logo

Obliterating Xerotic Balanitis

Die auslöschende Balanitis ist eine degenerative entzündliche Erkrankung, die Sklerose und Atrophie der Vorhaut des Penis verursacht. Ebenfalls verbreitet ist der Name xerotische Balanitis. Andere Arten von Balanitis und Balanoposthitis betreffen neben der Vorhaut auch die Atrophie der Glans penis.

Xerotic obliterans balanitis, deren Wirkungsmechanismus derzeit nicht gut verstanden wird, folgern die Forscher:

  • chemische, mechanische oder thermische Verletzungen sowie chirurgische Eingriffe wie Schneiden;
  • Veranlagung aufgrund von Genen;
  • Autoimmunerkrankungen;
  • Virus- und Infektionskrankheiten;
  • Hormonstörungen;
  • Hautläsionen;
  • allergische Reaktionen auf Medikamente.

Die heute häufig vorkommende xerotische obliterierende Balanopostitis, die ohne ersichtlichen Grund auftritt, wird auch idiopathische (spontane) Balanitis genannt. Ungeachtet dessen, was die Entwicklung der Krankheit ausgelöst hat, ist Balanitis eine lokale Atrophie, die zu einer Faltenbildung der Eichel und des Blattes der Vorhaut führt.

In Abhängigkeit von den klinischen Manifestationen werden verschiedene Formen der Xerotic obliterating balanopostitis unterschieden:

  • kraurozopodobny, charakterisiert durch Trockenheit, Faltenbildung, Ausdünnung der Haut und das Auftreten von hyperkeratotischen Papeln, die Plaques bilden;
  • exsudativ, im Zusammenhang mit dem entzündlichen Typ und manifestiert sich durch Hyperämie und Ödem der Eichel, Koronarsulcus und Blatt der Vorhaut im Inneren. Es wird von einem Überfall begleitet, bei dem es Erosion gibt, die von einem weißen Rand begrenzt werden, und eine anhaltende Entzündung kann schließlich zu einer Phimose führen.

Es gibt keine wirksame Behandlung für Xerotic obliterans balanitis. In den meisten Fällen werden die Infektionsherde gesäubert und die Behandlung von Komorbiditäten insbesondere im Urogenitalbereich durchgeführt. In der Akutphase der Balanitis werden kalte Lotionen mit einer 2% igen Lösung von Borsäure oder Resorcin verwendet.

Vitamin A, E, Aevita und Aecola haben sowohl nach innen als auch nach außen positive Wirkungen, sowie die Verwendung von Sanddorn- oder Hagebuttenölen in Kombination mit Salben, die Kortikosteroide enthalten. Darüber hinaus, falls erforderlich, die Adhäsionen zwischen der Vorhaut und dem Kopf des Penis (oder Bougierung) zu zerlegen.

Obliterating Xerotic Balanitis

Xerotic obliterans balanitis (sklerosierende Flechte) ist ein sklerotisch-fibröser und atrophischer Prozess mit einer leichten entzündlichen Komponente, die die Eichel angreift. Xerotica obliterans Balanitis wird durch das Auftreten von weißlichen Flecken und hyperkeratotischen Läsionen im Kopfbereich und die Innenschicht der Vorhaut, Hautfalten gekennzeichnet, so daß Stenose der Vorhaut, Phimose entwickeln kann, die Mündung der Harnröhre verengen. Die Erkennung der sklerosierenden Flechte erfolgt aufgrund von Untersuchung, Biopsie und Feststellung einer histologischen Diagnose. Mit obliterating Xerotic Balanitis, Circumcisio, eine Metatomie durchgeführt werden, wenn notwendig, Harnröhrenplastik, lokale Therapie mit Glucocorticoiden vorgeschrieben ist.

Obliterating Xerotic Balanitis

Xerotic obliterans balanitis (sklerosierende Flechte) kann sich in jedem Alter entwickeln: bei Kindern, Männern mittleren und hohen Alters, aber häufiger bei Patienten über 50 Jahren. Klinische Urologie betrachtet Xerotic obliterans balanitis als eine für die Entwicklung von Peniskrebs prädisponierende Erkrankung.

Nach histologischen Zeichen, Xerotic obliterans Balanitis ähnelt skleroatrophischen Flechten und einigen lokalen Formen der Sklerodermie. In der Gynäkologie kann eine begrenzte Sklerodermie im Bereich der äußeren Genitalien bei Frauen in Abwesenheit von Daten für Vulvalkyrose nachgewiesen werden. Diese Beobachtungen erlauben es, Haut- und urogenitale sklerosierende Prozesse in einer Gruppe mit dystrophischer Natur zu kombinieren.

Ursachen der obliterierenden Xerotic Balanitis

Die Ätiologie der sklerosierenden Flechte ist unklar. Es wird angenommen, dass eine breite Palette von Faktoren - genetisch, autoimmun, infektiös, mechanisch, hormonell - zur Entwicklung von xerotischen Obliteranen führen kann.

In der Dermatologie, Andrologie und Gynäkologie gibt es Beobachtungen von familiären Fällen von sklerotischen Flechten und sklerosierenden Flechten der Genitalien. In diese Richtung geführt, hat die Forschung eine Reihe von Genen, die für die Entwicklung der ererbten Xerotic obliterans balanitis verantwortlich sind, und den Schweregrad der Krankheit aufgedeckt.

Daten von einigen wissenschaftlichen Studien deuten auf einen Zusammenhang zwischen obliterans xerotica balanitis und Autoimmunläsionen -. Vitiligo, Psoriasis, Polymyalgia rheumatica, systemischem Lupus erythematodes, Diabetes mellitus, Myxödem, primäre biliäre Zirrhose, Alopezie, usw. Zusätzlich lokale Manifestationen obliterans xerotica Balanitis ähnlich ist charakteristische Gewebeveränderungen bei Autoimmunerkrankungen.

Nicht die Rolle der viralen Mittel ausgeschlossen bei der Entwicklung von obliterative xerotica balanitis: Insbesondere in den Geweben der Vorhaut nach der Beschneidung, oft Krankheitserreger Genital-Herpes und HPV-Infektion gefunden.

In einigen Fällen kann das Auftreten der obliterierenden xerotischen Balanitis auf lokale Hautläsionen zurückgeführt werden - mechanische, chemische oder thermische Verletzungen, Fressen, chronische Reizung des Urins, Strahlenbelastung während der Strahlentherapie. Eine Reihe von Forschern hat die Verbindung von sklerotisch-fibrotischen Veränderungen im Bereich der Glans penis mit dem bisherigen chirurgischen Schneiden der Vorhaut für die Phimose festgestellt.

Es wird angenommen, dass die Entwicklung von Xerotic obliterans balanitis mit einer altersbedingten Abnahme des Testosteronspiegels oder einer gestörten Gewebeempfindlichkeit gegenüber männlichen Sexualhormonen in Verbindung gebracht werden kann.

Symptome von Xerotic obliterans balanitis

Wenn sklerosierende Flechten die Glans penis und das innere Blatt der Vorhauthaut betreffen, treten zunächst weißliche Flecken, Blasen mit hämorrhagischem Inhalt und atrophische Bereiche auf, die dann in sklerotische Plaques umgewandelt werden. Ferner wird ein kreisförmiger sklerotischer Ring gebildet, wenn er zusammengedrückt wird, wird die Entfernung des Kopfes schwierig. Vor diesem Hintergrund kann eine zusätzliche Infektion zu einer bakteriellen Entzündung des Eichelkopfes führen - Balanitis. Im letzten Stadium der Obstruktion der Xerotic Balanitis mit der Entwicklung von Narbenphimose hört der Kopf vollständig auf zu öffnen.

Bei Männern, die sich zuvor einer Beschneidung unterzogen haben, beginnt Xerotic Obliterans Balanitis meist im Bereich der postoperativen Hautnarbe.

Eine verminderte Elastizität der Vorhauthaut kann insbesondere beim Geschlechtsverkehr mit Tränen einhergehen. Bei der Narbenbildung entwickelt sich die Harnröhrenöffnung und ein Teil der Urethra im Bereich der Fossa scaphoidea zu einem schwierigen Harnlassen, was eine Anstrengung erfordert; Urinstrom wird dünn und intermittierend.

Der Verlauf der obliterierenden xerotischen Balanitis ist rezidivierend, verlängert. Sclerotiniose atrophische und hyperkeratotisch Prozesse obliterans balanitis xerotica nicht nur die Lebensqualität beeinträchtigen, kann aber auch rezidivierenden Harnwegsinfekten (Urethritis, Zystitis, Pyelonephritis), Urolithiasis, Hydronephrose und sogar Nierenversagen führen.

Diagnose der obliterierenden xerotischen Balanitis

Im Verlauf der Diagnostik ist es notwendig, andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen auszuschließen - bakterielle und pilzartige Balanoposthitis, Herpes, Chlamydieninfektion, erworbene Phimose, Kraurose und Leukoplakie des Penis.

Bakteriologische und PCR-Abstriche werden im diagnostischen Komplex durchgeführt. Die endgültige Bestätigung der Anwesenheit von Xerotic obliterans Balanitis wird durch eine Biopsie der veränderten Herde der Haut des Penis und der Harnröhre und ihre morphologische Studie erhalten. Die histologische Untersuchung zeigte Bereiche von follikulärer Hyperkeratose, Ausdünnung der Keimschicht der Epidermis, homogene Kollagensklerose, Reduktion oder Atrophie der elastischen Fasern, dicke lymphoplasmatische Infiltration. Zusätzlich zur Verifizierung der obliterierenden xerotischen Balanitis ermöglicht die Biopsie den Ausschluss von Krebs des Penis und der Harnröhre.

Um Harnröhrenstrikturen zu identifizieren, wird die Leistung der Urethrographie und Urethroskopie gezeigt.

Behandlung von Xerotic obliterans Balanitis

Die Taktik der Behandlung von Xerotic obliterans balanitis wird durch die Prävalenz sklerosierender Veränderungen bestimmt.

