logo

Kann ich in der frühen Schwangerschaft Sex haben?

Es gibt viele Meinungen über die Gefahr von Sex mit einer schwangeren Frau. Experten sind sich einig, dass der Körper jeder Frau einzigartig ist, aber es gibt nützliche Tipps für werdende Mütter, die nicht überflüssig sein werden. In diesem Artikel erfahren Sie, ob und wie lange schwangere Frauen mit ihrem Mann verlobt sein können.

Wie kann man die schädlichen Auswirkungen vermeiden?

Die ersten neun Monate für die Zukunft sind Mama und Papa voller Freude und Aufregung für das ungeborene Kind. Eltern bemühen sich, ihr Kind, das noch nicht aufgetaucht ist, zu beschützen und ihn auf jede mögliche Weise zu beschützen. Vor diesem Hintergrund wird die Frage nach dem intimen Leben relevant - wird es dem Kind nicht schaden? Zu welcher Zeit kann man Intimität genießen, und wann ist es besser, sie ganz auszuschließen? Der Körper der Mutter kann das fetale Ei als Fremdkörper wahrnehmen, was zum Gebärmutterton führt. Gynäkologen geben auch nur dann grünes Licht für den Geschlechtsverkehr mit einer schwangeren Frau, wenn nichts ihre Gesundheit gefährdet.

Aufgrund der Tatsache, dass sich der Körper einer Frau während der Schwangerschaft hormonell verändert, kann Sex auf ein ganz neues Niveau steigen und sogar seinen Höhepunkt erreichen. Wenn ein Spezialist keine Bedrohung für das zukünftige Baby und die Mutter sieht, gibt es keinen Grund, den Sex abzusagen. Dies bedeutet, dass schwangere Frauen nicht nur Sex mit ihrem Ehemann haben können, sondern sogar empfohlen werden.

Wie schadet man sich und seinem Baby nicht?

Wenn die Nachricht von der Schwangerschaft für die zukünftige Mutter nicht mehr geheim ist, warnt der Gynäkologe in den ersten zwei Monaten vor dem Verbot, Sex zu haben. Wenn zu diesem Zeitpunkt keine Hindernisse bestehen, darf das Paar ein intimes Leben führen. Im Falle von Kontraindikationen wird empfohlen, mit dem Sex aufzuhören.

Was ist eine Kontraindikation für die Beendigung des intimen Lebens vor dem Ende der Schwangerschaft?

  • Die Gefahr einer Fehlgeburt;
  • Eine Geschichte von Fehlgeburten;
  • Wenn Sex sichtbar ist, Blutungen oder Blutungen aus der Scheide;
  • Tragende Zwillinge oder sogar Drillinge;
  • Niedrige Plazenta previa;
  • Fließende Fruchtwasser;
  • Sexuell übertragbare Krankheiten bei einem der Partner gefunden.

Für den Fall, dass die zukünftige Mutter nichts von dieser Liste beachtet, können Sie Sex nicht nur zum Vergnügen, sondern auch zum Wohl des Organismus der zukünftigen Mutter haben.

Ab welcher Zeit der Schwangerschaft ist Sex am günstigsten und Sie können es tun?

In den ersten drei Schwangerschaftsmonaten - im ersten Schwangerschaftstrimester - trägt der Geschlechtsverkehr mit einem Partner zu einer starken Freisetzung von Lusthormonen bei, die auch auf den Fetus übertragen werden. In der Zeit der Blutvergiftung ist eine intime Intimität für die werdende Mutter besonders nützlich, da sie Medikamente wirksamer ersetzen kann.

Im zweiten Trimester bereitet das Sexualtraining die Gebärmuttermuskeln auf die Geburt vor und stimuliert sie dadurch.

Im letzten Trimester ist Sex ein kleines Stimulans für die Geburt. Seminal Flüssigkeit enthält Prostaglandin - ein Hormon, das hilft, die Muskeln der Vagina erweichen und fördert auch die Öffnung des Gebärmutterhalses.

Ein Monat vor der Geburt Geschlecht soll, da eine offene Cervicalkanal Infektion ausgeschlossen werden kann Kropf eindringen und verursacht oder sogar Entzündung, so dass in diesem Zeitraum nicht schwanger sein kann Sex mit ihrem Mann zu haben.

Manche Frauen befürchten, dass Sex ein Kind verletzen oder sogar verletzen kann. Aber ihre Ängste sind vergeblich, da das Baby durch die Bauchwandmuskulatur zuverlässig geschützt ist, außerdem befindet sich das Baby noch in der fetalen Blase, die mit Fruchtwasser gefüllt ist.

Was sollte Geschlechtsverkehr während der Schwangerschaft sein?

