logo

Was bewirkt, dass Männer die Vorhaut verengen und behandeln?

Phimose ist eine Erkrankung des männlichen Geschlechtsorgans. Sein charakteristisches Merkmal ist die Verengung der Vorhaut. Kritische Zustände werden nur mit Hilfe chirurgischer Eingriffe behandelt, da sie die Gesundheit des stehenden Urins, das Auftreten einer Infektion, weitere Komplikationen, die zu Hodenerkrankungen führen können, Rektum, Hämorrhoiden bedrohen.

Was sind die Ursachen der Krankheit?

Ein Viertel der männlichen Bevölkerung kennt eine unangenehme Krankheit.

Pathologie kann in zwei Szenarien auftreten:

  • Aufgrund angeborener Anomalie;
  • Wegen Krankheit, Verletzung.

Genetisch bedingte Phimosen treten bei Kindern auf, ansonsten sind ihre inneren und äußeren Genitalien absolut normal.

Erworbene Verengung der Vorhaut manifestiert sich aufgrund der folgenden Faktoren:

  • Stoffwechselstörungen, Diabetes;
  • Krampfadern Hoden, Samenstrang (Varikozele);
  • Verschiedene Arten von Balanitis, Fasten;
  • Peyronie-Krankheit, Sklerose der Schwellkörper des Penis;
  • Narbengewebe der Oberfläche des Penis nach Erosion, Geschwüre leiden;
  • Verletzungen der Genitalien verschiedener Genese;
  • Die Wirkung von altersbedingten Veränderungen im Körper;
  • Hereditäre Pathologie, die ein Mangel an Hautelastin ist.

Wenn das normale Wachstum von Elastinzellen gestört ist, kann sich die Haut nicht frei ausdehnen - die Vorhaut gibt dem Mann dadurch schmerzhafte Gefühle beim Wasserlassen, Sex.

Entzündliche Prozesse, mechanische Schäden mit der Bildung von Narben tragen ebenfalls zur Entwicklung des Prozesses der Verengung der Öffnung der Vorhaut bei.

Symptome und Stadien der Krankheit

Vor der Behandlung einer Verengung der Vorhaut bei Männern muss eine genaue Diagnose gestellt werden. Der Ursache der Entwicklung von Pathologie, Typ und Grad der Schädigung sollte Rechnung getragen werden.

Phimose ist von zwei Arten:

Sie unterscheiden sich in der Dicke der Haut der Vorhaut.

Jedes Stadium der Krankheit wird durch den Zustand des Kopfes des Penis bestimmt:

  • Sie ist nackt, begleitet von Schmerzen nur beim Sex;
  • In einem erholsamen Zustand wird die Vorhaut mit großer Schwierigkeit entfernt, während der Errichtung ist das unmöglich zu machen;
  • Außerdem ist das Wasserlassen nicht gestört, der Kopf öffnet sich nicht, auch die Anstrengung lässt den Kopf des Penis nicht frei.

Das letzte Stadium spricht von einer ernsthaften Komplikation namens Paraphimose.

Es gibt eine Störung des Urinierens, der Prozess des Urins ist schmerzhaft. Sein Mindestbetrag. Dies ist das vierte, ausgesprochene Stadium, wenn eine operative Operation notwendig ist.

Die charakteristischen Anzeichen, durch die die Krankheit erkannt wird:

  • Verengung der Vorhaut, Schwierigkeit, die Oberseite des Penis freizulegen;
  • Pathologischer Zustand der Harnröhre, Schmerzen, Stechen, gleichzeitige brennende Empfindung;
  • Die Vorhaut quillt aus angesammeltem Urin, die Unfähigkeit zum normalen Urinieren;
  • Sexuelle Erregung ist schmerzhaft;
  • Urin fließt in kleinen Portionen mit großen Verzögerungen.

Angstsymptome erfordern eine dringende Behandlung bei einem Spezialisten und eine Diagnose mit anschließender Behandlung.

Die Wirkung von Phimose auf intime Beziehungen

Die frühen Stadien der Krankheit können für Männer mit minimalen Symptomen auftreten. Er hat weiterhin ein aktives Sexualleben, obwohl er ein gewisses Unbehagen empfindet, das sich in Schmerzen während des erigierten Peniszustandes manifestiert. Der Wasserlassen ist leicht gestört und der Patient nimmt die Veränderung der Empfindlichkeit der Harnröhre, die Verengung der Vorhaut nicht ernst. Weigerung, einen Arzt aufzusuchen, Selbstmedikation mit unkonventionellen Methoden führt zu Komplikationen, die das Geschlecht betreffen.

Wenn Zeit verloren geht, erkennt der Mann, dass Sex seine Attraktivität aufgrund der folgenden Bedingungen verloren hat:

  • Die Qualität einer Erektion ist aufgrund der schmalen, fixierten Vorhauthaut deutlich reduziert;
  • Sexuelle Unterbrechung wird durch scharfe Schmerzen, Blutungen unterbrochen;
  • Vorzeitige Freisetzung von Sperma erfolgt;
  • Orgasmus hört auf, zufriedenstellend zu sein.

Als Ergebnis: Verlust der Potenz, Tumorwachstum, männliche Unfruchtbarkeit.

Folgen, die durch die Verengung der Vorhaut verursacht werden

Auch nach der Operation an der Vorhaut können Männer eine Entzündung der Harnröhre erleben. Wenn Sie die Krankheit überhaupt nicht behandeln, droht eine schwere Erkrankung. Oft geschieht dies, wenn ein Mann beginnt, sich zu Hause selbst zu behandeln.

Zu den Komplikationen der Pathologie:

  • Rektumprolaps ist ein abnormal beweglicher Zustand des Rektums, Prolaps genannt;
  • Hydrozele - Wassersucht des Hodens, ausgedrückt in der Ansammlung von seröser Flüssigkeit um den Hoden;
  • Hämorrhoiden - Krampfadern, Thrombose der Hämorrhoidalvenen;
  • Leistenhernie, eine Protrusion der inneren Organe des Peritoneums.

Diese gefährlichen Zustände sind verbunden mit einer schwierigen Urinausscheidung, erhöhter Spannung im Muskelgewebe der Bauchhöhle. Allmählich führt Harnretention zu einem Ureterrückfluss, der das Nierengewebe beeinflusst.

Ein Mann kann eine ganze Reihe von Erkrankungen der urogenitalen Sphäre bekommen:

  • Die Verschlechterung der Struktur der Wände der Harnwege, wodurch ihr Tonus reduziert wird, so dass Krankheitserreger aktiver in den Körper eindringen können;
  • Pyelonephritis ist eine Niereninfektion, die durch Bakterien verursacht wird;
  • Hydronephrose der Nieren mit der pathologischen Ausdehnung des Beckensystems.

Wenn sich die Haut des Präputialsacks verengt hat und keine chirurgische Behandlung vorgenommen wird, kann in der Zukunft kein Urin aus der Harnröhre freigesetzt werden. Dies führt zu noch mehr Entzündung der Vorhaut, dem Kopf, und in der Vorhaut ist die Bildung von Steinen aus dem vom Kopf abgesonderten Smegma möglich.

Das Ergebnis der Selbstbehandlung ist das Einwachsen einer Vorhaut in den Kopf des Penis, die eine dringende Operation erfordert.

Paraphimose verursacht Kopfschwund mit Zelltod, Sepsis. Es ist gefährlich für schwere Berauschung des Körpers des Mannes, sogar tödlich.

Diagnose- und Behandlungsmethoden

Ein qualifizierter Urologe wird aufgrund der Beschwerden des Patienten, der visuellen Untersuchung und der Palpation eine Diagnose stellen. Wenn es für Kinder empfohlen wird, den Peniskopf allmählich zu öffnen, dann ist eine Erwachsenenintervention für erwachsene Männer mit laufenden Formen vorgeschrieben.

