logo

Ist der Einsatz von Antibiotika für Balanoposthitis bei Männern gerechtfertigt?

Die Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis bei Männern ist selten ohne Antibiotika abgeschlossen. Sie lindern schnell Entzündungen und verhindern ein Wiederauftreten der Krankheit.

Die Wahl des Medikaments hängt von der Art der Erkrankung und dem Zustand des Patienten ab. Damit die Behandlung nur Nutzen bringt, muss der Arzt das Medikament abholen, er berechnet auch die Dosierung und den Verabreichungsweg.

Antibiotika gegen Menopausitis

Balanitis ist ein entzündlicher Prozess, der den Kopf des Penis beeinflusst. Es wird oft mit einer anderen Variante der Entzündung kombiniert - Balanoposthitis, die das innere Blatt der Vorhaut befällt.

Die Ursache der Krankheit kann eine Infektion (bakteriell, pilzartig oder viral) sowie eine schlechte Hygiene sein. Der Entzündungsprozess kann durch unsachgemäß verwendete Medikamente, eine allergische Reaktion des Körpers, Mikrotraumen und andere Faktoren provoziert werden.

Balanitis und Balanoposthitis manifestieren sich in akuter oder chronischer Form. Alle Optionen erfordern eine unterschiedliche Behandlung unter ständiger ärztlicher Aufsicht.

Antibiotika können Entzündungen reduzieren, Krankheitserreger zerstören und Sekundärinfektionen verhindern. Wenn Balanitis und Fasten am häufigsten Medikamente in Form von Tabletten verwendet werden, ist es möglich, Salben mit Antibiotika zu verwenden, im Falle von Exazerbationen sind Injektionen gerechtfertigt.

Der Kurs wird individuell entwickelt. Universelle Medikamente existieren nicht, jede Droge soll eine bestimmte Gruppe von Krankheitserregern zerstören.

Vor Beginn der Behandlung bestimmt der Arzt die Art der Erkrankung. Indikationen für eine sofortige Antibiotikatherapie sind eine sexuell übertragbare Infektion in jedem Stadium, vernachlässigte nicht-infektiöse oder nicht-venerische Balanitis und Komplikationen infolge von Verletzungen.

In einigen Fällen ist der Einsatz von Antibiotika nicht gerechtfertigt. Sie sind nicht vorgeschrieben für:

  • Virus- oder Pilzinfektionen;
  • die Anfangsstadien der nicht-infektiösen Balanitis und Balanoposthitis;
  • allergische Reaktion auf die eine oder andere Gruppe von Drogen.

Über Ballast bei Männern erfahren Sie aus dem Video:

Krankheitsbilder

Sie können Balanoposthitis bei Männern auf dem Foto unten sehen, Antibiotika-Behandlung wird im nächsten Abschnitt beschrieben.

Behandlungsmöglichkeiten: Was soll man wählen?

Jedes Antibiotikum kann nur eine Art von Pathogen Balanitis oder Postitis bewältigen. Aus diesem Grund ist die Selbstbehandlung strengstens ausgeschlossen, wählen Sie ein Medikament, empfehlen Sie den Kurs und die Dosierung kann nur ein Arzt sein. Im Falle von sexuell übertragbaren Infektionen führt ein Venerologe das therapeutische Programm, während Balanitis einer anderen Art Urologe das Problem löst.

Die am häufigsten verwendeten Mittel in Form von Dragees. Es gibt eine Reihe von Regeln, die beachtet werden müssen, sonst können die Fonds ihre Wirksamkeit verlieren.

  1. Tabletten können nicht gekaut werden.
  2. Es ist notwendig, Medikamente 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten einzunehmen.
  3. Die Rezeption vor dem Schlafengehen wird nicht empfohlen.
  4. Drogen müssen viel Wasser trinken (mindestens 1 Tasse).
  5. Nur reines, nicht kohlensäurehaltiges Wasser (in Flaschen oder gekocht) ist zum Trinken geeignet. Sie können keine Pillen mit Kaffee, Tee, Milch oder Saft trinken.

Levomycetin. Eines der beliebtesten Heilmittel für Balanoposthitis, antibiotische Behandlung mit dieser Verbindung funktioniert gut für die meisten Krankheitserreger (smegma microbacteria, Staphylococcus aureus, Streptokokken, Pus bacillus, Gonokokken). Der Wirkstoff Levometsitin wird schnell in das Blut aufgenommen, der Wirkstoff erreicht seine maximale Wirksamkeit innerhalb von 2-3 Stunden nach der Verabreichung.

Ein großer Vorteil ist die langsame Sucht von Mikroorganismen, die Tabletten unterdrücken nicht nur die lebenswichtige Aktivität der pathogenen Flora, sondern töten auch die bestehende ab. Dosierung und Behandlung werden von einem Arzt verschrieben.

Oft wird das Medikament zu Beginn der Erkrankung eingesetzt, nach dem Ende des Verlaufs wird ein enger wirkendes Agens angeschlossen (zB Tabletten aus der Gruppe der Metronidazole oder Penicilline).

Doksilizin. Tabletten Tetracyclin-Gruppe. Geeignet für die Behandlung der meisten Arten von Pfählen und Balaniten, schnell vom Körper aufgenommen und hat keine spürbare Wirkung auf die Verdauungsorgane.

Geeignet für die Behandlung von älteren und geschwächten Patienten, hat ein Minimum an Kontraindikationen. Der Verlauf der Behandlung und Dosierung wird individuell berechnet. Es sollte nicht gleichzeitig mit Penicillin-Antibiotika, Eisenpräparaten und Magnesium enthaltenden Abführmitteln eingenommen werden.

Azithromycin. Ein sehr wirksames Mittel gegen Balanoposthitis, ein Antibiotikum zur Behandlung von venerischen, diabetischen, nicht infektiösen Balanitiden und Positiden. Erhältlich in Form von Kapseln, enthält den gleichen Wirkstoff aus der Gruppe der Azalide.

Der Verlauf hängt von der Art der Infektion und dem Zustand des Patienten ab. Es ist nicht empfehlenswert, mit anderen Antibiotika zu kombinieren, die Behandlung mit dem folgenden Präparat kann man einige Tage nach dem Ende des Kurses beginnen.

Suprax. Das Gerät wird zur Behandlung von sexuell übertragbaren Infektionen verschrieben. In Kapselform erhältlich, ist der Wirkstoff Cefixim. Gehört zur Klasse der Cephalosporine. Resistent gegen Antibiotika abbauende Enzyme, ist es gut verträglich und ist auch für Menschen mit geschwächtem Immunsystem vorgeschrieben.

Es hat eine gute Wirkung auf Gonokokken, Salmonellen, Pneumokokken, Streptokokken und E. coli, es ist unwirksam bei der Behandlung der meisten Arten von Staphylokokken, Listerien und Pseudomonas aeruginosa. Tagesdosis - 1 Kapsel, die Behandlungsdauer wird individuell berechnet.

Suprax. Antimikrobielle Arzneimittel in Form von Dragees. Enthält Furazidan aus der Gruppe der Nitrofurane, wirkt auf die Wasserstoffmoleküle in den Zellen ein und zerstört Mikroorganismen.

Gut wirkt auf Streptokokken und Staphylokokken, lindert Eiterung, reduziert Beschwerden beim Wasserlassen. Eine Behandlung wird von einem Arzt angeboten, bei einer Überdosierung sind unangenehme Nebenwirkungen möglich.

Triderm. Medikament zur äußerlichen Anwendung. Die Zusammensetzung enthält antibiotisches Gentamicin, Hormone und antimykotische Komponenten. Die Salbe wird zum Reiben und Kompressen verwendet, der Kurs ist für 1-2 Wochen ausgelegt.

Es ist gut mit oralen Wirkstoffen kombiniert, hilft unangenehme Folgen in Form von Pilzinfektionen zu vermeiden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Wie andere aktive und starke Medikamente haben Antibiotika eine Reihe von Kontraindikationen. Die Liste hängt von der Art des Medikaments ab. Präparate der letzten Generation wirken schonender und haben weniger Nebenwirkungen.

Antibiotika werden nicht empfohlen

  • Autoimmunkrankheiten;
  • bösartige Tumore;
  • schwere Formen chronischer Erkrankungen;
  • Nieren- und Leberversagen;
  • Hepatitis (einschließlich zuvor übertragen);
  • Neigung zu Thrombose;
  • Herzversagen;
  • allergische Reaktion auf ein bestimmtes Medikament.

Bei Überdosierung oder falschem Verlauf kann es zu unangenehmen Folgen kommen: Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle. Bei dem Patienten kann es zu persistierenden Stuhlstörungen kommen, die auch nach Absetzen des Medikaments anhalten.

In einigen Fällen gibt es eine vorübergehende Sehbehinderung oder Bewusstseinsverlust.

