logo

Wie kann man Balanoposthitis bei einem Kind erkennen? Behandlung, Symptome. Tipps von Dr. Komarowski

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die oft bei Kindern diagnostiziert wird.

Das mit einer Entzündung der Vorhaut verbundene Unwohlsein wird bei Neugeborenen und älteren Kindern diagnostiziert.

Es ist nicht schwer, es zu behandeln, Eltern müssen die Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgen und die Regeln der Hygiene befolgen.

In diesem Artikel alles über die Symptome und Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind.

Balanoposthitis bei Kindern: Symptome und Manifestationen

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Vorhaut und des Eichelkopfes, die häufig bei kleinen Kindern vor allem bei Säuglingen auftritt. Es wird angenommen, dass die meisten Jungen dieses Unwohlsein durchmachen. Es verursacht nicht viel Schaden, bringt aber eine Menge Angst in Form von Juckreiz, Brennen, Wasserlassen Probleme, Ödeme und Hautausschlag.

Die Ursache von Balanoposthitis kann sein:

  • angeborene Phimose (enge Verschmelzung der Vorhaut mit dem Kopf des Penis);
  • angeborener Diabetes;
  • Psoriasis;
  • schlechte Hygiene;
  • der ständige Gebrauch von Windeln und ihre seltene Veränderung;
  • ungeeignete Waschmittel und Kosmetika;
  • zu enge Unterwäsche.

Die Krankheit wird durch Mikroorganismen verschiedener Art verursacht: Candida, Staphylococcus, Streptococcus, E. coli-Pilze. Oft geht die Dermatitis der Balanitis der Kinder voraus. In der ursprünglichen Form der Krankheit ist fast unsichtbar. Am Morgen kann das Kind über Juckreiz und Brennen klagen, der Kopf des Penis schwillt leicht an und rötet sich.

Unter der Vorhaut akkumulieren sich gräulich-weiße Ausscheidungen - Smegma. Wenn Sie nichts unternehmen, nimmt die Schwellung zu, was das Urinieren erschwert. Zu Beginn des entzündlichen Prozesses zeigen sich gelbliche eitrige Ausscheidungen. Beim Trocknen bilden sie dünne Krusten, die empfindliche Haut reizen und einen Hautausschlag verursachen.

Die schmerzhafte Empfindung, die mit dem Urinieren einhergeht, kann dazu führen, dass das Kind den Topf meidet. Das Ergebnis ist Enuresis, mit langfristigen Symptomen von Balanoposthitis, kann es in eine chronische Form verwandeln, in einigen Fällen kann Urethritis auftreten.

Oft verhindert die normale Urintrennung ein Kopfödem.

Hier sind die Symptome von Balanoposthitis auf dem Foto:

Welchen Arzt kontaktieren?

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern: Wenn Sie die ersten alarmierenden Symptome feststellen, sollten Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren. Nach der Untersuchung kann er eine Überweisung an einen Kinderurologen oder Chirurgen ausstellen. Die letzte Option ist für die Phimose notwendig. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einen Allergologen oder einen Dermatologen aufsuchen.

Um die Erreger des Postdoktors festzustellen, nimmt man einen Abstrich unter der Vorhaut. Eine mikrobiologische Studie wird durchgeführt, nach der das therapeutische Schema bestimmt wird. Ist es möglich, Balanoposthitis zu Hause zu behandeln? Selbstmedikation ist ausgeschlossen, falsch ausgewählte Medikamente können dem Kind schaden.

Eine weitere Gefahr ist der Übergang von der akuten Form der Post zur chronischen, die viel schlechter behandelbar ist.

Hygieneregeln: Warum sind sie wichtig?

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind sollte mit Hygiene beginnen.

Eine der Ursachen akuter Kinder-Balanoposthitis ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut.

Tägliche Abwaschungen mit warmem Wasser und neutraler Babyseife sind notwendig.

Zur Intimhygiene können keine aromatisierten und leuchtend gefärbten Gele verwendet werden, die Reizungen der Haut und der Schleimhäute hervorrufen können.

Wenn die allergische Natur der Krankheit identifiziert wird, werden spezielle Reinigungsmittel benötigt, die in der Apotheke bestellt werden können. Schärfe die Vorhaut scharf zu bewegen, kann der Prozess sehr schmerzhaft sein. Handeln Sie nach und nach und lassen Sie den Kopf so weit wie möglich frei.

Babys brauchen Windeln in der richtigen Größe, die die Genitalien nicht komprimieren. Sie werden sofort nach der Kontamination gewechselt, eine schmutzige Windel verwandelt sich in eine Kompresse und provoziert die Vermehrung von Bakterien.

Es ist ratsam, Windeln nur nachts und während Spaziergängen zu benutzen. Mindestens einmal pro Tag sollte das Baby völlig nackt bleiben. Solche Luftbäder stärken das Immunsystem und beugen Entzündungen vor.

Kinder, die nicht mehr in der Kindheit sind, sollten mindestens 1 Mal am Tag duschen oder baden. Sie brauchen nicht zu enge Unterwäsche aus elastischen Baumwollstrickwaren, die täglich gewechselt wird.

Was und wie Balanoposthitis bei Kindern zu behandeln? Arzneimittel und ihre Verwendung

Wie behandelt man Balanoposthitis bei einem Kind? Was wird Dr. Komarovsky empfehlen? Anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Pädiatrie, empfiehlt, nicht in Panik zu geraten, die ersten Symptome von Balanoposthitis im Baby zu finden. Ein rechtzeitiger Arztbesuch garantiert eine vollständige und recht schnelle Genesung, und die Einhaltung der Hygienevorschriften hilft, einen Rückfall zu vermeiden. Es ist wichtig, nach und nach zu handeln und nicht zu versuchen, das Problem an einem Tag zu bewältigen.

Bei Entzündungen wird empfohlen, Levomekol-Salbe auf den Peniskopf aufzutragen, die ein Antibiotikum mit immunstimulierenden Komponenten kombiniert. Das Auftragen der Salbe wird mit einer leichten Massage kombiniert, die die Vorhaut leicht drückt, aber nicht das Kind schmerzt. Eine kleine Menge des Arzneimittels kann in den Präpunktiersack (unter Verwendung einer Spritze ohne eine Nadel) eingeführt werden.

Laut Dr. Komarovsky wird Miramistin auch bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern helfen.

Wässrige Lösung von Miramistin hat eine gute antibakterielle Wirkung.

Flüssigkeit desinfiziert die Haut, beschleunigt die Heilung von leichten Verletzungen, lindert Brennen und Juckreiz.

Gaze oder Verband wird in der Vorbereitung benetzt und auf den Kopf des Penis angewendet. Sie können die betroffenen Bereiche der Spritze bewässern und die Haut auf natürliche Weise trocknen lassen. Die Behandlung wird 1-2 Mal pro Tag nach gründlichem Waschen durchgeführt.

Infektiöse Entzündungen können mit Zinksalben behandelt werden. Es wird 1-2 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die beschädigten Stellen aufgetragen.

Wenn Sie Candida Balanitis haben, können Sie eine Salbe wie Fluconazol, Clotrimazol oder Miconazol verwenden. Sie zielen genau auf die Zerstörung der Pilzinfektion ab, mit der Bakterienform sind die Medikamente unwirksam. Es ist besser, sie nach einem warmen Bad oder gründlichem Waschen des Penis zu verwenden.

Maz wird mit einer dünnen Schicht auf den Kopf und in die Falte der Vorhaut aufgetragen, Sie müssen es nicht reiben. Um die Wäsche nicht zu beflecken, wird der Kopf des Penis mit einer sterilen Mullserviette bedeckt. Die Behandlung wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, der Kurs wird vom Arzt vorgeschrieben.

Wenn die Ursache der Balanopostitis eine allergische Reaktion ist, werden Salbe-Kortikosteroide zur Behandlung verschrieben. Die beste Option - Lokasolen. Das Medikament entfernt Schwellungen und Rohstoffe, beruhigt und beseitigt die Ursache von Entzündungen. Verwenden Sie 1-2 mal täglich für 5-7 Tage.

Traditionelle Medizin: Wird es helfen?

Gibt es Heilmittel für die Behandlung von Balanoposthitis zu Hause? Zur Behandlung können Sie bewährte und sichere Hausrezepte verwenden. Die beste Option sind Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern, die für sitzende Bäder, Waschen, Kompressen und Spülungen verwendet werden.

Apotheke Kamille hat eine ausgezeichnete antibakterielle und beruhigende Wirkung.

Eine Handvoll Rohstoffe wird mit kochendem Wasser (1 l) ausgegossen und für eine halbe Stunde unter den Deckel gegossen.

Nach dem Filtern mit warmer Infusion werden die Genitalien des Kindes gewaschen.