  1. Natürlich, keine Notwendigkeit, Aufzeichnungen zu machen und Sex mit ihrem Ehemann für eine sehr lange Zeit zu haben. Nur fünf bis zehn Minuten reichen aus;
  2. Sie müssen die geeignetste und bequemste Position für eine schwangere Frau wählen: auf Ihrer Seite liegend, in der der Partner zurückliegt. Aber die Pose, in der die Frau oben ist, wird am besten vermieden, da der Penis zu tief gehen kann;
  3. Der Partner muss eine schwere Last für die zukünftige Mutter tragen und sie daher übernehmen. Aufgrund der Tatsache, dass der Bauch Ihres Partners geschützt werden muss - die Pose "Mann an der Spitze" sollte ausgeschlossen werden;
  4. Wenn der Partner eine trockene Vagina hat, können Sie ein Gleitmittel verwenden. Er schadet dem zukünftigen Baby nicht;
  5. Eine Frau sollte selbst die Tiefe des Eindringens sowie die Stärke eines Mannes kontrollieren.

Sex während der Schwangerschaft

Kann ich während der Schwangerschaft Sex haben? Schadet es dem Baby? Diese Fragen werden jeder schwangeren Frau gestellt. Und zu dieser Frage gibt es zwei gemeinsame Standpunkte. Erstens: Besser, es nicht zu tun! Zweitens: Nicht nur möglich, sondern notwendig! Wir werden versuchen herauszufinden, wo die Wahrheit all die gesammelten Erfahrungen verwendet.

Schwangerschaftsorgasmus ist kein Hindernis?

Laut Statistik haben schwangere Frauen in Europa mindestens einmal pro Woche Geschlechtsverkehr. Was die zukünftigen russischen Mütter anbelangt, ist es schwer zu sagen, aber die Grundregel bleibt die gleiche: Die Intensität des sexuellen Verlangens hängt direkt davon ab, in welchem ​​Trimenon sich eine Frau befindet.

Sex während des ersten Trimesters der Schwangerschaft:

Während dieser Zeit ist die sexuelle Aktivität in der Regel etwas reduziert. Und das hängt gewöhnlich mit dem Beginn der Umstrukturierung des Körpers zusammen, der sich auf eine schwierige Mission vorbereitet - ein gesundes Kind zu tragen. Eine wichtige Rolle spielen sowohl die Toxikose (wenn sie ausgesprochen wird) als auch der psychologische Faktor, wenn eine Frau, die befürchtet, dem Kind zu schaden, unbewusst den sexuellen Instinkt in sich selbst stört. Die Physiologie legt jedoch nahe, dass regelmäßiger früher Geschlechtsverkehr dem Baby nicht nur schadet, sondern auch die lebhaftesten Empfindungen des Geschlechtsverkehrs hervorruft. Der Intimbereich der Frau wird empfindlicher, das Blut strömt ins Becken, um dem Kind alles Notwendige zu geben - dies hilft der Frau, die Nähe voll zu genießen und den gewünschten Höhepunkt zu erreichen.

Sex während des zweiten Trimesters der Schwangerschaft:

Zwischen 14 und 28 Wochen gewöhnt sich die werdende Mutter an die Veränderungen in ihr und blüht. Dank des "hormonellen Booms" benötigen schwangere Frauen zunehmend Sex. Aber auch hier bekommen einige zukünftige Mütter (übrigens auch Väter) eine falsche Verteidigung. Aber wie sonst? Immerhin, in jüngerer Zeit war das Baby nur zwei Streifen auf dem Test, und heute ist es praktisch ein geformter Fötus. "Ich kann nicht, er hat einen Kopf dort", sagen Männer, und Frauen sorgen sich um Muskelkontraktionen.

In der Tat hat die Natur im Idealfall maximalen Schutz des Fötus vor der "Invasion" des Penis: die muskuläre Bauchwand, die Fettschicht, die dichte Gebärmutterwand, die Schale, die Fruchtblase mit Wasser - wie Sie sehen, ist das Risiko von Peniskontakt mit dem Kind zu Null.

Sex während des dritten Trimesters der Schwangerschaft:

Ab der 30. Woche wird es immer schwieriger, eine geeignete Position beim Sex zu finden, um Druck auf einen geordneten runden Bauch zu vermeiden. Variationen im Prinzip können viele (zum Beispiel die Pose "Löffel"), vor allem, nicht zu viel Druck auf den Magen zu schaffen. Während dieser Zeit ist es wichtig, nicht nur auf Sex, sondern auch auf vorbereitende Liebkosungen zu achten. Frauen sollten sich nicht für die "pikante" Position schämen und ihre Köpfe in eine Decke stecken. Wie Umfragen zeigen, finden die meisten Männer schwangere Frauen sehr sexy und erotisch, also geben Sie Ihrem Geliebten die Gelegenheit, Ihren Zustand zu genießen.

Kann Sex während der Schwangerschaft zu Fehlgeburten führen?

Es besteht die Meinung, dass Sex oder vielmehr ein Orgasmus eine unkontrollierte Kontraktion der Gebärmutter hervorruft, was wiederum eine Fehlgeburt oder Frühgeburt verursachen kann. Ist es wirklich so?

