logo

Balanoposthitis bei einem Kind

Bei Jungen ist der Bereich der Vorhaut und des Peniskopfes oft entzündet. Diese Entzündung wird Balanoposthitis genannt. Babys sind besonders krank, da sich die Anatomie eines Neugeborenen von der Struktur der Genitalien des Erwachsenen unterscheidet. Balanoposthitis bei einem Kind erscheint aufgrund von unzureichender oder seltener Wäsche, Infektionskrankheiten, Allergien, Diabetes, Übergewicht. Die Temperatur steigt, der Kopf des Penis wird rot und geschwollen, der Junge klagt über schmerzhaftes Wasserlassen.

Ursachen von Balanoposthitis

Balanoposthitis bei Kindern wird normalerweise durch Bakterien verursacht. Die Erreger des Entzündungsprozesses sind Staphylokokken- und Streptokokkeninfektionen, Herpesvirus, Pilzinfektion (Candida) und andere Mikroorganismen. Bakterien vermehren sich im Beutel zwischen Kopf und Vorhaut. Das umliegende Gewebe und die Haut entzünden sich, so beginnt Balanoposthitis. Die allergische Natur der Krankheit ist ebenfalls möglich, in welchem ​​Fall das Allergen die Ursache der Entzündung wird.
Die Ursachen der Entzündung sind vielfältig. Die folgenden Faktoren können die Entwicklung von Balanoposthitis provozieren:

  • Unzureichendes Waschen. Bei unzureichender Hygiene werden Smegma und Urinreste nicht unter der Haut der Vorhaut ausgewaschen. Smegma besteht bei kleinen Kindern meist nicht aus Sekreten der Vorhaut, sondern aus abgestorbenen Epithelzellen. Werden diese Sekrete nicht regelmäßig ausgewaschen, entwickelt sich an der Stelle ihrer Ansammlungen eine Infektion, die zu einer Entzündung führt.
  • Diabetes und hormonelle Störungen sind keine seltenen Ursachen für Balanoposthitis. Mit hohem Zucker im Urin entsteht eine süße Umgebung, in der Bakterien schnell wachsen.
  • Phimose. Bei allen Säuglingen kann der Kopf des Penis nicht geöffnet werden, er ist mit der Vorhaut bedeckt (physiologische Phimose). Geschlossene Bereiche des Kopfes tragen zur Akkumulation von Bakterien bei.
  • Spikes (Synechien) Vorhaut. Dies ist das anatomische Merkmal aller männlichen Babys. Wenn der Junge älter wird, verschwinden Verwachsungen von selbst und bedürfen keiner besonderen Behandlung. Synechien verhindern jedoch eine vollständige Reinigung des Kopfes, was zu einer Balanoposthitis führen kann.
  • Zu häufiges Waschen des Jungen mit Seife kann ebenfalls provozieren. Seife und andere Reinigungsmittel können bei häufiger Anwendung die Haut reizen. In solchen Fällen ist eine allergische Balanoposthitis möglich. Die Ursache für Allergien sind oft die restlichen Waschmittel in Windeln. Ein neugeborener Junge steht an den Genitalien mit solcher Unterwäsche in Kontakt. So kann Kontaktdermatitis auftreten, und dann Balanoposthitis allergischer Natur. Im Falle von Allergien werden Rötung und Ausschlag auf der Haut um die Genitalien beobachtet.
  • Manchmal ändern sich seltene Windeln zu einer Entzündung. Bei älteren Jungen kann Balanoposthitis langes Tragen von engen Höschen oder Badehosen hervorrufen, besonders mit groben Nähten an der Vorderseite.
  • Übergewichtige Kinder sind anfällig für Balanoposthitis. Bei Fettleibigkeit sind Metabolismus und Immunität beeinträchtigt, und außerdem ist es für ein volles Kind schwieriger, die Hygiene zu beobachten.
  • Jungen, die an chronischen Krankheiten des Urogenitalsystems leiden, leiden oft an einer Entzündung des Kopfes und der Vorhaut.
  • Der Mangel an Vitaminen und Unterkühlung verursacht auch entzündliche Erkrankungen.

Zu häufiges Waschen des Jungen mit Seife

Balanoposthitis bei Säuglingen

Oft kommt Balanoposthitis bei Säuglingen vor. Dies liegt an der Verschmelzung von Kopf und Vorhaut.
Diese physiologische Eigenschaft bei Kleinkindern gilt als normal. Bei Säuglingen schützt die Vorhaut den Kopf. Dies wird bei 96% der Jungen bei der Geburt beobachtet. Normalerweise wird der Kopf im Alter von anderthalb Jahren freigelegt. Aber für einige Kinder passiert das viel später: mit 6 Jahren und manchmal mit 10 Jahren. Es wird auch nicht als pathologischer Zustand angesehen.
Normalerweise wird Smegma mit Urin abgewaschen. Aber es kommt vor, dass die Störung des Smegmas gestört ist und dann Bedingungen für das Wachstum von Bakterien und das Auftreten von Entzündungen geschaffen werden.
Manchmal versuchen Eltern selbst, den Kopf des Penis in der Nähe des Kindes zu entblößen, um den Jungen zu unterminieren. Dies ist sehr schädlich, so können Sie die Genitalien verletzen und die Infektion tragen.
In der Kindheit ist Balanoposthitis sehr häufig, daher sollten Eltern die Symptome und die Behandlung dieser Krankheit kennen.

Anzeichen für Kinder Balanoposthitis

Zuerst hat das Kind Balanitis (Kopfentzündung), dann geht die Entzündung auf die Vorhaut über (Post). Wenn beide Entzündungen gleichzeitig auftreten, wird dies Balanoposthitis genannt.

Unsere Leser empfehlen

Unser regelmäßiger Leser hat PROSTATITIS eine effektive Methode losgeworden. Er hat es auf sich selbst überprüft - das Ergebnis ist 100% - vollständige Beseitigung der Prostatitis. Dies ist ein natürliches Heilmittel auf Honigbasis. Wir haben die Methode überprüft und entschieden, sie Ihnen zu empfehlen. Das Ergebnis ist schnell. EFFEKTIVE METHODE.

Wie sich akute Balanoposthitis bei Kindern manifestiert

Die akute Balanoposthitis bei Jungen beginnt unerwartet, ohne eine versteckte Periode. Selbst am Abend war der Gesundheitszustand normal, und am Morgen gab es plötzlich Anzeichen von Krankheit:

Wie kann man Balanoposthitis bei einem Kind erkennen? Behandlung, Symptome. Tipps von Dr. Komarowski

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die oft bei Kindern diagnostiziert wird.

Das mit einer Entzündung der Vorhaut verbundene Unwohlsein wird bei Neugeborenen und älteren Kindern diagnostiziert.

Es ist nicht schwer, es zu behandeln, Eltern müssen die Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgen und die Regeln der Hygiene befolgen.

In diesem Artikel alles über die Symptome und Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind.

Balanoposthitis bei Kindern: Symptome und Manifestationen

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Vorhaut und des Eichelkopfes, die häufig bei kleinen Kindern vor allem bei Säuglingen auftritt. Es wird angenommen, dass die meisten Jungen dieses Unwohlsein durchmachen. Es verursacht nicht viel Schaden, bringt aber eine Menge Angst in Form von Juckreiz, Brennen, Wasserlassen Probleme, Ödeme und Hautausschlag.

Die Ursache von Balanoposthitis kann sein:

  • angeborene Phimose (enge Verschmelzung der Vorhaut mit dem Kopf des Penis);
  • angeborener Diabetes;
  • Psoriasis;
  • schlechte Hygiene;
  • der ständige Gebrauch von Windeln und ihre seltene Veränderung;
  • ungeeignete Waschmittel und Kosmetika;
  • zu enge Unterwäsche.