Im ersten Stadium der sklerosierenden Flechte, wenn nur die Vorhaut an pathologischen Veränderungen beteiligt ist, wird die Operation der Beschneidung der Vorhaut (Beschneidung) mit anschließender Beobachtung durchgeführt.

Im Stadium II der obliterierenden xerotischen Balanitis, charakterisiert durch eine Verengung der Harnröhrenöffnung, ist eine Metotomie erforderlich - eine chirurgische Präparation des Meatus. Weitere lange Kurse der lokalen Therapie mit Glukokortikoid-Cremes sind vorgeschrieben.

In der Stufe III und IV mit einem Gesamt fließt die Vorhaut beteiligt, der Glans penis, muss die Harnröhre weite Entfernung von Geweben halten rekonstruktive plastische Harnröhren über Narbe sein, dann - die lokale Glukokortikoid-Therapie.

Prävention von Xerotic obliterans Balanitis

Eine spezielle Prävention der Xerotic obliterans balanitis ist nicht entwickelt. Es wird empfohlen, ein Trauma der Geschlechtsorgane und sexuell übertragbaren Krankheiten zu vermeiden, regelmäßig Hygienemaßnahmen durchzuführen, Spezialisten für extragenitale Pathologie rechtzeitig zu konsultieren. Wenn irgendwelche Veränderungen im Kopf des Penis entdeckt werden, ist eine Konsultation des Urologen (Andrologen) notwendig, um Xerotic obliterans auszuschließen.

Eine frühzeitige Exzision der betroffenen Gewebe, konservative Therapie und Beobachtung ermöglichen die Vermeidung schwerer Komplikationen.

Obliterating Xerotic Balanitis

Die Auslöschung der xerotischen Balanitis ist eine der Formen der Flechte, die die Genitalien betrifft.

Diese Krankheit wird auch "sklerosierende Flechte" genannt, aber dieser Begriff wird praktisch nicht verwendet. Die Krankheit betrifft nicht nur die Eichel, sondern auch die Vorhaut des Mannes. Die Krankheit ist am häufigsten bei Männern und unterscheidet sich von anderen Formen in der Entwicklung von Peniskrebs.

Die Krankheit ist der Balanoposthitis sehr ähnlich und sollte daher richtig unterschieden werden.

Die Hauptrisikogruppe, die für diese Krankheit prädisponiert ist, sind Männer, die älter als 50 Jahre sind.

Bei Frauen kann Xerotic obliterans balanitis auf den äußeren Genitalien auftreten. Entwicklung ist nicht mit dem Alter verbunden.

In den meisten Fällen ist die Krankheit chronisch und anfällig für Rückfälle. Im gegenwärtigen Stadium des Studiums dieser Krankheit ist es jedoch möglich, die Anzahl der Fälle der Rückkehr der Krankheit zu stoppen und zu reduzieren.

Ursachen der obliterierenden Xerotic Balanitis

Die Ursache des Auftretens und der Entwicklung von Xerotic obliterans balanitis ist in der Medizin noch nicht bekannt. Es gibt viele Ursachen, die nach Meinung von Experten als Quelle für eine okklusive xerotische Balanitis dienen können. Es gibt jedoch wichtige Faktoren, die den Ausbruch der Krankheit auslösen können:

  • genetisch bedingt;
  • hormonell;
  • ansteckend;
  • Autoimmun;
  • mechanisch.

In der Praxis gibt es Fälle von Übertragung der Krankheit von Eltern auf Kinder, sowie Fälle von obliterating Xerotic Balanitis in der Familie.

In dieser Hinsicht wurde eine Reihe von Studien durchgeführt, die es ermöglichten, Gene zu identifizieren, die auf die Möglichkeit der Entwicklung der Krankheit hindeuten könnten. Obwohl dies keinen Grund zu der Annahme gab, dass die Anwesenheit eines bestimmten Gens die Entwicklung der Krankheit verursachen kann.

Was den Autoimmunfaktor betrifft, gibt es eine Reihe von Krankheiten, die als Hintergrund für Xerotic obliterans dienen können:

Virusinfektionen können auch die Grundlage für die Entwicklung der Krankheit sein. Dies kann beispielsweise Herpes oder HPV umfassen.

In der Zwischenzeit können mechanische, thermische oder andere Arten von Verletzungen das Auftreten der Krankheit provozieren. Diese Kategorie umfasst auch die Bestrahlung der Haut bei der Behandlung von Krankheiten jeglicher Art.

Ein anderer Grund wird eine Abnahme der Testosteronspiegel im männlichen Körper genannt. Sein starker Rückgang kann zu einer geringen Übertragung des männlichen Hormonhormons durch das Gewebe des Mannes führen, was als Folge zur Entwicklung der Krankheit führen kann. Eine Verringerung des Testosteronspiegels wiederum verringert die Empfindlichkeit der Gewebe des Penis, was sich auch negativ auf die Funktion des männlichen Körpers auswirkt.

Leider ist die Behandlung der Krankheit aufgrund eines unerklärten zuverlässigen Grundes für das Auftreten und die Entwicklung von Xerotic obliterans kompliziert. In der Praxis kommt es häufig vor, dass der Arzt nicht in der Lage ist, die Xerotic obliterans balanitis sofort zu differenzieren und sie mit einer anderen ähnlichen Krankheit zu verwechseln. Als Folge davon kann Zeit verloren gehen und die Krankheit wird weiter fortschreiten, was zu irreversiblen Konsequenzen und irreparablen Schäden für die Gesundheit des Mannes führt. Daher ist zusätzliche Forschung erforderlich, um die Situation zu klären. Wie die Praxis gezeigt hat, besteht heute eine Tendenz zur Häufigkeit dieser Krankheit. Trotz der Tatsache, dass die Medizin auf einem hohen Niveau ist, gehört die Krankheit immer noch zu der Gruppe von besonders schweren sowohl in der Diagnose als auch in der Behandlung.

Nichtsdestotrotz wird eher eine positive Erholung als eine negative Erholung beobachtet.

Symptome von Xerotic obliterans balanitis

Im Verlauf der Erkrankung treten eine Reihe neuer Symptome auf, die zur Beurteilung des Grades und der Komplexität der Erkrankung herangezogen werden können. In dieser Hinsicht sollten die Symptome der Xerotic obliterans balanitis in Stufen betrachtet werden.

Es gibt solche Stadien in der Entwicklung der Symptome der Krankheit:

  1. Zunächst erscheinen weißliche Flecken, die sich zu Blasen entwickeln. Die Haut in diesen Bereichen wird verkümmern und Plaques bilden. Infolgedessen sind der Kopf des männlichen Glieds und der innere Teil seiner Vorhaut betroffen;
  2. Es wird schwieriger, den Kopf aufgrund des Auftretens eines speziellen Rings zu entfernen, mit dem eine bakterielle Entzündung verbunden ist;
  3. Am Ende ist der Kopf eines Mitglieds unmöglich zurückzuziehen.

Beim Trimmen von Balanitis wirkt sich der Narbenbereich aus.

Die Haut des Penis verliert seine Elastizität, was zu schmerzhaftem Geschlechtsverkehr und Epithelruptur führt.

Es gibt Probleme mit dem Urinieren, die in den meisten Fällen zur Entwicklung von multiplen Infektionskrankheiten des männlichen Urogenitalsystems führen können. Unter diesen sind die folgenden:

  • Zystitis;
  • Urethritis;
  • Pyelonephritis;
  • Urolithiasis;
  • Nierenversagen.

Diese Symptome können das Bild des Krankheitsverlaufs vollständig klären und helfen im weiteren Verlauf der Diagnose.

Diagnose der obliterierenden xerotischen Balanitis

Die Diagnose dieser Krankheit spielt eine wichtige Rolle, weil es einen Spezialisten erfordert, Krankheiten zu erkennen und auszuschließen, die in der Symptomatologie ähnlich sind. Daher sollten Xerotic obliterans von solchen Krankheiten unterschieden werden:

Bei der Konsultation mit dem Arzt muss der Patient seine Beschwerden vollständig angeben, was Beschwerden verursacht. Eine erste Untersuchung wird durchgeführt, danach wird eine Reihe von Tests festgelegt.

Zunächst wird eine Reihe von Analysen vorgelegt, die darauf abzielen, die Krankheit selbst herauszufinden. Im nächsten Schritt wird ein Abstrich-Test durchgeführt: PCR, bakteriologische Analysen.

Die genaueste Bestätigung der Diagnose ergibt eine Biopsie. Es wird aus den betroffenen Bereichen der Genitalorgane entnommen und zur Forschung geschickt. Biopsie wird auch aus der Harnröhre entnommen. Mit ihrer Hilfe untersuchen sie die Beschaffenheit und den Zustand der Epidermis, schließen aus oder bestätigen das Vorhandensein von Krebs des Penis und des Harnkanals eines Mannes.

Darüber hinaus können Urethrographie und Urethroskopie zugeordnet werden, um Ihnen zu helfen, die Struktur und den allgemeinen Zustand der Harnröhre des Patienten zu sehen.

Kompetent diagnostiziert trägt immer zu einer schnellen und effektiven Behandlung bei.

Behandlung von Xerotic obliterans Balanitis

Die Behandlung von Xerotic obliterans balanitis ist abhängig vom Grad der Erkrankung und hat ihre eigenen phasischen Stadien.

In der ersten Phase ist ein chirurgischer Eingriff anwendbar. Entfernen Sie die betroffenen Bereiche der Vorhaut.

Wenn bereits eine Verengung der Urethra aufgetreten ist, wird eine andere Art von Operation durchgeführt - die Methotomie. Wenn diese Operation Meatus geschnitten wird. Nach der Operation wird ein Komplex heilender Salben verschrieben. Die Dauer dieses Komplexes hängt von der Heilungsrate ab.

Es ist wichtig, alle betroffenen Haut zu entfernen, um das Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

Wenn die Krankheit läuft, wenn nicht nur die Vorhaut und die Harnröhre betroffen sind, sondern die Krankheit bereits in die Harnröhre übergegangen ist, ist eine plastische Operation beteiligt. Exzision von Narben und atrophiertem Gewebe herstellen. Danach folgt auch ein Komplex von Heilsalben.

