logo

Enuresis bei Jugendlichen - warum junge Menschen an dieser Krankheit leiden

Bei Jugendlichen ist Enuresis nicht so häufig wie bei Kindern in einem früheren Alter, aber es passiert immer noch.

Laut Statistik leiden 4% der Kinder zwischen 12 und 18 Jahren an dieser Krankheit.

Die überwältigende Mehrheit der Patienten sind Jungen. Jugendliche sind extrem negativ über diese Krankheit, es verursacht oft psychische Probleme.

Enuresis in der Pubertät zu kurieren ist schwierig. Aber wenn Sie die Krankheit ernst nehmen, ist es möglich.

Eltern sollten einen integrierten Behandlungsansatz versuchen, jedoch sollten alle Maßnahmen nur nach ärztlicher Konsultation ergriffen werden.

Informationsnotiz

Der Name beschrieben Pathologie aus der griechischen Sprache, von denen das Wort "Enuresis" übersetzt als "Urin, Urin ausstoßen."

Die Krankheit wird beim unwillkürlichen Urinieren diagnostiziert, das nicht nur während einer Nacht, sondern auch während des Tages auftreten kann.

Haupttypen:

  • Die Enuresis tagsüber ist, wie der Name schon sagt, tagsüber durch unfreiwillige Urin-Emissionen gekennzeichnet. Eine solche Diagnose ist äußerst selten: Nur bei fünf Prozent der Jugendlichen mit der beschriebenen Erkrankung wird diese Art von Krankheit beobachtet. In diesem Fall leiden Mädchen häufig an dieser Form von Enuresis.
  • Nacht Enuresis tritt während der Nacht des Schlafes und am häufigsten bei Jungen auftritt. Unabhängig von der Form der Krankheit verhindert das Kind die Anpassung an die Gesellschaft, entwickelt einen Minderwertigkeitskomplex.

Wenn ein Teenager die beschriebenen Probleme hat, ist es unerlässlich, dass Sie sich einer medizinischen Untersuchung unterziehen und getestet werden.

Abhängig von den Ursachen der Enuresis kann sein:

  • Primäre aufgrund erblicher Faktoren und, weniger wahrscheinlich bei Jugendlichen, schwere Schwangerschaft oder Geburt.
  • Erworben entwickelt sich aufgrund psychologischer Traumata, Infektionen im Urogenitalsystem. Auch Pathologie und neurologische Erkrankungen des Rückenmarks führen zu dieser Form der Erkrankung.

Neben Kaffee kann es Schokolade, Cola, Tee sein.

Warum Teenager Enuresis erleben können?

Ursachen für Enuresis bei Jugendlichen:

  • Angeborene Erkrankungen des Urogenitalsystems oder erworbene Pathologie;
  • Verletzung von Bereichen des Rückenmarks, die für die Aktivität der Blase verantwortlich sind;
  • Emotionale Umwälzungen, Situationen, die bei einem Kind zu psychischen Traumata führen;
  • Schlafprobleme Der Schlaf kann sehr tief oder unruhig sein, es kann schwierig sein, auch nach einem harten Tag zu schlafen;
  • Solche erblichen Faktoren wie Epilepsie, Psychopathie, Alkoholismus (wenn jemand von nahen Verwandten die beschriebenen Pathologien hatte).

Enuresis in der Adoleszenz stört meistens Jungen, denen Mut und Zuversicht fehlen. Dies wird von Psychologen behauptet, die mit Patienten arbeiten, bei denen die beschriebene Pathologie diagnostiziert wurde.

Ständige Harninkontinenz kann durch ständige Vorwürfe der Eltern provoziert werden. Enuresis entwickelt sich in einer solchen Situation als eine Form des Protestes.

Harndrang wird vom ZNS kontrolliert. Wenn diese Funktion beeinträchtigt ist, entwickelt sich bei Kindern die neurogene Blase.

Die überaktive Blase ist eine Erkrankung, die auch bei Jugendlichen auftritt. Sie können hier Einzelheiten über die Behandlung der Krankheit lesen.

Wie behandelt man Enuresis bei Jugendlichen?

Wenn Enuresis nicht als Symptom einer akuten Erkrankung auftritt, wird die Behandlung zu Hause durchgeführt. Der Arzt empfiehlt den Gebrauch von Drogen, Psychotherapie und Physiotherapie und kann auch einige Volksheilmittel empfehlen.

Nach Bestätigung der Diagnose und Feststellung der Ursachen für Inkontinenz werden bestimmte Medikamente verschrieben.

Wenn das Problem mit dem Zustand des Nervensystems zusammenhängt, werden Medikamente verschrieben, die den Stoffwechsel in den Gehirnzellen normalisieren.

Wenn der Hauptgrund die Reizbarkeit der Blase ist, schreibt der Arzt ein Mittel vor, um seine Aktivität zu blockieren. Es gibt auch spezielle Pillen zur Unterdrückung erhöhter Urinproduktion. Wenn eine Krankheit durch eine Harnwegsinfektion verursacht wird, wird Enuresis mit Antibiotika behandelt.

Von den populärsten physiotherapeutischen Verfahren sollten Paraffinanwendungen unterschieden werden, die im Schambereich hergestellt werden.

Psychologische Therapie bei der Behandlung von Enuresis, vor allem bei Jugendlichen, hat ebenfalls einen wichtigen Platz. Hier wählt der Arzt selbst die am besten geeignete Form der Behandlung aus, aber die Sitzungen sollten das Kind aus den Komplexen entlassen.

Was Eltern tun können:

  • Schaffen Sie eine ruhige und einladende Umgebung in der Familie;
  • Schimpfen Sie das Kind nicht für ein nasses Bett;
  • Zeichnung wirkt sich positiv auf die Psyche aus;
  • Begrenzen Sie die Flüssigkeitsaufnahme am Abend und folgen Sie der allgemeinen Diät;
  • Erlaube einem Teenager nicht zu überkühlen, weil ein solcher Zustand die Inkontinenz erhöht;
  • Erstellen Sie einen Teenager schlafen Bedingungen auf einem harten Bett.

Unter den beliebten Volksmedizin verwendet verschiedene Brühen. Sie können die Sammlung von speziellen Heilkräutern trinken.

Fertige Gebühren werden in Apotheken verkauft, es bleibt nur, sie zu brauen und ein paar Stunden vor dem Schlafengehen zu trinken. Volksheilmittel haben eine bestimmte Wirkung, aber nur bei längerem regelmäßigen Gebrauch.

Die Behandlung der nächtlichen Enuresis bei Jugendlichen unterscheidet sich nicht von der Behandlung anderer Formen der Krankheit.

Harninkontinenz bei Jugendlichen ist ziemlich selten. Aber wenn sich die Pathologie manifestiert, ist es notwendig, sie schnell und sorgfältig zu behandeln.

In der Regel sind Kinder im Alter von 12-18 Jahren von ihren Eltern ziemlich verschlossen, besonders in solchen heiklen Fragen. Eltern sollten versuchen, die Mauer zu durchbrechen, hinter der sich das Kind versteckt, aufhören, ihm die Schuld zu geben und sich auf Genesung zu konzentrieren.

Enuresis bei Jugendlichen in der Nacht

Enuresis ist das unwillkürliche Urinieren während des Tages und in der Nacht. Normalerweise übernimmt das Kind im Alter von 4 Jahren die Kontrolle über sein Wasserlassen. Laut medizinischer Statistik haben 2 bis 30% der Kinder diese Pathologie. In der Pubertät bleibt Harninkontinenz bei 4% der Kinder, von 14 bis 18 Jahren. Etwa 1% der jungen Männer und Frauen leiden an Harninkontinenz. In den meisten Fällen handelt es sich um nächtliche Enuresis. Das Problem kann nach einer gewissen Reife bestehen bleiben und einem reifen Menschen moralisches Leid bringen.

Enuresis tritt selektiv auf, häufiger leiden Jungen an der erhöhten Tendenz des Gehirns, sich zu überanstrengen. In der Pubertät, in der Periode der Persönlichkeitsbildung, wirkt sich Harninkontinenz negativ auf die Psyche von Kindern aus. Sie sorgen sich, ziehen sich in sich selbst zurück, vermeiden es, Sportlager und Erholungsheime zu besuchen, und sind nicht in der Lage, lange Reisen zu machen.

Wenn ein an Harninkontinenz leidender Teenager in einer sozialen Einrichtung (in einem Internat) lebt, hat er Konflikte mit Gleichaltrigen, Depressionen können entstehen, der Wunsch, von dort zu fliehen. In einer Familie, in der Eltern ein solches Problem negativ behandeln, Jugendliche bestrafen, Kinder-Eltern-Beziehungen verletzen, Negativismus wächst.

Inhalt des Artikels:

Formen und Ursachen von Enuresis bei Jugendlichen

Es gibt primäre und sekundäre Enuresis. Die primäre Form der Harninkontinenz entwickelt sich am häufigsten als Familienszenario, wenn die Verwandten eines Jugendlichen in gerader Linie an dieser Pathologie leiden. Vererbte Merkmale des Schlafes, die Art der Reaktion des zentralen Nervensystems auf psychischen Stress, die Produktion von antidiuretischen Hormon der Hypophyse. Die Kombination von 2-3 negativen Einflussfaktoren führt dazu, dass das Kind von Geburt an fast nie in einem trockenen Bett aufwacht.

Die sekundäre Form wird gebildet, wenn der Harnkontrollreflex zu einer Zeit gebildet wurde, aber aus irgendeinem Grund hat er sich aufgelöst. Die häufigsten negativen Faktoren sind Erkrankungen des Urogenitalsystems, endokrine Störungen (Diabetes).

Ursachen von Bettnässen bei Jugendlichen:

Harnwegsinfektionen, wenn die Nieren und die Blase betroffen sind (Blasenentzündung, Pyelonephritis, Pyelitis, Nephritis).

Angeborenes Fehlen einer konditionierten Wasserlassenkontrolle.

Genetische Veranlagung von Verwandten in einer geraden Linie geerbt.

Verletzungen der Lendenwirbelsäule, Beckenorgane.

Lange stressige Situation, die Krise der Jugend.

Hormonelle Umstrukturierung des Körpers.

Der psychologische Faktor beeinflusst signifikant die Inkontinenz des Urins. Dies können Konflikte mit Gleichaltrigen, Lehrern und Eltern, übermäßige Arbeitsbelastung in der Schule, Umzug in einen neuen Wohnort, Schlafstörungen, Persönlichkeitsmerkmale und mangelndes Selbstvertrauen sein.

Diagnose

Ein heranwachsendes Kind ist nicht immer in der Lage, sein Problem öffentlich zu zeigen und beschließt, einen Arzt aufzusuchen.

Seine Probleme werden zuerst von einem Kinderarzt behandelt, der den Patienten nötigenfalls an so enge Spezialisten weiterleitet wie:

Für eine verfeinerte Beurteilung des Gesundheitszustandes eines Teenagers wird eine vollständige Untersuchung vorgeschrieben:

Ultraschall der Blase, Nieren;

Bakterielle Urinkultur;

Röntgen der Beckenorgane;

Bewertung der Blasenreservoirfunktion.

Nach den Ergebnissen der Diagnose bestimmt der Arzt die Taktik der Behandlung der nächtlichen Enuresis.

Behandlung

Es gibt viele Möglichkeiten, den Gesundheitszustand eines Teenagers zu verbessern:

Regime-Methoden zur Organisation eines gemessenen Schlafes und Ernährung.

Psychotherapie kann nicht die einzige Methode zur Behandlung von Harninkontinenz sein, obwohl sie in vielen Fällen von neurotischen Formen der Pathologie sehr wirksam ist.

Je nach Ursache der Enuresis verschriebene Medikamente:

Nootropika (Semax, Piracetam, Glycin, Phenibut, Instenon) zur Behandlung der neurotischen Form der Erkrankung;

Antibiotika zur Behandlung von Infektionen des Urogenitalsystems;

Tranquilizer (Radearm, Eunookt) zur Stabilisierung der Tiefe des Schlafes, Milepramin, Sidnokarb, Amitripilin mit Resistenz gegen frühere Drogen;

Adiurekrin zur Verlangsamung des Wasserlassens.

Um zu verhindern, dass nächtliche Enuresis während des Tages Flüssigkeitsaufnahme begrenzt. 7 Stunden vor dem Schlafengehen begrenzen sie den Konsum von flüssigen Speisen und Getränken, kurz bevor sie zu Bett gehen, isst ein Teenager ein Stück Salzbrot.

Physiotherapeutische Verfahren umfassen Elektrophorese, Magnetfeldtherapie, Stickstoff, Salz, Kiefernbäder, Runddusche und Galvanisierung. Gute Ergebnisse werden erzielt, wenn Physiotherapie angewendet wird, die Muskeln des Beckens und des Blasenschließmuskels gestärkt werden und therapeutische Massagebehandlungen durchgeführt werden.