Die Krankheit wird durch Mikroorganismen verschiedener Art verursacht: Candida, Staphylococcus, Streptococcus, E. coli-Pilze. Oft geht die Dermatitis der Balanitis der Kinder voraus. In der ursprünglichen Form der Krankheit ist fast unsichtbar. Am Morgen kann das Kind über Juckreiz und Brennen klagen, der Kopf des Penis schwillt leicht an und rötet sich.

Unter der Vorhaut akkumulieren sich gräulich-weiße Ausscheidungen - Smegma. Wenn Sie nichts unternehmen, nimmt die Schwellung zu, was das Urinieren erschwert. Zu Beginn des entzündlichen Prozesses zeigen sich gelbliche eitrige Ausscheidungen. Beim Trocknen bilden sie dünne Krusten, die empfindliche Haut reizen und einen Hautausschlag verursachen.

Die schmerzhafte Empfindung, die mit dem Urinieren einhergeht, kann dazu führen, dass das Kind den Topf meidet. Das Ergebnis ist Enuresis, mit langfristigen Symptomen von Balanoposthitis, kann es in eine chronische Form verwandeln, in einigen Fällen kann Urethritis auftreten.

Oft verhindert die normale Urintrennung ein Kopfödem.

Hier sind die Symptome von Balanoposthitis auf dem Foto:

Welchen Arzt kontaktieren?

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern: Wenn Sie die ersten alarmierenden Symptome feststellen, sollten Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren. Nach der Untersuchung kann er eine Überweisung an einen Kinderurologen oder Chirurgen ausstellen. Die letzte Option ist für die Phimose notwendig. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einen Allergologen oder einen Dermatologen aufsuchen.

Um die Erreger des Postdoktors festzustellen, nimmt man einen Abstrich unter der Vorhaut. Eine mikrobiologische Studie wird durchgeführt, nach der das therapeutische Schema bestimmt wird. Ist es möglich, Balanoposthitis zu Hause zu behandeln? Selbstmedikation ist ausgeschlossen, falsch ausgewählte Medikamente können dem Kind schaden.

Eine weitere Gefahr ist der Übergang von der akuten Form der Post zur chronischen, die viel schlechter behandelbar ist.

Hygieneregeln: Warum sind sie wichtig?

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind sollte mit Hygiene beginnen.

Eine der Ursachen akuter Kinder-Balanoposthitis ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut.

Tägliche Abwaschungen mit warmem Wasser und neutraler Babyseife sind notwendig.

Zur Intimhygiene können keine aromatisierten und leuchtend gefärbten Gele verwendet werden, die Reizungen der Haut und der Schleimhäute hervorrufen können.

Wenn die allergische Natur der Krankheit identifiziert wird, werden spezielle Reinigungsmittel benötigt, die in der Apotheke bestellt werden können. Schärfe die Vorhaut scharf zu bewegen, kann der Prozess sehr schmerzhaft sein. Handeln Sie nach und nach und lassen Sie den Kopf so weit wie möglich frei.

Babys brauchen Windeln in der richtigen Größe, die die Genitalien nicht komprimieren. Sie werden sofort nach der Kontamination gewechselt, eine schmutzige Windel verwandelt sich in eine Kompresse und provoziert die Vermehrung von Bakterien.

Es ist ratsam, Windeln nur nachts und während Spaziergängen zu benutzen. Mindestens einmal pro Tag sollte das Baby völlig nackt bleiben. Solche Luftbäder stärken das Immunsystem und beugen Entzündungen vor.

Kinder, die nicht mehr in der Kindheit sind, sollten mindestens 1 Mal am Tag duschen oder baden. Sie brauchen nicht zu enge Unterwäsche aus elastischen Baumwollstrickwaren, die täglich gewechselt wird.

Was und wie Balanoposthitis bei Kindern zu behandeln? Arzneimittel und ihre Verwendung

Wie behandelt man Balanoposthitis bei einem Kind? Was wird Dr. Komarovsky empfehlen? Anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Pädiatrie, empfiehlt, nicht in Panik zu geraten, die ersten Symptome von Balanoposthitis im Baby zu finden. Ein rechtzeitiger Arztbesuch garantiert eine vollständige und recht schnelle Genesung, und die Einhaltung der Hygienevorschriften hilft, einen Rückfall zu vermeiden. Es ist wichtig, nach und nach zu handeln und nicht zu versuchen, das Problem an einem Tag zu bewältigen.

Bei Entzündungen wird empfohlen, Levomekol-Salbe auf den Peniskopf aufzutragen, die ein Antibiotikum mit immunstimulierenden Komponenten kombiniert. Das Auftragen der Salbe wird mit einer leichten Massage kombiniert, die die Vorhaut leicht drückt, aber nicht das Kind schmerzt. Eine kleine Menge des Arzneimittels kann in den Präpunktiersack (unter Verwendung einer Spritze ohne eine Nadel) eingeführt werden.

Laut Dr. Komarovsky wird Miramistin auch bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern helfen.

Wässrige Lösung von Miramistin hat eine gute antibakterielle Wirkung.

Flüssigkeit desinfiziert die Haut, beschleunigt die Heilung von leichten Verletzungen, lindert Brennen und Juckreiz.

Gaze oder Verband wird in der Vorbereitung benetzt und auf den Kopf des Penis angewendet. Sie können die betroffenen Bereiche der Spritze bewässern und die Haut auf natürliche Weise trocknen lassen. Die Behandlung wird 1-2 Mal pro Tag nach gründlichem Waschen durchgeführt.

Infektiöse Entzündungen können mit Zinksalben behandelt werden. Es wird 1-2 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die beschädigten Stellen aufgetragen.

Wenn Sie Candida Balanitis haben, können Sie eine Salbe wie Fluconazol, Clotrimazol oder Miconazol verwenden. Sie zielen genau auf die Zerstörung der Pilzinfektion ab, mit der Bakterienform sind die Medikamente unwirksam. Es ist besser, sie nach einem warmen Bad oder gründlichem Waschen des Penis zu verwenden.

Maz wird mit einer dünnen Schicht auf den Kopf und in die Falte der Vorhaut aufgetragen, Sie müssen es nicht reiben. Um die Wäsche nicht zu beflecken, wird der Kopf des Penis mit einer sterilen Mullserviette bedeckt. Die Behandlung wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, der Kurs wird vom Arzt vorgeschrieben.

Wenn die Ursache der Balanopostitis eine allergische Reaktion ist, werden Salbe-Kortikosteroide zur Behandlung verschrieben. Die beste Option - Lokasolen. Das Medikament entfernt Schwellungen und Rohstoffe, beruhigt und beseitigt die Ursache von Entzündungen. Verwenden Sie 1-2 mal täglich für 5-7 Tage.

Traditionelle Medizin: Wird es helfen?

Gibt es Heilmittel für die Behandlung von Balanoposthitis zu Hause? Zur Behandlung können Sie bewährte und sichere Hausrezepte verwenden. Die beste Option sind Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern, die für sitzende Bäder, Waschen, Kompressen und Spülungen verwendet werden.

Apotheke Kamille hat eine ausgezeichnete antibakterielle und beruhigende Wirkung.

Eine Handvoll Rohstoffe wird mit kochendem Wasser (1 l) ausgegossen und für eine halbe Stunde unter den Deckel gegossen.

Nach dem Filtern mit warmer Infusion werden die Genitalien des Kindes gewaschen.

Das Verfahren wird 2 Mal am Tag, morgens und abends durchgeführt. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Zustand des Babys ab, es gibt keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Kamilleninfusion.