Eine der Methoden der Behandlung von Xerotic obliterans Balanitis wird als Medikament betrachtet. Einige Ärzte verschreiben immer noch Antibiotika und Medikamente in einem Komplex, die letztlich kein positives Ergebnis bringen. Diese Methode ist wirksam bei der Behandlung von Hintergrunderkrankungen, die während der Obliteration von Xerotic Balanitis aufgetreten sind, aber sie sind machtlos gegen die zugrunde liegende Krankheit.

Prävention von Xerotic obliterans Balanitis

Prävention von Xerotic obliterans Balanitis führt keine speziellen Methoden oder Methoden.

Nach absolut einfachen Methoden können Sie diese Krankheit rechtzeitig verhindern und erfolgreich bewältigen.

Die wichtigsten Methoden zur Vorbeugung von Krankheiten:

  1. Persönliche Hygiene;
  2. Pflegen Sie gesunde Lebensstile;
  3. Minimierung eines möglichen Genitaltraumas;
  4. Regelmäßige Routineuntersuchungen mit einem Spezialisten.

Das Wichtigste ist, rechtzeitig einen Arzt aufzusuchen. Wenn ein Mann Entladungen oder Flecken am Penis bemerkt hat, sollten Sie sofort einen Spezialisten aufsuchen, um weitere Verschlimmerungen und mögliche Gesundheitsschäden zu vermeiden.

Obliterating Xerotic Balanitis

Obliterating Xerotic Balanitis ist eine Krankheit, auch als sklerotische Flechte bekannt. Dieser Prozess ist sklerotisch-faserig und zeichnet sich durch eine Atrophie aus, die bestimmte Stadien seiner Entwicklung begleitet. Die entzündliche Komponente ist mild. Es betrifft hauptsächlich die Eichel.

Die Auslöschung der xerotischen Balanitis kann in jedem Alter auftreten, wie es bei Kindern, Jugendlichen, Männern mittleren Alters und älteren Männern auftritt. Es ist jedoch am charakteristischsten für Patienten in einem Erwachsenenalter - etwa 50 Jahre.

Diese Krankheit wird von der modernen Urologie als fähig angesehen, zur Entwicklung von Peniskrebs zu führen. Nach den histologischen Symptomen ist die Xerotic obliterans balanitis der sklerotischen Flechte am ähnlichsten. Es fällt auch mit einigen Manifestationen der Sklerodermie (seinen lokalen Formen) zusammen. Dies ermöglicht es Ihnen, die Krankheit zu einer Gruppe zu kombinieren, die dystrophische Krankheiten umfasst.

Das Auslöschen der xerotischen Balanitis wird begleitet von dem Auftreten von weißlichen Flecken im Kopf, hyperkarotischen Foci. Das innere Blatt der Vorhaut ist ebenfalls betroffen. Aufgrund der Tatsache, dass die Symptome sind Faltenbildung der Haut, die Entwicklung von Phimose, Verengung der Harnröhre, Stenose der Vorhaut sind nicht ausgeschlossen. Sklerosierende Flechten werden nach einer klinischen Untersuchung, der Ernennung einer Biopsie und einer histologischen Untersuchung der Biopsie diagnostiziert. Zur Behandlung von Xerotic obliterans wird Balanitis eine Vielzahl von medizinischen Techniken verschrieben. Verwenden Sie eine Metatomie, circumcisio. Bei Bedarf wird eine plastische Operation an der Harnröhre oder eine lokale medikamentöse Therapie mit Steroiden durchgeführt.

Prävention von Xerotic obliterans Balanitis

Es gibt keine definitive Prävention der Krankheit, so dass Ärzte empfehlen, Verletzungen des Penis, Infektionen mit Genitalinfektionen zu vermeiden. Hygieneverfahren sollten regelmäßig sein. Wenn Sie ein Problem vermuten, sollten Sie sofort Ihren Arzt kontaktieren. Exzision von modifizierten Geweben, Therapie und Beobachtung durch einen Arzt, in einem frühen Stadium, kann das Wiederauftreten der Krankheit zu vermeiden, Symptome zu stoppen.

Ursachen von sklerosierenden Flechten

Die moderne Urologie kann die Gründe, aus denen die xerotischen Obliterane auftreten, nicht vollständig erklären. Die meisten Experten sind sich einig, dass die Ätiologie der Krankheit eine breite Palette von Krankheiten unterschiedlicher Art umfasst: mechanisch, genetisch, hormonell, infektiös, autoimmun.

Ärzte-Andrologen und Dermatologen zeichnen Fälle auf, in denen Xerotic obliterans balanitis zu einer von allen Familienmitgliedern tolerierten Krankheit wird. Eine separate Form dieser Krankheit, die für Frauen charakteristisch ist, wird auch von Gynäkologen festgestellt. Studien, die auf solche Fälle von sklerosierenden Flechten abzielten, haben die Existenz einer Reihe von Genen gezeigt, die dafür verantwortlich sind, dass sich die Xerotic obliterans balanitis in erblicher Ordnung entwickelt und einen gewissen Grad an Manifestation aufweist.

Die wissenschaftliche Forschung hat auch zur Entdeckung einiger Zusammenhänge zwischen sklerosierenden Flechten und Autoimmunerkrankungen wie Vitiligo, Psoriasis, Lupus, Diabetes, Alopezie und anderen geführt. Es ist auch anzumerken, dass die charakteristischen lokalen Symptome der Krankheit einer Gewebeschädigung bei Autoimmunerkrankungen ähnlich sind.

Nach Aussage von Forschern kann sich jedoch unter dem Einfluss von Viren eine vernichtende xerotische Balanitis entwickeln. Die verursachenden Erreger von Herpes oder HPV wurden nach dem Beschneidungsverfahren wiederholt nachgewiesen.

Lokale Hautschäden können auch Krankheiten verursachen. Diese Abhängigkeit wird in einigen Fällen zurückverfolgt. So können mechanische, thermische oder chemische Verletzungen, Hautreizungen, Strahlenbelastung den Krankheitsverlauf beeinflussen. Darüber hinaus gibt es eine Verbindung zwischen den sklerotisch-fibrösen Veränderungen im Gewebe des Penis und der Operation, die auf ihm durchgeführt wird, aufgrund von Phimose.

Ein altersbedingter Abfall des Testosteronspiegels sowie das Phänomen einer Verletzung der Empfindlichkeit des männlichen Hormons gegenüber dem Sexualhormon können der Grund für die Entwicklung der Krankheit sein.

Symptome von Xerotic obliterans balanitis

Symptome der Krankheit umfassen Erscheinungen, die auf dem Penis und dem inneren Blatt der Vorhaut erscheinen. Hier werden weißliche Flecken, Blasen mit hämorrhagischer Flüssigkeit, Bereiche der Atrophie erkannt. Die betroffenen Gewebebereiche werden dann zu sklerotischen Plaques. Danach wird mit der Zeit der Sklerosering gebildet. Die Entfernung des Kopfes wird infolge der Abdichtung des sklerotischen Rings schwierig. Mögliche sekundäre Infektion des Penis in diesem Stadium der Entwicklung der Krankheit - Balanitis. Das Endstadium der Entwicklung der sklerosierenden Flechte manifestiert sich in der Unmöglichkeit, den Kopf zu öffnen, und der endgültigen Entwicklung der narbigen Phimose.

Das Beschneidungsverfahren, das Männer ertragen, kann zur Entwicklung der Krankheit führen, dann tritt es auf der Stufe der Hautnarbe auf, die nach der Operation gebildet wird.

Da die Elastizität der Haut des Penis reduziert ist, treten oft Lücken in der Vorhaut auf, die meist beim Geschlechtsverkehr auftreten. Wenn die äußere Öffnung vernarbend ist, erschwert die Öffnung der Urethra sowie Teile der Urethra den Harngang. Der Strahl wird dünn und der Prozess selbst erfordert Spannung.

Der Verlauf der obliterierenden xerotischen Balanitis ist wiederkehrend. Der lange Prozess ist gekennzeichnet durch skleroatrophische und hyperkeratotische Manifestationen, die eine Ursache für sekundäre, rezidivierende Harnwegsläsionen sein können. Sie beeinträchtigen auch die Lebensqualität des Patienten. Die Folge solcher Manifestationen kann Urethritis, Pyelonephritis, Zystitis, Hydronephrose, Nierenversagen sein.

Diagnose der obliterierenden xerotischen Balanitis

Bakterielle, Pilz-Balanoposthitis, alle Arten von Herpes-und Chlamydien-Infektionen, Leukoplakie, Kraurose, erworbene Phimose haben ähnliche Symptome. Daher eine Differentialdiagnose bei diesen Erkrankungen.

Zur Diagnose des sklerosierenden Flechten wird ein Abstrich-Test verwendet. Diese Analysen unterliegen bakteriologischen und PCR-Studien. Eine Biopsie der betroffenen Bereiche des Penis und der Harnröhre wird ebenfalls durchgeführt, wonach die Biopsie morphologisch untersucht wird. Erst nach einer solchen Analyse kann eine definitive Diagnose gestellt werden.

Histologische Analyse für vermutete obliterans xerotica balanitis ernannt, zeigt die Anwesenheit von follikulären Hyperkeratose Seiten, homogener Kollagen Sklerose, Atrophie der elastischen Fasern, der Epidermis-Schicht der Sprosses Verdünnung. Die Biopsie hat einen weiteren Vorteil: Sie eliminiert oder bestätigt den Krebs des Penis oder der Harnröhre.

Behandlung von sklerosierenden Flechten

Die Prävalenz von Veränderungen in den Geweben des Penis, begleitenden xerotischen Obliterans, Balanitis, bestimmt genau, wie Therapie vorgeschrieben ist.

