umgibt den Eingang der Vagina, Ischialo-cavernosus Muskel ist praktisch nicht mit der Harnröhre verbunden.

Ovulationstest

Schwangerschaft

Berechnen Sie das Geburtsdatum

Kindersex

    Horoskop:
  • Widder, Stier, Zwillinge, Krebs, Löwe, Jungfrau, Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann, Fische
    Flohmarkt:
  • beobachten Sie Anzeigen
    nützlich:
  • RSS-Feed
  • Blogs planen
  • Blogs Mütter und ihre Kinder
  • Märchen für Kinder
  • Basaltemperatur
  • Wochen der Schwangerschaft
    Verzeichnis:
  • Drogen
  • Krankheiten
  • Diäten
  • Rezepte
    Traumbuch. Top-Abfragen:
  • barfuß
  • Abschied
  • Rassel
    Name Wert:
  • Dmitry 141
  • Stanislav 105
  • Sergey 79
  • Denis 71
  • Ruslan 67
  • Männer Namen
  • Julia 304
  • Yana, Ioannina 270
  • Olesya (Alesia) 193
  • Olga 178
  • Anna 152
  • Frauennamen
    neueste Artikel:
  • Heildusche: Arten und Zweck
  • Gesundheit der Kinder
  • Gebären mit Ihrem Ehemann?
  • Verbesserung der Elastizität und Elastizität der Haut
  • Was ist Follikulometrie?
  • Interview Kefir "Vorher und Nachher"
  • Wie man die Krise von drei Jahren überlebt
  • Kinder- und Haushaltsgeräte
  • 8 schädliche Produkte während der Schwangerschaft
  • Wie man einen köstlichen selbst gemachten Burger kocht
  • Stil in Einfachheit: Kreativität
  • Bluthochdruck - kämpfen!
  • Hautpflegeprodukte - Anti-Aging-Kosmetik
  • Was behandelt der Proktologe?
  • Wählen Sie einen nützlichen Kinderwagen für das Kind und die Eltern
    Meist gelesene Artikel:
  • Tage des Eisprungs und der Schwangerschaft. Berechnung der Tage des Eisprungs. 3729
  • Verzögerte Menstruation. 3254
  • Anzeichen einer Schwangerschaft. 2988
  • Wähle das Geschlecht des Kindes 2234
  • Menstruation. Menstruationszyklus. Monatlich. 1519
  • Ovulation 902
  • Kind Geschlecht zu bestellen. 759
  • Definition der Schwangerschaft ohne Tests auf Zeichen 646
  • Meine Geburt in 16 Jahren! 503
  • Junge oder Mädchen Die Liste der Fehler. 469
  • Ich will wirklich ein Kind, aber von wem? 428
  • Die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft. 406
  • Kalender der Schwangerschaft. Intrauterine Entwicklung des Fötus. 401
  • Schmerzhafte Perioden (Algomenorrhea). 393
  • Wie nennt man ein Kind? Oder was bedeutet dein Name? 368
  • Soor, seine Ursachen und Behandlungsmethoden 313
  • Indigo Kinder. 287
  • Wen willst du? 275
  • Wir wählen den Namen des Kindes. Über Modelnamen. 264
  • Bestimmung der Ovulation 254
  • Abtreibung und ihre Folgen. 254
  • Der Ehemann will kein Kind. 235
  • Hilfe, machte zwei schwerwiegende Fehler in meinem Leben. Ich brauche deinen Rat. 209
  • Vitamine während der Schwangerschaft. 205
  • 8 Top-Fragen über Antibabypillen. 197
  • Die Gefahr einer Fehlgeburt während der Schwangerschaft. 190
  • Wie man ein Samenspender wird 189
  • Kaiserschnitt und seine Folgen 160
  • Wie kann man nach der Geburt abnehmen? 6 originelle und sichere Wege 154
  • Wie man die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft mit der symptothermalen Verhütungsmethode erhöht 146
  • Schwangerschaftstest. 145
  • Vier Blutgruppen 141
  • Warum kann ich nicht schwanger werden? 141
  • Eifersucht (Rat eines Psychologen). 132
  • Oroaltruismus Technik 129
  • Probleme mit der Potenz. 127
  • Basaltemperatur 118
  • Medizinisches Zentrum 116
  • Befruchtung. 107
  • Gebären Sie nicht in Browary, Kiewer Gebiet. (Julia) 107
  • Alles was du über Oralsex wissen wolltest. 103
  • Dies sind kritische Tage. 100
  • Mittel der traditionellen Medizin für Unfruchtbarkeit. 97
  • Der Eisprung ist mehrmals im Monat möglich. 94
  • Unfruchtbarkeit in Bezug auf Spiritualität 2. Sag nein zu einer Diagnose. 94
  • Wie wir zu Hause geboren haben, durch die Augen von Papa 90
  • Unfruchtbarkeit in Bezug auf Spiritualität. Einstellung zu sich selbst und zur Welt. 89
  • Ein Mann wirft keinen Würfel. 85
  • Drang dringend zur Geburt, aber mein Mann ist dagegen (Leserfrage) 83
  • Toxoplasmose oder Real Life Drama 83
  • Liste aller Artikel

Zonen der weiblichen Empfindlichkeit.