Aus der konzentrierten Infusion können Lotionen hergestellt werden. Ein Wattestäbchen oder ein Verband, der in mehreren Schichten gefaltet ist, wird in Flüssigkeit getaucht und etwa 3 Minuten lang auf den Kopf des Penis aufgetragen. Dann wird der Tampon erneut angefeuchtet und der Vorgang wiederholt sich. Sie können Lotionen 1-2 mal pro Tag während der Woche machen.

Für kleine Erosionen, Schwellungen und Juckreiz, Spülungen mit einem Dekokt aus Schafgarbe, Brennnessel, Calendula ist nützlich. 1 EL. Ein Löffel Boden-Sammlung wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, für 5-7 Minuten erhitzt und 25-30 Minuten infundiert. Nach dem Belasten wird die Flüssigkeit in der Spritze gesammelt. Die Vorhaut wird beiseite geschoben, die Haut wird reichlich mit Infusion gespült, eine kleine Menge kann in die Harnröhre eingeführt werden. Das Verfahren wird 1 Mal pro Tag durchgeführt, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Der Kurs dauert 7-10 Tage.

Um empfindliche Babyhaut nicht zu verbrennen, werden die Kristalle zuerst in einer kleinen Menge Flüssigkeit verdünnt und dann in ein Becken mit warmem Wasser gegossen und gründlich gemischt. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein. Während des Eingriffs können Sie die Vorhaut leicht vom Kopf weg bewegen, warmes Wasser macht den Prozess weniger schmerzhaft. Bad dauert 7-10 Minuten, es ist besonders nützlich, es vor dem Schlafengehen zu tun.

Eine andere Option für Bäder beinhaltet die Verwendung von Alkohol Tinktur aus Eukalyptus oder Calendula. 100 ml Flüssigkeit werden mit warmem Wasser in das Becken gegossen. Das Verfahren dauert etwa 10 Minuten, spülen Sie die Haut, nachdem es nicht notwendig ist.

Nach dem Bad können Sie Babycreme ohne scharfe Düfte verwenden. Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Kopf des Penis aufgetragen und mit leichten kreisförmigen Bewegungen gerieben. In der Creme können Sie eine kleine Menge konzentrierter Abkochung aus Kamille oder Ringelblume hinzufügen, die wundheilend und beruhigend wirkt.

Bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern gibt es angenehme Seiten.

Beschleunigen Sie die Erholung wird die richtige Ernährung helfen.

In der Ernährung des Kindes gehören frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, hausgemachte Beerenfruchtgetränke, fettarme fermentierte Milchprodukte.

Diese leckeren und einfach zu kochenden Leckerbissen stärken das Immunsystem und verbessern die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen.

Nützliches Video

Einzelheiten zur Behandlung von Entzündungen in der Vorhaut eines Kindes finden Sie im folgenden Video:

Kinder-Balanoposthitis ist keine gefährliche Krankheit, die eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Wiederholungsfälle helfen der richtigen Ernährung des Kindes und der sorgfältigen Beachtung der hygienischen Grundregeln.

Balanoposthitis bei einem Kind - Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlungsmethoden

Falsche Pflege der Genitalien, oft verbunden mit Phimose (Verengung der Vorhaut bei Jungen im Alter von 3 bis 7 Jahren), tragen enge, enge Wäsche sind die Hauptursachen für Balanoposthitis - infektiöse Entzündung des Genitalkopfes und der Vorhaut. Die Krankheit betrifft nicht nur Jungen, sondern auch erwachsene Männer, die sexuell aktiv sind. Die Erreger der Krankheit - Streptokokken, Candida, Staphylococcus, die sich im unter der Vorhaut angereicherten Smegma vermehren, führen zu starken, eitrigen Entzündungen.

Symptome und Anzeichen von Krankheit bei einem Kind

Häufig tritt Balanoposthitis in akuter Form auf und entwickelt sich innerhalb weniger Tage. Aufgrund ihres geringen Alters (3-4 Jahre) können einige Kinder ihren Eltern nicht sagen, dass sie sich unwohl fühlen, sie lassen sie über die Krankheit mit Angst wissen, weinen beim Wasserlassen. Enuresis wird oft beobachtet: Jungen haben beim Urinieren Angst vor Schmerzen und verzögern sie bewusst, was zu Enuresis führt. Manchmal gibt es einen Anstieg der Temperatur auf 37 bis 38 Grad, eine Zunahme der Lymphknoten in der Leistengegend. Diese Symptome weisen auf eine Balanoposthitis hin:

  • Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Schwellung, Rötung des Penis Kopf und Vorhaut.
  • Eine große Anzahl von Sekreten von käsiger Konsistenz mit einem spezifischen Geruch, der beim Bewegen der Vorhaut beobachtet wird.
  • Eitrige Entladung.
  • Hautausschlag, Windelausschlag, Risse in der Haut des Peniskopfes.
  • Erosion, schälende Haut.
  • Appetitlosigkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit

Eitrige Balanoposthitis

Die eitrige Form der Krankheit entwickelt sich plötzlich: gerade gestern fühlte sich das Kind gut, und am nächsten Tag klagt er über scharfe Schmerzen beim Wasserlassen, die oft von einer Temperatur begleitet werden, die auf 37-38 Grad ansteigt. Bei der Untersuchung zeigt das Genitalorgan des Babys eine Schwellung, eitrige Ausscheidung von weißen oder gelben Tönen. Die Ursache der Krankheit ist eine falsche Pflege der Genitalien des Kindes und eine anschließende Infektion.

Chronisch

Manchmal kann die Krankheit nicht rechtzeitig erkannt und geheilt werden, sie geht von der akuten Form in die chronische über und dauert von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten. Balanoposthitis tritt nicht in einer akuten Form auf, gekennzeichnet durch eine leichte Schwellung, Rötung des Penis Kopf, weißliche Ablagerungen mit einem bestimmten Geruch. Die chronische Form der Krankheit wird hart behandelt, nach einer vollständigen Genesung macht sich die Krankheit plötzlich wieder bemerkbar.

Candida

Manchmal ist die Ursache von Balanoposthitis eine Infektion mit Candida - Hefepilzen. Die pathologische Natur der Krankheit wird bakteriologische Aussaat zeigen, die von einem Arzt durchgeführt wird. Nach den Ergebnissen der Studie verschreibt der Arzt eine medikamentöse Behandlung, die das Wachstum des Pilzes verhindert. Candida balanoposthitis ist gekennzeichnet durch Entzündungen und Rötungen der Eichel und der Vorhaut, spezifische käsige weißliche Sekrete.

Wege zur Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern

Um ein Kind der Entzündung des Penis Kopf und der Vorhaut zu heilen, ist es notwendig, sie gründlich von Kontamination zu reinigen. In anderen Fällen müssen Sie einen Facharzt konsultieren - Kinderchirurg oder Urologe. Wenn Sie eine Infektion mit Candidiasis vermuten, wird der Arzt eine Diagnose verschreiben: Es ist schwierig, ein Kind von einer Infektion mit einem Pilz zu heilen.