Orgasmus bewirkt wirklich eine leichte Kontraktion der Muskeln des Fortpflanzungsorgans. Aber lassen Sie uns die Frage aus einem anderen Blickwinkel betrachten. Der Uterus ist ein Muskel, der sich im Laufe des Lebens einer Frau ständig zusammenzieht. Die Tragezeit ist keine Ausnahme! Dieser Prozess ist unvermeidlich und notwendig, damit das Muskelgewebe seine Elastizität, Elastizität und Kontraktionsfähigkeit nicht verliert - das ist der wichtigste Moment bei der Geburt. Die Gebärmutter bleibt in einem gemäßigten Ton, so dass die Muskeln "ihren Hauptzweck nicht vergessen" - das Kind während der Geburt hinauszuschieben.

Wenn also das Baby noch nicht reif ist und der Uterus nicht zur Wehen bereit ist, können seine Kontraktionen während des Geschlechtsverkehrs keine Fehlgeburt hervorrufen. Genau das Gegenteil! Zahlreiche Studien bestätigen die positive Wirkung des Orgasmus auf das Kind. Dies liegt vor allem an der Freisetzung des Hormons "Glück" - Endorphin in das Blut. Wenn die Mutter gut ist, dann auch das Baby.

Wann sollte Vorsicht geübt werden?

Während der Schwangerschaft sollten Sie auf Ihre eigenen Gefühle achten. Einige unangenehme, wie Schmerzen während einer Handlung in den späteren Perioden, zeugen von einer falschen Position. In diesem Fall ist es notwendig, Sex zu einem passenderen Zeitpunkt zu ändern oder zu übertragen. Der Schmerz in der frühen Periode ist nicht natürlich und sollte alarmierend sein: in dieser Situation ist es notwendig, die Ursache durch das Gespräch mit dem Arzt zu identifizieren.

Ab der 38. Woche heizt sich die Situation zusätzlich auf: Entbindungen können unvorsichtige Bewegungen hervorrufen (das gilt nicht nur für Sex), das Risiko von Wehen nimmt jeden Tag zu (ab 38 Wochen ist das Kind schon voll), deshalb empfehlen Ärzte vernünftigerweise, ab der 38. Woche auf Sex zu verzichten der Schwangerschaft. Dieses Problem ist besonders relevant für Frauen, denen ein geplanter Kaiserschnitt gezeigt wird.

"Das Liebesverbot" wird nur vom behandelnden Arzt festgelegt, nachdem er Informationen über Beschwerden, Untersuchungen oder eine gründliche Untersuchung gesammelt hat. Lassen Sie uns also eine Reihe von Pathologien auflisten, wenn Tabus dem Geschlecht auferlegt werden:

- das Vorhandensein von Infektionskrankheiten der sexuellen Sphäre bei beiden Partnern;
- aktive drohende Fehlgeburt;
- wiederholte Fehlgeburten in der Geschichte;
- sexuell übertragbare Krankheit bei Männern;
- Austritt von Fruchtwasser (es besteht die Wahrscheinlichkeit einer Infektion des Fötus, da er den Zugang zu Infektionen in der Amnionblase eröffnet);
- Uterusblutungen;
- Ablösung oder zu geringe Anheftung der Plazenta (es ist äußerst selten);
- zervikale Hypotonie.

Die intime Seite der Beziehung muss noch mit dem Arzt besprochen werden, und nur er wird individuelle Empfehlungen aufgreifen können.

Schwangerschaft und Masturbation

Oft stellt sich vor der Schwangerschaft, vor allem bei unerfüllten sexuellen Bedürfnissen, die Frage: "Ist es möglich, sich während der Schwangerschaft selbst zu masturbieren?" Und warum nicht? Eine andere Frage ist, was sie stoppt. Angst, ein Kind zu verletzen? Der moralische Aspekt der Frage? Oder etwas anderes? Lass es uns herausfinden.

"Ich habe Angst, einem Kind zu schaden", "Das ist unanständig!" - manche Frauen denken und besänftigen immer noch völlig unzufrieden. Und es tut dem Baby mehr weh. Die emotionale Sphäre der zukünftigen Mutter ist untrennbar mit der "mentalen", manchmal körperlichen Gesundheit des Kindes verbunden. Dies ist eine seit langem bewährte Tatsache! Es ist notwendig, Spannungen und Stress loszuwerden, besonders wenn es die Physiologie erfordert.