Der Familie eines Kindes wird empfohlen, eine positive Atmosphäre in der Familie zu schaffen, um traumatische Situationen auszuschließen.

Andere Behandlungen

Zusätzlich können die folgenden Richtungen bei der Behandlung von Enuresis unterschieden werden:

Enuresis und die Armee

Junge Männer mit der Diagnose "Enuresis" dienen nicht in der Armee, sie können weder Militärdienst noch Vertragsdienst leisten. Wenn das Ziel darin besteht, eine Stundung von der Armee zu erhalten, ist es von früh an notwendig, alle Fälle von Krankenhausaufenthalten und Dispensationsmaßnahmen in die Krankenakte des Kindes aufzunehmen. In dem Fall, wenn aus irgendeinem Grund Militärdienst notwendig ist, sollte Enuresis vollständig geheilt werden.

Beratung für Eltern eines Teenagers

Familienunterstützung ist sehr wichtig für ein Kind, das an Inkontinenz leidet. Eltern können viel tun, um den psychischen Zustand des Teenagers zu lindern.

Wie man einem Teenager hilft:

Sie können ihn nicht demütigen, beleidigende Etiketten aufhängen;

Die positive Einstellung der Familienmitglieder wird dazu beitragen, den Zustand des Kindes zu stabilisieren;

Es ist verboten, wenn ein Teenager sein Problem diskutiert;

Im Falle einer sekundären Enuresis ist es wünschenswert zu analysieren, ob das Kind ein Psychotrauma hatte, um zur Lösung der Situation beizutragen;

Vor dem Schlafengehen ist es wünschenswert, eine ruhige Atmosphäre zu schaffen, nicht fernzusehen, keine Computerspiele zu spielen;

Es ist ratsam, den Konsum von Flüssigkeiten, saftigem Gemüse und Früchten nach 19 Uhr zu begrenzen;

Der Besuch der Toilette vor dem Zubettgehen ist notwendig, Sie können versuchen, das Kind für die Nacht aufzuwecken;

Das Bett eines Kindes, das an Enuresis leidet, sollte hart sein.

Da Harninkontinenz polythätischer Natur ist, ist es notwendig, Methoden der Beeinflussung des Körpers zu kombinieren und zu kombinieren. In diesem Fall wird es unter Anleitung eines Arztes möglich sein, das pathologische Urinieren bei einem Teenager zu beseitigen.

Enuresis über einen Teenager 16 Jahre

Teenager 16 Jahre alt. Enuresis ist erblich für Mama (aber ich hatte es bis zu 12 Jahren). Das Harnsystem wurde untersucht - keine Auffälligkeiten. Ich habe von der Droge Minirin erfahren. Kann es ohne ärztliches Rezept eingenommen werden und sind vor der Einnahme zusätzliche Untersuchungen notwendig? Danke

Die Antwort des Arztes

Guten Tag, Galina! Die Ernennung von Minirin, genau wie die Auswahl der Dosierung des Medikaments, trägt nur einen Arzt. Bevor Sie dieses Medikament Ihrem Kind verschreiben, wird der Arzt Nierenultraschall mit Residualurinbestimmung empfehlen, es ist auch notwendig, einen Rhythmus des spontanen Urinierens zu sammeln, eine Urinanalyse durchzuführen, sich einer Neurologenkonsultation zu unterziehen und eine Röntgenaufnahme der Lendenwirbelsäule in zwei Projektionen durchzuführen.

Wie man jugendliche Enuresis kuriert

Enuresis ist eine Krankheit, bei der unkontrolliertes Wasserlassen auftritt. Enuresis bei Jugendlichen ist in primäre und sekundäre unterteilt. Die primäre Form wird von der frühen Kindheit an beobachtet, die sekundäre beginnt in einem höheren Alter (10-13 Jahre) aus verschiedenen Gründen. Laut Statistik leiden etwa 3% der Kinder unter 14 Jahren an dieser Krankheit.

Die Krankheit ist häufiger bei Jungen als bei Mädchen. Harninkontinenz kann sowohl bei Tag als auch bei Nacht auftreten. Primäre nächtliche Enuresis, verursacht durch erbliche Ursachen, kann für sich genommen 11-12 Jahre dauern. Aber es ist besser, nicht zu riskieren und Behandlung im Krankenhaus zu suchen.

Für manche Eltern ist die Teenager-Enuresis eines Sohnes ein Grund, einen offiziellen Abhang von der Armee zu bekommen. Daher versuchen sie nicht, den Jungen zu heilen. Wenn die Pathologie nicht rechtzeitig gelöst wird, hat der Jugendliche psychologische Probleme (Selbstzweifel, Komplexe). Darüber hinaus kann eine verlängerte Harninkontinenz Komplikationen bis hin zur Unfruchtbarkeit verursachen.

Ursachen der primären Pathologie:

  • Vererbung. Wenn das gleiche Problem bei beiden Eltern beobachtet wurde, steigt das Risiko für die Krankheit bei ihren Kindern.
  • Tiefschlaf (Störung des Erwachens, Hypersomnie).
  • Physiologische Anomalien (zB Blasenfunktionsstörung)

Ursachen der sekundären Pathologie:

  • Harnwegsinfektion.
  • Neurologische Probleme.
  • Psychische Störungen (Stress, Depression),
  • Stoffwechselstörungen.

Diagnose

Die Diagnose beinhaltet eine detaillierte Patientenbefragung. Dann wird die Untersuchung durchgeführt: der Bauch wird gefühlt, die Genitalien werden untersucht, um angeborene oder erworbene Anomalien zu identifizieren.

Eine Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane mit einer vollen und leeren Blase wird durchgeführt, und die Bauchorgane werden untersucht.

Zusätzliche diagnostische Methoden:

  • Untersucht den Rhythmus und das Volumen des Urinierens.
  • Intravenöse Urographie ist getan (ermöglicht es Ihnen, den Zustand der unteren Harnwege zu verfolgen).
  • Zystoskopie und Zystographie werden durchgeführt (optische Untersuchung der Blase mit einem speziellen Gerät).
  • Uroflowmetrie (Messung der Flussrate des Urinierens) ist vorgeschrieben.
  • Brauchen Rat von einem Neurologen. Dies wird helfen, chronische Krankheiten zu identifizieren, die Inkontinenz hervorrufen.

Behandlungsmethoden

Die Behandlung der Krankheit bei Jugendlichen wird mit Hilfe von Drogen- und Nicht-Drogen-Methoden durchgeführt. Das System hat sich gleichzeitig mit medikamentösen und modalen Methoden bewährt. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, die Ursache der Krankheit loszuwerden und lehrt den Patienten, die Arbeit der Blase zu kontrollieren.

  • Antibiotika werden verwendet, um Pathologie zu behandeln, die aus Harnwegsinfektionen resultiert. Die Wahl des Medikaments hängt vom Erreger der Krankheit ab.
  • Neurotische Formen werden mit Tranquilizern mit hypnotischer Wirkung behandelt: Radeorm, Eunookin. Diese Medikamente helfen, die Tiefe des Schlafes zu stabilisieren. Wenn der Körper des Jugendlichen nicht auf die aufgeführten Medikamente reagiert, wird Amitriptylin, Milepramin, Sydnocarb dem Kind verschrieben. In nephrotischen Formen werden oft Nootropika verwendet: Semax, Piracetam, Phenibut, Glycin.
  • Für die Behandlung von Jugendlichen können Sie Adureurin verwenden, um die Bildung von Urin zu hemmen.

Nicht-medikamentöse Behandlung beinhaltet:

  • Psychotherapeutische Methoden (hypnotische Wirkung, Schaffung einer günstigen psychologischen Atmosphäre in der Familie).
  • Regime-Methode. Erfordert die Schaffung eines optimalen Schlaf- und Ernährungsmodus.
  • Diät-Therapie. Scharfe und salzige Speisen, die die Nieren reizen und Durst verursachen, werden von der Diät ausgeschlossen. Begrenzen Sie die Flüssigkeitsmenge 7 Stunden vor dem Schlafengehen. Unmittelbar vor dem Zubettgehen wird empfohlen, ein Stück gesalzenes Schwarzbrot zu essen.
  • Physiotherapie Gebrauchte Massage, UFO am Unterbauch, spezielle Übungen für die Blase.
  • Als zusätzliche Behandlung werden Phytoteas dem Patienten verschrieben (eine Abkochung von Preiselbeerblättern, Johanniskraut, Salbei, Schafgarbe).

Elternhilfe

Jugendliche sind empfindlich auf das Vorhandensein dieser Krankheit. Aus diesem Grund erscheint das Kind komplex und bildet einige psychologische Merkmale. Ein Teenager, der an dieser Krankheit leidet, schließt sich in sich selbst zusammen, kann ein Gefühl von Scham und Schuld fühlen für das, was passiert. Die positive Einstellung der Eltern wird helfen, diese Probleme zu überwinden.

Was sollten Eltern in dieser Situation tun:

  • Erniedrigen Sie nicht und rufen Sie das Kind nicht, denken Sie daran, die Genesung des Kindes hängt von Ihrer psychologischen Einstellung ab.
  • So früh wie möglich beginnen, Enuresis zu behandeln, nicht bei der Kontaktaufnahme mit dem Krankenhaus zu straffen.
  • Versuchen Sie im Falle einer plötzlichen Inkontinenz herauszufinden, ob sich das Kind in einer traumatischen psychischen Situation befindet. Versuchen Sie zu verhindern, dass es erneut passiert.
  • Eliminiere alle Faktoren, die die Psyche vor dem Schlafengehen stimulieren (Fernsehen, Computerspiele spielen, streiten und mit hohen Tönen sprechen).
  • Besprechen Sie nicht das Problem eines Sohnes oder einer Tochter mit Außenstehenden in ihrer Gegenwart.
  • Versuchen Sie dem Kind zu beweisen, dass das Problem früher oder später gelöst wird. Es lohnt sich nicht, sich darüber Gedanken zu machen, denn Stress wird die Situation nur verschärfen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Baby vor dem Schlafengehen eine leere Blase hat.
  • Psychologen empfehlen, das Kind zu einer bestimmten Zeit mehrmals in der Nacht auf die Toilette zu bringen.

Um das Auftreten von Enuresis zu vermeiden, empfiehlt es sich, Krankheiten des Urogenitalsystems prompt zu behandeln, Bewegung auszuüben und die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten. Es ist auch notwendig, den Zustand der Wirbelsäule und des Beckens zu überwachen.

Enuresis - Folk Behandlung

Wie haben Sie es geschafft, Enuresis bei Kindern zu heilen /

Behandlung der nächtlichen Enuresis beim Jungen nach der Methode der Suggestion

Der Junge war schon 3 Jahre alt und nachts befeuchtete er immer noch das Bett. Eines Abends sagte die Großmutter ihn ins Bett und sagte: "Jetzt werden wir den Pisyu mit diesem Schlüssel schließen, und nachts werden wir dem Großvater den Schlüssel geben, damit er ihn behält, und am Morgen, wenn du aufwachst, werden wir ihn für dich öffnen." Sie zeigte dem Kind einen Schlüssel, drehte ihren Enkel um ihren Bauch und gab ihrem Großvater den Schlüssel. Am Morgen, als der Enkel aufwachte, stand der Großvater schon neben dem Schlüssel, drehte ihn dem Kind in der Nähe des Bauches zu und schickte ihn zur Toilette. In dieser Nacht war das Bett trocken. Sie taten dies für 8 Tage, bis der Enkel sagte, dass er jetzt das Schloss schließen und öffnen würde. So gelang es, Enuresis loszuwerden (Zeitung "Bulletin des gesunden Lebensstils" 2011, Nummer 14, S. 21)

Enuresis für Kinder - Behandlung mit Espe

1 EL. l Rinde, Aspen Zweige gießen 1 Tasse kochendes Wasser, kochen für 10 Minuten. Nehmen Sie 1/2 Tasse 3 mal am Tag. Dies bedeutet, dass eine Frau ihren 7-jährigen Sohn gab. Er trank eine schwache Infusion von Frühlingsrinde aus Espe statt Tee, aber ohne Zucker. Nach und nach hatte der Junge nächtliche Enuresis. (HLS 2007, Nr. 10, S. 30)

Enuresis - Folk Behandlung

Behandlung von Enuresis-Vogelkirsche

Das Rezept ähnelt dem vorherigen, aber statt Espenrinde und Zweigen wird die Vogelkirschrinde genommen. Das Getränk ist nicht so bitter wie das vorherige, also trinken Kinder es lieber. (HLS 2011, Nr. 8, S. 39)

Wie hast du es geschafft, nächtliche Enuresis bei einem Jungen zu heilen?