Neben der Analyse von Pilzen werden Untersuchungen von Sekreten und Urinanalysen durchgeführt. Andere Arten von Forschung sind ebenfalls zugeordnet. Nach der Bestimmung des Krankheitserregers verschreibt der Arzt die geeigneten Medikamente. In seltenen Fällen wird zur Vorbeugung gegen chronische Balanoposthitis ein chirurgischer Eingriff empfohlen. Wenn keine qualifizierte medizinische Versorgung verfügbar ist, ist eine Selbstbehandlung der milden Form der Krankheit erlaubt. Folgende Maßnahmen werden empfohlen:

  • Reinigung und Verarbeitung des Penis. Milde Entzündungen werden erfolgreich mit einfachen hygienischen Verfahren behandelt. Der Kopf des Penis und die Vorhaut müssen von Sekreten gereinigt werden, und Chlorhexidin oder ein anderes nicht aggressives Antiseptikum, Miramistin, sollte auf die Haut aufgetragen werden. Die Prozeduren werden 3-4 Male pro Tag unter der Woche durchgeführt. Bewerben Lösungen von Kaliumpermanganat und Jod ist nicht zu empfehlen - sie trocknen die Haut. Wenn das Antiseptikum die Entzündung nicht beseitigt, wird statt dessen das Linsensynthomycin oder Levomecol verwendet.
  • Reinigungsbäder. Furatsilin oder Kamillen-Abkochung wird als aktiver Bestandteil verwendet. Die Brühe wird nach der Standardrezeptur hergestellt (als ob sie aufgenommen wurde), Furatsilina-Lösung wird in einer Menge von zwei Tabletten pro zweihundert Gramm warmes Wasser mit einer Temperatur von 36-37 Grad hergestellt. Der Penis des Kindes muss für 5-7 Minuten in eine warme Flüssigkeit getaucht werden. Es ist nicht notwendig, die Vorhaut zu bewegen, die Flüssigkeit wird ohne Probleme eindringen. Für eine spürbare Verbesserung des Zustands reicht für einige Prozeduren aus.

Balanoposthitis bei Jungen - eine unvermeidliche Krankheit? Ursachen, Symptome, wie kann man dem Kind zu Hause helfen?

Balanoposthitis heißt akute Entzündung der Eichel und des oberen Teils der Vorhaut. Jeder zweite Mann ist mit dieser Krankheit konfrontiert, und Balanoposthitis tritt häufiger bei Jungen auf als bei erwachsenen Männern.

Über was Balanoposthitis ist, warum Jungen häufiger als Erwachsene an Entzündungen leiden und wie sich die Krankheit manifestiert - sprechen wir darüber in dem Artikel.

Warum Balanoposthitis auftritt: die Hauptursachen der Krankheit

Jungen im jüngeren Vorschulalter und Kinder im Vorschulalter leiden an Phimose, dh die Verengung der physiologischen Beschaffenheit der Vorhaut ist ein normales Phänomen, das das Kind nicht daran hindert, die Blase zu entleeren und die persönliche Hygiene des Geschlechtsorgans zu überwachen. In der Regel verschwindet dieses Phänomen in der Pubertätszeit von selbst, und die Vorhaut löst sich leicht vom Kopf und legt sie frei.

Mit Beginn der Pubertät (12-14 Jahre) beginnt sich das Geheimnis der Präputialdrüse abzuzeichnen - Smegma. Es ist eine Substanz von weißer oder gelblicher Farbe, mit einer Darmkonsistenz, die leicht vom Kopf des Penis während hygienischer Verfahren gewaschen werden kann.

Für den Fall, dass die Vorhaut im Alter von 12 Jahren nicht vom Kopf des Penis getrennt ist, reichert sich das Smegma unter der Haut an und bildet ein hervorragendes Nährmedium für das aktive Wachstum und die Vermehrung von pathogenen Bakterien. Als Ergebnis werden sowohl die Vorhaut als auch der Kopf entzündet, was auf die Entwicklung von Balanoposthitis hinweist.

Natürlich ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut nicht die Ursache für die Entwicklung eines akuten entzündlichen Prozesses, dieser Zustand wird von einer Reihe von prädisponierenden Faktoren begleitet:

  • Missachtung der Regeln der persönlichen Intimhygiene - Kleinkinder berühren sich besonders oft mit den äußeren Genitalien mit nicht immer sauberen Händen;
  • Leinen aus synthetischen Stoffen, eng, nicht groß;
  • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Kinderunterwäsche, einschließlich der Verwendung von verschiedenen aromatisierten Weichmachern und Weichspülern;
  • die Auswahl von Windeln für ein Kind nicht in der Größe (zu nah);
  • Erhöhte Glukosekonzentration im Urin - im Urin ausgeschiedene Zuckerkristalle reizen die Schleimhäute der Genitalorgane stark und verursachen unerträglichen Juckreiz. Das Kind, das die Genitalien kämmt, setzt oft die Infektion unter die Vorhaut und Balanoposthitis tritt auf;
  • zu häufiges Waschen der Genitalien des Kindes mit Detergentien, was zur Ausspülung der oberen Lipidschicht führt, die als Schutzbarriere wirkt.

Die häufigsten Ursachen für eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut sind Kongestionen von Smegma, Urin und Mikroben in der Haut. Bei Säuglingen können Windeldermatitis und Windeldermatitis zur Entwicklung des Entzündungsprozesses beitragen, meistens dann, wenn die Mutter die Intimpflege ihres Sohnes nicht sorgfältig genug befolgt und selten die Windel des Babys verändert.

Es ist wichtig! Beim Waschen der Jungen nach dem Stuhlgang versuchen Sie, sich von vorne nach hinten zu bewegen. Es ist notwendig, dass der Darmbazillus und andere pathogene Bakterien, die mit Kot ausgeschieden werden, nicht aus den Perianalfalten in die Urethra gelangen.

Arten von Entzündungen

Der Entzündungsprozess kann nur den Kopf des Penis betreffen - in diesem Fall tritt Balanitis auf, oder nur die Vorhaut - Pfosten, aber meistens sind sowohl der Kopf als auch die Vorhaut am pathologischen Prozess beteiligt, was zur Entwicklung von Balanoposthitis führt.

Abhängig von der Dauer der Krankheit sind:

  • akute Form - der Entzündungsprozess dauert 3 bis 7 Tage;
  • chronische Form - der Entzündungsprozess dauert mehr als 1 Monat mit häufigen Rückfällen und kurzfristigen Verse der Pathologie.

Die akute Form der Balanoposthitis ist in mehrere Typen unterteilt, wie in der Tabelle näher dargestellt:

Balanoposthitis bei einem Kind: ein klinisches Bild der Krankheit

Balanoposthitis bei einem Kind ist eine entzündliche Erkrankung, die bei Jungen auf die Vorhaut und die Eichel ausbreitet. Diese Krankheit ist durch Symptome wie Schwellung, Brennen, Rötung der Vorhaut gekennzeichnet. Dies macht es schwierig zu urinieren, bei einem komplizierten Verlauf der Krankheit kann die Freisetzung von Eiter unter der Vorhaut sein.

Aufgrund seiner Ätiologie kann Balanoposthitis bei einem Kind traumatisch, infektiös und allergisch sein. In der Regel die häufigste infektiöse und traumatische Balanoposthitis, sowie ihre Kombination. Diagnose von Balanoposthitis bei einem Kind besteht aus Daten aus einer klinischen Untersuchung, Sammlung einer gründlichen Geschichte von Mutter und Kind, und Laboruntersuchungen, wie OAM, OAK, und Bakposev Entlastung.

Der Mangel an notwendiger Pflege für das männliche Genitalorgan ist die Hauptursache für das Auftreten dieser Krankheit. Infolgedessen sammelt sich das Geheimnis der präpuzialen Drüsen unter der Vorhaut, was ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von entzündungsfördernden Mikroorganismen darstellt.

Die Schwierigkeit der Hygiene mit dem Penis kann jedoch physiologische Phimose verursachen. Dies ist ein häufiges Phänomen für Jungen bis zu 5-6 Jahren. Aufgrund der Unfähigkeit, den Kopf beim Herunterziehen der Vorhaut vollständig freizulegen, akkumuliert darunter pathogene Mikroflora, die später eine Entzündung verursacht.