  • Stufe I - die Anfangsphase. Die Vorhaut in die Entwicklung der Krankheit einbeziehen. Nur diese Website unterliegt der Pathologie. Für die Behandlung der Beschneidung wird - circumcisio verwendet, nach dem es von einem Arzt beobachtet werden sollte.
  • Stadium II - Verengung der Öffnung der Harnröhre. In diesem Stadium ist es notwendig, eine Metatotomie - Präparation des Meatus (äußere Öffnung der Harnröhre) durchzuführen. Nach der Operation folgt eine medikamentöse Therapie mit Dermovat, Diprospan oder anderen Glukokortikoiden.
  • Stadium III, IV - vollständige Beteiligung der Vorhaut, Kopf, Harnröhre des Penis. Es ist nötig die Exzision der narbigen Texturen zu ernennen. Eine rekonstruktive plastische Chirurgie an der Harnröhre wird ebenfalls durchgeführt. Gebrauchte Steroide Behandlung.

Xerotische Obliterans Balanoposthitis

Xerotic obliterans balanoposthitis oder wie es auch genannt wird, ist sklerosierende Flechte eine entzündliche chronische Erkrankung der Haut der Geschlechtsorgane nicht nur von Männern, sondern auch von Frauen. Die Krankheit ist in der Praxis von Fachärzten und Allgemeinärzten, die präventivmedizinische Untersuchungen durchführen, äußerst selten. Die Ursachen dieser Krankheit sind noch nicht vollständig bekannt und untersucht.

Faktoren, die zu dieser Krankheit führen

  1. Autoimmunkrankheiten.
    Die Beziehung zwischen der Vernichtung xerotischer Balanoposthitis und Autoimmunkrankheiten (Schilddrüsenerkrankungen, Diabetes, Alopezie usw.)
  2. Genetische Veranlagung.
    Bekannte Familienfälle dieser Krankheit bei Schwestern, Mutter und Tochter, Zwillingen.
  3. Infektion, Viren.
    Dies sind vor allem Spirochäten und einige andere Infektionen, die möglicherweise mit der Bildung von Xerotic obliterans balanoposthitis zusammenhingen. Viren können auch mit der Bildung dieser Krankheit verbunden sein. Häufig wurde menschliches Papillomavirus in den Geweben der Vorhaut beim Menschen gefunden, mit Xerotic obliterans balanoposthitis, die circmic gemacht wurde.
  4. Hormonelle Störungen.
    Störung der Absorption von Sexualhormonen (männlich) durch Gewebe, einige Formen prädisponiert für die Bildung dieser Krankheit.
  5. Lokale Faktoren.
    In einigen Fällen ist die Bildung von obliterierender xerotischer Balanoposthitis mit lokalen Hautschäden verbunden.

Obliterating Xerotic Balanoposthitis und ihre Symptome

In der Regel ist zu Beginn der Erkrankung die Haut des Penis betroffen. Die ersten Anzeichen für eine Auslöschung der xerotischen Balanoposthitis sind die Bildung von Hautatrophie und weißlichen Flecken auf der Haut mit Wasserhahnfleisch und Peniskopf. Der weißliche Sklerosering ist das Hauptmerkmal der ersten Entwicklungsstufe dieser Krankheit.

In den folgenden Stadien führt die Bildung von Narbengewebe zu einer Verhärtung der Vorhauthaut. Dieser Prozess macht es schwierig, den Kopf des Penis zu öffnen, was zur Entwicklung von Balanoposthitis und dem Zusatz von Infektionen beiträgt. Mit der Bildung der obliterierenden xerotischen Balanoposthitis hört die Eichel auf zu öffnen und es entsteht eine narbige Phimose.

Am äußeren Rand der Haut der Vorhaut können aufgrund einer Abnahme der Elastizität Tränen beobachtet werden.
Bei beschnittenen Männern beginnt die Erkrankung am Penis in der Hautnarbe, die nach der Beschneidung der Vorhaut verbleibt.

Behandlung

Wenn diese Krankheit nicht behandelt wird, führt sie zu Veränderungen (Narbenbildung) der Geschlechtsorgane, die große Probleme verursachen. In extremen Fällen kann das Ergebnis die Bildung einer Verengung der Harnröhre sein, was eine Verletzung des Harnflusses und eine Verletzung des Urinierens zur Folge hat. Diese Veränderungen sind ein Faktor bei der Verringerung der Lebensqualität und können manchmal zu Komplikationen führen: Urolithiasis, Harnwegsinfektion, Nierenversagen, Ausdehnung des Nieren-Abdominalsystems.

Die Behandlung dieser Krankheit kann von zwei Arten sein. Der erste Typ: konservativ mit Salben, die Glukokortikoidhormone enthalten. In fortgeschritteneren Fällen wird eine Operation durchgeführt, um die betroffenen Bereiche zu entfernen.

Wenn diese Krankheit am Kopf des Penis beobachtet wird, ist eine Operation erforderlich, um die Vorhaut zu schneiden.

Wie behandelt man Xerotic obliterans balanitis?

Das Harnsystem eines Mannes ist eine eher verletzliche Verbindung im Körper.

Jede Anomalie, Dysfunktion und Störungen können sowohl körperliche als auch psychische Beschwerden verursachen.

Unter den Krankheiten der sexuellen Sphäre wird ein besonderer Platz von einem Mitglied der Pathologie besetzt.

Einige von ihnen finden sich häufig in der klinischen Praxis, andere seltener.

Heute werden wir mit der Vernichtung der xerotischen Balanitis bekannt werden - ein seltenes und heimtückisches männliches Problem.

Was ist das

Obliterating Xerotic Balanitis (sklerosierende Flechten) ist eine entzündliche Hauterkrankung mit einem chronischen Verlauf der Haut des Kopfes des Penis. Die Pathologie ist gekennzeichnet durch Faltenbildung der Haut, Auftreten von hyperkeratotischen Foci und weißlichen Flecken im Bereich des Peniskopfes und der Vorhaut. Die Krankheit ist gefährlich mit schneller Progression und unangenehmen Folgen.

Geschichtstour

Zum ersten Mal wurde in den siebziger Jahren des letzten Jahrhunderts die Diagnose sklerosierende Flechten gestellt. Wenig später wurde es in xerotische obliterans umbenannt. Interessanterweise ist bisher keiner der professionellen urologischen Vereinigungen in der Verwendung des Begriffs "sklerosierende Flechten" zur Einheit gekommen, und in einigen Ländern (z. B. der Ukraine) sind Medizinstudenten mit den Merkmalen dieser Krankheit überhaupt nicht vertraut. Aus diesem Grund ist ein medizinischer Mangel an Information und Diagnose schwierig.

Es wird oft festgestellt, dass sklerosierende Flechten mit erworbenen Phimose oder balanoposthitis Pilz verwechselt werden. Fachleute auf dem Gebiet der Histologie sprechen von der Ähnlichkeit dieser Form der Balanitis mit der lokalen Sklerodermie und der skleroatrophischen Deprivation, und die klinische Urologie setzt sie im allgemeinen mit einer Präkanzerose gleich.

Merkmale des Krankheitsverlaufs

Die Auslöschung der xerotischen Balanitis kann in jedem Alter auftreten, aber ältere Männer sind mit höherer Wahrscheinlichkeit älter als fünfundfünfzig Jahre. Einige Wissenschaftler führen dies auf hormonelle Veränderungen im Körper und den Beginn der "männlichen Menopause" zurück.

Die Entwicklung der Krankheit kann auf verschiedene Arten auftreten. Bei einigen Patienten entwickelt sich der Prozess allmählich, bei anderen schnell, mit schnell ansteigenden Symptomen.

Die Niederlage der Balanitis beginnt immer mit Anzeichen von Ödemen und Hyperämie der Glans penis oder der inneren Vorhautblättchen. Dann bildet sich auf der Hautoberfläche eine hellgraue Patina, unter der sich kleine erosive Läsionen bemerkbar machen. Mit der Verschlimmerung der Krankheit nehmen die Entzündungszeichen zu, Erosion bedeckt fast die gesamte Oberfläche des Kopfes, und vom Präputialsack gibt es reichlich seröse Entladungen mit einem unangenehmen Geruch.

Es ist wichtig! Der Patient muss wissen, dass ohne rechtzeitige medizinische Versorgung ein sehr hohes Risiko für Komplikationen besteht.

Prävalenz und Bedeutung

Derzeit gibt es in der Medizin keine genauen Statistiken, um die Anzahl der Fälle dieser Krankheit bei der männlichen Bevölkerung zu bestimmen. Es gibt eine Meinung, dass in unserem Land 1,5-2% der Männer über 40-50 Jahre alt sind und die Anzahl der Fälle nimmt jedes Jahr ständig zu. Dies erklärt die große Bedeutung dieses Problems in medizinischen Kreisen.

Video: "Symptome und Anzeichen charakteristisch balanitu"

Ursachen und Risikofaktoren

Wissenschaftler können die genauen Ursachen dieser Krankheit noch nicht feststellen. Gleichzeitig wurde eine Reihe von Faktoren identifiziert, die seine Entwicklung auslösen könnten.

  • Infektiöse entzündliche Erkrankungen, die durch Bakterien, Pilze und andere schädliche Mikroorganismen verursacht werden.
  • HPV (Humanes Papillomavirus). Ungefähr 80-85% der Patienten mit Balanitis während der Labordiagnostik fanden die Stempel dieses Virus.
  • Verletzungen und mechanische Verletzungen, die während des Geschlechtsverkehrs mit einer starken Straffung der Haut der Vorhaut auftreten, beim Tragen von Unterwäsche aus groben Stoffen usw.
  • Falsch ausgewählte Körperpflegeprodukte, die die Haut reizen.
  • Ständige Exposition gegenüber Allergenen. Allergien können auf dem Gewebe von Unterwäsche, Kosmetika, Waschpulver, Intimschmiermittel usw. auftreten.
  • Chronische schwere Erkrankungen (Diabetes mellitus, Psoriasis, Leberzirrhose). Eine besondere Prädisposition für Balanitis wurde bei Patienten mit Autoimmunerkrankungen gefunden.
  • Geringe Testosteronspiegel im Blut.
  • Genetische Veranlagung.