Der Junge war schon 6 Jahre alt, aber jeden Morgen, wenn seine Eltern ihn mitten in der Nacht nicht auf die Toilette brachten, war das Bett nass. Den Verwandten gelang es, die Enuresis bei einem Kind mit einer einfachen Methode zu heilen. Bevor sie zu Bett ging, tauchte sie eine Watte in das Wasser, drückte sie aus, so dass sie nicht tropfte, und gab diese nasse Watte auf das Rückgrat des Kindes und der Halswirbel bis zum Steißbein hin und her, 5-7 Mal. Zu dieser Zeit las sie das Gebet "Unser Vater". Eltern haben den Jungen gebeten, nachts nicht aufzuwachen. Am Morgen war das Bett trocken. Sechs Monate nach dem Nervenzusammenbruch erlitt das Kind einen Rückfall. Die Methode mit dem Vlies wiederholt sich. 6 Jahre sind seitdem vergangen, dem Jungen geht es gut. (HLS 2009, Nr. 18, S. 9)

Das gleiche Rezept wurde der Mutter eines an Enuresis leidenden Jungen, einer Kindergärtnerin, empfohlen. Inkontinenz im Kind ist sehr schnell und für immer gegangen. (HLS 2004, Nr. 14, S. 25)

Behandlung von pädiatrischer Enuresis mit Viburnumwurzeln

Es war Zeit für den Jungen, zur Schule zu gehen, aber jede Nacht urinierte er ins Bett. Eltern erlebten, behandelten ihn mit verschiedenen Mitteln, aber alles vergebens. Einmal kam eine Zigeunerin zu ihnen, die ein Volksheilmittel für Enuresis vorschlug. 15 Stück Viburnumwurzeln 8-10 cm lang waschen, 2 Liter kaltes Wasser einfüllen. Zum Kochen bringen und 40-50 Minuten auf einem leisen Feuer köcheln lassen, darauf bestehen, sich anstrengen. Trinken Sie in Form von Wärme für eine halbe Tasse, fügen Sie ein wenig Honig, 3-4 mal am Tag. Der Junge schaffte es, Enuresis mit Hilfe dieses Getränks zu heilen (HLS 2008, Nr. 19, S. 30)

Birkenknospen

1 EL. l geschlagene Birkenknospen 1,5 Tassen kochendes Wasser gießen, 5 Minuten bei schwacher Hitze unter dem Deckel kochen, 1 Stunde bestehen, gut eingewickelt, abseihen, auspressen. Nehmen Sie eine halbe Tasse 2-3 mal am Tag für 20 Minuten vor den Mahlzeiten. Der Verlauf der Behandlung von Enuresis 2-3 Wochen. (HLS 2007, Nr. 4, S. 28; 2006, Nr. 9, S. 28-29)

Behandlung von Enuresis bei einem Kind mit Zucker, Honig und Süßigkeiten

Die Frau schaffte es, einen 10-jährigen Jungen, der in einer so ungewöhnlichen Art und Weise nebenan wohnte, zu heilen: Am Morgen auf nüchternen Magen sollte das Kind 1 Teelöffel Kristallzucker essen, am zweiten Morgen - 2 Teelöffel, usw. Um 10 Uhr sollte der Morgen gegessen werden 10 hl und beginnen, einen Löffel zu verlangsamen: für 11 Uhr morgens - 9 Löffel usw. Es ist unmöglich, den Zucker abzuwaschen. Der Behandlungsverlauf ist 1 Zyklus. (HLS 2007, Nr. 13, S. 35-36)

Es gibt viele andere Beispiele, die diese Methode bestätigen: Kinder können von nächtlicher Enuresis mit Hilfe von Zucker, Honig, Karamellen geheilt werden. Diese Beispiele sind:

Am Abend, wenn das Kind schon auf das Bett vorbereitet ist, lasst ihn an einem Karamell saugen. Es ist nötig zu saugen, und nicht zu nagen. In diesem Fall sollte das Kind im Bett sitzen und sich nicht hinlegen. Also muss man jeden Abend 2-3 Wochen machen. Die Wirkung der Behandlung wird notwendigerweise kommen. (2006, Nr. 5, S. 29)

Um nächtliche Enuresis bei Kindern zu heilen, müssen sie vor dem Zubettgehen Honig bekommen, Honig kann nicht mit etwas abgewaschen werden, sie gehen sofort ins Bett. Kinder bis zu drei Jahren - 1 Teelöffel. Honig, von drei bis fünf - Nachtisch, nach fünf - ein Esslöffel. (2006, Nr. 17, S. 33).

Wenn Sie ein Kind vom Bettnässen befreien wollen, geben Sie ihm 2-3 Tage vor dem Zubettgehen ein halbes Glas Wasser und rühren 1 Teelöffel darin. Honig (2002, № 3, p. 19).

Enuresis Mädchen und Wespennest

Ein Mädchen unter 7 Jahren litt an nächtlicher Enuresis. Sie gelang es, sie auf folgende Weise zu heilen: Sie fanden ein großes Wespennest auf dem Dachboden mit einem Durchmesser von 15-20 cm, nahmen den Staub ab, legten ihn in eine emaillierte Pfanne, gossen ihn mit 3 Litern Wasser und kochten ihn für 1 Stunde. Diese Brühe wurde dem Mädchen 4-5 Mal pro Tag anstelle von Wasser gegeben. Als die Brühe zu Ende war, wurde das Nest wieder mit Wasser gefüllt, aber es wurde 3 Stunden gekocht. Nachdem das Mädchen die zweite Portion Brühe getrunken hatte, bestand sie die nächtliche Enuresis. (HLS 2007, Nr. 18, S. 33)

Behandlung von Zystitis und Enuresis bei einem Kind mit Petersilie

Der Junge litt lange Zeit unter Zystitis und Enuresis. Er nahm eine Menge Drogen, die nicht geholfen haben, aber einfache Petersilie half.

Petersilienwurzeln müssen gewaschen, geschnitten und getrocknet werden. 2 EL. l Wurzeln gießen 1 Liter kochendes Wasser, kochen für 2-3 Minuten. Bestehen Sie 40 Minuten. Diese Brühe soll dem Kind statt etwas Wasser geben. Der Junge trank etwa einen halben Liter pro Tag, das heißt, eine Portion reichte für 2 Tage. Es dauerte nur einen Monat, bis das Baby gut geschlafen hatte. Zystitis ist auch vergangen. (2005, №10, p. 30)

Grüne Petersilie hilft auch - für Kinder mit Harninkontinenz geben sie eine Abkochung der Blätter, es ist auch gut im Sommer zu essen, so viel wie möglich von frischer Petersilie. (HLS 2005, Nr. 11, S. 28)

Belarussisches Volksheilmittel für Enuresis

Nehmen Sie die Blase eines Schweins (nicht nur ein Eber), tränken Sie es in Salzwasser für mehrere Tage, und wechseln Sie das Wasser. Dann in Wasser mit Backpulver einweichen. Dann die Blase leicht kochen, in den Fleischwolf rollen, Rinderhackfleisch dazugeben, Koteletts kleben, einfrieren. Am Morgen 1-2 Pastetchen frittieren und auf nüchternen Magen essen. Ergreifen Sie ein Stück Brot. Der Behandlungsverlauf beträgt 9 Tage (HLS 2001, Nr. 5, S. 18-19).

Enuresis bei Kindern - Behandlung mit Thymian

Thymian brauen und trinken, wie Tee - ein sehr wirksames Volksheilmittel für Enuresis. Die Frau nahm im Waisenhaus ein Pflegekind auf. Der Junge war 12 Jahre alt und er litt an Enuresis. Sie fütterte den Kindertee mit Thymiantee, nach drei Monaten war die Krankheit verschwunden. Es stimmt, eine Frau weckte ihn während der Behandlung 3 Mal pro Nacht zur gleichen Zeit. (HLS 2001, Nr. 16, S. 2)

Ziegenmilch Behandlung

Der Junge von Geburt erlitt Enuresis. Sie behandelten ihn beim Neuropathologen, in Kindersanatorien, aber nichts half. Eine vertraute Krankenschwester riet mir, dem Kind Doppelziegenmilch zu geben, zu dieser Zeit war er schon in der 5. Klasse. Sie nahmen morgens und abends Milch vom Nachbarn. Der Junge wollte zunächst nicht trinken, gewöhnte sich aber daran und begann selbst darum zu bitten. Ein Jahr lang mit Milch getränkt und alles verschwunden. (HLS 2000, Nr. 15, S. 19)

Enuresis bei Jugendlichen und erwachsenen Männern

Es kommt oft vor, dass Enuresis in der Nacht bei Jungen nicht lange dauert und sogar Teenager und erwachsene Männer werden, die in einem nassen Bett 1-7 Mal pro Woche aufwachen. In diesem Fall können die oben aufgelisteten Volksheilmittel helfen: Espe oder Vogelkirschrinde, Dillsamen, Petersilienextrakte. Sehr wirksam in der Behandlung von nächtlichen Enuresis bei Jugendlichen Enuresis Alarme.

Lehm Behandlung

Dieses Rezept hilft bei Enuresis bei Kindern und Jugendlichen sowie bei der unfreiwilligen Freisetzung von Urin bei älteren Menschen.

Der Sohn des Autors des Briefes an 16 Jahre hat an der Enuresis der Nacht und des Tages gelitten. Musste lange Pullover tragen, um ständig nasse Hosen zu bedecken.

Irgendwie stieß sie auf ein Buch, in dem geschrieben stand, dass sogar Krebs mit Lehm geheilt werden kann. Sie begann, Kompressen von ihrem Sohn zu machen - Ton legte heißen Ton auf Servietten, legte eine Serviette mit Lehm auf den Blasenbereich und eine andere auf den Lendenbereich. Als der Ton abgekühlt war, benutzte ich zwei weitere Servietten mit frischem, heißem Ton. Änderte die Servietten, bis sie 20 Minuten abläuft. Bereits nach dem fünften Verfahren wurde die Hose des Teenagers trockener, er hat nicht im Bett uriniert. Insgesamt 10 Verfahren wurden benötigt, um Enuresis bei einem Teenager vollständig zu heilen. (HLS 2008, Nr. 20, S. 9-10)

Enuresis bei Männern - Kräuterbehandlung

Die zuverlässigsten Mittel der Volksheiler der Harninkontinenz betrachteten Tee aus einer Mischung von Johanniskraut und Tausendgüldenkraut, die zu gleichen Teilen genommen wurde. Der Mann hatte den Drang, alle 30 Minuten die Toilette zu benutzen, nachdem er angefangen hatte, Tee aus diesen Kräutern zu trinken, erhöhte sich die Zeit auf 1,5-2 Stunden.
Hier ist ein weiteres Rezept für Enuresis: Gießen Sie 500 ml Wodka mit 100 g Kalgan Wurzel, lassen Sie für 7 Tage. Nimm 1 EL. l 2 mal am Tag. (HLS 2009, Nr. 4, S. 32)

Enuresis bei erwachsenen Männern

Auf diese Weise können sowohl Kinder als auch Erwachsene behandelt werden, ebenso wie Vor-Wehrpflichtige behandelt wurden. Ein junger Mann unter 17 Jahren hatte nächtliche Enuresis, weder Pillen noch Prozeduren halfen. Und dieses Volksheilmittel hat geholfen, die Krankheit zu heilen.

Ein paar Minuten, nachdem das Kind ins Bett gegangen ist, müssen Sie sich ihm mit einem Stück Hering nähern und ihn füttern. Danach sagen Sie mit ihm: "Ich schreibe heute nicht ins Bett." Dieser Vorgang wird jeden Abend durchgeführt. Der Behandlungsverlauf beträgt 10-15 Tage. (HLS 2005, Nr. 6, S. 32)

Enuresis bei Männern - Schachtelhalm Behandlung

Dieses Rezept hat dazu beigetragen, Enuresis an den Autor des Briefes loszuwerden, und er wurde auch auf seine Verwandten und Freunde getestet. Wir müssen in ein halbes Liter Glas 2 EL geben. l Schachtelhalm, kochendes Wasser gießen, 1-2 Stunden bestehen. Trinken Sie 20 Minuten vor den Mahlzeiten warm. Tagesrate - 500 ml. Der Behandlungsverlauf beträgt 7 Tage. (HLS 2005, Nr. 7, S. 31)

Enuresis bei älteren Männern

Inkontinenzbehandlung

Im Alter hat Enuresis bei Männern andere Ursachen als Jugendliche und junge Männer. Dies liegt an altersbedingten Veränderungen des Urogenitalsystems, Muskelatrophie, Problemen mit der Prostata. Bei Männern nimmt die Größe der Prostata mit zunehmendem Alter zu, das Harnröhrenlumen verengt sich, häufiges Wasserlassen wird erschwert, die Blase wird nicht vollständig entleert, sie dehnt sich aus und der Muskel "trocknet aus". In der letzten Phase dieses Prozesses tropft Urin oder tropft unwillkürlich aus der überfließenden Blase.

