logo

Was passiert, wenn Sie die Hoden bei Männern binden?

Ich sah bandagierte Eier in einem Typen. Ist das nicht gefährlich? Wofür tun sie das?

In alten Zeiten waren Männer tatsächlich an den Hoden festgebunden. Derzeit eine besondere Methode von Schwarzen praktiziert. Der Hodensack wird kurz vor dem Geschlechtsverkehr mit einer Schnur oder mit einer Schnur gezogen. Dadurch gelangt der Samen nicht in den Penis. Eine solche vorübergehende Kastration erlaubt einem Mann Wunder im Bett zu wirken. Der Vertreter des stärkeren Geschlechts kann mehrere Orgasmen hintereinander ohne Ejakulation erreichen. Aber der Missbrauch eines solchen spezifischen Weges ist voller Impotenz. Im Allgemeinen werden diese Arten der Sterilisation als radikale Verhütungsmethoden angesehen. Inzwischen verhindern sie ungewollte Schwangerschaften. Aber es sollte verstanden werden, dass es in einigen Fällen einfach unmöglich ist, die Fortpflanzungsfunktion und die Fähigkeit, das Rennen fortzusetzen, wiederherzustellen. Daher sollten diese Möglichkeiten der Empfängnisverhütung bewusst ausgeübt werden.

Einige Ärzte können in diesem Fall eine Vasektomie vorschlagen. Das Verfahren beinhaltet die Exzision des Vas deferens. Aber diese Art der Sterilisation beraubt Männer nicht von Sperma. Seine Bildung geht weiter. Das Sperma dringt jedoch nicht in den Samenleiter ein. Infolgedessen ejakuliert ein Mann. Aber hier, um ein Kind zu begreifen, wird nicht arbeiten. Eine Sterilisation dieser Art wird die Erektion nicht stören. Ein Teil des Spermas, das nicht in den Samenleiter eindringt, sammelt sich direkt im Nebenhoden an. Aber das verursacht keine gesundheitlichen Probleme. Die Vasektomie dauert nicht länger als eine halbe Stunde. Die Operation wird unter Anästhesie durchgeführt. Nach einer medizinischen Intervention wird der Patient noch am selben Tag nach Hause geschickt. Komplikationen sind selten. Wahr, während der Woche ist ein Mann durch schmerzhafte Empfindungen mittlerer Stärke in der Hodensackzone gestört. Seit einiger Zeit erscheint der kontrazeptive Effekt nicht. Schließlich sind reife Geschlechtszellen immer noch im Genitaltrakt. Aber nach zehn Ejakulationen wird der Mann steril. Das heißt, die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis wird auf Null reduziert.

Ein Mitglied ziehen

Um Bewunderung für die schöne Hälfte der Menschheit zu erreichen, gehen Männer verschiedene Tricks, um ihr Geschlechtsorgan zu vergrößern. Es gibt viele Tools, um dabei zu helfen. Einer von ihnen ist eine solche Technik wie das Überziehen eines Mitglieds.

Der Artikel wird erzählen:

Die Wirksamkeit des Verfahrens

Tug der Genitalien hilft, beeinträchtigte Potenz zu bewältigen

Das Ziehen eines Mitglieds hilft Männern, die Probleme in ihrem Sexualleben haben, sowie denjenigen, die einfach intime Kontakte lebhafter machen möchten. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist wie folgt:

  1. Erhöhen Sie die Dichte und Größe des Penis. In den meisten Fällen ist es dieses Ziel, das dazu führt, dass Männer ihre Genitalien überziehen. In Anwesenheit einer großen Penisgröße ist es möglich, eine stärkere Erektion, gesättigte Empfindungen vom Partner zu erreichen.
  2. Verlängere den sexuellen Kontakt. Langer Sex ist eine Freude für beide Partner, besonders eine Frau braucht mehr Zeit, um einen Orgasmus zu erreichen.
  3. Die Schwere der Empfindungen bei Frauen während der Intimität. Normalerweise verwenden Männer Geräte mit unterschiedlichen Texturen, die es ihnen ermöglichen, verschiedene Bereiche der Genitalien zu beeinflussen und die intensivsten Gefühle zu verursachen.
  4. Die Einführung von Rosinen in Rollenspielen. Derzeit finden Sie in Fachgeschäften eine große Anzahl von Erektionsringen und anderen Geräten zum Ziehen. Auf diese Weise können Sie verschiedene Optionen für Rollenspiele auswählen.

Das Ziehen der Genitalien hilft, mit der Verletzung der Potenz fertig zu werden und das Sexualleben für Männer und Frauen am lebhaftesten zu machen.

Sorten von Armaturen

Zum Ziehen des Penis benutzte Erektionsringe. In speziellen Läden verkaufen verschiedene Arten von Armaturen. Es gibt folgende Arten von Geräten:

  • Metallisch. Solche Vorrichtungen werden selten für Männer verwendet, da sie starr sind und nicht die Fähigkeit bieten, die Größe zu kontrollieren.
  • Leder. Ein solcher Ring kann an verschiedene Penisgrößen angepasst werden. Dies ermöglicht es Ihnen, verschiedene Varianten des Ziehens zu experimentieren.
  • Silikon. Solche Geräte sind einfach zu bedienen, bringen keine Beschwerden beim Tragen. Sie haben auch keinen Einfluss auf den Blutfluss im Sexualorgan, was besonders wichtig ist. Mit Hilfe von Silikonringen kann eine anhaltende Erektion erreicht werden.
  • Vibrierend Die am meisten bevorzugten Ringe, die mehrere Funktionen ausführen. Sie ermöglichen es Ihnen, die Erektion zu verlängern, stimulieren die Genitalien von Männern und Frauen.

Ein Mann kann einen Erektionsring nach seinen Vorlieben wählen. Es ist wichtig, eine Vorrichtung zu wählen, die eine minimale Steifigkeit aufweist, um die Entwicklung von Problemen in der Intimsphäre zu vermeiden.

Merkmale des Verfahrens

Die Dauer des Verfahrens sollte eine halbe Stunde nicht überschreiten.

Das Ziehen des Penis wird helfen, die maximale Wirkung nur zu erreichen, wenn die Regeln des Verfahrens befolgt werden. Dies ist nicht nur für die Effizienz notwendig, sondern auch zur Vermeidung von Schäden am Penis, das Auftreten von Problemen im intimen Leben.

Die folgenden Empfehlungen sind erforderlich:

  1. Die Dauer des Verfahrens sollte eine halbe Stunde nicht überschreiten. Wenn Sie diese Regel ignorieren, wird der Blutkreislauf in den Beckenorganen gestört, was die Gesundheit des Fortpflanzungssystems und des Körpers komplett bedroht.
  2. Wählen Sie die richtige Zeit für das Aufsetzen des Cockpitrings. Wenn Sie ein festes Gerät verwenden, ist es besser, den Penis zu straffen, während er in Ruhe ist. Weichere Geräte können am erigierten Penis getragen werden.
  3. Recht, einen Platz zu wählen, um den Ring anzulegen. Die Anweisungen geben vor, wie das Gerät zu verwenden ist. Es ist notwendig, sie strikt einzuhalten.
  4. Passen Sie die Ringgröße an. Das Gerät sollte gut am Organ befestigt sein, damit es nicht abrutscht. Gleichzeitig sollte es kein Mitglied sein, Beschwerden beim Tragen bringen.
  5. Schmieren Sie den Penis mit Gleitmittel, bevor Sie einen Ring anziehen. Dies wird helfen, Reibung zu vermeiden, die Schäden an der Haut der Genitalien verursacht, gibt es Rötungen. Die Fettmenge sollte moderat sein, damit das Gerät nicht abrutscht.

Es wird empfohlen, den Ring alle 10 Minuten zu entfernen, damit sich die Blutzirkulation normalisieren kann.

Alternative zu einem Erektionsring

Wenn ein Mann keinen Erektionsring kaufen kann, können Sie stattdessen eine normale Kordel verwenden. Es ist notwendig, eine Schnur mit ausreichender Elastizität, Weichheit und Breite zu wählen. Dies ist notwendig, um eine Verletzung der Haut von Hoden und Penis zu verhindern.

Verwenden Sie das Kabel nur mit einem angeregten Mitglied. Es wird empfohlen, eng zu verbinden, damit das Gerät nicht versehentlich in der Vagina der Frau bleibt. Gleichzeitig ist es wichtig, dass kein starker Druck auf den Penis ausgeübt wird, da sonst der Blutfluss unterbrochen wird.

Sie können den Ring auch durch ein Gummiband für Penis und Hodensack ersetzen. Aber aufgrund der Subtilität kann es die empfindliche Haut des Körpers beschädigen, was zu schmerzhaften Empfindungen führt.

Trotz der Verfügbarkeit von alternativen Mitteln, die anstelle eines Erektionsringes verwendet werden können, sollten Sie sie nicht verwenden. Dies kann einem Mitglied schaden.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Bevor Sie die Verbandstechnik anwenden, müssen Sie sich einer Untersuchung unterziehen, um mögliche Kontraindikationen zu identifizieren.

Die Verwendung der Taille des Penis kann nicht für den stärkeren Sex sein. Dieses Verfahren hat einige Kontraindikationen, die das Risiko gefährlicher Komplikationen erhöhen.

Experten beachten folgende Kontraindikationen:

  • Krampfadern im Bereich des Samenstranges.
  • Hernie in der Leistengegend.
  • Entzündung in den Blutgefäßen der Beckenorgane.
  • Das Vorhandensein von Blutgerinnseln in den Gefäßen.
  • Infektiöse Genitalpathologie.
  • Entzündung der Prostata.
  • Paraphimose.

Um negative Folgen zu vermeiden, ist eine Untersuchung erforderlich, bevor mögliche Kontraindikationen vor dem Abrichten festgestellt werden.

Es gibt Behandlungen und Nebenwirkungen. Sie treten auf, wenn ein Mann die Geräte falsch benutzt. Komplikationen treten häufig auf, weil eine Person einen Ring überreagiert. Dies verursacht eine beeinträchtigte Blutzirkulation, das Auftreten von Weichteilschäden. Solche Folgen können zu schweren Schäden am Organ und seiner weiteren Amputation führen.