Konsequenzen

Ohne rechtzeitige Behandlung kann Xerotic Obliterans Balanitis zu gefährlichen Komplikationen führen:

  • Phimose und Paraphimose;
  • Entwicklung von Harnröhrenstenose;
  • das Auftreten von Narben und Narben auf der Hautoberfläche;
  • Beteiligung am entzündlichen Prozess von nahen Geweben und Organen, was zur Entwicklung von schweren Urogenitalerkrankungen (Blasenentzündung, Urolithiasis, Pyelonephritis, Urethritis und andere) führen wird;
  • Verlust der Empfindung und Nekrose der Nervenenden des Kopfes.

Das Auslöschen von xerotischer Balanitis kann die Degeneration der betroffenen Zellen zu malignen Neoplasmen provozieren.

Symptome

Symptome von sklerosierenden Flechten können je nach Stadium der Erkrankung variieren.

  • Das erste Stadium ist durch eine Läsion des Vorhautbereichs gekennzeichnet - das Auftreten eines weißlichen sklerotischen Rings.
  • Dann beinhaltet der Prozess den Kopf des Penis. Erscheint Schwellungen, Rötungen, Hyperämie der Gewebe. Auf der Oberfläche der Haut können Sie eine graue Blüte und kleine Wunden darunter bemerken.
  • Mit dem Übergang in die nächste Stufe wird die Haut der Vorhaut verdichtet, wodurch es schwierig wird, den Kopf des Penis vollständig zu öffnen. Immer mehr gesunde Gewebe sind am pathologischen Prozess beteiligt, die Entzündung schreitet voran. Es gibt eine Entladung mit einem unangenehmen Geruch. Hohes Risiko für Komplikationen.
  • Im letzten (schweren) Stadium tritt eine vollständige Verengung der Harnröhrenöffnung auf. Hohes Risiko für den Beitritt der Infektion, die Entwicklung von Phimose und Beteiligung am pathologischen Prozess der nahe gelegenen Organe und Gewebe. Mit der vollständigen Einschnürung der Harnröhre ist eine dringende Operation notwendig.

Diagnose

Die Diagnose der obliterierenden xerotischen Balanitis wird umfassend durchgeführt. Zunächst untersucht der Arzt den Patienten, beurteilt die Art der Beschwerden und ordnet zusätzliche diagnostische Methoden zu:

  • bakteriologische Untersuchung;
  • PCR-Abstriche;
  • Biopsie, deren Material aus dem betroffenen Bereich des Peniskopfes und der Harnröhre entnommen wird;
  • Urethroskopie;
  • Urethrographie;
  • Labor Bluttests für Geschlechtskrankheiten.
  • Diese diagnostischen Methoden erlauben es dem Arzt, andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen (Krebs, sexuell übertragbare Krankheiten, Balanoposthitis und andere) auszuschließen und die richtige Diagnose zu stellen.

Behandlung

Taktik der Therapie wird individuell ausgewählt. In der Regel hängt dies von der Schwere und Dauer der Erkrankung sowie von den Symptomen ab.

Chirurgischer Eingriff

Die wichtigste und effektivste Behandlung. Die Art der Operation wird vom Arzt individuell bestimmt, abhängig vom Stadium der Erkrankung.

  • Bei leichten sklerosierenden Flechten, bei denen die Vorhaut in den pathologischen Prozess involviert ist, wird sie mit anschließender Beobachtung abgeschnitten (Beschneidung).
  • Wenn die Krankheit durch die Verengung der Harnröhrenöffnung kompliziert ist, wird eine chirurgische Meatusspaltung (Meatotomie) durchgeführt, gefolgt von Beobachtung und medikamentöser Behandlung.
  • Wenn der Prozess eine schwere Form mit totaler Beteiligung der Vorhaut annimmt, werden der Kopf des Penis, die Harnröhre, eine breite Exzision von Narbengewebe und rekonstruktiver Kunststoff der Harnröhre vorgeschrieben. Nach der Operation wird der Patient einer lokalen Glukokortikoidtherapie unterzogen.

Video: "Beschneidung"

Medikamentöse Therapie

In der Regel wird eine medikamentöse Therapie als zusätzliche Behandlungsmethode nach der Operation verschrieben. Folgende Medikamente können verwendet werden:

  • Lokale Glukokortikoid-Entzündungshemmer: Dermoveit, Akriderm, Celestoderm und andere.
  • Stärkungsmittel (Multivitamine, Polyoxidonium).
  • Entzündungshemmende Medikamente (Nimesil).
  • Antibiotika (Augmentin, Cefatoxin und andere).

Volksmethoden

Es ist wichtig zu verstehen, dass Hausapotheken diese Krankheit nicht heilen können, aber einige von ihnen können den Zustand des Patienten lindern. Im Verlauf der Krankheit können die Symptome durch sie gelindert werden, und nach der Operation kann der Heilungsprozess der Gewebe schneller gemacht werden.

Gute Wirkung haben ein warmes Bad mit einer Abkochung von Salbei oder Kamille. Solche Verfahren haben eine trocknende und antiseptische Wirkung. Umschlag von Fenchelwurzeln lindert Zeichen der Entzündung.

Eichenbrühen lindern Reizungen und Schwellungen. Kompressen von Aloe-Blatt fördern die Gewebeheilung.

Tee mit Hagebutte, Honig und Zitrone hat eine tonische Wirkung und enthält eine große Menge an Ascorbinsäure, die für die Blutzirkulation nützlich ist.

Beachten Sie! Die Verwendung von pflanzlichen Hausmitteln sollte nur mit der Erlaubnis eines Spezialisten durchgeführt werden.

Diät

Während der Behandlung ist es wichtig, dass der Patient sich gesund ernährt.

Es ist notwendig, den Verbrauch von Mehlprodukten, Süßigkeiten, Soda, frittierten und geräucherten Speisen, Pickles, fettem Fleisch zu reduzieren.

Täglich in der Ernährung sollte vorhanden sein: Getreide, frisches Gemüse und Obst, Milchprodukte, medizinisches Mineralwasser, diätetisches Fleisch, Suppen, Gemüsegerichte.

Prävention

Um das Risiko der Krankheit zu verringern, muss ein Mann einfache vorbeugende Maßnahmen beachten:

  • Führen Sie ein regelmäßiges Sexualleben;
  • richtig essen;
  • einen aktiven Lebensstil führen;
  • durch ein Kondom geschützt werden;
  • folgen Sie den Regeln der persönlichen Hygiene;
  • versuchen Sie nicht von Stress betroffen zu sein;
  • eine regelmäßige jährliche Kontrolle durch einen Urologen (besonders für Männer über 35-40 Jahre alt).

Prognose

Bei rechtzeitiger Behandlung ist die Prognose günstig.

Fazit

Das Auslöschen der xerotischen Balanitis ist eine seltene, aber gefährliche Krankheit. Da sie Ähnlichkeiten mit anderen Pathologien aufweist, ist es notwendig, sie rechtzeitig und korrekt zu differenzieren und eine Behandlung vorzuschreiben. Je früher die Operation durchgeführt wird und eine medikamentöse Therapie verordnet wird, desto größer sind die Heilungschancen und der Ausschluss von Komplikationen.

Xerotic obliterans balanitis - Zeichen, Diagnose, Behandlung, je nach Grad

Eine Form der Flechte, die die Genitalien betrifft, wird Xerotic Obliterans Balanitis genannt. Diese Krankheit hat einen zweiten Namen - sklerosierende Flechte. Wenn die Krankheit die Eichel und die Vorhaut betrifft. Es entwickelt sich häufiger bei Männern und unterscheidet sich von anderen Formen in der Entwicklung von Penis Krebs.

Die Pathologie erfordert eine kompetente Diagnose, ähnlich wie Balanoposthitis.

Gefährdete Männer sind über 50 Jahre alt.

Es ist wichtig! Meistens ist die Krankheit chronisch und neigt zu Rückfällen. Eine frühzeitige Behandlung ermöglicht es jedoch, die Anzahl der Rückfälle zu stoppen und zu reduzieren.

Klassifizierung und Arten der Pathologie

Basierend auf einem bestimmten Stadium der Entwicklung der Entzündung ist Balanitis in Stufen unterteilt:

  • anfänglich Die Schleimhaut des Penis ist mit weißlichen, ringförmig verbundenen Flecken bedeckt;
  • der zweite - die Haut wird dichter, Narbenbildung tritt auf;
  • der dritte - begleitet von einem Bruch der Vorhaut, ein infektiöser Prozess.

In fortgeschrittenen Fällen ist der Harndrang aufgrund einer Verengung der Harnröhre gestört.

Die Hauptsymptome der Krankheit

Anfangsphase manifestierte kleinere Läsionen der Vorhaut und des Kopfes in Form von weißlichen Flecken. An manchen Stellen verkümmert die Oberfläche. Danach wird ein kontinuierlicher Streifen gebildet, der sich zu einem Ring verbindet.

An zweite Stufe Hautstraffung tritt auf, sie verliert ihre Elastizität, was zu mechanischen Schäden führen kann. Aufgrund von Reizungen der Haut mit Urin und Kleidung treten ständig Pausen auf. Es gibt eine Entzündung.

Dann entsteht eine Phimose - Verengung und Vernarbung des Gewebes. In diesem Stadium treten Infektionen auf, Schmerzen, Rötungen und Schwierigkeiten beim Wasserlassen treten auf.

Ursachen der obliterierenden Xerotic Balanitis

Bis heute können Experten nicht klar sagen, was Xerotic obliterans balanitis verursacht.

Die häufigsten Faktoren sind:

  1. Vererbung. Oft gibt es Fälle, in denen die Krankheit in nahen Verwandten des Patienten beobachtet wurde. Die Forschung hat gezeigt, dass die Entwicklung der Pathologie und der Grad ihrer Manifestation mit der Vererbung einer Reihe von Genen verbunden sind.
  2. Hormonelle Störungen. Einige Formen der gestörten Resorption durch die Gewebe der männlichen Genitalorgane führen zur Entwicklung von Balanitis.
  3. Verschiedene Harnwegsinfektionen - Eine häufige Ursache der Krankheit.
  4. Bei 80% der Patienten zeigten Tests das Vorhandensein von Papillomavirus.
  5. Permanente mechanische Beschädigung. Zum Beispiel, regelmäßige Trauma-Vorhaut während des Geschlechtsverkehrs, wegen des Verlustes seiner Elastizität. Verletzungen können auch durch Reizungen des Urins, Körperpflegeprodukte, Wäsche oder Allergien verursacht werden.
  6. Niedriger Testosteronspiegel. Patienten mit reduzierter Testosteronproduktion leiden häufiger an Balanitis.
  7. Patienten registriert mit Psoriasis, Polymyalgie, Diabetes mellitus, endokrine Systempathologien, Leberzirrhose, Xerotische Obliterans Balanitis häufiger diagnostiziert.