Wenn die Enuresis von einer Entzündung der Blasenschleimhaut begleitet wird (dies ist oft bei Prostatitis bei Männern der Fall), dann ist es für die Behandlung notwendig, Volksheilmittel zu wählen, die zusammen mit der Behandlung der Enuresis diese Entzündung lindern. Es muss daran erinnert werden, dass Bakterien, die Entzündungen verursachen, in saurem Milieu absterben, Hagebuttentee oder eine Mischung aus Tausendwurz und Hypericum oder Maisnarben, eine Infusion von Altheawurzeln (6 g pro Glas kaltes Wasser) helfen, eine saure Umgebung im Körper zu schaffen (10 g Infusion) ), Abkochungen von Viburnum Rinde, Infusion von Beeren und Blättern der Preiselbeere mit Jäger halbiert, Infusion von Fenchelsamen ist ein bekanntes Heilmittel für Enuresis

Für das Bettnässen hilft folgendes Rezept:

Nehmen Sie 2 Teile Petersiliensamen, 2 Teile Schachtelhalm und 1 Teil Heidekraut, Hopfen, Liebstöckel und Schärpe Bohnen. 1 EL. l mischt Gebräu 1 Tasse kochendes Wasser, trinkt während des Tages
(HLS 2013, Nr. 10, S. 33)

Inkontinenz bei Männern nach Entfernung des Prostataadenoms

Ein Mann im Alter wurde Prostataadenom entfernt, nach dem er seit mehreren Jahren an Harninkontinenz litt. Er stimmte der zweiten Operation zur Korrektur des Blasenhalses nicht zu, wandte sich an die Zeitung "Vestnik ZOZH".

Er wurde vom Arzt Honig beantwortet. Sciences Kartawenko V.V., der den Patienten mit Enuresis behandelt, mit Gymnastik, auf die Stärkung der Rektusmuskulatur und lange Rückenmuskulatur. Stärkung dieser Muskeln hilft, die Wände der Blase zu stärken.

Um den M. rectus abdominis zu kräftigen, sollte man auf dem Rücken liegen, die Beine fixieren und den oberen Teil des Körpers anheben. Um Ihren Rücken zu stärken, sollten Sie dasselbe tun, aber legen Sie sich einfach auf den Bauch (HLS 2011, Nr. 21, S. 14)

Gehen auf dem Gesäß heilt häufiges Wasserlassen und Adenom bei Männern

Häufiges Urinieren im hohen Alter tritt bei einer großen Anzahl von Männern auf. Es gibt eine einfache Möglichkeit, dieses Problem loszuwerden - auf dem Gesäß gehen.

Ein Mann stand nachts alle 30 Minuten auf der Toilette auf, weil er ein Adenom hatte. Nachdem das Gehen auf dem Gesäß in der Übung enthalten ist, steigt es nachts nur 1-2 Mal auf.

Zusätzlich zu Enuresis, diese Übung - Gehen auf dem Gesäß beseitigt Verstopfung, behandelt Prolaps der inneren Organe, Hämorrhoiden, stärkt die Muskeln des Bauches und des Rückens. (HLS 2002, Nr. 16 S. 7)

Harninkontinenz in 16 Jahren

Medikamentöse Behandlung von Enuresis

  • Die Skala für die Bewertung der Schwere der klinischen Manifestationen der imperativen Symptome:

    Behandlungsmethoden

    Der Zweck der diagnostischen Maßnahmen besteht darin, die Form der Harninkontinenz zu bestimmen, die Schwere des pathologischen Prozesses zu bestimmen, den funktionellen Zustand der unteren Harnwege zu beurteilen, mögliche Ursachen der Inkontinenz zu identifizieren und die Korrekturmethode zu wählen. Es ist notwendig, sich auf die mögliche Beziehung des Auftretens und der Verstärkung von Symptomen der Inkontinenz während der Perimenopause zu konzentrieren.

    - Tumore. Neoplasmen können die Übertragung des Nervensignals von der Blase zum Kortex stören. Dies ist bei Kindern und Jugendlichen sehr selten, kann aber nicht ausgeschlossen werden.

    4. Entspannungsübung. Stellen Sie sich vor, Sie verwandeln sich in eine Stoffpuppe. Beginnen Sie mit der linken Hand. Sie wird lethargisch und entspannt. Dann gehe zum ganzen Arm und so weiter, bis du den ganzen Körper bedeckst. Wenn alle Muskeln entspannt sind, stell dir etwas Angenehmes vor, fantasiere. Tritt dieses Problem regelmäßig aufgrund von Stresssituationen auf, machen Sie die Übungen 3 und 4.

    ÄTIOLOGIE VON URINARGEHALTEN

    Harninkontinenz kennzeichnet eine Reihe von klinischen Syndromen:

    Von den Übungen, die helfen, die Muskeln des Beckens zu stärken: der Beckenboden und der Harnröhrenschließmuskel, das Kegeltraining (für Frauen) und das Dammtraining (für Männer) sind am effektivsten.

    2. Um die Muskeln der Blase zu stärken und sie überschaubar zu machen. Jedes Mal, wenn Sie urinieren, müssen Sie zehn Mal unterbrechen und den Harnstrahl wieder abgeben. Dies muss nicht erst gemacht werden, wenn Sie vor dem Schlafengehen auf die Toilette gehen. Dann musst du nur den ganzen Urin rauslassen.

    | Kontinuität wegen unzureichender Entleerungsfunktion der Blase (Überfüllungssyndrom) - mit Lähmung des Detrusors oder infravesikaler Obstruktion.

    Falsche Kontinenzinkontinenz - bei Fehlbildungen der Harnwege.

  • Dringende Harninkontinenz ist eine der Erscheinungen einer überaktiven Blase - unfreiwilliger Harnverlust aufgrund eines plötzlichen starken Harndrangs aufgrund einer unwillkürlichen Kontraktion des Detrusors während der Blasenfüllphase. Detrusor Hyperaktivität ist aufgrund neurogener und idiopathischer Ursachen, wenn neurogene Pathologie nicht etabliert ist, sowie aufgrund ihrer Kombination.

    Kombinierte Pathologie der Genitalien wird in 70,9% der Patienten nachgewiesen. Das am häufigsten diagnostizierte uterine Myom ist 35,9%, Adenomyose - 16,2%, Prolaps und Prolaps der inneren Geschlechtsorgane - 100%.

    Stressinkontinenz (Synonym: Stressinkontinenz - NMPN) - die häufigste urologische Erkrankung. Stressharninkontinenz ist immer mit einer Beckenbodeninsuffizienz verbunden - sie schafft Bedingungen für die pathologische Beweglichkeit und Insuffizienz der Schließmuskeln der Blase und der Harnröhre. Bei traumatischen Verletzungen des Beckenbodens, der Gewebe des Perineums und des Urogenital-Zwerchfells sind die Wände der Vagina zusammen mit der Gebärmutter und der Blase verschoben.

  • Uroflowmetrie (Messung der Flussrate des Urinierens) ist vorgeschrieben.

    Diese Skala wird aktiv verwendet, um die Symptome der Detrusor-Hyperaktivität zu beurteilen.

    KLINISCHES BILD VON URINGEHALT

    Einnahme einiger Medikamente (Adrenerge Blocker und Adrenomimetika);

  • Antibiotika werden verwendet, um Pathologie zu behandeln, die aus Harnwegsinfektionen resultiert. Die Wahl des Medikaments hängt vom Erreger der Krankheit ab.

    Es wird angenommen, dass Mädchen weniger an Enuresis leiden, weil sie sich schneller entwickeln, früher einen Reflex entwickeln und lernen, ihre Blase zu kontrollieren. Enuresis bei Jungen ist ziemlich häufig. Bis zu 10% der Jungen unter 15 Jahren sind damit konfrontiert, und in fast allen von ihnen ist dieses Problem von selbst gelöst, und nasse Blätter gehören der Vergangenheit an.

  • Missverhältnis von klinischen Symptomen und Studienergebnissen;
  • Krankheit, die mit Veränderungen der Harnröhren- und Sphinktervorrichtung verbunden ist, was zu einer Fehlfunktion der Schaltvorrichtung führt.

    Typ 3 NMNS wird durch die Pathologie des nicht funktionierenden Schließmuskels der Blase verursacht, die vernarbt sein kann. Bei Typ-3-NMPN geht die Sphinkterpathologie außerdem mit einer trichterartigen Erweiterung der Harnröhre einher.

    Bei der chirurgischen Entfernung von Inkontinenz müssen bei solchen Patienten Bedingungen geschaffen werden, um den Harn zu halten, indem die Harnröhre zusätzlich unterstützt und die Harnröhre zusätzlich komprimiert wird, da die Sphinkterfunktion bei diesen Patienten vollständig verloren geht.

  • Für die Behandlung von Jugendlichen können Sie Adureurin verwenden, um die Bildung von Urin zu hemmen.
  • Harnstörung durch Frauen nach Operationen an den Beckenorganen;

    M-cholinolytics: Sibutin Driptan - Entspannen Sie die angespannten Muskeln der Blase, lindert Spasmen. Dies ermöglicht Ihnen, das Volumen zu erhöhen und den Harndrang zu reduzieren. Er wird mehr Urin halten können. Daher wird eine Person in der Lage sein, bis zum Morgen zu schlafen, ohne das Bedürfnis zu haben, auf die Toilette zu gehen.

    Aber es ist wichtig zu wissen: Hattest du immer dieses Problem oder tritt es in Verbindung mit irgendwelchen Ereignissen auf? Im ersten Fall kann die Lösung des Problems mehr Zeit und Aufwand erfordern, im zweiten Fall weniger.

    Eine Ultraschalluntersuchung der Beckenorgane mit einer vollen und leeren Blase wird durchgeführt, und die Bauchorgane werden untersucht.

    Elternhilfe

    Wie behandelt man Enuresis bei Kindern und Jugendlichen?

    Zurück zum Inhaltsverzeichnis

  • Harnwegsinfektion.

    Du wirst es schaffen!

    Die Untersuchung von Patienten mit Harninkontinenz erfolgt in drei Stufen.

  • Diät-Therapie. Scharfe und salzige Speisen, die die Nieren reizen und Durst verursachen, werden von der Diät ausgeschlossen. Begrenzen Sie die Flüssigkeitsmenge 7 Stunden vor dem Schlafengehen. Unmittelbar vor dem Zubettgehen wird empfohlen, ein Stück gesalzenes Schwarzbrot zu essen.

    Die Definition von Risikofaktoren für Inkontinenz ist derzeit umstritten, da zu diesem Zweck nicht standardisierte Forschungsmethoden verwendet werden. Es gibt viele Klassifizierungen von Risikofaktoren für Harninkontinenz bei Frauen. Sie können in urogynäkologische, konstitutionelle, neurologische und verhaltensorientierte unterteilt werden. In der Genese der Harninkontinenz spielen drei Faktoren eine Hauptrolle: Vererbung, sozialer Faktor, Lebensstil des Patienten.

    Zur Differentialdiagnose von Stress- und Dranginkontinenz müssen Sie den Spezialfragebogen P. Abrams, A.J. Wein (1998) für Patienten mit Harnstörungen (Tabelle 28-1).

    Neurogene Harninkontinenz - mit neurogener Blasenfunktionsstörung vom hyperaktiven Typ, wenn der Harnröhrenschließmuskel keiner freiwilligen Kontrolle unterliegt, aber normalen Druck zum Schließen der Harnröhre (aktive neurogene Harninkontinenz) liefert.

  • beabsichtigte chirurgische Behandlung von Harninkontinenz.

    Die engen anatomischen Verbindungen zwischen der Blase und der Wand der Vagina tragen dazu bei, dass vor dem Hintergrund pathologischer Veränderungen des Beckenbodens die vordere Wand der Vagina abfällt, was ebenfalls zur Blasenwand führt. Letzteres wird zum Inhalt des Bruchsackes und bildet eine Zystozele. Die aktive Kontraktilität der Sphinkter der Blase geht mit der Zerstörung der Muskelfasern verloren. Sie werden durch Narbengewebe ersetzt, das den hermetischen Verschluss des Lumens der vesikourethralen Zone verhindert.

  • Zeichen - Urin aus der Harnröhre unmittelbar nach einem Anstieg des Bauchdrucks (Husten).

    - Ihr Gehirn kann während Ihres Schlafes die Blasenzeichen nicht hören.

  • Typ 3a. Die Kombination von Dislokation des urethrovesikalen Segments und der Niederlage des Sphinkterapparates.

    Die Diagnose beinhaltet eine detaillierte Patientenbefragung. Dann wird die Untersuchung durchgeführt: der Bauch wird gefühlt, die Genitalien werden untersucht, um angeborene oder erworbene Anomalien zu identifizieren.