Symptome und klinisches Bild von Balanoposthitis bei einem Kind

Die ersten Symptome von Balanoposthitis bei einem Kind sind Schmerzen und ein Zahn im Bereich der Eichel, ein brennendes Gefühl und Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Während einer klinischen Untersuchung sind die Rötung und Schwellung des Kopfes deutlich sichtbar, und wenn die Vorhaut weggezogen wird, ist angesammeltes Smegma mit einem unangenehmen Geruch sichtbar. Bei der eitrigen Form der Balanoposthitis wird der eitrig-entzündliche Inhalt des Beutels unter der Vorhaut freigesetzt.

Neben lokalen Manifestationen treten bei der Balanopostitis allgemeine Körperreaktionen auf den Entzündungsprozess auf. Anstieg der Körpertemperatur, Unwohlsein, Schläfrigkeit, Reizbarkeit, Juckreiz verstärkt.

Symptome von Balanoposthitis bei einem Säugling

Balanoposthitis bei Kindern des ersten Lebensjahres ist eine ziemlich private Krankheit. Dies liegt daran, dass selbst bei guter Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane beim Neugeborenen Mikroorganismen aus dem Darm auf die Vorhaut und den Kopf des Penis fallen und dessen Entzündung verursachen. Auch physiologische Phimose, die bei fast 100% der Kinder im ersten Lebensjahr vorhanden ist, erschwert die Hygienemaßnahmen bei einem Kind.

Eine häufige Ursache für die Entwicklung von Balanoposthitis bei Neugeborenen ist die unsachgemäße Verwendung von Windeln: eine seltene Veränderung, die falsche Größenwahl und so weiter.

Symptome von Balanoposthitis bei einem Säugling sind immer deutlich sichtbar. Der Kopf und die Vorhaut werden ödematös, leuchtend rote, leuchtend rote Punkte erscheinen auf dem Penis selbst. Das Baby wird unruhig. Beim Wasserlassen können Sie eine Zunahme der Aggressivität und Reizbarkeit des Kindes aufgrund von Schmerzen bemerken.

Balanoposthitis bei Kindern im Vorschul- und Schulalter

Die Ausbreitung dieser Krankheit in dieser Altersgruppe hat fast die gleichen Gründe wie in früheren Perioden.

  • physiologische Phimose, die jetzt pathologisch geworden ist;
  • schlechte penile Hygiene;
  • Adhärenz von pathogenen Mikroflora, insbesondere in diesem Alter Candida-Mikroflora ist durchaus üblich.

Zu den bereits beschriebenen Entzündungsursachen gehört die Verwendung von fester Wäsche, die die Vorhaut ständig reibt. Ständige mechanische Einwirkung auf das empfindliche Gebiet führt zu einer Entzündung der Eichel und der Vorhaut.

Symptome von Balanoposthitis bei Jugendlichen

Die häufigste Ursache für Balanoposthitis bei älteren Jungen ist der Zusatz von Staphylokokken-, Streptokokken-, Candida-Infektionen aufgrund unzureichender Penishygiene. Die konstante mechanische Wirkung des dichten Leinens auf den Penis hat ebenfalls eine bedeutende Rolle beim Auftreten dieser Krankheit.

Für Jugendliche ist die Entwicklung von Balanoposthitis vor dem Hintergrund bereits bestehender spezifischer Erkrankungen wie Gonorrhoe, Trichomoniasis, Candidiasis, Herpes etc. charakteristisch. Obwohl selten, tritt die Phimose auch im höheren Alter auf. Es sollte verstanden werden, dass die physiologische Phimose bei Heranwachsenden bereits die Natur der Pathologie hat, wenn also nach 6-7 Jahren die Vorhaut den Kopf des Penis nicht freilegt, dann muss dieses Problem chirurgisch gelöst werden.

Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind: eine Übersicht über die wichtigsten Methoden

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind hängt direkt vom Grad der Krankheit ab. Ein leichter Grad kann zu Hause behandelt werden. Bei schwereren Formen der Balanoposthitis ist es notwendig, einen Arzt für die notwendigen Behandlungsempfehlungen zu konsultieren.

Betrachten Sie also die Behandlung einer leichten Krankheit. Es ist durch leichte Reizung der Haut der Vorhaut gekennzeichnet, ohne den Kopf des Penis zu beschädigen. In diesem Fall können Sie nach Hause Behandlung erhalten.

Folgende Maßnahmen werden zur Behandlung empfohlen:

  • Sorgfältige Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane, besonders nach Entleerung der Därme und Windelnwechsel (bei Kindern des ersten Lebensjahres);
  • Alle 2-3 Stunden ist es notwendig, Kamillenbäder anzuwenden. Es ist erwähnenswert, dass während der Bäder es nicht notwendig ist, den Kopf zu entblößen, die Bestandteile der Lösung werden unabhängig unter der Vorhaut durchdrungen;
  • Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Haut Trockenheit und Irritationen reduziert.

In der Regel helfen 2-3 Tage einer solchen Pflege für den Penis des Kindes, die Krankheit vollständig zu heilen.

Bei schwereren Formen der Balanoposthitis wird dringend empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Für eine produktive Behandlung müssen Sie Folgendes tun:

  1. Alle die gleichen Hygienemaßnahmen wie im milden Grad der Krankheit.
  2. Alle 2-3 Stunden mit Kamillenlösungen baden (2-3 Esslöffel der Pflanze für 1 Tasse kochendes Wasser). Eine Alternative zur Gemüse-Infusion kann eine Furatsilina-Lösung sein (2-3 Tabletten pro Glas Wasser). Es ist notwendig, das erkrankte Organ mit der vorbereiteten Lösung für 10 Minuten in das Glas abzusenken.
  3. In den Intervallen zwischen Bädern und in der Nacht müssen Sie Salbe Anwendungen von antimikrobiellen Mitteln verwenden. Am häufigsten ist Levomekol. Der Penis ist in eine mit dieser Droge getränkte Serviette eingewickelt. Vergessen Sie auch nicht die sorgfältige Hygiene des betroffenen Bereichs vor dieser Manipulation. 3-4 Tage dieser Behandlung tragen zur vollständigen Genesung bei.
  4. Im Falle eines pilzlichen Ursprungs von Balanoposthitis wird empfohlen, Salbeanwendungen mit Arzneimitteln wie Clotrimazol oder Candida durchzuführen. In diesem Fall dauert die Behandlung noch 2-3 Wochen bis zur vollständigen Genesung.

Alle oben genannten Symptome und Behandlungsmethoden beziehen sich auf akute Balanoposthitis. Aber es gibt eine eitrige Form dieser Krankheit. Natürlich ist es viel weniger üblich, aber hat immer noch einen Platz zu sein. Es entwickelt sich durch eitrige Schädigung des Kopfes und der Vorhaut des Penis.

Oft ist die eitrige Form eine direkte Komplikation der Phimose. Volle Konstriktion der Vorhaut verursacht Urin-Ismegma-Stase. Nach einer Weile verursachen sie eine Entzündung und beginnen unter der Vorhaut zu eitern.

Für eitrige Balanoposthitis zeichnet sich folgendes aus:

  1. Die Dauer der Krankheit. Mit der Unwirksamkeit der Behandlung der akuten Form oder dem völligen Fehlen dieser Behandlung kann sich die Krankheit in eine chronische Form verwandeln.
  2. Unter der Vorhaut steht gelber (eitriger) Inhalt mit einem unangenehmen Geruch.
  3. Infolge der reichlichen Eiterung tritt eine Schwellung auf, Juckreiz und brennende Empfindung treten auf, welche die Hauptsymptome der eitrigen Balanoposthitis sind.