Wenn die Krankheit keine Zeit hatte, sich zu einer bedrohlichen Größe zu entwickeln, besteht die Behandlung darin, den Präputialsack zu dehnen. Es macht den Patienten selbst für eine lange Zeit. Diese Methode ist nicht immer geeignet - wenn das Fleisch so eng wie möglich verengt ist, ist es nicht möglich.

Der Arzt kann Hormontherapie mit externen Mitteln auf der Grundlage von Kortikosteroiden verschreiben - sie werden Entzündungen lindern, den Allgemeinzustand erleichtern, aber nicht in der Lage sein, die Verengung zu beseitigen.

Die wichtigsten Methoden der Chirurgie:

  • Beschneidung (Beschneidung) ist für die Paraphimose des schweren Stadiums, die Unfähigkeit, den Kopf zu öffnen, zu urinieren;
  • Plastische Vorhaut;
  • Die hintere Präparation der Vorhaut.

Heute werden Operationen mit Radiowellen und Laser verwendet.

Es ist bekannt, dass, wenn ein Längsabschnitt des männlichen Elements entstellt wird, daher häufiger auf einen Querschnitt zurückgegriffen wird.

Längs chirurgische Dissektion findet in Vollnarkose bei Jungen, Lokalanästhesie bei erwachsenen Männern. Es wird durchgeführt, wenn keine vollständige Beschneidung der präpuzialen Haut erforderlich ist.

Die Frage, wie die Verengung der Vorhaut zu behandeln ist, hängt direkt mit der Schwere der Phimose zusammen.

Notwendige Prävention

Alle Krankheiten werden im Voraus gewarnt, wenn Sie Ihre Gesundheit ernst nehmen.

Es ist wichtig, bestimmten Regeln zu folgen:

  • Um die Krankheit zu verhindern, ist es notwendig, den Penis regelmäßig mit Seife zu waschen, wobei der Kopf vorsichtig freigelegt wird.
  • Sie können den Körper mit einer Abkochung von Kräutern verarbeiten: Kamille, Sukzession, Ringelblume;
  • Bei metabolischen Erkrankungen müssen Sie einen Arzt aufsuchen und eine Behandlung durchführen.
  • Verweigerung eines ungesunden Lebensstils, schlechte Angewohnheiten wirken sich positiv auf alle lebenswichtigen Systeme des Körpers aus, auch auf die sexuelle Sphäre;
  • Bei Problemen mit den äußeren Genitalien ist es sinnvoll, zum Schwimmen, anderen, aktiven Sport zu gehen;
  • Intimes Leben sollte durch Verhütungsmittel geschützt werden und nur Vergnügen bringen, nicht Enttäuschung wegen Infektionen, die Krankheit verursachen können.

Wenn Sie nicht zulassen, dass gefährliche Manifestationen fließen, müssen Sie Ihre Nerven und Zeit für die Behandlung nicht verschwenden. Unangenehme Zustände der Genitalien sollten vom Mann mit dem Arzt, nicht mit seinen Freunden besprochen werden. Die Gesundheit von Jungen sollte von den Eltern überwacht werden, wobei auf Beschwerden im Zusammenhang mit der Gesundheit der Genitalien geachtet werden sollte. Dies wird helfen, Probleme in der Zukunft zu vermeiden.

Die Verengung der Vorhaut bei Männern

Phimose Klassifizierung

In ihrem Kern ist die Phimose in atrophische und hypertrophe unterteilt.

Es gibt mehrere Stadien der Entwicklung dieser Krankheit:

  • 1 Grad. Der leichteste Grad des Schadens bringt die geringste Unannehmlichkeit, in diesem Stadium ist die uneingeschränkte Exposition des Kopfes in einem ruhigen Zustand des Penis möglich, Unbehagen tritt nur auf, wenn eine Erektion von einer Zunahme der Größe des Penis begleitet wird. In diesem Stadium wird die Behandlung der Krankheit in Gegenwart von Komplikationen oder verwandten Krankheiten durchgeführt.
  • 2 Grad. Bei dieser Phase der Phimose ist es unbedingt erforderlich, dass Sie den Arzt sehen, da die Schwierigkeiten der Verlagerung der Vorhaut und die daraus resultierenden schmerzhaften Empfindungen selbst im ruhigen Zustand des Organs beobachtet werden.
  • 3 Grad. Mit einer solchen Phimose wird das Entfernen des Kopfes aus der Vorhauthöhle unmöglich. Wenn Sie keine Behandlung durchführen, können Sie das Geschlechtsorgan verletzen und den Entzündungsvorgang auslösen, der zu Problemen mit der sexuellen Funktion führt.
  • 4 Grad. Die schwierigste Phase der Phimose. Die Haut, die den oberen Teil des Penis bedeckt, verhärtet und wird unbeweglich, was eine Menge Unannehmlichkeiten und starke Schmerzen verursacht. Eine Phimose vierten Grades macht ein normales Sexualleben unmöglich, verursacht Schwierigkeiten beim Urinieren und führt hygienische Eingriffe durch.
Wenn ein Erwachsener die Vorhaut nicht öffnet, ist es notwendig, einen Spezialisten aufzusuchen und sich einer Therapie zu unterziehen oder das Problem chirurgisch zu beseitigen.

Ursachen des Auftretens und der Entwicklung

Jeglicher Schaden in den Geweben der Vorhaut verursacht Narbenbildung während des Heilungsprozesses, was eine Behandlung erfordert.

Behandlung

Fehler gefunden? Wählen Sie es aus und drücken Sie Strg + Eingabe

Phimose bei Männern oder was tun, wenn sich der Peniskopf nicht öffnet?

Normalerweise ist der Kopf des Penis mit einer Hautschicht (Vorhaut) bedeckt, die gut dehnbar ist und leicht entlang der Oberfläche des Peniskopfes gleitet, sie freilegt und bedeckt.

Im Falle einer Verletzung der Hautdehnung wird ein Versuch, den Kopf des Penis zu öffnen, von unangenehmen Empfindungen, Schmerzen begleitet.

In fortgeschrittenen Fällen kann sich der Kopf des Penis aufgrund der engen Verschmelzung des Epithels der Vorhaut mit der Epithelauskleidung des Kopfes überhaupt nicht öffnen.

Die Kombination der beschriebenen Symptome, zusammen mit der Tatsache der engen Öffnung der Haut, die den Penis bedeckt, deutet auf eine Diagnose von "Phimose" hin.

Also, Phimose bei Männern ist die Unmöglichkeit, den Kopf des Penis wegen der Enge der Vorhaut und ihrer Steckdose zu offenbaren. In diesem Versuch, den Kopf zu öffnen, begleitet von Unbehagen und Schmerz.

Ungefähr 96% der Jungen bei der Geburt haben Schwierigkeiten, die Haut von der Oberfläche des Eichelkopfes zu entfernen, was mit einer natürlichen Adhäsion der Epithelauskleidung der Vorhaut und des Kopfes, einer angeborenen Verengung des den Kopf des Penis bedeckenden Hautblattes, einer kurzen Zäumung, die die Beweglichkeit der Haut über dem Peniskopf reduziert.

In diesem Fall sprechen wir über die physiologische Phimose.

Bei dieser Variante der Phimose kommt es im Laufe der Zeit zu einer Zunahme der Beweglichkeit der Vorhaut (wiederholte Erektionen, Keratinisierung des inneren Epithels fördert eine Erhöhung der Beweglichkeit der Haut, Trennung der angrenzenden Epithelblätter).

In etwa 2% der Fälle besteht eine Verletzung der Kopfbelastung lebenslang [1, 2, 3].