Es ist sehr wichtig, die wahre Ursache für die Wirksamkeit der Behandlung zu identifizieren. Daher wird zusätzliche Forschung vorgeschrieben, um zur Klärung der Situation beizutragen.

Diagnose

Für die erfolgreiche Erkennung der Pathologie ist nötig es solche Spezialisten zu konsultieren: der Dermatologe, der Androloge und der Urologe.

Vor allem ist es notwendig, andere Krankheiten mit ähnlichen Symptomen auszuschließen: Herpes, Balanoposthitis unterschiedlicher Genese, häufige Phimose, Chlamydien.

Bei der Rezeption beim Arzt führen Sie eine Untersuchung und erste Untersuchung durch. Weisen Sie dann eine Reihe von Tests und Studien zu:

  • umfassende Diagnose von Harnröhrenkanälen;
  • PCR-Forschung;
  • Biopsieproben von pathologisch veränderter Haut;
  • Histologie, um Krebs auszuschließen oder zu bestätigen;
  • Untersuchung von Abstrichen zum Nachweis von pathogenen Bakterien.

Urethrographie und Urethroskopie für Probleme beim Wasserlassen vorgeschrieben.

Behandlungsmethoden für Xerotic obliterans Balanitis

Die Wahl der Methode hängt vom Grad der Entwicklung der Pathologie ab und erfolgt in Etappen.

In der ersten Phase wird ein chirurgischer Eingriff durchgeführt, indem die betroffenen Bereiche der Vorhaut entfernt werden.

Wenn eine Verengung der Harnröhre Methotomie durchführen. Während der Operation den Gehörgang durchtrennen. In der postoperativen Phase wird ein Komplex von Heilsalben verschrieben.

Die Dauer der Anwendung hängt von der Heilungsrate ab.

Es ist wichtig! Alle betroffenen Bereiche sollten entfernt werden, um ein Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern.

In dem vernachlässigten Fall, wenn nicht nur die Vorhaut und die Harnröhre betroffen sind, sondern auch die Harnröhre, wird plastische Chirurgie verwendet. Exzision von atrophiertem Gewebe und Narben herstellen. Danach wird auch ein Komplex heilender Salben verwendet.

Einige Experten verschreiben immer noch einen Komplex von Antibiotika und Medikamenten, die leider keine positiven Ergebnisse bringen. Diese Methode ist wirksam bei der Behandlung von Hintergrunderkrankungen.

Mögliche Komplikationen

Ohne Behandlung wird das Urinieren in der dritten Stufe aufgrund einer Verengung der Harnröhre beeinträchtigt. Dies führt in Zukunft zur Entwicklung von infektiösen Läsionen des Urogenital- und Fortpflanzungssystems. Als Folge können Zystitis, Urethritis, Urolithiasis und Nierenversagen entstehen.

Es ist wichtig! Wenn Sie zu diesem Zeitpunkt nicht mit der Behandlung beginnen, können Xerotic Obliterans Peniskrebs verursachen.

Pathologie Prävention

Um zu schützen und zu verhindern, werden folgende vorbeugende Maßnahmen empfohlen:

  • regelmäßige persönliche Hygiene;
  • jährliche Prüfungen durch einen Spezialisten;
  • Ausschluss von Penisverletzungen;
  • Ablehnung schlechter Gewohnheiten.

Achtung! Es ist unmöglich, mit Xerotic Balanitis mit Hygiene und sexuell zu infizieren.

Xerotic obliterans balanitis ist eine chronische Erkrankung, bei der trotz korrekter Behandlung häufig Rückfälle auftreten. Daher ist es sehr wichtig, unverzüglich einen Arzt aufzusuchen. Dies wird die Entwicklung der Pathologie stoppen und die Anzahl der Rückfälle signifikant reduzieren.

Radevich Igor Tadeushevich, Sexologe-Androloge, 1 Kategorie

1.916 Gesamtansichten, heute 12 Ansichten

Arten von Balanoposthitis

Arten von Balanoposthitis sind in mehrere Gruppen unterteilt, von denen jede durch die Quelle der Infektion bestimmt ist.

Also, die häufigsten und häufigsten Arten von Balanoposthitis sind:

  1. Einfach
  2. Chronisch
  3. Erosiv
  4. Eitrig
  5. Auslöschen
  6. Xerotisch
  7. Candida
  8. Circinar
  9. Pilz
  10. Zuna
  11. Scharf
  12. Gardnerella
  13. Chlamydien
  14. Hefe
  15. Trichomonas
  16. Klebstoff
  17. Ringförmig
  18. Ulzerativ
  19. Allergisch
  20. Traumatisch
  21. Bakteriell
  22. Nicht spezifisch
  23. Wiederkehrend
  24. Gangrän
  25. Herpetic
  26. Catarrhal
  27. Reizend
  28. Follikulär
  29. Klebstoff

Balanoposthitis ist akut und chronisch. Die Hauptformen der akuten Entzündung:

  • Einfache Balanoposthitis - der Patient erscheint Rötung, die zu erosiven Wunden wird und von eitrigen Sekreten begleitet wird.
  • Gangränöse Balanoposthitis - kompliziert durch Phimose, gekennzeichnet durch reichlich nicht heilende Geschwüre. Die Wunden heilen schlecht und heilen.
  • Erosive Balanoposthitis - eine Schicht von totem weißen Epithel erscheint auf dem Kopf des Penis aufgrund der schweren Entladung. Danach erscheinen blutige erosive Wunden, die einen Mazerationsrand haben.

Wie bei der chronischen Balanoposthitis wird eine Entzündung in der Regel durch Geschlechtskrankheiten verursacht. Es kann aufgrund von Herpes oder Mykose auftreten. Die wichtigsten Formen der chronischen Balanoposthitis sind: •

  • Candida.
  • Pilz.
  • Circinar.
  • Allergisch.
  • Eitrige Balanoposthitis.

Eitrige Balanoposthitis ist eine der schwersten Formen dieser Krankheit. Die eitrige Balanoposthitis ist durch eine Entzündung der Glans penis und der inneren Vorhautblättchen gekennzeichnet. Darüber hinaus scheint der Patient eitrigen Ausfluss. Diese Form der Krankheit entsteht durch die Wirkung von Hefepilzen, Streptokokken und Staphylokokken-Mikroorganismen. Die Krankheit kann bei Diabetes, eitriger Urethritis oder allergischen Reaktionen auftreten.

Die Hauptsymptome der Krankheit sind Juckreiz, Brennen, Schwellung der Eichel. Die Patienten klagen über Schmerzen in der Leistengegend. In Ausnahmefällen beeinträchtigt die Krankheit den allgemeinen Gesundheitszustand, verursacht Fieber und allgemeine Schwäche.

Die Behandlung der eitrigen Balanoposthitis beginnt mit der Diagnose und dem Test. Ohne rechtzeitige Behandlung treten Geschwüre auf dem Penis auf, die Schmerzen beim Wasserlassen und Laufen verursachen. Darüber hinaus kann Lymphangitis beginnen (Entzündung der Lymphgefäße, die das Auftreten von roten Streifen auf der Rückseite des Penis verursacht). Laufende Lymphadenitis kann zu Gangrän des Penis führen. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe von antibakteriellen und antimykotischen Wirkstoffen, Salben und Lösungen. Wenn Balanoposthitis zu einer Phimose geführt hat, führt der Urologe eine Beschneidung durch, bei der die Vorhaut ausgeschnitten wird, wo sich Krankheitserreger ansammeln.

ICD-10-Code

Circinar-Balanoposthitis

Circinar Balanoposthitis wird durch Punkte gekennzeichnet, die auf dem Kopf des Penis erscheinen und einen klaren Umriss haben. In der Regel tritt diese Form der Balanopostitis bei Chlamydieninfektionen auf oder ist ein Symptom des Reiter-Syndroms. Charakteristisch für die Symptome der Zirconia balanoposthitis: entzündeter Kopf und Vorhaut ohne Rauheit und subjektive Anzeichen. Bei weiterer Entwicklung der Erkrankung treten weiß-graue Flecken, Schwellungen, Nekrose der Epidermis und eine Zunahme des Stratum corneum auf dem Kopf auf.

Bei einem Patienten mit Zirkoniumbalanopostitis können gangränöse Geschwüre auftreten. Wenn die Krankheit nicht ihre fortgeschrittene Form annimmt, dann beinhaltet die Behandlung die Regeln der Intimhygiene und das Waschen des Penis in einer Lösung von Kaliumpermanganat und Heilkräutern. Neben den Hygienemaßnahmen verschreibt der Urologe eine Behandlung zur Beseitigung der Krankheitsursache. Antimykotika, Antibiotika und Vitaminpräparate können dem Patienten verschrieben werden.

Allergische Balanoposthitis

Allergische Balanoposthitis ist eine entzündliche Erkrankung, die aufgrund einer Allergie oder Genitalallergie auftritt. Die Krankheit hat Symptome, die für alle Formen der Balanoposthitis charakteristisch sind. Der Patient klagt über Juckreiz, Schmerzen und Brennen, Rötung und Schwellung der Vorhaut und der Eichel. Aber wenn es Flecken, Blasen und Oberflächenerosion gibt, kann allergische Balanopostitis genau diagnostiziert werden.