Sektion: Sex

Nur wenige Männer wissen, dass eine Frau eine extrem wichtige erogene Zone ist: die weibliche Harnröhre. In seinen Wänden gibt es eine große Anzahl von Ganglien und Plexus (Angonen). Reizung der Wände der weiblichen Harnröhre verursacht eine starke sexuelle Erregung bei Frauen. Zum Beispiel, viele Frauen anonymisieren nicht auf der Klitoris, sondern auf der Harnröhre. Die Tochter des englischen Königs Jacob 1 - Prinzessin Victoria, im Alter von 15 Jahren, injizierte versehentlich ein fremdes Objekt in die Harnröhre und fühlte, als wolle sie es herausziehen, ein starkes angenehmes Gefühl. Die Prinzessin erkennt, woher das Vergnügen kommt, und zieht das unglückselige Subjekt heraus und streichelt seither ihre Jungfrauen mehr als einmal, indem sie die Harnröhre stimuliert und echtes sexuelles Vergnügen erfährt. Viele Frauen, die mit dieser Eigenschaft der Harnröhre vertraut sind, vergessen nicht, sie in der Ehe zu streicheln. Eine Frau kann eine besonders starke Erregung erfahren, wenn ein sanfter, elastischer Tolkan in die Harnröhre eingeführt wird und die aufregenden Bewegungen von ihm hin und her von einem Mann gemacht werden. Zum ersten Mal hat diese Streichmethode Ellio beschrieben.

Gleichzeitig ist bei manchen Frauen die Harnröhre viel weniger empfindlich als die Klitoris und kann bei einer Frau keine besonderen Empfindungen hervorrufen. Wenn man die Urethra streichelt, sollte beachtet werden, dass die weibliche Urethra ziemlich breit ist und manchmal einen oder eineinhalb Finger verfehlt, aber kurz ist: von 2,5 bis 4 cm Länge. Aufgrund der gekrümmten Krümmung sollte die Tolchanik extrem flexibel und schonend sein und mit Borvaseline oder Borsäure (2% ige Lösung) gut desinfiziert werden. Manchmal ist ein gutes Gefühl die Reizung der äußeren Rolle der Harnröhre (Sphinkterwalze).

Code für Websites und Foren

Wofür ist es? Dies ist notwendig, um schnell einen Link aus interessantem Material auf die Seite (HTML-Code) oder das Forum (BB-Code) zu setzen.

Die Harnröhre bei Männern und Frauen

Die Harnröhre ist eine Röhre, durch die Urin aus der Blase ausgeschieden wird. Der Verlauf einer solchen Röhre beginnt von der Blase oder besser von ihrem Grund. Es besteht aus Muskeln, außerhalb des Urinierens befindet sich ein kollabierter Zustand, das heißt, eine Wand grenzt an die andere. Die Wände der Harnröhre können sich auf 7-8 cm ausdehnen.Die Struktur des männlichen und weiblichen Kanals zum Urinieren hat fundamentaleUnterschiede.

Die Besonderheit der Struktur der männlichen Harnröhre

Die Harnröhre bei Männern, die sich von der Blase weg bewegt, durchquert den Kopf der Prostata, durch die Beckenfaszie und geht durch den Körper des Penis. Am Kopf des Penis endet die Harnröhre mit einem Loch. Der Mund hat die Form eines Schlitzes und ist vertikal angeordnet. Die durchschnittliche Größe der Harnröhre beträgt 17 cm Die männliche Harnröhre hat eine Konfiguration in Form eines Buchstaben S. Es gibt eine Aufteilung in die Physiologie:

  • Urinkanal;
  • urogenetaler Kanal.

Chirurgen haben eine solche Teilung der Harnröhre:

  • hinterer Abschnitt;
  • mittlere Abteilung;
  • Vorderteil.

Es unterscheidet mehrere anatomische Kurven sowie drei Teile:

  • Prostata-Teil;
  • membranöser Teil;
  • schwammiger Teil.

Aber auch einige Autoren unterscheiden den intraparietalen Teil. Startet einen Kanal für die Entfernung von Urin in der Wand Teil. Es ist von Muskeln umgeben, sie sind teilweise mit der Prostata verbunden, teilweise mit der Blase. Muskeln werden der innere Schließmuskel der Harnröhre genannt. Der Blasenhals und der Beginn der Harnröhre sind 4 cm von der hinteren Fläche des Schambeins entfernt. Studien zufolge ist der intraparietale Teil in der Lage, die Größe abhängig von der Fülle der Blase zu ändern.

Der Prostatabereich befindet sich so nahe wie möglich an der Blase, es ist der breiteste und dehnbarste Teil der Harnröhre. Seine Länge beträgt etwa zweieinhalb Zentimeter. Die glatten Muskeln sind um den Umfang dieses Abschnitts angeordnet, sie stärken den Blasenschließmuskel. In Bezug auf die Harnröhre liegt die Prostata in den meisten Fällen zum größten Teil hinter ihr. Im Anfangs- und Endbereich des Lumens der Prostata ist eng. Im mittleren Drittel der Prostata befindet es sich entlang der hinteren Wand des Samenhügels, um die sich die Ausflussöffnungen der Prostatakanäle öffnen. Unterhalb der Prostata befindet sich das Urogenital-Zwerchfell. Dahinter beginnt die membranöse Teilung der Harnröhre. Umgeben von zwei Muskelschichten. Der membranöse Teil ist der kleinste, seine Länge beträgt einen Zentimeter. Sie erstreckt sich von der prothetischen Abteilung bis zum Mitglied. Auf der äußeren Oberfläche sind die Bulbourethraldrüsen. Die Membranteilung ist durch das Urogenital-Zwerchfell gut fixiert, weshalb diese Teilung nicht sehr beweglich ist. Es ist der äußere Schließmuskel der Harnröhre.