Abb. 1 - Die Vorhaut ist normal und mit Phimose. Quelle - http://www.aboutkidshealth.ca/

1. Wie häufig tritt Phimose auf?

  1. 1 Im Durchschnitt wird laut Statistik jeder zehnte Junge mit Phimose geboren, bei der es unmöglich ist, die Vorhaut zu entfernen. Sehr viel häufiger (bei 9 von 10 Jungen) kommt es zu einer solchen Verengung der Vorhaut, wenn es möglich ist, den Kopf des Penis mit beträchtlichem Aufwand zu entblößen, oder es ist möglich, ihn nur teilweise freizusetzen [1].
  2. 2 Die Häufigkeit der pathologischen Form der Phimose beträgt vier pro zehntausend Jungen / Jahr.
  3. 3 Im Alter von 15 Jahren leiden 0,6% der Kinder an pathologischer Phimose.
  4. 4 Nach Untersuchungen dänischer Wissenschaftler war die Phimose unter allen möglichen Indikationen die häufigste Indikation für die Beschneidung bei Kindern unter 18 Jahren: In 9 von 10 Fällen wurde eine Beschneidung wegen Phimose durchgeführt.
  5. 5 Eine Studie unter erwachsenen Patienten ergab, dass die Phimose auch die häufigste Indikation (in 46,5% der Fälle) für die Durchführung einer Beschneidungsoperation (Beschneidung der Vorhaut) ist. Häufig sind auch Indikationen für die Beschneidung Dyspareunie (17,8%), Balanitis (14,4%).

2. Ursachen

Die Phimose bei Männern und Jungen unterteilt sich in primär (angeboren) und erworben (sekundär). Bei der kongenitalen Phimose besteht keine eindeutige Beziehung zu Triggerfaktoren.

In diesem Fall wird in der Regel der physiologische Verlauf der Phimose bemerkt und eine konservative Behandlung des Patienten ist möglich. In seltenen Fällen kommt es zu einer kongenitalen Verkürzung des Frenulums, die eine kongenitale Phimose verursachen kann.

Die sekundäre (pathologische) Phimose entwickelt sich vor dem Hintergrund der gleichzeitigen Schädigung des Kopfes und der Hauttransplantation der Vorhaut.

Die Ursachen der sekundären Phimose können sein:

  1. 1 Infektiös-entzündliche Läsionen des Kopfes und der Vorhaut als Folge der Nichteinhaltung der Standards der hygienischen Behandlung der Geschlechtsorgane, wiederholte Balanitis / Balanoposthitis, unkontrollierter Diabetes. Mit diesen Pathologien wird die Vorhaut verengt und ihre Dehnbarkeit verändert sich, was zur Klinik der pathologischen Phimose führt.
  2. 2 Eine gewaltsame Öffnung der Vorhaut mit physiologischer Phimose (Versuche, den Penis bei einem Jungen mit pflegenden Eltern zu öffnen) kann zu Tränen, Blutungen und nachfolgender Adhäsion zwischen Kopf und Haut führen.
  3. 3 Eine andere Ursache für pathologische Phimose ist die Xerotic obliterans balanitis. Die genaue Ätiologie dieser Krankheit wurde nicht festgestellt.
  4. 4 Wiederholte Blasenkatheterisierung [3,4].

3. Phimose als eine Variante der Norm

Wie bereits erwähnt, kann Phimose physiologisch und pathologisch sein.

Physiologische Phimose ist von Geburt an vorhanden und wird von keinerlei Symptomen begleitet, außer bei der Verletzung der Exposition des Kopfs des Penis. Meistens gibt es eine Auflösung der physiologischen Phimose bis zum Ende der Pubertät des Jungen.

Die pathologische Phimose ist in der Regel eine sekundäre Erkrankung, die sich vor dem Hintergrund von Komorbiditäten entwickelt.

Zum Beispiel kann sich bei unzureichender hygienischer Pflege der Geschlechtsorgane unter der Vorhaut Smegma in dem Raum zwischen dessen Blättchen und dem Kopf sammeln.

Smegma ist eine tote Zelle, die von der Oberfläche der Epithelauskleidung des Kopfes und der Vorhaut abblättert. Es kann als Nährboden für Mikroorganismen dienen und zur Entwicklung von Entzündungen beitragen.

Chronische Entzündungen führen zur Narbenbildung des Hautlappens, zur Bildung von Adhäsionen zwischen Vorhaut und Epithel des Peniskopfes. Das Ergebnis dieses pathologischen Prozesses ist die Entwicklung einer sekundären Phimose. [2]

4. Symptome und Anzeichen von Pathologie

  1. 1 Der schmale Ring der Vorhaut, seine narbige Deformität, Adhäsionen blockieren die Exposition des Peniskopfes vollständig.
  2. 2 Das Auftreten von Schmerzen im Kopf des Penis im erigierten Zustand.
  3. 3 Blutung von der verletzten Haut der Vorhaut, dem Kopf des Penis.
  4. 4 wiederkehrende Infektionen der Harnorgane.
  5. 5 Infektion, Entzündung des Eichelkopfes (Balanitis).
  6. 6 Schmerzen in der Vorhaut.
  7. 7 Die Schwächung des Stromes durch den Urinfluss durch die Harnröhre. Intermittierendes Wasserlassen, Bedürfnis nach Anstrengung, Unbehagen beim Wasserlassen.

Die folgende Tabelle listet die Stadien der Phimose bei Erwachsenen und Kindern auf.

Tabelle 1 - Grad (Phasen) der Phimose. Quelle - https://phimosisjourney.wordpress.com/

Die Klassifikation der Phimose nach Ursprung, Fluss und Mechanismus der Störung der Kopfbelastung ist unten angegeben.

Tabelle 2 - Klassifizierung der Phimose bei Erwachsenen und Kindern

5. Was sind die Beschwerden der Eltern des Kindes?

In der Regel ist die einzige Beschwerde der Eltern des Jungen die Unfähigkeit, den Kopf des Penis beim Baden vollständig freizulegen, mit hygienischer Pflege der Genitalien.

Als Reaktion auf Abduktionsversuche des Hautlappens beginnt das Kind zu agieren und zu schreien.

Weniger häufig ist eine Schwellung der Vorhaut zu Beginn des Urinierens, die bei Kindern auch eine Variante der Norm sein kann.

6. Untersuchung des Patienten

  1. 1 In der physiologischen Phimose ist das einzige Zeichen die Unfähigkeit, die Vorhaut vollständig zu lösen. Der Hautlappen über dem Kopf des Penis sieht normal aus, ohne pathologische Veränderungen.
  2. 2 Bei pathologischer Phimose kann eine Narbenverengung des Vorhautrings festgestellt werden.

Abb. 2 - Physiologische Phimose (links) und pathologisch (rechts). Quelle - Medscape.com

7. Auf welcher Grundlage wird die Diagnose gestellt?

Für die Diagnose sind keine Labor- und Instrumentaluntersuchungen erforderlich. Die Diagnose der Phimose wird aufgrund der Untersuchung, des charakteristischen klinischen Bildes gestellt.

Der behandelnde Arzt wird immer die pathologische Phimose von der physiologischen unterscheiden, das Stadium der Erkrankung bestimmen und, wenn möglich, die Ursache der Phimose bestimmen.

8. Was tun mit Problemen mit Abstraktion der Haut vom Kopf eines Mitglieds?

Was tun, wenn das Kind oder der Mann den Kopf nicht öffnet? Wenn Sie vermuten, dass ein Kind Probleme mit der Vorhaut hat, wird empfohlen, sich von einem Kinderurologen / Chirurgen beraten zu lassen. Ein erwachsener Mann sollte in einer geplanten Weise Hilfe von einem Urologen suchen (in der Klinik).