Andere Penisvergrößerungsmethoden

Bei Verwendung des Extenders werden die Gewebe des Körpers gestreckt.

Zusätzlich zum Zerren eines Mitglieds gibt es viele weitere Möglichkeiten, die Größe eines Organs zu erhöhen. Ein solches Gerät als Extender ist beliebter geworden. Es hilft, den Penis dicker und länger zu machen, sowie es im Falle einer angeborenen Krümmung begradigen.

Bei Verwendung des Extenders werden die Gewebe des Körpers gestreckt. Trage es jeden Tag für mehrere Stunden. Nachdem Sie das gewünschte Ergebnis erzielt haben, können Sie das Gerät nicht mehr verwenden, da die neue Elementgröße für immer erhalten bleibt.

Zusätzlich zu dem Extender verwenden sie weit verbreitet Vakuumpumpe, um die Größe des Penis zu erhöhen. Es besteht aus einem zylindrischen Kolben mit einer Pumpe, die Luft absaugt. Das Gerät hilft nicht nur den Penis zu vergrößern, sondern auch die Erektion zu verbessern.

Ärzte empfehlen die Verwendung der Pumpe für Männer, deren Penis nicht genügend Härte erreicht, wenn er erregt ist. Während der Körper in der Flasche ist, ist es aktiver mit Blut ausgestattet, was die Erektion erhöht.

Spezielle Gele und Salben helfen auch, den Penis zu vergrößern. Sie sind sehr beliebt, aber Ärzte betrachten sie nicht als effektiv. Ihre Verwendung hilft, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, jedoch nur für kurze Zeit.

Es gibt verschiedene Arten von Medikamenten zur Penisvergrößerung:

  1. Kurzfristig, die ausschließlich beim sexuellen Kontakt wirken.
  2. Langfristig, hilft, ein Mitglied für eine lange Zeit, aber nicht für immer zu erhöhen.
  3. Hilfsmittel, um die Wirkung anderer Medikamente und Geräte zu erhöhen.

Ausgezeichnete Hilfe bei der Erhöhung des Begriffs kurzfristige Gele und Salben. Sie unterstützen den Körper während der Intimität. In ihrer Zusammensetzung gibt es Komponenten, die eine Blutwelle zu den Geweben der Genitalien provozieren. Dies verbessert stark die erektile Funktion.

Somit ist das Ziehen eines Glieds eine wirksame Technik zum Vergrößern eines Organs. Wenn Sie alle Regeln des Verfahrens strikt befolgen und Kontraindikationen vorab prüfen, werden Sie in der Lage sein, das gewünschte Ergebnis zu erzielen, ohne die Gesundheit des Fortpflanzungssystems zu beeinträchtigen.

Wie kann eine Frau die Ejakulation bei einem Mann verzögern?

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Ejakulation eines Mannes zu verzögern:

  • Vor dem Orgasmus selbst sollte der Mann an den Bällen ziehen. Vor der Ejakulation werden die Eier eingezogen, wenn sie verspätet sind, werden sie nicht enden.
  • Vor der Ejakulation ist es schwierig und schmerzhaft, auf den Punkt zwischen den Eiern und dem Schokoladenauge zu drücken. Es gibt wahrscheinlich bahnbrechende Wege. Schmerzen, die mit dem Zusammendrücken verbunden sind, stoppen die Ejakulation.
  • Die Verwendung von Pharmazeutika oder Alkohol ergibt ein unübertroffenes Ergebnis. Die Wahrheit hier ist, die Dosierung genau zu wählen, aber es kann nicht aufstehen oder überhaupt nicht beenden. Substanz Dapoxetin gibt einen solchen Effekt. Die ursprüngliche Droge heißt Priligi.
  • Verwenden Sie ein Kondom mit Lidocain-haltigem Gleitmittel.
  • Der zweite Lauf im Sex ist viel länger als der erste.

Bandagierung der Hoden und des Penis

Guten Tag für Sie. Ich würde gerne so etwas wissen - mein Mann hatte auf der Website genug gesehen, wie man einen Skrotum oder ein Mitglied mit Seilen bindet und manueller oder oraler Sex betreibt, während man schreibt, dass die Eindrücke sehr hell sind. Aber ich habe irgendwie Angst, solche Experimente zu machen, auch wenn ich nicht viel und nicht lange ziehen muss, wie er fragt. Sagen Sie mir, ist es gefährlich, oder ist es immer noch möglich, wenn Sie es vorsichtig und vorsichtig für eine lange Zeit, bis zu 15 Minuten, nicht anziehen, dann können Sie (er sagt es)? Und wenn es gefährlich ist, was könnten die Konsequenzen sein?

Langanhaltender und starker Verband führt zu Ischämie und Sauerstoffmangel (Sauerstoffmangel) der zu bandenden Organe. Mit einer leichten Verschärfung der venösen Stagnation des Blutes.

In solchen Ereignissen ist nichts sinnvoll. Manche Leute trinken gerne Wodka, sie sagen, es ist ein Vergnügen, manche injizieren Heroin zum Vergnügen. Ist es hilfreich?

Kommentare und Bewertungen

Weitere Fragen zum Thema:

Vorzeitige Ejakulation
Ich bitte dich um Hilfe! Ich habe eine vorzeitige Ejakulation. Ich habe versucht, mich selbst zu bewältigen, aber ich kann nicht. Meine Frau leidet immer noch, aber ich weiß nicht, wie sehr sie leiden wird. Ich möchte nur wie alle Männer sein. Sag mir, was ich tun soll.
Lesen Sie die Antwort des Spezialisten >>

Beratung Urologe
Nach der zweiten Geburt begannen Urinverlustprobleme. Sag mir bitte, ein guter Urologe!
Lesen Sie die Antwort des Spezialisten >>

Niere
Hallo, ich habe folgende Frage: Kann ich als Lokführer bei einer tubulointerstitiellen Nephritis arbeiten?
Lesen Sie die Antwort des Spezialisten >>

Blase
Brennen beim Urinieren in einem Mann. Was könnte es sein? Wie behandeln?
Lesen Sie die Antwort des Spezialisten >>

Ich möchte mit einem Urologen sprechen
Hallo! Sag mir bitte, mein linker Hoden ist ein wenig größer als der rechte, ich habe keine Beschwerden und Schmerzen, ist das normal? Wenn nicht, mit welcher Umfrage sollte ich anfangen?
Lesen Sie die Antwort des Spezialisten >>

Männer, erweitern Sie das Vergnügen!

wenn es wahr ist, danke vielmals... es war interessant zu lesen))
Aber natürlich ist hier nicht alles zu versuchen, aber am häufigsten!
Und die Frage ist: Bremsverfahren -
Wird er nicht zu irgendwelchen führen, nun, ich weiß nicht, Verstöße oder was? Wohin geht das dann?))))

Alles wird gut :). Dies ist vorübergehend, dann enden Sie wie immer.

Sehr interessant! Wir werden alles versuchen =)

Wo ist die Koronarippe des Penis?

Die Chinesen glaubten, dass je mehr ein Mann Sex hat und je seltener er ejakuliert, desto besser fühlt er die Harmonie von Yin und Yang. Im alten chinesischen literarisch-erotischen Monument "Geheimnisse der Jadekammer" heißt es: "Wenn ein Mensch liebt, ohne Samen zu verlieren, stärkt er seinen Körper. Wenn Sie zweimal lieben, ohne den Samen zu verlieren, werden Hören und Sehen schärfer. Wenn dreimal - alle Krankheiten aufhören. Wenn vier Mal - die Welt wird in seiner Seele sein. Wenn fünf mal - erneuert Herz und Blut. Wenn sechs - die Lenden werden stärker. Wenn sieben - die Hüften und das Gesäß werden stärker. Wenn acht - die Haut wird verjüngen. Wenn neun - ein Mann die Langlebigkeit erreicht. Wenn zehn - er wird wie ein Unsterblicher werden. " Vielleicht sollten wir über Unsterblichkeit nachdenken?

Zerren der Hoden und Penis mit einer Schnur, um die Penisgröße zu erhöhen

Um eine stabile Erektion aufrecht zu erhalten, verwenden viele Männer ein spezielles intimes Gerät - einen erektilen Ring. Wenn der Penis mit diesem Produkt übergezogen wird, ist der Blutabfluss aus dem Genitalbereich geschwächt, was sich positiv auf die Erektion und die Dauer des Geschlechtsverkehrs auswirkt.

Anfangs wurden Erektionsringe von Männern verwendet, die an erektiler Dysfunktion litten. Heute sind diese Geräte beliebte und erschwingliche Spielzeuge, die es erlauben, sexuelle Beziehungen zu diversifizieren.

Warum Erektionsringe verwenden?

Wenn der Penis über den Ring gezogen wird, fließt das venöse Blut nicht mehr aus den Schwellkörpern des Penisorgans.

Infolgedessen erhöht sich die Dauer der Errichtung erheblich. Intime Vorrichtung kann überanstrengen:

  • die Basis des Schaftes des Penis;
  • die Basis des Peniskopfes;
  • Hoden;
  • Penis und Hoden zusammen.

Ärzte empfehlen oft Erektionsringe für Patienten mit erektiler Dysfunktion.

Dennoch werden Produkte häufiger von Männern benutzt, um sexuelle Beziehungen zu beleben und zu variieren.

Es sollte beachtet werden, dass Geräte die erektile Funktion besser als Medikamente beeinflussen. Das Tragen eines Rings hilft, die Qualität der intimen Handlung zu verbessern.

  1. Überanstrengung des Penis wird weniger empfindlich, so dass die Dauer des Geschlechtsverkehrs deutlich erhöht ist.
  2. Tugging macht eine Erektion ausgeprägter, wirkt sich positiv auf die Penisgröße aus.
  3. Ring, ausgestattet mit zusätzlichen Protuberanzen, geeignet zur Stimulation der Geschlechtsorgane des Partners.

Mitglied wuchs um 3,5 cm. Wirklicher Weg!