  • Regime-Methode. Erfordert die Schaffung eines optimalen Schlaf- und Ernährungsmodus.

    Erworbene falsche Harninkontinenz - in Gegenwart von Fisteln iatrogenen Ursprungs.

    Ursachen der sekundären Pathologie:

    Viele Spezialisten beschäftigen sich mit der Behandlung von Enuresis: Kinderneurologen, Endokrinologen, Kinderärzte, Urologen, Nephrologen, Psychiater, Homöopathen, Physiotherapeuten. Sie bieten mehr als 300 umfassende Methoden zur Bekämpfung dieses Problems.

  • Typ 1. In Ruhe befindet sich der Boden der Blase oberhalb der Symphysis pubis. Wenn die Anstrengung auftritt, sinkt der Boden der Blase ungefähr 1 cm ab, wenn der Blasenhals und die Harnröhre geöffnet werden, tritt eine unfreiwillige Urinsekretion auf. Cystocele wird möglicherweise nicht entdeckt.

    Übung für die weibliche Hälfte der Menschheit:

    RISIKOFAKTOREN DER URINHALTUNG

    Die Entwicklung von Symptomen der Krankheit ist ohne das Auftreten von Verletzungen der anatomischen Verhältnisse der Beckenorgane unmöglich. Zum Beispiel ist die Belastungsinkontinenz durch eine Verschiebung der proximalen Harnröhre und des urethrovesikalen Segments gekennzeichnet.

    Bevor Sie ins Bett gehen, müssen Sie auf die Toilette gehen. Auch ist es notwendig, das Kind 2-3 Stunden nach dem Einschlafen aufzuwecken und zur Toilette zu geleiten. Es ist wichtig, dass das Kind dafür vollständig aufwacht.

    Merkmale der Enuresis bei Mädchen?

    Bei der Anamnese sollte besonderes Augenmerk auf die Aufklärung von Risikofaktoren gelegt werden: Entbindung, insbesondere pathologische oder multiple körperliche Arbeit, Fettleibigkeit, Krampfadern, Splanchnoptose, somatische Pathologie, begleitet von erhöhtem intraabdominalem Druck (chronischer Husten, Obstipation etc.), vorangegangene chirurgische Eingriffe am Beckenorgane, neurologische Pathologie.

  • Die diagnostischen Fähigkeiten der transvaginalen Sonographie sind ziemlich hoch und haben eine unabhängige Bedeutung für die Verfeinerung der Dislokation des urethrovesikalen Segments und die Diagnostizierung der Sphinkterinsuffizienz bei Patienten mit Streßinkontinenz. Mit Perineal-Scan, ist es möglich, die Lokalisierung des Bodens der Blase, seine Beziehung zu der oberen Kante des Herzens zu bestimmen, messen Sie die Länge und Durchmesser der Harnröhre durchgehend, die hinteren Urethrovesical Winkel (?) Und der Winkel zwischen der Harnröhre und der vertikalen Achse des Körpers (?), Schätzen Sie die Konfiguration der Blasenhals, Harnröhre, die Position des Blasenhalses in Bezug auf die Symphyse.
  • Belastungsinkontinenz in einem zweidimensionalen Scan ergibt einen Ultraschallsymptomkomplex:

    Meistens wird das NMPN bei Patienten mit Genitalprolaps gefunden, daher ist die Beurteilung des gynäkologischen Status besonders wichtig im ersten Stadium der Untersuchung des Patienten im gynäkologischen Stuhl, wenn es möglich ist, das Vorhandensein von Prolaps und Prolaps der inneren Geschlechtsorgane zu erkennen, um die Beweglichkeit des Blasenhalses beim Husten oder Pressen zu beurteilen Valsalva), der Zustand der Haut des Perineums und der Schleimhaut der Vagina.

  • Besprechen Sie nicht das Problem eines Sohnes oder einer Tochter mit Außenstehenden in ihrer Gegenwart.

    Pathogenese der Harninkontinenz

    - Sehr starker Schlaf.

    - Gewohnheit der Windeln. Kürzlich wurden Windeln zunehmend für das Auftreten von Enuresis verantwortlich gemacht. Das Kind gewöhnt sich daran in die Hose zu pinkeln und gleichzeitig wird es nicht nass und kalt. Daher ist es wichtig, Windeln bis zu 2 Jahren aufzugeben.

    Die klinische Untersuchung von Patienten mit Inkontinenz muss notwendigerweise Labormethoden zur Untersuchung einschließen (in erster Linie klinische Analyse der Urin- und Urinkultur auf der Mikroflora).

  • Zystoskopie und Zystographie werden durchgeführt (optische Untersuchung der Blase mit einem speziellen Gerät).
  • So früh wie möglich beginnen, Enuresis zu behandeln, nicht bei der Kontaktaufnahme mit dem Krankenhaus zu straffen.

    Vor allem ist es notwendig, eine medizinische Untersuchung durchzuführen, um das Vorhandensein oder Fehlen von medizinischen Gesundheitsproblemen festzustellen. Pathologie, neurologische Störungen, Entzündungen, Infektionen, hormonelle Probleme. Also, um Entzündungen zu beseitigen, müssen Sie einen Urin-und Bluttest machen, und einen Abstrich mit PCR für Infektionen aus der Harnröhre (für Mädchen). Eine Nierenerkrankung tritt auch in den Blut- und Urintests auf. Neurologische Probleme werden am besten mit Hilfe von Spezialisten gesucht: einem Neurologen und einem Neurologen. Hormonelle Probleme (wie Vasopressinspiegel) können auch durch einen Bluttest für diese Hormone bestimmt werden. Bluttest für hilft, Elektrolytstörungen aufzudecken. Kalium (K +, Kalium), Natrium (Na +, Natrium), Chlor (Cl-, Chlorid).

    Um die Methode der sofortigen Korrektur der Belastungsinkontinenz zu wählen, wird eine für die Verwendung durch ICS empfohlene erweiterte und modifizierte Klassifizierung verwendet.

    Differenzialdiagnostik

    Häufige Ursachen für Kinder und Jugendliche, für Jungen und für Mädchen, Manifestationen von Enuresis:

  • Je nach Schweregrad gibt es drei Grade der Harninkontinenz: leicht, mittel, schwer.
  • Uroflowmetrie - Messung des pro Zeiteinheit zugeteilten Urinvolumens (in der Regel in ml / s) - eine kostengünstige und nicht-invasive Untersuchungsmethode. Diese Methode ist ein wertvoller Screeningtest für die Diagnose von Harndysfunktion, der in erster Linie durchgeführt werden muss. Diese Studie kann mit gleichzeitiger Aufzeichnung von Druck in der Blase, Abdominaldruck, Druck des Detrusors, Sphinkter-Elektromyographie und Registrierung von Zytourethrogrammen kombiniert werden.
  • "Wiederauftreten" von Harninkontinenz nach chirurgischer Behandlung;

    Aber du musst hart arbeiten. Ich werde einige Übungen vorschlagen, die Sie regelmäßig durchführen werden. Je gewissenhafter Sie Übungen behandeln, desto schneller werden Sie mit Ihrem Problem fertig.

  • Vererbung. Wenn das gleiche Problem bei beiden Eltern beobachtet wurde, steigt das Risiko für die Krankheit bei ihren Kindern.

    In den Fällen, oft psychische Probleme verwenden komplexe Medikamente, Beruhigungsmittel Nervensystem (Glycin) und erleichtern Nacht behalten Urin (basierte Medikamente Desmopressin - synthetisches Analogon von Vasopressin Hormone: Adiuretin CD, Adiuretin, Apo-Desmopressin, Vazomirin, Desmopressin, Desmopressinazetat, Minirin, Native, Presinex, Emosint). Nootropika: Piracetam, Picamilon - verbessern das Funktionieren des Nervensystems, tragen zur Entwicklung eines bedingten Reflexes bei.

    | Posttraumatische Harninkontinenz - bei Beckenknochenfrakturen, Schädigung des Schließmuskels der Harnblase und der Harnröhre während der Operation.

    Übergewicht des Patienten;

    STRESS, DER URIN ENTHÄLT

    Die Kombination von organischer Pathologie mit der Disposition der Beckenorgane bestimmt die Vielfalt der klinischen Manifestationen. Die häufigsten Beschwerden sind:

    3. Ich kann "fertigstellen" und auf die Toilette gehen.

    Die Internationale Gesellschaft zur Diagnose und Behandlung von Harninkontinenz (ICS) befasst sich mit den folgenden Formen der Harninkontinenz.

    - Infektionen des Harnsystems. Aufgrund der Tatsache, dass Mädchen kurze und breite Harnröhre haben, dringt leicht Infektion hinein. Dann steigen die Mikroorganismen höher in die Blase und verursachen ihre Entzündung (Zystitis). Diese Krankheit wird von häufigen Wasserlassen begleitet, die das Mädchen nicht immer kontrollieren kann. Einige Mikroorganismen sind normalerweise in der Schleimhaut vorhanden, aber Hypothermie oder reduzierte Immunität ermöglicht ihnen, sich zu einer Entzündung zu entwickeln.

    Auch charakteristisches Muster Verformung urethrovesikalen Trichtersegment mit minimal ausgedrückt Schließmuskel, mit einer maximalen Querschnittsflächenverhältnis des Harnröhrenschließmuskel und Breite (bis 13 mit einer Rate von 0,4-0,7).

    Die Verwendung dieser Klassifikation ermöglicht nicht nur die Bestimmung der Harninkontinenz, sondern auch die Entwicklung einer adäquaten Taktik für die chirurgische Behandlung von Stressinkontinenz. Die Klassifizierung kann, dass die Typen 1 und 2 NMPN ersichtlich - eine Folge der Anatomie der Beckenbodenstörungen, die bei der Dislokation und Verformungs urethrovesikalen Segment in Kombination mit der Beteiligung der Blase mit dem möglichen Entwicklungsprozess cystocele auftreten. Grundlage der Behandlung der OMPA-Typen 1 und 2 ist die operative Wiederherstellung der veränderten topografisch-anatomischen Verhältnisse der Organe des kleinen und des urethrovesikalen Segments.

  • gemischte (kombinierte) Harninkontinenz;

    1. Um die Blase zu dehnen, halten Sie den Urin so lange wie möglich nach dem ersten Harndrang. - Da die Blase Urin loswerden will, sendet sie ein Signal an das Gehirn, um Ihnen zu sagen, dass es Zeit ist, auf die Toilette zu gehen. Das nächste Mal, wenn dies passiert, anstatt sofort auf die Toilette zu laufen, sehen Sie, ob Sie ein bisschen warten können. Sei so lange wie möglich geduldig. Wenn Sie dies die ganze Zeit tun, werden Sie die Blase trainieren, um den Urin länger und länger zu halten und darüber hinaus lernen, es zu dehnen, so dass es mehr Urin halten kann. Daher sollte dies mindestens einmal am Tag gemacht werden und besser, wenn in der Nähe eine Toilette ist. Um dich zu dieser Zeit von der Blase abzulenken, musst du dich auf etwas anderes konzentrieren. Auf diese Weise kann die Blase die ganze Nacht den Urin halten und Sie nicht stören.

    Dringlichkeit Klassifikationen, die die Dringlichkeitssymptome aus der Position eines Arztes und eines Patienten berücksichtigen:

    Für Jungen und junge Männer sind Übungen zum Training der Dammmuskeln einfach und effektiv im Kampf gegen Enuresis. Beim Urinieren ist es notwendig, mit Hilfe der Muskeln bei jedem Toilettenbesuch für "kleine" Bedürfnisse 3-4 Unterbrechungen (für 5-10 Sekunden) beim Urinieren vorzunehmen. Jedes Mal ist es notwendig, die Zeit der Unterbrechung zu erhöhen. Nach einem Monat macht sich das Ergebnis bemerkbar.

  • Symptome der Dranginkontinenz;

    1. leicht grad;

  • Psychische Störungen (Stress, Depression),

    Wenn die Untersuchung Infektionen und Entzündungen zeigte, dann ist es notwendig, einen Kurs von Antibiotika zu trinken. Sie töten Bakterien, die eine Entzündung der Nieren und der Blase verursachen. Und beseitigen Sie Juckreiz und Reizung.

    Vorbereitungen für die Normalisierung des Schlafes: Radeorm, Eunooktin - Sie haben eine beruhigende Wirkung, helfen negative Emotionen loszuwerden, stimmen sich positiv ab.

    Harninkontinenz ist in zwei Haupttypen unterteilt:

    Um das Auftreten von Enuresis zu vermeiden, empfiehlt es sich, Krankheiten des Urogenitalsystems prompt zu behandeln, Bewegung auszuüben und die persönliche Hygiene aufrechtzuerhalten. Es ist auch notwendig, den Zustand der Wirbelsäule und des Beckens zu überwachen.