Wie kann man die Therapie ergänzen?

Wenn bei Männern eine Balanoposthitis diagnostiziert wird, kann eine Antibiotikabehandlung nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen. Durch die Abtötung pathogener Mikroflora unterdrücken die Präparate die Immunität des Patienten, rufen Pilzinfektionen und andere unangenehme Folgen hervor. Um die negative Wirkung zu reduzieren, ist es möglich, Antibiotika mit anderen Medikamenten zu kombinieren.

Mit Antibiotika-Behandlung entwickelt sich die Anfälligkeit für Pilzinfektionen. Um diese Art von Komplikationen zu verhindern, wird empfohlen, Anti-Mykotika zu nehmen: Clotrimazol, Pimafucin, Miconazol, Candida, Pimafucort.

Es ist praktisch, orale Medikamente und Salben zu kombinieren und sie in Kursen von 7-10 Tagen anzuwenden. Äußere Präparate mit regenerierender Wirkung, z. B. Levomekol-Salbe, können geschädigtes Gewebe wiederherstellen.

Die Verwendung von Levomikol Salbe zur Behandlung von Balanoposthitis wird in dem Video gezeigt:

Zur lokalen Exposition werden aktiv antiseptische Mittel in Form von wässrigen Lösungen verwendet. Am häufigsten wird Patienten Miramistin oder Chloroxiin verschrieben. Die Präparate werden für Waschungen, Spülungen und Lotionen verwendet, der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Wochen. Es gibt keine Kontraindikationen, die Mittel können für akute oder chronische Prostatitis und Balanitis verwendet werden.

Kleinere Geschwüre werden durch Fucorcin oder andere antiseptische Mittel zur lokalen Exposition kauterisiert. Ein guter Ersatz für ein industrielles Medikament sind antibakterielle Medikamente zu Hause. Um die Behandlung zu beschleunigen, helfen warme Bäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder Infusion von Apotheke Kamille.

Vitamin-Komplexe sollten in den Behandlungsverlauf einbezogen werden. Besonders wichtig sind die B-Vitamine sowie Vitamin C. Sie stärken die körpereigenen Abwehrkräfte und gleichen die Wirkung von Antibiotika auf gesunde Organe aus. Die Aufnahme der Vitamine dauert 1-2 Monate, nach dem Ende der Behandlung ist die prophylaktische Einführung (2-3 Male pro Jahr) möglich.

Im Verlauf der Therapie ist eine ausgewogene Ernährung mit leichten, nahrhaften und gut verdaulichen Mahlzeiten wichtig. Bevorzugt werden frische Früchte, gekochtes und gedünstetes Gemüse, Gemüse, Getreide, Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch. Ausgeschlossenes Fast Food, Alkohol in jeglicher Art, scharfe Soßen und Gewürze, geräuchertes Fleisch und Gurken.

Es ist wichtig, viel zu trinken - Wasser, Fruchtgetränke und Fruchtgetränke fördern die Regeneration und aktivieren die Wirkung von Antibiotika. Während der Behandlung ist es notwendig, den Geschlechtsverkehr aufzugeben und die Intimhygiene streng zu beachten.

Der therapeutische Kurs wird vom Arzt entwickelt, er empfiehlt auch zusätzliche und unterstützende Medikamente. Bei richtiger Behandlung gelingt es dem Patienten, sich vollständig zu erholen und eine Sekundärinfektion zu vermeiden.

Die richtige Behandlung von Balanoposthitis, siehe das Video:

Antibiotika gegen Menopausitis

Wenn eine Krankheit balanoposthitis Behandlung sollte darauf gerichtet sein, in erster Linie den ätiologischen Faktor zu beseitigen.

  • Die primäre Balanoposthitis entwickelt sich oft aufgrund von Verletzungen der Hygiene, deshalb müssen Sie zuerst über Hygienemaßnahmen nachdenken.
  • Die sekundäre Balanoposthitis erfordert eine Behandlung der Grunderkrankung. Zum Beispiel erfordert Syphilis oder Gonorrhöe eine spezifische antibakterielle Behandlung. Bekannte Formen der Balanoposthitis bei systemischen und endokrinen Erkrankungen. Balanoposthitis entwickelt sich oft bei Diabetes mellitus. Es ist schwierig und zeitaufwendig und hängt von der Kompensation der Grunderkrankung ab.

Bei allen Arten von Balanoposthitis werden Behandlungsmethoden in allgemeine, die systemisch wirken, und lokale, die direkt auf die Eichel und die Vorhaut gerichtet sind, unterschieden.

  • Zu den üblichen Behandlungsmethoden gehören die antibakterielle Therapie und die Verwendung von Medikamenten zur Stimulierung des Immunsystems.
  • Zu den lokalen Arzneimitteln gehören Salben, Cremes, Gele und antiseptische Lösungen. Salben und Gele unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung, können antibakterielle, entzündungshemmende, antiallergische, antimykotische und andere Wirkungen haben.

Um Phimose zu eliminieren, Balanoposthitis zu provozieren, wird nach der Beseitigung von Entzündungszeichen eine Operation durchgeführt.

  • Was ist die Behandlungszeit für Balanoposthitis?
    Im Falle einer Krankheit Balanoposthitis, Behandlung wird fortgesetzt, bis die Symptome verschwinden und die Ursache beseitigt ist. Die Dauer der Behandlung hängt von der Form, dem Schweregrad der Krankheit und der Art des Krankheitserregers, und mit akuter Balanopostitis im Durchschnitt zwischen zwei und drei Wochen ab.
  • Gefolterte Balanoposthitis - was tun?
    Vor allem müssen Sie auf Hygiene achten und eine vollständige Untersuchung von sich selbst und Ihrem Sexualpartner durchführen, um die Ursache zu identifizieren. Danach müssen Sie sich nach der Verschreibung des Arztes einer Behandlung unterziehen.
  • Wie behandelt man Balanoposthitis, um für immer zu heilen?
    Dazu müssen Sie alle Empfehlungen des Arztes anwenden. Wenn Balanoposthitis in die chronische Form übergegangen ist, ist es ziemlich schwierig, sie zu heilen. Immunität gegen Balanoposthitis ist nicht entwickelt. Zur Vorbeugung von Rezidiven und Rezidiven ist es notwendig, die Regeln der Hygiene einzuhalten und lässlichen Sex zu vermeiden.
  • Gefunden Balanoposthitis - welcher Arzt zu kontaktieren?
    Die Behandlung von Balanoposthitis umfasste Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und Venerologie.
  • Was ist die vorgeschriebene Behandlung für Balanoposthitis bei Diabetes?
    Bei Diabetes sollte die Behandlung von Balanoposthitis in erster Linie auf die Behandlung der Grunderkrankung gerichtet sein, die in der Auswahl von Antidiabetika besteht. Es wird mit lokalen und systemischen antibakteriellen Behandlungen kombiniert.

Die Hauptliste der Antibiotika in Pillen für Balanoposthitis

Antibiotika für Balanopostitis werden häufiger in Pillen genommen, und sie werden in Bezug auf Ätiologie vorgeschrieben. Da Balanitis und Balanoposthitis durch Mikroorganismen verursacht werden können, einschließlich E. coli, Streptokokken, Staphylokokken, Neuralgien und Koch-Stäbchen, Clostridien und anderen sowohl aeroben als auch anaeroben Mikroorganismen, wird die Behandlung zuerst mit Antibiotika mit dem breitesten Wirkungsspektrum durchgeführt, und dann für die Empfindlichkeit angepasst.

  • Antibiotika im Inneren wird nicht mit milderen Balanoposthitis durchgeführt. Eine systemische Antibiotikatherapie ist entweder in schweren Fällen, beispielsweise bei eitriger Form, oder bei sexuell übertragbaren Krankheiten involviert.
  • Antibiotika werden nicht für Pilzinfektionen, für Allergien und Viruserkrankungen eingesetzt.
  • Von den Wirkstoffen mit einem breiten Wirkungsspektrum können Antibiotika aus der Gruppe von Levomycetin und Doxycyclin auf Bakterien eingesetzt werden.
  • Bewerben Makroliden - Erythromycin, Olethetrin, Roksitromitsin.
  • Chinolonderivate werden ebenfalls verwendet, wie Nalidixinsäure oder Nevigramon. Nitrofuranderivate (Furagin) und Hydroxychinolinderivate (Nitroxolin).
  • Mit anaerober Infektion hat Azithromycin gute Ergebnisse gezeigt.
  • Von Sulfonamiden kann Biseptol verwendet werden.
  • Im Falle einer spezifischen Infektion werden Penicillinpräparate, Cephalosporine, beispielsweise Tsiprolet, verwendet.
  • Bei der balancierenden Balanoposthitis werden Antipilzmittel wie Clotrimazol oder Flucanosol verwendet.
  • Zur Chlamydien- und Ureaplasma-Infektion werden Medikamente aus der Gruppe von Metronidazol eingesetzt.