Es sollte jedoch bedacht werden, dass Masturbation während der Schwangerschaft nicht möglich ist, wenn es Kontraindikationen für das Geschlecht gibt. Es scheint, warum? "Ich verletze und mechanisch den Gebärmutterhals nicht irritierend" Richtig! Aber vergessen Sie nicht den Orgasmus der Klitoris, der für die Mehrheit, im Gegensatz zu der vaginalen, intensiver und pulsierend in Bezug auf die Zufriedenheit ist. Bei einem Orgasmus provozieren wir die Gebärmuttermuskelfasern zu einer intensiven Kontraktion - dies hat, wie sich herausstellte, eine negative Auswirkung auf den pathologischen Schwangerschaftsverlauf.

Wenn es jedoch keine Kontraindikationen gibt, entspannen Sie und haben Sie Spaß.

Was können Sie während der Schwangerschaft tun?

Was kannst du zukünftige Mutter tun?

Einen Ehepartner unter Hausarrest zu nehmen, funktioniert nicht und ist nicht notwendig. Seine Tätigkeit außerhalb des Hauses ist sowohl für die finanzielle Unterstützung der Familie als auch für die Erhaltung seiner psychischen Gesundheit notwendig (eine Person kann nicht nur eine Pflicht haben, sie sollte Spaß haben). All das ist natürlich großartig, aber was macht die zukünftige Mutter zu Hause?

Das Warten auf das Baby, besonders in den letzten Monaten der Schwangerschaft nach dem Mutterschaftsurlaub, kann wirklich ein bisschen langweilig und langweilig werden. Bereits akkumulierte körperliche Erschöpfung durch Schwangerschaft, macht sich das Verlangen bemerkbar, das Baby schnell zu sehen, sich um ihn zu kümmern. Es scheint, dass du schon alles wieder gemacht hast, der Bauch ist "wie groß es ist", was bedeutet, dass das Baby aufgewachsen ist, und die letzten Wochen des Schweigens machen dich müde und denken, dass du irgendwie herumkommandierst. Der Zustand und die Angst, alleine zu Hause zu sein, können eine Frau zu Beginn der Schwangerschaft quälen, besonders wenn sie krank oder im Urlaub ist.

Lassen Sie uns nicht betrügen, geben Sie traurigen Gedanken nach, sondern denken Sie darüber nach, was Sie tun können. Hast du jemals davon geträumt, nicht zu arbeiten, gab es in deinem Leben keine Gedanken darüber, wie toll es wäre, zu Hause zu sitzen? Nach allem dann. Weiter, zu den Wolken schauend, gibt es eine Liste aller seiner liebsten Träume von einem freien und glücklichen Leben. Und jetzt, wo es eine Gelegenheit gab, sich zu entspannen und zu tun, was ich will, warum beginnen Tränen und Sorgen?

Erinnere dich, wohin du gehen möchtest, dass du nicht sehen könntest, wen du lange nicht gesehen hast, dass du wirklich kaufen möchtest, etc. Und für jetzt liste ich ein "Home Entertainment" auf, das du machen kannst, während du krank bist oder auf Schwangerenvorsorge:

  • tu Hausarbeit auf der Schlauheit;
  • rüsten Kinderzimmer aus;
  • behalte das "Album der Schwangerschaft";
  • einkaufen gehen;
  • an kulturellen Veranstaltungen teilnehmen;
  • stricken und nähen;
  • Freunde treffen;
  • höre Musik;
  • Lesen Sie neue und lesen Sie alte Lieblingsbücher neu;
  • sei kreativ;
  • erlaube dir, dich einfach zu entspannen;
  • besuchen Sie die Schule für werdende Mütter;
  • mache Spaziergänge;
  • meditieren;
  • Visualisierung machen;
  • Immerhin, manchmal einfach nichts tun.

Innenpolitik

Beginnen wir mit dem Offensichtlichsten - Haushaltsarbeiten. "Guter Spaß!" Sagst du. Und doch, lasst uns darüber diskutieren. Es gibt Hausarbeiten, vor denen wir nicht davonlaufen können, also lohnt es sich, Zeit mit ihnen zu verbringen. Schwere Belastungen für die zukünftige Mutter sind verboten (Gewichtheben, langes Stehen oder Sitzen, häufiges Beugen des Körpers, etc.). Bitten Sie Ihre Angehörigen (Mutter, Ehepartner, Schwiegermutter), die Haushaltsaufgaben zu übernehmen, die in Ihrer Situation schwierig sind. Behalten Sie jedoch die einfachen Dinge, die Ihnen keine Unannehmlichkeiten bereiten (bügeln Sie Dinge, spülen Sie Geschirr, zerlegen Sie das Gehäuse, wischen Sie Staub, etc.). Übrigens, viele Frauen räumen gerne den Schrank auf. Erstens, nach einem solchen Showdown ist alles sehr schön und sogar (aber oft nicht lange) in den Regalen, und zweitens findet man in einem großen Schrank vergessene "verlorene" Lieblingssachen. Positive Gefühle entstehen nicht weniger, als wenn man einen Schatz findet! Also viel Spaß!