    Physikalische Forschung

    Reduktion der anatomischen Länge der Urethra, Ausdehnung der Urethra im proximalen und mittleren Bereich;

  • Harninkontinenz bei imperativem Drang, Harninkontinenz während des Trainings;

    0. Es gibt keine Dringlichkeit;

  • Dringlichkeit zu urinieren;

    WERKZEUGFORSCHUNG

    Harninkontinenz - Instabilität des Detrusors mit normaler Funktion des Schließmuskels der Blase und der Harnröhre, der Abwesenheit von abnormaler Beweglichkeit des Blasenhalses und der Harnröhre und Nervenkrankheiten.

  • Auch neyroretseptornogo incontinence sekretiert, Inkontinenz und Harninkontinenz aufgrund von Verletzung der Integrität der neuromuskulären Strukturen Vorrichtung der Blase, Harnröhre und Beckenboden leitenden unterstützen.

    Die Ursachen für Enuresis in Schule und Jugend können medizinisch sein. Nieren-Infektionen oder der Harnwege Ausgabe, Blasenentzündung, beeinträchtigte Nervenimpulse aus der Blase passieren, ist der Mangel Hormone für die Menge des Urins verantwortlich produziert, Unterentwicklung Beckenmuskulatur, besonders die Muskeln der Blase und Schließmuskel. Oder nicht medizinisch: Stress, Überarbeitung, Hyperaktivität, Protest.

    Das Problem, über das du schreibst, kommt bei Jungen in deinem Alter ziemlich häufig vor. Du kannst damit umgehen. Viele Menschen, die als Erwachsene sehr erfolgreich waren, wurden nachts in ihrer Kindheit geschrieben.

    - Verletzung der Passage von Nervenimpulsen von der Blase zum Gehirn. Dies ist eine angeborene Verletzung der Funktionen des Nervensystems, die für die Bildung eines bedingten Reflexes verantwortlich sind.

    Wenn die Umfrage keine Krankheiten ergeben hat, wird die Strategie zur Behandlung von Enuresis eine Bewegungstherapie und psychologische Unterstützung sein. Zur gleichen Zeit ist das Interesse des Teenagers sehr wichtig.

  • Psychotherapeutische Methoden (hypnotische Wirkung, Schaffung einer günstigen psychologischen Atmosphäre in der Familie).
  • Gefühl der unvollständigen Entleerung der Blase.

    In der Pubertät tritt Enuresis etwas seltener auf als bei Kindern. Es kann nach Verletzungen oder Stress auftreten. Oder aus der Kindheit ausstrecken. Betrachten wir die Ursachen dieses Problems genauer.

    Vor allem sollte darauf hingewiesen werden, dass die Behandlung von Enuresis umfassend sein sollte. Es ist nicht genug, sich nur auf eine medikamentöse Therapie oder nur eine Psychotherapie zu beschränken. Auch wenn die Ursache der Enuresis der Infektion oder Entzündung war, vergessen Sie nicht, über die psychische Verletzung eines Kindes oder Jugendlichen aus dem „nassen“ Vorfall, sowie die möglichen Folgen (in Form von „Freunden, die geben nicht zu vergessen“).

    | Arbeitsunfähigkeit (am häufigsten tritt bei Frauen in Handarbeit);

    Die Ursachen von Enuresis-Manifestationen im Kindes- und Jugendalter können vielfältig sein, sowohl physisch als auch mental.

    Das Vorhandensein von neurologischen Erkrankungen;

    АраParadoxische Ischurie aufgrund von Harnretention und Überlauf der Blase.

    - Störung der endokrinen Drüsen und Hormonhaushalt. Dünne, kleine Jungen, deren Größe nicht dem Alter (in irgendeiner Richtung) entspricht, haben kein Wachstumshormon. Fakt ist aber, dass gleichzeitig die Anzahl der anderen Hormone, die für die Kontrolle der Blase verantwortlich sind, die Menge und Konzentration des Harns abnimmt und zunimmt. Dies ist Vasopressin.

    Und nächtliche Enuresis bedeutet, dass eine Person nicht in der Lage ist, den Prozess des Wasserlassens während des Schlafes zu kontrollieren. Einfach ausgedrückt, uriniert er ins Bett, wenn er schläft.

  • Stellen Sie sicher, dass das Baby vor dem Schlafengehen eine leere Blase hat.

    Wie man jugendliche Enuresis kuriert

    Das Baby schläft schnell und fühlt nicht, dass die Blase voll ist. Dies kann ein angeborenes Merkmal des Nervensystems oder das Ergebnis schwerer Müdigkeit sein. Im letzteren Fall sind nasse Blätter nicht oft, sondern nach ereignisreichen Tagen.

    - Die Schwäche der Becken- und Beckenbodenmuskulatur. In der Zeit des aktiven Wachstums und der Pubertät kommt es zur Entwicklung von Genitalorganen und Veränderungen in ihnen unter Einwirkung von Hormonen.

  • Dranginkontinenz ist eine Beschwerde über einen unfreiwilligen Harnverlust, der unmittelbar nach einem plötzlichen starken Harndrang auftritt.
  • Neurologische Probleme.

    Bett für Schlaf sollte hart genug sein, um sich in einem Traum zu drehen, um keine zusätzliche Spannung und Druck auf die Blase zu erzeugen. Es wird auch eine gute Unterstützung für die Wirbelsäule bieten. Nervensignale aus der Blase werden besser auf das Gehirn übertragen.

    - Deine Blase kann sich nicht dehnen und eine große Menge Urin halten,

    Enuresis tagsüber ist weniger häufig. Es kann nach einem starken psychologischen Trauma auftreten, das das Versagen des Nervensystems verursacht hat. Auch tagsüber kann sich eine Enuresis bei Heranwachsenden während einer aktiven Wachstumsphase als Folge des ungleichmäßigen Wachstums und der Entwicklung der inneren Organe, insbesondere der Muskeln und Organe des Harn-Genital-Systems, manifestieren. Die häufigste Manifestation der Enuresis tagsüber ist die Stressharninkontinenz - unwillkürliche Urinleckage beim Husten, Lachen, Laufen und anderen körperlichen Aktivitäten, die zu einem Anstieg des intraabdominalen und damit intravesikalen Drucks führt. Ein charakteristisches Merkmal der Belastungsinkontinenz ist das Fehlen eines Harndranges.

    Dislokation und pathologische Beweglichkeit des Urethrovesicalsegments - Rotation des Ablenkungswinkels der Urethra von der vertikalen Achse (?) - 20 ° oder mehr und der Urethrovesalwinkel (?) Während des Valsalva-Manövers;

  • andere Formen der Harninkontinenz.
  • Versuchen Sie im Falle einer plötzlichen Inkontinenz herauszufinden, ob sich das Kind in einer traumatischen psychischen Situation befindet. Versuchen Sie zu verhindern, dass es erneut passiert.
  • obstruktive Symptome;

    Was sollten Eltern in dieser Situation tun:

  • Die Zystoskopie ist indiziert, um entzündliche und neoplastische Läsionen der Blase auszuschließen, die als zusätzliche Untersuchungsmethode verwendet werden.

    - Allergische Reaktionen, Asthma bronchiale, Kurzatmigkeit. Der Mechanismus, der Allergien und das Auftreten von Enuresis bindet, ist nicht vollständig verstanden. Aber Jungen mit Allergien beginnen häufiger im Schlaf zu urinieren. Es ist möglich, dass das Gehirn an Sauerstoffmangel leidet und seine Funktionen schlechter verkraftet.

    | Absetzung wegen Verlust oder Funktionsstörung der Zurückhaltung; Es gibt periodische oder permanente (hier sind Stress) Harninkontinenz.

  • Die Auswertung des Profils des Harnröhrendrucks erlaubt es uns, die Funktion der Harnröhre abzuschätzen. Die Funktion der Harnretention beruht auf der Tatsache, dass der Druck in der Harnröhre zu irgendeinem Zeitpunkt den Druck in der Blase übersteigt. Das Profil des Harnröhrendrucks ist ein graphischer Ausdruck des Drucks innerhalb der Harnröhre an aufeinanderfolgenden Punkten seiner Länge.

    Bei der Entwicklung von Harninkontinenz spielt die pathologische Arbeit eine Hauptrolle. Unwillkürliche Harnableitung tritt oft nach schwerer Entbindung auf, verschlissen oder mit geburtshilflichen Operationen begleitet. Ein ständiger Begleiter pathologischer Arbeit ist das Trauma des Damms und des Beckenbodens. Gleichzeitig hat das Auftreten von Harninkontinenz bei nulliparen Frauen und sogar solchen, die keinen Sex hatten, sie gezwungen, Probleme der Pathogenese zu überdenken. Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass bei Harninkontinenz eine ausgeprägte Verletzung des Verschlussapparates des Blasenhalses, Veränderungen in der Form, Beweglichkeit, Harnröhren - und Blasenachse besteht.

  • fehlende Wirkung der Therapie;
  • Andere Arten von Harninkontinenz. Kann in verschiedenen Situationen vorkommen (zum Beispiel während des Geschlechtsverkehrs).

    Seien Sie nicht krank, einen Ultraschall der Blase und der Nieren zu machen. Vielleicht wird der Arzt auch eine Wirbelsäulenröntgenaufnahme oder MRT verschreiben.

  • Tiefschlaf (Störung des Erwachens, Hypersomnie).

    Oft tritt das Problem nach der Geburt des zweiten Kindes auf, dem Umzug, dem Tod eines nahestehenden Kindes, dem Wechsel auf eine neue Schule, der Scheidung der Eltern. In diesem Fall ist Enuresis ein unbewusster Protest oder Versuch, in die Kindheit zurückzukehren.

    Chirurgische Eingriffe an den Beckenorganen;

  • Zystometrie - Registrierung der Beziehung zwischen dem Volumen der Blase und Druck in ihm während seiner Füllung. Die Methode liefert Informationen über die Anpassung der Blase mit einer Zunahme ihres Volumens, sowie die Kontrolle des zentralen Nervensystems für den Harnreflex.

    Für einen erfolgreichen Kampf mit nächtlicher Enuresis sollten Sie eine bestimmte Diät und Diät folgen. Verteilen Sie die Wasseraufnahme neu: Trinken Sie mehr Wasser während des Tages und 4 Stunden vor dem Schlafengehen, reduzieren Sie den Wasserverbrauch oder trinken Sie gar nichts nach dem Abendessen. Vor dem Schlafengehen Brot mit Salz und ein paar Schlückchen mit süßem Wasser essen.

    Enuresis Harninkontinenz bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen - Ursachen und Behandlung.

    Enuresis ist eine Krankheit, bei der unkontrolliertes Wasserlassen auftritt. Enuresis bei Jugendlichen ist in primäre und sekundäre unterteilt. Die primäre Form wird von der frühen Kindheit an beobachtet, die sekundäre beginnt in einem höheren Alter (10-13 Jahre) aus verschiedenen Gründen. Laut Statistik leiden etwa 3% der Kinder unter 14 Jahren an dieser Krankheit.

    Der Schließmuskel ist ein zirkulärer Muskel, der das Lumen der Blase schließt und den Harnfluss verhindert. Normalerweise entspannen wir uns bewusst, wenn wir urinieren. Aber wenn dieser Muskel nicht ausreichend entwickelt ist, dann wird er in der Nacht schwächer und daher kann er, wenn die Blase nachts gefüllt ist, nicht verhindern, dass er sich entleert.

    Risikofaktoren für Harninkontinenz können identifiziert werden: prädisponierend, provozierend und beitragend.

    - Mentale Zustände. In diesem Alter manifestieren sich häufig Depressionen und Neurosen. Sie können dazu beitragen, dass längst vergessene Probleme in der Kindheit wieder relevant werden. Die Komplexe und Erfahrungen, die ein Teenager bei dieser Gelegenheit erfährt, verschärfen das Problem noch zusätzlich.

    Die Krankheit ist häufiger bei Jungen als bei Mädchen. Harninkontinenz kann sowohl bei Tag als auch bei Nacht auftreten. Primäre nächtliche Enuresis, verursacht durch erbliche Ursachen, kann für sich genommen 11-12 Jahre dauern. Aber es ist besser, nicht zu riskieren und Behandlung im Krankenhaus zu suchen.

    Die Behandlung der Krankheit bei Jugendlichen wird mit Hilfe von Drogen- und Nicht-Drogen-Methoden durchgeführt. Das System hat sich gleichzeitig mit medikamentösen und modalen Methoden bewährt. Diese Methode ermöglicht es Ihnen, die Ursache der Krankheit loszuwerden und lehrt den Patienten, die Arbeit der Blase zu kontrollieren.

    Häufig ist Inkontinenz bei Kindern eine Methode des psychologischen Protestes, entweder als Folge mangelnder Aufmerksamkeit oder, im Gegenteil, als Reaktion auf eine erhöhte Vormundschaft der Eltern.