Medikamente für Balanoposthitis für systemische Wirkung können nicht nur in Tablettenform genommen werden. Wirksame Wirkungen sind Medikamente in Form von intramuskulären Injektionen und intravenösen Flüssigkeiten, die abhängig von der Art der Symptome der Balanopostitis und der Schwere der Erkrankung durchgeführt werden.

Beide Partner müssen sich einer antibakteriellen Behandlung unterziehen. Für die Dauer der Behandlung mit Antibiotika gibt es Einschränkungen bei der Alkoholaufnahme.

Balanoposthitis-Salbe Levomekol und seine Analoga

Lokale Behandlung für Balanoposthitis wird mit Hilfe von Salben durchgeführt. Wenn eine Krankheit Balanoposthitis Salbe für die Behandlung muss die Ursache der Krankheit übereinstimmen.

  • Für Pilzkrankheiten werden Cremes und Salben auf der Basis von Antimykotika verschrieben - Clotrimazol, Miconazol, Candide, Fluconazol. Die Kombination von antimykotischen und hormonellen Medikamenten in der Salbe Pimafukort.
  • Zur Unterdrückung der Autoimmunreaktion, Entzündungen und Allergien werden hormonhaltige Salben wie Oxycort oder Lokakorten verwendet. Lorindel, Lamisil, Dermozolon und andere.
  • Triderm ist ein Kombinationspräparat bestehend aus einem Antimykotikum, dem Antibiotikum Gentamicin und einem Hormon. Es wird bei Allergien, Ekzemen, Neurodermitis und Ringwürmern angewendet.Wenn Balanopostitis Triderm als lokales Heilmittel bei einer gemischten Infektion angezeigt ist.

Salbe Levomekol von Balanoposthitis

Ein breites Wirkungsspektrum hat eine Kombination Medikament Levomekol. Levomekol wird bei nachgewiesener unspezifischer bakterieller Infektion für Balanoposthitis verschrieben.

Es besteht aus zwei Komponenten - antibakterielle Chloramphenicol und stimulierende Gewebereparatur Methyluracil. Die kombinierte Verwendung dieser Medikamente in der Salbe Levomekol hat eine ausgeprägte antimikrobielle, entzündungshemmende und wundheilende Wirkung.

Salbe Baneocin von Balanoposthit

Starke antibakterielle Aktivität hat Baneocin, das auch in Form von Salben verwendet werden kann. Es besteht aus Neomycin und Bacitracin, zwei starken Antibiotika, zusammen mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es kann mit der Empfindlichkeit von Mikroorganismen mit begrenzter und oberflächlicher Entzündung verwendet werden.

Auch aktiv verwendet Salbe antiseptische und trocknende Wirkung, zum Beispiel mit Zinkoxid.

Angesichts der unterschiedlichen Ätiologie der Krankheit, können Sie nur mit Hilfe eines Spezialisten die beste Salbe für Balanoposthitis finden. Die Verwendung von Salben wird für eine lange Zeit durchgeführt, es wird auf das betroffene Gebiet von zwei bis drei Mal pro Tag angewendet.

Miramistin, Chlorhexidin und andere Lösungen für Balanoposthitis

Die topische Behandlung der Balanopostitis erfolgt ebenfalls mit antiseptischen Lösungen. Ein Mann kann diese Aktivitäten zu Hause selbst durchführen.

Die allgemein empfohlenen Lösungen von Kaliumpermanganat oder Kaliumpermanganat sollten mit Vorsicht verwendet werden. Dies liegt an der Tatsache, dass die Auflösung von Kaliumpermanganatkristallen in Wasser nicht zu Ende geht und ein chemisches Trauma der Haut oder Schleimhaut, auf die diese Lösung angewendet wird, auftreten kann.

Aus Lösungen sollte eine wässrige Lösung von Chlorophyllipt erwähnt werden. welches eine aktive antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung hat. Bewerben Waschen mit Furatsilinom, Rivanol, Dioksidinom.

Bei Geschwüren und Erosionen können sie mit ihrem antiseptischen Arzneimittel Fucorcin oder Castellani Flüssigkeit kauterisiert werden. Es wirkt auf Bakterien und Pilze ein.

Chlorhexidin hat sich bei Balanoposthitis als wirksam erwiesen. Sein voller Name ist Chlorhexidindigluconat. Es wirkt antiseptisch und entzündungshemmend, wird in Form von Bädern, Instillationen oder zur Bewässerung eingesetzt.

Miramistin hat eine ähnliche Wirkung im Falle von Balanoposthitis. Beide Medikamente haben eine antibakterielle Wirkung auf eine Vielzahl von Mikroorganismen, sollten aber mit Vorsicht angewendet werden, da sie trockene Haut und Schleimhäute verursachen können.

Wie verwende ich Miramistin für Balanoposthitis?

Die Verwendung von Miramistin für Balanoposthitis ist von einem Arzt und unter seiner Kontrolle ratsam. Die Oberflächenbehandlung erfolgt nach Hygienemaßnahmen ein- bis mehrmals täglich.

Von nicht-medikamentösen Mitteln können volkstümliche Methoden zur Kenntnis genommen werden, wie die Verwendung von Abkochungen und Infusionen von antiseptischen Kräutern, Kamille, Johannisbeeren, Salbei, Eichenrinde und in einigen Fällen Soda. Solche Mittel werden normalerweise für mildere Formen von Balanoposthitis verwendet, und bevor sie bei einem Erwachsenen oder Kind verwendet werden, ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren.

Anaerobe Balanoposthitis, chronisch, erosiv und Chlamydien: Wie behandelt man?

Einige spezifische Formen der Balanopostitis haben Besonderheiten in der Behandlung. Im Krankheitsfall sollte eine anaerobe Balanoposthitisbehandlung sowohl eine systemische Therapie als auch lokale Maßnahmen umfassen.

  • Antibiotika werden aus der Gruppe der Lincosamide (Lincomycin) und Nitroimidazole (Metronidazol, Metrogil, Tinidazol und andere) verwendet. Es ist besser, die Sensibilität zu bestimmen und nach dem Erhalten der Ergebnisse der antibiotischen Therapie einzustellen.
  • Verwenden Sie Vitaminkomplexe und Wirkstoffe, die das Immunsystem stimulieren.
  • Verwenden Sie lokal eine Lösung von Kaliumpermanganat, hormonhaltigen Cremes, mit dem Auftreten von lokalen Geschwüren oder Erosionen, können Sie sie mit Silber-basierten Präparaten kauterisieren.

Im Falle einer Krankheit erfordert die Behandlung mit erosiver Balanoposthitis die Identifizierung des Erregers und die Verabreichung von etiotropen Arzneimitteln an erster Stelle.

  • Ein besonderes Merkmal der Behandlung dieser Form ist häufiges Waschen, bis zu vier Mal am Tag, mit antiseptischen Lösungen.
  • Sie können Levomekol anwenden. welches ein breites antibakterielles Wirkungsspektrum aufweist und die Geweberegeneration fördert.
  • Verwenden Sie auch Fukortsin, Chlorofillipt, Kauterisationspräparate aus Silber. zum Beispiel Protargol.

Wenn Chlamydia balanopostitis nachgewiesen wird, sollte die Behandlung systemisch mit Antiprotozoen und topisch mit Antiseptika und Salben durchgeführt werden.

  • Chlamydia balanoposthitis gibt häufig Komplikationen in Form von Urethritis und wird chronisch, so sollte seine Behandlung so früh wie möglich und unter strikter Befolgung aller Anweisungen des Arztes durchgeführt werden.
    Wenn die Krankheit chronische Balanoposthitis ist, sollte die Behandlung auf die Verbesserung der Immunität und Eliminierung des Erregers sowohl auf lokaler als auch auf allgemeiner Ebene abzielen.
  • Wenn das Vorhandensein von Phimose zur chronischen Balanoposthitis beiträgt, wird eine Operation durchgeführt.
  • In einigen Fällen wird die Beschneidung durchgeführt.

In allen Fällen von Balanoposthitis, die auf eine Infektion hindeuten, ist es notwendig, nicht nur den Kranken, sondern auch seine Partner, die ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, zu behandeln.

Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sollten die Heilmittel für Balanoposthitis individuell ausgewählt werden, unter Berücksichtigung der Empfindlichkeit und des Erregers oder der Wirkung auf den etiotropen Faktor, nach der Untersuchung und unter der Aufsicht eines Spezialisten.