9. Behandeln oder nicht behandeln?

Die therapeutischen Taktiken hängen von der Art der Phimose bei einem Patienten ab. Sowohl für den Patienten als auch für die Eltern (wenn sich bei einem Kind die Symptome der Phimose entwickeln) ist es daher wichtig, dass der behandelnde Arzt lernt, eine klare Unterscheidung zwischen der physiologischen und der pathologischen Variante der Erkrankung zu treffen.

Bei pathologischer Phimose ist der Patient indiziert, während bei physiologischer Phimose eine konservative Therapie möglich ist.

Ein klares Konzept der Norm und Pathologie, Mechanismen der Krankheitsentwicklung ermöglicht es, die Häufigkeit der Arztbesuche zu reduzieren und die Prävention von Phimose zu Hause selbständig durchzuführen [1,3].

10. Besonderheiten der Behandlung bei Kindern

Wenn sich Eltern mit einer Beschwerde an den Kinderarzt wenden, weil sie nicht in der Lage sind, die Haut vom Peniskopf des Jungen für seine hygienische Behandlung zu entfernen, dann unterscheidet der Arzt in diesem Fall zuerst die pathologische von der physiologischen.

Die weitere Taktik der Behandlung des Kindes hängt vom Alter des Kindes, dem Mechanismus der Entwicklung der Phimose, der Schwere der Symptome, der Ursache und den begleitenden pathologischen Zuständen ab.

In Ermangelung von Zeichen der pathologischen Phimose ist es notwendig, Eltern zu beruhigen, dass die Schwierigkeiten mit der Entführung der Haut ihres Kindes in dieser Altersgruppe normal sind.

Es ist notwendig, Eltern die Regeln der hygienischen Behandlung der äußeren Geschlechtsorgane des Kindes beizubringen (Waschen des Penis mit Seifenwasser, gefolgt von Spülen mit warmem Wasser, sanftes Entfernen der Vorhaut beim Baden, Duschen, Urinieren, Unterrichten der Vorhaut, Anstrengung, Schmerz, Unbehagen nicht erlauben Zeitpunkt seiner Aufgabe).

Erklären Sie, dass die Hygiene, zusammen mit dem Aufwachsen des Kindes (Erektionen, Verhornung des inneren Blattes der Vorhaut), wahrscheinlich zur Wiederherstellung der Mobilität der Hauttransplantation führen wird. Kinder können eine Phimose ohne Operation haben.

10.1. Lokale Therapie und Salbe

Topische Steroidtherapie kann das primäre Mittel für die konservative Behandlung der pathologischen Phimose sein [3].

Die Wirksamkeit von Salben, Cremes auf Corticosteroidbasis variiert zwischen 65 und 95%. Der genaue Wirkungsmechanismus von Salben auf lokaler Steroidbasis wurde nicht ermittelt.

Es wird angenommen, dass die therapeutische Wirkung aufgrund der entzündungshemmenden und immunsuppressiven Wirkung von Arzneimitteln erreicht wird. Die Verwendung von topischen Steroiden wird von leichten Nebenwirkungen begleitet, unter denen sich Schmerzen in der Vorhaut, seine Hyperämie, befinden.

Nach ein paar Monaten nach der Aufhebung des Steroid-Kurses ist es möglich, Probleme mit der Vorhaut wiederherzustellen. In solchen Fällen ist es möglich, erneut zu beantragen.

Um die Nebenwirkungen von lokalen Steroiden zu lindern, erhält der Patient topische Salben auf Basis von nichtsteroidalen Antirheumatika (Diclofenac).

10.2. Dehnung der Vorhaut

Das Verfahren wird von einem Urologen ambulant durchgeführt. Stretching der Vorhaut ist eine kostengünstige, effektive und sichere Manipulation. Oft werden spezielle Ballondilatatoren verwendet, um das Verfahren durchzuführen.

10.3. Chirurgische Behandlung

  • Plastische Hauttransplantation über den Kopf des Penis wird mit der Angst vor möglichen Komplikationen und Risiken durchgeführt. Abhängig von der Methode (Hautschnitt auf der Rückseite des Kopfes, gefolgt von Quernähen der Hautfolie, Kunststoff-Seitenfläche des Blattes, Präparation des Bridle).

Kunststoffe sind weniger schmerzhaft, begleitet von einer geringeren Wahrscheinlichkeit von Komplikationen, schnellere Patientenkorrektur. Der einzige negative Punkt dieser Operationen ist die Wahrscheinlichkeit eines Wiederauftretens von Phimose.

  • Beschneidung (Beschneidung). Die Beschneidung entfernt alle Vorhaut. Bei richtiger Operation entwickelt sich das Wiederauftreten der Phimose nicht. Die häufigsten Komplikationen der Beschneidung: ausgeprägtes Schmerzsyndrom in der frühen postoperativen Phase, Blutung, Infektion, psychologisches Trauma. [2]

11. Medizinische Taktiken bei Erwachsenen

Die Behandlung von Phimose ohne Operation bei Erwachsenen wird nicht durchgeführt, da das Risiko von Komplikationen (Paraphimose) hoch ist. Erwachsene Männer sind in der Regel beschnitten. Aus diesem Grund sollte die Behandlung der pathologischen Phimose besser in der Pubertät beginnen.

12. Wann ist eine Notfallversorgung erforderlich?

Patienten, bei denen eine Phimose diagnostiziert wurde, benötigen selten eine medizinische Notfallversorgung. Im Falle einer Paraphimose ist jedoch eine Notfallhilfe von einem Urologen erforderlich. Dieser Zustand tritt am häufigsten auf, wenn man versucht, den Kopf des Penis zu öffnen.

Paraphimose - Verletzung der Basis des Kopfes des Penis verengte Vorhaut. Der schmale Hautring, wenn er von der Basis des Kopfes zurückgezogen wird, kann eine Verletzung des venösen Abflusses vom Kopf verursachen und zu seinem Ödem führen.

Abb. 3 - Paraphimose (Kompression der Basis des Kopfes durch einen geschwollenen Vorhautlappen). Quelle - Medscape.com

Schwellungen des Kopf- und Hautlappens machen es schwierig, in die normale Position der Vorhaut zurückzukehren. Das Ergebnis einer akuten Verletzung kann Nekrose der Eichel sein.

Bei Paraphimose ist es notwendig, das Einklemmen des Kopfes zu entfernen. Um Paraphimose zu eliminieren, verwendet der Arzt in der Regel minimal-invasive Techniken und, wenn sie versagen, eine chirurgische Behandlung.

Alle invasiven Manipulationen müssen unter sterilen Bedingungen durchgeführt werden.

Methoden zur Beseitigung der Paraphimose:

  1. 1 Manuelle Begradigung der Vorhaut über den geschwollenen Kopf des Penis.
  2. 2 Verwendung von hypertonischen Lösungen, um die Schwellung der Vorhaut und des Kopfes zu reduzieren, gefolgt von manueller Begradigung der Vorhaut.
  3. 3 Fenestration der Vorhaut mit einer Nadel aus einer Spritze, um einen Abfluss von ödematöser Flüssigkeit zu bilden.
  4. 4 Aspiration von Blut aus dem Penis Kopf. Nach dem Anlegen einer Blutsperre an der Basis des Penis werden 3-12 ml Blut aus dem Kopf entfernt. Dieser Vorgang führt zu einer Verringerung des Kopfvolumens und ermöglicht das manuelle Begradigen der Vorhaut.
  5. 5 Vertikale Inzision der Vorhaut, die den Kopf des Penis komprimiert.
  6. 6 Die letzte Methode, auf die Urologen im Notfall zurückgreifen, ist die Notfallzirkulation. [3]

Abbildung 4 - Aspiration von Blut aus dem Penis Kopf. Quelle - Medscape.com

13. Prävention

Die Vorbeugung von Phimose ist die richtige hygienische Pflege der Kopfhöhle und der darüber liegenden Haut [1,2].