Woraus bestehen Erektionsringe?

Der Hauptunterschied zwischen den Ringen ist der Grad der Steifigkeit. Ein Mann sollte ein Gerät wählen, dessen Steifigkeit für ihn am angenehmsten ist. Erektionsringe werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt: Leder, Metall, Silikon, Gummi.

  1. Lederwaren. Ihre Größe kann angepasst werden, und das ist ein großes Plus. Es ist einfach für einen Mann, ein Gerät von optimaler Größe zu wählen.
  2. Metallprodukte. Am starrsten ist es unmöglich, ihre Größe zu regulieren. Verwenden Sie solche Ringe mit äußerster Vorsicht.
  3. Silikonprodukte. Stellen Sie die längste Erektion bereit.
  4. Gummiprodukte. Elastisch, absolut sicher für Männergesundheit Ringe.

Sehr beliebt sind auch vibrierende Geräte. Sie sollen die weiblichen Genitalorgane stimulieren, beiden Partnern gleichzeitig helfen, die intime Handlung zu genießen.

Das Ziehen eines Penis beeinflusst seine Größe

Was ist der Ring am Penis getragen? Welche Wirkung hat es beim Sex?

Erektionsring ermöglicht es Ihnen, intime Beziehungen lebendiger und vielfältiger zu machen, die Befriedigung des Geschlechtsverkehrs zu steigern, einen ausgeprägten Orgasmus zu bekommen. Durch Anpassung:

  • erhöhen Sie die Größe und Härte des Penis;
  • Geschlechtsverkehr wird dauerhafter und Qualität;
  • Beide Partner bekommen viel angenehmere Empfindungen.

Der Hauptzweck des Erektionsrings besteht darin, das männliche Geschlechtsorgan zu vergrößern. Durch ein intimes Produkt kann ein Mann eine hochwertige Erektion bekommen, sogar mit erektiler Dysfunktion und Problemen mit dem Fortpflanzungssystem.

Die Verwendung von Ringen ist für Männer empfohlen, die ständig mit vorzeitiger Ejakulation konfrontiert sind.

Viele der stärkeren Sex sind wegen der schnellen Ejakulation verärgert, weil sie die Frau, die er liebt, nicht vollständig befriedigen können.

Mit Hilfe von Ringen verlängern Männer den Geschlechtsverkehr so ​​stark, dass der Partner Zeit hat, sich vollkommen zu befriedigen.

Einige Produkte sind mit zusätzlichen Protuberanzen versehen, die die Wände der Vagina berühren und dadurch angenehme Empfindungen verstärken.

Für eine schnelle Mitgliedererweiterung empfehlen unsere Leser Cream "Titan Gel". Dies ist ein natürliches Heilmittel, das hilft, den Penis um 3,5 cm in nur 2 Wochen zu erhöhen! Die Zusammensetzung von Titan Gel enthält nur natürliche Zutaten, die maximale Effizienz haben. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist das Medikament absolut sicher, hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Wie benutzt man Erektionsringe?

Um den Ring vor Schaden zu bewahren, müssen Sie ihn richtig benutzen. Das gekaufte Produkt muss mit Seife gewaschen und mit einem Handtuch trocken gewischt werden.

Der Ring wird nur auf ein trockenes Genital angelegt, Gleitmittel können nach Fixierung des Gerätes am Penis verwendet werden.

Nach einer intimen Handlung wird das Produkt entfernt, gründlich gewaschen, gewischt, notwendigerweise mit einer antiseptischen Lösung behandelt. Sie können den Ring nicht mit kochendem Wasser waschen, sondern mit Alkohol schmieren.

Sie sollten keine selbstgemachten Ringe verwenden: Ihre Qualität ist fraglich, es besteht ein hohes Risiko für ernsthaften Schaden am Penis.

Es ist besser, fertige zertifizierte Produkte in Sexshops zu kaufen. Halten Sie den Ring auf dem Penis oder Hodensack nicht länger als 30 Minuten.

Wird diese Zeit überschritten, ist der Blutkreislauf im Genitalbereich gestört, was zu schweren männlichen Erkrankungen führen kann.

Wenn ein Mann während des Geschlechtsverkehrs die Zeit des Ziehens eines Mitgliedes nicht beachtet, dann wird ein Krankenwagen ihn aus dem Liebesbett nehmen.

Anfänger ist es besser, ein Silikonprodukt oder ein Gummiband für ein Mitglied zu verwenden. Silikon und Gummi sind weiche und elastische Materialien, die Geräte von ihnen sind leicht auf dem Penis gestreckt und von ihm entfernt.

Lederringe sind oft mit Spangen und Nieten ausgestattet, mit diesen Details muss man vorsichtig sein. Wenn das Schamhaar im Detail gefangen ist, wird der Mann einen starken Schmerz verspüren, der jedes Verlangen nach Sex abhält.

Erection Ring kann in Verbindung mit einem Kondom verwendet werden. Die Hauptsache, wenn Sie ein empfängnisverhütendes Produkt aufsetzen, müssen Sie vorsichtig und vorsichtig sein. Schließlich können die Konvexitäten und Details des Rings das Kondom versehentlich brechen.

Negative Auswirkungen der Verwendung des Rings

Der Erektionsring zieht den Genitalbereich mit weichen und empfindlichen Geweben. Daher müssen Sie bei der Verwendung des Geräts äußerst vorsichtig sein.

Was passiert, wenn die Eier und der Penis den Erektionsring falsch ziehen?

  1. Priapismus tritt auf. Dies ist eine lange Erektion, begleitet von Schmerzen, die nicht mit sexueller Erregung einhergehen.
  2. Aufgrund der Durchblutungsstörung sind die Gewebe des Penis sauerstoffarm. Hypoxie entwickelt sich und verursacht Nekrose. Als Folge muss der Penis amputiert werden.
  3. Im eingespannten Glied schwellen die Adern an, ihre Wände werden zerstört. So erscheinen Hämatome.

Bevor Sie den Erektionsring benutzen, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Wenn ein Spezialist verbietet, das Produkt zu verwenden, dann gibt es andere Methoden zur Vergrößerung des Penis.

Ein Mitglied mit einer Schnur oder einem Gummiband zerren

Wenn es nicht möglich ist, einen Erektionsring zu bekommen, können Sie ihn durch eine normale Schnur ersetzen.

Um den Penis zu ziehen, müssen Sie eine elastische, nicht starre, ziemlich dicke Schnur nehmen, die die dünne und empfindliche Haut des Genitalbereichs nicht beschädigen kann.

Wie man den Penis und den Hodensack richtig verbindet, um sich nicht zu verletzen?

  1. Wrap-Spitze braucht ein Mitglied, das ausschließlich in einem angeregten Zustand ist.
  2. Der Verband muss stark genug sein, damit die Kordel während der intimen Handlung nicht in der Vagina des Partners bleibt. Aber es ist unmöglich, das Geschlechtsorgan bis zum blauen Auge zu drücken.
  3. Anstelle einer Spitze können Sie einen Gummi für Penis und Hodensack verwenden. Aber bedenken Sie, dass ein dünnes elastisches Band in der Lage ist, zarte Genitalhaut zu schneiden, was zu Schmerzen führt.

Die Methode, die Hoden und die Penisspitze zu ziehen, kann nicht als sicher bezeichnet werden. Medizinische Experten empfehlen Männern Ringe zu verwenden, anstatt selbst hergestellte Geräte.

Andere Methoden

Penisvergrößerung durch Extender

Dieses orthopädische Gerät ermöglicht es, das männliche Organ nicht nur zu verlängern und zu verdicken, sondern es auch zu begradigen.

Mit Hilfe des Extenders werden die Penisgewebe gedehnt, und um das Unbehagen loszuwerden, beginnen sie schnell zu wachsen.

Das Gerät hat eine dauerhafte Wirkung: Die neue Elementlänge wird für immer gespeichert. Es ist notwendig, das Gerät täglich für mehrere Stunden zu tragen.

Verfügbar in Schlaufen-, Taillen- und Vakuumgeräten. Looped Extender günstig, aber es kann nicht bequem genannt werden.

Penisvergrößerung mit einer Vakuumpumpe

Eine Vakuumpumpe ist ein zylindrischer Kolben, der mit einer Pumpe ausgestattet ist.

Das Gerät wurde entwickelt, um das männliche Geschlechtsorgan zu vergrößern und die erektile Funktion zu stimulieren.

Ärzte empfehlen, Patienten, bei denen ein angeregtes Körperteil nicht die optimale Härte erreicht, mit einer Vakuumpumpe zu versorgen.

In der Pumpe ist der Penis in einem Vakuum, so ist es besser mit Blut gesättigt. Als Ergebnis erhöht sich die Erektion.

Wie benutze ich das Gerät?

  1. Das Sexualorgan wird in einen zylindrischen Kolben eingeführt.
  2. Die Luft von der Pumpe wird von der Pumpe entfernt.
  3. Als Ergebnis wird ein niedriger Druck in dem Kolben gebildet.
  4. Um den Penis, der in einem Vakuum ist, eilt intensiv Blut.
  5. Der blutgesättigte Penis nimmt sowohl in der Länge als auch in der Breite zu. Der Druck in der Flasche kann mit einem Druckmesser verändert werden.

Penisvergrößerung mit Gelen und Salben

Gels und Salben zur Erhöhung des Geschlechtsorgans sind beliebt, aber Mediziner bezweifeln ihre Wirksamkeit. Natürlich geben diese Fonds ein positives Ergebnis, aber normalerweise nicht stark und kurzfristig. Hersteller bieten drei Arten von Vergrößerungsgelen und -salben an:

  • kurzfristig, gültig nur während einer intimen Handlung;
  • langfristig, mit einer anhaltend zunehmenden Wirkung;
  • Hilfsmittel, verwendet mit anderen Drogen und Geräten.

Kurzzeitsalben erfüllen ihre Funktion gut. Sie bestehen aus Substanzen, die eine ausgeprägte wärmende Wirkung haben und zum Blutfluss in die Gewebe des Penis beitragen. Infolgedessen vergrößern sich sowohl der Kopf als auch der Schaft des Penis um die Zeit der intimen Handlung.