Nachdem die Symptome der Entzündung verschwunden sind, wird Balanoposthitis erneut untersucht und getestet, um die Heilung der Krankheit zu bestätigen. Übertragene Balanoposthitis garantiert nicht, dass es nicht wieder vorkommen wird, besonders wenn Sie Hygiene und Phimose für jedes Alter und promiscuous sexuelle Beziehungen bei Erwachsenen nicht einhalten.

Der Preis von Balanoposthitis Behandlung besteht aus der Konsultation eines Urologen, Tests und die Kosten für Medikamente. außerdem werden es die teuersten Tests und die Bestimmung der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika sein. Die Konsultation eines Urologen in verschiedenen Städten kostet zwischen 500 und 1.500 Rubel.

Rezensionen über die Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis in den Foren sind unterschiedlich. Die Bedingungen der Heilung, die Qualität der Heilung für Balanoposthitis hängen nicht nur vom Arzt, sondern auch von der Form der Krankheit, der Hygiene des Patienten und allen Empfehlungen und Anweisungen ab.

Antibiotika für Balanoposthitis

Balanoposthitis ist eine Kombination aus Entzündung der Eichel (Balanitis) und der Vorhaut (post).

Der Hauptkausalfaktor ist der Eintritt von Bakterien - infektiösen Agenzien (Staphylococcus, Streptococcus, Escherichia coli, Proteus, etc.). In der Pathogenese der Balanoposthitis spielt die Stagnation des Inhaltes des Präputialsacks eine führende Rolle, die in der Regel mit einer engen Vorhaut einhergeht (siehe Phimose). Im Falle von Diabetes mellitus wird die Entwicklung von Balanoposthitis durch den Kontakt mit dem Penis und der Vorhaut des Urins mit einem hohen Zuckergehalt am Kopf des Penis und bei Gonorrhoe oder Trichomonas urethritis - eitrigen Sekreten erleichtert.

Die Hauptsymptome von Balanoposthitis sind Schmerzen und Juckreiz im Bereich der Glans penis und der Vorhaut, Rötung und Schwellung der Haut, Ansammlung von Eiter im Präputialsack und in einigen Fällen oberflächliche Ulcera. Der Prozess kann mit der Entwicklung von pustulös-ulzerierenden, phlegmonösen und sogar gangränösen Formen fortschreiten. Wenn die akute Balanoposthitis in chronische Schmerzen übergeht und die Hyperämie der Haut abnimmt, wird eine rötliche Faltenbildung der Haut der Vorhaut beobachtet, die zur Entwicklung von Phimose führt.

Die Diagnose mit charakteristischen Manifestationen ist normalerweise nicht schwierig. Bei Balanopostitis, begleitet von einer Phimose, kann es jedoch einen verborgenen Verlauf anderer Prozesse geben - Syphilis, weicher Schanker oder Krebs des Penis. In diesen Fällen ist eine Dissektion oder zirkuläre Exzision der verengten Vorhaut erforderlich, um die Veränderungen am Kopf des Penis und in der entfernten Vorhaut zu beurteilen.

Die Behandlung ohne Phimose ist konservativ. Inside bezeichnen Furagin, Nevigramm, Biseptol, Nitroxolin, Levomycetin, Oletetrin, Erythromycin in üblichen Dosierungen. Bei pustulösen und ulzerativen, phlegmonösen, gangränösen Balanopostitis ist die intramuskuläre Verabreichung von Breitbandantibiotika notwendig. Lokal verwendetes warmes Bad mit Kaliumpermanganat 1: 5000. Furatsilinom, 1% Dioxidin-Lösung (notwendig, wenn der Präputialsack offen ist). Nach dem Bad die Vorhaut und die Eichel mit einem sterilen Gazetuch vorsichtig abtropfen lassen und mit verschiedenen antiseptischen Mitteln einschmieren. Pulver mit Streptozid, Dermatol, Xeroform usw. stellen ebenfalls eine gute Wirkung dar. Bei Balanopostitis ist bei einem Patienten mit Diabetes die Behandlung auf die Grunderkrankung gerichtet. Wenn Balanopostitis verursacht durch Hefe, Antibiotika sind nicht gezeigt, eine gute Wirkung wird durch warme Bäder mit einer konzentrierten Lösung von Natriumbicarbonat (Backpulver) gegeben. Bei Balanopostitis, kombiniert mit Phimose, ist eine zirkuläre Exzision der Vorhaut notwendig, woraufhin die oben beschriebene Therapie angewendet wird. Die Behandlung von akutem Balanopomtita führt in der Regel innerhalb von 2-3 Wochen zur Genesung. Im Übergang von Balanoposthitis zur chronischen und Wirkungslosigkeit dieser Therapie ist es ratsam, topische Kortikosteroide (Prednisolon-Salbe, Oxycort, etc.) zu verwenden.

Die Prognose in den frühen Stadien der Krankheit ist günstig. Bei chronischer Balanopostitis, begleitet von Phimose, kann sich Peniskrebs entwickeln.

Ist der Einsatz von Antibiotika für Balanoposthitis bei Männern gerechtfertigt?

Antibiotika gegen Menopausitis

Balanitis ist ein entzündlicher Prozess, der den Kopf des Penis beeinflusst. Es wird oft mit einer anderen Variante der Entzündung kombiniert - Balanoposthitis, die das innere Blatt der Vorhaut befällt.

Die Ursache der Krankheit kann eine Infektion (bakteriell, pilzartig oder viral) sowie eine schlechte Hygiene sein. Der Entzündungsprozess kann durch unsachgemäß verwendete Medikamente, eine allergische Reaktion des Körpers, Mikrotraumen und andere Faktoren provoziert werden.

Balanitis und Balanoposthitis manifestieren sich in akuter oder chronischer Form. Alle Optionen erfordern eine unterschiedliche Behandlung unter ständiger ärztlicher Aufsicht.

Antibiotika können Entzündungen reduzieren, Krankheitserreger zerstören und Sekundärinfektionen verhindern. Wenn Balanitis und Fasten am häufigsten Medikamente in Form von Tabletten verwendet werden, ist es möglich, Salben mit Antibiotika zu verwenden, im Falle von Exazerbationen sind Injektionen gerechtfertigt.

Der Kurs wird individuell entwickelt. Es gibt keine universellen Medikamente. Jedes Medikament soll eine bestimmte Gruppe von Krankheitserregern zerstören.

Vor Beginn der Behandlung bestimmt der Arzt die Art der Erkrankung. Indikationen für eine sofortige Antibiotikatherapie sind eine sexuell übertragbare Infektion in jedem Stadium, vernachlässigte nicht-infektiöse oder nicht-venerische Balanitis und Komplikationen infolge von Verletzungen.

In einigen Fällen ist der Einsatz von Antibiotika nicht gerechtfertigt. Sie sind nicht vorgeschrieben für:

  • Virus- oder Pilzinfektionen;
  • die Anfangsstadien der nicht-infektiösen Balanitis und Balanoposthitis;
  • allergische Reaktion auf die eine oder andere Gruppe von Drogen.

Über Ballast bei Männern erfahren Sie aus dem Video:

Krankheitsbilder

Sie können Balanoposthitis bei Männern auf dem Foto unten sehen, Antibiotika-Behandlung wird im nächsten Abschnitt beschrieben.

Behandlungsmöglichkeiten: Was soll man wählen?

Jedes Antibiotikum kann nur eine Art von Pathogen Balanitis oder Postitis bewältigen. Aus diesem Grund ist eine Selbstmedikation strikt ausgeschlossen. Wählen Sie ein Medikament, empfehlen Sie einen Kurs und Dosierung kann nur ein Arzt sein. Im Falle von sexuell übertragbaren Infektionen führt ein Venerologe das therapeutische Programm, während Balanitis einer anderen Art Urologe das Problem löst.

Die am häufigsten verwendeten Mittel in Form von Dragees. Es gibt eine Reihe von Regeln, die beachtet werden müssen. Andernfalls können die Fonds ihre Wirksamkeit verlieren.

  1. Tabletten können nicht gekaut werden.
  2. Es ist notwendig, Medikamente 1 Stunde vor den Mahlzeiten oder 2 Stunden nach den Mahlzeiten einzunehmen.
  3. Die Rezeption vor dem Schlafengehen wird nicht empfohlen.
  4. Drogen müssen viel Wasser trinken (mindestens 1 Tasse).
  5. Nur reines, nicht kohlensäurehaltiges Wasser (in Flaschen oder gekocht) ist zum Trinken geeignet. Sie können keine Pillen mit Kaffee, Tee, Milch oder Saft trinken.

Levomycetin. Eines der beliebtesten Heilmittel für Balanoposthitis, antibiotische Behandlung mit dieser Verbindung funktioniert gut für die meisten Krankheitserreger (smegma microbacteria, Staphylococcus aureus, Streptokokken, Pus bacillus, Gonokokken). Der Wirkstoff Levometsitin wird schnell in das Blut aufgenommen, der Wirkstoff erreicht seine maximale Wirksamkeit innerhalb von 2-3 Stunden nach der Verabreichung.