Die Behandlung der eitrigen Form dieser Krankheit unterscheidet sich von akuten. Die Hauptursachen für eitrige Balanoposthitis ist die Zugabe einer Staphylokokken-, Streptokokken- oder Hefeinfektion. Nach dem Nachweis eines spezifischen Krankheitserregers wird die Art der Medikamente zur Behandlung vorgeschrieben.

Die Hauptmethode der Behandlung von eitrigen Formen - zirkuläre Exzision der Vorhaut des Penis. Nur so können Sie diese Krankheit sicher loswerden.

Daher ist es für die rationalste und schnelleste Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind notwendig, einen Urologen oder einen Chirurgen zu konsultieren. Basierend auf Daten aus der klinischen Analyse und Untersuchung wird er die Form der Erkrankung bestimmen und die richtige Behandlung auswählen.

Balanoposthitis bei Jungen

Bei Jungen ist Balanoposthitis eine Entzündung, die den Kopf des Penis und das innere Blatt des Präputialsacks (Vorhaut) einfängt. Balanoposthitis bei Jungen ist gekennzeichnet durch Juckreiz und Brennen im Bereich des Kopfes, Schwellung und Rötung der Vorhaut, Schwierigkeiten beim Urinieren, eitriger Ausfluss aus dem Präputialsack. Balanoposthitis bei Jungen wird auf der Grundlage äußerer Anzeichen und Labordaten (OAK, OAM, Ergebnisse der bakteriologischen Aussaat des Ausflusses, PCR, ELISA) diagnostiziert. Behandlung von Balanoposthitis bei Jungen umfasst lokale Bäder mit Desinfektionslösungen, Waschen der Kopf des Penis, Entfernen von Smegma und Sekrete, mit antimikrobiellen und entzündungshemmenden Salben; Chronische Balanoposthitis wird durch Circumcisio angezeigt.

Balanoposthitis bei Jungen

Balanoposthitis bei Jungen ist ein entzündlicher Prozess, der den Kopf des Penis und das innere Blatt der Vorhaut einschließt. Balanopostitis wird bei etwa 6% der Jungen und bei 11% der erwachsenen Männer diagnostiziert, die zuvor nicht beschnitten wurden. Entzündliche Erkrankungen der Glans penis (Balanitis) und der Vorhaut (Postity) sind am häufigsten bei Jungen unter 5 Jahren und bei Männern, die sexuell aktiv sind. Die Behandlung von Balanoposthitis bei Jungen ist ein ernstes Problem in der Pädiatrie, der Kinderurologie und der Kinderchirurgie. Prävention, rechtzeitige und qualitativ hochwertige Therapie für Balanoposthitis bei einem Kind ist der Schlüssel zu seiner reproduktiven und sexuellen Gesundheit in der Zukunft.

Ursachen von Balanoposthitis bei Jungen

Die Hauptursache für Balanoposthitis bei Jungen ist das Fehlen einer angemessenen hygienischen Versorgung der Geschlechtsorgane. Dies führt zur Akkumulation der Sekretion von Präputialdrüsen unter der Vorhaut - Smegma, die als günstige Umgebung für die Reproduktion von Mikroorganismen dient, die eine Entzündung verursachen.

Die Entwicklung von Balanoposthitis bei Jungen wird durch die sogenannte physiologische Phimose gefördert, die normalerweise bei Kindern im Alter von 3-5 Jahren auftritt und die Hygiene erschwert, da der Kopf beim Abziehen der Vorhaut nicht vollständig freigelegt werden kann. Balanoposthitis bei Jungen tritt häufig auf, wenn Eltern versuchen, den Kopf unabhängig voneinander zu öffnen - in diesem Fall gelangen verschiedene Erreger leicht aus der äußeren Umgebung in den Präputialbeutel. Verletzung der selbstreinigenden prepucialny Tasche kann zu den ausgeprägten Synechien der Vorhaut beitragen. Die häufigsten Erreger von Balanoposthitis bei Jungen sind Streptokokken, E. coli, Staphylococcus, Proteus, Herpesvirus, Hefe (Candida).

In einigen Fällen kann Balanoposthitis bei Jungen jedoch auf übermäßige Hygiene und häufiges Waschen des Eichelkopfes mit Seife oder anderen reizenden Mitteln zurückzuführen sein. Allergische Reaktionen (Kontaktdermatitis) können durch die Verwendung von Kindercremes, Unterwäsche mit Waschmittelrückständen usw. entstehen. Kinderkosmetika und Haushaltschemikalien können nicht nur Balanoposthitis, sondern auch eine Entzündung des Gesäß- und Dammbereichs bei einem Kind hervorrufen (sog. Windeldermatitis) ).

Die Entwicklung von Balanoposthitis bei Babys kann durch einen seltenen Wechsel der Windeln oder deren falsche Auswahl (Verwendung zu großer oder zu enger Windeln) gefördert werden. In einem älteren Alter kann Balanoposthitis bei Jungen mit dem konstanten Trauma der Vorhaut mit schmalen Schlüpfer, Stichen für Unterwäsche usw. auftreten. Endokrine Krankheiten (Diabetes, Fettleibigkeit), urologische Krankheiten (Zystitis, Pyelonephritis, Urolithiasis) können das Auftreten von Balanopastitis bei Jungen prädisponieren. ), Hypothermie, Avitaminose.

Symptome von Balanoposthitis bei Jungen

Balanoposthitis bei Jungen entwickelt sich häufig akut. In der Regel beginnt das Kind, nachdem es auf die Toilette gegangen ist, über Brennen und Juckreiz im Bereich der Eichel, Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Wasserlassen zu klagen. Kleine Babys werden unruhig und weinen beim Wasserlassen. Inspektion zeigt Rötung und Schwellung des Penis Kopf und Vorhaut; Wenn der Kopf unter der Vorhaut exponiert wird, wird akkumuliertes Smegma festgestellt, das einen unangenehmen Geruch hat. Bei Balanoposthitis können Jungen reichlich käsige oder serös-eitrige Ausscheidungen aus dem Präputialsack haben. Hautausschlag, Risse oder Windelausschlag können auf den Haut- und Schleim-Genitalorganen gefunden werden. Mit dem weiteren Verlauf der Balanoposthitis bei Jungen ist das Auftreten von Erosionen und Abschälungen der Haut möglich.

Zusätzlich zu den lokalen Zeichen, Jungen haben gemeinsame Symptome von Balanoposthitis: Unwohlsein, Appetitlosigkeit, Schlafstörungen, Reizbarkeit. Bei Kindern steigt die Körpertemperatur oft auf 37-38 ° C an, die inguinalen Lymphknoten nehmen zu. Aufgrund der Tatsache, dass das Kind versucht, das Wasserlassen wegen seiner Schmerzen zu verzögern, ist es möglich, Enuresis bei Tag und Nacht zu entwickeln.

Symptome der akuten Balanoposthitis bei Jungen erhöhen sich über 4-5 Tage; Mit Selbstöffnung der Präputialhöhle und ihrer Klärung von Smegma ist Selbstheilung möglich. Jedoch wird akute Balanoposthitis bei Jungen häufiger in Abwesenheit von richtiger oder richtiger Behandlung in chronische umgewandelt. Die Chronisierung der Entzündung ist mit Narbenbildung in der Vorhaut mit der Entwicklung von pathologischer Phimose und Paraphimose, chronischer Urethritis und Deformation der Glans penis behaftet.