Die Hauptfaktoren der allergischen Balanoposthitis:

  • Latexallergie - Kondome werden aus Latex hergestellt, daher sind Latexallergiefälle sehr häufig. Der einzige Weg, um eine allergische Reaktion und anschließend Balanoposthitis zu verhindern, ist die Einnahme von Antihistaminika vor der Verwendung von Kondomen.
  • Die Verwendung von Allergenen - da alle Abfallprodukte die Harnröhre passieren, kann die Verwendung von Produkten, die Allergien auslösen, allergische Balanoposthitis verursachen.
  • Lokale Konzentrate - zum Schutz vor ungewollter Schwangerschaft verwenden Frauen Konzentrate in Form von Salben, Vaginaltabletten, Kerzen, Gel und anderen Formen der Freisetzung, die wegen ihrer einfachen Handhabung beliebt sind. Vor der Freigabe werden die Drogen auf das Vorhandensein von allergischen Reaktionen bei Frauen überprüft, aber für Männer wird dieses Verfahren nicht zur Verfügung gestellt. Das heißt, Geschlechtsverkehr ohne Kondom mit einem Partner, der lokale Konzentrate verwendet, kann allergische Balanoposthitis verursachen.

Unabhängig von der Ursache der allergischen Balanoposthitis sollte die Behandlung umfassend sein. Medikamente und medizinische Verfahren werden entsprechend dem Entwicklungsstadium der Balanoposthitis und den Eigenschaften des Patienten ausgewählt. Aber vergessen Sie nicht, dass jede Behandlung unwirksam ist, wenn ein Allergen im Körper vorhanden ist.

Anaerobe Balanoposthitis

Anaerobe Balanoposthitis ist eine Entzündung des Präputialsacks, der Vorhaut der Eichel. Anaerobe gramnegative Bakterien provozieren die Krankheit. Die Hauptursachen der anaeroben Balanoposthitis sind die Bakterien Gardnerella vaginalis. Die Krankheit hat verschiedene Formen - leicht und erosiv.

  • Leichte Form - bei dieser Form der Balanoposthitis erscheint im Bereich des Coronoidsulcus des Eichelkopfes eine klebrige Plaque, ein unangenehmer Fischgeruch und ein unausgesprochenes Erythem der Vorhaut und des Eichelkopfes.
  • Erosive Form - begleitet von milden Symptomen, verursacht eitrige Erosion und Plaque mit einem spezifischen Geruch.

Diagnose anaerober Balanoposthitis aufgrund klinischer Symptome und Laborbefunde. So, um das ätiologische Mittel der anaeroben Entzündung festzustellen, verwendete die Polymerase-Kettenreaktion und das Aussäen auf die Vaginose-assoziierten Bakterien. Die Behandlung erfolgt mit Hilfe der antibakteriellen Medikamente Metronidazol und Clandamycin, sowohl systemisch als auch lokal.

Chlamydia balanoposthitis

Chlamydienbalanoposthitis manifestiert sich am häufigsten und tritt in Form einer entzündlichen zinkaren entzündlichen Erkrankung auf. Balanoposthitis betrifft den Kopf des Penis und hat klar definierte Läsionen. Es gibt keine subjektiven Symptome von Chlamydia balanoposthitis. Chlamydien beeinflusst nicht das Epithel der Vorhaut und Eichel.

Chlamydienbalanoposthitis ist äußerst selten, Patienten leiden eher an Chlamydienbalanitis, weil Chlamydien den Kopf des Penis und nicht die Vorhaut aktiv beeinflusst. Die Entzündungsherde sind klar abgegrenzt, so dass eine genaue Diagnose möglich ist.

In der Regel tritt Chlamydienbalanoposthitis bei Männern mit Reiter-Krankheit auf. Prädisponierender Faktor für das Auftreten der Krankheit ist angeborene Phimose und Enge der Vorhaut, Nichteinhaltung der Hygienevorschriften und Missbrauch von Hygieneprodukten. Chlamydienbalanoposthitis wird sexuell übertragen, so dass beide Partner behandelt werden. Für die Behandlung mit oralen Medikamenten und Immunmodulatoren.

Balanoposthitis bei Diabetes

Balanoposthitis bei Diabetes tritt bei 80% der Patienten auf. Entzündliche Infektionskrankheit verursacht durch Diabetes mellitus bezieht sich auf sekundäre Balanoposthitis. Die Behandlung dieser Form der Krankheit ist langfristig, da Balanoposthitis ziemlich stabil und schwer zu behandeln ist. Entzündung hat eine polymikrobielle Ätiologie und erscheint, wenn gemischte infektiöse Mikroorganismen: Hefepilze, Streptokokken, Staphylokokken, Symbiose. Die Krankheit kann auch durch Monoinfektion verursacht werden, z. B. Gardnerella.

Balanoposthitis bei Diabetes tritt aufgrund von Stoffwechselstörungen auf, die Diabetes begleiten. Symptomatologie der Krankheit wird von erhöhten Blutungen der Eichel, das Auftreten von Geschwüren, Hyperämie, Risse und Geschwüre mit der Entwicklung von Narben und Adhäsionen begleitet. Die Art der Symptome hängt vom Alter des Patienten und der Dauer des Diabetesverlaufs ab.

Die Behandlung besteht in der Auswahl von Antidiabetika, die zur Stabilisierung und Eliminierung des Entzündungsprozesses beitragen. Für die Behandlung kann chirurgische Beschneidung verwendet werden. Aber diese Behandlungsmethode kann nur unter normalen Blutzuckerwerten angewendet werden.

Adhesive Balanoposthitis

Adhäsive Balanoposthitis ist die häufigste infektiös-entzündliche Erkrankung, die am häufigsten bei Jungen in jüngeren Jahren auftritt. Die Aufgabe der Eltern, die Einhaltung der Hygienevorschriften zu überwachen. In einigen Fällen tritt die Krankheit aufgrund von angeborenen oder erworbenen Fehlbildungen auf. Bei Erwachsenen tritt Balanoposthitis seltener auf und ist normalerweise die Ursache für andere entzündliche Erkrankungen.

Die Symptome der adhäsiven Balanoposthitis bei Erwachsenen werden von blutigen Wunden am Kopf des Penis und eigenartigen Sekreten begleitet. Aufgrund der vernachlässigten Symptome der Balanoposthitis kann die Behandlung radikal sein und beinhaltet die Beschneidung, das heißt die Exzision der Vorhaut. Die adhäsive Form verursacht eine Phimose und eine Verengung der Vorhaut des Penis, so dass eine Operation eine wirksame Behandlung für Balanoposthitis und ihre Folgen darstellt.

Herpetische Balanoposthitis

Herpetische Balanoposthitis ist eine der häufigsten Arten von Balanoposthitis. Das klinische Bild dieser Art von entzündlich-infektiösen Erkrankungen ist durch vesikulären Ausschlag gekennzeichnet, daher ist es in der Regel nicht schwer zu diagnostizieren. Herpetische Entzündung wiederholt sich häufig und verursacht einen Ausschlag, Hyperämie und Schwellung der Eichel. Solche Symptome treten in den Anfangsstadien der Krankheit auf, später wird der Ausschlag durch Blasen ersetzt und Herpes balanoposthitis wird zu einer erythematösen Form von Herpes genitalis. In diesem Fall macht die Krankheit den Kopf des Penis überempfindlich für Reize und nimmt eine chronische Form an.

Herpetische Balanoposthitis hat zwei Formen - eine atypische erythematöse und eine irritierende postherpetische. Die Aufgabe des Urologen ist es, die Form der Balanoposthitis genau zu diagnostizieren, da die Behandlung davon abhängt. Zur Behandlung werden antiherpetische und Corticosteroid-Salben verwendet. Die Behandlung ist langfristig, aber es hilft, Rezidive von Balanoposthitis zu verhindern.

Trichomonas balanoposthitis

Trichomonas balanoposthitis ist eine sekundäre infektiöse entzündliche Erkrankung, die vor dem Hintergrund der Trichomonas urethritis auftritt. Typischerweise betrifft eine Entzündung die Haut der Eichel. Das klinische Bild von Trichomonas balanoposthitis unterscheidet sich praktisch nicht vom entzündlichen Prozess anderer Herkunft. Aber mit dieser Form der Krankheit beginnt eine schaumige eitrige Flüssigkeit von gelber oder weißer Farbe mit einem sehr unangenehmen Geruch aus dem Präputialsack hervorzustehen.

Für die Diagnose von Balanoposthitis verschreibt der Urologe die Abgabe von Tests und Abstrichen, die Trichomonas identifizieren können. Die Hauptsymptome manifestieren sich als Hyperämie des Kopfes und der Vorhaut des Penis, das Auftreten von roten Flecken. Um die primäre Form dieser Erkrankung von der sekundären zu unterscheiden, besteht der Patient einen Urintest (nach dem Waschen des Präputialsacks). Wenn in den Testergebnissen keine entzündlichen Elemente gefunden werden, deutet dies auf primäre Trichomonas balanoposthitis hin.

Bakterielle Balanoposthitis

Bakterielle Balanoposthitis ist eine Entzündung der äußeren Geschlechtsorgane, in der Regel bei Männern. In der bakteriellen Form der Erkrankung wirkt sich sowohl die Eichel als auch das Vorhautgewebe aus. Die Krankheit wird durch bakterielle Infektion verursacht. Meistens diagnostiziere ich bakterielle Balanoposthitis bei Jungen bis zu drei Jahren. Dies liegt daran, dass der Kopf des Penis seit der Geburt mit der Vorhaut bedeckt ist und sich nicht immer von allein öffnet, weshalb Hygieneprobleme auftreten. Als Folge sammeln sich schädliche Mikroorganismen unter der Haut an, was das Auftreten von bakterieller Balanoposthitis hervorruft.

Das erste Symptom der Krankheit ist starker Juckreiz der Genitalien. Neben Juckreiz, Entzündung verursacht Rötung und Schwellung des Penis, Schmerzen beim Wasserlassen, und wenn es vernachlässigt wird, Entzündung der Leistenlymphknoten. Die Behandlung in den frühen Stadien dauert nicht viel Zeit und ist nicht schwierig. Dem Patienten wird eine Reihe antibakterieller Medikamente, Salben und Waschlösungen verschrieben. Intime Hygiene ist obligatorisch. Für schwere bakterielle Balanoposthitis ist die einzige Behandlung die chirurgische Entfernung der Vorhaut.