Das Verfahren wird 2 Mal am Tag, morgens und abends durchgeführt. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Zustand des Babys ab, es gibt keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Kamilleninfusion.

Aus der konzentrierten Infusion können Lotionen hergestellt werden. Ein Wattestäbchen oder ein Verband, der in mehreren Schichten gefaltet ist, wird in Flüssigkeit getaucht und etwa 3 Minuten lang auf den Kopf des Penis aufgetragen. Dann wird der Tampon erneut angefeuchtet und der Vorgang wiederholt sich. Sie können Lotionen 1-2 mal pro Tag während der Woche machen.

Für kleine Erosionen, Schwellungen und Juckreiz, Spülungen mit einem Dekokt aus Schafgarbe, Brennnessel, Calendula ist nützlich. 1 EL. Ein Löffel Boden-Sammlung wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, für 5-7 Minuten erhitzt und 25-30 Minuten infundiert. Nach dem Belasten wird die Flüssigkeit in der Spritze gesammelt. Die Vorhaut wird beiseite geschoben, die Haut wird reichlich mit Infusion gespült, eine kleine Menge kann in die Harnröhre eingeführt werden. Das Verfahren wird 1 Mal pro Tag durchgeführt, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Der Kurs dauert 7-10 Tage.

Um empfindliche Babyhaut nicht zu verbrennen, werden die Kristalle zuerst in einer kleinen Menge Flüssigkeit verdünnt und dann in ein Becken mit warmem Wasser gegossen und gründlich gemischt. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein. Während des Eingriffs können Sie die Vorhaut leicht vom Kopf weg bewegen, warmes Wasser macht den Prozess weniger schmerzhaft. Bad dauert 7-10 Minuten, es ist besonders nützlich, es vor dem Schlafengehen zu tun.

Eine andere Option für Bäder beinhaltet die Verwendung von Alkohol Tinktur aus Eukalyptus oder Calendula. 100 ml Flüssigkeit werden mit warmem Wasser in das Becken gegossen. Das Verfahren dauert etwa 10 Minuten, spülen Sie die Haut, nachdem es nicht notwendig ist.

Nach dem Bad können Sie Babycreme ohne scharfe Düfte verwenden. Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Kopf des Penis aufgetragen und mit leichten kreisförmigen Bewegungen gerieben. In der Creme können Sie eine kleine Menge konzentrierter Abkochung aus Kamille oder Ringelblume hinzufügen, die wundheilend und beruhigend wirkt.

Bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern gibt es angenehme Seiten.

Beschleunigen Sie die Erholung wird die richtige Ernährung helfen.

In der Ernährung des Kindes gehören frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, hausgemachte Beerenfruchtgetränke, fettarme fermentierte Milchprodukte.

Diese leckeren und einfach zu kochenden Leckerbissen stärken das Immunsystem und verbessern die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen.

Nützliches Video

Einzelheiten zur Behandlung von Entzündungen in der Vorhaut eines Kindes finden Sie im folgenden Video:

Kinder-Balanoposthitis ist keine gefährliche Krankheit, die eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Wiederholungsfälle helfen der richtigen Ernährung des Kindes und der sorgfältigen Beachtung der hygienischen Grundregeln.

Entzündung der Vorhaut

Guten Tag. Kommen Sie nun auf eine komisch verstörende Beschreibung unseres Problems. Nun, ich werde erklären, wie ich es kann. Unser Sohn ist 11 Monate alt. Vor drei Tagen haben wir entdeckt, dass ein Mitglied (nicht in diesem Alter - wie in einem Witz), genauer gesagt, die Vorhaut und der Bereich der Hoden, unser Kind an einigen Stellen errötete. Natürlich wurden wir gewarnt, dass wir den Müll, der sich unter ihm angesammelt hat (Smegma, Sperma, keine Ideen), ständig spülen, was wir die ganze Zeit tun. So wurden an diesem Tag in den Verwöhnungen am Morgen einige weiße Gebilde im Bereich des Penis gefunden (naja, Pathos - ich bin komplex, sorry). Nachdem wir die Vorhaut entfernt hatten, fanden wir die gleiche Substanz in ausreichender Menge (sie war noch nie zuvor gesehen worden). Gewaschen. Rötung wurde für einen längeren Aufenthalt der Haut im Urin abgeschrieben - die Windel wurde über Nacht gründlich gefüllt. Sie lassen ihn ohne Windel laufen (wir machen das auch regelmäßig). Am nächsten Tag verschwand die Röte nicht, aber sie fanden auch keine Formationen. Der einzige Moment, der Aufmerksamkeit vom Gesichtspunkt des dunklen Elternteils wert ist - hat manchmal angefangen, sehr wenig zu schreiben. Nun, heute pinkelt er einmal pro Minute, ohne anzuhalten, buchstäblich Milligramm. Wir sind natürlich besorgt. Es bereitet ihm keine Schwierigkeiten, er fühlt sich nicht berührt, wenn er berührt wird. In Deutschland, wo wir jetzt leben, haben Kinderärzte weder Vertrauen noch Sympathie inspiriert (besonders zum Zeitpunkt des Schreibens dieses Briefes haben sie den Empfang bereits beendet und ruhen sich am Wochenende aus). Eine große Bitte um Rat.

veröffentlicht 28.11.2006 13:53
aktualisiert am 09/03/2018
- Krankheiten, Untersuchungen

Komarowski E. O. antwortet

Ihre dramatische Beschreibung passt in die medizinische Diagnose der "akuten Balanoposthitis" - übersetzt in Russisch - Entzündung der Vorhaut und Eichel Penis. Die angegebene Entzündung ist traumatisch (die Gründe sind offensichtlich), infektiös (viral, bakteriell) und allergisch. Aufgrund der fehlenden Schmerzen ist der Prozess Ihres Kindes höchstwahrscheinlich allergisch. Daraus ergibt sich die logische Schlussfolgerung: Die Behandlung sollte in zwei Richtungen erfolgen:
1) Auswirkung auf die Ursache - d.h. Beseitigung der Quelle von Allergien;
2) Erleichterung der Untersuchung - d.h. direkt auf den kausalen Ort einwirken.
Bezüglich der Quelle von Allergien gibt es drei Möglichkeiten:
1) Kontaktallergien - die Gründe liegen auf der Hand: Was mit der Vorhaut in direktem Kontakt steht, ist eine erfolglose Verwöhnung; etwas nicht so (nicht Standard, nicht so wie vorher) gewaschene Bettwäsche, Höschen, etc.
2) Allergene sind im Urin enthalten - etwas wird nicht gegessen, etwas wurde behandelt, einige Vitamine geschluckt; 3) eine gemischte Variante der Allergie - eine irritierende (allergene) Substanz wird gebildet, wenn der Urin mit etwas in Kontakt kommt - Chemie in Kleidung, in einer Windel in Bettwäsche, etc.
Was zu tun ist: eine Uniform - "bare Mitglied" - auf dem Kopf mindestens einen Hut, aber die Orgel ist offen für alle Winde Analysieren Sie, was mit dem Kalb direkt am Vorabend des Problems geschehen ist: neue Windeln, neues Pulver, neues Futter, neue Vitamine. Alles potentiell zweifelhafte und neue ist kategorisch ausgeschlossen.
Auswirkungen auf einen ursächlichen Ort: Lesen Sie auf der Website im einheitlichen Archiv - über die Pflege der Vorhaut und gleichzeitig (für die gemeinsame Entwicklung) über Phimose. Es schadet nicht, Trinkflüssigkeiten zu aktivieren - um den Kanal aktiver zu spülen. Bei der Durchführung von Hygienemaßnahmen sollte man einige Tage lang keine Seife verwenden: Chlor ist nicht das beste Restaurierungsmittel für geschädigte Haut und Schleimhäute. Das Schreiben ist oft auf die Tatsache zurückzuführen, dass die äußere Öffnung der Harnröhre entzündet ist. 100% Ich kann die Möglichkeit einer Infektion nicht ausschließen, aber die Notwendigkeit für dringende Maßnahmen und ernsthafte Medikamente (Antibiotika, Antiallergika) folgt nicht aus Ihrer Beschreibung. Ich denke, bis Montag, während sich Ihre Ärzte ausruhen, wird dem Baby nichts passieren.

Entzündung des Kopfes und der Vorhaut bei einer Komarovsky-Behandlung

Die Genitalien führen Harn- und Fortpflanzungsfunktionen aus, daher ist ihre Gesundheit so wichtig. Bei Jungen tritt die Vorhautentzündung in verschiedenen Altersstufen auf, und trotz der Tatsache, dass die Krankheit keine große Gefahr darstellt, gibt es dem Kind erhebliche Beschwerden.

Bei den ersten Symptomen der Entzündung der Vorhaut ist es notwendig, einen Urologen zu konsultieren, der die notwendige Behandlung diagnostizieren und verschreiben wird.