Der schwammartige Teil befindet sich für 15 cm, der schwammartige Teil ist in einen beweglichen und einen festen Teil unterteilt. Der Übergang von einem zum anderen befindet sich an der Stelle des Ligaments, das den Penis stützt. Dieser Abschnitt ist von schwammigen Substanz des Penis umgeben. Der Verlauf des schwammartigen Teils im Penis ist leicht schräg, es gibt eine Stelle in der Harnröhre, die nicht von der schwammartigen Substanz bedeckt ist, sie ist am verletzlichsten.

Neben der anatomischen Einteilung unterscheidet man in der Urologie je nach Verlauf der Entzündung in der Harnröhre Vorder- und Hinterteil. Die Linie zwischen ihnen ist der Harnröhrenschließmuskel. Es ermöglicht nicht die Ausbreitung der Infektion von der vorderen Harnröhre nach hinten.

In verschiedenen Altersgruppen variieren Männer die Größe der Harnröhre, bei Jungen ist es schon kürzer. Stärkere Biegung im Rücken.

Weibliche Harnröhre

Die Harnröhre bei Frauen hat mehrere Merkmale. Der Anfang des Kanals ist im Hals der Blase. Als nächstes wird der Verlauf der Harnröhre parallel zum Verlauf der Vagina sein, endet die Harnröhre am Vorabend der Vagina zwischen der Klitoris und dem Eingang der Vagina. Die Größe der Austrittsöffnung der Harnröhre etwa einen halben Zentimeter, hat eine runde Form. Die Urethra einer Frau ist völlig unbeweglich, anders als das Männchen. Es ist auch breiter und kürzer. Die Rückwand ist an die Vagina angelötet, die Vorderseite befindet sich in der Nähe der Schambeinfuge. Im Bereich der äußeren und inneren Löcher ist eine Verengung. An der Wand der Harnröhre, die sich dahinter befindet, befindet sich die Drüse der Haut. Sie heben ein Geheimnis hervor, das dem Geheimnis der Prostata ähnelt. Aber seine Funktion ist nicht vollständig verstanden.

Blutversorgung

Die Blutversorgung der Harnröhre ist sehr schwierig. Seine verschiedenen Teile speisen unterschiedliche Gefäße. Das arterielle Netzwerk der Urethra kommt von der A. iliaca interna. Der Prostataanteil wird aus dem mittleren Zweig der Rektumarterie und der unteren Arterie der Harnblase, die Arterien der Harnröhre aus den Ästen der A. iliaca interna, der membranöse Teil aus dem unteren Ast der Rektalarterie und der Perinealarterie und die Spongiosa aus der A. genitalis interna gebildet. Venöser Abfluss geht in die Venen des Penis und der Blase.

Funktionen

Die Harnröhre bei Frauen und Männern unterscheidet sich auch in den ausgeführten Funktionen. Bei Männern erfüllt es drei Funktionen:

  • hält Urin in seinem Reservoir;
  • nimmt sie heraus;
  • leitet Spermien während des Geschlechtsverkehrs, oder genauer, zum Zeitpunkt des Orgasmus.

Die Retention von Urin erfolgt durch die Arbeit von zwei Schließmuskeln, nämlich innerhalb und außerhalb. Wenn die Blase schwach gefüllt ist, befindet sich der Schließmuskel im Urin, und wenn die Blase voll ist, ist der Schließmuskel außen.

Die Harnausscheidung findet statt, wenn die Blase voll ist, dann wird der Drang zur Entgleisung gebildet, die Muskeln der Willenskraft werden entspannt und der Urin wird durch die Wirkung der Muskulatur von Bauch und Blase ausgeschieden.

Die Freisetzung von Ejakulat ist wie folgt. Der Schließmuskel innen ist verkürzt, die Prostata-Muskeln sind verkürzt, der Samenhügel anschwillt. Schwellkörper schwellen an und verzögern die Kanalwände. Die Hügelgräber werden zeitweise reduziert und drücken Flüssigkeit. Auch Ejakulatauswurf fördert Kontraktion der Muskelschicht des Ejakulationsganges und der Prostata, aber der bauchig-schwammige Muskel spielt die Hauptrolle bei der Ejakulation.

In der schönen Hälfte hat die Harnröhre zwei Funktionen:

Pathologie der Harnröhre

Pathologische Veränderungen in der Harnröhre können in kongenitale und erworbene unterteilt werden. Unter den angeborenen sind:

  • Fehlen eines Kanals;
  • Verdopplung;
  • Divertikulose;
  • Hypospadie ist eine Spaltung der Wand der hinteren Harnröhre, am häufigsten im männlichen Geschlecht beobachtet;
  • Epispadie - unvollständige Fusion der vorderen Wand des Urethralkanals;
  • infravesikuläre Obstruktion - Verletzung des Harnflusses im Blasen- oder Harnröhrenhals. Dies kann durch kongenitale Zervixverengung, Klappenbildungen des Kanals, große Knollengröße, vollständige Adhäsion des Harnkanals bedingt sein.

Das Krankheitsbild der angeborenen Pathologie der Urethra ist in der Regel unabhängig vom Typ ähnlich (außer bei Hypospadie und Epispadie). Der normale Harndrang ist gestört, Harninkontinenz tritt auf oder seine vollständige Retention, Überlauf der Blase. Je enger die Harnröhre, desto früher wird sich die Klinik manifestieren. Bei Kindern sind die Bauchmuskeln beim Urinieren angespannt. Ein Strom von Urin ist träge, uneben, das Kind uriniert für eine sehr lange Zeit. Die Harnblase vergrössert sich, oft gibt es die Urethritis, die Blasenentzündung, die Pyelonephritis. Das Ergebnis kann chronisches Nierenversagen sein.