  1. 1 Versuchen Sie nicht, die Vorhaut bei normaler Exposition des Peniskopfes zu entfernen.
  2. 2 Wenn die Vorhaut nicht vollständig entfernt ist, sollten Sie nicht versuchen, sie sofort zu entfernen.
  3. 3 Im Falle unvollständiger Nacktheit ist es wichtig, dem Kind beizubringen, die Vorhaut genau zu entfernen, während es ein Bad / eine Dusche nimmt und uriniert.
  4. 4 Während der Entführung des Hautlappens sollte das Kind anhalten, bis schmerzhafte, unangenehme Empfindungen auftreten.
  5. 5 Es ist wichtig, die Entfernung der Haut der Vorhaut zu verhindern. Übermäßige Exposition kann zu Mikrorissen, Hautausrissen und nachfolgender Narbenbildung führen.
  6. 6 Während des Badens wird die Vorhaut mit Seifenwasser behandelt, mit Wasser gewaschen und mit einem Handtuch getrocknet. Nach der Behandlung ist es notwendig, den Hautlappen in die entgegengesetzte Position zurückzubringen, die Vorhaut sollte den Peniskopf wieder abdecken.
  7. 7 Es ist wichtig, die Verwendung von konzentrierten Seifenlösungen zu vermeiden, da deren Verwendung zu Reizungen der Haut und der Schleimhäute führen kann und die Symptome der Krankheit verschlimmern kann.

Behandlung von Phimose bei erwachsenen Männern

Phimose ist eine anhaltende Verengung der Vorhaut, die verhindert, dass sich der Kopf des Penis vollständig öffnet. Während der Pubertät gibt ein ähnliches Phänomen dem Mann Unbehagen: Er hat Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, Enuresis oder Harnretention, Hautirritationen. Mit der Komplikation der Krankheit entwickelt sich Paraphimose - ein Zustand, in dem der Kopf des Penis durch einen Ring der verengten Vorhaut zurückgehalten wird. Dies führt zu Nekrose oder Gangrän. Aus diesem Grund ist die rechtzeitige und angemessene Behandlung der Phimose bei erwachsenen Männern von so großer Bedeutung für ihre Gesundheit.

Was der Patient wissen muss

Phimose bei Erwachsenen äußert sich neben spezifischen äußeren Manifestationen in folgenden Symptomen:

  • Unbehagen und Schmerzen beim Geschlechtsverkehr;
  • reduzierte Potenz;
  • vorzeitige Ejakulation;
  • das Vorhandensein von eitriger Entladung;
  • eine Zunahme der Größe der Leistenlymphknoten;
  • Fieber.

Mit der Erkrankung sinkt die Empfindlichkeit des männlichen Organs, was oft zu einem Hindernis beim Orgasmus wird. Dies geschieht, weil die Nervenrezeptoren im Zaum und in der Vorhaut nicht stimuliert werden.

Phimose bei reifen Männern kann auch die Gesundheit seines Sexualpartners beeinflussen. Wenn es unmöglich ist, den Kopf zu öffnen und eine Art Sack von der Vorhaut zu bilden, werden günstige Bedingungen für die Entwicklung und Anhäufung von Pilzen und Bakterien geschaffen. Bei ungeschütztem Geschlechtsverkehr gelangen pathogene Organismen in den Körper einer Frau, wodurch verschiedene Krankheiten entstehen.

Je früher ein Mann zum Arzt geht, desto wahrscheinlicher ist er, die Phimose ohne Operation zu heilen. Auf diese Weise ist es möglich, die Pathologie loszuwerden, wenn keine Narben und Verwachsungen vorhanden sind.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgeworden. Er hat es auf sich selbst überprüft - das Ergebnis ist 100% - vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und entschieden, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Wenn die Pathologie nicht behandelt wird, besteht die Gefahr solcher gefährlichen Krankheiten wie Krebs des Penis und der Prostata, Urolithiasis, Gangrän des Penis. Es besteht die Möglichkeit der Unfruchtbarkeit.

Konservative Behandlung von Phimose

Um zu lernen, Phimose mit nicht-invasiven Methoden loszuwerden, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Es wird bestimmen, in welchem ​​Entwicklungsstadium sich die Krankheit befindet und ob Begleiterkrankungen bestehen.

Dehnung der Vorhaut mit einem speziellen Werkzeug Glanshi

Eine der wichtigsten Methoden der konservativen Behandlung ist die Dehnung der Vorhaut. Verwenden Sie für diese Zwecke ein spezielles Tool - Glanshi. Dieses Gerät wurde in Japan erfunden. Äußerlich sieht es wie eine Zange aus. Die zwei Enden des Werkzeugs werden in die Lederfalte der Vorhaut eingeführt und dann mit dem Griff langsam auseinander gedrückt, wodurch die Haut erweitert wird. Das Gerät ist wirksam, auch wenn der Hautring zu eng ist. Gleichzeitig wird die Wahrscheinlichkeit des Auftretens von Schmerzen minimiert. Dieses Gerät wird jedoch aufgrund der Verletzungsgefahr selten verwendet.

Es ist auch realistisch, die Vorhaut manuell zu dehnen: Obwohl es viel länger dauern wird, um eine ausgeprägte Wirkung zu erzielen, als mit Glanshi, ist das Risiko einer Verletzung des Penis reduziert.

Manuell die Vorhaut wie folgt dehnen:

  • Hände werden mit einem alkoholfreien Antiseptikum behandelt;
  • Die Haut an der Stelle der Exposition erweichen nährende Creme, zum Beispiel, hypoallergene Kinder. Es ist nützlich, die Haut vor dem Eingriff auszudämpfen, indem Sie ein warmes Bad nehmen;
  • sobald die Creme absorbiert ist, beginnen sie sehr vorsichtig und ziehen langsam die Vorhaut nach oben, während sie versuchen, den Kopf des Penis freizulegen;
  • Beim ersten Auftreten von Schmerzen ist es notwendig, die Ausführung dieser Manipulation zu stoppen.

Nach dem Eingriff wird die Dehnung des Penis mit einem Antiseptikum behandelt. Dazu passen so milde Mittel wie Miramistin, Furacilin, Chlorhexidin. Wenn es Wunden oder Mikrorisse gibt, können Sie eine antiseptische Salbe verwenden, zum Beispiel die Mittel von Solcoseryl.

Es gibt einen anderen Weg, wie du die Vorhaut dehnen kannst. Es kann nur durch Anweisungen des behandelnden Arztes verwendet werden. Die Methode ist wie folgt: Zwei Finger werden in die Vorhaut eingeführt und beginnen sanft, sie in verschiedene Richtungen zu verteilen. Wenn Sie sich ausdehnen, sollten Sie sorgfältig auf die Empfindungen hören: Schmerz zeigt eine starke Spannung in der Vorhaut an. Wenn Sie es übertreiben, können Sie es verletzen.

Die Dehnungsvorgänge sollten regelmäßig ohne Lücken durchgeführt werden.

Konservative lokale Behandlung von Phimose bei Männern erfolgt durch die Anwendung von Corticosteroid-Salben, deren Haupteffekt ist, das Volumen der Bindegewebszellen in der Haut zu erhöhen, die zu seiner Elastizität beiträgt. Außerdem haben diese Mittel eine antibakterielle Wirkung, die das Wachstum von Bakterien, die Entwicklung von Entzündungen und das Hinzufügen von Infektionen verhindert.