Es ist sicher zu sagen, dass langfristige Salben nicht existieren. Glaube nicht Werbung, verspricht Wunder. Kein pharmazeutischer Wirkstoff kann eine lange Penisvergrößerung bieten.

Ein Hilfseffekt wird durch Hilfssalben und Gele gegeben. In der Regel werden sie Penis geschmiert, bevor sie in einer Vakuumpumpe platziert werden. Ein wirksames Hilfsmittel wird als intimes Gleitmittel Titan Gel angesehen. Das Präparat enthält Aminosäuren, Elastin, Extrakte von Klette, Bergmann, Mohn, Flechten. Diese Komponenten stimulieren die erektile Funktion, haben eine positive Wirkung auf das männliche Fortpflanzungssystem.

Schon viele Werkzeuge ausprobiert und nichts geholfen?

Und unter ein Skalpell zu gehen, ist überhaupt keine Lösung für Sie?

Es gibt eine billige und schnelle Möglichkeit, den Penis zu vergrößern! Insgesamt für einen Monat können Sie:

  • Erhöhen Sie die Penislänge auf 4 Zentimeter.
  • Vergrößern Sie den Penis im Durchmesser um 60%.
  • Mach Orgasmen heller und länger.
  • Ausdauer im Bett 3 mal erhöhen.
  • Sorgen Sie für eine starke und starke Erektion zu jeder Tages- und Nachtzeit.
  • Liefern Sie Ihrem Partner ein Maximum an Vergnügen im Bett.

Ist dein Schwanz größer als 20 cm? Wenn ja, herzlichen Glückwunsch! Sie gehören zu den 0,85% der Männer, deren Penis als groß angesehen werden kann. Wenn nicht, dann mach dir keine Sorgen, es gibt viele von uns, aber es gibt auch eine Lösung für dieses "kleine" Problem. Der Partner wird Ihre Größe schätzen, zögern Sie nicht! Nutzen Sie eine einmalige Chance und verändern Sie Ihr Leben heute.

Folgen Sie dem Link und finden Sie heraus, wie all das erreicht werden kann, ohne das Haus zu verlassen und für ein paar Cent.

Ziehen Sie die Hoden mit einer Schnur, um den Penis zu erhöhen und die Potenz zu verbessern

Männer müssen zu verschiedenen Tricks gehen, um die männliche Macht zu erhöhen und dadurch Bewunderung von Frauen zu erreichen. Viele von ihnen üben Zerren. Um zu verstehen, warum eine Person eine solche Manipulation durchführt, ist es notwendig, sich mit den Merkmalen des Verfahrens und seinen Vorteilen vertraut zu machen.

Was gibt das Ziehen der Genitalien

Ringe und Schnürsenkel zum Ziehen eines intimen Organs und Hoden können nicht nur für Männer nützlich sein, die Probleme in der Intimsphäre haben, sondern auch für diejenigen, die nie durch eine Potenzstörung belästigt wurden.

Mit dieser Penisvergrößerungsmethode können Sie folgende Ergebnisse erzielen:

  • Erhöht die Dichte und Größe der Männlichkeit um ein Vielfaches. Dies ist, was der Mann erreichen will, der beschließt, seinen eigenen Penis oder Eier zu ziehen. Dank dieser Änderungen können Sie maximale Peak Erektionen erreichen. Solch ein Ergebnis wird besonders denjenigen willkommen sein, die mit geringer Libido und anderen damit verbundenen Problemen nicht zurechtkommen.
  • Erhöht die Dauer der Intimität signifikant. Bei dieser Methode der Vergrößerung des Geschlechtsorgans vergessen Männer das Problem der vorzeitigen Ejakulation. Daher wird Sex länger, was beiden Partnern gefällt.
  • Partner der Gefühle beim Sex werden ausgeprägter und heller. Beim Ziehen der Hoden und des Penis mit einer Schnur oder einem Ring können Geräte mit einer ungewöhnlichen Textur verwendet werden. Daher werden sie verschiedene Zonen beeinflussen, so dass eine Frau schnell einen Orgasmus erreichen kann. Das Produkt führt eine aktive Stimulation der Vagina durch, was mit dem normalen Sex ohne den Einsatz von Hilfsmitteln nicht immer möglich ist.
  • Sexspiele werden ästhetischer und spannender. Männer müssen nicht auf traditionelle Versionen von Ringen und anderen Vorrichtungen zum Abrichten eines intimen Organs beschränkt sein. Heute gibt es viele verschiedene Optionen, die dem Rollenspiel vor dem Sex eine besondere Note verleihen.

Diese Technik hilft nicht nur, die Anzeichen einer Potenzstörung zu beseitigen, sondern auch das intime Leben lebendiger und reicher zu machen. Eine solche Vielfalt wird dem Mann und seiner Frau sicherlich gefallen.

Mitglied wuchs um 3,5 cm. Wirklicher Weg!

Arten von Geräten zum Ziehen der Genitalien

Es gibt mehrere Arten von Geräten, die einem Mann erlauben den Penis oder Eier zu machen ziehen. Bei der Auswahl eines bestimmten Geräts müssen Sie zuerst auf seine Steifigkeit achten. Alle anderen Kriterien hängen ausschließlich von den Präferenzen des Käufers ab.

Erektionsring ist von solchen Typen:

  1. Metallisch. Seine Größe kann nicht angepasst werden. Die Wahl zugunsten eines solchen Ringes wird empfohlen, im Fall zu tun, dass ein Mann ziemlich sicher, dass er es mag.
  2. Leder Ein solches Produkt kann sich an die Größe eines beliebigen Geschlechtsorgans anpassen. Das ist seine Vielseitigkeit. Mit diesem Ring können Sie auf viele verschiedene Arten experimentieren.
  3. Silikon oder Gummi. Wenn Sie wissen, wie Sie die Männlichkeit mit diesem Produkt richtig verkleiden, können Sie eine beständige Errichtung erreichen. Ringe aus elastischem Material schaffen keine Schwierigkeiten beim Anziehen und Tragen. Außerdem beeinträchtigen sie die Blutzirkulation nicht, was sehr wichtig ist, da solche Veränderungen zu Gesundheitsproblemen führen.
  4. Vibrierend Führt mehrere wichtige Funktionen gleichzeitig aus. Der Ring hilft, eine Erektion aufrecht zu erhalten und stimuliert gleichzeitig zwei Partner. Oft werden diese Produkte mit speziellen Accessoires verkauft, die die männlichen Eier und die weibliche Klitoris betreffen.

Ring und andere Geräte, die eine Erektion verstärken und aufrechterhalten, sind eine ausgezeichnete Möglichkeit, das intime Leben eines Paares zu variieren.

Darüber hinaus sorgen sie für ein völlig neues Gefühl im Bett. Du kannst sie in jedem Sexshop kaufen.

Die Verkäuferin informiert die Kunden darüber, was der Ring für den Penis ist und was passiert, wenn die Eier mit dem Sexualorgan zusammengezogen werden.

Ring oder Kaugummi für ein Mitglied sind in verschiedene Arten unterteilt:

  1. Zur Befestigung an der Basis des Körpers.
  2. Zum Anziehen des Peniskopfes.
  3. Um das ganze Organ anzuziehen.

Einzelne Produktmodelle haben Designs, die entworfen sind, um Eier zu greifen. Auf Kosten von ihnen wird zusätzliche Stimulation zur Verfügung gestellt.

Empfohlene Lektüre:

Lesen Sie, wie man Kerzen für Prostatitis verwendet;

Für eine schnelle Mitgliedererweiterung empfehlen unsere Leser Cream "Titan Gel". Dies ist ein natürliches Heilmittel, das hilft, den Penis um 3,5 cm in nur 2 Wochen zu erhöhen! Die Zusammensetzung von Titan Gel enthält nur natürliche Zutaten, die maximale Effizienz haben. Aufgrund seiner Zusammensetzung ist das Medikament absolut sicher, hat keine Kontraindikationen und Nebenwirkungen.

Funktionen der Verwendung

Damit die Methode der Vergrößerung des Genitalorgans, die die Überdehnung der Genitalien beinhaltet, funktionieren kann, müssen bestimmte Regeln für ihre Anwendung beachtet werden

Die Einhaltung der Empfehlungen in Bezug auf die Verwendung des Geräts wird auch dazu beitragen, Verletzungen der Genitalien zu verhindern. Bei der Verwendung von Schnürsenkeln, Ringen und elastischen Bändern, um die Genitalien zu straffen, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Das Verfahren kann nicht länger als 30 Minuten durchgeführt werden. Wenn ein Mann diese Regel vernachlässigt, dann ist im Beckenbereich die normale Durchblutung gestört. Dies ist mit unerwünschten Folgen behaftet, die das Fortpflanzungssystem nachteilig beeinflussen.
  • Um zu verstehen, an welchem ​​Punkt Sie ein Produkt tragen möchten, müssen Sie zunächst sein Aussehen bestimmen. Wenn das Gerät zum Ziehen der Genitalien hart ist, ist es am besten, das Verfahren durchzuführen, während sich das Mitglied in einem ruhigen Zustand befindet. In anderen Fällen wird empfohlen, den Ring oder die Schnürsenkel am aufrechten Glied anzuziehen.
  • Achten Sie darauf, genau zu wissen, wo Sie das Produkt tragen, um den Penis zu erhöhen und die Erektion zu erhöhen. Es gibt 3 Möglichkeiten. Gewöhnlich wird in den Anweisungen für die Ringe genau geschrieben, auf welchen Teil der Genitalien es am besten befestigt wird. Im Angebot finden Sie universelles Zubehör, das für verschiedene Zonen geeignet ist.
  • Nach der Einstellung muss die Größe des Geräts angepasst werden. Es sollte die Genitalien festhalten und auf keinen Fall von ihm abrutschen. Es sollte sichergestellt werden, dass der Mann während des Verfahrens keine Beschwerden hatte.
  • Es wird empfohlen, das Organ mit Gleitmittel zu schmieren. Das gleiche sollte mit einem Ring oder einem Gummiband gemacht werden. Auf diese Weise ist es möglich, Reibung zu vermeiden, die die empfindliche Haut der Genitalien verletzt und Rötungen verursacht. Verwenden Sie nicht zu viel Fett, da das Gerät dadurch abrutscht.

