logo

Alle Arten von Balanitis und Balanoposthitis bei Männern: Fotos von Krankheiten jeglicher Manifestationen

Balanoposthitis ist eine entzündliche Erkrankung des Penis, die nicht besonders gefährlich ist, aber eine Menge Probleme verursachen kann.

Die Ursache der Krankheit können mechanische Schäden, Allergien oder Infektionen sein.

Bei den ersten Krankheitssymptomen ist es wichtig, die Ursache der Krankheit genau zu bestimmen, und die Wirksamkeit der Behandlung hängt davon ab. Je nach Krankheitserreger und Stadium der Erkrankung kann in viele Gruppen eingeteilt werden, von denen jede durch bestimmte Zeichen gekennzeichnet ist.

Um die Wirkung bei der Behandlung von Balanoposthitis mit Medikamenten und Volksmedizin zu erreichen, sollten Sie zuerst einen erfahrenen Spezialisten finden, der die genaue Ursache dieser Pathologie herausfinden und Anweisungen für die Durchführung aller notwendigen Tests und diagnostischen Verfahren geben kann. Basierend auf den Testergebnissen wählt der Arzt den optimalen Behandlungsverlauf.

Balanoposthitis und Balanitis bei Männern: Fotos und ihre Varianten

Was ist Balanoposthitis bei Männern?
Balanoposthitis - Entzündung der inneren Flügel des Penis, oft gleichzeitig mit Balanitis (Entzündung des Penis Kopf). Es gibt viele Gründe für das Unwohlsein. Experten identifizieren nicht infektiöse und infektiöse Form.

Die erste wird durch den Missbrauch von Medikamenten (insbesondere Antibiotika), mechanische Schäden am Kopf des Penis oder Operationen an den Genitalien verursacht.

Die zweite Kategorie ist vielfältiger. Abhängig von dem Pathogen kann der Beitrag bakteriell, pilzartig oder viral sein. Die Krankheit kann nach Stadien und Symptomen klassifiziert werden, oft fließt eine Form in eine andere.

Schließlich unterscheiden Urologen zwischen akuter Postitis und Balanitis, die sich innerhalb weniger Tage oder Wochen nach dem Auftreten manifestiert, sowie einer chronischen Form, die fast asymptomatisch verläuft und mehrere Monate nach der Infektion nachgewiesen werden kann.

Alle Fotos von Balanitis und Balanoposthitis und wie Männer wie Balanoposthitis aussehen, können Sie unten sehen:

Candida Balanoposthitis

Bei Candida-Balanopostitis wird die Entzündung durch Candida-Pilze verursacht. Kann resultieren aus:

  • langfristige antibiotische Behandlung;
  • ungeschützter Sex mit einem Partner, der an kardialer venöser Vulvovaginitis leidet;
  • Überhitzung oder Unterkühlung der Genitalien;
  • Unterernährung;
  • geschwächte Immunität;
  • allergische Reaktion auf Lebensmittel, Drogen, Waschmittel.

Diese Form des Nachtigalls ist durch eine reichliche Ausscheidung einer trüben weißen oder gräulichen Farbe mit einem sauren Geruch gekennzeichnet. Lesen Sie mehr über die Symptome dieser Art von Krankheit hier.

Mit der Entwicklung der Krankheit wird der Geruch stärker, mit Noten von faulen Fischen.

Nach hygienischen Verfahren verschwindet es vorübergehend, kehrt aber sehr schnell zurück.

Austritte trocknen auf der Haut aus und bilden dünne schuppige Krusten, die Juckreiz und Brennen verursachen.

Unter der Vorhaut nimmt die Menge an Smegma zu, der Penis rötet sich, leichte Schwellungen sind möglich. Candida Post wird mit Anti-Mykotika und Anreicherungsmitteln behandelt.

Allergisch

Die Ursache der allergischen Balanoposthitis wird eine Reaktion auf Medikamente, Waschmittel, Nahrungsmittel, Erkältung und andere Phänomene. Eine häufige Ursache ist eine unsachgemäße Schmierung von Kondomen. Häufig tritt eine allergische Balanitis nach einer Langzeitbehandlung von urogenitalen Erkrankungen auf: Urethritis, Phimose, Hämorrhoiden.

Zur Bestimmung dieser Form der Balanoposthitis können die charakteristischen Symptome zugrunde liegen: Ödeme des Penis, Hautrötung, kleiner Hautausschlag, Juckreiz. Die Entladung ist klar und geruchlos, oft nicht vorhanden. Es kann in einer impliziten Form auftreten, nachdem das Allergen eliminiert wurde, eine spontane Heilung oder das Auftreten einer anderen Form von Balanoposthitis, Candida oder anaerob, auftreten kann.

Antibiotika können zur Linderung akuter Symptome eingesetzt werden, die chronische Form wird mit Kräutersud und entzündungshemmenden Tabletten behandelt. Immunmodulatoren helfen, homöopathische Mittel geben eine gute Wirkung.

Ein Foto von allergischer Balanopostitis finden Sie unten:

Erosiv

Eine Art von eitriger Balanoposthitis.
Vor dem Hintergrund bakterieller Infektionen treten oft Gonokokken als Erreger auf. Im Anfangsstadium können leichte Schwellungen und weiße Flecken auf der Haut auftreten. Mit der Entwicklung der Krankheit wachsen die Leistenlymphknoten, die weißen Flecken werden deutlicher und die Ränder des Epithels werden rot und schuppig.

Geschwüre verschiedener Größe werden gebildet, Eiterung ist möglich. Die Haut juckt und es tut weh, der Patient hat unangenehme Gefühle beim Wasserlassen. Erosive Balanoposthitis wird oft von Phimose begleitet.

Wenn sie unbehandelt sind, erscheinen schlecht heilende schmerzhafte Narben auf der Haut. Die Nekrose der Gewebe ist charakteristisch für die vernachlässigte Form.

Circinar

Circinar-Balanoposthitis tritt häufig bei Chlamydieninfektionen auf. Diese Form ist durch klare helle Flecken von unregelmäßiger Form gekennzeichnet.