Salben, die helfen, Phimose zu behandeln, schließen Diprosalic, Betamethason, Clobetasol, Budesonide ein.

Viele Patienten haben die Symptome der Phimose mit konservativen Methoden im ersten und zweiten Krankheitsstadium beseitigt.

Radikale Behandlungen

Der Spezialist legt nach der Untersuchung fest, wie die Phimose bei Männern zu behandeln ist. Wenn konservative Methoden keine Ergebnisse erbracht haben, greifen Sie auf eine chirurgische Behandlung zurück.

Es gibt verschiedene Arten von Operationen, die verwendet werden, um die Vorhaut zu verengen.

Beschneidung oder Beschneidung wird mit einer Schere oder mit einem medizinischen Skalpell durchgeführt. Die Manipulation wird wie folgt durchgeführt:

  • der Penis wird mit einer Lösung desinfiziert, danach wird ein Tourniquet auf die Basis des Organs aufgetragen und das Anästhetikum wird injiziert;
  • die Vorhaut ist verzögert und gesichert;
  • Machen Sie eine Inzision, schneiden Sie die Haut und entfernen Sie sie im Kreis. Bewahre gleichzeitig die Integrität des Zaums und nähe dann die Blätter der Vorhaut.

Diese Operation wird als zirkuläre Exzision bezeichnet. Es gibt zwei weitere Möglichkeiten, um die Operation der Beschneidung durchzuführen:

  • Roser-Methode. Eine Sonde wird zwischen dem Kopf des Penis und der inneren Tasche des Präputialsacks (Hautfalte der Vorhaut) eingeführt. Anschließend durchschneiden beide Blätter der Vorhaut, die dann nähen;
  • Schloffer-Methode. Im Zuge einer solchen Operation wird eine Zerlegung der äußeren Vorhaut von der Öffnung des Präputialsacks bis zur Rinne durchgeführt. Dann wird das innere Blatt seziert, die Vorhaut wird weggedreht und die Blätter werden in Querrichtung vernäht.

Vor kurzem haben Experten darüber gesprochen, wie Phimose zu heilen, oft eine solche Methode wie Lasertherapie erwähnen. In diesem Fall wird die Vorhaut mit der Energie eines Laserstrahls betrieben.

Anzeichen für eine solche Behandlung sind:

  • der Beitritt von Infektionen in den Harnwegen;
  • Anzeichen von Komplikationen - Paraphimose;
  • das Vorhandensein von Narben im Kopf oder in der Vorhaut;
  • Wiederauftreten von Balanoposthitis, auch mit Medikamenten und Hygiene.

Der Einschnitt durch den Laserstrahl verursacht keine Blutung und Schwellung des Gewebes. Die Wunde ist durch kleine Schuppen gekennzeichnet, ist in kurzer Zeit verzögert.

Der Vorteil der Laserchirurgie ist die Fähigkeit, die zu entfernenden Haut- und Schleimhautbereiche genau zu bestimmen. Der Eingriff hat keinen Einfluss auf den Urinausscheidungsprozess und die Harnröhre.

Bei einer solchen Operation wird der Patient mit einer Lokalanästhesie versorgt. Diese Methode ist sowohl für erwachsene Patienten als auch für Kinder geeignet.

Nach der Operation muss ein Mann für 4-6 Wochen auf sexuellen Kontakt und Masturbation verzichten, damit die Wunde vollständig heilt und keine Blutung verursacht.

Eine weitere moderne Methode zur Behandlung von Phimose bei erwachsenen Männern ist die Radiowellendissektion der Vorhaut. Verwenden Sie dazu einen Radiowellengenerator. Die effektivsten und sichersten Operationen werden vom Surgitron Gerät durchgeführt.

In einer Radiowellenoperation werden die Zellen seziert oder koaguliert, und die darin enthaltene Flüssigkeit wird verdampft. Kontaktlose Manipulationen reduzieren Gewebeschäden und vermeiden Verbrennungen.

Die Operation dauert nicht länger als 40 Minuten und wird in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Sie sollten keine Angst vor chirurgischen Eingriffen haben: Viele Männer, die Probleme mit der Verengung der Vorhaut hatten, können sagen: "Ich habe die Phimose mit einer Operation geheilt und kann in ein vollwertiges Leben zurückkehren".

Im Falle einer Phimose muss die Behandlung unbedingt durchgeführt werden, da sonst der Mensch die Gesundheit und die Möglichkeit, Kinder zu bekommen, gefährden kann.

Selbstbehandlungsmethoden

Wie bei jeder anderen Krankheit, wird Phimose nicht empfohlen, unabhängig behandelt zu werden. Alle ausgewählten Methoden sollten vom Arzt besprochen und unter seiner Kontrolle angewendet werden.

Es gibt Wege, die Pathologie zu behandeln, basierend auf den Rezepten der traditionellen Medizin:

  • Wenn die Phimose von einem ausgeprägten Entzündungsprozess begleitet wird und die Vorhaut nicht gedehnt wird, wird empfohlen, frischen Saft zu verwenden, der aus Agarum gepresst wird. Diese Heilflüssigkeit wird mit einer Plastikspritze oder mit einer kleinen Spritze in einen Präputialbeutel injiziert. Manipulation wird vor dem Schlafengehen durchgeführt;
  • für die Behandlung von Mikrotraumen auf dem Penis mit einer Kompresse mit Infusion von Calendula. Nehmen Sie einen Esslöffel trockene Rohstoffe und gießen Sie 200 ml abgekochtes Wasser. Gießen Sie die Flüssigkeit für eine halbe Stunde ein. Dann die Brühe abseihen und eine Kompresse herstellen. Es ist am besten, es die ganze Nacht zu verlassen;
  • Kräuterbad wird den Zustand des Patienten verbessern, die Symptome lindern. Nehmen Sie einen Esslöffel Kamillenblüten, sowie Sukzession, Thymian und Calendula. Komponenten gießen 200 ml kochendes Wasser und ziehen für 20 Minuten, den Behälter mit einem Deckel zu schließen. Infusion Belastung und verwenden, um ein Sitzbad zu erhalten. Das Verfahren sollte 25 Minuten dauern. Die Wirksamkeit der Abkochung erhöht sich, wenn Sie einen Viertel Teelöffel Soda hinzufügen.

Um ein gutes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sich an die Prinzipien der komplexen Behandlung halten. Es ist notwendig, die folgenden Regeln zu befolgen:

  • während des gesamten Behandlungszeitraums vollständige Abstinenz vom Geschlechtsverkehr beobachten und sich nach Beendigung mit einem Spezialisten über das intime Leben beraten;
  • regelmäßig therapeutische Aktivitäten durchführen;
  • vor der Streckung ist es notwendig, die Hände sorgfältig mit einem Antiseptikum zu behandeln;
    Einhaltung der Hygienestandards;
  • beachten Sie die Grundsätze der richtigen Ernährung und einer gesunden Lebensweise.

Um die Pathologie zu heilen und gefährliche Komplikationen zu vermeiden, ist die Hauptsache, den Behandlungsprozess rechtzeitig unter der Aufsicht eines kompetenten Arztes zu beginnen.

Haben Sie ernsthafte Probleme mit Potenzial?

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts geholfen? Diese Symptome sind Ihnen aus erster Hand vertraut:

  • träge Erektion;
  • Mangel an Verlangen;
  • sexuelle Dysfunktion.

Der einzige Weg ist eine Operation? Warte und handle nicht mit radikalen Methoden. Potenzsteigerung MÖGLICH! Folgen Sie dem Link und erfahren Sie, wie Experten eine Behandlung empfehlen.