Epispadien manifestieren sich mit Unannehmlichkeiten beim Wasserlassen, Peniswölbung, bei Mädchen treten nur sehr selten Epispadien auf. Bei der Hypospadie öffnet sich die Urethra am Hinterkopf entlang der Rückseite des Penis mit einem schlitzförmigen Loch und in der Skrotalform in der Mittellinie des Hodensacks. Es gibt häufigen Harndrang, die Handlung selbst ist von Schwierigkeiten begleitet.

Unter den erworbenen Pathologien der Urethra wird eine Striktur unterschieden, aber es ist erwähnenswert, dass sie auch angeboren sein kann. In der Regel entwickelt sich bei Männern eine Striktur, die mit den strukturellen Merkmalen ihres Urogenitalsystems verbunden ist.

Erworbene Pathologie

Urethritis ist ein entzündlicher Prozess in der Harnröhre. Es kann sich sowohl bei Männern als auch bei Frauen entwickeln. Aber es ist noch häufiger bei Frauen, die mit einer leichten Penetration der Infektion in die Harnröhre verbunden ist (es ist breiter und kürzer als bei Männern). Die Ursachen der Urethritis können Viren, Bakterien, Chemikalien sein. Er zeigt sich brennend, Schmerzen beim Wasserlassen, Blut- und Schleimausfluss.

Darüber hinaus sind Krebs und benigne Neoplasmen unter den erworbenen Pathologien erwähnenswert. Häufige Symptome sind Schwierigkeiten und Schmerzen beim Wasserlassen, Harnverhaltung, häufiger Harndrang, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Die Intensität der Symptome hängt von der Größe des Tumors ab.

Skineitis ist eine Entzündung der paraurethralen Drüsen oder Hautdrüsen bei Frauen. Diese Pathologie manifestiert sich als Brennen, Schmerzen während und nach dem Geschlechtsverkehr und eine Verletzung des Wasserlassens.

Auch unter den erworbenen Pathologien unterscheidet das Trauma der Harnröhre. Sie sind geschlossen und offen. Geschlossen sind Verletzungen, ohne die Integrität der Haut zu beeinträchtigen. Die Hauptursache für Verletzungen ist eine Fraktur der Beckenknochen. Darüber hinaus kann medizinische Manipulation zum ätiologischen Faktor werden. Bei Frauen tritt manchmal ein Trauma der Harnröhre während der Geburt auf.

Bei Männern beruht die Dysurie hauptsächlich auf der Tatsache, dass bei einer benignen Prostatadysplasie oder, im Falle einer Onkologie dieses Organs, die Formation die Harnröhre komprimiert und den normalen Harnfluss unterbricht.

Fazit

Eine detaillierte Analyse der Anatomie der Harnröhre ist für eine Person, die keine medizinische Ausbildung hat, sehr schwierig. Jeder sollte jedoch die Grundlagen der Struktur kennen. Die Kenntnis Ihres Körpers ermöglicht es, ihn vorsichtiger und vorsichtiger zu behandeln und verschiedene Krankheiten zu verhindern. Gesundheit.

Frauen Harnröhre

Es hat eine kurze Länge (im Durchschnitt etwa 4 cm) die Harnröhre bei Frauen. Es zeichnet sich durch einen nahezu geradlinigen Verlauf und leichte Erweiterbarkeit aus. Die zystische Öffnung der Urethra liegt auf der Höhe der Unterkante der Symphyse (also niedriger als bei Männern). Dann geht es nach unten und vorne durch das Urogenital-Diaphragma und endet mit einer externen Öffnung im Vorfeld der Vagina.

Merkmale der weiblichen Harnröhre

Im Vergleich zum Mann ist die weibliche Harnröhre breiter (fast 2 mal) und weniger verstärkt (es gibt keine Unterstützung für die Prostata). Der größte Teil der Harnröhre bei Frauen (bis zu 3 cm) haftet an der Vorderwand der Vagina (Pars vaginalis). Darüber hinaus ist es üblich, bei Frauen bis zu 1 cm Länge ein weiteres freies Segment (pars liberia) der Harnröhre zuzuordnen, das sich zwischen der Pars vaginalis und dem Blaseneingang befindet. Die Länge der Harnröhre in der Dicke des Blasenhalses (Pars intramuralis) beträgt 0,2-0,3 cm, Pars liberia der Urethra ist mit Übergangs- und Pars vaginalis - mit geschichtetem Plattenepithel ausgekleidet. Die Schleimhaut der Urethra faltet sich und enthält eine große Anzahl von Drüsen Littre. An der Rückwand der Harnröhre, nahe der äußeren Öffnung, befinden sich zwei Skene-Gänge (Mündungen paraurethraler Durchgänge). Bei Frauen hat die Urethra auch zwei Schließmuskeln: den inneren (von den Muskeln des Blasenhalses gebildeten) und den äußeren (aus den Quermuskeln des Perineums gebildeten).