Ein großer Vorteil ist die langsame Sucht von Mikroorganismen, die Tabletten unterdrücken nicht nur die lebenswichtige Aktivität der pathogenen Flora, sondern töten auch die bestehende ab. Dosierung und Behandlung werden von einem Arzt verschrieben.

Oft wird das Medikament zu Beginn der Erkrankung eingesetzt, nach dem Ende des Verlaufs wird ein enger wirkendes Agens angeschlossen (zB Tabletten aus der Gruppe der Metronidazole oder Penicilline).

Doksilizin. Tabletten Tetracyclin-Gruppe. Geeignet für die Behandlung der meisten Arten von Pfählen und Balaniten, schnell vom Körper aufgenommen und hat keine spürbare Wirkung auf die Verdauungsorgane.

Geeignet für die Behandlung von älteren und geschwächten Patienten, hat ein Minimum an Kontraindikationen. Der Verlauf der Behandlung und Dosierung wird individuell berechnet. Es sollte nicht gleichzeitig mit Penicillin-Antibiotika, Eisenpräparaten und Magnesium enthaltenden Abführmitteln eingenommen werden.

Azithromycin. Ein sehr wirksames Mittel gegen Balanoposthitis, ein Antibiotikum zur Behandlung von venerischen, diabetischen, nicht infektiösen Balanitiden und Positiden. Erhältlich in Form von Kapseln, enthält den gleichen Wirkstoff aus der Gruppe der Azalide.

Der Verlauf hängt von der Art der Infektion und dem Zustand des Patienten ab. Es ist nicht empfehlenswert, mit anderen Antibiotika zu kombinieren, die Behandlung mit dem folgenden Präparat kann man einige Tage nach dem Ende des Kurses beginnen.

Suprax. Das Gerät wird zur Behandlung von sexuell übertragbaren Infektionen verschrieben. In Kapselform erhältlich, ist der Wirkstoff Cefixim. Gehört zur Klasse der Cephalosporine. Resistent gegen Antibiotika abbauende Enzyme, ist es gut verträglich und ist auch für Menschen mit geschwächtem Immunsystem vorgeschrieben.

Es hat eine gute Wirkung auf Gonokokken, Salmonellen, Pneumokokken, Streptokokken und E. coli, es ist unwirksam bei der Behandlung der meisten Arten von Staphylokokken, Listerien und Pseudomonas aeruginosa. Tagesdosis - 1 Kapsel, die Behandlungsdauer wird individuell berechnet.

Suprax. Antimikrobielle Arzneimittel in Form von Dragees. Enthält Furazidan aus der Gruppe der Nitrofurane, wirkt auf die Wasserstoffmoleküle in den Zellen ein und zerstört Mikroorganismen.

Gut wirkt auf Streptokokken und Staphylokokken, lindert Eiterung, reduziert Beschwerden beim Wasserlassen. Eine Behandlung wird von einem Arzt angeboten, bei einer Überdosierung sind unangenehme Nebenwirkungen möglich.

Triderm. Medikament zur äußerlichen Anwendung. Die Zusammensetzung enthält antibiotisches Gentamicin, Hormone und antimykotische Komponenten. Die Salbe wird zum Reiben und Kompressen verwendet, der Kurs ist für 1-2 Wochen ausgelegt.

Es ist gut mit oralen Wirkstoffen kombiniert, hilft unangenehme Folgen in Form von Pilzinfektionen zu vermeiden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Wie andere aktive und starke Medikamente haben Antibiotika eine Reihe von Kontraindikationen. Die Liste hängt von der Art des Medikaments ab. Präparate der letzten Generation wirken schonender und haben weniger Nebenwirkungen.

Antibiotika werden nicht empfohlen

  • Autoimmunkrankheiten;
  • bösartige Tumore;
  • schwere Formen chronischer Erkrankungen;
  • Nieren- und Leberversagen;
  • Hepatitis (einschließlich zuvor übertragen);
  • Neigung zu Thrombose;
  • Herzversagen;
  • allergische Reaktion auf ein bestimmtes Medikament.

Bei Überdosierung oder falschem Verlauf kann es zu unangenehmen Folgen kommen: Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit, Erbrechen, Krampfanfälle. Bei dem Patienten kann es zu persistierenden Stuhlstörungen kommen, die auch nach Absetzen des Medikaments anhalten.

In einigen Fällen gibt es eine vorübergehende Sehbehinderung oder Bewusstseinsverlust.

Um die normalen Funktionen des Körpers wiederherzustellen, wird die Behandlung mit Antibiotika von der Aufnahme anderer Mittel begleitet, die der Arzt verschreiben muss.

Wie kann man die Therapie ergänzen?

Wenn bei Männern eine Balanoposthitis diagnostiziert wird, kann eine Antibiotikabehandlung nicht nur Nutzen, sondern auch Schaden bringen. Durch die Abtötung pathogener Mikroflora unterdrücken die Präparate die Immunität des Patienten, rufen Pilzinfektionen und andere unangenehme Folgen hervor. Um die negative Wirkung zu reduzieren, ist es möglich, Antibiotika mit anderen Medikamenten zu kombinieren.

Mit Antibiotika-Behandlung entwickelt sich die Anfälligkeit für Pilzinfektionen. Um diese Art von Komplikationen zu verhindern, wird empfohlen, Antimykotika zu nehmen. Clotrimazol, Pimafucin, Miconazol, Candida, Pimafukort.

Es ist praktisch, orale Medikamente und Salben zu kombinieren und sie in Kursen von 7-10 Tagen anzuwenden. Äußere Präparate mit regenerierender Wirkung, z. B. Levomekol-Salbe, können geschädigtes Gewebe wiederherstellen.

Die Verwendung von Levomikol Salbe zur Behandlung von Balanoposthitis wird in dem Video gezeigt:

Zur lokalen Exposition werden aktiv antiseptische Mittel in Form von wässrigen Lösungen verwendet. Am häufigsten wird Patienten Miramistin oder Chloroxiin verschrieben. Die Präparate werden für Waschungen, Spülungen und Lotionen verwendet, der Behandlungsverlauf beträgt 1-2 Wochen. Es gibt keine Kontraindikationen, die Mittel können für akute oder chronische Prostatitis und Balanitis verwendet werden.

Kleinere Geschwüre werden durch Fucorcin oder andere antiseptische Mittel zur lokalen Exposition kauterisiert. Ein guter Ersatz für ein industrielles Medikament sind antibakterielle Medikamente zu Hause. Um die Behandlung zu beschleunigen, helfen warme Bäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat oder Infusion von Apotheke Kamille.

Wie man die Krankheit zu Hause behandelt, wird Ihnen helfen Video:

Vitamin-Komplexe sollten in den Behandlungsverlauf einbezogen werden. Besonders wichtig sind die B-Vitamine sowie Vitamin C. Sie stärken die körpereigenen Abwehrkräfte und gleichen die Wirkung von Antibiotika auf gesunde Organe aus. Die Aufnahme der Vitamine dauert 1-2 Monate, nach dem Ende der Behandlung ist die prophylaktische Einführung (2-3 Male pro Jahr) möglich.

Im Verlauf der Therapie ist eine ausgewogene Ernährung mit leichten, nahrhaften und gut verdaulichen Mahlzeiten wichtig. Bevorzugt werden frische Früchte, gekochtes und gedünstetes Gemüse, Gemüse, Getreide, Milchprodukte, mageres Fleisch und Fisch. Ausgeschlossenes Fast Food, Alkohol in jeglicher Art, scharfe Soßen und Gewürze, geräuchertes Fleisch und Gurken.

Es ist wichtig, viel zu trinken - Wasser, Fruchtgetränke und Fruchtgetränke fördern die Regeneration und aktivieren die Wirkung von Antibiotika. Während der Behandlung ist es notwendig, den Geschlechtsverkehr aufzugeben und die Intimhygiene streng zu beachten.

Antibiotika für Balanitis und Balanoposthitis beseitigen schnell die bakterielle Infektion. entlasten Entzündungen, beugen Rückfällen vor.

Der therapeutische Kurs wird vom Arzt entwickelt, er empfiehlt auch zusätzliche und unterstützende Medikamente. Bei richtiger Behandlung gelingt es dem Patienten, sich vollständig zu erholen und eine Sekundärinfektion zu vermeiden.

Die richtige Behandlung von Balanoposthitis, siehe das Video:

Welche Medikamente, Medikamente, Medikamente zur Behandlung von Balanoposthitis (Balanitis)?