Diagnose von Balanoposthitis bei Jungen

Wenn Sie vermuten, Balanoposthitis bei einem Kind sollte einen Kinderchirurgen, oder besser gesagt, einen Kinderurologen für eine individuelle Lösung des Problems zu kontaktieren. In den meisten Fällen erfordert die Diagnose von Balanoposthitis bei Jungen keine speziellen instrumentellen Studien. Der Kinderarzt erhält die notwendigen Informationen, wenn er Beschwerden analysiert, die Genitalien des Kindes untersucht und eine Reihe von Labortests durchführt.

In der allgemeinen Analyse von Urin, Leukozytose und Bakteriurie finden sich bei Kindern mit Balanoposthitis. Um den Erreger zu identifizieren, wird eine bakteriologische Untersuchung des Urins durchgeführt, ebenso wie eine Ausleitung aus dem Präputialsack (falls angezeigt, Baccose bei Candidiasis). In einigen Fällen kann zur Klärung der Art des Erregers eine PCR- und ELISA-Diagnostik erforderlich sein.

Um Begleiterkrankungen auszuschließen, muss ein Kind möglicherweise von einem pädiatrischen Endokrinologen, pädiatrischen Nephrologen, pädiatrischen Dermatologen, Blutzuckerbestimmungen, Ultraschall der Nieren und der Blase sowie anderen Studien und Konsultationen untersucht werden.

Behandlung von Balanoposthitis bei Jungen

In den meisten Fällen ist bei akuter Balanopostitis bei Jungen eine lokale Behandlung ausreichend. Es wird empfohlen, Sessile Trays mit Antiseptika (Kaliumpermanganat, Furatsilinom) oder Abkochung von Kräutern (Kamille, etc.) zu halten. Es ist möglich, antiseptische Lösungen (Chlorhexidin, Miramistina, etc.) unter der Vorhaut anzubringen. Nach dem Waschen des Peniskopfes vorsichtig die Vorhaut entfernen, das Smegma und die pathologischen Sekrete entfernen, Salbe in den Präputialbeutel (Synomycin-Einlage, mit Balostomie bei Jungen - Clotrimazol) geben und die Vorhaut in ihre normale Position zurückbringen. Wenn es unmöglich ist, den Kopf des Penis selbst zu exponieren, werden die Synechien der Vorhaut und die Reinigung des Präputialsacks von einem Kinderchirurgen oder Urologen durchgeführt.

Um Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren, können Sie die Einnahme von NSAIDs, insbesondere Ibuprofen, verwenden. Bei schweren Formen der Balanopostitis bei Jungen kann eine systemische Verabreichung von Sulfonamiden, Antibiotika und antimykotischen Arzneimitteln erforderlich sein.

Bei chronischer Balanoposthitis bei Jungen und der Entwicklung pathologischer Phimosen ist die Beschneidung indiziert (Circumcisio).

Prävention von Balanoposthitis bei Jungen

Um Balanoposthitis bei Jungen zu verhindern, genügt es, das Kind zu beobachten und an die tägliche hygienische Versorgung der Genitalien zu gewöhnen. Kleine Kinder brauchen eine sorgfältige Auswahl und häufigen Wechsel der Windeln, regelmäßige Toilette der Genitalien und Hautpflege des Perineums, die Verwendung von hypoallergenen Hygieneprodukten.

In einem höheren Alter sind Hygiene-Duschen, die Beseitigung von überschüssigem Smegma und der Wechsel der Unterwäsche nützliche Alltagskompetenzen. Wichtig für die Prävention von Balanoposthitis bei Jungen ist die Normalisierung des Körpergewichts, die Behandlung von assoziierten Erkrankungen.

Was ist Balanoposthitis bei Jungen und wie behandelt man sie?

Balanoposthitis bei einem Kind ist eine Krankheit, bei der eine Entzündung der Eichel und eines Teils der Vorhaut auftritt. Bei Jungen ist die Krankheit häufiger als bei erwachsenen Männern.

Ursachen von Krankheit

Bis zu 10-11 Jahre alt, leiden einige Jungen an Phimose. Bei Jugendlichen ist das Problem natürlich gelöst. Vor Beginn der Adoleszenz beeinträchtigt die Krankheit jedoch die persönliche Hygiene. Kontaminationen, die sich in den Hautfalten der Eichel ansammeln, führen zur Entwicklung einer Infektion.

Smegma, ein Geheimnis der Präputialdrüsen, in dem sich Streptokokken, Staphylokokken, Pilze und E. coli aktiv entwickeln, wird zu einem günstigen Nährboden für Mikroorganismen.

Die Ursachen des entzündlichen Prozesses, zusätzlich zu der Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene, können sein:

  • die Verwendung von Seife mehr als 1 Mal pro Tag;
  • hoher Zuckergehalt im Urin von Babys;
  • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Bettwäsche;
  • unbequeme Windeln;
  • Gebrauch von enger Kleidung.

Bei Jugendlichen wird die Krankheit oft zu einer Komplikation einer anderen Infektionskrankheit: Candidiasis, Gonorrhoe, Herpes.

Symptome von Balanoposthitis bei Jungen

Symptome der Krankheit sind:

  • Rötung;
  • Jucken im Genitalbereich;
  • Schwammigkeit der Haut;
  • Schwellung der Vorhaut und der Eichel.

In späteren Stadien hat der Patient eitrigen Ausfluss aus dem Penis, eine Zunahme der inguinalen Lymphknoten, Hautschuppung. In akuter Form kann die Temperatur steigen. Kleine Kinder können ihr Problem nicht melden. Eltern sollten auf das Verhalten des Babys achten. Wenn Sie den Penis berühren und Wasserlassen verursachen, ist ein entzündlicher Prozess möglich.

Chronische Balanoposthitis entwickelt sich in Fällen, in denen die Behandlung nicht vollständig abgeschlossen ist. Eine solche Entzündung kann mehrere Monate andauern. Symptome verschwinden während der Behandlung, erscheinen dann aber wieder. Das Problem kann auftreten, wenn Eltern wiederholt versuchen, den Kopf des Penis eines Neugeborenen gewaltsam zu öffnen. Es gibt zwei Arten von Krankheiten:

  1. Klebstoff. Eine Besonderheit dieses Typs sind blutige Wunden.
  2. Ulzerativ-Hypertrophe. Manifestiert in Form von Geschwüren, die für eine lange Zeit nicht heilen.

Symptome der chronischen Balanoposthitis ähneln den Manifestationen anderer Arten von Krankheiten. Der Unterschied ist, dass die Zeichen der Krankheit weniger aktiv erscheinen.

Diagnose

Ohne zu wissen, welcher Arzt Balanoposthitis behandelt, sollten Eltern einen Kinderarzt aufsuchen. Der Spezialist untersucht das Kind und sammelt eine Anamnese. Der Arzt kann die notwendigen Informationen von der Mutter oder vom Patienten selbst erhalten, wenn er sein Problem bereits beschreiben kann. Um den Patienten richtig zu diagnostizieren, wird verschrieben:

  1. Blut Analyse. Die Studie wird durchgeführt, um Informationen über die Gesundheit des Patienten zu erhalten. Bei erhöhtem Blutzuckerspiegel kann Diabetes vermutet werden. In solchen Fällen wird dem Kind eine Studie über die Höhe des Hormons Insulin verschrieben.
  2. Urinanalyse Eine große Anzahl von Leukozyten weist auf eine Entzündung hin. Bei Verletzung des Urinabflusses werden Proben durch den Katheter entnommen. Die biochemische Analyse hilft bei der Bestimmung des Glukosespiegels. Die Ergebnisse der Studie werden mit der Analyse des Glukosespiegels im Blut verglichen, um Diabetes zu identifizieren.
  3. Ultraschall. Ultraschall wird in seltenen Fällen mit schweren Formen der Krankheit verschrieben. Diese Methode wird häufiger vor der Operation verwendet, um die Position der Versiegelungen in den Geweben des Penis des Kindes zu bestimmen.
  4. Mikrobiologische Studien. Mit ihrer Hilfe ist es erlaubt, den Erreger der Krankheit festzustellen. Für die Studie nehmen Sie einen Abstrich aus dem betroffenen Bereich. Auch verwendet Stücke von totem Gewebe und Urin. Das Material wird auf ein spezielles Nährmedium ausgesät, auf dem in wenigen Tagen Erregerkolonien wachsen.