Anatomie, Topographie und Funktion der Harnröhre bei Frauen und Männern

Die Harnröhre ist der medizinische Name für die Harnröhre. Sexuelle Unterschiede sind nur in der Struktur des röhrenförmigen Kanals und der Leistung bestimmter Aufgaben. Dieses Organ unterliegt entzündlichen Erkrankungen. Die Ursache der Krankheiten kann ein Mangel an Hygiene, Geschlechtskrankheiten, ein erblicher Faktor, geschwächte Immunität sein. Um die Entwicklung von pathologischen Veränderungen in den Geweben des Körpers zu verhindern, sollten Sie bei den ersten Manifestationen der Krankheit sofort einen Arzt für die rechtzeitige medizinische Behandlung konsultieren.

Struktur und Funktion der weiblichen Harnröhre

Die Anatomie eines Organs ist genetisch bedingt. Auch während der Schwangerschaft bilden sich alle Systeme im Fötus. Dieser Prozess ist völlig abhängig von dem Lebensstil, den die Mutter beim Tragen des Kindes führt. Schädliche Gewohnheiten, einschließlich Alkoholkonsum, Drogen, Rauchen, können zu schweren Erkrankungen des Fötus führen. Solche Verletzungen werden in utero gebildet, und es ist nicht immer möglich, sie durch Ultraschall zu erkennen.

Die weibliche Harnröhre ist breiter als bei Männern. Darüber hinaus ist es mehr als die Hälfte der Länge der männlichen Harnröhre. Seine Länge variiert von 3 bis 5 cm. Physiologisch ist dieses Organ bei Frauen eine gerade Röhre, die in ihrer Struktur dem membranösen Teil der männlichen Harnröhre ähnelt.

Die weibliche Harnröhre befindet sich in der Nähe der Vagina oder besser davor. Dies trägt zu der Tatsache bei, dass, wenn eine Infektion die äußeren Geschlechtsorgane erreicht, die Krankheit die Harnröhre beeinflussen kann. Ein günstiger Faktor für pathogene Mikroflora ist die Länge der Röhre. Es ist kurz, so dass die Bakterien schnell in das Harnsystem eintreten. Die Folge dieses Phänomens ist die Tatsache, dass die Vertreter des schwächeren Geschlechts zwei Mal häufiger an entzündlichen Prozessen in den Nieren und der Blase leiden.

Bei Frauen ist die Harnröhrenöffnung nur für die Entleerung der Blase gedacht, bei Männern hingegen wird die Samenflüssigkeit durch diesen Kanal ausgestoßen. Dies bedeutet, dass zusätzlich zu der Reinigungsfunktion die männliche Harnröhre an der Fortpflanzungsaktivität beteiligt ist. So haben Frauen eine weitere Öffnung als Repräsentanten der männlichen Bevölkerung.

Analog zum männlichen Penis im weiblichen Körper ist die Klitoris. Dies ist ein modifizierter Penis, bei dem sich die Bildung des Fötus nicht entwickelt hat. Es gibt verschiedene Pathologien der Klitoris. Bei der intrauterinen Entwicklung können Störungen wie Hermaphroditismus oder Intersexualität auftreten. Zur gleichen Zeit hat der Säugling eine Ähnlichkeit der äußeren weiblichen und männlichen Organe. Wenn es einen Anstieg des Testosterons (männliches Sexualhormon) gibt, kann die Klitoris merklich zunehmen, aber selbst in diesem Fall passiert die Harnröhre bei Frauen nicht die Klitoris, sondern wird durch eine getrennte Öffnung entfernt.

Harnwege bei Frauen

Der Harnweg bei Frauen unterscheidet sich grundlegend in physikalischen Parametern von dem männlichen. Sie können den Strahl aufgrund der besonderen Lage der Harnröhre nicht kontrollieren. Das Organ befindet sich vollständig im Beckenperineum. Ein äußeres Loch ist zwischen den Beinen unterhalb der Vagina gebildet. Aufgrund dieser anatomischen Faktoren lernen Mädchen schon in jungen Jahren, im Sitzen auf die Toilette zu gehen.

Merkmale der Harnröhre bei Männern

Die männliche Harnröhre erfüllt die Funktionen des Urinierens und des Ausflusses von Samenflüssigkeit. Die Gesundheit dieses Organs ist entscheidend für das Fortpflanzungssystem.

Jedoch ist es weniger wahrscheinlich, dass der röhrenförmige Kanal im männlichen Körper mechanischen Beschädigungen und Infektionen ausgesetzt ist, da er ein dünneres Lumen und eine größere Länge aufweist.

Der Durchmesser der Harnröhre bei einem erwachsenen reifen Mann beträgt 4-7 mm, und bei einem Kind reichen diese Zahlen von 3 bis 6 mm.

Die Struktur der Mauer weist charakteristische Merkmale auf, nämlich Biegungen. Die beiden Biegungen der männlichen Harnröhre ähneln dem lateinischen Buchstaben S. Man nimmt an, den oberen Teil des Abszesses zu nennen. Sie können auch Begriffe wie die Sublimb oder Prostata-Biegung hören. Es wird an der Verbindung des membranösen Teils im kavernösen Teil der Urethra gebildet.

Die untere Kurve in der Medizin wird als Vorteufel bezeichnet. Es befindet sich am Übergangspunkt des festen Teils des Kanals zum Handy. Die Richtung in Bezug auf die Wurzel des Penis bildet eine Art zweites Urethralknie. Wenn das äußere Genitale in den Bauch gehoben wird, bilden die podlonny und predlonny Biegungen eine gemeinsame Biegung. So wird die Harnröhre nach vorne und nach oben gerichtet.