Verfasst am: 08 Jul 2013, 18:44

Balanoposthitis ist eine durch Infektionen verursachte Entzündung des inneren Blattes und der Haut der Vorhaut des Penis (Streptococcus, Staphylococcus, Hefepilze, etc.). Sie können sich durch sexuellen Kontakt infizieren. Diese Krankheit entwickelt sich, wenn es günstige Bedingungen für die Bakterien gibt. Zum Beispiel, geschwächte Immunität durch eine häufige Krankheit verursacht: Diabetes mellitus, Hypovitaminose, Anämie, allergische Reaktionen.

Lokale Faktoren, die zum Auftreten einer Entzündung der Vorhaut des Penis beitragen, sind seine Enge, eitriger Ausfluss aus der Harnröhre sowie unzureichende hygienische Versorgung. Die Krankheit betrifft am häufigsten sexuell aktive Altersgruppen sowie ältere Männer.

Bei Balanitis (der Begriff kommt hauptsächlich in der ausländischen Literatur vor) ist nur der Kopf des Penis entzündet. Manchmal entwickelt sich Balanoposthitis vor dem Hintergrund anderer Hautkrankheiten: Dermatitis, Ekzem, Psoriasis, Lichen planus, medizinische und allergische Dermatitis. Eine Krankheit des Mannes kann durch eine Krankheit seines Partners verursacht werden, zum Beispiel Vulvitis, bakterielle Vaginose, Papillomavirus-Infektion, Gebärmutterhals-Erosion, Candidiasis (Soor), Zervizitis, Kolpitis, etc. Analogenital und Oralsex kann auch provozieren Männer sind eine Krankheit. Die Ursache des entzündlichen Prozesses am Kopf des Penis kann nicht nur eine schlechte Hygiene, sondern auch eine übermäßige hygienische Behandlung des Penis sein.

Symptome der Balanoposthitis sind:

  • Rötung des Kopfes des Penis und der Vorhaut, Geschwüre, Erosion und Abrasion an diesen Stellen;
  • Ausfluss aus dem Penis - schleimig, käsig, eitrig, mit einem unangenehmen Geruch;
  • Juckreiz, Schmerzen und Brennen des Peniskopfes;
  • Unbehagen und Schmerzen beim Wasserlassen.

Unter den Komplikationen dieser Krankheit kann Phimose bemerkt werden - narbige Verengung der Vorhaut, die verhindert, dass der Kopf des Penis ausgesetzt wird, sowie eine Entzündung der Harnröhre (Urethritis).

Diese Krankheit hat mehrere klinische Bilder. Es gibt verschiedene Arten von Balanoposthitis: einfach (katarrhalisch), erosiv und gangränös. Einfach ist gekennzeichnet durch Rötung und Schwellung des Eichelkopfes und des inneren Blättchens der Vorhaut mit der weiteren Bildung von erosiven Stellen, die Eiter freisetzen.

Wenn erosive Art von Krankheit am Kopf des Penis gibt es geschwollene Flecken von totem Epithel und rote schmerzhafte Erosion. Phimose kann eine Komplikation sein.

Gangränous Balanoposthitis ist eine sehr ernste Krankheit. Es wird von allgemeiner Schwäche und Schüttelfrost begleitet. Es gibt eitrig-nekrotische Geschwüre am Penis - schmerzhafte Nächte. Der Kopf des Penis und die Vorhaut sind geschwollen, sie haben eine leuchtend rote Farbe. Bei dieser Krankheit entwickelt sich normalerweise eine Phimose und es kann eine Perforation der Vorhaut auftreten.

Balanoposthitis Behandlung mit Drogen

Bei der Behandlung von Balanoposthitis wirken Medikamente nur unter strikter Einhaltung der Hygienevorschriften. Aber manchmal führen einfache Hygienemaßnahmen in einer Woche zum Verschwinden der Krankheitssymptome. Zum Beispiel können Sie Lotionen aus einer Lösung von Furatsilina oder Wasserstoffperoxid verwenden. Je öfter nach der Hygiene der Geschlechtsorgane diese Heilmittel für Balanoposthitis verwendet werden, desto schneller wird die Entzündung vorübergehen. Während der Behandlung ist es wichtig, das Immunsystem zu stärken. Konsultieren Sie mit dem Arzt, welche Immunmodulatoren für Sie geeignet sind.

Unabhängig von den Ursachen der Erkrankung sollte die Behandlung die Verwendung von Seife einschränken. Hygienemaßnahmen sollten mit warmem Wasser und dann schonend getrockneten Kopf des Penis durchgeführt werden.

Das Prinzip der medikamentösen Behandlung von Balanoposthitis hängt nur von seiner Ursache ab. Also, wenn die Krankheit durch Bakterien verursacht wird, werden Antibiotika und andere antibakterielle Medikamente verwendet. Beim Candida-Typ der Krankheit werden Antimykotika mit systemischer oder lokaler Wirkung verschrieben. Wenn die Krankheit einen Kontakt oder einen allergischen Typ hat, wird sie mit Steroid (hormonellen) Cremes in Kombination mit antimykotischen und antibakteriellen behandelt. Aber mit dem infektiösen Typ dieser Krankheit sollten Sie keine Hormoncremes selbst verwenden, da dies die Entwicklung des infektiösen Prozesses verschlimmern kann.

Antiseptische Salbe

Welche Medikamente zur Behandlung von Balanoposthitis? Aus dem ganzen Arsenal der Mittel werden den Patienten hauptsächlich Antiseptika verschrieben. Zum Beispiel wird häufig ein Arzneimittel für Balanoposthitis verwendet, wie Levomekol-Salbe, die die Wirkstoffe Methyluracil und Chloramphenicol enthält. Zusätze zu ihnen sind Hilfsstoffe, die die Eindringtiefe der Hauptkomponenten in das Gewebe erhöhen. Salbe Levomekol wirkt sowohl antimikrobiell als auch entzündungshemmend. Es reinigt effektiv betroffene Gewebe von Eiter und toten Zellen und beschleunigt die Heilung. Die Anwendung dieses Medikaments zur Behandlung von Balanoposthitis sollte nur im Falle einer allergischen Reaktion auf die Bestandteile der Salbe (Hautausschlag) gestoppt werden. Dieses Tool wird als unabhängige Droge von Balanoposthitis und in der komplexen Therapie verwendet. Ärzte empfehlen, die Salbe für eine weitere Woche anzuwenden, nachdem alle Anzeichen der Krankheit verschwunden sind.

Topische Antimykotika mit einem breiten Wirkungsspektrum werden ebenfalls häufig in der medizinischen Behandlung dieser Krankheit verwendet. Es ist eine Creme aus 1% Clotrimazol, 1% Batrafen, sowie Kompositsalben bestehend aus Antibiotika, Antimykotika und Kortikosteroiden (zB Triderm). Lamisil (Terbinafin) wird mit dieser Krankheit etwas weniger häufig angewendet. Mit der Diagnose von "simple9raquo; oder erosive Balanoposthitis verschreiben solche Medikamente wie Salbe Lorinden-S, Hyoxysone und Dermozolon. Letzteres wird in Situationen verwendet, in denen andere Mittel nicht den gewünschten Effekt erzielt haben.

Neben Salben ist es ratsam, andere Mittel der Balanoposthitis, z. B. Miramistin-Lösung, zu verwenden. Dies ist eine Droge mit hoher bakterizider Aktivität gegen Mikroorganismen, die die Entwicklung dieser Krankheit verursachen. Es betrifft sogar Viren. Miramistin-Lösung wird als örtliches Heilmittel für Kompressen und Einführen in die Harnröhre verwendet. Sie bearbeiten auch den gesamten Genitalbereich. Eine Nebenwirkung - ein brennendes Gefühl - verschwindet innerhalb von 15 Minuten nach dem Auftragen der Lösung. In Kombination mit Antibiotika ist die Empfindlichkeit von Bakterien gegen Miramistin stark reduziert.

Wenn Balanitis durch Hefe verursacht wird, ist eine wirksame Behandlung ein warmes Bad mit einer gesättigten Lösung von Backpulver (Natriumbicarbonat).

Was auch immer die Art der Krankheit ist, helfen Sie, es mit einer wässrigen Lösung eines starken antimikrobiellen Mittels Sangviritrin loszuwerden. Sie sollten innerhalb von 30 Minuten durchgeführt werden. Es ist auch möglich, Lösungen von Furacilin und Rotokan für therapeutische Bäder zu verwenden. Wischen Sie den betroffenen Bereich nach dem Eingriff trocken und schmieren Sie ihn mit einer der antiseptischen Salben.

Antibiotika

Wenn Balanoposthitis Antibiotika verschrieben werden, wenn die Krankheit läuft. In schweren Fällen wird der Patient intensiv antibiotisch behandelt. Bei pustulöser und ulzerativer, gangränöser und phlegmonöser Balanoposthitis werden intramuskulär Breitspektrum-Antibiotika injiziert.