Wie behandelt man Baby Balanoposthitis?

Der Entzündungsprozess kann ohne Eingriffe von außen abgeschlossen werden. Stehendes Smegma wird mit sterilem Urin ausgewaschen und gereinigt. In den meisten Fällen schreitet die Krankheit jedoch voran und zwingt dazu, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nach Untersuchung und Diagnose verweist der Kinderarzt den Patienten an den Kinderurologen. In seltenen Fällen ist der Chirurg in den Behandlungsprozess involviert.

Die Verwendung von Volksmedizin

Die Behandlung von Balanoposthitis unterscheidet sich in Abhängigkeit von der Form der Krankheit. Es ist möglich, Entzündungen mit Volksmedizin zu Hause zu behandeln. Für eine genaue Diagnose ist jedoch ein Besuch beim Arzt notwendig.

Um den akuten Verlauf der Krankheit loszuwerden, werden Kamillenschalen verwendet. Anstelle von Kamille ist es erlaubt, Schafgarbe, Salbei und Johanniskraut zu verwenden. Um eine therapeutische Lösung vorzubereiten, ist es notwendig, 1 Tasse kochendes Wasser 3 EL zu gießen. l die Pflanzen. Sie können Kräutermedizin mit Furacilin-Lösung ersetzen. 2 Tabletten der Droge werden in 1 Tasse warmem Wasser aufgelöst, wo der Penis des Kindes dann gesenkt wird. Das Verfahren wird vorzugsweise alle 2-3 Stunden für 20 bis 30 Minuten durchgeführt.

Nach dem Bad und vor dem Schlafengehen wird eine Lotion auf das erkrankte Organ mit Antiseptika oder Anwendungen mit entzündungshemmenden und antimikrobiellen Präparaten aufgetragen. Die Kompressen aus den Blättern der Aloe unterscheiden sich in der hohen Effektivität. Aus dem Blatt ist es notwendig, die Dornen zu schneiden und die Haut zu entfernen. Dann wird die Pflanze für 5-10 Minuten auf das erkrankte Organ aufgetragen. Wenn Reizungen oder Verbrennungen auftreten, sollte die Verwendung von Aloe Vera verworfen werden.

4 Tage mit Bädern und Kompressen ist genug, um die akute Form der Pathologie zu beseitigen. Wenn das Kind Angst vor Schmerzen hat, verschreibt der Arzt nichtsteroidale Medikamente, um unangenehme Empfindungen wie Ibuprofen zu beseitigen. Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist eine Voraussetzung für eine schnelle Genesung.

Der Entzündungsprozess, begleitet von eitrigen Absonderungen, wird oft durch Streptokokken und Staphylokokken verursacht. Um ein wirksames Medikament auszuwählen, ist es notwendig, mit Hilfe von Laboruntersuchungen den Erreger der Krankheit zu bestimmen. Zur Behandlung verwendet werden: Biseptol, Nitroxolin, Erythromycin. Aber die Hauptmethode der Behandlung des entzündlichen Prozesses mit eitrigen Sekreten bleibt die chirurgische Exzision der Vorhaut des Penis.

Die traditionelle Medizin schlägt vor, eitrige Balanoposthitis mit in Olivenöl infundiertem Calendula zu behandeln. Für die Zubereitung von Medikamenten müssen 2 Teelöffel gießen. Pflanzen Sie eine halbe Tasse Öl und stehen Sie an einem warmen Ort für drei Wochen, gelegentlich umrühren. Das Medikament wird auf den Kopf des Penis nach dem Bad für 2-3 Stunden angewendet angewendet, dann abgewaschen.

Verwendung von Salben

Zur Behandlung der Balanoposthitis werden solche Salben mit einem breiten Wirkungsspektrum wie Levomekol usw. verwendet, in komplexeren Fällen wird das Medikament mit einer Spritze in das Präputium injiziert.

Wenn die Krankheit durch eine Pilzinfektion verursacht wird, erhält der Patient antimykotische Salben, zum Beispiel Clotrimazol. Häufig verwendetes Medikament Fluconazol.

Operative Intervention

Die chronische Form der Krankheit ist der medizinischen Behandlung praktisch nicht zugänglich. Nach mehreren Rückfällen wird der Patient an einen Chirurgen überwiesen, um ein Verfahren zum Schneiden der Vorhaut durchzuführen. Die Operation wird zwischen Rückfällen durchgeführt, während des Verschwindens der Symptome des pathologischen Prozesses. Die Operation wird zu einer Garantie, dass der Patient niemals mit solchen Pathologien wie Paraphimose oder Phimose diagnostiziert wird. Nach der Operation verschwinden Rückfälle und Krankheitszeichen vollständig.

Komplikationen

Die Folgen von Balanoposthitis umfassen Erkrankungen des Urogenitalsystems: Urethritis, Pyelonephritis, Zystitis. Ein länger andauernder Entzündungsprozess führt zu einer Atrophie der Rezeptoren der Glans penis, was in der Zukunft die Potenz beeinträchtigen wird. Mögliches Auftreten von narbiger Phimose, Paraphimose, ulzerativen und gangränösen Formen der Balanoposthitis.

Prävention

Die wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Die Eltern sind verpflichtet, Rückstände von Abfallprodukten unverzüglich von den Genitalien und dem Anus ihres Kindes zu entfernen. Es ist notwendig, den Jungen mindestens einmal am Tag zu waschen. Wasservorgänge sind nach jeder Stuhlbewegung wünschenswert.

Nach dem Baden müssen Sie vorsichtig Feuchtigkeit aus dem Körper des Kindes entfernen. Aus dem gleichen Grund müssen die Eltern Windeln rechtzeitig wechseln, die wie auf dem Foto in der Anleitung angegeben tragen müssen. Wenn ein Neugeborenes mehr als 1 Mal pro Tag gebadet wird, sollten Sie bei jedem Waschen keine Seife verwenden. Im Falle von Windelausschlag und Rötung im Genitalbereich sollten Sie spezielle Babypuder und Cremes verwenden.

Um das Kind vor möglichen entzündlichen Prozessen zu schützen, ist es notwendig, Hygieneprodukte für Kinder zu verwenden: Babyseife, Shampoo, Creme, etc. Um Babykleidung zu waschen, müssen Sie auch spezielle Puder verwenden.

Als allergische Balanopostitis empfiehlt Dr. Komarovsky, dass Eltern sorgfältig das Aussehen im Leben des Kindes von unbekannten Objekten für ihn betrachten. Negative Reaktion des Körpers kann nicht nur Essen oder Seife, sondern auch Vitamin-Komplexe für Kinder verursachen. Dr. Komarovsky empfiehlt, in den wärmeren Monaten keine Windeln zu benutzen. Es ist wünschenswert, dass das Kind nicht unter dem Gürtel angezogen wurde.

Trinken genug Wasser ist auch wirksam bei der Verhinderung von Balanoposthitis. Ein Kind unter einem Jahr sollte mindestens 0,3 Liter Flüssigkeit täglich erhalten. Ältere Kinder sollten mindestens 1 l trinken.