Kinderzimmer

Wann, wenn nicht jetzt, lohnt es sich, das Kinderzimmer einzurichten? Vielleicht haben Sie geplant, eine kleine Renovierung durchzuführen und ein Raumdesign zu entwerfen. Möbel bestellen und Babyartikel kaufen.

Am schönsten ist es, Bilder und Fotos von Kinderzimmern im Internet anzuschauen und Kinderwaren einzukaufen. Das ist das, was für dich übrig ist. Aber die Kommunikation mit den Reparateuren ist besser an den Ehepartner zu delegieren. Erstens sollten Sie nicht nervös sein, und zweitens sollte der Ehemann auch an dem Arrangement teilnehmen, um sich nicht fehl am Platz zu fühlen (Kinderangelegenheiten).

"Album der Schwangerschaft"

Pflegen Sie das Album der Schwangerschaft. Dieses Album kann unabhängig hergestellt werden oder in einem Buchladen vorgefertigt gekauft werden. Normalerweise wird in vorgefertigten Alben der Hauptplatz einem bereits geborenen Baby gegeben (Foto, wie es sich entwickelt, was es kann, wie es Gewicht und Größe hinzufügt usw.), daher ist es für uns nicht sehr geeignet. Natürlich ist solch ein Buch notwendig und nützlich, die Erinnerung an die ersten Wackeln und Rollen eines Babys nach Jahren ist fast unmöglich (und das kann nützlich sein). Aber wir brauchen ein größeres Album, und vielleicht finden Sie auch eine vollständigere Version des Buches, wo nicht nur das erste Jahr des Lebens des Babys, sondern auch sein vorgeburtliches (vor der Geburt) Leben einen Platz bekommen wird.

Was wirst du dort aufnehmen? Alles in allem, was mit Schwangerschaft, Ihren Gefühlen, Gefühlen, Kommunikation mit dem Baby verbunden ist. Was hast du mit ihm geredet und wie hat er dir zugehört, was hast du gegessen und wie hat er darauf reagiert, was hat er gefallen und was nicht und wie hast du dich verstanden?

"Heute sind wir zum ersten Mal für ein Klavierkonzert in die Tschaikowsky-Konzerthalle gegangen. Das Kind nahm das erste aktiv, aber war fast mit den ersten Akkorden eingeschlafen. "

"Heute lesen wir Märchen. Es schien mir, dass das Kind einen solchen Zeitvertreib genossen hatte, denn sobald ich mit dem Lesen und Aufstehen fertig war, fing er an, sich zu werfen und sich zu drehen und zu treten, als ob er ihn bitten würde, weiter zu lesen.

Legen Sie Ihre Fotos in das Album, das den Monaten der Schwangerschaft entspricht. Jahre später wird es sehr angenehm und interessant für Sie beide sein Schwangerschaftsbuch zu sehen.

Nach der Geburt des Babys, illustriere jeden neuen Monat seines Lebens mit Fotos.

Warum brauchst du ein Schwangerschaftsalbum?

  • Dieses Buch gibt Ihnen die Möglichkeit, sich vor der Geburt ein vollständigeres Bild von der Gesundheit und dem Zustand Ihres eigenen Kindes zu machen.
  • Wenn nötig, können Sie Ihren Arzt oder Psychologen immer über das Verhalten des Babys informieren, da Sie alle Unterlagen zur Hand haben (manchmal ist es wichtig).
  • Während Ihrer Schwangerschaft wird es für Sie interessant sein zu lesen, wie sich Ihre Gedanken und Gefühle in den verschiedenen Monaten des Tragens eines Kindes verändern.
  • ^ Im Laufe der Jahre werden Sie und Ihr Sohn oder Ihre Tochter dieses Album immer wieder lesen, sich die Fotos ansehen, große Freude haben und die unglaublichsten Gefühle füreinander empfinden.
  • ^ Während der 9 Monate der Schwangerschaft und einer solchen Art von Tagebuch lernst du einander vor der Geburt zu verstehen und zu fühlen, was sehr nützlich bei der Geburt und im zukünftigen Leben zusammen mit dem Baby ist.

Einkaufen

Die meisten Frauen lieben den Einkauf, also verleugne dich jetzt nicht so sehr. So viel zu kaufen für ein Neugeborenes! Kleidung, Flaschen und Schnuller, Verbandskasten, erste Spielsachen, Windeln und Decken, Badeaccessoires usw. Ein Besuch im Laden von Kinderwaren ist immer positive Emotionen. Die Hauptsache ist, rechtzeitig anzuhalten. Kaufe nur die notwendigen Dinge. Sie werden wahrscheinlich nach der Geburt des Babys viele Geschenke geben, und Sie haben einfach keine Zeit, all diese Schönheit zu tragen, da die Kinder sehr schnell wachsen.

Vergiss nicht dich selbst. Die zukünftige Mutter soll sich nicht nur in Kleidung wohl und wohl fühlen, sondern auch schön aussehen. Eine Frau ist immer eine Frau. Kaufen Sie daher nur spezielle Dinge für zukünftige Mütter, sie werden Ihnen helfen, beide Probleme auf einmal zu lösen.