Experten empfehlen dringend alle 10 Minuten, das Produkt zu entfernen, um die Durchblutung wiederherzustellen. Dann können Sie es bei Bedarf wieder tragen.

Übrigens ist es unmöglich, andere Geräte für längere Zeit zu verwenden, um ein Element zu erhöhen, beispielsweise einen Extender oder eine Pumpe.

Alternative zu einem Erektionsring

Nicht jeder Mann hat die Möglichkeit, einen speziellen Ring zu kaufen, um die Potenz zu erhalten. Sie müssen nach anderen Methoden der Genitalvergrößerung suchen, die nach dem gleichen Prinzip funktionieren. Falls gewünscht, können Sie den Ring durch ein normales Kabel ersetzen. Es sollte ziemlich elastisch und dünn sein. In diesem Fall wird es nicht schaden.

Wenn ein Mann eine Schnur benutzen möchte, um seine eigenen Genitalien zu binden, sollte er sich an Folgendes erinnern:

  • Die Spitze ist geeignet, nur ein Mitglied oder dieses Organ zusammen mit den Hoden zu kleiden.
  • Das Verfahren wird nur durchgeführt, nachdem das Genitalorgan fest genug geworden ist.
  • Es sollte sichergestellt werden, dass das hausgemachte Produkt gut auf den Genitalien gehalten wird und nicht zu sehr zusammengedrückt wird.

Anstelle einer Spitze können Sie regelmäßige elastische Bänder verwenden, die für Penis und Eier geeignet sind. Aber diese Methode, die Genitalien zu binden, ist bei niemandem sehr beliebt, da es als schmerzhaft gilt.

Experten empfehlen immer noch professionellen Geräten den Vorzug zu geben, anstatt selbst gemacht zu werden, da in der Sicherheit der letzte Mann nicht sicher sein kann.

Deshalb ist es am besten, auf den Moment zu warten, wenn die Gelegenheit, ein spezielles Gerät zu kaufen, ausfallen wird und danach diese Methode des Erhöhens des Mitgliedes auf der persönlichen Erfahrung überprüft.

Um die Wirkung eines Rings oder eines anderen ähnlichen Produkts zu verstärken, können Sie optional spezielle Salben verwenden, um die Penisgröße zu erhöhen, z. B. Titan-Gel. Es erhöht den Blutfluss in die Intimzone, wodurch der Mann schnell eine Erektion erreicht. Darüber hinaus hilft das Tool, die Dauer des Geschlechtsverkehrs zu erhöhen, da es das Problem der vorzeitigen Ejakulation löst.

Wofür? hat darauf aufmerksam gemacht, dass bei porno-erotischen Fotos einige Männer die Hoden und den Penis mit einer Schnur ziehen, wofür?

Wofür? hat darauf aufmerksam gemacht, dass bei porno-erotischen Fotos einige Männer die Hoden und den Penis mit einer Schnur ziehen, wofür?

  1. bessere Erektion.
    Eine Erektion ist dadurch bedingt, dass der Blutfluss (Druck) höher ist als der Abfluss in den sogenannten "Schwellkörper".
    Ziehen sie reduzieren den Abfluss, aber es ist gefährlich. Blutstase führt zu Problemen der Prostata und im schlimmsten Fall Impotenz in ihrem normalen Zustand oder sogar Gangrän

  • Haben Sie Amphetamin probiert?
    Nein?
    Und hier sind sie alle eins auf die Schüsse auf Stimulanzien.
    Und mit ihnen, was Sie wollen, ziehen Sie und wer auch immer Sie wollen.

    Drang die Scheibe raus, raus, schau, es ist Morgen.. -))

  • Dass nur bei Menschen nicht der Wunsch besteht, mit irgendwelchen Mitteln Geld zu verdienen, selbst wenn man etwas anwendet, was zu irreversiblen Folgen führen kann.

  • Eine langweilige Sache ist ständig mit Sex beschäftigt, aber immer noch nicht aus Liebe, sondern der Zeiger. Diese Stimmung ist ziemlich schnell und fällt. Was würde ihn länger erretten, was das Abfließen erschweren würde, das ist was sie binden... Und in vielen Filmen werden "Männerakte" nicht gezeigt.
  • Vasektomie - Ligatur des Samenstranges bei Männern

    Vasektomie Verfahren ist ein ziemlich kontroverses Thema. Die Diskussion darüber dauert schon lange an und vorerst stehen die beiden entgegengesetzten Seiten fest zu ihrem Standpunkt in Bezug auf dieses Phänomen. Einige glauben, dass die Operation Geburtenkontrolle hilft, während andere eine Vasektomie zu riskant finden.

    Vertreter einiger religiöser Bewegungen stehen dem Verfahren sehr negativ gegenüber. Männer, die sich Gedanken über eine Vasektomie machen, sind natürlich zunächst besorgt, ob ein chirurgischer Eingriff die Potenz beeinflussen wird.

    Die Vasektomie ist eine Operation, bei der hauptsächlich eine Lokalanästhesie zum Einsatz kommt, die darauf abzielt, einen Mann zu sterilisieren. Die Operation hat zwei Optionen. Wenn einer von ihnen den Hodensack durchsticht und die notwendige Gewebedissektion durchgeführt wird, führt der Chirurg einen Schnitt in der Leistengegend durch, wobei er die zweite Sterilisationsmethode durchführt.

    In der ersten und zweiten Version verband der Arzt die Ejakulationskanäle auf jeder Seite. Als nächstes werden Nähte aufgetragen, die sich auflösen. Die Wirkung der Sterilisation ist Spermienblockierung. Nach einer Vasektomie können sie nicht in den Samenleiter des Penis gelangen.

    Es dauert zwanzig bis dreißig Minuten, um die Operation abzuschließen. Am selben Tag, nachdem der Sterilisationsvorgang abgeschlossen ist und alle postoperativen Maßnahmen ergriffen sind, kann der Patient nach Hause gehen. Unabhängig davon, wo sich der Mann nach der Vasektomie befindet, wird die Bettruhe für den ersten Tag dringend empfohlen.

    Nach der Ligatur der Samenkanäle im Körper eines Menschen bleibt alles wie vor der Operation. Testosteron wird in der gleichen Menge produziert. Sexuelle Anziehung ist völlig unverändert. Bei einer Erektion hinterlässt die Operation auch keine Fingerabdrücke. Die Brustdrüsen werden nicht größer und die Vegetation bleibt an Ort und Stelle. Das Volumen der Spermien ändert sich auch nicht viel, nur Spermien sind nur fünf Prozent.

    Die Anlegung der Samenstränge der Männer bringt nicht sofort den gewünschten Effekt, nach einer Vasektomie dauert es etwa zweieinhalb Monate, um sich zu schützen. Um Samenwege von Sperma gereinigt zu bekommen, wird es etwa zwanzig Ejakulationen dauern. Um sicher zu wissen, ob es bereits möglich ist, die Empfängnisverhütung aufzugeben, muss ein Mann eine spezielle Spermienanalyse durchführen.

    Masturbation wird für Sperma zu Forschungszwecken verwendet. Das Ejakulat geht zum Kondom. Sobald in der Samenflüssigkeit die Anzahl der Samenzellen unbedeutend ist, wird es möglich sein, Kontrazeptiva zu verweigern. Nach der Operation beträgt die Wahrscheinlichkeit der Empfängnis nur fünf Zehntel Prozent.

    Wie man sich auf eine Vasektomie vorbereitet

    Für die Operation müssen Sie mehrere Bedingungen erfüllen:

    • Freiwillige Zustimmung des Patienten.
    • Ein Mann muss fünfunddreißig sein.
    • Sie müssen bereits zwei Kinder und mehr haben.

    Eine Vasektomie kann von einem Arzt in Fällen empfohlen werden, in denen der Patient schwerwiegende Krankheiten genetischer Natur hat. Bei schweren Erkrankungen des Ehepartners kann die zweite und dritte Erkrankung nicht beobachtet werden.

    Für den erfolgreichen Verlauf der Operation muss der Patient einige Nachforschungen anstellen:

    1. Allgemeine Analyse von Blut und Urin.
    2. Bluttest für AIDS.
    3. Elektrokardiogramm.
    4. Biochemische Untersuchung von Blut.
    5. Bluttest für Syphilis.
    6. Bluttest für Hepatitis B und C.
    7. Untersuchung des Urologen.
    8. Bluttest für die Gerinnung.

    In einigen Fällen sind zusätzliche Analysen möglich. Die Sterilisation ist eine einfache Operation, aber damit dieses Ereignis erfolgreich und ohne unangenehme Folgen durchgeführt werden kann, ist es notwendig, die Zubereitung ernst zu nehmen.

    Der nächste Schritt besteht darin, einen Anästhesisten zu konsultieren, mit dem der Patient über die Art der Anästhesie entscheiden kann. Oft gibt es Männer, die auf eine Vollnarkose bestehen. Ein männlicher Urologe führt eine Vasektomie für einen Mann durch, und einfache Standardausrüstung und -instrumente werden verwendet, um es durchzuführen.

    Mögliche Nebenwirkungen

    • Blutung im operierten Bereich.
    • Schwellung für vier bis sieben Tage.
    • Infektion und Entzündung mit Eiterung.
    • Erhöhte Körpertemperatur.
    • Schmerzhafte Empfindung im Hodensack.

    Positive und negative Punkte der Sterilisation

    Unter den positiven Aspekten von Männern, die eine Vasektomie durchlaufen haben, bemerken Sie die Einfachheit der Operation, sowie das Fehlen von Nebenwirkungen in Form von Problemen mit der Potenz. Zu den Vorteilen gehört auch die Möglichkeit, die Anästhesie zu wählen. Und das Wichtigste ist, dass zu diesem Zweck ein operativer Eingriff grundsätzlich durchgeführt wird: die Möglichkeit, Verhütungsmittel zu vergessen.