Gardnerella Balanoposthitis

Gardnerella balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der das Bakterium Gardnerella verursacht. Bei dieser Form der Entzündung betrifft es sowohl die Eichel als auch die Vorhaut. Um die Krankheit zu diagnostizieren, verschreibt der Urologe das Testen. In der Regel zeigen Analysen eine hohe Konzentration von anaeroben Mikroorganismen und einen geringen Gehalt an Lactobacillen. Aufgrund der schnellen Vermehrung von Bakterien beginnt sich die Mikroflora der Geschlechtsorgane zu verändern.

In den meisten Fällen gardnerellezny balanoposthitis ist eine sekundäre Erkrankung, die vor dem Hintergrund der gardnerelleznogo Urethritis auftritt. Die Hauptsymptome der Läsion manifestieren sich als: Jucken und Brennen der Genitalien, Schmerzen beim Wasserlassen, Austreten von grauer Farbe mit einem unangenehmen Geruch. Die Ursachen dieser Form der Entzündung sind nicht vollständig verstanden. So können Störungen der Körperarbeit, hormonelle Faktoren, endokrine Erkrankungen und andere Ursachen zum Auftreten der Krankheit führen.

Die Krankheit muss unbedingt behandelt werden, da Gardnerella balanoposthitis ohne medizinische Behandlung zu Unfruchtbarkeit, Bartholinitis, chronischer Prostatitis oder Harnröhren-Syndrom führen kann.

Follikuläre Balanoposthitis

Follikuläre Balanoposthitis ist eine Infektionskrankheit, die am häufigsten durch stagnierende Spermien oder Urin im Präputialsack auftritt. Die Besonderheit der Follikelform ist, dass der Patient kleine, aber dichte Knoten fühlen kann. Der Patient hat mucopurulente Sekretion, es ist Schwellung des Kopfes und Vorhaut des Penis. Entzündung kann die gesamte Harnröhre betreffen und zur Entwicklung von Urethritis führen.

Die Behandlung der follikulären Form von Balanoposthitis beinhaltet Kürettage, dh Abkratzen und Kauterisation des Follikels. Wenn sich die Krankheit im Anfangsstadium der Entwicklung befindet, wird der Patient mit einem Präputialsack unter Verwendung antiseptischer Lösungen gewaschen, Antibiotika und Salben werden verschrieben.

Xerotische Balanoposthitis

Xerotic Balanoposthitis (sklerosierende Flechte) ist eine chronische entzündliche Läsion der Geschlechtsorgane bei Männern und Frauen. Die Krankheit ist sehr selten. Die Hauptfaktoren, die das Auftreten von Xerotic Balanoposthitis provozieren:

  • Autoimmunkrankheiten und hormonelle Störungen - Schilddrüsenläsionen, Alopezie, Diabetes, eine Verletzung der Absorption von Sexualhormonen.
  • Genetische Veranlagung - Wissenschaftler bewiesen, dass diese Form der Balanopostitis erblich ist und von Mutter zu Tochter übertragen werden kann.
  • Virale und infektiöse Pathogene.
  • Lokale Faktoren - mechanische Schäden an der Haut durch das Tragen enger Unterwäsche und ständige Reibung der Genitalien.

Die Symptomatologie der Erkrankung in den Anfangsstadien ihrer Entwicklung unterscheidet sich von anderen Formen balanopostsida nicht. Das erste Anzeichen einer Entzündung ist eine Atrophie der Haut und das Auftreten von weißlichen Flecken auf dem Kopf und der Vorhaut des Penis. Das Hauptsymptom der Xerotic Balanoposthitis ist ein weißlicher sklerotischer Ring. Die folgenden Stadien der Krankheit verursachen Vernarbung und Verhärtung der Haut der Vorhaut. Aus diesem Grund wird es unmöglich, den Kopf des Penis zu öffnen, da narbige Phimose gebildet wird. Das Auftreten von Tränen ist ebenfalls möglich.

Die Behandlung dieser Form der Balanopostitis hängt davon ab, in welchem ​​Stadium sich der Entzündungsprozess befindet. So kann bei narbigen Veränderungen der Geschlechtsorgane der Prozess der Verengung der Harnröhre, der Störung des Urinausflusses und des Urinierens beginnen. Als Folge davon führen Komplikationen der Balanopostitis zu Urolithiasis, Nierenversagen und infektiösen Läsionen der Harnwege.

Es gibt zwei Arten der Behandlung von Xerotic Balanoposthitis. Die erste Methode ist eine konservative Behandlung mit Salben mit Glukokortikoidhormonen. Die zweite Methode ist die Beschneidung, also die chirurgische Exzision.

Unspezifische Balanoposthitis

Unspezifische Balanoposthitis ist eine Form der entzündlichen Erkrankung, die in ihren Symptomen und Behandlungsmethoden ähnlich zu anderen Arten von Balanopostitis ist. Die Besonderheit der unspezifischen Balanoposthitis ist, dass der Patient eine zunehmende Schwellung der Gewebe am Kopf des Penis und der Vorhaut hat. Es ist ein Ödem ist das erste Anzeichen für unspezifische Balanoposthitis, die es Ihnen ermöglicht, diese Form der Krankheit von anderen zu unterscheiden. Neben Schwellungen leidet der Patient unter starkem Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen und Hautrötungen.

Die vernachlässigte Form der unspezifischen Balanoposthitis kann zur Entwicklung einer pathologischen Phimose führen, deren einzige Behandlung eine Operation ist. Unspezifische Entzündungen werden nicht durch bakterielle und infektiöse Erreger verursacht, sondern sind ein Begleiterscheinungsbild von Diabetes mellitus und treten sehr häufig bei Patienten mit chronischem Alkoholismus auf. Zur gleichen Zeit ist der Kopf des Penis sehr schmerzhaft und geschwollen, so dass es für den Patienten schwierig ist, es zu öffnen. Ein anderes wichtiges Symptom einer unspezifischen Entzündung ist die Abgabe von flüssigem Eiter in großen Mengen aus dem Präputialsack.

Die Behandlung beinhaltet die Beseitigung der Ursache der Krankheit. Wenn der primäre pathologische Zustand vollständig geheilt ist, verschwinden die Symptome der Balanopostitis. Das Ignorieren der Symptome und die Unwilligkeit, Entzündungen zu behandeln, führt dazu, dass Balanoposthitis chronische und wiederkehrende Formen annimmt. Der einzige Vorteil der unspezifischen Balanoposthitis ist, dass sie beim Geschlechtsverkehr nicht übertragen wird.

Catarrhal Balanoposthitis

Catarrhal Balanoposthitis ist eine einfache Form einer infektiösen entzündlichen Erkrankung. In der Regel tritt diese Art der Entzündung aufgrund der Einwirkung von zersetzendem Smegma auf die Haut des Genitalorgans auf. Catarrhal Balanoposthitis verursacht Zersetzung der Sekretion der Inguinaldrüsen im Präputialsack. Die Krankheit wird durch die Wirkung von Staphylokokken- und Streptokokken-Mikroorganismen, E. coli und Smegma-Stäben verursacht. Traumatisierung der Eichel kann auch zu katarrhalischen Entzündungen führen. Dies kann durch das Tragen enger Unterwäsche oder während des Geschlechtsverkehrs aufgrund der erhöhten Trockenheit der Vagina der Frau verursacht werden.

Die Hauptsymptome der katarrhalischen Form der Balanoposthitis sind Juckreiz, Brennen, Schwellung und Hyperämie des Kopfes und der Vorhaut des Penis. Zur gleichen Zeit verursachen Versuche, die Vorhaut zu bewegen und den Kopf zu öffnen, Schmerzen und werden unmöglich. Ohne ärztliche Behandlung und medizinische Therapie werden die Symptome verschlimmert, und ein eitriger Ausfluss mit einem unangenehmen Geruch erscheint, und bei einigen Patienten steigt die Körpertemperatur auf 39 Grad.

Die Behandlung von katarrhalischer Balanoposthitis braucht nicht viel Zeit und ist ein Waschen und Baden des Penis, Schmierung des Kopfes mit Drogen. Wenn die Entzündungssymptome durch Fieber und eitrige Ausscheidung verstärkt werden, wird dem Patienten eine Antibiotikakur verordnet.

Reizende Balanoposthitis

Irritative Balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der aufgrund der Stagnation physiologischer Flüssigkeiten im Präputialsack (Haut, die den Kopf des Penis bedeckt) auftritt. In der Regel verursachen stagnierende Urinrückstände, Smegma und ihre Zerfallsprodukte die Krankheit. Aufgrund mangelnder Körperhygiene entwickelt der Patient eine irritative Balanoposthitis. Der häufigste Faktor, der die Entwicklung der Krankheit provoziert, ist Trichomonas und Gonorrhöe Urethritis, Diabetes mellitus. Äußere Reize, wie: angeborene Phimose, übermäßige Masturbation, häufige Berührung des Peniskopfes mit Seife, können ebenfalls zu irritativer Balanoposthitis führen.

Diese Form der Entzündung bezieht sich nicht auf infektiöse Entzündungsprozesse, aber es ist möglich, dass im Verlauf des Fortschreitens der Erkrankung eine Infektion auftritt. Die Hauptinfektionsmittel sind Staphylococcus, Herpes, Streptococcus, Hefe, E. coli und andere. Das erste Symptom dieser Form von Balanoposthitis ist rote Haut an den Genitalien sowie Schwächung der Haut. Auf dem Kopf und der Vorhaut erscheint Schwellungen, und eine eitrige Flüssigkeit mit einem unangenehmen Geruch wird aus dem Präputialsack freigesetzt.

Entzündung verursacht eine Zunahme der Lymphknoten in der Leiste, Schmerzen, Brennen, Desquamation des Epithels. Wenn eine Form von irritativen Balanoposthitis ausgeführt wird, erscheint der Patient zahlreiche Geschwüre. Die Behandlung ist in der Regel konservativ, aber wenn die Krankheit zu Phimose geführt hat, ist es notwendig, die Vorhaut zu entfernen.