Entladungen sind nicht vorhanden oder sehr unbedeutend.

Mit der Entwicklung der Krankheit werden die Flecken gräulich-weiß, der Penis schwillt an, schwillt an, die Hornschicht nimmt zu.

Kleine schmerzhafte Geschwüre mit einer glatten, glänzenden Oberfläche erscheinen auf der Haut, in der vernachlässigten Form sind Gewebenekrose und gangränöse Geschwüre möglich.

Die Behandlung beginnt mit entzündungshemmenden und antimykotischen Arzneimitteln, ergänzt mit Vitaminkomplexen, Immunmodulatoren, Abkochung von Kräutern, die zum Baden, Waschen und Umpumpen verwendet werden.

Chlamydien

Die Ursache der Chlamydienbalanopostasitis sind Chlamydien, die durch ungeschützten Geschlechtsverkehr übertragen werden. Sehr ansteckend, in Abwesenheit der Behandlung von einem der Partner, wird die Infektion die ganze Zeit andauern. Phimose, verminderte Immunität, Missbrauch von aggressiven Detergenzien kann ein günstiger Hintergrund für die Krankheit sein.

Die Krankheit ist fast asymptomatisch, das Epithel des Penis ist nicht betroffen. Mögliche Fieber-, Schwäche-, Schlaf- und Appetitstörungen. Die Chlamydien-Balanoposthitis ist häufiger, die innere der Eichel ist viel seltener betroffen.
Die Behandlung der Chlamydienbalanitis wird nach Rücksprache mit dem Venerologen durchgeführt.

Anaerob

Post-it verursachen gram-negative Bakterien (geben Sie keine Farbe, wenn Sie nach Gram getestet werden). Kommt bei ungeschütztem Sex mit einem Partner vor, der mit Gardena, einer allergischen Reaktion, falscher Ernährung, reduzierter Immunität infiziert ist.

Es fließt in einer einfachen oder erosiven Form.

Im ersten Fall erscheint eine klebrige Patina mit einem charakteristischen Fischgeruch am Kopf des Penis. Es kann zu leichten Schwellungen und Juckreiz kommen.

Wenn die erosive Form der Hautschädigung mit einer nässenden Oberfläche auftritt, wird der unangenehme Geruch ausgeprägter.

Es wird mit komplexen antimikrobiellen Arzneimitteln behandelt, die oral oder in Form von Lotionen verwendet werden.

Eitrig

Eitrige Balanoposthitis tritt häufig in einer akuten Form auf. Krankheitserreger werden Streptokokken, Staphylokokken, Hefepilze. Manchmal tritt die Krankheit vor dem Hintergrund schwerer chronischer Erkrankungen wie Diabetes, atopischer Dermatitis oder eitriger Urethritis auf.

Für eitrige Postitis gekennzeichnet durch Entlastung gelblich, besonders reichlich am Morgen und verursacht Juckreiz. Kleine rote Flecken treten auf der Penisoberfläche auf, nekrotische Hautveränderungen sind möglich.

Für die Behandlung werden Antibiotika mit der größten Wirkungsbreite benötigt, anschließend werden immunmodulierende Medikamente eingesetzt.

Zun Balanitis, die selten auftritt, betrifft in der Regel ältere und ältere Männer. Die Art der Erkrankung ist unklar, die Ursache können Autoimmunpathologie, chronische Entzündungsprozesse, Reiter-Syndrom sein. Symptome erscheinen schnell und erlauben es nicht, diese Form mit einer anderen zu verwechseln.

Auf der Haut des Penis treten kleine rosa-braune Plaques auf, deren Anzahl mit dem Verlauf der Krankheit zunimmt.

Die Oberfläche der Plaques ist glatt, glänzend oder weinend. Die betroffene Haut wird schnell verkümmert. Es gibt keine Entladung, bei ausgedehnten Hautläsionen fühlt der Patient ein Brennen und Schmerzen.

Komplikationen sind möglich: Verengung der Vorhaut, Deformation der Harnröhre, maligne Tumoren der Glans penis.
Kombinierte Behandlung kombiniert Salbe-Corticosteroide mit immunverstärkenden und Vitaminpräparaten. Bei ausgedehnten Hautläsionen wird eine vollständige oder teilweise Beschneidung der Vorhaut empfohlen.

Staphylokokken

Der Erreger der Erkrankung ist hämolytischer Staphylococcus. Eine Infektion ist mit ungeschütztem Sexualkontakt, reduzierter Immunität, Entzündung anderer Organe der Urogenitalregion möglich. Gekennzeichnet durch leichte Ausscheidung von weißer oder grauer Farbe, unangenehmen säuerlichen Geruch, das Auftreten von Ödemen, Hautausschlag, Juckreiz.

Ohne Behandlung wird die einfache Form erosiv. Der Therapieverlauf besteht aus externen antimikrobiellen Wirkstoffen in Kombination mit oral verabreichten Entzündungshemmern.

Fotos von Staphylokokken Balanoposthitis können hier angesehen werden.

Herpetic

Eine der häufigsten Arten. Der Erreger ist das Virus des Herpes genitalis, das bei ungeschütztem Sex in den Körper gelangt. Es ist durch einen reichlichen rötlichen Ausschlag auf der Haut des Penis, äußere Schwellungen, Schwellungen, Schmerzen gekennzeichnet.

Das akute Stadium wird schnell chronisch. Bei fehlender Behandlung wird der Hautausschlag durch kleine Blasen ersetzt, der Kopf des Penis wird sehr empfindlich. Mögliche Entladung aus der Harnröhre, Fieber, Schwäche.

Dem Patienten werden Kortikosteroide und antiherpetische Salben verschrieben. Die Behandlung kann lang sein, sie kann nicht unterbrochen werden, sonst sind Rückfälle möglich.

Balanitis und Balanoposthitis sind Krankheiten mit sehr unterschiedlichen Symptomen, die von der Art des Erregers abhängen. Je früher das Problem identifiziert wird, desto effektiver wird die Behandlung sein.

Nur ein Arzt kann eine korrekte Diagnose stellen, es lohnt sich also nicht, eine Klinik zu besuchen. Verzögerung kann eine akute Krankheit in eine chronische Form verwandeln und eine Vielzahl von Komplikationen hervorrufen.

Balanoposthitis bei Männern, die ersten Symptome und Behandlungsmethoden

Balanoposthitis ist eine der häufigsten entzündlichen Erkrankungen in der männlichen Hälfte der Menschheit. Der Name besteht aus zwei Teilen - "Balanit" und "Post", die immer im Tandem entstehen.

Der erste Begriff bezieht sich auf eine Entzündung des Kopfes des Geschlechtsorgans, der zweite - die Vorhaut. Im Allgemeinen ist Balanoposthitis ein entzündlicher Prozess in der Vorhaut und Eichel.

Oft tritt Balanoposthitis bei jüngeren Jungen auf, wenn die Vorhaut den Kopf des Penis vollständig bedeckt. Darüber hinaus fallen Babys mit Phimose und zu schmaler Vorhaut in die höchste Risikogruppe.

Was ist das?

Balanoposthitis ist eine entzündliche Erkrankung, die die Eichel und die innere Oberfläche der Vorhaut betrifft. Eine Infektion in Form eines Bakteriums oder Pilzes, der sich unter der Vorhaut vermehrt, wird zu einem häufigen Provokateur der Krankheit.

Ursachen der Entwicklung

Zu den Hauptfaktoren, die die Krankheit provozieren, gehören:

  1. Schwieriger Ausfluss von Smegma als Folge von Phimose (schmale Vorhaut).
  2. Vernachlässigung der persönlichen Hygiene. Die Ansammlung von Smegma unter der Vorhaut verursacht eine Entzündung.
  3. Ungeschützter Sex. Durch häufigen wiederholten Kontakt der männlichen Genitalien mit pathogenen Mikroorganismen wird die Immunität der Schleimhaut vermindert und der Entzündungsprozess entwickelt.
  4. Krankheit der Gonorrhoe oder Trichomonas Urethritis. Eitrige Entladung verursacht Entzündung.
  5. Die Anwesenheit eines Mannes von Diabetes. Im Urin enthaltener Zucker trägt zur Entwicklung von Mikroorganismen und zur Entzündung der Glans penis bei.

Die häufigste Ursache der Krankheit ist ansteckend. Die Erreger der Krankheit können E. coli, Staphylococcus, Enterokokken und viele andere bedingt pathogene Mikroflora sein. Aber in der Regel Balanoposthitis bei Männern ist das Ergebnis der Infektion mit Pilzen der Gattung Candida und der Herpes-Virus. Zusätzlich kann sich die Krankheit entwickeln, wenn sie mit sexuell übertragbaren Infektionen wie Ureaplasmose, Mycoplasmose und Gardnerellose infiziert wird.

Klassifizierung

Ärzte unterscheiden mehrere Arten von Balanoposthitis, teilen sie in Gruppen je nach der Quelle der Infektion. Die häufigsten sind:

  • Einfach
  • Chronisch
  • Erosiv
  • Eitrig
  • Auslöschen
  • Xerotisch
  • Candida
  • Circinar
  • Pilz
  • Zuna
  • Scharf
  • Gardnerella
  • Chlamydien
  • Hefe
  • Trichomonas
  • Klebstoff
  • Ringförmig
  • Ulzerativ
  • Allergisch
  • Traumatisch
  • Bakteriell
  • Nicht spezifisch
  • Wiederkehrend
  • Gangrän
  • Herpetic
  • Catarrhal
  • Reizend
  • Follikulär
  • Klebstoff

Im Laufe der Krankheit kann Balanoposthitis chronisch oder akut sein.

Ist es ansteckend?

In der Regel ist Balanoposthitis keine Folge der sexuellen Übertragung. Es kann sich jedoch bei regelmässigem Sex ohne Kondom mit einem Partner entwickeln, der eine vaginale Dysbiose hat. In diesem Fall fällt die Infektion auf den Peniskopf und führt nach und nach zu einer Abnahme der Schleimhautimmunität, wodurch sich eine Entzündung entwickelt.

Was ist vaginale Dysbiose? Dies ist eine Verletzung der üblichen Mikroflora der Vagina, die auf Lactobacilli und Bifidobakterien basiert, die Milchsäure produzieren. Insgesamt leben bis zu 40 Bakterienarten in der Vagina einer gesunden Frau, die streng kontrolliert die Anzahl der anderen und nicht "Außenseiter" zulassen.

Unter dem Einfluss verschiedener Faktoren, und dies kann Stress, Schwangerschaft, Unterkühlung usw. sein, ist dieses empfindliche Gleichgewicht gestört. Und dann vermehrt sich eine Kolonie einiger Mikroorganismen (zum Beispiel Pilze der Gattung Candida oder Gardnerella) in großen Mengen und unterdrückt alle anderen. Vaginale Dysbiose entwickelt sich.

Symptome von Balanoposthitis, Foto

Abhängig von der Art der Balanoposthitis, gibt es verschiedene Symptome der Entzündung des Kopfes und der Vorhaut (siehe Foto). Häufig sind jedoch:

  1. Die männlichen äußeren Genitalien röten und schwellen an;
  2. Es gibt Beschwerden in den Genitalien in Form von Brennen und Juckreiz;
  3. Ein käsiger oder eitriger Inhalt, der einen unangenehmen Geruch hat, wird aus dem Penis freigesetzt;
  4. Oberflächenerosion, Risse, Geschwüre erscheinen;
  5. Erhöhte Erregbarkeit, Empfindlichkeit.

Die aufgeführten Zeichen können sowohl einzeln als auch zusammen beobachtet werden.

Chronische Form

Der chronische Verlauf der Balanoposthitis bei Männern ist charakteristischer für Geschlechts-, Virus- und Pilzkrankheiten. Die Hauptmerkmale dieser Form der Krankheit sind wie folgt:

  • Schwellung und Rötung der Eichel;
  • Brennen, Stechen, Juckreiz, Schmerz im Kopf;
  • trockene Haut, Ulzeration;
  • Schwierigkeiten beim Freilegen des Kopfes;
  • Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs;
  • eitriger Ausfluss aus der Harnröhre.

Diagnose

Die Diagnose wird von einem Urologen während einer körperlichen Untersuchung gestellt. Zusätzliche Tests auf offensichtliche klinische Symptome von Balanoposthitis sind in der Regel nicht erforderlich.

In der Differentialdiagnose von Balanoposthitis von Reiter-Krankheit, beraubt die Haut, Leukoplakie oder Onkologie des Penis, wird das Studium der Bakterienkultur von Harnröhrensekreten, Vorhaut und Eichel Penis verwendet. Manchmal ist auch eine Biopsie des Genitalgewebes notwendig.

Wie behandelt man Balanoposthitis?

In einem frühen Stadium bereitet die Behandlung von Balanoposthitis bei Männern keine Schwierigkeiten, so dass eine rechtzeitige Behandlung zu Hause viel einfacher und vorzuziehen ist als ein langfristiger Kampf mit ernsthaften Komplikationen.

  • Abhängig von dem Hauptverursacher der Krankheit wählt der Arzt antibakterielle oder antimykotische Medikamente aus, in Fällen von allergischer Balanoposthitis - hormonelle (Corticosteroid) entzündungshemmende Salben, oder Kombinationsarzneimittel.
  • In allen Fällen ist es notwendig, ausreichend auf die Toilette zu achten, um die äußeren Genitalien sauber zu halten. Es wird nicht empfohlen aggressive Reinigungsmittel - vorzugsweise "weiche" Seife - zu verwenden. Nach den Hygienemaßnahmen ist es notwendig, die Eichel und die Vorhaut zu trocknen. Achten Sie darauf, Ihre Hände gründlich zu waschen, bevor Sie die Toilette benutzen.
  • Ordnen Waschen der Vorhaut und Bad mit antiseptischen Lösungen: Kaliumpermanganat (1: 5000), 0,1% ige Lösung von Furatsilina, 0,05% ige Lösung von Chlorhexidin, etc. 2-3 mal am Tag.
  • Physiotherapie hat eine gute entzündungshemmende und bakterizide Wirkung. Bewerben Elektrophorese mit antibakteriellen Medikamenten, Lasertherapie.
  • In stark vernachlässigten Formen sowie in Fällen, in denen Balanoposthitis durch Phimose verursacht wird, wird eine chirurgische Behandlung durchgeführt - Präparation der Vorhaut und weiter ihre Zirkumzision.
  • Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass die Selbstbehandlung oft zu Komplikationen, Verschlimmerungen des infektiösen Prozesses führt und auch die rechtzeitige Diagnose erschwert.

Wenn Sie möchten, Balanoposthitis mit Volksmedizin zu behandeln, dann müssen Sie zuerst alle Details mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn er diese Maßnahme befürwortet, ist es wichtig, sich daran zu erinnern: Sie müssen die grundlegenden Methoden ergänzen und sie nicht vollständig ersetzen. Nur in diesem Fall wird es möglich sein, ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Prävention

Die wichtigste Vorbeugung des Entzündungsprozesses ist die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Sie sollten regelmäßig den Kopf des Penis waschen, wechseln Sie Ihre Unterwäsche mindestens einmal am Tag. Um Balanoposthitis trat bei einem Neugeborenen nicht auf, sollten Sie Windeln so oft wie möglich wechseln, verwenden Sie Pulver.

Um keine Infektion, die einen Entzündungsprozess provozieren kann, sexuell aufzufangen, sollten Sie die Verhütungsmittel nicht vergessen. Das wirksamste Mittel in dieser Hinsicht ist ein Kondom. Es ist auch daran zu erinnern, dass die Wahrscheinlichkeit solcher Krankheiten zunimmt, wenn die Immunität, der gesamte Körperwiderstand reduziert wird. Damit die körpereigenen Abwehrkräfte immer aktiv sind, sollte ausreichend Zeit für körperliche Aktivität, eine gesunde Ernährung, rechtzeitige Behandlung von Erkältungen und Infektionskrankheiten gegeben werden.

Wenn die Symptome von Balanoposthitis auftreten, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, verzögern Sie es nicht. Sie müssen nicht versuchen, die Krankheit selbst zu bewältigen, wirklich wirksam gegen die Symptome und Ursachen von Balanoposthitis Drogen.

Kann ich bei Balanopostit in die Sauna gehen?

Natürlich sind Wasserhygienemaßnahmen nützlich, wenn Balanopostit, eine Sauna ist jedoch keine geeignete Option.

  • Erstens kann die pathogene Mikroflora bei erhöhten Temperaturen schneller wachsen.
  • Zweitens können Sie sich an solchen Orten mit anderen schädlichen Mikroorganismen infizieren, was die Situation auf jeden Fall verschlimmern wird.

Vergessen Sie nicht, dass eine Überhitzung des Körpers die Immunabwehr zu schwächen droht, was wiederum die Vermehrung von Pilzen oder Bakterien beschleunigt. Für die Dauer der Behandlung ist es wünschenswert, Bäder, Saunen, Schwimmbäder und andere ähnliche Einrichtungen zu verweigern.

Balanoposthitis bei Männern

Der entzündliche Prozess, der auf dem Kopf des männlichen Geschlechtsorgans auftritt, verursacht eine ernsthafte Krankheit. Photopathologie hilft, die Symptome zu klären und die Krankheit zu identifizieren, die Balanoposthitis genannt wird. Es gibt verschiedene Formen und Varianten der Krankheit.

Besondere Aufmerksamkeit wird dem Problem gewidmet, wenn ein Mann ein pilzartiges Aussehen hat, weil Abhilfemaßnahmen ihre eigenen Eigenschaften haben, anders als die Behandlung anderer Formen der Krankheit.

Sorten der Pathologie

Neben akuten und chronischen Erkrankungen gibt es verschiedene Formen der Erkrankung. Die akute Form ist weiter in mehrere unterteilt:

  • einfach - es ist durch das Auftreten von roten Flecken auf dem Genitalorgan, Schwellung, Mazeration der Haut im Kopf gekennzeichnet. Im Laufe der Zeit, wenn die Haut an der Vorhaut des Penis betroffen ist, bilden sich Erosionen und Eiter erscheint, begleitet von Brennen und Juckreiz;
  • erosiv - nach dem Einsetzen der Erosion stirbt das Epithel des Penis. Nach einiger Zeit wird der Ort mit den gebildeten Erosionen hell scharlachrot. Gleichzeitig ist eine deutliche Erosionslinie sichtbar. Diese gegebene Form hat eine Komplikation in Form von Phimose und unterschiedlichem Grad von Lymphadenitis;
  • gangränös - es ist durch das Auftreten von Formationen von eitrig-nekrotischen Natur, das Auftreten von Phimose des Penis gekennzeichnet. Geschwüre sind nicht in der Lage, sich zu regenerieren und zu entzünden, es schmerzt den Patienten. Die begleitenden Symptome dieser Form sind Fieber und allgemeines Unwohlsein.

Was die chronische Form betrifft, ist sie nicht nur durch das Auftreten des entzündlichen Prozesses am Kopf des Penis, sondern auch durch die Faltenbildung des gesamten männlichen Geschlechtsorgans gekennzeichnet.

Eine Variante der Balanoposthitis, die keine offensichtlichen Symptome aufweist - ulzerativ-hypertrophisch.

Arten von Balanoposthitis

Je nachdem, aus welchem ​​Grund sich der pathologische Prozess bei einem Mann zu entwickeln begann, unterscheidet man:

  • Primär - beginnt sich zu entwickeln aufgrund von unsachgemäßer oder unzureichender persönlicher Hygiene, vor Phimose, wenn ein Mann regelmäßige Ansammlung von Spermien in der Vorhaut, die Reizungen des männlichen Geschlechtsorgans, die Verwendung von Intimhygiene, die aggressive Chemikalien, die Reaktion auf Einnahme von Medikamenten;
  • Sekundär - alle Arten, die durch Infektionskrankheiten oder andere Krankheiten hervorgerufen werden. Für die zweite Form gehören chronische Candida balanoposthitis bei Männern.

Gründe

Bevor Sie entscheiden, wie Sie eine Krankheit behandeln, sollten Sie sich mit den verschiedenen Ursachen des Auftretens von Balanopostitis vertraut machen - dies erleichtert den Behandlungsprozess:

  • Staphylococcus und Hefepilz oder Streptococcus begannen sich stark zu entwickeln und zu vermehren;
  • die Krankheit wird durch vorhergehende schwere Krankheiten hervorgerufen, einschließlich derer des chronischen Typs, zum Beispiel Diabetes mellitus oder eine schwere allergische Reaktion;
  • das Fehlen einer angemessenen und rechtzeitigen Körperhygiene, die zur Ansammlung einer übermäßigen Menge an pathogenen Mikroflora im Intimbereich führt. Mit der Zeit provoziert es einen entzündlichen Prozess;
  • mechanische Schädigung des männlichen äußeren Organs. Schäden am Penis können sogar beim Sex auftreten. Für den Fall, dass ein Mikrotrauma auf der Oberfläche des Penis erscheint, kann die Infektion leicht in den Körper gelangen;
  • Übergewicht ist einer der häufigsten Gründe für die Krankheit. Dies ist aufgrund der Tatsache, dass übergewichtige Patienten gleichzeitig anfällig für übermäßiges Schwitzen sind. Dies gilt insbesondere für die Intimzone. Aufgrund der erhöhten Feuchtigkeit im Intimbereich kommt es zu einer vermehrten Reproduktion der pathogenen Mikroflora;
  • das Vorhandensein von Genitalinfektionen, zum Beispiel Gonorrhoe, Chlamydien. Balanoposthitis tritt bei Komplikationen dieser Krankheiten auf, besonders wenn sie nicht von einer kompetenten Behandlung begleitet werden;
  • Krankheiten, die die Haut betreffen, sind im Intimbereich und im Genitalbereich eines Mannes lokalisiert;
  • nach der Verengung der Vorhaut des Penis, besteht die Gefahr von Balanoposthitis aufgrund der Ansammlung von Bakterien, die Entzündung der Haut des Organs hervorrufen.

Symptome

Wenn die Krankheit nicht in einer chronischen Form auftritt, ohne offensichtliche Symptome, ist in anderen Fällen die Manifestation von Balanoposthitis typisch:

  • Unbehagen tritt in der Eichel auf. Der Patient fühlt ein brennendes und stechendes Gefühl, insbesondere ist ein solches Phänomen beim Urinieren bemerkbar;
  • der Kopf des Penis wird empfindlicher. Die Ejakulation wird vorzeitig, die Dauer des Geschlechtsverkehrs wird reduziert;
  • die Vorhaut und der Kopf des Penis werden rot, Reizungen, rote Flecken, Punkte, Risse, Geschwüre erscheinen auf ihnen. In einigen Fällen kommt es zur Mazeration der Schleimhaut. Im Aussehen ähnelt es Pergament;
  • die Ausscheidung während der Krankheit intensiviert sich.

Das Anfangsstadium der Krankheit kann eines oder mehrere der oben genannten Symptome aufweisen. Im Laufe der Zeit sind zusätzliche Symptome: krampfhafte Erhöhung der Körpertemperatur, Fieber und Schüttelfrost. Einige Patienten klagen über Übelkeit und Unwohlsein.

Im Falle der Entdeckung einer dieser Erscheinungsformen, dringende Notwendigkeit, einen Arzt zu konsultieren. Patientenreviews deuten darauf hin, dass die Krankheit nur dann heilbar ist, wenn Sie rechtzeitig einen Spezialisten aufsuchen.

Behandlung

Die Heilung der balanoposthiten Candida bei Männern, wie jede andere Form auch, erfordert bestimmte therapeutische Maßnahmen. Im Fall von Candida-Sorten gibt es nur die Notwendigkeit, Anti-Mykotika zu verwenden.

Detailliertere Empfehlungen für die Behandlung der Krankheit sind unten beschrieben, aber es wird nicht empfohlen, es selbst zu tun (ohne eine vorläufige Untersuchung durch einen Arzt):

  • Antibiotika werden verschrieben, um die Infektion zu beseitigen. Drogen können als Tabletten oder Salbe verwendet werden. Es wird empfohlen, Levomekol, Candid, Triderm andere Arzneimittel mit ähnlichen Eigenschaften zu verwenden;
  • um pilzliche Mikroflora loszuwerden, verwenden Sie Clotrimazol, Lamisil;
  • externe Behandlung des Penis ist mit Chlorhexidin und Miramistin erforderlich;
  • Falls erforderlich, verschreibt der Arzt Fluconazol und Diflucan zur oralen Anwendung.

Es sollte daran erinnert werden, dass die Verwendung von topischen Zubereitungen (Salben) nur wirksam ist, wenn sie im Anfangsstadium der Entwicklung der Krankheit verwendet werden.

Die Behandlung von Balanoposthitis bei Männern zu Hause wird nicht empfohlen, einfach - es gibt keine wirksamen Mittel, die ein zuverlässiges Ergebnis garantieren können.

Die Krankheit erfordert die Verwendung von Medikamenten mit antibiotischer Wirkung, und im Falle der Pilzart der Krankheit - Antimykotika.

Fazit

Angesichts der Tatsache, dass es viele Arten der Krankheit Balanopostitis gibt und es nicht möglich ist, die Erreger der Krankheit selbst zu bestimmen, wird empfohlen, dass Sie so bald wie möglich einen Arzt aufsuchen und nicht versuchen, eine Diagnose zu stellen, indem Sie das Forum und die Meinungen anderer Patienten lesen.

Ärzte warnen! Es stellt sich ein Schocksystem ein, das mehr als 74% der Erkrankungen der Haut ausmacht - ein parasitäres Injektionsverfahren (Acacid, Ljambla, Toccapa). Hydroxide verleihen dem Organismus eine kolossale Wirkung, und der erste trifft auf unser Immunsystem, das den Organismus vor verschiedenen Krankheiten schützen soll. Der Leiter des Instituts für Parasitologie hat mit der Sekretärin geteilt, wie man sie schnell loswird und sie mit ihrer Haut säubert, es ist genug. Weiter lesen.

Tabletten, Salben und andere Arzneimittel sollten von einem qualifizierten Spezialisten verschrieben werden, insbesondere wenn Sie bei einem Kind eine Balanoposthitis haben.

Balanoposthitis: Behandlung bei Männern, Fotos, Formen und Wege der Infektion

Balanoposthitis ist eine urologische Pathologie, und unter den Patienten im Büro des Urologen oder Dermatovener sucht der sechste Teil der Männer Hilfe von diesem speziellen Problem. Die Krankheit wird von einer Entzündung begleitet und oft von zwei oder mehr Krankheitserregern ausgelöst (Mischinfektion).

Balanoposthitis - was ist das?

Balanoposthitis ist eine entzündliche Erkrankung, die das Gewebe der inneren Haut der Vorhaut und der Eichel angreift. Diese Zonen stehen in Kontakt miteinander, so dass der infektiöse Prozess, der einen von ihnen beeinflusst, meistens auf den anderen übertragen wird.

Weniger häufig findet nur Post statt, wenn die Vorhaut entzündet ist, oder nur Balanitis ist eine Entzündung des Eichelkopfes.

Verschiedene Mikroorganismen können die Entwicklung von Balanoposthitis provozieren:

  • Bakterien sind die häufigsten Erreger, und in den meisten Fällen werden Gewebe von mehreren ihrer Spezies auf einmal betroffen. Zum Beispiel mit Streptokokken-Staphylokokken-Infektion. Diese zwei Arten von Bakterien gelten als bedingt pathogen, leben normalerweise auf der menschlichen Haut, können aber zu den Genitalien gelangen und sich unter bestimmten Bedingungen unkontrolliert vermehren. Von pathogenen Mikroben wird Balanoposthitis durch Gardnerella, blasses Treponema, Chlamydia, Gonokokken und andere verursacht.

Achtung! Das Hauptsymptom der Syphilis - des harten Schankers - liegt oft genau am Kopf des Penis und kann von Entzündungen begleitet sein.

  • Pilze sind Mikroorganismen der Gattung Candida, von denen einige Arten bei Frauen in der Vagina und der Harnröhre leben. Einmal auf den männlichen Genitalien, mit geschwächter Immunität und anderen Faktoren, können sie eine Entzündung provozieren.
  • Viren - sie verursachen am wenigsten wahrscheinlich Balanoposthitis und fallen während der Intimität auf den Penis. Meistens ist es Genitalherpes, der gut an die Schleimhaut der Harnröhre und der äußeren Geschlechtsorgane gewöhnt ist.
  • Parasitäre Läsionen, wie die einfachsten Mikroorganismen, sind selten und herrschen in Ländern mit heißem und feuchtem Klima - in den Tropen.

Balanoposthitis Formen

Durch die Art der Strömung Balanopostitis ist:

  1. Akut, wenn die Symptome ausgeprägt sind und die Krankheit rasch fortschreitet;
  2. Chronisch - die Symptome sind weniger intensiv, der Krankheitsverlauf wird durch Phasen von Rückfällen und Remissionen ersetzt.

Akute Balanoposthitis bei Männern ist häufiger, seine Dauer beträgt 1-2 Wochen. Ohne rechtzeitige Behandlung von Balanoposthitis oder mit Analphabeten-Selbstbehandlung ohne vorherige Diagnose wird die Krankheit chronisch, die Monate und sogar Jahre dauert.

Es gibt viele Formen von Balanoposthitis, die häufigsten von ihnen sind:

  • Kandidatur;
  • Herpetic;
  • erosiv;
  • Chlamydien;
  • Zirkon;
  • eitrig;
  • anaerob;
  • ulzerativ-pustulös;
  • gangränös.

Candida Balanoposthitis ist eine Form der Candidiasis, die sich mit einer Abnahme der körpereigenen Immunkräfte und Stoffwechselstörungen, beispielsweise bei Diabetes mellitus, entwickelt. Die Krankheit beginnt mit einem Jucken, dem Erscheinen von Licht auf der Oberfläche des Penis, mäßiger Hyperämie.

Ohne Behandlung kann sich eine bakterielle Infektion einer Candida-Läsion anschließen und der Verlauf der Erkrankung wird chronisch.

Chlamydia ist der Erreger der Chlamydien-Balanoposthitis, und Pathologie ist eine Form von Urogenital-Chlamydien. Es zeigt sich Schmerzen beim Urinieren, Sekrete aus der Harnröhre, Rötung und eine leichte fokale Läsion des Kopfes und der Vorhaut.

Umfangreiche Erosionen und Geschwüre sind selten. Pathologie ist ansteckend, und ohne Behandlung breitet sich die Entzündung auf andere Organe aus - die Harnröhre, den Nebenhoden, die Prostata. Eine schwere Komplikation der Chlamydien-Balanoposthitis ist das Reiter-Syndrom.

Es ist eine Autoimmunerkrankung, die den Verlauf der Krankheit verschlimmert und zu einem Ausschlag und zu Schäden an den Gelenken führt und die Entwicklung von Zirkoniumbalanoposthitis provoziert.

Herpetische Balanoposthitis wird durch das Herpes-Typ-II-Virus verursacht, das sich lange Zeit nicht auf der Schleimhaut der Genitalien und dann in der Blutbahn manifestieren kann. Wenn das Immunsystem geschwächt ist, wird der Erreger aktiviert und bildet einen Ausschlag in den Genitalien in Form von schmerzhaften und juckenden wässrigen Blasen.

Pathologie wird sexuell übertragen und kann andere Organe, insbesondere das Gehirn, beeinflussen.

Das Virus des Herpes genitalis wird durch Kontakt mit den betroffenen Hautausschlägen und durch biologische Flüssigkeiten übertragen.

  • Für beide Partner ist es wichtig zu wissen: Wenn die Primärinfektion einer Frau während der Schwangerschaft auftritt, dann ist aufgrund des Mangels an Antikörpern gegen das Virus der Mutter das Risiko für einen fötalen Tod oder die Entwicklung von angeborenen Anomalien des ZNS des Kindes hoch.

Die erosive Form der Balanoposthitis zerstört das Epithel und die Schleimhaut der Vorhaut und der Eichel, auf denen sich rötlich-rosa schmerzhafte raue Geschwüre und Erosion bilden.

Im Laufe der Zeit entwickelt sich eine Infektion in den beschädigten Geweben, eitrige Bereiche erscheinen, Nekrotisierung entlang der Kante von Erosionen und inguinale Lymphknoten erhöhen. Die Behandlung ist lang, aber Narben und Narben bleiben nicht zurück.

Wie bekommen Sie Balanoposthitis?

Der sicherste Weg, um Balanoposthitis zu fangen, ist ungeschützten Sex mit einem Infektionsträger. Bei sexuellem Kontakt können Viren, Bakterien, Pilze oder Protozoen in die Genitalien gelangen.

Darüber hinaus können einige von ihnen als Teil der normalen Mikroflora der weiblichen Vagina (zum Beispiel Staphylococcus), die den Penis trifft, aufgrund verminderter Immunität von Männern oder anderen Faktoren beginnen, sich aktiv zu vermehren.

Daher ist es nach intimer Nähe ohne Kondom wichtig, Antiseptika (Miramistin, Chlorhexidin) zu verwenden. Die folgenden Faktoren tragen ebenfalls zur Infektion bei:

  • Versagen der Intimhygiene.
  • Uneingeschränktes und häufiges Sexualleben erhöht nicht nur das Infektionsrisiko, sondern führt auch zu Mikrotraumen und Reizungen der Schleimhaut. Krankheitserreger überleben leicht auf der betroffenen Oberfläche, während die holistische Haut- und Epithelabdeckung eine Barriere für viele Mikroben darstellt.
  • Begleiterkrankungen, die zur Vermehrung von Mikroorganismen beitragen - Diabetes mellitus, Nierenerkrankungen.
  • Merkmale der Anatomie, zum Beispiel eine solche Anomalie wie Phimose, bei der die Vorhaut sehr eng ist und nicht genügend Kopf des Penis freilegt. Aus diesem Grund sammelt sich Smegma unter ihrem Blatt an, was die Vermehrung von Mikroben fördert.
  • Exposition gegenüber Chemikalien.
  • Krebs des Penis.
  • Infektionskrankheiten der Nieren und Harnwege - Urethritis, Pyelonephritis, Zystitis - sowie Urolithiasis und Hydronephrose.

Symptome von Balanoposthitis bei Männern

Candida Balanoposthitis, Foto

Wenn Balanopostitis Symptome erscheinen individuell abhängig von dem Erreger der Krankheit. Meistens gibt es Schmerzen und Juckreiz des Epithels, Schwellungen und Rötungen des Peniskopfes, selten lange Zeit keine Symptome.

Bei der akuten Balanoposthitis sind die Symptome bei einem Mann ausgeprägt, darunter:

  1. Hyperämie und Schmerz;
  2. Ausfluss aus der Harnröhre;
  3. Brennen beim Wasserlassen.

Es ist wichtig, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn die ersten Anzeichen auftreten, andernfalls ist es möglich, eine erosive eitrige Läsion und chronische Krankheit zu entwickeln. Chronische Form manifestiert sich durch leichte Schwellung, Rötung und Reizung der betroffenen Stelle, die Bildung von Plaque.

Symptome von Balanoposthitis Foto 2

Ohne rechtzeitige Behandlung steigt der Schmerz, und Symptome von Balanoposthitis bei Männern, wie Phimose, Schwierigkeiten beim Wasserlassen und erektiler Dysfunktion, können sich ebenfalls entwickeln.

Das selbständige Verschwinden der Zeichen der akuten Form der Krankheit zeigt keine Genesung an - die Quelle der Entzündung bleibt im Körper und kann andere Organe, einschließlich der Prostata, beeinflussen.