Nicht-chirurgische Behandlung von Phimose bei Männern zu Hause

Phimose - die Verengung der Vorhaut des männlichen Geschlechtsorgans. Beim Ausführen von Formularen ist es möglich, die Operation durchzuführen, aber in den frühen Phasen gibt es Behandlungen, die zu Hause angewendet werden können. Zum Beispiel die Methode der Dehnung und Medikamente der traditionellen Medizin. Auch Kompressen, Bäder und Lotionen für das Sexualorgan Heilkräuter sind ein gutes zusätzliches Mittel zur Behandlung der Phimose bei Erwachsenen.

Phimose ist eine Krankheit, die das männliche Geschlechtsorgan befällt und durch eine Verengung der Vorhaut gekennzeichnet ist. Phimose kann sich sowohl bei Jungen als auch bei Männern entwickeln. Bei Kindern kommt es in einigen Fällen natürlich zu einer Kompression der Haut am Peniskopf. Phimose bei einem Kind unter einem Jahr gilt als normales physiologisches Phänomen. Bei Neugeborenen öffnet sich der Kopf nicht vollständig, es ist unmöglich, den Zügel zu sehen, da die Vorhaut von innen den Penis in kleinen Stacheln verbindet. Es ist notwendig, den Körper vor Infektionen zu schützen. Mit dem Alter von vier Jahren verschwindet die Phimose.

Aber wenn die Verengung der Vorhaut bei Jungen nicht vorübergeht - müssen Sie einen Arzt aufsuchen.

Die Symptome, bei denen es notwendig ist, die Behandlung zu beginnen, sind wie folgt:

  • teilweises oder vollständiges Einklemmen des Kopfes;
  • die Unmöglichkeit, die Vorhaut zu verschieben;
  • Urinansammlung unter Vorhaut;
  • schwacher, intermittierender Urinstrom;
  • das Auftreten von Mikrotraumen, die zu Schmerzen beim Wasserlassen und / oder Geschlechtsverkehr führen.

Mit fortschreitender Phimose werden folgende Entwicklungsgrade unterschieden:

  • Die erste Stufe der Phimose ist durch Schmerzen oder Beschwerden während der Erektion gekennzeichnet, der Kopf öffnet sich nur in Ruhe.
  • Im zweiten Stadium der Entwicklung der Krankheit öffnet sich der Kopf mit Schwierigkeiten und nur im üblichen Zustand. Wenn sich eine Erektion nicht öffnet.
  • Die dritte Stufe der Phimose ist die teilweise Öffnung des Peniskopfes. In diesem Stadium verläuft der Prozess des Urinierens ohne Schwierigkeiten.
  • In der vierten Phase wird der Kopf durch die Vorhaut geschlossen, das Urinieren ist schwierig.

Konservative medizinische Behandlung zur Verengung der Vorhaut wird durch folgende Verfahren dargestellt:

  • die Verwendung von Spezialgeräten, die das Dehnen der Kopfhaut des Penis fördern;
  • Verwendung von Steroidcremes;
  • die Ernennung von hormonellen Medikamenten, die die Erhöhung der Hautelastizität beeinflussen (Salbe).

In den Anfangsphasen der Entwicklung der Phimose ist es notwendig, Sex zu haben - dies wird zur natürlichen Streckung der Vorhaut beitragen. Empfindungen beim Geschlechtsverkehr bei Männern, die an einer Verengung der Vorhaut leiden, sind jedoch begrenzt.

Ohne auf Medikamente zurückgreifen zu müssen, wird zu Hause die Verengung der Vorhaut behandelt:

  • Methode der erzwungenen Dehnung;
  • Mittel der traditionellen Medizin: Lotionen, Kompressen, Infusionen, Bäder und andere.

Diese Methode wird vom Patienten nach Rücksprache mit dem Arzt angewendet. Mit der Dehnungsmethode können Sie sich selbst verletzen (zum Beispiel, wenn ein zusätzlicher entzündlicher Prozess in den Genitalien eines Jungen oder eines Mannes auftritt).

Die Methode des Dehnens besteht im Wechsel der Bewegungen, die die Haut der Vorhaut abwechselnd straffen und schwächen.

Diese Behandlungsmethode hat bestimmte Regeln für die Umsetzung:

  • Überwachung der Intensität der Bewegungen - sie sollten keine Schmerzen verursachen;
  • lange und regelmäßige Ausführung - die Ergebnisse erscheinen nicht sofort (Sie sollten 10 Minuten pro Tag Stretching durchführen);
  • die Beendigung des Verfahrens in Gegenwart von sichtbaren Wunden und / oder Rissen;
  • Behandlung der Hände mit einem Antiseptikum unmittelbar vor dem Strecken;
  • das Verfahren sollte nach dem Baden durchgeführt werden (die Haut wird gedämpft, sie wird geschmeidiger und elastischer, sie lässt sich leichter dehnen);
  • Verwendung von hypoallergenen Babycreme zum Stretching als zusätzliche Feuchtigkeitscreme.

Die Dauer der Behandlung hängt vom Alter des Patienten und dem Grad der Entwicklung der Krankheit ab. Üblicherweise benötigen Jungen weniger Zeit, um erste Ergebnisse zu erzielen als Männer.

Eine sichere Möglichkeit, die Verengung der Vorhaut zu behandeln, ist die Verwendung von Heilkräutern.

Die Einhaltung aller Empfehlungen des Arztes in Verbindung mit der Kräutertherapie hat den ausgeprägtesten therapeutischen Effekt. Volksheilmittel wirken entzündungshemmend und antibakteriell auf die Vorhaut und tragen zu einer besseren Hydratation und Dehnung bei.

Das Waschen und Baden mit Kräutern wird am besten mit der Methode des Dehnens kombiniert:

  • Calendula-Bäder. Für die Zubereitung eines Heilbades wird ein Teelöffel getrocknete Blüten mit einem Glas kochendem Wasser übergossen. Lassen Sie das Gerät für eine Stunde ziehen, dann gefiltert und auf das Bad aufgetragen. Es ist notwendig, die Temperatur der Infusion zu überwachen, um Verbrennungen der empfindlichen Kopfhaut des Penis zu verhindern.
  • Lotionen und Bäder mit Kamille. Infusionen und Abkochungen der Kamille helfen, die Haut weich zu machen und die Entwicklung von Entzündungen zu vermeiden. Kamille lindert auch Schmerzen und Juckreiz, oft einhergehend mit Phimose. Ein Esslöffel getrocknete Blumen wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen und für fünf Stunden infundiert. Sie können bei schwacher Hitze eine Viertelstunde lang kochen und abkühlen lassen.
  • Kompressen mit Gras Klee medizinisch. Brühen und Infusionen werden aus dem Boden der Pflanze hergestellt. Ein Esslöffel Rohstoffe wird mit einem Glas kochendem Wasser übergossen und darauf bestehen gelassen, bis es abkühlt. Für die Vorbereitung der Brühe bedeutet (die Proportionen sind die gleichen wie für die Infusion) kochen bei schwacher Hitze für zehn Minuten, dann abkühlen.
  • Waschen und baden aus der Serie. Die Pflanze wirkt entzündungshemmend, lindert Juckreiz und Irritationen, fördert die Heilung von Mikrorissen. In einem Glas kochendem Wasser einen Esslöffel getrocknete Pflanzen brühen und für mehrere Stunden bestehen. Nach der Filtration wird es für Bäder und Lotionen für 15 Minuten verwendet.