Medikamente für Balanitis sind die gleichen wie für Balanoposthitis. Zur internen Verabreichung werden Chloramphenicol, Oletrin, Furagin, Biseptol, Erythromycin und Nevagonon verschrieben. Antibiotika sind nicht als Heilmittel gegen eine durch Hefepilze verursachte Krankheit indiziert.

Traditionelle Medizin

Wie bei jeder Krankheit, bevor Sie die medikamentöse Behandlung von Balanoposthitis beginnen, sollten Sie die Volksmethoden versuchen, nämlich Abkochungen und Kräutertees - Kamille, Johanniskraut und Wegerich, etc.

Zum Beispiel ist es sehr wirksam in diesem Krankheitsbad aus einer Reihe, Kamille und Furatsilina. Es sollte 15 Minuten den ganzen Tag im Abstand von 2 Stunden durchgeführt werden.

Ein anderes Rezept basiert auf Salbei. Grass in Höhe von 2 EL. Löffel gießen kochendes Wasser (0,5 Liter) und bestehen 30 Minuten. Die Brühe wird auf einen warmen Zustand abgekühlt, durch Gaze und angefeuchtete Gaze filtriert, die in mehreren Schichten darin gefaltet sind. Die Kompresse wird 20 Minuten lang auf die betroffene Stelle aufgetragen oder mit Salbeivorhaut gewaschen.

Bei der Behandlung von Balania werden auch Calendula-Blüten verwendet. Für die Herstellung von therapeutischem Öl sollte ein Esslöffel pflanzliche Rohstoffe 1/3 Tasse Olivenöl gießen. Das Gerät sollte mindestens 3 Wochen in der Sonne bleiben. Wenn das Calendula-Blütenöl bereit ist, müssen sie die Bereiche, die von Balanitis betroffen sind, nach der Hygiene des Penis schmieren.

Ein ausgezeichnetes therapeutisches Werkzeug für diese Krankheit ist Abkochung von Hypericum. aus denen Bäder machen oder die entzündeten Bereiche des Penis gewaschen. Um die Brühe vorzubereiten, brauchen Sie einen Esslöffel Blüten von Hypericum mit einem Glas kochendem Wasser und bestehen, bis die Brühe warm ist. Belastung und Verwendung für Bäder und Waschungen.

Wegerich - das berühmteste Volksheilmittel. Es hilft bei vielen Krankheiten und Wunden. Und Balanoposthitis (Balanitis) ist keine Ausnahme. Ein paar Blätter Wegerich sollten gut gewaschen werden, ein Blatt, um Ihre Hände zu strecken und an den betroffenen Ort zu befestigen, einen Verband zu sichern. Nach einer halben Stunde machen Sie den ganzen Vorgang wieder, aber mit einem frischen Blatt Wegerich, und nach einer weiteren halben Stunde - mit einem Drittel. Wenn Sie diese Pflanze 3-4 Mal am Tag auf die betroffene Stelle auftragen, verschwindet die Entzündung nach einigen Tagen.

Eine Abkochung aus Eichenrinde wird erfolgreich zur Linderung von Entzündungen eingesetzt. Wenn Balanopostit auch die heilenden Eigenschaften dieses Pflanzenmaterials nutzen kann. Verwendet für die Behandlung einer Abkochung von Eichenrinde. Es wird wie folgt zubereitet: ein Esslöffel Rinde wird zu Pulver zerkleinert und mit kochendem Wasser (200 ml) gegossen, 20 Minuten bei schwacher Hitze gekocht, dann von der Hitze entfernt und unter einem Deckel für etwa eine halbe Stunde infundiert. Nach dieser Zeit wird die Infusion gut gefiltert, so dass keine Körner mehr darin sind, und sie waschen den Kopf des Penis 2-3 Mal am Tag oder machen Bäder. Der Verlauf der Behandlung mit einer Abkochung von Eichenrinde - eine Woche.

Aloe Blätter können gegen Balanoposthitis verwendet werden. Es ist notwendig, einige Blätter von der alten Pflanze zu schneiden (natürlich, ideal, wenn sie vor dem Gebrauch für 4-5 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden), waschen Sie sie und schneiden Sie die Stacheln ab. Schneiden Sie vorsichtig die Haut auf einer Seite des Blattes ab und tragen Sie dieses Blatt mit Zellstoff 2 Mal täglich auf die betroffene Stelle auf. Nach ein paar Tagen gibt es eine spürbare Erleichterung.

Denken Sie daran, dass Volksheilmittel ihre Wirkung nur bei regelmäßiger Anwendung haben. Ein weiterer Punkt - wenn Sie Geschwüre, Wunden, Abschürfungen am Kopf des Penis hatten, nicht selbst mit antimykotischen und antibakteriellen Mitteln behandeln, da dies die Diagnose von Krankheiten erschwert und einen diagnostischen Fehler verursachen kann. Im Falle der Verletzung der Integrität der Schleimhaut und Haut am Kopf des Penis, machen 3-5 mal pro Tag Lotion oder Bad Salzlösung, die eine 0,9% Salzlösung ist. Und zögern Sie nicht, einen Dermatovenerologen zu besuchen!

Krankheitsvorbeugung

Aufgrund der Gründe, die ein so unangenehmes Phänomen wie Balanitis und Balanoposthitis verursachen, ist es möglich, die wichtigsten Maßnahmen zu bestimmen, um die Entwicklung dieser Krankheiten zu verhindern. Hier sind ein paar Regeln, an die Sie immer denken sollten, um Ärger in Ihrem Sexualleben zu vermeiden:

  • Hygienische Eingriffe an den Genitalorganen sollten täglich durchgeführt werden, und dafür müssen Sie nur Wasser und "weich" verwenden; Seife;
  • nach dem Waschen müssen Sie den Kopf des Penis und die Vorhaut sanft trocknen;
  • Verwenden Sie Kondome speziell für empfindliche Haut, wenn Ihre Krankheit durch "rough9raquo verursacht wird; Kondome;
  • Vergiss nicht Kondome in Verbindung mit neuen Sexualpartnern;
  • Bevor Sie auf die Toilette gehen, waschen Sie Ihre Hände mit Seife und Wasser, besonders wenn Ihre Arbeit mit Substanzen in Verbindung gebracht wird, die empfindliche Haut reizen.

Wie man Balanoposthitis kuriert: Drogen und Hinweise für ihre Verwendung

Balanoposthitis bei Männern ist eine Krankheit, bei der eine Entzündung des Kopfes (Balanitis) und des inneren Blattes der Vorhaut des Penis (Post) vorliegt.

Ursachen der Entwicklung: polymikrobielle Ätiologie Infektion - Staphylococcus, Streptokokken, Hefe, Fuzospiriplezny Symbiose. Sexuelle Übertragung der Krankheit ist möglich. Die Krankheit kann sich vor dem Hintergrund einer allgemeinen Krankheit entwickeln, die die natürliche Widerstandsfähigkeit der Haut gegen schädliche Mikroorganismen schwächt. Diese Krankheiten umfassen Diabetes, Anämie, Vitaminmangel und Allergien. Die Ursachen sind vielfältig, und die Krankheit tritt häufig als Folge falscher Hygiene, enger Vorhaut, Verletzung des Penis auf.

Diese Faktoren tragen zur Akkumulation des Kopf-Smegmas unter der Haut bei - dem Geheimnis der Drüsen der Vorhaut, das Entzündungen verursacht. Eine lange Entzündungsphase verursacht ernsthafte Komplikationen:

  • reduzieren Sie die Empfindlichkeit des Kopfes des Penis;
  • die Ausbreitung des entzündlichen Prozesses in der Harnröhre, als Ergebnis - Urethritis;
  • Phimose und onkologische Erkrankungen.

Behandlung der Krankheit

Die Behandlung von Balanoposthitis bei Männern beginnt mit einer Untersuchung, um die Ursachen des Entzündungsprozesses zu identifizieren und die pathogenen Organismen zu identifizieren, die die Krankheit verursacht haben.

Während der Behandlung stellt der Urologe folgende Aufgaben für Patienten ein:

  • Hygiene der Vorhaut und der Eichel;
  • die Verwendung von Lösungen und Kräuterinfusionen, um den infektiösen Erreger loszuwerden;
  • Passage der antiviralen und antibakteriellen Therapie nach einem individuell gewählten Schema.