Was verursacht eine Entzündung der Vorhaut?

Ein ähnliches Phänomen wird durch den medizinischen Begriff "Balanoposthitis" angezeigt. Wenn es den entzündlichen Prozess verlängert, um die Eichel und die Vorhaut. Im Kindesalter wird die Erkrankung bei 6% der Jungen diagnostiziert, meist bei Kindern ab 4 Jahren.

Die Statistik erklärt sich dadurch, dass bei Kindern unter 5 Jahren eine physiologische Phimose beobachtet wird, dh der Kopf des Penis wird nicht freigelegt, das Gewebe ist unbeweglich. Nach sechs Monaten produziert der Junge ein Gleitmittel - Smegma, es reduziert die Reibung zwischen dem Penis und dem umgebenden Gewebe. Verletzung der Produktion eines solchen Geheimnisses führt zu Reizungen und Entzündungen. Unter anderem gibt es:

  • unzureichende Hygiene;
  • die Verwendung von Windeln ist nicht in der Größe;
  • enge Wäsche tragen;
  • hoher Zuckergehalt im Urin (hauptsächlich bei Diabetikern);
  • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln für Leinen;
  • häufige Verwendung von Seife oder Intimhygiene-Gelen mit verschiedenen Düften.

Die Verwendung von Intimhygieneprodukten minderer Qualität ist eine der indirekten Ursachen für eine Entzündung der Vorhaut bei einem Baby

In einer separaten Gruppe lohnt es sich, Infektionen zu unterscheiden, die Smegma beeinflussen und Entzündungen verursachen. Krankheitserreger umfassen:

  • E. coli;
  • Staphylococcus;
  • Streptokokken;
  • Pilze jeglicher Art.

In seltenen Fällen wird Balanoposthitis eine Komplikation anderer Pathologien. Abhängig von den Ursachen und der Art der Entzündung gibt es verschiedene Arten der Krankheit.

Symptome und Arten der Krankheit

Der Begriff "Balanoposthitis" besteht aus zwei Teilen, ebenso wie die Art der Krankheit. Balanitis ist eine Bedingung, bei der nur der Kopf des Penis geschwollen ist, während Post ein entzündlicher Prozess ist, der nur die Vorhaut betrifft. Häufiger erstreckt sich der Prozess auf beide Teile, und der Arzt stellt eine Diagnose von Balanoposthitis.

Je nach Dauer des Kurses unterscheidet man 2 Arten von Balanoposthitis: akute und chronische. In akuter Form dauert die Entzündung nicht länger als 3 Monate, in anderen Fällen ist es eine chronische Erkrankung.

Der akute Verlauf wiederum wird in folgende Typen eingeteilt:

  • einfach (charakteristische Zeichen - Ausdünnung des Penis, Brennen und Unwohlsein);
  • erosive (Geschwüre erscheinen auf dem Kopf);
  • gangränös (Geschwüre enthalten Eiter, können die Temperatur erhöhen).

Letzteres ist die gefährlichste Form. Wenn die Entzündung monatelang nicht vorüber ist, dann klingt sie ab, dann entsteht sie mit einer neuen Kraft - es ist ein chronischer Typ der Krankheit. Es kann in zwei Formen auftreten. Im ersten Fall gibt es kleine häufige Geschwüre, die lange nicht mehr bestanden haben, im zweiten Fall blutige Wunden und charakteristischen Ausfluss.

Gewöhnlich ist es nicht möglich, die chronische Form der Krankheit vollständig zu heilen, und nach mehreren Rückfällen wird eine Entscheidung über einen chirurgischen Eingriff getroffen. Der Junge wird beschnitten, danach verschwindet die Balanoposthitis.

Sie können das Vorhandensein der Krankheit anhand ihrer Symptome feststellen. Gemeinsame Zeichen umfassen:

  • rote Haut um den Penis;
  • der Penis ist geschwollen und entzündet;
  • Hautzustand hat sich geändert;
  • Es gab ein Gefühl von Juckreiz und Brennen, Schmerz.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit kann beobachtet werden:

  • Erosion und Geschwüre;
  • Eiter aus Wunden;
  • geschwollene Lymphknoten in der Leistengegend.

Manchmal gibt es einen Ausschlag, Windelausschlag, Furunkel und mechanische Schäden an der Schleimhaut des Penis. Die Temperatur kann ansteigen. Wenn wir von einem Baby sprechen, wird das Baby vor dem Hintergrund der Rötung des Genitalorgans unruhig und launisch. Wasserlassen und Berühren des Organs werden ihm Schmerzen bereiten.

Was ist die Gefahr der Krankheit?

Trotz der Tatsache, dass Entzündung lokal ist, ohne komplexe Behandlung, kann es eine Reihe von Komplikationen verursachen:

  1. die Ausbreitung der Infektion auf das Harnsystem;
  2. Phimosevernarbung, d.h. der Kopf des Mitglieds wird nicht in der Lage sein zu entblößen;
  3. Abnahme der Empfindlichkeit des Penis, was sich negativ auf die sexuelle Aktivität im Erwachsenenalter auswirkt;
  4. das Auftreten von Magengeschwüren;
  5. Paraphimose - pathologische Beeinträchtigung des Kopfes des Penis.

Die Krankheit selbst ist nicht gefährlich, aber wenn sie nicht richtig behandelt wird, bringt sie eine Menge ernsthafter Komplikationen mit sich, so dass sich die Infektion auf das Harnsystem ausbreiten kann Balanoposthitis Behandlung bei Kindern zu Hause

In der Regel sind Behandlungsprognosen immer günstig, mit rechtzeitiger Diagnose der Krankheit ist leicht loszuwerden. Bei kleinen Jungen verschwinden Entzündungen oft von selbst, was jedoch nicht bedeutet, dass bei Auftreten von Symptomen ein Arztbesuch verschoben werden sollte. Die Behandlung kommt auf die richtige Pflege, Arzneimitteltherapie und Volksmedizin.

Das erste und wichtigste ist es, dem Kind beizubringen, wie es sich selbst richtig versorgen kann. Bei Säuglingen führt die Mutter solche Hygiene durch. Wichtige Regeln:

  • Hygiene muss täglich durchgeführt werden, das Genital wird mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel gewaschen, zusätzliche Pflege wird nach jeder Toilette durchgeführt;
  • Hosen wechseln jeden Tag, es ist wichtig, die Größe der Wäsche zu beachten, Windeln mindestens 1 Mal in 3-4 Stunden ändern;
  • Nach den Wasserbehandlungen ist es wichtig, den Körper trocken zu trocknen.

Medikamente können den Heilungsprozess beschleunigen. Sie werden vom behandelnden Arzt verschrieben, in diesem Fall handelt es sich um einen Kinderurologen oder einen Chirurgen. Die Basis der Therapie sind Cremes und Salben lokaler Wirkung.

Häufig verschriebene Medikamente sind:

  1. entzündungshemmende Salben, wie Prednisolon, Hydrocortisol;
  2. Antiseptika: Miramistin, Levomekol, Sintomitsin (in welchem ​​Alter kann Miramistin für Kinder angewendet werden?);
  3. Regenerationsmittel: Sudocrem, Cremes und Salben mit Zink, Zubereitungen auf der Basis von Dexpanthenol (Bepanten, D-Panthenol);
  4. antimykotische Salben: Lamisil, Lamikon und Clotrimazol.

Salben werden abhängig von der Form der Krankheit und der Ursache ihres Auftretens verschrieben. Viele Medikamente haben strenge Altersbeschränkungen, aber solche Werkzeuge wie Levomekol haben kein Mindestalter für Patienten, daher ist eine Konsultation mit einem Spezialisten obligatorisch. Auch kann der Arzt Medikamente kombinierte Maßnahmen empfehlen.

Wenn der Entzündungsherd stark schmerzhaft ist, ist es möglich, antipyretische und analgetische Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol zu verwenden. Augmentin wird in Gegenwart von Geschwüren verwendet, zur Desinfektion der betroffenen Bereiche werden mit Chlorhexidin behandelt.

Augmentin wird zur bakteriellen Ätiologie der Krankheit verschrieben.

Ein wichtiger Punkt in der Behandlung von Ödem Vorhaut sind Bäder. Sie können unter Zusatz von Arzneimitteln oder auf der Basis von Kräutern hergestellt werden. Die erste ist Furatsilina-Lösung und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.

Verschiedene Kräuter helfen, das Problem zu heilen, sie werden das Gewebe beruhigen, ihre Heilung fördern, werden eine antiseptische Wirkung haben. Alle Bäder werden aus einem Anteil von 1 EL zubereitet. l getrocknete Blüten in 200 ml kochendem Wasser. Zur gleichen Zeit ist es nicht notwendig, ein ganzes Bad zu bereiten, eine ziemlich kleine Kapazität. Oft verwendet:

  • Kamille - ein bekanntes Antiseptikum, beruhigt, lindert Juckreiz und Brennen;
  • Salbei - wertvoll für seine heilenden Eigenschaften;
  • Calendula - heilt Wunden und hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • Eichenrinde - entfernt Schwellungen.