Die innere begrenzte Arterie speist das Organ mit Blut. Darüber hinaus wird im männlichen Genitalbereich ein ausgedehnter Arterienplexus beobachtet. Die Membran- und Prostatateile ernähren sich von einer Vene, die in den Venenplexus des Beckens eintritt. Die den spongiösen Teil speisenden Venen fließen in die dorsale Vene.

Arten von Pathologien

Die Harnröhre bei Frauen hat viel mit dem Fortpflanzungssystem gemeinsam. Dies liegt an der Nähe der Organe zueinander. Die Innervation und ihre Elemente sind für das Funktionieren des Genital- und Harnsystems gleich. Sie haben eine allgemeine Blutversorgung. Solche anatomischen Merkmale sind eine Voraussetzung für viele verwandte Krankheiten.

So können die folgenden Störungen Erkrankungen der Harnröhre sein:

  • Hypospadie;
  • Epispadien;
  • Urethritis;
  • Vulvitis;
  • Balanitis;
  • Post;
  • Balanoposthitis;
  • Geschlechtskrankheiten

Hypospadie und Epispadie sind Störungen der Entwicklung der Harnröhre. Die erste Krankheit ist nur für Jungen charakteristisch, und die zweite kann die Kinder beider Geschlechter sein.

Urethritis ist ein entzündlicher Prozess. Dies betrifft das Epithel, das die Wände des röhrenförmigen Organs auskleidet. Meistens werden die hellen Symptome dieser Störung bei Männern beobachtet. Sie erscheinen wund beim Wasserlassen und Geschlechtsverkehr. Bei Frauen treten Symptome viel seltener und weniger intensiv auf.

Vulvitis entwickelt sich bei Frauen aufgrund unzureichender Hygiene. Es umfasst die äußeren Genitalien, die Vagina und den Urethralkanal. Eine ähnliche Krankheit bei Männern heißt Balanitis, Positis und Balanoposthitis. Gleichzeitig wird eine Entzündung der Glans penis und Urethra beobachtet.

Sexuell übertragbare Krankheiten können auch die Harnröhre betreffen. Es kann Chlamydien, Trichomoniasis, Gonorrhoe, Ureaplasmose, Staphylokokken-Infektionen usw. sein. Die Behandlung muss sofort beginnen, um negative Konsequenzen zu vermeiden.

Während Operationen wird oft ein Katheter in den Harnröhrenkanal gelegt, um Urin zu entfernen. Langes Tragen einer solchen Vorrichtung droht, die obere Schicht des Epithels mechanisch zu besiegen. Um eine Eiterung und Entzündung zu vermeiden, sollte die Entfernung der Sonde aus der Harnröhre unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Paraurethraldrüsen bei Frauen und Männern, die sich an der Rückwand befinden, können ebenfalls einer Entzündung ausgesetzt sein. Zur gleichen Zeit erscheinen Symptome, die Urethritis oder Zystitis ähneln. Um einen Abszess zu vermeiden, ist es notwendig, einen Arzt bei den ersten Warnzeichen zu konsultieren. Die Gesundheit der Harnröhre gewährleistet das volle Funktionieren des Urogenitalsystems.

Massage der Harnröhre

Urologische Massage gilt als eine sehr verantwortliche und komplizierte Prozedur. Es muss von einem Arzt oder einer speziell ausgebildeten Krankenschwester durchgeführt werden, während die Erlaubnis vom behandelnden Arzt eingeholt wird. Eine Krankenschwester, die diese Art von Massage durchführt, sollte sich auf diesen Bereich spezialisieren.

Massage der Harnröhre bei Männern

Diese Massage bei den meisten Männern verursacht psychische Beschwerden, aber es ist die wirksamste Behandlung für Prostatitis. Wenn Prostatitis geheilt wird, wird das Potenzniveau sofort ansteigen. Die Anwendung einer Massage der Harnröhre nimmt die Blutzirkulation in der Prostata wieder auf, was es ermöglicht, das verwesende und verzögerte Geheimnis von den betroffenen Teilen zu entfernen.

Danach ist es möglich, den Blutfluss zu erhöhen, der mit Sauerstoff und Nährstoffen angereichert ist. Sie sind notwendig für die Wiederherstellung von neuem Gewebe in der Drüse und, wenn Sie irgendwelche Drogen nehmen, wird ihre Wirkung verstärkt.

Zusätzlich zu dieser Massage können Sie eine Massage der Harnröhre mit speziellen Übungen durchführen. Massage zu Hause sollte entweder jeden Tag oder jeden zweiten Tag durchgeführt werden. Jede Sitzung sollte mindestens 30 Sekunden dauern.

Massage der Harnröhre auf dem Buzhe

Die Massage der Harnröhre auf der Bougie ist eine Methode der mechanischen Einwirkung auf den Kanal, mit Hilfe einer speziellen Apparatur - Metallbougie.

Bevor Sie dieses Verfahren durchführen, gibt der behandelnde Arzt grünes Licht für das Waschen der Harnröhre mit einer speziellen antiseptischen Lösung. Danach wird die Blase mit der gleichen Lösung gefüllt und erst nach all diesen Prozeduren beginnt die Massage. Die Metallbougie selbst wird in die Harnröhre eingeführt, während sie mit einer Hand fixiert werden muss. Danach machte der Sekundenzeiger die Massage Bewegungen, beginnend von der Wurzel des Penis und endet an seinem Kopf.