Kulturelle Veranstaltungen

Es wird angenommen, dass es möglich ist, dem Baby bereits während der Schwangerschaft einen Vorgeschmack auf Schönheit einzuprägen, indem es kulturelle Veranstaltungen besucht. Ob das wirklich so ist, kann definitiv nicht gesagt werden, da bis jetzt noch keiner der Kinder und Erwachsenen uns erzählt hat, wie sehr er sich für die Tretjakow-Galerie interessierte, als er noch am Bauch der Mutter war. Aber Ihre positiven Gefühle aus dem kulturellen Zeitvertreib reflektieren das Baby auf die beste Weise. Denken Sie deshalb daran, wo Sie hin wollten, aber keine Zeit hatten. Ausstellungen, Museum, Galerien, Shows. Lerne von deinen Freunden, dass sie dich beraten werden. Schauen Sie sich die Plakate im Internet an und achten Sie darauf, dass Sie in Ihren Zeitplan die Teilnahme an solchen Veranstaltungen aufnehmen.

Dazu gehören auch Besuche in Theatern. Wählen Sie sowohl Kinder- als auch Erwachsenenaufführungen. Einzige Bedingung: Während du nicht "schwer" aussehen sollst, funktioniert das. "Exits" sollten Leichtigkeit, Freude, Positives bringen und keinen schweren Nachgeschmack hinterlassen.

Wählen Sie eine komfortable Reisezeit, wenn in der U-Bahn kein Gedränge herrscht oder wenn Sie mit dem Auto unterwegs sind.

Stricken

Manche Frauen lieben es zu stricken. Lehnen Sie diesen nützlichen Beruf und während der Schwangerschaft nicht ab:

  • Zuerst können Sie schöne Blusen, Hosen und Füßlinge für das Baby stricken. Kleidung aus eigener Produktion hat viele Vorteile, und eine davon ist das Fehlen von Analoga. Ihr Baby wird der alleinige Besitzer Ihres Meisterwerks sein. Natürlich können Sie sowohl für sich selbst als auch für Ihren geliebten Ehepartner stricken, aber das Stricken für Ihre eigenen Nachkommen erlaubt es Ihnen, öfter an ihn zu denken und Verbindungen zu ihm aufzubauen;
  • Zweitens, stricken gibt eine atemberaubende entspannende Wirkung. Die monotonen Handlungen und das rhythmische Klopfen der Speichen über einander bringen die Frau praktisch in einen Zustand leichter Trance, der so beruhigend und angenehm ist. Entledigen Sie sich nicht all dieser Freuden, wenn Sie lieben und zu stricken wissen.

Ich würde hier auch gerne über Stickereien sprechen. Eine schöne Tafel, die von Ihren Händen gemacht wird, kann einen Raum dekorieren. Eine ruhige Übung hilft, die Gedanken in Ordnung zu bringen.

Freunde treffen

Schwangerschaft ist kein Grund, all deine Freunde und Freundinnen aufzugeben. Treffen Sie Ihre Freunde. Solche Treffen werden Ihnen erlauben, "ins Licht zu kommen" und einen Bauch zu rühmen, Klatsch und Neuigkeiten aus dem Leben Ihrer Bekannten zu erfahren, von Ihren negativen Gedanken abzulenken und aufzumuntern und sich sogar ein wenig zu beschweren - kritisieren Sie Ihren eigenen Mann völlig schmerzlos für ihn. Solides Dienstprogramm! Nutzen Sie diesen Zeitvertreib unbedingt!

Versuchen Sie Orte zu vermeiden, an denen sich während der Dauer einer Virusinfektion (Grippe, ARVI) große Menschenmengen aufhalten.

Musik hören

Erinnerst du dich an Musiktherapie Machen Sie Ihr Baby angenehm und nützlich - nehmen Sie sich jeden Tag Zeit, um den ruhigen Klassikern zuzuhören. Manchmal können Hauskonzerte durch einen Live-Sound einiger Klavieraufführungen ersetzt werden. Ich möchte Sie daran erinnern, dass es das Beste ist, wenn das Baby den Werken Mozarts zuhört, die sowohl günstige als auch günstige Bedingungen für die Entwicklung des Kindes schaffen.

Neben klassischer Musik erhalten Sie eine Musik-CD mit langsamer und beruhigender Musik, unter der Sie sich gut und schnell entspannen können. Lerne bis zu den letzten Tagen der Schwangerschaft unter diesen Melodien zu entspannen und dann den Spieler mit dieser Scheibe mit ins Krankenhaus zu bringen. Die Fähigkeit zu entspannen bietet Ihnen zusätzliche Unterstützung bei der Geburt (zusätzlich zu den Techniken und Körperhaltungen, die Ihnen in Geburtsausbildungskursen beigebracht werden), da die Fähigkeit zur Entspannung eine wichtige Rolle in der ersten Phase der Geburt spielt.