Das Bad sollte eine Temperatur von 37-38 ° haben. Für Säuglinge beträgt die Dauer des Eingriffs 10-15 Minuten, ältere Jungen können die Zeit auf 30 Minuten verlängern.

Kamille kann auch in Form von Kompressen verwendet werden - um die Masse vorzubereiten, nehmen Sie Blumen und kochendes Wasser in einem Verhältnis von 1: 1, legen Sie Brei in Gaze und wenden Sie für ein paar Minuten auf die wunde Stelle. Das Verfahren wird 2 mal am Tag durchgeführt.

Prävention von Balanoposthitis ist die richtige Pflege. Für die Mutter eines Neugeborenen ist es wichtig zu wissen, dass:

  • Sie können die Vorhaut des Penis nicht öffnen;
  • es ist nötig das Kind bei jedem Wechsel der Windel oder nach Bedarf zu waschen;
  • es ist notwendig, das Element nur mit warmem, sauberem Wasser ohne die Verwendung von Reinigungsmitteln zu verarbeiten;
  • Es ist wichtig, die Größe der Windel und Unterwäsche zu wählen;
  • Unterwäsche sollte nur aus natürlichen Stoffen sein;
  • Einmal pro Woche müssen alle Falten des Organs gründlich gewaschen werden, damit sich dort kein Schmutz ansammelt.

Mit zunehmendem Alter beginnen die Jungen sich zu waschen. Die Aufgabe der Eltern ist es, über die Wichtigkeit der richtigen und gründlichen Hygiene zu berichten. Besonders vorsichtig sollten die Kinder in Gefahr sein. Dies sind Kinder mit Diabetes, Hepatitis, chronischer Phimose, Urethritis.

Berühmter Kinderarzt O.E. Komarowski glaubt, dass Phimose, die nicht die Ursache von Problemen beim Wasserlassen ist, vor der Pubertät beobachtet werden kann. Wenn das Phänomen mit Schwellungen, Juckreiz oder Vorhaut des Jungen einhergeht, ist es wichtig, das Kind dem Spezialisten rechtzeitig zu zeigen. Denken Sie daran, dass in der Frage der Gesundheit von Kindern die rechtzeitige Behandlung die Hauptsache ist.

Oft sind junge Mütter perplex, wenn sie eine Entzündung der Vorhaut in ihrem Baby entdecken. Erfahrene Mütter, die mehrere Söhne großgezogen haben, sind sich dieses Problems bewusst. Das Sexualorgan der Jungen verursacht Mütter viele Fragen, weil es besondere Pflege erfordert. Nicht umsonst lehrt das Pflegepersonal im Krankenhaus, wie man mit diesem empfindlichen Organ umgeht.

Wissenschaftlich wird diese Krankheit Balanoposthitis genannt. In der Kindheit kommt es häufig zu Entzündungen unter der Vorhaut, und fast jeder Junge leidet wiederholt darunter.

Rötung der Vorhaut eines Babys

Warum passiert das? Schließlich folgt Mama den Regeln der Hygiene, kümmert sich um die Sauberkeit ihres Babys. Ursachen für Rötung des Kopfes des Genitaljungen können sehr unterschiedlich sein. Im Verlauf des Wachstums divergieren die Synechien allmählich, Smegma wird unter der Vorhaut gesammelt, aber beim Öffnen des Kopfes wird Smegma mit sterilem Urin ausgewaschen. Kurz gesagt, der Körper selbst wird es natürlich los. Es gibt jedoch Fälle, in denen Synechien periodisch (teilweise) divergieren. Als Ergebnis wird eine Art "Sack" gebildet, in dem sich das Smegma ansammelt und schließlich zu einer Substanz mit einer dichten Struktur wird - einem Smegmolit, der nicht nach draußen geht. Dies ist es, was eine Entzündung verursacht.

Es gibt Fälle, in denen die Ursache von Balanoposthitis eine allergische Reaktion auf äußere Kontakte ist: minderwertige Windeln, gewaschen mit Chemikalien mit einem hohen Gehalt an Chemikalien, synthetischen oder abgestandenen Leinen. Allergische Bestandteile können im Urin selbst enthalten sein, wenn das Baby zu Allergien neigt und Nahrungsmittel oder Medikamente, die es verursachen, nimmt.

Oft rührt die Rötung der Vorhaut von der üblichen Neugier der Eltern her. Einige von ihnen sind sehr begeistert von der Tatsache, dass der Nachbarsjunge in seinem Alter sich bereits offenbart hat, und ihre Kinder nicht. Sie fangen an, es beiseite zu schieben und helfen, sich zu öffnen. Als Ergebnis beginnt seine Rötung - und Balanoposthitis entwickelt sich.

Wie und was zu behandeln eitrige Entzündung der Vorhaut bei Jungen

Die akute oder chronische Balanoposthitis entwickelt sich auf dem Hintergrund der Komplikation der Infektionskrankheit. Ursache ist oft die mangelnde hygienische Versorgung des Genitalorgans des Kindes. Die Krankheit ist durch solche Symptome gekennzeichnet:

  • Rötung der Hautfalten am Kopf.
  • Eitrige Entladung.
  • Hyperämie und Schwellungen.
  • Schwieriges Urinieren.
  • Juckreiz und Brennen.
  • Anstieg der Körpertemperatur auf 37,6 ° C

Sofort möchte ich Mumien beruhigen, ob das Kind eine Vorhaut gerötet hat, da die Behandlung zu Hause in diesem Stadium recht einfach ist. Und keine Panik und Sorge. Bevor Sie mit der Behandlung beginnen, zeigen Sie das Kind dem Arzt.

Alle notwendigen Vorbereitungen sollten in Ihrem Hausapotheke sein. Das Baby braucht alle zwei Stunden, um heilende Bäder mit einer Lösung von Furatsilina oder Abkochung (Infusion) von Kamille zu machen.

Die Behandlung mit Furacilin wird wie folgt durchgeführt: in einem Glas warmen Wassers werden zwei Tabletten Furacilin in dieser Lösung verdünnt, Bäder des entzündeten Organs werden durchgeführt. Für die Vorbereitung der Infusion von Kamillenblüten benötigen 1 EL. Löffel von trockenen Rohstoffen der Pflanze, die Sie ein Glas mit kochendem Wasser gießen müssen.

Bäder müssen für 2-3 Tage machen. Das Verfahren ist nicht schwierig und erfordert keine speziellen Kenntnisse oder Fähigkeiten. Es genügt, das Sexualorgan in einen Behälter mit einem Mittel einzutauchen. Es wird nicht empfohlen, den Kopf zu berühren, da die Flüssigkeit leicht in den Präputialbeutel gelangt.

Nach jedem Eingriff die Vorhaut mit normaler Babycreme behandeln. In der Nacht können Sie eine Mullbinde mit antibakterieller Salbe auftragen. Es ist notwendig, alle Maßnahmen zu ergreifen, um die Entwicklung von chronischer Balanoposthitis zu verhindern, da es praktisch nicht behandelbar ist.

Wie man die Entzündung des Kopfes und der Vorhaut bei einem Kind entfernt: Komarowski

Jewgenij Komarowski behauptet, dass die Balanoposthitis bei den Kindern in 99% der Fälle aufgrund der ungeschickten Manipulationen der Eltern geschieht, die versuchen, die Vorhaut "zu helfen". Wenn beim Wasserlassen keine Probleme auftreten und das Kind von nichts gestört wird, kann dieser Teil des Körpers nicht berührt werden!

Aber was wäre, wenn der Entzündungsprozess nicht vermieden werden könnte? Um es zu beseitigen, sollte eine warme Lösung von Furatsilin oder Ekteritsid in einer Spritze ohne Nadel gesammelt werden und der Kopf des Penis sollte gut ausgespült werden. Der Vorgang sollte mehrmals wiederholt werden. Nach dem Waschen 2-3 Tropfen einer Öllösung von Vitamin A oder E, Vaseline oder Olivenöl in den Spalt tropfen. Nach ein paar Tagen ist die Erholung garantiert.

Speziell für nashidetki.net- Ksenia Manevich

Junge Eltern, in deren Familie ein Junge geboren wurde, sollten darauf vorbereitet sein, dass sie und ihre Kinder von frühester Kindheit an männlichen Krankheiten ausgesetzt sind.

So ist die Balanoposthitis bei einem Kind, über die Dr. Komarowsky sprach, und erklärt, warum die Krankheit auftritt, aus welchen Gründen sie erkannt werden kann und wie sie geheilt werden kann.