    1. Die bestehende Wahrscheinlichkeit der Wiederherstellung der Durchgängigkeit des Vas deferens.
    2. Verschiedene Phänomene, die sowohl durch Sterilisation als auch durch Anästhesie verursacht werden. Grundsätzlich treten Schwierigkeiten bei der Vollnarkose auf.
    3. Im Falle der Einhaltung aller Details der Vasektomie ist ihre Wirkung irreversibel.

    Es gibt Informationen, dass die Operation für eine bestimmte Zeit durchgeführt werden kann, nach der die Fähigkeit zur Empfängnis zurückgegeben werden kann. In einigen Fällen ist dies tatsächlich möglich, aber solche Wendungen beziehen sich auf Ausnahmefälle, daher ist es ratsam, vor einer Operation sorgfältig zu überlegen und die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen.

    Nuancen

    Vor kurzem führen Urologen Operationen durch, die helfen, die Samenleiter wiederherzustellen. Solche Wiederherstellungsmaßnahmen werden Epididmusostomie, sowie Azovazostomie genannt. In der ersten Ausführungsform sind die Ejakulationsgänge an den Nebenhoden befestigt. Im zweiten Fall nähen die Ränder der Kanäle, wodurch die Durchgängigkeit wiederhergestellt wird.

    Solche restaurativen Methoden sind bei weitem nicht billig, sie sind ziemlich komplex und nur 50 von 100 Fällen werden erfolgreich beendet. Von großer Bedeutung ist das Zeitintervall zwischen der Durchführung einer Vasektomie und rekonstruktiven Manipulationen. Je länger ein Mann sterilisiert bleibt, desto weniger wird die Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktion erreicht.

    In Fällen, in denen die Sterilisation mit gesundheitlichen Problemen verbunden ist, der Mann aber nicht auf die Möglichkeit verzichten will, Nachwuchs zu bekommen, können Sie den Samenbankservice nutzen, in dem eingefrorener Samen für eine lange Zeit gelagert werden kann. Die Haltbarkeitsdauer von Spermien beträgt sieben Jahre, aber es gab Fälle, in denen eine Empfängnis bei Verwendung von Spermien nach zehn Jahren Gefrieren erfolgte.

    Gibt es eine reversible Vasektomie?

    Natürlich wird angenommen, dass die Sterilisation unter Verwendung des chirurgischen Verfahrens nicht den umgekehrten Prozess aufweist. Aus diesem Grund werden sie bei der Vorbereitung eines Patienten einem Chirurgen, einem Psychologen, einem Andrologen und anderen Ärzten zur Beratung zur Verfügung gestellt, die die notwendigen Informationen für eine endgültige Entscheidung liefern.

    Mit der sogenannten temporären Vasektomie hat ein Mann die Möglichkeit, seine Fortpflanzungsfunktion wiederherzustellen. Die ersten fünf Jahre nach einer Vasektomie sind die Chancen, die Empfängnisfähigkeit wiederzuerlangen, viel höher als in der Zukunft. In sechzig von hundert Situationen ist der Wiederherstellungsvorgang erfolgreich abgeschlossen. Von großer Bedeutung sind die Qualität der Vasektomie, Instrumente und Geräte, die der Spezialist verwendet, sowie sein professionelles Niveau.

    Zehn Jahre nach der Sterilisation sind die Chancen, die Fruchtbarkeit eines Mannes wiederherzustellen, drei- bis viermal geringer. Bei Patienten über 40 Jahren resultiert die Vasektomie aus einer Hodenatrophie, die die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Genesung auf fast Null reduziert.

    Vasoresektion

    Vasoresektion ist die Prozedur, mit der der Vas deferens exzidiert wird. Die erste Operation der Vasorese wurde in den achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts als Ersatz für die Kastration im Falle eines Prostataadenoms vorgeschrieben (eine Resektomie kann auch für diese Krankheit verschrieben werden). Heutzutage wird diese Methode selten während oder vor einer Adenomektomie angewendet. Der Zweck der Sterilisation ist die Verhinderung der postoperativen orchepididymitis aufgrund der Blockierung der Art und Weise, in der eine Infektion des Nebenhodens aus der Prostatadrüse möglich ist.. Bilaterale Vasorese verursacht Unfruchtbarkeit und Azoospermie.

    In der östlichen Region der Vasorese ist eine der Methoden der Empfängnisverhütung bei Männern. Nach dem Eingriff nimmt das Spermatozoid im Hoden ab und die Zahl der Leydig-Zellen wird viel größer. Die Operation wird hauptsächlich mit örtlicher Betäubung durchgeführt.

    Hodenspitze ziehen

    Von der üblichen Länge der Weberei ist die Spitze zu einem Teil des Dekors geworden, auf das die Designer großen Wert legen. Was kann in einem Stück Schnur überraschend sein.

    Und ein unbekannter schlauer Erfinder begann, ihn in spezielle Löcher zu lassen und Elemente von Schuhen, Kleidung oder kleinen Accessoires zu verzieren, um sie nicht zu verlieren. Dann fügte sie ihr Wort in den Teil der Bevölkerung ein, der den Stil beachtete.

    Bequeme Seile sind zu einem wichtigen Bestandteil der Kleidung geworden. Findige Designer von Schuhen und Korsetts wählen sie aus, um die Eigenschaften eines Partygängers zu unterstreichen, indem sie sich auf die moderne kulturelle Richtung oder Gruppe beziehen.

    Massage der Hoden ist ein sehr nützliches Verfahren für Männer, weil erhöht die Effizienz der Hoden des Hauptorgans, die für die Produktion von männlichen Sexualhormonen und Spermien verantwortlich sind.

    Warum Hodenmassage durchführen?

    Erstens, eine Massage der Hoden verbessert die Testosteronproduktion. Die für die Produktion männlicher Hormone verantwortlichen Hoden beginnen mehr Testosteron zu produzieren, was besonders für Männer mit niedrigen Testosteronspiegeln wichtig ist.

    Zweitens trägt die Massage der Hoden zur Produktion von Spermien bei, erhöht die Anzahl und Qualität der Spermien, was besonders für Männer mit Unfruchtbarkeit notwendig ist.

    Drittens, Massage der Hoden erhöht den Blutfluss zu den Genitalien, was zu einer guten und langen Erektion beiträgt.

    Wie wird eine Hodenmassage durchgeführt?

    Bevor Sie fortfahren, die Hoden zu massieren, müssen Sie sicherstellen, dass der Hodensack in einem entspannten (hängenden) Zustand ist. Die Entspannung des Hodensacks kann auf zwei Arten erreicht werden: eine warme Kompresse und eine leichte Verzögerung des Hodensacks in einen hängenden Zustand. Hände, die die Massage durchführen, sollten warm sein.

    Die erste Option. Nehmen Sie die Hoden auf und führen Sie mit den Daumen massierende Bewegungen aus. Achten Sie auf Druck.

    In keinem Fall darf eine Massage der Hoden Schmerzen verursachen.

    Die zweite Option. Mache leichte Schläge auf die Hoden. Wiederum sollten leichte Schläge auf die Hoden keine Schmerzen verursachen.

    Um die Wirksamkeit der Massage zu erhöhen, ist es notwendig, zwei Optionen zu kombinieren. Denken Sie daran, dass die Hoden ein sehr empfindliches Organ sind und vorsichtig behandelt werden müssen. Wenn Schmerzen vorhanden sind, ist es notwendig, die Aufprallkraft zu reduzieren.

    Kriterien für eine richtig durchgeführte Massage:

    Nach der Massage werden die Hoden straffer, "härter" und hängen tiefer. Dies deutet darauf hin, dass das Blut in die Hoden stürzte, was von der Massage verlangt wurde.

    Warum gibt es Schmerzen bei der Massage der Hoden?

    Schmerzen bei einer Massage der Hoden können auf stagnierende Prozesse hinweisen. Daher ist es notwendig, die Aufprallkraft zu reduzieren und die Massage fortzusetzen. Nach mehreren richtig durchgeführten Massagen sollte der Schmerz verschwinden.

    Wie oft sollten die Hoden massiert werden?

    Je öfter, desto besser. Für Menschen mit stagnierenden Prozess sollte Massage jeden Tag 2-3 mal durchgeführt werden. Achten Sie darauf, vor dem Zubettgehen eine Massage der Hoden durchzuführen, denn Während des Schlafes produzieren die Hoden aktiv männliche Sexualhormone.

    Denken Sie daran, dass die Hoden ein sehr empfindliches Organ sind und vorsichtig behandelt werden müssen. Daher sollten Sie in diesem Fall nicht übertreiben, da Sie Ihre sexuelle Gesundheit irreparabel schädigen können.

    Alte Fußballfans sagen, dass der berühmte Stürmer Grigory Fedotov so einen schweren Schlag auf den Ball hatte, der mehrmals die Querlatte des Gegners traf. Der Mann, auch wenn er ein Fußballspieler ist, besteht aus etwas zerbrechlicheren Material, so dass die Spieler der gegnerischen Teams Angst vor den Schlägen Fedotovs hatten, vor allem wegen der Strafe.

    Als sie in stenochku lagen, bedeckten sie mit beiden Händen das Wertvollste, was sie haben. Bitte beachte - niemand hat seinen Kopf bedeckt.

    Allmählich wurde diese schüchtern keuchende Fußballgeste zur Gewohnheit hier und im Ausland, und dank solch bescheidener Vorkehrungen wurden Tausende von jungen Männern auf allen Kontinenten gerettet und bewahrt. Und diejenigen, die sich bei Freistößen leicht nicht schützen konnten, wurden manchmal auf einer Bahre in einem extrem schmerzhaften Schock vom Feld getragen. Weil es überhaupt nicht notwendig ist, Fedotov zu sein, um den Ball mit seiner ganzen Kraft zu schlagen und nicht zwischen die zwei Bars, sondern zwischen die Beine des Gegners zu kommen und alles, was da ist, flach zu machen.