    Ursachen von Enuresis.

    Ein wichtiger Schritt in der Behandlung von Enuresis sind systematisches Training und spezielle Gymnastik. Physikalische Therapie für Enuresis ist entworfen, um die Muskeln des Schließmuskels der Blase und der Muskeln des Beckenbodens zu stärken, die das Wasserlassen steuern. Um dies zu tun, benötigen Sie keine Simulatoren. Es gibt viele Möglichkeiten: von Morgengymnastik zu spezialisierten physikalischen Komplexen.

    - Die Schwäche der Becken- und Beckenbodenmuskulatur. Die Schwächung des Schließmuskels der Blase.

    Für den Fall, dass Hyperaktivität oder Nervosität zur Ursache der Enuresis werden, werden Sedativa (oft homöopathische Arzneimittel) verschrieben.

    Methoden der Physiotherapie (Bewegungstherapie) - Medizinische Übungen

    Es ist wichtig für Besitzer von Tages-Enuresis, sich daran zu erinnern, dass einige Gerichte und Getränke harntreibend sind, d.h. tragen zur Entfernung von Wasser aus dem Körper - es ist Bier, Kaffee, starker Tee, Cola, Cranberry-Saft, Kräutertees, Wassermelone, Erdbeeren. Außerdem wird den Besitzern von Stressinkontinenz tagsüber empfohlen, die Toilette so oft wie möglich zu besuchen, um keinen übermäßigen Druck in der Blase zu erzeugen.

    Tipps Dr. Fetisova, um das Problem der Inkontinenz zu lösen. Fragment aus dem Buch "Für die Jungen und Mutigen":

    LABORFORSCHUNG

    Die Bedingung für die Retention von Urin ist ein positiver Gradient des Harnröhrendrucks (Druck in der Harnröhre übersteigt den intravesikalen Druck). Wenn das Urinieren gestört ist und Harninkontinenz vorliegt, wird dieser Gradient negativ.

  • Das vollständigste sollte die von R.C. Beule (1997).
  • Neurotische Formen werden mit Tranquilizern mit hypnotischer Wirkung behandelt: Radeorm, Eunookin. Diese Medikamente helfen, die Tiefe des Schlafes zu stabilisieren. Wenn der Körper des Jugendlichen nicht auf die aufgeführten Medikamente reagiert, wird Amitriptylin, Milepramin, Sydnocarb dem Kind verschrieben. In nephrotischen Formen werden oft Nootropika verwendet: Semax, Piracetam, Phenibut, Glycin.

  • Eliminiere alle Faktoren, die die Psyche vor dem Schlafengehen stimulieren (Fernsehen, Computerspiele spielen, streiten und mit hohen Tönen sprechen).

    Zusätzliche diagnostische Methoden:

    Enuresis ist Inkontinenz, obwohl es physiologisch korrekter wäre, es erfolglose Versuche zu nennen, Urin zu enthalten. Enuresis kann episodisch sein i. Ausfälle sind selten, nicht jeden Tag oder jede Nacht oder chronisch. d.h. jede Nacht nasses Bett.

    Wenn Enuresis sporadisch auftritt und das Kind irgendwo über Nacht gehen muss (um zu besuchen, zu campen, sich auszuruhen), können Sie mirinin als Notfall-Tool verwenden, aber zuerst müssen Sie einen Arzt konsultieren und nicht langfristig unkontrolliert verwenden, da dies zu verletzen droht machen Sie Ihr eigenes Hormon.

    DIAGNOSE DER URINHALTUNG

    Was zu tun ist? Wie behandeln?

    - Am Abend und in der Nacht keine Schokolade essen und keine koffeinhaltigen Getränke trinken: Kaffee, Tee, Coca-Cola, Kakao. Sie reizen die Blase.

  • Verdacht auf eine kombinierte Natur der Störung;
  • imperative Harninkontinenz;
  • Typ 2b. In Ruhe befindet sich der Boden der Blase unter der Schambeinfuge. Beim Husten - signifikanter Blasen- und Harnröhrenvorfall mit ausgeprägter spontaner Urinausscheidung. Bestimmt durch Cystotourtrocele.

    Milton Erickson: aus dem Buch "Meine Stimme wird bei dir bleiben" Geschichte: "Trockene Betten". Eine Patientin kam zu mir und brachte ihre elfjährige Tochter mit. Sobald ich hörte, dass das Mädchen das Bett befeuchtete, bat ich meine Mutter in einem anderen Zimmer zu warten, in der Hoffnung, dass das Mädchen mir ihre Geschichte erzählen könnte.

  • Mit dreidimensionaler Rekonstruktion des Ultraschallbildes können Sie den Zustand der inneren Schleimhautoberfläche, den Durchmesser und die Querschnittsfläche der Harnröhre in Querschnitten im oberen, mittleren und unteren Drittel der Harnröhre beurteilen, den Blasenhals von innen untersuchen, den inneren Blasenschließmuskel visualisieren.

    Infektionen der unteren Harnorgane;

    In der ersten Phase wird eine klinische Untersuchung des Patienten durchgeführt.

    Wenn Sie bereits gelernt haben, den Urinfluss während des Urinierens zu stoppen, und Sie leicht damit umgehen können, hören Sie auf Ihre Gefühle, fühlen Sie, welche Muskeln sich gleichzeitig angespannt haben? Versuchen Sie nun, die Muskeln, die das Urinieren kontrollieren, zu entlasten und zu entspannen, unabhängig vom Urinierungsprozess außerhalb dieses Prozesses. Dann können Sie jederzeit die gleichen Übungen machen: beim Wasserlassen, beim Schlafengehen, auf der Straße, beim Sitzen, Stehen, Liegen. Es ist notwendig, diese Übungen 2-3 mal pro Tag zu machen, in 3-4 Gruppen von 15-20 Wiederholungen. Dies ist eine sehr effektive Methode.

    Drücken Sie die Beckenmuskeln zusammen, die den Urinfluss stoppen, und bleiben Sie für 5 Sekunden in diesem Zustand. Ruhe 10 s, dann die nächste Annäherung. Führen Sie 3-4 Ansätze durch. Im nächsten Schritt - um die Beckenmuskeln zu komprimieren und 10 Sekunden lang zu halten, sind die Muskeln gleichzeitig entspannt. Also 3-4 mal. Der nächste Zyklus: Drücken Sie die Muskeln für 30 Sekunden. Wiederholen Sie 2 mal. Übung sollte 2-3 mal pro Tag durchgeführt werden.

    - In der Nacht wird eine große Menge Urin ausgeschieden (nächtliche Polyurie).

    Indikationen für eine komplexe urodynamische Studie:

  • Abhängig von den Gründen, die zu Inkontinenz führen, müssen folgende Konzepte unterschieden werden:

    2. Ich halte Urin, wenn ich sofort zur Toilette gehe;

  • Intravenöse Urographie ist getan (ermöglicht es Ihnen, den Zustand der unteren Harnwege zu verfolgen).

    Urodynamische Studie umfasst Uroflowmetrie, Zystometrie, Profilometrie.

    Versuchen Sie stressige Situationen zu vermeiden und seien Sie nicht nervös. Es ist besser für Kinder und Jugendliche, Horrorgeschichten und Horrorfilme nachts nicht zu sehen.

  • Stressharninkontinenz (Stressharninkontinenz -NMPN) - unfreiwilliger Urinaustritt bei Spannung, Niesen oder Husten.

    Kinder und Jugendliche haben oft Angst, wegen der Dunkelheit aus dem Bett zu kommen. Es ist leichter für sie, auf nassen Laken zu schlafen, als unter der Decke hervorzukommen. Schließlich sind die meisten Kinder zuversichtlich, dass sich etwas Schreckliches im Dunkeln versteckt. In diesem Fall können Sie nachts eine kleine Lichtquelle im Raum hinterlassen.

  • Nykturie;
  • Zustand - unfreiwilliger Urinverlust mit einem Anstieg des intravesikalen Drucks über den maximalen Harnröhrendruck während Detrusorinaktivität.

    KLASSIFIZIERUNG DER URINHALTUNG

    Die Internationale Gesellschaft zur Diagnose und Behandlung von Harninkontinenz (ICS) definiert Stressinkontinenz als Symptom, als Zeichen und als Bedingung.

    Für praktische Zwecke ist es besser, eine einfachere Klassifikation der Harninkontinenz anzuwenden:

    Ursachen der primären Pathologie:

    KUDI ist die einzige alternative Methode zur Diagnose von Harnröhreninstabilität und Detrusor-Hyperaktivität. Die Methode ermöglicht es Ihnen, die richtige medizinische Taktik zu entwickeln und unnötige chirurgische Eingriffe bei Patienten mit überaktiver Blase zu vermeiden.

  • Als zusätzliche Behandlung werden Phytoteas dem Patienten verschrieben (eine Abkochung von Preiselbeerblättern, Johanniskraut, Salbei, Schafgarbe).

    Die Behandlung besteht normalerweise aus. Physiotherapie-Übungen - Bewegungstherapie, Drogenbehandlung, psychologische Unterstützung. Oder ihre Kombinationen.

  • Fremdkörpergefühl in der Vagina;

    Die Kontinuität aufgrund der unzureichenden Harnkontrollfunktion äußert sich im unwillkürlichen Urinieren aufgrund der fehlenden Koordination zwischen der Reflexaktivität des Detrusors und den Impulsen, die den Drang zum Urinieren aus dem Zentralnervensystem unterdrücken.

    Vor allem, wenn sie tagsüber salziges Essen (Chips, Cracker) aßen. Oft geschieht dies bei Erkältungen, wenn Eltern versuchen, das Kind mehr zu füttern.

  • Die überaktive Blase ist ein klinisches Syndrom, das durch eine Reihe von Symptomen gekennzeichnet ist: häufiges Wasserlassen (häufiger 8 Mal am Tag), Zwangstrieb mit / ohne imperativer Harninkontinenz, Nykturie.

    Warum tritt Enuresis bei Jugendlichen auf?

  • Psychologen empfehlen, das Kind zu einer bestimmten Zeit mehrmals in der Nacht auf die Toilette zu bringen.

    Diese Übung ist besonders nützlich für Mädchen, da sie gleichzeitig die Muskeln der Vagina trainiert und sie beweglicher und kontrollierter macht. Aber das Ergebnis dieser Übungen werden sie nur nach dem Beginn der sexuellen Aktivität zu schätzen wissen.

    - Viel Flüssigkeit am Nachmittag.

    Je nach Ursache der Inkontinenz können Sie verschiedene Medikamente einnehmen.

  • Einige Autoren unterscheiden drei Arten von Harninkontinenz:

  • Brauchen Rat von einem Neurologen. Dies wird helfen, chronische Krankheiten zu identifizieren, die Inkontinenz hervorrufen.
  • Erniedrigen Sie nicht und rufen Sie das Kind nicht, denken Sie daran, die Genesung des Kindes hängt von Ihrer psychologischen Einstellung ab.

    Option 1. Wenn das Problem immer am wahrscheinlichsten war

    - Infektionen der Harnwege, entzündliche Erkrankungen der Nieren und der Blase. Entzündliche Prozesse in den Nieren und der Blase verursachen sehr häufig eine Harnwegsinfektion. Sie sind durch allgemeine Urinanalyse leicht zu erkennen. Wenn der Junge angeborene Merkmale der Harnwege hat, können sie auch die Bildung des Reflexes beeinflussen.

    1. Normalerweise kann ich keinen Urin halten;

    • Typ 0. Im Ruhezustand befindet sich der Boden der Blase oberhalb der Symphysis pubis. Beim Husten im Stehen wird eine leichte Wendung und Dislokation der Harnröhre und des Blasenbodens festgestellt. Wenn Sie den Hals öffnen, wird kein spontaner Urin beobachtet.
    • Mischinkontinenz ist eine Kombination aus Stress- und Dranginkontinenz.
    • Neurogene Ursachen sind das Ergebnis von suprasakralen und supraspinalen Verletzungen: die Folgen von Durchblutungsstörungen und Verletzungen des Gehirns und Rückenmarks, der Parkinson-Krankheit, Multipler Sklerose und anderer neurologischer Erkrankungen, die zu einer beeinträchtigten Detrusorinnervation führen.

    - Psychologisches Trauma, Stress, starke Emotionen.

    Stress-Urin-Retention - aufgrund der abnormalen Beweglichkeit des Blasenhalses und der Harnröhre als Folge der Schwäche der Beckenbodenmuskulatur.

  • Versuchen Sie dem Kind zu beweisen, dass das Problem früher oder später gelöst wird. Es lohnt sich nicht, sich darüber Gedanken zu machen, denn Stress wird die Situation nur verschärfen.

    In der zweiten Phase wird eine Ultraschalluntersuchung durchgeführt.

    Manchmal tritt Enuresis als Folge einer verzögerten Entwicklung des Nervensystems auf. In solchen Fällen verschreiben Nootropika. Sie beschleunigen Entwicklungsprozesse. Gute Ergebnisse werden auch durch den Einsatz von Desmopressin in diesen Fällen erzielt, die die Menge und Zusammensetzung des Harns sowie die Funktion der Blase regulieren.

    Symptome der hyperaktiven Blase und der dringenden Inkontinenz müssen von Stressharninkontinenz, Urolithiasis, Blasenkrebs, interstitieller Zystitis unterschieden werden.

    Dem Patienten sollte angeboten werden, zwei Tage lang ein Uriniertagebuch zu führen, in dem die pro Urinierung freigesetzte Urinmenge, die Häufigkeit des Urinierens in 24 Stunden, alle Inkontinenzepisoden, die Anzahl der verwendeten Pads und die körperliche Aktivität aufgezeichnet werden. Ein Uriniertagebuch ermöglicht es Ihnen, es in einer vertrauten Umgebung für den Patienten auszuwerten. Wenn Sie das Tagebuch mehrere Tage lang ausfüllen, können Sie eine objektivere Einschätzung der Inkontinenzrate erhalten.

  • Gemischte Harninkontinenz - unfreiwilliger Harnverlust zusammen mit plötzlichem scharfem Drang sowie durch Anstrengung, Anstrengung, Niesen oder Husten.

    - Hormonelle Anpassung in der Adoleszenz. Leider sind Hormone nicht nur verantwortlich für die Produktion von Urin, Pubertät, sondern auch für Größe und Gewicht, Schlaf und Wachheit, gute Laune und Nervosität. Da sich während des aktiven Wachstums und der Pubertät fast alle Hormone wie verrückt verhalten, kann ihr Spiegel in einer signifikant kurzen Zeit von niedrig bis hoch und zurück variieren. Und wahrscheinlich ist es deshalb sehr schwierig, ein Teenager zu sein. Und wenn es ist. Die schon schwierige Zeit, erschwert das Problem mit Inkontinenz - die Situation wird einfach schrecklich. Dies sollte nicht nur von Jugendlichen, sondern auch von Erwachsenen verstanden werden.

    Normalerweise produziert der Körper nachts zweimal weniger Urin als tagsüber. Diese Eigenschaft des Körpers reguliert das Hormon Vasopressin, das nachts produziert wird. Aber für manche Menschen kann die Menge dieses Hormons zeitweilig abnehmen. Eine stabile Abnahme des antidiuretischen Hormons (Vasopressin) ist eine ziemlich seltene Krankheit, die durch eine große Menge an Urin, Durst und trockene Haut und Schleimhäute gekennzeichnet ist. (http://biokhimija.ru/lekci-po-biohimii/25-gormony/172-vazopressin.html)

    Für manche Eltern ist die Teenager-Enuresis eines Sohnes ein Grund, einen offiziellen Abhang von der Armee zu bekommen. Daher versuchen sie nicht, den Jungen zu heilen. Wenn die Pathologie nicht rechtzeitig gelöst wird, hat der Jugendliche psychologische Probleme (Selbstzweifel, Komplexe). Darüber hinaus kann eine verlängerte Harninkontinenz Komplikationen bis hin zur Unfruchtbarkeit verursachen.

    Schädigung der Beckennerven und / oder der Beckenbodenmuskulatur;

    Übersichtstabelle der in der Medizin zur Behandlung von Enuresis verwendeten Medikamente.

    Tabelle 28-1. Fragebogen für Patienten mit Harnwegsstörungen (P. Abrams, A.J. Wein, 1998)

  • Krankheit im Zusammenhang mit der Dislokation und Schwächung des Bandapparats der unveränderten Harnröhre und des Urethrovesikums - anatomische Harninkontinenz;

    Erhöhen Sie den Abstand vom Blasenhals zur Gebärmutter in Ruhe und während des Valsalva-Manövers.

    Die Erkrankung verläuft unter dem Einfluss von körperlicher Anstrengung und hormonellen Störungen (Verringerung des Östrogenspiegels in den Wechseljahren, und bei Frauen im gebärfähigen Alter spielen Schwankungen im Verhältnis von Sexual- und Glucocorticoidhormonen sowie deren indirekte Wirkung auf die? Und? Adrenorezeptoren eine bedeutende Rolle). Eine wichtige Rolle spielt die Bindegewebsdysplasie.

    - Hyper-Care und Aufmerksamkeitsdefizit: Kinder, die in unvollständigen Familien ohne Vater aufwachsen, leiden oft an Enuresis. Oft kümmern sich Mutter und Großmutter in diesem Fall unnötig um das Kind. Überraschenderweise gilt dies nicht nur für Babys, sondern auch für Jugendliche, deren Eltern einfach nicht glauben können, dass "das Baby erwachsen ist und auf sich selbst aufpassen kann". Bei Kindern ohne elterliche Aufmerksamkeit ist das Gegenteil der Fall. Sie wollen wirklich in die Kindheit zurückkehren und die Fürsorge spüren. Deshalb benimm dich in einem Traum wie kleine.

    2. Der durchschnittliche Grad;

  • Permanente Inkontinenz ist eine Beschwerde über anhaltenden Harnverlust.

    Es ist auch wichtig, die Körpertemperatur während des Schlafes zu halten: halten Sie Ihre Füße warm und Ihren Kopf "cool" - so können Sie die Temperatur in dem Raum, der gut zum Schlafen ist, charakterisieren. Setzen Sie warme Socken auf Ihre Füße, warme Pyjamas. Und lüften Sie das Zimmer vor dem Zubettgehen. Wickeln Sie ein Baby in eine Decke, es sei denn, es handelt sich um einen Schlafsack mit Kapuze - wenn eine Person nicht in der Toilette aufwachen kann, wacht sie nicht auf und wickelt sich in eine Decke ein, wenn sie gefriert. Wenn die Füße gefrieren, beginnt die Blase sich wieder zu füllen.

  • Typ 3. Im Ruhezustand befindet sich der Blasenboden etwas unterhalb der Oberkante der Schambeinfuge. Der Blasenhals und die proximale Urethra sind allein offen - ohne Detrusorkontraktionen. Spontane Ausscheidung von Urin aufgrund eines leichten Anstiegs des intravesikalen Drucks.

    Der Verlauf der Grunderkrankung verschlimmert das Auftreten verschiedener extragenitaler Erkrankungen bei Patienten. Meistens haben die Patienten mit der komplexen und gemischten Inkontinenz die Erkrankungen des kardiovaskulären Systems - 58,1%, die langdauernden Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes - 51,3% und die Organe der Atmung - 17,1%, die endokrine Pathologie - 41,9%. Die Häufigkeit der Osteochondrose verschiedener Teile der Wirbelsäule beträgt 27,4%, zusätzlich werden in 11,9% neurologische Erkrankungen (Arteriosklerose der Hirngefäße, Alzheimer-Krankheit) nachgewiesen. Eine ziemlich hohe Häufigkeit von Krampfadern - bei 20,5% der Patienten, Hernien unterschiedlicher Lokalisation - in 11,1% - Anzeichen von systemischem Versagen des Bindegewebes bei Patienten mit gemischter Inkontinenz.

    Stressinkontinenz ist in 82% der Fälle mit einem Prolaps der Genitalien verbunden. Etwa 47,9% der Patienten über 50 Jahre haben gemischte Inkontinenz, wenn Schuppenerkrankungen und verschiedene somatische und gynäkologische Erkrankungen den Zustand der Gewebe beeinflussen. Alle Patienten hatten 1 bis 5 Geburten in der Anamnese. Die Häufigkeit von perinealen Tränen während der Wehen betrug 33,4%.

    Die passive neurogene Harninkontinenz - bei Insuffizienz des Blasen- und Harnröhrenschließmuskels - wird mit der Niederlage des Spinalzentrums und den darunter liegenden Nervenbahnen beobachtet.

    3. Damit die Blase und das Gehirn lernen, nachts besser in Kontakt zu kommen, wäre es gut, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Ihre Blase das Gehirn am Telefon anruft und nicht wie gewöhnlich in das Telefon flüstert, um das Gehirn nachts nicht zu stören, während Sie schreien, um aufzuwachen. Vielleicht schaltet Ihr Gehirn Ihr Telefon für die Nacht in den Ruhemodus, um Ihren Schlaf nicht zu stören. Überzeuge ihn, nachts zumindest den Vibrationsmodus einzuschalten, damit er das Signal von der Blase hören kann. Und erklären Sie, dass Sie auf jeden Fall rechtzeitig aufwachen sollten, damit Sie die Toilette erreichen können. Diese Übung ist gut, wenn Sie entspannt sind. Über dies in der nächsten Übung.

    Übungen für die männliche Hälfte:

    Nicht-medikamentöse Behandlung beinhaltet:

    Merkmale der Enuresis bei Jungen?

    KLINISCHE SYNDROME FÜR URINARY HOLDING

    In der dritten Phase wird eine komplexe urodynamische Studie (KUDI) durchgeführt.

    Es gibt auch andere Klassifikationen von Harninkontinenz:

    Für Jugendliche. Wer diese Zeilen auf der Suche nach einer Lösung für das Problem gelesen hat, möchte dies hinzufügen. niemand außer dir wird dein Leben besser machen. Es spielt keine Rolle, wie alt Sie sind, 8 oder 16, wenn Sie lesen können und Sie Entscheidungen treffen können, zumindest wann und wo Sie defäkieren müssen, können Sie mit der Lösung Ihres Problems fertig werden. Und dafür brauchst du keine Hilfe. Nur du, dein Gehirn und dein Körper sind alles was du brauchst um erfolgreich zu sein. Wenn deine Eltern dich bei deinen Bemühungen unterstützen - das ist in Ordnung. Wenn nicht - nun, zur Hölle mit ihnen. Wenn deine Freunde dich wegen deiner Krankheit nicht auslachen, aber versuche dir zu helfen - du hast Glück. Wenn deine Freunde scheiße sind, lass sie fallen. Sie können Ihr Problem lösen und neue, normale Freunde finden.

    Diagnose

    - Vererbung. In 75% der Fälle sind elterliche Gene verantwortlich für das Mädchen mit Enuresis. Wenn Mutter oder Vater in der Kindheit von diesem Problem betroffen waren, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Junge ihr Schicksal wiederholen wird - 40%.

    Jugendliche sind empfindlich auf das Vorhandensein dieser Krankheit. Aus diesem Grund erscheint das Kind komplex und bildet einige psychologische Merkmale. Ein Teenager, der an dieser Krankheit leidet, schließt sich in sich selbst zusammen, kann ein Gefühl von Scham und Schuld fühlen für das, was passiert. Die positive Einstellung der Eltern wird helfen, diese Probleme zu überwinden.

  • Typ 2a. In Ruhe befindet sich der Boden der Blase in Höhe der oberen Kante der Schambeinfuge. Wenn Husten durch einen signifikanten Abstieg der Blase und der Harnröhre unterhalb der Schambeinfuge festgestellt wird. Bei einer weiten Öffnung der Harnröhre tritt spontanes Urinieren auf. Bestimmt durch die Zystozele.

    Einige Situationen, die von nervöser Spannung oder Angst begleitet werden, können das Auftreten von Enuresis verursachen. Ein Kind mag Angst vor etwas haben, wegen eines Streites zwischen den Eltern usw. verärgert sein. Vermeiden Sie daher, wenn möglich, Situationen, die ein psychologisches Trauma für Kinder verursachen können. Oder bereiten Sie das Kind auf ähnliche Situationen vor. Wenn es ein psychologisches Trauma gab, ist es klüger, zuerst dieses Problem mit einem Psychologen zu lösen und dann das Problem der Enuresis zu lösen (es ist möglich, dass nach der Lösung der ersten Frage die zweite von selbst gelöst wird).

  • R. Freeman Klassifizierung:
  • Nacht Enuresis - eine Beschwerde über Urinverlust während des Schlafes.

    Chronischer Stress tritt bei Kindern und Jugendlichen häufig auf, besonders bei solchen, die an Sonderschulen studieren, an Schulen, die das Fach vertiefen, und die neben der Schule viele Kreise und Sektionen besuchen. Derzeit ist das Curriculum sehr gesättigt und das Niveau des Lehrmaterials und der Lehrmethoden trägt nicht zu einem besseren Lernen bei. Oft ist sich das Kind seiner Überlastung einfach nicht bewusst. Deshalb müssen Eltern darauf achten, wie belastend das Kind ist und ob es ihm gelingt.

  • Idiopathische Ursachen sind altersbedingte Veränderungen des Detrusors, myogene und sensorische Störungen sowie anatomische Veränderungen der Lage von Harnröhre und Blase.