Zuallererst müssen Sie die Eltern des Jungen beruhigen - Balanoposthitis wird behandelt. Die Hauptsache ist, rechtzeitig darauf zu achten, um die Behandlung zu beginnen.

Balanoposthitis ist bis zu einem gewissen Grad eine vorgefertigte Diagnose.

In der Pädiatrie gibt es zwei getrennte Diagnosen - Balanitis, was den entzündlichen Prozess im Kopf des Penis bedeutet, und Fasten - eine entzündliche Erkrankung, die sich im Gewebe der Vorhaut entwickelt. Separat sind diese beiden Krankheiten äußerst selten - sie begleiten sich hauptsächlich gegenseitig, und deshalb werden diese Diagnosen in eine - Balanoposthitis kombiniert.

Dies ist eine ziemlich ernste Erkrankung, die zwei wichtige Urinbereiche des Jungen betrifft und in der Regel überholt sie Kinder unter 5 Jahren. Die Krankheit muss dringend behandelt werden, da die Krankheit in Zukunft ernste Konsequenzen für die Fortpflanzungsfähigkeit des Kindes haben kann.

Es gibt akute Balanoposthitis, deren Dauer weniger als 3 Monate beträgt, und eine chronische Form der Krankheit, die 3 Monate oder länger dauert.

Überholen Sie diese Krankheit kann und erwachsener Mann, aber es passiert etwa 2-3 mal weniger als die Krankheit bei Kindern. Im Allgemeinen hat fast jeder Mann mindestens einmal in seinem Leben mit diesem Problem konfrontiert, unabhängig davon, ob es in der Kindheit oder im Erwachsenenleben passiert ist.

Balanoposthitis hat eine Reihe von Anzeichen, die auf die Entwicklung der Krankheit bei Kindern hinweisen. Der wichtigste ist der Schmerz.

Die ersten Symptome einer Entzündung der Vorhaut und der Eichel manifestieren sich häufig vor dem Hintergrund eines nicht beeinträchtigten Allgemeinzustandes des Babys.

Die Krankheitszeichen sind:

  • Brennen im Genitalbereich, Juckreiz;
  • Oft manifestiert sich das Urinieren, was schmerzhaft ist;
  • Das Vorhandensein von Rötung, Schwellung der Vorhaut, Eichel Penis;
  • Das Auftreten von Schmerzen beim Berühren der betroffenen Bereiche;
  • Vergrößerte inguinale Lymphknoten;
  • Wenn die Krankheit fortschreitet, kann die Körpertemperatur des Babys ansteigen.

Kinder, die noch nicht sprechen können, können sich einer Balanoposthitis gegenübersehen und können daher nicht die Gelegenheit haben, über die unangenehmen Symptome zu sprechen, die sie stören. Aber aufmerksame Eltern werden in der Lage sein zu ahnen, dass etwas wegen Stimmungsschwankungen, Ängsten, weinenden Babys falsch ist. Diese Nebensymptome, zusammen mit den Manifestationen, die die Eltern mit ihren eigenen Augen sehen können, weisen auf Balanoposthitis hin.

Wenn ein kleiner Patient nicht rechtzeitig behandelt wird, entwickelt sich die Entzündung weiter, alle neuen Probleme führen dazu - das Auftreten von Geschwüren auf den betroffenen Geweben von Balanoposthitis, Eiter, der ablösbar ist, hat einen weißlichen oder gelblichen Farbton und einen unangenehmen Geruch.

In einigen Fällen können die Anfälle der Krankheit das Baby oft angreifen, während es eine bestimmte Frequenz geben kann. Dies weist auf eine chronische Balanoposthitis hin. Gleichzeitig ist eine Hyperämie (Rötung), Ödeme nicht immer deutlich ausgeprägt, und die Dauer der Symptome ist ziemlich lang - in einigen Fällen tritt sie nicht für Monate zurück.

Zuerst müssen Sie verstehen, warum Balanoposthitis am meisten von Kindern unter 5 Jahren betroffen ist. Tatsache ist, dass die Köpfe der Jungen sich erst in diesem Alter öffnen, weshalb es einige Schwierigkeiten mit der Durchführung von hygienischen Verfahren gibt. Verunreinigungen sind unter der Vorhaut verstopft und bilden so eine Umgebung, die ideal für die Reproduktion und Aktivität verschiedener Arten von Krankheitserregern ist.

In dieser Hinsicht nennen Ärzte, insbesondere Dr. Komarovsky, den Hauptgrund für die Krankheit unzureichende Hygiene, die nicht immer das Ergebnis von Bösgläubigkeit der Eltern ist, sondern nur durch ihre mangelnde Erfahrung in der Pflege eines Jungen in diesem Alter aufgrund seiner physiologischen Eigenschaften erklärt wird.

Als Folge können die folgenden Arten von Pathogenen der Balanoposthitis unter die Vorhaut gelangen:

  • E. coli;
  • Proteus;
  • Pilz;
  • Streptokokken;
  • Staphylococcus.

Sie sind mit unter den Vorhautresten von Urin, Smegma, Sekretion der Genitalien angesammelt. Es gibt also eine Entzündung in diesem Bereich.

Ärzte identifizieren die folgenden Faktoren, die die Krankheit auslösen können:

  • Die Verwendung von Windeln, die in Übereinstimmung mit der Größe nicht richtig ausgewählt wurden, sowie eine unzureichende Häufigkeit ihrer Änderung;
  • Enge Unterwäsche tragen. Dies gilt für Jungen, die keine Windeln mehr tragen müssen;
  • Mangel an hygienischen Verfahren, Pflege des Genitalorgans des Babys;
  • Reduzierte Immunität, wodurch Krankheitserreger den Körper des Babys leicht angreifen;
  • Allergie. In einigen Fällen ist die Krankheit eine Folge einer allergischen Reaktion der Haut auf die Bestandteile von Hygieneprodukten sowie Puder zum Waschen von Kleidung;
  • Diabetes mellitus;
  • Phimose. Dies ist eine Krankheit, bei der die Vorhaut den Kopf des Penis überhaupt nicht freilegt, weshalb sich Schmutz ansammelt und eine Entzündung verursacht.

Das erste, was den Kampf mit der Krankheit beinhaltet - Hygiene. In unkomplizierten Fällen wird die Behandlung nur auf das Waschen der Genitalien von Kindern mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder einer nicht konzentrierten Lösung von Furatsilina reduziert.

Die Behandlungsstrategie wird vom Arzt in Abhängigkeit vom verursachenden Erreger der Erkrankung festgelegt. In einigen Fällen besteht die Notwendigkeit für den Einsatz von Antibiotika im Inneren, aber welche Art von Drogen es sein wird, muss der Arzt entscheiden. Diese Ernennung erfolgt nach dem Studium eines Abstrichs aus der Vorhaut, mit dem Sie den Erreger und seine Empfindlichkeit gegenüber bestimmten Drogen bestimmen können.

Gebrauchte und topische Zubereitungen - Salbe.

  • Levomekol. Das Medikament ist in Form einer Salbe mit antibakteriellen, desinfizierenden, immunmodulatorischen Wirkungen erhältlich. Die Hauptbestandteile der Salbe sind Chloramphenicol und Methyluracil. Das Produkt enthält auch Polyethylenoxid. "Levomekol" muss auf ein vorgewaschenes Organ mit einer nicht reichlich vorhandenen Schicht aufgetragen werden. Es wird empfohlen, dies in der Nacht zu tun und das Mittel bis zum Morgen zu lassen. Wenn Kinder eine Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe des Medikaments haben, wird das Medikament nicht verschrieben;
  • Clotrimazol. Dieses Werkzeug ist antimykotisch, und die Behandlung von Balanoposthitis mit ihm wird durchgeführt, wenn der Erreger der Krankheit Pilz ist. Der Wirkstoff des Arzneimittels ist Clotrimazol, und die Hilfsstoffe sind Methylparaben, Nipagin, Polyethylenoxid, Propylenglykol. Das Medikament wird in einer nicht reichlich vorhandenen Schicht auf die betroffenen Stellen auf dem vorgewaschenen Penis des Kindes mehrmals täglich aufgetragen. Die einzige Kontraindikation für die Anwendung von "Clotrimazol" zur Behandlung von Kindern ist die Überempfindlichkeit des kleinen Patienten gegenüber den Bestandteilen der Salbe;
  • "Miramistin". Dieses Arzneimittel kann in Form einer Salbe oder Lösung verwendet werden. Zur Behandlung von Kindern wird insbesondere die Lösung zum Waschen des betroffenen Organs verwendet. Das Werkzeug ist antiseptisch, es wird extern zum Waschen des Penis des Babys verwendet. Die Hauptkomponente des Mittels ist Benzyldimethyl-myristoylamino-propylammoniumchlorid-monohydrat. Dreimal oder viermal am Tag ist es notwendig, das betroffene Organ mit verdünnter Miramistin mit einer kleinen Menge Wasser zu waschen. Sie müssen zuerst den Penis des Kindes waschen. Kontraindikationen für die Verwendung des Medikaments ist eine Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile.