Die Folgen der Phimose umfassen:

  • Paraphimose. Akute Komplikation der Krankheit, gekennzeichnet durch Kneifen der Eichel. Als Folge der Paraphimose kann sich eine Gewebenekrose entwickeln. Pathologie erfordert sofortige ärztliche Behandlung.
  • Bildung von Smolgiten. Aufgrund von Schwierigkeiten mit den hygienischen Verfahren bei Patienten mit einer Verengung der Vorhaut kann sich eine Smegma-Stagnation bilden (Substanzen aus einer Mischung von Sekretion von Talgdrüsen, abgestorbenen Epithelzellen und Feuchtigkeit).
  • Infektionskrankheiten. Krankheiten wie Balanoposthitis, Balanitis und andere Infektionen können sich entwickeln.
  • Spleißen des Peniskopfes mit dem Gewebe der Vorhaut. Die Entwicklung dieser Komplikation tritt in den letzten Stadien der Phimose auf. Synechien (Fusion) werden gebildet. In diesem Fall, wenn Sie versuchen, den Kopf des Penis freizulegen, gibt es starke Schmerzen und Blutungen.

Wenn Sie alle medizinischen Empfehlungen nach ein paar Monaten von der Krankheit einhalten, können Sie es dauerhaft loswerden.

Was ist die Verengung der Vorhaut bei Erwachsenen: Behandlung und Symptome

Die Verengung der Vorhaut ist eine häufige Pathologie, die nicht nur bei Kindern, sondern auch bei erwachsenen Männern auftritt. Diese Krankheit ist eine Verengung der Wände der Vorhaut, die es nicht erlaubt, den Kopf freizulegen.

Bei erwachsenen Männern führt diese Pathologie zu erheblichen Schwierigkeiten im Sexualleben und kann auch als ein prädisponierender Faktor für die Entwicklung einer Reihe von Krankheiten, einschließlich infektiösen, dienen.

Tatsache ist, dass die abnormale Position des Extremgewebes die Empfindlichkeit des Penis erheblich reduziert und außerdem nicht erlaubt, die Hygiene vollständig zu überwachen, was wiederum zum Auftreten einer idealen Umgebung für die Reproduktion von pathogenen Mikroorganismen und Pilzen auf einer bedeckten Schleimhaut führt.

Symptome, Arten und Stadien der Phimose bei Männern

Die Verengung der Vorhaut ist mit dem bloßen Auge sichtbar und hat eine ziemlich begrenzte Anzahl von symptomatischen Manifestationen. Eines der charakteristischsten Symptome der Vorhautverengung ist der Schmerz beim Versuch, den Kopf zu entblößen. Darüber hinaus ist dieser Zustand durch entzündliche Prozesse rund um den Kopf des Penis, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und erektile Dysfunktion gekennzeichnet.

Es gibt 4 Haupttypen von Phimose bei Männern.

  1. Narbe. Infektiöse und andere Erkrankungen des Urogenitalsystems können Narben bilden. Narbengewebe quetscht die Vorhaut, so dass sie sich beim Abnehmen des Kopfes nicht teilen kann.
  2. Atrophisch. Bei dieser Spezies nimmt die Dicke der Vorhaut deutlich ab, wodurch sich das Gewebe dehnt und den Penis vollständig verdeckt.
  3. Hypertrophe Diese Art der Phimose zeichnet sich durch eine deutliche Verdickung der Vorhaut aus, die dazu führt, dass überschüssiges Gewebe weit über den Penis hinausgeht. Hypertrophe Phimose kann bei Männern auftreten, aber häufiger tritt sie bei Jugendlichen während der Pubertät auf. Bei Jugendlichen kann diese Art von Phimose den Prozess der Pubertät stören.
  4. Physiologisch. Bei dieser Variante des Krankheitsverlaufes verschmilzt der Kopf mit dem Inneren der angrenzenden Gewebe. Diese Art von Krankheit ist selten bei Männern und ist hauptsächlich charakteristisch nur für Jungen unter 3 Jahren.

Es gibt eine Reihe von spezifischen Stadien in der Entwicklung von Phimose bei erwachsenen Männern.

Stage Nummer 1. In diesem Stadium der Entwicklung von Krankheiten ist es möglich, den Kopf ohne Schmerzen nur in einem erholsamen Zustand zu zeigen. Im angeregten Zustand ist es schwierig, die Vorhaut zurückzudrängen, und dieser Prozess wird von erheblichen Schmerzen begleitet.

Stage Nummer 2. In diesem Stadium der Entwicklung der Krankheit ist es fast unmöglich, den Kopf im angeregten Zustand vollständig freizulegen. In einem Zustand der Ruhe ist es möglich, das Fleisch weg zu bewegen, aber gleichzeitig werden schmerzhafte Empfindungen gefühlt.

Stage Nummer 3. Bewegen Sie die Vorhaut in einem Zustand der Aufregung ist fast unmöglich, während es erhebliche Beschwerden gibt. In Ruhe kann das Fleisch vom Kopf entfernt werden, aber mit großen Schwierigkeiten.

Stage Nummer 4. Das Fleisch drückt den Kopf, was den normalen Urinfluss verhindert. Die Offenlegung des Peniskopfes ist weder im Ruhezustand noch im angeregten Zustand möglich.

Warum Männer Vorhaut verengt sich

Bei erwachsenen Männern wird normalerweise eine Krankheit wie Phimose erworben, dh sie entwickelt sich aufgrund des Einflusses äußerer Faktoren. Der Hauptgrund für die Verengung der Vorhaut bei erwachsenen Männern ist eine Entzündung, die zur Bildung von Narbengewebe führt. Narbengewebe hat keine Dehnfähigkeit, daher ist es aufgrund der neuen physikalischen Eigenschaften dieses Gewebes einfach unmöglich, ein Element zu entblößen.

Neben Infektionskrankheiten, die zum Auftreten von Narben führen können, gibt es einen weiteren Grund, der in der angeborenen Pathologie der Struktur liegt. Bei sexuellem Kontakt treten beim Loslassen des Eichelkopfes Mikrorisse auf, die sich später in Narben verwandeln. Bei dieser Entwicklung der Phimose kommt es zu einer signifikanten Abnahme der Elastizität der Gewebe, was beim Geschlechtsverkehr zu einem Einklemmen des Kopfes führen kann.

Behandlung von Phimose bei Männern

Das Auftreten von Unbehagen aufgrund der anfänglichen Stadien der Verengung der Vorhaut führt nicht immer dazu, dass Männer dieses Problem behandeln. In der medizinischen Praxis wird sowohl konservative als auch chirurgische Behandlung dieser Krankheit verwendet. Es sollte sofort gesagt werden, dass die Behandlung dieser Krankheit notwendig ist, da die Folgen der Nichtverwendung die Gesundheit von Männern verschlechtern können.

Bei einer konservativen Behandlung können Verfahren zur Dehnung der Gewebe des Problembereichs mit Hilfe spezieller Bälle oder mit Hilfe von Händen verordnet werden. Darüber hinaus vorgeschriebenen Cremes mit Steroiden, so dass die Vorhaut Ton zu bringen. Es wird empfohlen, heiße Bäder mit einem Dekokt aus Kamille, Thymian und zusätzlich ätherischen Ölen aus Lavendel und Zitrusfrüchten zu verwenden, die das Gewebe entspannen und seine Elastizität erhöhen. Bäder mit der Zugabe von verschiedenen Pflanzenbestandteilen helfen nicht nur, das Problem zu beseitigen, sondern reduzieren auch das Risiko der Entwicklung des Entzündungsprozesses.

Eine chirurgische Behandlung wird verordnet, wenn die konservative Behandlung nicht das gewünschte Ergebnis erzielt hat.

Die Beschneidung erfolgt durch eine Operation, die das Problem vollständig löst.

Viele Männer haben Angst, Phimose mit einer Operation zu behandeln, weil sie glauben, dass dies ihr gesamtes Sexualleben beeinflussen könnte. In der Tat sind solche Operationen sehr einfach und für die Gesundheit relativ unschädlich.

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden: