logo

Wie kann man Balanoposthitis bei einem Kind erkennen? Behandlung, Symptome. Tipps von Dr. Komarowski

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die oft bei Kindern diagnostiziert wird.

Das mit einer Entzündung der Vorhaut verbundene Unwohlsein wird bei Neugeborenen und älteren Kindern diagnostiziert.

Es ist nicht schwer, es zu behandeln, Eltern müssen die Anweisungen des Arztes sorgfältig befolgen und die Regeln der Hygiene befolgen.

In diesem Artikel alles über die Symptome und Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind.

Balanoposthitis bei Kindern: Symptome und Manifestationen

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Vorhaut und des Eichelkopfes, die häufig bei kleinen Kindern vor allem bei Säuglingen auftritt. Es wird angenommen, dass die meisten Jungen dieses Unwohlsein durchmachen. Es verursacht nicht viel Schaden, bringt aber eine Menge Angst in Form von Juckreiz, Brennen, Wasserlassen Probleme, Ödeme und Hautausschlag.

Die Ursache von Balanoposthitis kann sein:

  • angeborene Phimose (enge Verschmelzung der Vorhaut mit dem Kopf des Penis);
  • angeborener Diabetes;
  • Psoriasis;
  • schlechte Hygiene;
  • der ständige Gebrauch von Windeln und ihre seltene Veränderung;
  • ungeeignete Waschmittel und Kosmetika;
  • zu enge Unterwäsche.

Die Krankheit wird durch Mikroorganismen verschiedener Art verursacht: Candida, Staphylococcus, Streptococcus, E. coli-Pilze. Oft geht die Dermatitis der Balanitis der Kinder voraus. In der ursprünglichen Form der Krankheit ist fast unsichtbar. Am Morgen kann das Kind über Juckreiz und Brennen klagen, der Kopf des Penis schwillt leicht an und rötet sich.

Unter der Vorhaut akkumulieren sich gräulich-weiße Ausscheidungen - Smegma. Wenn Sie nichts unternehmen, nimmt die Schwellung zu, was das Urinieren erschwert. Zu Beginn des entzündlichen Prozesses zeigen sich gelbliche eitrige Ausscheidungen. Beim Trocknen bilden sie dünne Krusten, die empfindliche Haut reizen und einen Hautausschlag verursachen.

Die schmerzhafte Empfindung, die mit dem Urinieren einhergeht, kann dazu führen, dass das Kind den Topf meidet. Das Ergebnis ist Enuresis, mit langfristigen Symptomen von Balanoposthitis, kann es in eine chronische Form verwandeln, in einigen Fällen kann Urethritis auftreten.

Oft verhindert die normale Urintrennung ein Kopfödem.

Hier sind die Symptome von Balanoposthitis auf dem Foto:

Welchen Arzt kontaktieren?

Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern: Wenn Sie die ersten alarmierenden Symptome feststellen, sollten Sie Ihren Kinderarzt kontaktieren. Nach der Untersuchung kann er eine Überweisung an einen Kinderurologen oder Chirurgen ausstellen. Die letzte Option ist für die Phimose notwendig. In einigen Fällen müssen Sie möglicherweise einen Allergologen oder einen Dermatologen aufsuchen.

Um die Erreger des Postdoktors festzustellen, nimmt man einen Abstrich unter der Vorhaut. Eine mikrobiologische Studie wird durchgeführt, nach der das therapeutische Schema bestimmt wird. Ist es möglich, Balanoposthitis zu Hause zu behandeln? Selbstmedikation ist ausgeschlossen, falsch ausgewählte Medikamente können dem Kind schaden.

Eine weitere Gefahr ist der Übergang von der akuten Form der Post zur chronischen, die viel schlechter behandelbar ist.

Hygieneregeln: Warum sind sie wichtig?

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind sollte mit Hygiene beginnen.

Eine der Ursachen akuter Kinder-Balanoposthitis ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut.

Tägliche Abwaschungen mit warmem Wasser und neutraler Babyseife sind notwendig.

Zur Intimhygiene können keine aromatisierten und leuchtend gefärbten Gele verwendet werden, die Reizungen der Haut und der Schleimhäute hervorrufen können.

Wenn die allergische Natur der Krankheit identifiziert wird, werden spezielle Reinigungsmittel benötigt, die in der Apotheke bestellt werden können. Schärfe die Vorhaut scharf zu bewegen, kann der Prozess sehr schmerzhaft sein. Handeln Sie nach und nach und lassen Sie den Kopf so weit wie möglich frei.

Babys brauchen Windeln in der richtigen Größe, die die Genitalien nicht komprimieren. Sie werden sofort nach der Kontamination gewechselt, eine schmutzige Windel verwandelt sich in eine Kompresse und provoziert die Vermehrung von Bakterien.

Es ist ratsam, Windeln nur nachts und während Spaziergängen zu benutzen. Mindestens einmal pro Tag sollte das Baby völlig nackt bleiben. Solche Luftbäder stärken das Immunsystem und beugen Entzündungen vor.

Kinder, die nicht mehr in der Kindheit sind, sollten mindestens 1 Mal am Tag duschen oder baden. Sie brauchen nicht zu enge Unterwäsche aus elastischen Baumwollstrickwaren, die täglich gewechselt wird.

Was und wie Balanoposthitis bei Kindern zu behandeln? Arzneimittel und ihre Verwendung

Wie behandelt man Balanoposthitis bei einem Kind? Was wird Dr. Komarovsky empfehlen? Anerkannte Autorität auf dem Gebiet der Pädiatrie, empfiehlt, nicht in Panik zu geraten, die ersten Symptome von Balanoposthitis im Baby zu finden. Ein rechtzeitiger Arztbesuch garantiert eine vollständige und recht schnelle Genesung, und die Einhaltung der Hygienevorschriften hilft, einen Rückfall zu vermeiden. Es ist wichtig, nach und nach zu handeln und nicht zu versuchen, das Problem an einem Tag zu bewältigen.

Bei Entzündungen wird empfohlen, Levomekol-Salbe auf den Peniskopf aufzutragen, die ein Antibiotikum mit immunstimulierenden Komponenten kombiniert. Das Auftragen der Salbe wird mit einer leichten Massage kombiniert, die die Vorhaut leicht drückt, aber nicht das Kind schmerzt. Eine kleine Menge des Arzneimittels kann in den Präpunktiersack (unter Verwendung einer Spritze ohne eine Nadel) eingeführt werden.

Laut Dr. Komarovsky wird Miramistin auch bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern helfen.

Wässrige Lösung von Miramistin hat eine gute antibakterielle Wirkung.

Flüssigkeit desinfiziert die Haut, beschleunigt die Heilung von leichten Verletzungen, lindert Brennen und Juckreiz.

Gaze oder Verband wird in der Vorbereitung benetzt und auf den Kopf des Penis angewendet. Sie können die betroffenen Bereiche der Spritze bewässern und die Haut auf natürliche Weise trocknen lassen. Die Behandlung wird 1-2 Mal pro Tag nach gründlichem Waschen durchgeführt.

Infektiöse Entzündungen können mit Zinksalben behandelt werden. Es wird 1-2 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf die beschädigten Stellen aufgetragen.

Wenn Sie Candida Balanitis haben, können Sie eine Salbe wie Fluconazol, Clotrimazol oder Miconazol verwenden. Sie zielen genau auf die Zerstörung der Pilzinfektion ab, mit der Bakterienform sind die Medikamente unwirksam. Es ist besser, sie nach einem warmen Bad oder gründlichem Waschen des Penis zu verwenden.

Maz wird mit einer dünnen Schicht auf den Kopf und in die Falte der Vorhaut aufgetragen, Sie müssen es nicht reiben. Um die Wäsche nicht zu beflecken, wird der Kopf des Penis mit einer sterilen Mullserviette bedeckt. Die Behandlung wird 2-3 Male pro Tag durchgeführt, der Kurs wird vom Arzt vorgeschrieben.

Wenn die Ursache der Balanopostitis eine allergische Reaktion ist, werden Salbe-Kortikosteroide zur Behandlung verschrieben. Die beste Option - Lokasolen. Das Medikament entfernt Schwellungen und Rohstoffe, beruhigt und beseitigt die Ursache von Entzündungen. Verwenden Sie 1-2 mal täglich für 5-7 Tage.

Traditionelle Medizin: Wird es helfen?

Gibt es Heilmittel für die Behandlung von Balanoposthitis zu Hause? Zur Behandlung können Sie bewährte und sichere Hausrezepte verwenden. Die beste Option sind Abkochungen und Infusionen von Heilkräutern, die für sitzende Bäder, Waschen, Kompressen und Spülungen verwendet werden.

Apotheke Kamille hat eine ausgezeichnete antibakterielle und beruhigende Wirkung.

Eine Handvoll Rohstoffe wird mit kochendem Wasser (1 l) ausgegossen und für eine halbe Stunde unter den Deckel gegossen.

Nach dem Filtern mit warmer Infusion werden die Genitalien des Kindes gewaschen.

Das Verfahren wird 2 Mal am Tag, morgens und abends durchgeführt. Der Verlauf der Behandlung hängt vom Zustand des Babys ab, es gibt keine Nebenwirkungen und Kontraindikationen für die Kamilleninfusion.

Aus der konzentrierten Infusion können Lotionen hergestellt werden. Ein Wattestäbchen oder ein Verband, der in mehreren Schichten gefaltet ist, wird in Flüssigkeit getaucht und etwa 3 Minuten lang auf den Kopf des Penis aufgetragen. Dann wird der Tampon erneut angefeuchtet und der Vorgang wiederholt sich. Sie können Lotionen 1-2 mal pro Tag während der Woche machen.

Für kleine Erosionen, Schwellungen und Juckreiz, Spülungen mit einem Dekokt aus Schafgarbe, Brennnessel, Calendula ist nützlich. 1 EL. Ein Löffel Boden-Sammlung wird mit einem Glas kochendem Wasser gegossen, für 5-7 Minuten erhitzt und 25-30 Minuten infundiert. Nach dem Belasten wird die Flüssigkeit in der Spritze gesammelt. Die Vorhaut wird beiseite geschoben, die Haut wird reichlich mit Infusion gespült, eine kleine Menge kann in die Harnröhre eingeführt werden. Das Verfahren wird 1 Mal pro Tag durchgeführt, vorzugsweise vor dem Schlafengehen. Der Kurs dauert 7-10 Tage.

Um empfindliche Babyhaut nicht zu verbrennen, werden die Kristalle zuerst in einer kleinen Menge Flüssigkeit verdünnt und dann in ein Becken mit warmem Wasser gegossen und gründlich gemischt. Die Temperatur sollte nicht zu hoch sein. Während des Eingriffs können Sie die Vorhaut leicht vom Kopf weg bewegen, warmes Wasser macht den Prozess weniger schmerzhaft. Bad dauert 7-10 Minuten, es ist besonders nützlich, es vor dem Schlafengehen zu tun.

Eine andere Option für Bäder beinhaltet die Verwendung von Alkohol Tinktur aus Eukalyptus oder Calendula. 100 ml Flüssigkeit werden mit warmem Wasser in das Becken gegossen. Das Verfahren dauert etwa 10 Minuten, spülen Sie die Haut, nachdem es nicht notwendig ist.

Nach dem Bad können Sie Babycreme ohne scharfe Düfte verwenden. Eine kleine Menge des Produkts wird auf den Kopf des Penis aufgetragen und mit leichten kreisförmigen Bewegungen gerieben. In der Creme können Sie eine kleine Menge konzentrierter Abkochung aus Kamille oder Ringelblume hinzufügen, die wundheilend und beruhigend wirkt.

Bei der Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern gibt es angenehme Seiten.

Beschleunigen Sie die Erholung wird die richtige Ernährung helfen.

In der Ernährung des Kindes gehören frisch gepresste Obst- und Gemüsesäfte, hausgemachte Beerenfruchtgetränke, fettarme fermentierte Milchprodukte.

Diese leckeren und einfach zu kochenden Leckerbissen stärken das Immunsystem und verbessern die natürliche Widerstandsfähigkeit des Körpers gegen Infektionen.

Nützliches Video

Einzelheiten zur Behandlung von Entzündungen in der Vorhaut eines Kindes finden Sie im folgenden Video:

Kinder-Balanoposthitis ist keine gefährliche Krankheit, die eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Wiederholungsfälle helfen der richtigen Ernährung des Kindes und der sorgfältigen Beachtung der hygienischen Grundregeln.

Balanoposthitis bei einem Kind - Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlungsmethoden

Falsche Pflege der Genitalien, oft verbunden mit Phimose (Verengung der Vorhaut bei Jungen im Alter von 3 bis 7 Jahren), tragen enge, enge Wäsche sind die Hauptursachen für Balanoposthitis - infektiöse Entzündung des Genitalkopfes und der Vorhaut. Die Krankheit betrifft nicht nur Jungen, sondern auch erwachsene Männer, die sexuell aktiv sind. Die Erreger der Krankheit - Streptokokken, Candida, Staphylococcus, die sich im unter der Vorhaut angereicherten Smegma vermehren, führen zu starken, eitrigen Entzündungen.

Symptome und Anzeichen von Krankheit bei einem Kind

Häufig tritt Balanoposthitis in akuter Form auf und entwickelt sich innerhalb weniger Tage. Aufgrund ihres geringen Alters (3-4 Jahre) können einige Kinder ihren Eltern nicht sagen, dass sie sich unwohl fühlen, sie lassen sie über die Krankheit mit Angst wissen, weinen beim Wasserlassen. Enuresis wird oft beobachtet: Jungen haben beim Urinieren Angst vor Schmerzen und verzögern sie bewusst, was zu Enuresis führt. Manchmal gibt es einen Anstieg der Temperatur auf 37 bis 38 Grad, eine Zunahme der Lymphknoten in der Leistengegend. Diese Symptome weisen auf eine Balanoposthitis hin:

  • Juckreiz, Brennen, Schmerzen beim Wasserlassen.
  • Schwellung, Rötung des Penis Kopf und Vorhaut.
  • Eine große Anzahl von Sekreten von käsiger Konsistenz mit einem spezifischen Geruch, der beim Bewegen der Vorhaut beobachtet wird.
  • Eitrige Entladung.
  • Hautausschlag, Windelausschlag, Risse in der Haut des Peniskopfes.
  • Erosion, schälende Haut.
  • Appetitlosigkeit, Reizbarkeit, Schlaflosigkeit

Eitrige Balanoposthitis

Die eitrige Form der Krankheit entwickelt sich plötzlich: gerade gestern fühlte sich das Kind gut, und am nächsten Tag klagt er über scharfe Schmerzen beim Wasserlassen, die oft von einer Temperatur begleitet werden, die auf 37-38 Grad ansteigt. Bei der Untersuchung zeigt das Genitalorgan des Babys eine Schwellung, eitrige Ausscheidung von weißen oder gelben Tönen. Die Ursache der Krankheit ist eine falsche Pflege der Genitalien des Kindes und eine anschließende Infektion.

Chronisch

Manchmal kann die Krankheit nicht rechtzeitig erkannt und geheilt werden, sie geht von der akuten Form in die chronische über und dauert von einigen Wochen bis zu mehreren Monaten. Balanoposthitis tritt nicht in einer akuten Form auf, gekennzeichnet durch eine leichte Schwellung, Rötung des Penis Kopf, weißliche Ablagerungen mit einem bestimmten Geruch. Die chronische Form der Krankheit wird hart behandelt, nach einer vollständigen Genesung macht sich die Krankheit plötzlich wieder bemerkbar.

Candida

Manchmal ist die Ursache von Balanoposthitis eine Infektion mit Candida - Hefepilzen. Die pathologische Natur der Krankheit wird bakteriologische Aussaat zeigen, die von einem Arzt durchgeführt wird. Nach den Ergebnissen der Studie verschreibt der Arzt eine medikamentöse Behandlung, die das Wachstum des Pilzes verhindert. Candida balanoposthitis ist gekennzeichnet durch Entzündungen und Rötungen der Eichel und der Vorhaut, spezifische käsige weißliche Sekrete.

Wege zur Behandlung von Balanoposthitis bei Kindern

Um ein Kind der Entzündung des Penis Kopf und der Vorhaut zu heilen, ist es notwendig, sie gründlich von Kontamination zu reinigen. In anderen Fällen müssen Sie einen Facharzt konsultieren - Kinderchirurg oder Urologe. Wenn Sie eine Infektion mit Candidiasis vermuten, wird der Arzt eine Diagnose verschreiben: Es ist schwierig, ein Kind von einer Infektion mit einem Pilz zu heilen.

Neben der Analyse von Pilzen werden Untersuchungen von Sekreten und Urinanalysen durchgeführt. Andere Arten von Forschung sind ebenfalls zugeordnet. Nach der Bestimmung des Krankheitserregers verschreibt der Arzt die geeigneten Medikamente. In seltenen Fällen wird zur Vorbeugung gegen chronische Balanoposthitis ein chirurgischer Eingriff empfohlen. Wenn keine qualifizierte medizinische Versorgung verfügbar ist, ist eine Selbstbehandlung der milden Form der Krankheit erlaubt. Folgende Maßnahmen werden empfohlen:

  • Reinigung und Verarbeitung des Penis. Milde Entzündungen werden erfolgreich mit einfachen hygienischen Verfahren behandelt. Der Kopf des Penis und die Vorhaut müssen von Sekreten gereinigt werden, und Chlorhexidin oder ein anderes nicht aggressives Antiseptikum, Miramistin, sollte auf die Haut aufgetragen werden. Die Prozeduren werden 3-4 Male pro Tag unter der Woche durchgeführt. Bewerben Lösungen von Kaliumpermanganat und Jod ist nicht zu empfehlen - sie trocknen die Haut. Wenn das Antiseptikum die Entzündung nicht beseitigt, wird statt dessen das Linsensynthomycin oder Levomecol verwendet.
  • Reinigungsbäder. Furatsilin oder Kamillen-Abkochung wird als aktiver Bestandteil verwendet. Die Brühe wird nach der Standardrezeptur hergestellt (als ob sie aufgenommen wurde), Furatsilina-Lösung wird in einer Menge von zwei Tabletten pro zweihundert Gramm warmes Wasser mit einer Temperatur von 36-37 Grad hergestellt. Der Penis des Kindes muss für 5-7 Minuten in eine warme Flüssigkeit getaucht werden. Es ist nicht notwendig, die Vorhaut zu bewegen, die Flüssigkeit wird ohne Probleme eindringen. Für eine spürbare Verbesserung des Zustands reicht für einige Prozeduren aus.

Balanoposthitis bei einem Kind: ein klinisches Bild der Krankheit

Balanoposthitis bei einem Kind ist eine entzündliche Erkrankung, die bei Jungen auf die Vorhaut und die Eichel ausbreitet. Diese Krankheit ist durch Symptome wie Schwellung, Brennen, Rötung der Vorhaut gekennzeichnet. Dies macht es schwierig zu urinieren, bei einem komplizierten Verlauf der Krankheit kann die Freisetzung von Eiter unter der Vorhaut sein.

Aufgrund seiner Ätiologie kann Balanoposthitis bei einem Kind traumatisch, infektiös und allergisch sein. In der Regel die häufigste infektiöse und traumatische Balanoposthitis, sowie ihre Kombination. Diagnose von Balanoposthitis bei einem Kind besteht aus Daten aus einer klinischen Untersuchung, Sammlung einer gründlichen Geschichte von Mutter und Kind, und Laboruntersuchungen, wie OAM, OAK, und Bakposev Entlastung.

Der Mangel an notwendiger Pflege für das männliche Genitalorgan ist die Hauptursache für das Auftreten dieser Krankheit. Infolgedessen sammelt sich das Geheimnis der präpuzialen Drüsen unter der Vorhaut, was ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von entzündungsfördernden Mikroorganismen darstellt.

Die Schwierigkeit der Hygiene mit dem Penis kann jedoch physiologische Phimose verursachen. Dies ist ein häufiges Phänomen für Jungen bis zu 5-6 Jahren. Aufgrund der Unfähigkeit, den Kopf beim Herunterziehen der Vorhaut vollständig freizulegen, akkumuliert darunter pathogene Mikroflora, die später eine Entzündung verursacht.

Symptome und klinisches Bild von Balanoposthitis bei einem Kind

Die ersten Symptome von Balanoposthitis bei einem Kind sind Schmerzen und ein Zahn im Bereich der Eichel, ein brennendes Gefühl und Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Während einer klinischen Untersuchung sind die Rötung und Schwellung des Kopfes deutlich sichtbar, und wenn die Vorhaut weggezogen wird, ist angesammeltes Smegma mit einem unangenehmen Geruch sichtbar. Bei der eitrigen Form der Balanoposthitis wird der eitrig-entzündliche Inhalt des Beutels unter der Vorhaut freigesetzt.

Neben lokalen Manifestationen treten bei der Balanopostitis allgemeine Körperreaktionen auf den Entzündungsprozess auf. Anstieg der Körpertemperatur, Unwohlsein, Schläfrigkeit, Reizbarkeit, Juckreiz verstärkt.

Symptome von Balanoposthitis bei einem Säugling

Balanoposthitis bei Kindern des ersten Lebensjahres ist eine ziemlich private Krankheit. Dies liegt daran, dass selbst bei guter Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane beim Neugeborenen Mikroorganismen aus dem Darm auf die Vorhaut und den Kopf des Penis fallen und dessen Entzündung verursachen. Auch physiologische Phimose, die bei fast 100% der Kinder im ersten Lebensjahr vorhanden ist, erschwert die Hygienemaßnahmen bei einem Kind.

Eine häufige Ursache für die Entwicklung von Balanoposthitis bei Neugeborenen ist die unsachgemäße Verwendung von Windeln: eine seltene Veränderung, die falsche Größenwahl und so weiter.

Symptome von Balanoposthitis bei einem Säugling sind immer deutlich sichtbar. Der Kopf und die Vorhaut werden ödematös, leuchtend rote, leuchtend rote Punkte erscheinen auf dem Penis selbst. Das Baby wird unruhig. Beim Wasserlassen können Sie eine Zunahme der Aggressivität und Reizbarkeit des Kindes aufgrund von Schmerzen bemerken.

Balanoposthitis bei Kindern im Vorschul- und Schulalter

Die Ausbreitung dieser Krankheit in dieser Altersgruppe hat fast die gleichen Gründe wie in früheren Perioden.

  • physiologische Phimose, die jetzt pathologisch geworden ist;
  • schlechte penile Hygiene;
  • Adhärenz von pathogenen Mikroflora, insbesondere in diesem Alter Candida-Mikroflora ist durchaus üblich.

Zu den bereits beschriebenen Entzündungsursachen gehört die Verwendung von fester Wäsche, die die Vorhaut ständig reibt. Ständige mechanische Einwirkung auf das empfindliche Gebiet führt zu einer Entzündung der Eichel und der Vorhaut.

Symptome von Balanoposthitis bei Jugendlichen

Die häufigste Ursache für Balanoposthitis bei älteren Jungen ist der Zusatz von Staphylokokken-, Streptokokken-, Candida-Infektionen aufgrund unzureichender Penishygiene. Die konstante mechanische Wirkung des dichten Leinens auf den Penis hat ebenfalls eine bedeutende Rolle beim Auftreten dieser Krankheit.

Für Jugendliche ist die Entwicklung von Balanoposthitis vor dem Hintergrund bereits bestehender spezifischer Erkrankungen wie Gonorrhoe, Trichomoniasis, Candidiasis, Herpes etc. charakteristisch. Obwohl selten, tritt die Phimose auch im höheren Alter auf. Es sollte verstanden werden, dass die physiologische Phimose bei Heranwachsenden bereits die Natur der Pathologie hat, wenn also nach 6-7 Jahren die Vorhaut den Kopf des Penis nicht freilegt, dann muss dieses Problem chirurgisch gelöst werden.

Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind: eine Übersicht über die wichtigsten Methoden

Die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind hängt direkt vom Grad der Krankheit ab. Ein leichter Grad kann zu Hause behandelt werden. Bei schwereren Formen der Balanoposthitis ist es notwendig, einen Arzt für die notwendigen Behandlungsempfehlungen zu konsultieren.

Betrachten Sie also die Behandlung einer leichten Krankheit. Es ist durch leichte Reizung der Haut der Vorhaut gekennzeichnet, ohne den Kopf des Penis zu beschädigen. In diesem Fall können Sie nach Hause Behandlung erhalten.

Folgende Maßnahmen werden zur Behandlung empfohlen:

  • Sorgfältige Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane, besonders nach Entleerung der Därme und Windelnwechsel (bei Kindern des ersten Lebensjahres);
  • Alle 2-3 Stunden ist es notwendig, Kamillenbäder anzuwenden. Es ist erwähnenswert, dass während der Bäder es nicht notwendig ist, den Kopf zu entblößen, die Bestandteile der Lösung werden unabhängig unter der Vorhaut durchdrungen;
  • Verwenden Sie eine Feuchtigkeitscreme, die Haut Trockenheit und Irritationen reduziert.

In der Regel helfen 2-3 Tage einer solchen Pflege für den Penis des Kindes, die Krankheit vollständig zu heilen.

Bei schwereren Formen der Balanoposthitis wird dringend empfohlen, einen Arzt aufzusuchen.

Für eine produktive Behandlung müssen Sie Folgendes tun:

  1. Alle die gleichen Hygienemaßnahmen wie im milden Grad der Krankheit.
  2. Alle 2-3 Stunden mit Kamillenlösungen baden (2-3 Esslöffel der Pflanze für 1 Tasse kochendes Wasser). Eine Alternative zur Gemüse-Infusion kann eine Furatsilina-Lösung sein (2-3 Tabletten pro Glas Wasser). Es ist notwendig, das erkrankte Organ mit der vorbereiteten Lösung für 10 Minuten in das Glas abzusenken.
  3. In den Intervallen zwischen Bädern und in der Nacht müssen Sie Salbe Anwendungen von antimikrobiellen Mitteln verwenden. Am häufigsten ist Levomekol. Der Penis ist in eine mit dieser Droge getränkte Serviette eingewickelt. Vergessen Sie auch nicht die sorgfältige Hygiene des betroffenen Bereichs vor dieser Manipulation. 3-4 Tage dieser Behandlung tragen zur vollständigen Genesung bei.
  4. Im Falle eines pilzlichen Ursprungs von Balanoposthitis wird empfohlen, Salbeanwendungen mit Arzneimitteln wie Clotrimazol oder Candida durchzuführen. In diesem Fall dauert die Behandlung noch 2-3 Wochen bis zur vollständigen Genesung.

Alle oben genannten Symptome und Behandlungsmethoden beziehen sich auf akute Balanoposthitis. Aber es gibt eine eitrige Form dieser Krankheit. Natürlich ist es viel weniger üblich, aber hat immer noch einen Platz zu sein. Es entwickelt sich durch eitrige Schädigung des Kopfes und der Vorhaut des Penis.

Oft ist die eitrige Form eine direkte Komplikation der Phimose. Volle Konstriktion der Vorhaut verursacht Urin-Ismegma-Stase. Nach einer Weile verursachen sie eine Entzündung und beginnen unter der Vorhaut zu eitern.

Für eitrige Balanoposthitis zeichnet sich folgendes aus:

  1. Die Dauer der Krankheit. Mit der Unwirksamkeit der Behandlung der akuten Form oder dem völligen Fehlen dieser Behandlung kann sich die Krankheit in eine chronische Form verwandeln.
  2. Unter der Vorhaut steht gelber (eitriger) Inhalt mit einem unangenehmen Geruch.
  3. Infolge der reichlichen Eiterung tritt eine Schwellung auf, Juckreiz und brennende Empfindung treten auf, welche die Hauptsymptome der eitrigen Balanoposthitis sind.

Die Behandlung der eitrigen Form dieser Krankheit unterscheidet sich von akuten. Die Hauptursachen für eitrige Balanoposthitis ist die Zugabe einer Staphylokokken-, Streptokokken- oder Hefeinfektion. Nach dem Nachweis eines spezifischen Krankheitserregers wird die Art der Medikamente zur Behandlung vorgeschrieben.

Die Hauptmethode der Behandlung von eitrigen Formen - zirkuläre Exzision der Vorhaut des Penis. Nur so können Sie diese Krankheit sicher loswerden.

Daher ist es für die rationalste und schnelleste Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind notwendig, einen Urologen oder einen Chirurgen zu konsultieren. Basierend auf Daten aus der klinischen Analyse und Untersuchung wird er die Form der Erkrankung bestimmen und die richtige Behandlung auswählen.

Das klinische Bild und Komplikationen von Balanopostitis bei einem Kind

Balanoposthitis ist eine Krankheit, die nur das männliche Geschlecht betrifft. Pathologie ist ein entzündlicher Prozess, der die Eichel und die Vorhaut betrifft.

Die Krankheit bringt dem Patienten eine Menge Unannehmlichkeiten (Juckreiz, Brennen im betroffenen Bereich), erschwert das Urinieren und macht es extrem schmerzhaft.

Im Verlaufe der Balanoposthitis kann ein Kind verschiedene Arten von Komplikationen erfahren, zum Beispiel den Eintritt einer sekundären Infektion, die die Entwicklung von Eiterung provoziert.

Wie verhindert man die Avitaminose im Frühling bei Kindern? Erfahren Sie mehr darüber in unserem Artikel.

Das Konzept und die Eigenschaften

Balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der die Region der Eichel sowie einen Teil der Vorhaut betrifft.

Die Krankheit wird erworben, entsteht durch Infektion, Verletzung des Penis oder als eine der Manifestationen einer allergischen Reaktion.

Bei kleinen Kindern die häufigsten infektiösen und traumatischen Formen. Die Pathologie entwickelt sich allmählich, wenn sich eine große Anzahl pathogener Mikroflora zwischen der Haut der Vorhaut und dem Eichelkopf ansammelt und die vitale Aktivität eine Entzündung verursacht.

Gründe

Der Hauptgrund für die Entwicklung der Balanoposthitis ist die Vermehrung pathogener Keime im Bereich zwischen Vorhaut und Kopf.

Die Erreger der Krankheit sind Bakterien (Streptokokken, Staphylokokken und andere). Negative Faktoren, die die Entwicklung und Vermehrung der pathogenen Mikroflora provozieren, können unterschiedlich sein:

  1. Mangel an persönlicher Hygiene. Jüngere Jungen leiden in den meisten Fällen an physiologischer Phimose, wenn die Vorhaut eine sehr enge Öffnung hat. Dies führt dazu, dass der Kopf des Penis nicht vollständig freigelegt werden kann und dementsprechend keine hygienischen Verfahren durchgeführt werden müssen. Dadurch kommt es in diesem Bereich zur Ansammlung von Restharn und Sekretflüssigkeit. Dies ist ein guter Nährboden für Bakterien.

  • Diabetes mellitus, wenn der Urin des Patienten eine große Menge an Zucker enthält, der auch ein bevorzugtes Nahrungsmittel für Mikroorganismen ist.
  • Phimose.
  • Falsch gewählte, insbesondere zu enge Unterwäsche, deren Abnutzung zum Auftreten von Mikrorissen im Bereich der Vorhaut führen kann. Eine falsche Auswahl von Windeln für Kleinkinder kann auch zur Entwicklung dieser Situation führen.
  • Verwendung von falschem Waschpulver. Es ist bekannt, dass viele Kinder eine allergische Reaktion auf Haushaltschemikalien (einschließlich Waschpulver) entwickeln, so dass die Eltern die speziellen Kinderwaschmittel, die als antiallergisch gelten, am besten bevorzugen. Gleiches gilt für Körperpflegeprodukte, die zum Baden eines Kindes (und insbesondere zum Waschen des Penis) verwendet werden.
  • Über die Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern im schulpflichtigen Alter, lesen Sie hier.

    Redaktionsausschuss

    Es gibt eine Reihe von Schlussfolgerungen über die Gefahren von Waschmittelkosmetika. Leider hören nicht alle neu gemachten Mütter ihnen zu. In 97% der Babyshampoos wird die gefährliche Substanz Natriumlaurylsulfat (SLS) oder seine Analoga verwendet. Viele Artikel wurden über die Auswirkungen dieser Chemie auf die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen geschrieben. Auf Wunsch unserer Leser haben wir die beliebtesten Marken getestet. Die Ergebnisse waren enttäuschend - die am meisten publizierten Unternehmen zeigten die Anwesenheit der gefährlichsten Komponenten. Um die gesetzlichen Rechte der Hersteller nicht zu verletzen, können wir keine spezifischen Marken nennen. Die Firma Mulsan Cosmetic, die einzige, die alle Tests bestanden hat, erhielt erfolgreich 10 von 10 Punkten. Jedes Produkt wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, absolut sicher und hypoallergen. Empfehlen Sie sicher den offiziellen Online-Shop mulsan.ru. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetika zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum, es sollte nicht länger als 10 Monate dauern. Kommen Sie vorsichtig zur Wahl der Kosmetik, es ist wichtig für Sie und Ihr Kind.

    Wer ist gefährdet?

    Wie aus dem Begriff der Krankheit hervorgeht, betrifft die Pathologie nur das Männliche. Darüber hinaus ist bekannt, dass in der Kindheit Balanoposthitis fast dreimal häufiger als in reifen auftritt.

    Dies liegt an der Tatsache, dass bei vielen Jungen ein Phänomen wie eine physiologische Phimose auftritt (wenn es unmöglich ist, den Kopf des Penis vollständig von der Vorhaut aus zu exponieren).

    In der Regel verschwindet dieses Phänomen allein um 11-12 Jahre.

    Formen der Krankheit

    Abhängig vom Krankheitsverlauf, der Schwere des Krankheitsbildes gibt es 3 Hauptformen der Balanopostitis:

    1. Die akute Form ist durch einen plötzlichen Beginn, eine schnelle Entwicklung der Symptome gekennzeichnet. Der Junge kann solche Erscheinungen wie Rötung der Vorhaut, Schwellung in diesem Bereich erfahren. Das Baby erlebt Beschwerden im Penis, klagt über Schmerzen, Brennen. Diese Symptome werden durch Urinieren verschlimmert. Das Kind fühlt sich schlechter, Hyperthermie kann auftreten. Im Laufe der Zeit entwickelt sich diese Form zu eitrig.
    2. Die eitrige Form ist gekennzeichnet durch die Entwicklung eines stärkeren Entzündungsprozesses, begleitet von Eiterung im betroffenen Bereich. Eine Besonderheit dieser Form ist das Auftreten von eitrigen Ausfluss unter der Haut der Vorhaut.
    3. In Ermangelung der notwendigen Behandlung kann die akute Form chronisch werden. Das klinische Bild ist in diesem Fall schwach, es kann zu einer leichten Rötung und Schwellung der Vorhaut kommen. Das Kind hat auch einen weißlichen Ausfluss unter der Vorhaut mit einem ausgeprägten eigenartigen Geruch.

    Was sind die Symptome der Hirschsprung-Krankheit bei Neugeborenen? Finden Sie die Antwort jetzt heraus.

    Symptome und Anzeichen

    Balanoposthitis ist eine Krankheit, die durch ein spezifisches Krankheitsbild gekennzeichnet ist.

    Balanoposthitis bei einem Kind - Foto:

    Das Vorhandensein von Pathologie wird durch solche Zeichen wie angezeigt:

    • Schmerz in der Eichel. Schmerzen und Beschwerden werden beim Urinieren stärker ausgeprägt;
    • das Vorhandensein von eitrigen oder weißen Ausscheidungen von käsiger Konsistenz. Die Entladung kann beobachtet werden, wenn die Vorhaut wegbewegt wird. In der Regel haben sie einen starken unangenehmen Geruch;
    • Rötung, Schwellung der Kopfhaut;
    • Reizungen, Ausschläge, Mikrorisse können auf der Haut der Eichel auftreten;
    • Haut im betroffenen Bereich beginnt sich abzuschälen;
    • das Kind wird reizbarer, schläft schlechter, weigert sich zu essen, weint ohne ersichtlichen Grund;
    • in einigen Fällen kann ein leichter Anstieg der Körpertemperatur auftreten;
    • Lymphknoten sind in der Leistengegend vergrößert;
    • Oft balanoposthitis provoziert die Entwicklung von Enuresis, da der Junge, Angst vor Schmerzen beim Wasserlassen neigt dazu, Urin so lange wie möglich zu halten. Späte Entleerung der Blase führt zur Entwicklung von Enuresis.
    zum Inhalt ↑

    Mögliche Komplikationen und Konsequenzen

    Balanoposthitis ist gefährlich, weil der Entzündungsherd, der den Kopf des Penis bedeckt, allmählich wächst und andere Bereiche, insbesondere die Harnröhre, beeinträchtigt.

    Bei einem langwierigen Verlauf der Pathologie nimmt zudem die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Glans penis ab, was sich in Zukunft negativ auf die Qualität des intimen Lebens auswirken kann.

    Diagnose und Analyse

    In den meisten Fällen reicht es für eine genaue Diagnose aus, dass der Arzt den Patienten interviewt und untersucht, da die Pathologie ein sehr spezifisches Krankheitsbild aufweist.

    Wenn sich die Krankheit jedoch zu eitriger oder chronischer Form entwickelt hat, kann eine Reihe zusätzlicher Laboruntersuchungen erforderlich sein:

    1. Mit dem vollständigen Blutbild können Sie beurteilen, wie intensiv der Entzündungsprozess ist.
    2. Urinanalyse, die das Eindringen der Infektion in die Region des Harnkanals zu etablieren oder zu beseitigen.
    3. Bluttest für Zucker, für eine Ausnahme von einem Diabetes mellitus.
    4. Die Aussaat aus dem entzündeten Bereich des Penis erlaubt Ihnen, den Erreger der Krankheit zu bestimmen.

    Empfehlungen zur Behandlung der Kawasaki-Krankheit bei Kindern finden Sie auf unserer Website.

    Medikamentöse Behandlung

    Die am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung von Balanoposthitis zu Hause werden als topische Anwendung, Salben, Gele (zum Beispiel Levomekol, Miramistin, Baneotsin) betrachtet. Verwenden Sie sie müssen von einem Arzt verschrieben werden.

    Vor dem Eingriff müssen die Genitalien des Kindes gründlich gereinigt werden.

    Die Salbe wird unter die Haut der Vorhaut aufgetragen, und wenn dies nicht möglich ist, wird sie in Form von Kompressen oder Bandagen verwendet (eine kleine Menge Salbe auf einen sterilen Verband auftragen, einen Verband bilden). Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 3-6 Tage, der Eingriff wird 2-3 mal täglich durchgeführt.

    In einigen Fällen, zum Beispiel, wenn der Erreger der Krankheit Pilze sind oder die Pathologie einen komplizierten Verlauf hat, verschreibt der Arzt Antibiotika (Cefazolin, Cefixim).

    Der Behandlungsverlauf wird für jeden Patienten individuell festgelegt, jedoch ist die Dosierung und Dauer der Antibiotikaaufnahme bei Balanopostitis in der Regel gering, so dass das Risiko, negative Folgen zu entwickeln, minimiert wird.

    Volksrezepte

    Gute therapeutische Wirkung haben spezielle Bäder zum Baden eines Kindes.

    Um ein solches Bad vorzubereiten, wird Mangan dem Badewasser hinzugefügt, das eine ausgeprägte antiseptische Wirkung hat (es ist wichtig, daran zu denken, dass die Menge des Inhaltsstoffes nicht groß sein sollte, da Mangan eine trocknende Wirkung hat) oder Kräutertees.

    Es ist gut, Abkochungen von Kamille, Salbei zu verwenden. Diese Kräuter haben entzündungshemmende, beruhigende Wirkung, beschleunigen den Prozess der Hautregeneration.

    Die Verwendung von Volksheilmitteln ist nur in Kombination mit der vom Arzt verschriebenen Behandlung möglich.

    Vorbeugende Maßnahmen

    Um die Entwicklung von Balanoposthitis zu vermeiden, müssen Sie ein paar einfache Regeln für die Kinderbetreuung beachten.

    1. Die Grundregel der Prävention sind regelmäßige und ordnungsgemäße Hygienemaßnahmen. Ein kleines Kind muss nach jedem Wechsel der Windel (nach jedem Urinieren) gespült werden. Um dies zu tun, müssen Sie spezielle Reinigungsmittel für Kinder verwenden.
    2. Es ist wichtig, die richtige Kleidung und Windeln für den Jungen zu wählen. Dessous sollten nicht eng sein, die Windel sollte dem Alter und Gewicht des Babys angemessen sein.
    3. Wenn es keine Notwendigkeit gibt, die Haut der Vorhaut nicht zu drücken, kann es zu Wunden und Mikrorissen führen.

    Balanoposthitis bei einem Jungen ist eine Krankheit, die einem kleinen Patienten viel Unbehagen bereitet. Die Pathologie hat ein charakteristisches Krankheitsbild, das die Diagnose wesentlich erleichtert.

    Wenn Sie sich rechtzeitig an einen Spezialisten wenden, wird die Krankheit erfolgreich behandelt, ohne dem Patienten in Zukunft irgendwelche Probleme zu bereiten.

    Wenn es keine Behandlung gibt, können verschiedene Komplikationen auftreten. Negative Auswirkungen auf die Lebensqualität, einschließlich intime.

    Sie können über die Ursachen, Symptome und Behandlung von Balanoposthitis aus dem Video erfahren:

    Wir bitten Sie, sich nicht selbst zu behandeln. Melde dich bei einem Arzt an!

    Warum ist Balanoposthitis bei Kindern und wie man es behandelt

    Balanoposthitis bei jungen Männern zeigt sich in Form eines entzündlichen Prozesses der Haut, die den Kopf des Penis bedeckt. Diese Krankheit ist durch solche Anzeichen von Manifestation gekennzeichnet, wie Brennen, Schmerzen, Rötung, Schwellung, Schwierigkeiten, den Urin durch die Harnröhre zu leiten. Wenn die Krankheit in einer komplizierten Form fortschreitet oder infolge mangelnder therapeutischer Wirkungen begonnen wird, dann nimmt die Balanoposthitis des Kindes eine akute Form der Entwicklung mit der Anwesenheit von eitrigen Sekreten aus den betroffenen Bereichen des Kopfes und der Vorhaut an.

    Krankheitsursachen

    Aufgrund seiner Herkunft ist das Leiden in bakterielle, virale, Pilz oder traumatische Typen unterteilt. Infektionen mit infektiösen Erregern können in jedem Stadium des selbständigen Lebens des Kindes auftreten. In den meisten Fällen tritt während der Geburtszeit eine bakterielle Invasion in das Fleisch des Genitalorgans auf, und die pathogene Mikroflora wird von der Mutter auf das Kind übertragen, während das Baby den Geburtskanal passiert. Auch ist eine Infektion aufgrund der schlechten hygienischen und hygienischen Bedingungen, unter denen das Neugeborene wächst und sich entwickelt, nicht ausgeschlossen.

    Die Faktoren, die zum Auftreten einer Entzündung der Penishaut bei Jungen führen, haben eine erschöpfende Liste und sind aus den folgenden Gründen.

    Angeborene oder erworbene Phimose

    Dies ist eine Krankheit, die mit einer abnormen Entwicklung der Haut, die den Kopf bedeckt, verbunden ist. In einem bestimmten Wachstumsstadium des Penis verlangsamt sich die Zellteilung der Epithelzellen, die für die Öffnung des Kopfes verantwortlich sind. Als Ergebnis dieses Prozesses bei einem Kind ist dieser Teil des Organs immer in dem geschlossenen Zustand. Aufgrund des beschränkten Zugangs von Luft beginnen sich Mikroben unter der Haut anzusammeln, was schließlich eine Entzündung von unterschiedlicher Schwere hervorruft.

    Um solche Folgen zu vermeiden, sollten die Genitalien des Kindes ständig von den Eltern untersucht werden, und im Falle der Entdeckung der Pathologie muss der Junge dem Chirurgen gezeigt werden.

    In solchen Fällen wird eine Zerlegung eines zu engen Hautbereichs durchgeführt, so dass die Oberfläche des Kopfes leicht gelüftet und Wasserbehandlungen unterzogen werden kann.

    Geringe Hygiene

    Kinder, die nicht täglich die Wäsche waschen in der Intimzone mit dem Ersatz von Unterwäsche, in der Leiste akkumulieren eine übermäßige Menge von Krankheitserregern, die eine Vielzahl von Krankheiten verursachen können. Die Entwicklung von akuten oder chronischen Formen von Balanoposthitis ist meistens mit diesem kausalen Faktor verbunden. Für Jungen ist dies besonders gefährlich, da in Zukunft Pathogene eine natürliche Fähigkeit besitzen, in die Urethramukosa einzudringen und dadurch in die Organe des Urogenitalsystems aufzusteigen, Prostata und Blase zu beeinflussen.

    Seltener Windelersatz

    Bei Säuglingen ändern sich Windeln sofort, nachdem das Baby sie benötigt. Jede Minute Verzögerung ist eine Zunahme der mikrobiellen Population von Bakterien, die eine aktive Teilung beginnen, unmittelbar nachdem ein nützliches Nährmedium in einem geschlossenen Raum gebildet wurde. Kinder-Balanoposthitis dieser Ätiologie ist leicht behandelbar, wenn die Therapie rechtzeitig begonnen wird und die Eltern nicht länger die Notwendigkeit ignorieren, dieses Hygieneprodukt regelmäßig zu wechseln.

    Allergische Reaktion

    Dies ist eine weniger verbreitete Form, aber es wird auch in der medizinischen Praxis gefunden. Eine lokale Allergie entsteht dadurch, dass die Haut des Kindes negativ auf das Gewebe reagiert, das täglich mit den Geschlechtsorganen in Kontakt kommt, oder die Allergie durch Medikamente hervorgerufen wird, die für die Pflege der Haut im Intimbereich bestimmt sind. Bei älteren Kindern tritt die allergische Balanoposthitis auf, wenn Unterhosen aus synthetischen Fasern getragen werden oder Chemikalien enthalten, die die Haut reizen.

    Zu enge Unterwäsche tragen

    Balanoposthitis bei einem 2-jährigen Kind entsteht dadurch, dass Eltern zu spät darauf achten, dass es notwendig ist, mehr lockere Hosen für das Baby zu kaufen, da die lokale Durchblutung gestört ist und erste Anzeichen eines entzündlichen Prozesses auftreten.

    Hefe-Pilze

    Infektion des Penis mit einer Pilzinfektion der Candida-Familie ist auch eine der häufigsten Ursachen für Rötung, Brennen und Schwellungen der Vorhaut bei Jungen. Im Alltag wird diese Krankheit auch Soor genannt. Wenn die Mutter des Kindes, während der Schwangerschaft oder kurz vor der Geburt, an den Symptomen dieser Krankheit leidet, infiziert sich das Neugeborene auch mit Sporen dieser Pilze, was die Gesundheit seines Urogenitalsystems als Ganzes weiter beeinträchtigt.

    Herpes-Virus

    Herpesinfektionen haben eine physiologische Eigenschaft, sich an jeden Lebensraum anzupassen. Um diese natürliche Eigenschaft zu realisieren, schreibt das Virus seinen Genotyp neu und erhält schließlich eine neue Fähigkeit, Bereiche des Körpers zu infizieren, die zuvor für ihn unerreichbar waren. Wenn der Körper des Kindes bereits mit Herpes infiziert ist, wird die Virusinfektion transformiert und beginnt auf der Oberfläche des Penis zu parasitieren, was zu einer viralen Ätiologie von Balanoposthitis führt.

    Diabetes mellitus

    Leider sind Kinder auch anfällig für die Entwicklung dieser Bauchspeicheldrüsenerkrankung. In der Gegenwart dieser Krankheit gibt es einen Urinverlust auf der Haut um den Kopf und das bakterielle Gleichgewicht ist gestört. Mit dem systematischen Urinfluss bildet sich ein entzündlicher Fokus, der nur im Maßstab zunimmt. Um das Fortschreiten der Krankheit zu verhindern, ist eine Senkung des Blutzuckerspiegels mit Hilfe spezieller Medikamente erforderlich, die zur Verbrennung von Zucker bestimmt sind.

    Vitaminmangel und reduziertes Immunsystem

    Schlechte Ernährung, das Fehlen biologisch nützlicher Produkte wie frisches Gemüse und Obst, Fleisch, Fisch, Getreidebrei in der Ernährung des Kindes führt dazu, dass die Schutzfunktionen des Körpers reduziert werden und die Organe des Urogenitalsystems für die meisten überschüssigen Bakterien anfällig werden in der Leistengegend. Um solche Zustände des Körpers zu verhindern, ist es notwendig sicherzustellen, dass der Junge richtig und effizient isst. Nur in diesem Fall ist es möglich, eine stabile Entwicklung nicht nur des gesamten Körpers, sondern auch direkt der männlichen Genitalorgane zu gewährleisten.

    Die bakterielle Natur des Ursprungs von Balanoposthitis ist hauptsächlich mit einer Infektion des Kopfumfangs mit infektiösen Stämmen wie Staphylococcus aureus, Streptococcus, Gonococcus verbunden. In diesem Fall tritt eitrige Balanoposthitis bei Kindern auf. Es ist die gefährlichste Form der Krankheit, erfordert die Verwendung von starken Antibiotika, und die Behandlung selbst ist durch eine Dauer mit einer hohen Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls gekennzeichnet.

    Die ersten Symptome der akuten Balanoposthitis bei Kindern

    Die Symptomatologie dieser Krankheit ist durch einen reichen klinischen Verlauf mit der Manifestation von entzündlichen Zeichen gekennzeichnet, die schwer mit anderen Arten von pathologischen Zuständen der Vorhaut zu verwechseln sind. Symptome der Balanoposthitis, die sich in akuter Form manifestiert, sind folgende:

    • die gesamte Oberfläche der Vorhaut verändert ihren natürlichen rosa Farbton zu einer satten roten Farbe, deren Töne dunkler werden, wenn sich die Entzündung verschlimmert;
    • der Bereich der Läsion ist geschwollen, und die Haut und die Schleimhaut des Penis sind mehrmals vergrößert (bei der visuellen Untersuchung scheint es, dass ein Gelfüller in die subkutane Schicht injiziert wurde, so dass das unnatürliche Aussehen die durch Balanoposthitis verursachte Schwellung hat);
    • es gibt ein Gefühl von Juckreiz und Schmerz, die besonders während der Palpation des schmerzenden Körperteils ausgeprägt sind (in der Nacht nehmen diese Gefühle nur in ihrer Manifestation zu);
    • Körpertemperatur steigt, Indikatoren erreichen 38 Grad Celsius und mehr;
    • Auf der Haut bildet sich eine weißliche oder gelbliche Plaque, die mit einem Wattestäbchen leicht entfernt werden kann, einen unangenehmen sauren oder hefigen Geruch hat und trotz der vom Kind durchgeführten Hygienemaßnahmen nach einem Tag wieder bildet;
    • kleine Erosion und eitriges Exsudat erscheinen auf dem extremen Floß (besonders vernachlässigte Formen der Krankheit können mit atypischen Ausfluss aus der Urethra einhergehen).

    Eine heterogene Rötung ist auch möglich, wenn sich auf der Oberfläche des Penis ein kleiner roter Ausschlag bildet, der den gesamten Umfang des Kopfes bedeckt. Alle oben genannten Symptome sind gefährlich für den Zustand des Urogenitalsystems des Kindes und können zur Entwicklung verschiedener Arten von Komplikationen führen. Vor allem, wenn die Art der Krankheit bakteriell ist.

    Welche Tests bestehen, um die Diagnose zu bestätigen?

    Um diese Diagnose zu bestätigen oder abzulehnen, werden dem Kind die folgenden Testarten für die Geburt verschrieben:

    • ein Ausstrich von der Oberfläche der Vorhaut, sowie die Entnahme von Schleim von den Wänden der Harnröhre (diese Verfahren sind notwendig, um die Zusammensetzung der Mikroflora direkt im Zentrum der entzündlichen Läsion herauszufinden und auch das mögliche Vorhandensein sexuell übertragbarer Krankheiten auszuschließen);
    • Blut von einem Finger in Bezug auf den Glukosespiegel im Blut (der Arzt muss sicher sein, dass der Patient keine Begleiterkrankung wie Diabetes mellitus Typ 1 oder 2 hat, was das Auftreten von Anzeichen von Balanoposthitis bei Kindern beeinflusst);
    • Blut aus einer Vene zum Testen auf infektiöse und virale Ätiologie Krankheiten, die das Urogenitalsystem beeinflussen und sich auch als Symptome ähnlich wie Balanoposthitis manifestieren können.

    Wenn der Zustand der peripheren Gewebe in der Penis-Kopf-Region sehr kritisch ist und es auf zellulärer Ebene Anzeichen für pathologische Veränderungen gibt, kann der behandelnde Arzt eine histologische Analyse vorschreiben, die im Wesentlichen eine Biopsie darstellt und das ausgewählte Material auf Zeichen des Anfangsstadiums der Entwicklung untersuchen kann. onkologischer Prozess.

    Wie und was ist die Behandlung von Balanoposthitis bei einem Kind zu Hause?

    Eine Selbsttherapie dieser Krankheit wird nicht empfohlen, um den Krankheitsverlauf nicht zu verschlimmern.

    Die Behandlung sollte in einem Krankenhaus durchgeführt werden, und das Kind steht unter der Aufsicht des medizinischen Personals der Klinik.

    Ist dies der Fall, wurde nach der Erstuntersuchung eine ambulante Behandlung verordnet, die meist zu Hause erfolgt, dann werden folgende Medikamente und Therapiemethoden zur Behandlung entzündeter Haut eingesetzt.

    Methode Dr. Komarovsky

    Die Technik des berühmten pädiatrischen Arztes Komarowski basiert auf der Anwendung von lokaler Behandlung und lokaler Therapie, die die Verwendung von Salben mit entzündungshemmender Wirkung einschließt. Für diese Zwecke empfiehlt der Arzt die Verwendung von Triderm Salbe und ein Breitband-Antiseptikum namens Levomekol. Beide Medikamente gelten als die sichersten für den Körper des Kindes und gleichzeitig eine ausgezeichnete Arbeit mit den Zeichen der Balanoposthitis.

    Triderm

    Die Salbe wird auf den Kopf und die Gewebe, die diesen Teil des Penis umgeben, mit einer gleichmäßigen Verteilung des Arzneimittels im gesamten Penis aufgebracht. Das Medikament ist wirksam bei Pilzinfektionen im Intimbereich und beseitigt perfekt Balanoposthitis, die durch das Eindringen von Hefepilzen verursacht wird. Laut Komarowski zeichnet sich diese Salbe durch die Universalität ihrer Anwendung aus und hat sich im Verlauf der Behandlung der schwersten Formen der Balanoposthitis gut bewährt.

    Levomekol

    Dies ist eine antiseptische Lösung, die in Konsistenz einem Balsam ähnelt. Das Werkzeug hat antiseptische und wundheilende Eigenschaften. Bereits nach 1-2 Behandlungen klingt der Entzündungsprozess ab und eine allmähliche Erholung beginnt. Das Medikament hat sich als wirksam gegen die Mehrheit der bekannten Bakterien-Mikroflora-Arten erwiesen.

    Laut dem bekannten Kinderarzt Komarowski ist die Behandlung mit diesen Medikamenten genug, um das Kind zu heilen und die Infektion, die die Entwicklung der Krankheit verursacht hat, wurde vollständig eliminiert.

    Merkmale der Behandlung mit eitriger Form

    Die Therapie der eitrigen Bildung in der Vorhaut eines Kindes, die durch eine komplizierte Form der Balanopostitis verursacht wird, wird so behandelt, dass das Geschlechtsorgan in kurzer Zeit vor einem Übermaß an Infektion bewahrt wird und gleichzeitig der empfindliche Körper des Kindes nicht verletzt wird. Für diese Zwecke empfiehlt es sich daher, den Kopf des Penis und des umgebenden Gewebes mit solchen Präparaten zu behandeln.

    Furacilin

    Eine antibakterielle Lösung wird hergestellt, indem 2 Tabletten dieses Medikaments in ein Glas warmes Wasser gegeben werden. Danach wird die Flüssigkeit bis zur vollständigen Auflösung der Tabletten gerührt. In der resultierenden Medikation wird ein steriler Wattestäbchen befeuchtet und das Reiben der entzündeten Hautstelle durchgeführt. Das Behandlungsverfahren wird täglich morgens und abends für 10 Tage durchgeführt. Während dieser Zeit wird die Infektion beseitigt und der Prozess der Wiederherstellung des beschädigten Epithels wird beginnen.

    Mangan-Lösung

    Diese Art von Medizin für Balanoposthitis bei Kindern ist einfach vorzubereiten. Nehmen Sie dazu 1-2 Kristalle Kaliumpermanganat und lösen Sie diese in 250 Gramm Wasser auf. Nachdem die Flüssigkeit eine leicht rosa Farbe angenommen hat, ist es notwendig, die Vorhaut und die gesamte Oberfläche der Inguinalzone abzuwischen, um die pathogene Flora, die eine Entzündung verursacht hat, zu zerstören.

    Breitspektrum-Antibiotika

    Ein antibakterielles Medikament wird individuell ausgewählt, wenn bekannt wird, welche Art von Infektion eine eitrige Entzündung verursacht. Nur dann ist der Behandlungsprozess wirklich effektiv und die pathogene Mikroflora wird vollständig entfernt. Daher wird es nicht empfohlen, ein Antibiotikum selbst zu trinken, bevor Sie die Ergebnisse einer Laboruntersuchung erhalten. Der Mangel an Informationen über den Bakterienstamm, der Balanoposthitis hervorrief, wird keine Gelegenheit geben, die richtige Art von Medikation zu wählen, die in einem bestimmten klinischen Fall ratsam ist.

    Mögliche Komplikationen

    Balanoposthitis, diagnostiziert bei Jungen verschiedener Altersgruppen, birgt das Risiko eines möglichen Auftretens negativer Konsequenzen. Vor allem, wenn die Behandlung nicht rechtzeitig begonnen wurde oder die Auswahl der Medikamente falsch durchgeführt wurde. Folgende Arten von Komplikationen können auftreten:

    • Infektion in Harnröhre, Blase, Prostata und Nieren, die sich später in Form von akuten und chronischen entzündlichen Erkrankungen manifestiert, die sich in diesem Teil des Körpers entwickeln;
    • die Regeneration von Epithelzellen mit dem möglichen Beginn eines onkologischen Prozesses in den Genitalien;
    • Entzündung des Samenstranges und der Hoden mit Abnahme der Spermienaktivität und Beginn der Infertilität:
    • atrophische Prozesse im Hodensack, die aus der Ausbreitung des Entzündungsherds über die Vorhautoberfläche in den Hodensack resultieren;
    • Verengung des Harnkanals durch den Verlauf der eitrigen Form der Balanoposthitis, die sich systematisch zur akuten Urethritis ausweitete.

    Alle diese Komplikationen verringern die Lebensqualität des erkrankten Kindes erheblich und können in Zukunft zu irreversiblen Veränderungen im Harnbereich des Jungen führen. Dies gilt insbesondere für die reproduktive Funktion.

    Infertilität und Hodenbildung von zunächst nicht lebensfähigen Spermatozoen können den gefährlichsten Komplikationen zugeschrieben werden.

    Krankheitsvorbeugung

    Damit ein Kind niemals eine Manifestation der Balanoposthitis entwickelt, die sich in einer chronischen oder akuten Verlaufsform entwickelt, ist es notwendig, sich an einfache, aber sehr nützliche prophylaktische Regeln zu halten, die in den folgenden Vorschriften bestehen:

    • regelmäßige Hygiene der Intimzone mit Waschen der Vorhaut des Penis und der Oberfläche des Kopfes mit warmem Wasser und Seife (das Verfahren sollte mindestens einmal täglich während des Badens durchgeführt werden, und die kleinen Kinder erhalten diese Manipulationen von den Eltern nach jedem Mal, wenn sie auf die Toilette gehen);
    • rechtzeitiger Ersatz der Unterwäsche, damit sich keine pathogenen Mikroben auf ihrer Oberfläche ansammeln (täglich nach dem Baden durchgeführt);
    • Sättigung der Diät mit gesunden Nahrungsmitteln, die genug Vitamine und Mineralien enthalten (frisches Obst und Gemüse, Milchprodukte, Fleisch, Fisch, Gemüse, Hartkäse);
    • Regelmäßige Untersuchungen mit dem Urologen oder Chirurgen für eine stabile Entwicklung des Harnsystems des Jungen (wenn es keine Beschwerden gibt, sollte mindestens einmal pro Jahr ein Fachbesuch durchgeführt werden).

    Zusätzlich zu den aufgeführten Präventionsmaßnahmen muss das Kind mit angemessenen Lebens- und Entwicklungsbedingungen versorgt werden, damit sein Körper richtig gebildet wird und keine Voraussetzungen für das Auftreten solcher entzündlichen Erkrankungen bestehen.

    Bewertungen, die Balanoposthitis bei einem Kind behandelt haben

    Die meisten Bewertungen von Eltern, deren Kinder mit den Symptomen dieser Krankheit konfrontiert sind, laufen darauf hinaus, dass die Entzündung recht schnell beseitigt werden kann. Juckreiz, Schwellung und Brennen der Vorhaut dauert bereits 5-6 Tage vom Beginn der Therapie, aber im Laufe der Zeit, wenn die Krankheit sich als zumindest wenig unbehandelt erweist, erscheinen Anzeichen eines Rückfalls. Die Rötung der Vorhaut und der Kopfoberfläche beginnt erneut. Der Entzündungszyklus wiederholt sich wieder und durchläuft alle Phasen seiner Entwicklung.

    Besonders oft macht sich die Krankheit in der Periode bemerkbar, in der das Kind erkältet ist, wenn das Immunsystem durch den Einfluss anderer negativer Faktoren stark geschwächt ist. Balanopostitis darf absolut nicht beginnen, sonst wird sie chronisch, und der Junge kann an seiner periodischen Manifestation im Erwachsenenalter leiden.