All diese Werkzeuge helfen, Entzündungen schnell zu lindern, Krankheitserreger zu eliminieren.

Um zu verhindern, dass Ihr Kind an Balanoposthitis erkrankt, müssen Sie folgende Richtlinien beachten:

  • Halten Sie die Hygiene des Babys, reinigen Sie seinen Penis gründlich;
  • Versuchen Sie zu verwenden, um die Hygiene und Wäsche von Kleidung zu gewährleisten, bedeutet Baby Dinge, die keine Allergene, aggressive Chemikalien enthält;
  • Denken Sie daran, dass die Unterwäsche für Babys aus natürlichen Stoffen hergestellt werden sollte, und davor sollte es keine Nähte geben;
  • Rechtzeitige Behandlung von Infektionskrankheiten sowie aller anderen Krankheiten.

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die vollständig geheilt werden kann, wenn Sie sofort einen Arzt aufsuchen.

Dies ist die Meinung nicht nur von Dr. Komarovsky, sondern von allen Ärzten. Aber es ist besser, die Krankheit zu verhindern, für die es notwendig ist, vorbeugende Maßnahmen auszuführen, und das wichtigste ist, hygienischen Normen zu folgen.

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die oft bei Kindern diagnostiziert wird.

Das mit einer Entzündung der Vorhaut verbundene Unwohlsein wird bei Neugeborenen und älteren Kindern diagnostiziert.

Balanoposthitis bei einem Kind, was ist die Behandlung?

Es ist nicht schwer, es zu behandeln, Eltern müssen die Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgen und die Regeln der Hygiene befolgen.

In diesem Artikel alles über die Symptome und Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind.

Balanoposthitis bei Kindern: Symptome und Manifestationen

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Vorhaut und des Eichelkopfes, die häufig bei kleinen Kindern vor allem bei Säuglingen auftritt. Es wird angenommen, dass die meisten Jungen dieses Unwohlsein durchmachen. Es verursacht nicht viel Schaden, bringt aber eine Menge Angst in Form von Juckreiz, Brennen, Wasserlassen Probleme, Ödeme und Hautausschlag.

Die Krankheit kann akut oder chronisch sein.

Die erste ist durch eine helle Manifestation der Symptome innerhalb von 1-3 Monaten gekennzeichnet. Chronische Balanoposthitis ist weniger ausgeprägt, charakteristische Symptome können ein Jahr nach dem Ausbruch der Krankheit auftreten.

Die Ursache von Balanoposthitis kann sein:

  • angeborene Phimose (enge Verschmelzung der Vorhaut mit dem Kopf des Penis);
  • angeborener Diabetes;
  • Psoriasis;
  • schlechte Hygiene;
  • der ständige Gebrauch von Windeln und ihre seltene Veränderung;
  • ungeeignete Waschmittel und Kosmetika;
  • zu enge Unterwäsche.

Die Krankheit wird durch Mikroorganismen verschiedener Art verursacht: Candida, Staphylococcus, Streptococcus, E. coli-Pilze. Oft geht die Dermatitis der Balanitis der Kinder voraus. In der ursprünglichen Form der Krankheit ist fast unsichtbar. Am Morgen kann das Kind über Juckreiz und Brennen klagen, der Kopf des Penis schwillt leicht an und rötet sich.

Unter der Vorhaut akkumulieren sich gräulich-weiße Ausscheidungen - Smegma. Wenn Sie nichts unternehmen, nimmt die Schwellung zu, was das Urinieren erschwert. Zu Beginn des entzündlichen Prozesses zeigen sich gelbliche eitrige Ausscheidungen. Beim Trocknen bilden sie dünne Krusten, die empfindliche Haut reizen und einen Hautausschlag verursachen.

Die schmerzhafte Empfindung, die mit dem Urinieren einhergeht, kann dazu führen, dass das Kind den Topf meidet. Das Ergebnis ist Enuresis, mit langfristigen Symptomen von Balanoposthitis, kann es in eine chronische Form verwandeln, in einigen Fällen kann Urethritis auftreten.

Oft verhindert die normale Urintrennung ein Kopfödem.

Mit der Verschlimmerung der Krankheit bei einem Kind steigt die Temperatur, Lymphknoten nehmen zu, es gibt eine allgemeine Schwäche, Verschlechterung des Schlafes und Appetit.

Hier sind die Symptome von Balanoposthitis auf dem Foto:

Welchen Arzt kontaktieren?

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern: Wenn Sie die ersten alarmierenden Symptome feststellen, sollten Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren. Nach der Untersuchung kann er eine Überweisung an einen Kinderurologen oder Chirurgen ausstellen. Die letzte Option ist für die Phimose notwendig. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einen Allergologen oder einen Dermatologen aufsuchen.

Um die Erreger des Postdoktors festzustellen, nimmt man einen Abstrich unter der Vorhaut. Eine mikrobiologische Studie wird durchgeführt, nach der das therapeutische Schema bestimmt wird. Ist es möglich, Balanoposthitis zu Hause zu behandeln? Selbstmedikation ist ausgeschlossen, falsch ausgewählte Medikamente können dem Kind schaden.

Besonders gefährlich sind Antibiotika, die Entzündungen reduzieren, aber Pilze verursachen können.

Eine weitere Gefahr ist der Übergang von der akuten Form der Post zur chronischen, die viel schlechter behandelbar ist.

Hygieneregeln: Warum sind sie wichtig?

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind sollte mit Hygiene beginnen.

Eine der Ursachen akuter Kinder-Balanoposthitis ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut.

Tägliche Abwaschungen mit warmem Wasser und neutraler Babyseife sind notwendig.

Zur Intimhygiene können keine aromatisierten und leuchtend gefärbten Gele verwendet werden, die Reizungen der Haut und der Schleimhäute hervorrufen können.

Wenn die allergische Natur der Krankheit identifiziert wird, werden spezielle Reinigungsmittel benötigt, die in der Apotheke bestellt werden können. Schärfe die Vorhaut scharf zu bewegen, kann der Prozess sehr schmerzhaft sein. Handeln Sie nach und nach und lassen Sie den Kopf so weit wie möglich frei.

Babys brauchen Windeln in der richtigen Größe, die die Genitalien nicht komprimieren. Sie werden sofort nach der Kontamination gewechselt, eine schmutzige Windel verwandelt sich in eine Kompresse und provoziert die Vermehrung von Bakterien.

Es ist ratsam, Windeln nur nachts und während Spaziergängen zu benutzen. Mindestens einmal pro Tag sollte das Baby völlig nackt bleiben. Solche Luftbäder stärken das Immunsystem und beugen Entzündungen vor.

Kinder, die nicht mehr in der Kindheit sind, sollten mindestens 1 Mal am Tag duschen oder baden. Sie brauchen nicht zu enge Unterwäsche aus elastischen Baumwollstrickwaren, die täglich gewechselt wird.

Eine Überhitzung des Genitalbereichs ist inakzeptabel und kann nicht nur Balanoposthitis, sondern auch andere unangenehme Krankheiten hervorrufen.

Was und wie Balanoposthitis bei Kindern zu behandeln? Arzneimittel und ihre Verwendung

Wie behandelt man Balanoposthitis bei einem Kind? Was wird Dr. Komarovsky empfehlen? Anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Pädiatrie, empfiehlt, nicht in Panik zu geraten, die ersten Symptome von Balanoposthitis im Baby zu finden. Ein rechtzeitiger Arztbesuch garantiert eine vollständige und recht schnelle Genesung, und die Einhaltung der Hygienevorschriften hilft, einen Rückfall zu vermeiden. Es ist wichtig, nach und nach zu handeln und nicht zu versuchen, das Problem an einem Tag zu bewältigen.

Bei Entzündungen wird empfohlen, Levomekol-Salbe auf den Peniskopf aufzutragen, die ein Antibiotikum mit immunstimulierenden Komponenten kombiniert. Das Auftragen der Salbe wird mit einer leichten Massage kombiniert, die die Vorhaut leicht drückt, aber nicht das Kind schmerzt. Eine kleine Menge des Arzneimittels kann in den Präpunktiersack (unter Verwendung einer Spritze ohne eine Nadel) eingeführt werden.

Laut Dr. Komarovsky wird Miramistin auch bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern helfen.

Wässrige Lösung von Miramistin hat eine gute antibakterielle Wirkung.

Flüssigkeit desinfiziert die Haut, beschleunigt die Heilung von leichten Verletzungen, lindert Brennen und Juckreiz.