Lesen

Endlich ist noch Zeit, ruhig zu lesen. Holen Sie Bücher und Zeitschriften über Mutterschaft, Geburt und Pflege für ein Neugeborenes heraus, das Sie wahrscheinlich schon gekauft haben, aber immer noch nicht anfangen können zu lesen. Oft sprechen zukünftige Mütter über dieses Problem. Aber jetzt können Sie sich dem Prozess des Lesens sicher überlassen. Diese hilfreiche Literatur wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, was die bevorstehende Lieferung und Babypflege bedeutet, und Sie vor Angstzuständen wie "Ich kann nicht" und "Ich weiß nicht" schützen.

Wenn Sie lesen möchten, dann gab es sicherlich einen Mangel an Zeit statt guter Kunstwerke. Jetzt haben Sie viel Freizeit, in der Sie Ihre neuen Werke lesen und neu lesen können. Es ist besser, diejenigen zu wählen, die Sie mit Selbstvertrauen und optimistischer Stimmung tragen, um sich mit positiver Energie aufzuladen.

Wenn du etwas lesen willst, aber du wirst nicht genau verstehen, was genau, dann wähle ein Buch, in dem jemand seine Biographie beschreibt. Die Reihe "Das Leben der bemerkenswerten Menschen" (ZHZL) wird Ihnen eine Menge ausgezeichneter und lehrreicher Geschichten bieten, in die Ihr Baby sich im Mutterleib einfügt. Lass ihn großartige Menschen und ihr Leben kennenlernen.

Kreativität

Kreative Arbeit bringt Ihnen viel Freude und Nutzen. Die Entdeckung seiner kreativen Seite kann sich positiv auf die Entwicklung des Babys auswirken. Ich sehe keinen Grund, diese Freizeit nicht zu nehmen!

  • Zeichnen hilft dir, deine eigenen Gefühle auf einem Stück Papier auszudrücken und dich selbst ein wenig besser zu verstehen. Wählen Sie für diese Farbe oder Ölpastellkreiden. Farben erleichtern es Ihnen, Ihre Stimmung, Ängste und Ängste auf Papier auszubreiten, und mit Buntstiften ist es einfach und angenehm, über das Albumblatt zu gleiten und Ihre Fähigkeiten und inneren Geheimnisse zu enthüllen.
  • Ein Foto zu machen kann sehr aufregend und lohnend sein. Fotos - das ist deine Meinung zu allem. Dies ist eine Vision, die das Schöne "aufholt" und "aneignet". Dies sind nützliche Spaziergänge in der frischen Luft warten auf einen kühlen Schuss. Überzeugt?
  • Verfolgen Sie Ihr Gewicht während der Schwangerschaft, kann die Ernennung von speziellen Diäten durch den Arzt für Kreativität beim Kochen drücken. Experimentieren mit nützlichen Produkten, die Notwendigkeit, die Ernährung zu diversifizieren, der Wunsch, den Ehemann mit einem ungewöhnlichen Abendessen zu überraschen - all das trägt zur kreativen Entwicklung einer Frau bei und nimmt viel Freizeit in Anspruch.
  • Ikebana, oder Sträuße und Blumenarrangements und andere Materialien zu machen, ist eine Freude für viele Frauen. Bei Spaziergängen gesammelte Grashalme, Eicheln, Blüten, Ährchen, Zapfen, Rinde und andere natürliche Materialien können zuerst getrocknet werden. Danach können Sie ihnen ein neues Leben in jeder Art von gefälliger oder bedeutungsvoller Komposition geben.

Kreativität ermöglicht es nicht nur, etwas außerhalb zu schaffen (Malerei, Skulptur, Komposition), sondern trägt auch zur Selbsterkenntnis bei.

Unterricht in Schulen für zukünftige Mütter

Während der Schwangerschaft ist es sinnvoll, in Schulen für werdende Mütter zu besuchen. Spezielle Gymnastik, Atemtechniken, Vorbereitung einer Frau auf die Geburt, lernen, sich um ein Baby zu kümmern - das alles wird Ihnen während der Kurse erzählt.

Vergessen Sie nicht Fitness, Yoga, Schwimmen, was wir bereits erwähnt haben.

Wandern

Ein Spaziergang an der frischen Luft ist nicht nur die körperliche Aktivität, die eine schwangere Frau benötigt, sondern auch die Befriedigung des erhöhten Sauerstoffbedarfs.

Die Kommunikation mit der Natur entspannt und beruhigt die zukünftige Mutter. Der schnelle Lauf der Zeit, die Eitelkeit und Spannung der Stadt treten zurück, wenn Bäume und Wasserkörper in der Nähe sind. Wenn nichts ärgert, ist alles rundherum harmonisch, lieb und sicher, ein Mensch verschmilzt mit der Natur und "zieht sich in sich selbst zurück". Dieser Urlaub in der Stille in den Schoß der Natur ist sehr nützlich. Ordnen Sie sich solche Entladung öfter an.