    Also werden wir uns auf die Verletzungen der männlichen Genitalorgane konzentrieren. Übrigens hat die Natur so schlau und schlau arrangiert, dass Verletzungen eines entspannten Mitgliedes normalerweise viel einfacher und sicherer sind als diejenigen, die in einem Erektionszustand sind - ach, unser Bruder muss seine Libido mit einer dreifachen Rate bezahlen.

    Im Leben eines modernen Mannes gibt es vielleicht drei Bereiche, in denen es am meisten zu Verletzungen kommt: Sport, Sex und Verbrechen. Beim Sport ist alles mehr oder weniger klar: Profifußballer, Rugbyspieler, Wasserballspieler, Wrestler, Radfahrer, Turner wissen, was sie riskieren, und sie wissen, wenn ihnen etwas passiert, stehen ihnen die besten Sportärzte zur Verfügung. Und Amateure sollten daran denken, dass meistens versehentlich, aber diejenigen, die Kampfkünste unter der Leitung von nicht sehr erfahrenen Trainern mögen, in der Leistengegend verletzt werden.

    Am häufigsten kommen sie mit einer Prellung des Penis aus - es ist eine starke Schmerzen, Blutung im Hodensack und Unterhautfettgewebe mit der Bildung einer umfangreichen Prellung. Als Folge von Ödemen vergrößert sich der Penis leicht und wird blau wie eine kleine Aubergine, es wird schmerzhaft und unangenehm, mit einem solchen Gemüse in der Hose zu laufen. Das einzige, wofür eine Prellung gut ist, ist die Erhaltung der Integrität der äußeren Hüllen des Penis: der Bruch der Tunica albuginea der Schwellkörper tritt gewöhnlich nicht auf.
    Die Taktik der Behandlung ist konservativ: Ruhe, periodisch kalte Heizkissen im Schrittbereich, ein geprelltes Organ wird sanft mit einem Verband oder Handtuch am Bauch fixiert. Ein Urologe kann Medikamente verschreiben, um eine Erektion zu verhindern, denn in einer solchen Situation ist es nicht nur irrelevant, sondern auch schädlich. Bei einer Prellung des Penis ist es wichtig sicherzustellen, dass die Hoden und der Samenstrang sicher und gesund bleiben, was auch einen fachmännischen Rat erfordert.

    Die schönste und gefährlichste Art von Verletzung - sexy. Er ist gefährlich wegen seiner gemeinen Plötzlichkeit und überrascht das Opfer, lauwarm. Darüber hinaus gehen die Hormone der Pleuralen Endorphine mit der Macht und dem Hauptblut durch das Blut und stören die adäquate Wahrnehmung dessen, was passiert ist.

    Ziemlich einfache Art der sexuellen Verletzung - Schäden an der Haut des Penis und Hodensack aufgrund übermäßig aktiver und längerer mechanischer Reibung, diese Rötung wird heilen, kratzen, zwingen und weitergeben.
    Ein unbeabsichtigtes leichtes Biss des Peniskopfes in der Hitze von Liebesspielen ist ebenfalls möglich, es bezieht sich auf offene Verletzungen und heilt meist vor der Hochzeit, manchmal mit der Bildung einer kleinen Narbe. Das gebissene Organ muss mit einer Desinfektionslösung behandelt werden.
    Ein ernsteres Ärgernis ist eine Träne, und noch mehr eine Ruptur des Frenulum des Penis, begleitet von scharfen Schmerzen und Blutungen. Gefährdet - Männer mit anfangs kurzen Zügeln, was in keinem Fall ein anatomischer Defekt ist, sondern eine gegenseitige Zartheit beim Geschlechtsverkehr erfordert. Nachdem das verletzte Organ im oberen Drittel mit einem sterilen Verband oder einem sauberen Taschentuch festgebunden wurde, um die Blutung zu stoppen, ist es am selben Tag notwendig, die Klinik zur professionellen Wundbehandlung zu besuchen.

    Das menschliche Genitalorgan hat im Gegensatz zu vielen anderen Säugetieren kein Knochengewebe, ist jedoch nicht immun gegen Frakturen. Streng genommen bricht dort nichts, und die Hülle der Tunica und Gewebe der Schwellkörper zerbricht.

    Dies geschieht, wenn ein sehr stürmischer oder aufrichtig unhöflicher Geschlechtsverkehr, wenn ein intensives Mitglied, aus der Vagina gerutscht ist, stark mit einer Betonung auf die Schambeine der Frau oder des Perineums gebogen wird. Es gibt ein charakteristisches knisterndes Geräusch, jemand ähnelt dem Geräusch eines Korkens, der aus einer Flasche fällt, und jemand - ein Knirschen von zerbrochenem Glas. Eine Erektion hört sofort auf, innere Blutungen beginnen, ein Hämatom tritt auf, der Penis weicht in die entgegengesetzte Richtung ab, der Schmerz wächst schnell und ein Schock ist möglich.
    In einer solchen Situation wird ein intelligenter Partner nicht darauf bestehen, den Koitus fortzusetzen und sich der Ungeschicklichkeit zu enthalten, sondern wird aufstehen und einen Krankenwagen rufen, wonach er den verletzten Sack kleiden und sammeln wird - er wird für einige Zeit in der Abteilung für operative Urologie liegen müssen. Das Hämatom kann groß sein und sich auf den Hodensack, das Schambein, den Damm, die inneren Oberschenkel und die vordere Bauchdecke ausbreiten.

    Die Haut wird bläulich, verdunkelt sich mit der Zeit. Wenn die Harnröhre während einer Fraktur beschädigt wird, kann das Wasserlassen verzögert werden.

    Fraktur des Penis wird durch Inspektion, Ultraschall, Kavernosographie (Kontrastmittelradiographie des Corpus Cavernosum) und Magnetresonanztomographie diagnostiziert, die es nicht nur ermöglicht, den Grad der Gewebsruptur genauer zu bestimmen, sondern auch das Vorhandensein und die Lokalisierung von assoziierten Verletzungen (Hoden) zu bestimmen.
    Bei schweren Rupturen der Schwellkörper, meist begleitet von massiven Blutungen, wird eine Notfalloperation durchgeführt, die das Öffnen eines Hämatoms, das Entfernen von Blutgerinnseln, das Stoppen von Blutungen, das Vernähen des Defekts der Schwellkörper und das Abführen der Wunde umfasst. Die Folge einer Verletzung oder ihrer erfolglosen Behandlung kann eine Krümmung des Penis sein.
    Fracture ist eine professionelle Verletzung von Vergewaltigern (was sehr wahr ist) und begeisterten unerfahrenen Jugendlichen (was völlig unfair ist), aber Dislokation ist wahrscheinlicher viel irreparabler Geiz. Nein, um ein schönes Zimmer für ein paar Stunden in einem anständigen stündlichen Mini-Hotel in Chruschtschow in der Nähe der U-Bahn zu mieten, zwingen diese Geizhälse ihre Mitreisenden, sich auf dem Rücksitz des Wagens zu lieben, und das alles in extrem unbequemen Positionen mit unnatürlichen Bewegungen.
    Je härter und energischer der Partner ist, desto höher ist das Risiko einer Dislokation - so heißt der Bruch der Schambeinbänder, die die Gliedmaßen des Penis mit den Schambeinen verbinden, mit der Folge, dass die Peniswurzel in den Skrotum unter die Haut in den Schambein oder das Perineum verdrängt wird. In diesem Fall wird das Element in Form eines leeren Beutels gefühlt.

    Die Dislokation wird von einem pathologischen Trio begleitet, das uns bereits bekannt ist: Schmerzen, Hämatome, Ödeme. Es wird nur operativ behandelt, die Operation besteht darin, die Peniswurzel freizulegen, das Hämatom zu entleeren, die Blutung zu stoppen und den Penis zu reduzieren, wonach Stiche auf die gebrochenen Bänder gelegt werden.

    Eine separate Gruppe von Opfern sexueller Verletzungen - die unglücklichen Experimentatoren masturbiert. Es scheint Verletzung des Penis durch einen Fremdkörper. Einklemmen tritt auf, wenn der Penis mit Schnürsenkeln verbunden ist oder wenn ringförmige Gegenstände darauf gelegt werden und eine Vielzahl von Materialien auffallen, hier sind Plastik, Gummi und Stahl.
    Das Zusammendrücken des Penis verursacht eine Schwellung des Teils, der sich außerhalb des Rings befindet, und diese Schwellung verstärkt wiederum das Einklemmen. Der entstandene Teufelskreis kann nur durch Entfernen eines fremden Körpers geöffnet werden, was manchmal schwierig ist.

    Wenn das Spielzeug aus Stahl ist, müssen Sie den Rettungsdienst mit riesigen Zangen anruft, die erfunden werden müssen und einen Bissen haben, um den Ring zu essen, ohne den Penis zu verletzen. Wenn Sie keinen Snack haben, müssen Sie durchschauen. Und die Zeit tickt.

    Wenn keine rechtzeitige medizinische Versorgung angeboten wird, kann sich eine Hautnekrose mit schweren Komplikationen einschließlich Tod und Abstoßung des Peniskopfes entwickeln. So sind die unschuldigen Streiche.
    Das sind Fremdkörper außerhalb des Sexualorgans, und es gibt auch drinnen. Die Verletzung der Harnröhre zum inneren Fremdkörper ist das Privileg von Kindern und Geisteskranken.

    Kinder können einfach so einen Ball oder einen Draht hineinlegen, aus Unfug machen die älteren Jungs das, um das verbotene Vergnügen zu bekommen. Warum das verrückt sein sollte, ist noch unklar. Diese Verletzung verursacht Schmerzen in der Harnröhre, Harnretention.

    Wenn der Fremdkörper nicht entfernt wird, können sich eine Wunde und ein Abszess mit einer Harnfistel bilden. Bringen Sie Ihrem Kind bei, sich sofort über Verletzungen zu informieren, unabhängig vom Ort der Verletzung.