Wie man Balanoposthitis behandelt:

Medikamente: Der Urologe verschreibt auf Basis der Testergebnisse Lösungen, Salbe, Tabletten:

  • Alle Formen der Krankheit reagieren auf entzündungshemmende Medikamente von lokaler Bedeutung, oft Kortikosteroide und kombiniert (Triderm, Levomekol);
  • Komplizierte Formen werden mit Medikamenten behandelt, die die Schutzfunktionen des Immunsystems erhöhen;
  • wenn Hefe Balanoposthitis verschrieben antimykotische Medikamente (Salbe Clotrimazol, Nizoral);
  • Anaerobe Balanoposthitis wird mit Antibiotika (Azithromycin) behandelt.

Die chirurgische Behandlung von Balanoposthitis bei Männern ist die Beschneidung. Die Methode wird für die Phimose verwendet. Eine unabhängige Öffnung des Eichelkopfes ist verboten, es verstärkt den Entzündungsprozess und führt zum Auftreten von Mikrorissen.

Alternative Medizin kann schmerzhafte Symptome lindern und Entzündungen aufhalten. Dem Patienten werden Kompressen, Bäder, Waschen des Kopfes und der Vorhaut mit Kräuteraufgüssen vorgeschrieben.

Behandlungsschema

Die Behandlung von Balanoposthitis und ihr Schema hängt von der Art der Entzündung, Stadium, Beteiligung anderer Organe und Körpersysteme in dem Prozess ab. Medikamente, die als systemische Therapie eingesetzt werden, sind Breitspektrum-Antibiotika. Vor der Entwicklung eines Behandlungsregimes untersucht ein Urologe die Ursachen der Krankheit. Wenn es durch eine Staphylokokkeninfektion verursacht wird, ist es möglich, den Patienten für einen Zeitraum von bis zu 10 Tagen zu heilen. Wie lange wird die Behandlung in anderen Fällen dauern? Wenn Balanoposthitis bei Männern durch Gonorrhoe, Syphilis oder andere sexuell übertragbare Krankheiten verursacht wird, dauert die Behandlung mehrere Monate.

Bei einer sekundären Form der Balanoposthitis, dh dem Auftreten chronischer Erkrankungen, um die Entzündungssymptome zu beseitigen, sollte die Primärerkrankung geheilt werden. Es ist wichtig, sich daran zu erinnern, dass eine länger andauernde Irritation des Peniskopfes aufgrund einer Entzündung zu einer Abnahme der Sensitivität der darauf befindlichen Nervenendigungen führt.

Balanoposthitis Mittel

Beseitigen Sie die Symptome der Krankheit und beseitigen Sie ihre Ursachen ermöglichen Medikamente, die für die Behandlung von infektiös-entzündlichen Prozessen eingesetzt werden.

  1. Salbe Antiseptika haben eine desinfizierende Wirkung und helfen, die Symptome des entzündlichen Prozesses zu beseitigen. Salbe Levomekol von Balanoposthitis - die effektivste. Die darin enthaltenen Wirkstoffe dringen tief in das Gewebe ein und werden unabhängig von Form und Stadium der Erkrankung eingesetzt. Clotrimazol-Creme, Batrafen Salbe - nicht weniger beliebt.
  2. Medizinische Bäder werden verwendet, um eine Krankheit zu behandeln. Miramistin - Badlösung, bewährt aufgrund der hohen bakteriziden Wirkung gegen Krankheitserreger. Die Lösung wird für Bäder und Kompressen verwendet. Miramistin wird verwendet, um den Kopf des Penis zur Desinfektion zu behandeln. Andere antimikrobielle Lösungen sind Rotocan, Furacilin und Sanguirythrin. Antiseptische Salbe wird empfohlen, nach Wasserbehandlungsverfahren verwendet werden.
  3. Antibakterielle Medikamente - Medikamente, die in fortgeschrittenen Fällen verschrieben werden. Häufiger ist es Oletrin, Biseptol, Levomitsetin, Nevigamon, Furagin und andere.

Behandlung mit Salben und Cremes

Die Behandlung der Krankheit mit Salben wird als lokale Therapie bezeichnet. Häufig vorgeschriebene Salbe mit antiseptischen Eigenschaften. Einer von ihnen ist die Salbe Levomekol. Auch verwendet Antimyosalben Breitspektrum: Salbe Clotrimazol und Batrafen. Triderm - eine komplexe Salbe, die aus Antibiotika, Kortikosteroiden, Antimykotika besteht. Dieses Medikament kann Balanoposthitis und andere infektiöse und entzündliche Läsionen der Geschlechtsorgane heilen.

Die mykotische Ätiologie der Krankheit beinhaltet die Verwendung von topischen Antimykotika mit einem breiten Wirkungsspektrum: Candide, Batrafen, Kanesten, etc. Salbe: Topische Steroidpräparate werden verwendet, wenn Sie katarrhalische Balanoposthitis, zum Beispiel Latikort-Salbe, heilen müssen.

Balanoposthitische Creme hilft, die Symptome der Krankheit in den Anfangsstadien zu beseitigen. Creme gegen Entzündung der Vorhaut und des Eichelkopfes wird als Monotherapie oder zur komplexen Behandlung eingesetzt. Oft begleitet die Behandlung mit Cremes die Therapie mit antibakteriellen Medikamenten. Es erhöht die Effizienz und fördert die schnelle Genesung des Patienten.

Hausbehandlung

Eine Hausbehandlung ist nur nach Rücksprache mit dem Urologen erlaubt, wenn der Entzündungsprozess noch keine pathologische Form angenommen hat und nicht zu einer Phimose geführt hat. Balanoposthitis Behandlung, die zu Hause durchgeführt wird, wird in der Lage zu gewinnen, wenn Sie die grundlegenden Regeln der persönlichen Hygiene, einschließlich regelmäßigen Wäschewechsel folgen.

Darüber hinaus ist es wichtig, den betroffenen Kopf mit vom Urologen empfohlenen Desinfektionsmitteln zu behandeln. Wasserstoffperoxid, Kaliumpermanganat, Furatsilin usw. werden verwendet.

Beseitigen Sie die Symptome und stoppen Sie die Entzündung helfen Volksmedizin. Heilkräuter werden zur Herstellung von therapeutischen Bädern und Lösungen verwendet. Wenn Sie eine Krankheit behandeln, können Sie die folgenden Rezepte verwenden:

  • Gießen Sie zwei Esslöffel getrocknete Salbeikraut mit kochendem Wasser und setzen Sie für 10 Minuten ein Dampfbad. Die Brühe abkühlen und das betroffene Organ spülen;
  • Eine Desinfektionslösung kann aus Eichenrinde hergestellt werden, einen Esslöffel Rinde mit kochendem Wasser übergießen und für 20 Minuten anzünden. Es ist nötig, die Brühe zu verwenden, dreimal täglich zu filtern.

Antibakterielle Mittel

Antibiotika werden verwendet, um die Symptome und Ursachen der Krankheit in ihren schweren Formen zu beseitigen. Nicht alle Urologen unterstützen die Anwendung von Antibiotika. Dies ist auf die Fähigkeit der Mittel zurückzuführen, Nebenwirkungen zu verursachen und das Auftreten zusätzlicher Gesundheitsprobleme zu provozieren.

In einigen Fällen sind antibakterielle Medikamente - die einzige Möglichkeit, Balanoposthitis loszuwerden. Sie werden in den fortgeschrittenen Stadien des Entzündungsprozesses ernannt oder wenn Testergebnisse die infektiöse Natur der Krankheit zeigen. Medikamente werden individuell für jeden Patienten verschrieben.

Die Verwendung von Medikamenten allein wird zur Ursache von Nebenwirkungen. Die Wirksamkeit der Behandlung hängt davon ab, wie gut das Arzneimittel ausgewählt wird.

Antibiotika sind nicht universell: Sie können lokale Therapie- und Hygienemaßnahmen nicht ersetzen. Außerdem haben sie keine positive Wirkung auf einige Entzündungsformen, sondern hinterlassen negative Konsequenzen.

Drogen zur Behandlung von:

  • Pimafukort gilt als das wirksamste antibakterielle, antimykotische und entzündungshemmende Mittel. Für den Außenbereich verwendet. Es ist für Mykosen und Otomykosen der Haut, Pyodermie, entzündliche und infektiöse Hautveränderungen vorgeschrieben. Salbe verursacht eine Nebenwirkung, die sich als Verschlimmerung der Grunderkrankung manifestiert. Symptome verschwinden mit Drogenentzug;
  • Fluconazol wird in der Candida-Form der Krankheit verwendet. Sein Vorteil ist eine Einzeldosis. Antimikrobielle Wirkung des Medikaments hemmt die Synthese von Pilzen Mikroorganismen. Das Medikament wird schnell absorbiert und im Blutplasma für eine lange Zeit gespeichert. Nebenwirkungen: Blähungen, Hautausschlag, Durchfall;
  • Lamisil ist ein Breitbandantibiotikum. Es ist für Onychomykose und Mykosen, mehrfarbige Flechten, Hefe Hautläsionen vorgeschrieben.