Meditation

Meditationskurse sind sehr populär geworden. Sie werden benötigt, um geistige und körperliche Gesundheit zu erlangen. Es lohnt sich, darauf zu achten.

Meditation ist ein besonderer Trance-Zustand, in dem du dich entspannen, dich selbst verbessern und etwas über diese Welt und dich selbst lernen kannst. Meditation schlägt vor, alle Gedanken loszulassen und einfach "hier und jetzt" zu sein, ohne Spannung und Kampf zu erleben.

Es ist nicht notwendig, sogar mit den Gedanken zu kämpfen, die im Kopf "stöbern" und die Entspannung behindern. Es ist besser, sie einfach zu beobachten, bis sie sich verlangsamen und beruhigen.

Um in diesen Zustand zu gelangen, können Sie alle Hilfsmittel verwenden, um eine Pause von der Realität zu machen. Es kann sein, das Feuer (Feuer, Kerze) zu beobachten, in der Nähe des Wassers zu bleiben (Lärm und flimmerndes Wasser), entspannendes Atmen (Ausatmen ist etwas länger als das Einatmen), eintönige Gebetslesung und andere Wege.

Sie können eine Art Ihrer individuellen Version dieser Klassen wählen oder Informationen aus anderen Quellen (Bücher, Yoga-Trainer, etc.) verwenden.

Der Zustand des Friedens und der Harmonie, nach dem die Meditierende sucht, ist für die zukünftige Mutter sehr nützlich, weil sie beiden eine gute Gesundheit und eine positive Geisteshaltung bringt.

Visualisierung

Ich schlage vor, Zeit für einen angenehmen Aufenthalt und Träume zu reservieren. Kümmere dich um die Visualisierung. Eine solche Übung scheint nur nutzlos. In der Tat bringt es bemerkenswerte Ergebnisse.

Visualisierung ist eine mentale Repräsentation visueller Bilder, eine Vision von sich selbst in Situationen, die noch nicht eingetreten sind, die Sie aber erfolgreich selbst lösen wollen; es ist die Gestaltung der Wünsche (Träume, Ziele) in Form eines hellen, mehrfach wiederholten Geistesbildes.

Diese Methode funktioniert aufgrund der Tatsache, dass unser Gehirn die tatsächliche Situation nicht von der Situation unterscheidet, die durch unsere Vorstellung geschaffen wird. Für ihn ist das, was Sie sich vorstellen und vor allem, was Sie sich oft vorstellen, Realität. Stellen Sie sich, im Detail, ständig vor, was Sie wollen, und es wird sich erfüllen. Natürlich, wenn Sie sich anstrengen werden.

Visualisierungsklassen helfen Ihnen, zukünftige Ereignisse zu modellieren. Sie erfordern auf der einen Seite körperliche Entspannung, auf der anderen Seite die gewünschte Situation. Machen Sie es zur Regel, solche Übungen ein- bis zweimal täglich 10 bis 15 Minuten zu geben (wenn Sie möchten, können Sie mehr tun).

Setzen Sie sich (Sie können lügen, gehen, stehen), entspannen Sie sich und tauchen Sie geistig in das gewünschte Ergebnis Ihrer Handlungen ein. Sie können sich ein glückliches Ende der Geburt vorstellen, einen Spaziergang Ihrer Familie im Park mit einem Kinderwagen, den zukünftigen Erfolg des Babys, die Freude, mit ihm zu kommunizieren, usw. Vergessen Sie nicht, dass diese Bilder eine positive Reaktion auslösen sollten.

In der Regel streben wir nach einem Ziel und tun das Gegenteil. Wir ergreifen reale Maßnahmen, um es zu erreichen, aber gleichzeitig denken wir ständig darüber nach, wie schlecht und erfolglos alles für uns ist. Wir zeichnen negative Bilder im Kopf. Vielleicht können deshalb viele Menschen das Gewünschte nicht erreichen?

Nur "nichts tun"

"Entspannend" und "faul" ist eine erstaunliche Arbeit für eine schwangere Frau. Natürlich, wenn sie es nicht die ganze Zeit macht, von morgens bis abends, alle 280 Tage hintereinander.

Jetzt machst du eine wichtige und schwierige Aufgabe, ein Baby aufzuziehen und zu tragen. Es lohnt sich, sich selbst zu lieben und sich sorgfältig zu behandeln. Deshalb solltest du dir erlauben, manchmal faul zu sein, in einer Krippe zu liegen, lange zu schlafen, es ist schön zu faulenzen. Nimm dir diese besondere Zeit. Dies wird dazu beitragen, sich nicht schuldig zu fühlen, nichts zu tun und sich zu entspannen.