Gaze oder Verband wird in der Vorbereitung benetzt und auf den Kopf des Penis angewendet. Sie können die betroffenen Bereiche der Spritze bewässern und die Haut auf natürliche Weise trocknen lassen. Die Behandlung wird 1-2 Mal pro Tag nach gründlichem Waschen durchgeführt.

Infektiöse Entzündungen können mit Zinksalben behandelt werden. Es wird 1-2 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die beschädigten Stellen aufgetragen.

Das Medikament wird nicht für allergische Balanoposthitis empfohlen, verwenden Sie es nicht für die Behandlung von Säuglingen.

Wenn Sie Candida Balanitis haben, können Sie eine Salbe wie Fluconazol, Clotrimazol oder Miconazol verwenden. Sie zielen genau auf die Zerstörung der Pilzinfektion ab, mit der Bakterienform sind die Medikamente unwirksam. Es ist besser, sie nach einem warmen Bad oder gründlichem Waschen des Penis zu verwenden.

Maz wird mit einer dünnen Schicht auf den Kopf und in die Falte der Vorhaut aufgetragen, Sie müssen es nicht reiben. Um die Wäsche nicht zu beflecken, wird der Kopf des Penis mit einer sterilen Mullserviette bedeckt. Die Behandlung wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, der Kurs wird vom Arzt vorgeschrieben.

Wenn die Ursache der Balanopostitis eine allergische Reaktion ist, werden Salbe-Kortikosteroide zur Behandlung verschrieben. Die beste Option - Lokasolen. Das Medikament entfernt Schwellungen und Rohstoffe, beruhigt und beseitigt die Ursache von Entzündungen. Verwenden Sie 1-2 mal täglich für 5-7 Tage.

Traditionelle Medizin: Wird es helfen?

Gibt es Heilmittel für die Behandlung von Balanoposthitis zu Hause? Zur Behandlung können Sie bewährte und sichere Hausrezepte verwenden. Die beste Option sind Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern, die für sitzende Bäder, Waschen, Kompressen und Spülungen verwendet werden.

Apotheke Kamille hat eine ausgezeichnete antibakterielle und beruhigende Wirkung.

Eine Handvoll Rohstoffe wird mit kochendem Wasser (1 l) ausgegossen und für eine halbe Stunde unter den Deckel gegossen.

Nach dem Filtern mit warmer Infusion werden die Genitalien des Kindes gewaschen.

Das Verfahren wird 2 Mal am Tag, morgens und abends durchgeführt. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Zustand des Babys ab, es gibt keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Kamilleninfusion.

Aus der konzentrierten Infusion können Lotionen hergestellt werden. Ein Wattestäbchen oder ein Verband, der in mehreren Schichten gefaltet ist, wird in Flüssigkeit getaucht und etwa 3 Minuten lang auf den Kopf des Penis aufgetragen. Dann wird der Tampon erneut angefeuchtet und der Vorgang wiederholt sich. Sie können Lotionen 1-2 mal pro Tag während der Woche machen.

Für kleine Erosionen, Schwellungen und Juckreiz, Spülungen mit einem Dekokt aus Schafgarbe, Brennnessel, Calendula ist nützlich. 1 EL. Ein Löffel Boden-Sammlung wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, für 5-7 Minuten erhitzt und 25-30 Minuten infundiert. Nach dem Belasten wird die Flüssigkeit in der Spritze gesammelt. Die Vorhaut wird beiseite geschoben, die Haut wird reichlich mit Infusion gespült, eine kleine Menge kann in die Harnröhre eingeführt werden. Das Verfahren wird 1 Mal pro Tag durchgeführt, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Der Kurs dauert 7-10 Tage.

Sitzbäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat haben eine gute Desinfektionswirkung.

Um empfindliche Babyhaut nicht zu verbrennen, werden die Kristalle zuerst in einer kleinen Menge Flüssigkeit verdünnt und dann in ein Becken mit warmem Wasser gegossen und gründlich gemischt. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein. Während des Eingriffs können Sie die Vorhaut leicht vom Kopf weg bewegen, warmes Wasser macht den Prozess weniger schmerzhaft. Bad dauert 7-10 Minuten, es ist besonders nützlich, es vor dem Schlafengehen zu tun.

Eine andere Option für Bäder beinhaltet die Verwendung von Alkohol Tinktur aus Eukalyptus oder Calendula. 100 ml Flüssigkeit werden mit warmem Wasser in das Becken gegossen. Das Verfahren dauert etwa 10 Minuten, spülen Sie die Haut, nachdem es nicht notwendig ist.

Nach dem Bad können Sie Babycreme ohne scharfe Düfte verwenden. Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Kopf des Penis aufgetragen und mit leichten kreisförmigen Bewegungen gerieben. In der Creme können Sie eine kleine Menge konzentrierter Abkochung aus Kamille oder Ringelblume hinzufügen, die wundheilend und beruhigend wirkt.

Bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern gibt es angenehme Seiten.

Beschleunigen Sie die Erholung wird die richtige Ernährung helfen.

In der Ernährung des Kindes gehören frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, hausgemachte Beerenfruchtgetränke, fettarme fermentierte Milchprodukte.

Diese leckeren und einfach zu kochenden Leckerbissen stärken das Immunsystem und verbessern die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen.

Nützliches Video

Einzelheiten zur Behandlung von Entzündungen in der Vorhaut eines Kindes finden Sie im folgenden Video:

Kinder-Balanoposthitis ist keine gefährliche Krankheit, die eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Wiederholungsfälle helfen der richtigen Ernährung des Kindes und der sorgfältigen Beachtung der hygienischen Grundregeln.

Symptome der Entzündung der Vorhaut bei Jungen, Behandlungsmethoden für Rötung und Schwellung des Penis

Die Genitalien führen Harn- und Fortpflanzungsfunktionen aus, daher ist ihre Gesundheit so wichtig. Bei Jungen tritt die Vorhautentzündung in verschiedenen Altersstufen auf, und trotz der Tatsache, dass die Krankheit keine große Gefahr darstellt, gibt es dem Kind erhebliche Beschwerden.

Bei den ersten Symptomen der Entzündung der Vorhaut ist es notwendig, einen Urologen zu konsultieren, der die notwendige Behandlung diagnostizieren und verschreiben wird.

Was verursacht eine Entzündung der Vorhaut?

Ein ähnliches Phänomen wird durch den medizinischen Begriff "Balanoposthitis" angezeigt. Wenn es den entzündlichen Prozess verlängert, um die Eichel und die Vorhaut. Im Kindesalter wird die Erkrankung bei 6% der Jungen diagnostiziert, meist bei Kindern ab 4 Jahren.

Die Statistik erklärt sich dadurch, dass bei Kindern unter 5 Jahren eine physiologische Phimose beobachtet wird, dh der Kopf des Penis wird nicht freigelegt, das Gewebe ist unbeweglich. Nach sechs Monaten produziert der Junge ein Gleitmittel - Smegma, es reduziert die Reibung zwischen dem Penis und dem umgebenden Gewebe. Verletzung der Produktion eines solchen Geheimnisses führt zu Reizungen und Entzündungen. Unter anderem gibt es:

  • unzureichende Hygiene;
  • die Verwendung von Windeln ist nicht in der Größe;
  • enge Wäsche tragen;
  • hoher Zuckergehalt im Urin (hauptsächlich bei Diabetikern);
  • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln für Leinen;
  • häufige Verwendung von Seife oder Intimhygiene-Gelen mit verschiedenen Düften.
Die Verwendung von Intimhygieneprodukten minderer Qualität ist eine der indirekten Ursachen für eine Entzündung der Vorhaut bei einem Baby

In einer separaten Gruppe lohnt es sich, Infektionen zu unterscheiden, die Smegma beeinflussen und Entzündungen verursachen. Krankheitserreger umfassen:

  • E. coli;
  • Staphylococcus;
  • Streptokokken;
  • Pilze jeglicher Art.

In seltenen Fällen wird Balanoposthitis eine Komplikation anderer Pathologien. Abhängig von den Ursachen und der Art der Entzündung gibt es verschiedene Arten der Krankheit.

Symptome und Arten der Krankheit

Der Begriff "Balanoposthitis" besteht aus zwei Teilen, ebenso wie die Art der Krankheit. Balanitis ist eine Bedingung, bei der nur der Kopf des Penis geschwollen ist, während Post ein entzündlicher Prozess ist, der nur die Vorhaut betrifft. Häufiger erstreckt sich der Prozess auf beide Teile, und der Arzt stellt eine Diagnose von Balanoposthitis.

Je nach Dauer des Kurses unterscheidet man 2 Arten von Balanoposthitis: akute und chronische. In akuter Form dauert die Entzündung nicht länger als 3 Monate, in anderen Fällen ist es eine chronische Erkrankung.