    Männliche Fortpflanzungsorgane. Interner Mann P. des Sees. vertreten durch Hoden mit Anhängseln; das Vas deferens mit Samenbläschen; Prostata, bulbourethrale (Cooper) Drüsen. Zum äußeren männlichen P. o. schließen Sie den Penis und das Hodensack ein, in denen sich die Hoden mit den Anhängseln befinden.

    Der Hoden ist eine gepaarte männliche Gonade. Beim Feten werden die Hoden in Höhe der beiden oberen Lendenwirbel gelegt und bis zum Geburtszeitpunkt in den Hodensack abgesenkt. Die Hoden produzieren Geschlechtszellen - Spermatozoen, die während der Ejakulation freigesetzt werden.

    Das männliche Sexualhormon, das von den Hoden ins Blut abgegeben wird, beeinflusst eine Reihe von Körperfunktionen. Die größte Entwicklung der Hoden erreicht während der Pubertät.

    Der Hoden ist mit mehreren Schalen bedeckt; Dichte Bindegewebshülle von weißlicher Farbe bildet am hinteren Rand eine Verdickung. Von ihm innerhalb der strahlenförmigen fasrigen Trennwände, die Substanz des Eies in Scheiben teilend.

    Die Substanz oder Parenchym, Hoden besteht aus gewundenen und geraden Samenkanälchen. Spermatozoen werden nur in gewundenen Tubuli sezerniert.

    Die geraden Tubuli, die sich verbinden, bilden das Netz, dann gehen zum Nebenhoden, der auf der hinteren Oberfläche in Form von der längslaeufigen Schnur gelegen ist. Alle Canaliculi des Hodens, die sich vermischen, bilden einen Kanal des Nebenhodens, der sich in den Vas deferens fortsetzt.

    Letzterer steigt nach oben, dringt in die Zusammensetzung des Samenstranges ein und durchdringt den Leistenkanal mit Blutgefäßen, Lymphgefäßen und Nerven, dann zieht der Samenleiter entlang der Seitenwand des Beckens nach unten und zurück, dehnt sich bis zum Grund der Blase aus, dehnt sich zu einer Ampulle des Samenleiters aus. Nach Verbindung mit den Ausführungsgängen der Samenbläschen bilden die Vas deferens den Vas deferens.

    Seminalbläschen befinden sich zwischen der Blase und dem Rektum oberhalb der Prostata (Prostata); sie scheiden ein Geheimnis aus, das in Verbindung mit der Sekretion der Hoden Spermien bildet. Der Ejakulationsgang verläuft durch die Dicke der Prostata und mündet in die Harnröhre.

    Die Prostata ist ein Drüsenmuskelorgan, das den Anfangsteil der männlichen Harnröhre umgibt. Sein drüsiger Teil erzeugt ein Geheimnis, das, vermischt mit Sperma, die Aktivität von Spermien unterstützt. Die hintere Oberfläche der Prostata liegt neben dem Rektum; Während der Untersuchung berühren sie die Drüse mit einem Finger, der in das Rektum eingeführt wird, was es ermöglicht, ihre Größe und Beschaffenheit zu bestimmen, um verschiedene Krankheiten zu diagnostizieren.

    Der Penis besteht aus der Harnröhre (Urethra), zwei kavernösen (kavernösen) Körpern und einem schwammartigen Körper. Kavernöse und schwammige Körper bestehen aus einer dichten Albuginea, aus der sich zahlreiche Querstreben nach innen bewegen, deren Zwischenräume mit Blut gefüllte "Höhlen" bilden.

    Aufgrund der besonderen Struktur der Blutgefäße füllt das Blut bei sexueller Erregung unter Druck die Schwellkörper und Schwellkörper aus, was zur Verdichtung und Begradigung des Penis führt - eine Erektion, die Geschlechtsverkehr ermöglicht. Am freien Ende der Eichel befindet sich die äußere Öffnung der Harnröhre, durch die nicht nur Urin, sondern auch Spermien beim Geschlechtsverkehr ausgeschieden werden.

    Die Haut, die den Penis an der Basis seines Kopfes bedeckt, bildet eine freie Falte - die Vorhaut (Preputium). Zwischen dem Kopf und der Vorhaut verbleibt eine Spalthöhle.

    Auf der Unterseite des Penis ist die Vorhaut mit einer Längsfalte (Vorhautvorderfläche) mit ihrem Kopf verbunden. Die Länge der Vorhaut und die Größe ihrer Höhle sind individuell variabel.

    Bei Jungen bis zu 3-4 Jahren ist eine physiologische "Verklebung" des inneren Blattes der Vorhaut mit der Haut der Eichel festzustellen, wodurch die Eichel nicht vollständig freigelegt wird (sog. Physiologische Phimose), das Urinieren nicht gestört wird. Bis zum Alter von zehn Jahren bedeckt die Vorhaut die Eichel vollständig. Auf der Innenseite der Vorhaut befinden sich die Talgdrüsen, deren Geheimnis zusammen mit Epithelzellen, die von der Oberfläche der Vorhaut und dem Kopf des Penis abblättern, ein Präputialschmiermittel bildet - Smegma.

    Genitalschaden bei Männern (oft Prellungen und Zuckungen des Penis) wird in geschlossene und offene unterteilt. Blutergüsse werden begleitet von Schmerzen, Blutungen und können die Ursache für einen Schock sein.

    Das Zusammendrücken des Penis (das Ziehen der Schnur, das Aufsetzen von ringförmigen Gegenständen) führt zu einer Verletzung des Blutabflusses, zu einer Schwellung des Penis und wenn es eine lange Zeit dauert - bis zu seinem Tod. Offener Schaden P. o. kann oberflächlich sein (Beschädigung der Haut der Vorhaut, Bruch des Vorhautbändchens) und tief in Verletzung der Integrität der Schwellkörper und Schwellkörper des Penis, Verletzung der Harnröhre und Hoden.

    Es gibt Fälle von traumatischer Kastration und Amputation des Penis. Offener Schaden P. o. gefährliche schwere Blutungen, beeinträchtigtes Wasserlassen, Imprägnierung von Geweben mit Urin und die Entwicklung von schweren eitrigen Infektionen.

    In der Harnröhre (oft während der Masturbation) können verschiedene Fremdkörper, die Harnstörungen verursachen, eine entzündliche Reaktion hervorrufen. Entfernt ihren Urologen mit speziellen Werkzeugen.

    Erste Hilfe kann beispielsweise für eine Reihe von Krankheiten der Geschlechtsorgane erforderlich sein. mit Paraphimose, Priapismus.

    Paraphimose - Einklemmung der Eichel durch den Vorhautring, verschoben durch den Kopf. Ist eine Komplikation der angeborenen oder erworbenen Phimose. Das Auftreten von Paraphimose kann durch Geschlechtsverkehr oder Masturbation (Masturbation) gefördert werden.

    Im angespannten Kopf des Penis entwickeln sich Stagnation, es schwillt an, und die zurückhaltende Vorhaut schwillt an, nimmt die Form einer Rolle an. Es gibt starke Schmerzen im Penis; es ist macely verdickt, sein Kopf ist zyanotisch, es ist nicht sichtbar, um den Ring zurückzuhalten, es ist mit einer Rolle der ödematösen Vorhaut bedeckt.

    Zu Beginn des Prozesses der Verletzung des Kopfes des Penis, können Sie versuchen, es manuell neu zu positionieren. Dazu wird der Kopf des Penis mit Vaseline oder Fettcreme bestrichen.

    Der Penis wird zwischen Zeige- und Mittelfinger beider Hände eingeklemmt und mit den Daumen sanft auf den Kopf gedrückt und leicht gequetscht (die ödematöse Flüssigkeit wird über den Ring geschoben), gleichzeitig zieht man den Präputialsack auf den Kopf. Wenn die Reposition des Eichelkopfes fehlgeschlagen ist, sollte kein weiterer Versuch unternommen werden. In diesem Fall wird der Patient dringend in die chirurgische oder urologische Abteilung gebracht, um den Klemmring zu präparieren oder die Vorhaut zu entfernen.

    Priapismus - eine lange pathologische Erektion ohne sexuelle Erregung. Es beginnt plötzlich, oft in einem Traum, dauert von einigen Stunden bis zu 3-4 Wochen. und wird von starken Schmerzen begleitet.

    Erste Hilfe ist die Verwendung eines kühlen Sitzbades, die Ernennung von krampflösenden (Papaverin-Hydrochlorid, bei 0,04 g) und Schmerzmitteln (Analgin, bei 0,5 g). Der Patient muss in der Urologie ins Krankenhaus eingeliefert werden.

    Entzündliche Erkrankungen der männlichen Genitalorgane sind häufig. Diese umfassen eine Entzündung der Haut des Eichelkopfes (Balanitis), oft begleitet von einer Entzündung der inneren Vorhautschicht - Balanoposthitis; Entzündung der Prostata, des Hodens und seines Anhangs. Der Entzündungsprozess kann sich auch in den Schwellkörpern des Penis (Cavernitis), Samenbläschen (Vesiculitis) und Vas deferens (Deferentitis) entwickeln.

    Im Skrotum und Penis kann Erysipel auftreten. Manchmal gibt es lokalisierten Hautausschlag mit Ekzemen, Psoriasis, Neurodermitis und anderen Krankheiten. Unter Verletzung des Lymphabflusses entwickelt sich die Elephantin des Hodensacks.

    Manchmal gibt es Krampfadern der Samenstrang - Varikozele. Diese Krankheit ist durch ziehende Schmerzen im Hodensack bei körperlicher Anstrengung, sexuelle Erregung gekennzeichnet, und später Unfruchtbarkeit kann durch Fehlfunktion des Hodens führen. Bei rechtzeitiger Behandlung wird in der Regel die Hodenfunktion wiederhergestellt.

    Bei einer plötzlichen Überdehnung der Bauchmuskulatur oder einer Verletzung des Hodensacks kann eine Hodentorsion auftreten. Häufiger passiert es bei Kindern und Jugendlichen. Es gibt einen scharfen Schmerz, Übelkeit, Erbrechen.

    In fortgeschrittenen Fällen kann eine Hodennekrose auftreten. Daher muss der Patient dringend in die chirurgische oder urologische Abteilung gebracht werden.