Dieser Vorgang dauert 1 Minute, da er nicht mehr durchgeführt werden sollte. Danach wird die Bougie entfernt und die Harnröhre wird erneut gewaschen. Diese Art der Massage sollte mit einer Häufigkeit von 1-2 Tagen durchgeführt werden.
Kontraindikationen für die Urethralmassage sind ebenfalls erhältlich. Diese Massage ist streng verboten bei akuter Prostatitis, Adenom, Steinen, hohem Fieber, Hämorrhoiden etc. Nach einer Gonorrhoe-Infektion sollten Sie sehr vorsichtig eine Massage auf die Harnröhre anwenden.

Vergiss nicht, dass die Massage mit dem Spülen der Harnröhre enden muss. Ein Katheter wird für diesen Prozess verwendet.

Führen Sie eine Prostatamassage zu Hause nur durch spezielle Methoden durch. Da dies ein sehr heikler Prozess ist, sollten alle Regeln strikt befolgt werden. Natürlich sollten Sie sich bewusst sein, dass diese Prozedur nicht vollständig von Ihnen selbst durchgeführt werden kann, Sie brauchen also eine Person, mit der Sie sich wohl fühlen würden. Ein solcher Partner ist in der Regel eine Ehefrau.

Die effektivste Massage findet statt, wenn die Blase voll ist. Dies gibt einen besseren Kontakt auf der Oberfläche der Prostata und dem Finger, der massiert. Aus diesem Grund sollte 40 Minuten vor der Massage etwa 1 Liter Wasser oder Saft getrunken werden.

Bevor Sie mit der Massage der Harnröhre beginnen, muss der Patient ein Verfahren zur Körperhygiene durchführen. Derjenige, der die Massage macht, sollte auch die Hände richtig desinfizieren. Während des Eingriffs sollten Sie medizinische Latexhandschuhe tragen und die Oberfläche des Fingers mit Vaseline einmassieren. Dies verringert die Beschwerden bei der Injektion in das Rektum.

Um die Prostatadrüse bequemer zu erreichen, muss die Position des Patienten ein Knie-Ellenbogen sein, der es Ihnen ermöglicht, alle notwendigen Muskeln, die sich auf dem Beckenboden befinden, ruhig zu entspannen. Diese Position ist am bequemsten, um eine Massage durchzuführen.

Während der Ausführung der Massage muss sich die Person notwendigerweise hinter dem Rücken des Patienten befinden und den Finger ohne Anstrengung einsetzen. Dies ermöglicht dem Patienten, Zeit zu haben, um mit all den Empfindungen von Unbehagen fertig zu werden, die auftreten können.
Sobald Sie Ihren Finger eingegeben haben, sollten Sie den Ort finden, an dem sich die Drüse befindet. Seine Unterkante sollte in der Regel etwa 5 cm vom Anus entfernt sein, damit ist die Prostata nicht schwer zu bestimmen, da sie einer "Nuss" ähnelt.

Nachdem der Ort der Prostata bestimmt wurde, sollte ihre Form sorgfältig beurteilt werden. Achten Sie darauf, ob der Patient Schmerzen hat.

Es sollte sich auch auf die Tatsache konzentrieren, dass die Oberfläche der Prostata dicht oder weich sein kann. Wenn die Oberfläche sehr weich ist, sollte die Massage sehr sorgfältig durchgeführt werden, und wenn die Oberfläche fester ist, sollten intensivere Anstrengungen unternommen werden. Die gesamte Sitzung sollte beendet werden, indem auf die zentrale Furche gedrückt wird.

Es sollte daran erinnert werden, dass absolut alle Bewegungen glatt ohne plötzliche Bewegungen ausgeführt werden sollten. Es ist auch notwendig und Mühe. Dies sollte nicht abrupt, sondern allmählich geschehen. Der Hauptindikator dafür, dass die Massage richtig durchgeführt wird, ist die Tatsache, dass der Patient keinen Schmerz empfindet.

Das Waschen der Blase wird durchgeführt, um den Eiter zu entfernen, sowie bevor das Zystoskop eingeführt wird. Fast immer, um die Blase zu waschen, verwenden Sie einen Katheter aus Gummi. Zunächst sollte die Blasenkapazität gemessen werden. Dies wird durch Messung der Urinmenge festgestellt, die über das Urinieren hinausgeht. Die Position des Patienten sollte auf dem Rücken liegen, während die Beine an den Knien gebeugt sein sollten, die Hüften verdünnen und dann das Becken anheben sollten. Dieses Verfahren ist einfach in einem speziellen urologischen Stuhl durchzuführen. Die Blase wird aus einem speziellen Esmarch-Becher gewaschen, der ein Gummischlauch hat. Ein Katheter wird auf diese Röhre gesetzt. Natürlich müssen absolut alle Instrumente steril sein. Die Blase wird soweit gespült, dass eine klare Flüssigkeit erscheint.

Erogene Punkte bei Frauen mehr als einer. Nachgewiesen

Die Ergebnisse neuester Studien auf dem Gebiet der weiblichen Sexualität zeigen, dass Frauen neben dem geschätzten Punkt G und der Klitoris noch andere ähnliche Bereiche haben. Leider wird ihre Existenz oft nicht einmal vermutet, und unterdessen kann die Stimulation dieser Punkte eine Frau leicht zum gewünschten Orgasmus führen.


Einer dieser wenig bekannten erogenen Lustpunkte ist der Punkt U. Der vollständige Name dieses Bereichs des weiblichen Körpers klingt wie "Harnröhrenfleck" und wird nicht zu romantisch übersetzt - "Punkt der Harnröhre". Punkt U ist ein kleiner Bereich von extrem empfindlichem Gewebe direkt über und an den Seiten der Harnröhre und wird während des normalen Geschlechts nicht beeinträchtigt. Vielleicht wissen deshalb Paare nicht, was für ein bezaubernder Orgasmus sie stimulieren kann.