Der akute Verlauf wiederum wird in folgende Typen eingeteilt:

  • einfach (charakteristische Zeichen - Ausdünnung des Penis, Brennen und Unwohlsein);
  • erosive (Geschwüre erscheinen auf dem Kopf);
  • gangränös (Geschwüre enthalten Eiter, können die Temperatur erhöhen).

Letzteres ist die gefährlichste Form. Wenn die Entzündung monatelang nicht vorüber ist, dann klingt sie ab, dann entsteht sie mit einer neuen Kraft - es ist ein chronischer Typ der Krankheit. Es kann in zwei Formen auftreten. Im ersten Fall gibt es kleine häufige Geschwüre, die lange nicht mehr bestanden haben, im zweiten Fall blutige Wunden und charakteristischen Ausfluss.

Gewöhnlich ist es nicht möglich, die chronische Form der Krankheit vollständig zu heilen, und nach mehreren Rückfällen wird eine Entscheidung über einen chirurgischen Eingriff getroffen. Der Junge wird beschnitten, danach verschwindet die Balanoposthitis.

Sie können das Vorhandensein der Krankheit anhand ihrer Symptome feststellen. Gemeinsame Zeichen umfassen:

  • rote Haut um den Penis;
  • der Penis ist geschwollen und entzündet;
  • Hautzustand hat sich geändert;
  • Es gab ein Gefühl von Juckreiz und Brennen, Schmerz.

Mit dem Fortschreiten der Krankheit kann beobachtet werden:

  • Erosion und Geschwüre;
  • Eiter aus Wunden;
  • geschwollene Lymphknoten in der Leistengegend.

Manchmal gibt es Hautausschläge, Windelausschlag, Bersten und mechanische Schäden an der Schleimhaut des Penis (mehr Details im Artikel: Wie kann Windelausschlag in einer Kinderbauchregion behandelt werden?). Die Temperatur kann ansteigen. Wenn wir von einem Baby sprechen, wird das Baby vor dem Hintergrund der Rötung des Genitalorgans unruhig und launisch. Wasserlassen und Berühren des Organs werden ihm Schmerzen bereiten.

Was ist die Gefahr der Krankheit?

Trotz der Tatsache, dass Entzündung lokal ist, ohne komplexe Behandlung, kann es eine Reihe von Komplikationen verursachen:

  1. die Ausbreitung der Infektion auf das Harnsystem;
  2. Phimosevernarbung, d.h. der Kopf des Mitglieds wird nicht in der Lage sein zu entblößen;
  3. Abnahme der Empfindlichkeit des Penis, was sich negativ auf die sexuelle Aktivität im Erwachsenenalter auswirkt;
  4. das Auftreten von Magengeschwüren;
  5. Paraphimose - pathologische Beeinträchtigung des Kopfes des Penis.
Die Krankheit selbst ist nicht gefährlich, aber wenn sie nicht richtig behandelt wird, bringt sie eine Menge ernsthafter Komplikationen mit sich, so dass sich die Infektion auf das Harnsystem ausbreiten kann.

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern zu Hause

In der Regel sind Behandlungsprognosen immer günstig, mit rechtzeitiger Diagnose der Krankheit ist leicht loszuwerden. Bei kleinen Jungen verschwinden Entzündungen oft von selbst, was jedoch nicht bedeutet, dass bei Auftreten von Symptomen ein Arztbesuch verschoben werden sollte. Die Behandlung kommt auf die richtige Pflege, Arzneimitteltherapie und Volksmedizin.

Das erste und wichtigste ist es, dem Kind beizubringen, wie es sich selbst richtig versorgen kann. Bei Säuglingen führt die Mutter solche Hygiene durch. Wichtige Regeln:

  • Hygiene muss täglich durchgeführt werden, das Genital wird mit warmem Wasser ohne Reinigungsmittel gewaschen, zusätzliche Pflege wird nach jeder Toilette durchgeführt;
  • Hosen wechseln jeden Tag, es ist wichtig, die Größe der Wäsche zu beachten, Windeln mindestens 1 Mal in 3-4 Stunden ändern;
  • Nach den Wasserbehandlungen ist es wichtig, den Körper trocken zu trocknen.

Medikamente

Häufig verschriebene Medikamente sind:

  1. entzündungshemmende Salben, wie Prednisolon, Hydrocortisol;
  2. Antiseptika: Miramistin, Levomekol, Sintomizine (wir empfehlen zu lesen: in welchem ​​Alter kann Miramistin für Kinder verwendet werden?);
  3. Regenerationsmittel: Sudocrem, Cremes und Salben mit Zink, Zubereitungen auf der Basis von Dexpanthenol (Bepanten, D-Panthenol);
  4. antimykotische Salben: Lamisil, Lamikon und Clotrimazol.

Salben werden abhängig von der Form der Krankheit und der Ursache ihres Auftretens verschrieben. Viele Medikamente haben strenge Altersbeschränkungen, aber solche Werkzeuge wie Levomekol haben kein Mindestalter für Patienten, daher ist eine Konsultation mit einem Spezialisten obligatorisch. Auch kann der Arzt Medikamente kombinierte Maßnahmen empfehlen.

Wenn der Entzündungsherd stark schmerzhaft ist, ist es möglich, antipyretische und analgetische Medikamente wie Ibuprofen oder Paracetamol zu verwenden. Augmentin wird in Gegenwart von Geschwüren verwendet, zur Desinfektion der betroffenen Bereiche werden mit Chlorhexidin behandelt.

Augmentin wird zur bakteriellen Ätiologie der Krankheit verschrieben.

Ein wichtiger Punkt in der Behandlung von Ödem Vorhaut sind Bäder. Sie können unter Zusatz von Arzneimitteln oder auf der Basis von Kräutern hergestellt werden. Die erste ist Furatsilina-Lösung und eine schwache Lösung von Kaliumpermanganat.

Volksmedizin

Verschiedene Kräuter helfen, das Problem zu heilen, sie werden das Gewebe beruhigen, ihre Heilung fördern, werden eine antiseptische Wirkung haben. Alle Bäder werden aus einem Anteil von 1 EL zubereitet. l getrocknete Blüten in 200 ml kochendem Wasser. Zur gleichen Zeit ist es nicht notwendig, ein ganzes Bad zu bereiten, eine ziemlich kleine Kapazität. Oft verwendet:

  • Kamille - ein bekanntes Antiseptikum, beruhigt, lindert Juckreiz und Brennen;
  • Salbei - wertvoll für seine heilenden Eigenschaften;
  • Calendula - heilt Wunden und hat eine starke entzündungshemmende Wirkung;
  • Eichenrinde - entfernt Schwellungen.

Kamille kann auch in Form von Kompressen verwendet werden - um die Masse vorzubereiten, nehmen Sie Blumen und kochendes Wasser in einem Verhältnis von 1: 1, legen Sie Brei in Gaze und wenden Sie für ein paar Minuten auf die wunde Stelle. Das Verfahren wird 2 mal am Tag durchgeführt.

Krankheitsvorbeugung

Prävention von Balanoposthitis ist die richtige Pflege. Für die Mutter eines Neugeborenen ist es wichtig zu wissen, dass:

  • Sie können die Vorhaut des Penis nicht öffnen;
  • spülen Sie das Kind bei jedem Wechsel der Windel oder nach Bedarf (wir empfehlen zu lesen: wie man den neugeborenen Jungen und das Video richtig spült);
  • es ist notwendig, das Element nur mit warmem, sauberem Wasser ohne die Verwendung von Reinigungsmitteln zu verarbeiten;
  • Es ist wichtig, die Größe der Windel und Unterwäsche zu wählen;
  • Unterwäsche sollte nur aus natürlichen Stoffen sein;
  • Einmal pro Woche müssen alle Falten des Organs gründlich gewaschen werden, damit sich dort kein Schmutz ansammelt.

Mit zunehmendem Alter beginnen die Jungen sich zu waschen. Die Aufgabe der Eltern ist es, über die Wichtigkeit der richtigen und gründlichen Hygiene zu berichten. Besonders vorsichtig sollten die Kinder in Gefahr sein. Dies sind Kinder mit Diabetes, Hepatitis, chronischer Phimose, Urethritis.

Berühmter Kinderarzt O.E. Komarowski glaubt, dass Phimose, die nicht die Ursache von Problemen beim Wasserlassen ist, vor der Pubertät beobachtet werden kann. Wenn das Phänomen mit Schwellungen, Juckreiz oder Vorhaut des Jungen einhergeht, ist es wichtig, das Kind dem Spezialisten rechtzeitig zu zeigen. Denken Sie daran, dass in der Frage der Gesundheit von Kindern die rechtzeitige Behandlung die Hauptsache ist.