Bei diesem Vorgang sind die Drüsen der Haut (die sogenannte weibliche Prostata) betroffen, die dem Punkt U eine besondere Empfindlichkeit verleihen. Die Hautdrüsen sind überall im Schwammkörper der Harnröhre und je nach den individuellen Eigenschaften in der Struktur der Geschlechtsorgane angeordnet: bei einigen Frauen ist dies der Ausgang der Harnröhre, bei anderen in der Mitte des Kanals oder am Gebärmutterhals selbst. Eine sorgfältige Streichung dieses Bereichs mit Hilfe von Fingern, einem Penis oder einer oralen Liebkosung kann Ihrem Partner ein unvergleichliches Vergnügen bereiten.


A-Punkt

Ein Segment von Megacute Gewebe in der Vagina, an der Vorderwand direkt über dem Gebärmutterhals gelegen. Wie zu suchen: der Gebärmutterhals leicht wölbt sich in die Scheide, und um ihn herum bildet eine Vertiefung. Die Vorderseite dieser Vertiefung ist der geschätzte Punkt des Vergnügens A.

Laut Sexologen verursacht selbst eine kurze Einwirkung auf diese erogene Zone reichlich Hydratation und starke Erregung. Eine längere Stimulation von Punkt A kann eine Frau zu einem grandiosen Orgasmus bringen. Wählen Sie dazu eine tiefe Penetration und achten Sie besonders auf die Stimulation des vorderen Teils der Vaginalwand.


PS Punkt

Wenn der Punkt G an der vorderen Wand der Vagina 5 cm vom Einlass entfernt ist, dann befindet sich der Punkt PS in der Tiefe des Perineums, zwischen den Genitalien und dem Anus. Experten empfehlen, diesen Bereich mit sanften rhythmischen Bewegungen der Finger oder anderer Körperteile zu stimulieren. In sich selbst sehr empfindlich, schärft der Punkt von PS, der zur Zeit der Stimulation der Vagina oder des Anus streichelt, gelegen nebenan, die Empfindungen und macht das Vergnügen tiefer.

Die Sexualwissenschaftlerin Shelley Pasternak rät den Männern zur gleichzeitigen Stimulation der Punkte G und PS, da diese die Vagina ganz und gar erregt - und zwar von unten und oben. Um den genauen Ort zu bestimmen, schlägt der Experte vor, einen Finger in die Vagina und das Rektum einzuführen und sich in der Tiefe zu bewegen, was man "Blick durch Berührung" nennt.


P-Punkt

Die Sexualwissenschaftler glaubten sehr lange, dass der frontale Fornix der Scheide, großzügig mit den Nervenendigungen übersät, für den Orgasmus beim eindringenden Geschlecht verantwortlich war. Aber Beobachtungen von Frauen, die nur einen vaginalen Orgasmus erleben, haben gezeigt, dass sie eine bestimmte anatomische Eigenschaft haben. Beim Geschlechtsverkehr zieht sich ein kleines Stück des Körpers zwischen Klitoris und Vagina in diesen Lamas zurück in die Scheide und taucht wieder auf. Wissenschaftler nannten diese Zone den P-Punkt und entschieden, dass sie für den vaginalen Orgasmus verantwortlich war.

Die Stimulation des P-Punktes, so die Experten, ermöglicht es Frauen, das Vergnügen zu erleben, Probleme mit dem Erreichen eines vaginalen Orgasmus zu haben.


Sexologen behaupten, dass alle Frauen erogene Zonen haben. Aber das bedeutet nicht, dass die Stimulation von jedem dieser Punkte, über die sie in den Artikeln schreiben, eine hundertprozentige Garantie eines Orgasmus von Ihrem Partner gibt, warnen Experten.


Ärzte empfehlen dringend, sich gegenseitig zu erklären, was Sie wollen und was Unbehagen verursacht, denn nur so können Sie wirklich erfahrene Liebhaber werden. Aber sich nur auf die Gedanken der berüchtigten erogenen Zonen zu konzentrieren, sollte nicht sein. Für manche sind bestimmte sexuelle Stimuli gegeben, und einige werden taub bleiben und es nicht einmal versuchen. Es muss daran erinnert werden, dass die Reaktionen des weiblichen Körpers auf genitale und anale Liebkosungen individuell und unterschiedlich sind: Was man mag, andere mögen nicht so angenehm erscheinen.

Zutaten: gelber Sophora-Extrakt, Mutterkraut-Extrakt, japanischer Gircha-Extrakt, Phellodendron-Extrakt, chinesischer Angelika-Extrakt. Paket: 5 Stück Einzelspritzen für 5g. Art der Anwendung: Einmal täglich, abends, verwenden Sie eine Spritze zur Verarbeitung. Bei Bedarf kann die Behandlung morgens wiederholt werden. Empfohlener Kurs von 3-6 Tagen.

Zutaten: Kochia-Samenextrakt. Sage-Extrakt von Multirooted. Stemona-Extrakt knollig. Auszug aus japanischem Grichi. Sophora Extrakt gelblich. Glycerin. Gereinigtes Wasser. Verpackung 5 ml / Durchstechflasche Art der Anwendung: 20-30 Minuten vor dem sexuellen Kontakt, behandeln Sie den Intimbereich, sanft massieren für 3-5 Minuten. Indikationen: verlängert die Zeit des Geschlechtsverkehrs.