Balanoposthitis Behandlung, Drogen

Das Behandlungsregime für Balanoposthitis wird von einem Urologen oder einem Dermatovenerologen basierend auf den Ergebnissen der Tests und Untersuchung des betroffenen Bereichs bestimmt. Die Therapie beinhaltet die Verwendung von:

  • Konservative Methoden sind Medikamente, die eine bestimmte Gruppe von Krankheitserregern betreffen. Tabletten, Injektionen und Salben zur Behandlung von Balanoposthitis werden abhängig vom Erreger verschrieben (antimykotisch, antiviral, immunstimulierend und andere).
  • Chirurgische Intervention, gezeigt mit der Wirkungslosigkeit von Drogen. Die Operation besteht aus einer Dissektion der Vorhaut, die infolge einer Entzündung oder Beschneidung eingeengt ist.
  • Nicht-traditionelle Therapie ist eine Hilfsmaßnahme - die Verwendung von Kompressen, Schalen mit Abkochungen von Kräutern und anderen Volksmedizin.

Bei der Behandlung von Candida-Balanopostitis bei Männern beinhaltet die Behandlung die Anwendung von:

  • Antimykotika - topisch Fluconazol, Clotrimazol, Lomeksin, Candide, Pimafucin, Tetraborat, Einnahme von Diflucan, Flucostat oder Itroconazol;
  • Laser-Phorese- und Blutlasertherapie;
  • Bäder und Lotionen mit Abkochungen aus Ringelblume, Berberitze, Kamille, Nelken.

Die gangränöse Form wird mit Mitteln aus der Gruppe der Sulfonamide und Antibiotika, topisch verwendeten Lösungen von Antiseptika mit einem sauren Medium - Kaliumpermanganat, Sauerstoff, Wasser, Silbernitrat behandelt.

Wenn herpetische Balanoposthitis zeigt:

  • Antivirale Medikamente lokal und oral (Aciclovir, Famvir, Valaciclovir);
  • Immunmodulatoren und Immunstimulanzien (Lokferon, Tsikloferon, Likopid, Timalin, Viferon, Neovir).

Wenn narbige Phimose stattfindet, dann wird die Vorhaut seziert oder geschnitten und weiter auf dem betroffenen Bereich mit Heilsalben geschmiert - Panthenol, Levomekol, Hormoncremes mit Progesteron, Synestrol.

Lotionen mit einer 10% igen Lösung von Karbolsäure werden mit ulzerativ-pustulöser Balanopostitis gezeigt. Eine 0,1% ige Lösung von Rivanol wird ebenfalls verwendet. Die erosive Form wird mit Antibiotika und Sulfonamiden, Wismutpulvern, behandelt.

Prognose

Bei Balanopostitis bei Männern sollte die Behandlung rechtzeitig erfolgen und nur von einem Spezialisten nach der Diagnose verschrieben werden. In diesem Fall ist die Prognose günstig und das Risiko von Komplikationen ist nahezu ausgeschlossen.

Nach einer Infektion mit herpetischer Balanoposthitis bleibt das Herpesvirus lebenslang im Blut, aber mit einer gesunden Lebensweise, einer ausgewogenen Ernährung, stärkt sich das Immunsystem seit vielen Jahren nicht mehr.

Mögliche Auswirkungen von Balanoposthitis:

Welche Arten von Balanitis gibt es bei Männern?

Balanitis ist eine entzündliche Erkrankung der Geschlechtsorgane bei Männern, gekennzeichnet durch Läsionen des Eichelkopfes. Diese Pathologie wird oft mit einer Positis (Entzündung der Vorhaut) kombiniert. In diesem Fall entwickelt sich akute Balanoposthitis. Alle Arten von Balanitis in Ermangelung einer angemessenen Behandlung können durch Phimose (Verengung der Falten der Haut des Penis), Läsionen der Harnröhre, Nieren und Prostata kompliziert werden.

Was ist Balanitis?

Balanitis ist eine häufige Erkrankung bei Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Männern. Die Krankheit entwickelt sich in jedem Alter und tritt am häufigsten in einer akuten Form auf.

Die Ursachen der Krankheit sind:

  • sexuell übertragbare Infektionen (Gonorrhoe, Trichomoniasis, Urogenital Candidiasis, Herpes, humane Papillomavirus-Infektion, Syphilis, HIV-Infektion);
  • mechanische Reizung;
  • Psoriasis;
  • Lichen planus;
  • Erythroplasie Keir;
  • Allergie;
  • Entzündung der Blase und der Prostata;
  • Nichteinhaltung der Intimhygiene.

Die wichtigsten Anzeichen der Krankheit

Das klinische Bild hängt von der Art des Erregers ab. Die häufigsten Anzeichen der Krankheit sind:

  • juckender Kopf;
  • brennendes Gefühl;
  • Rötung des Penis;
  • Unbehagen beim Öffnen des Kopfes;
  • schleimige oder eitrige Entladung;
  • das Vorhandensein von Erosionen auf der Haut;
  • Verschlechterung des Allgemeinzustandes in Form von Fieber, Schwäche und Unwohlsein;
  • Schwellung der Gewebe;
  • Mazeration der Haut;
  • geschwollene Lymphknoten in der Leistengegend;
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

Sorten von Balanitis

Die folgenden Arten von Balanitis unterscheiden sich je nach Ätiologie und Art des Kurses:

  1. Einfach. Seine Hauptmerkmale sind Hyperämie (Rötung) und eitriger Ausfluss. Ein Foto der charakteristischen Symptome zeigt den Andrologen.
  2. Erosiv. Es wird durch einen dünnen weißen Film manifestiert, an dessen Stelle sich Erosion bildet. Im Laufe der Zeit heilt es und hinterlässt keine Bereiche mit Hyperpigmentierung und Narbenbildung. Durch die Art der Strömung ähnelt diese Balanitis primärer Syphilis mit hartem Schanker.
  3. Gangrän. Es entwickelt sich, wenn der Entzündungsprozess vernachlässigt wird. Es ist sehr schwierig. Manifestiert durch zahlreiche Ulzerationen mit eitriger Blüte, schwere Intoxikationssymptome. In Ermangelung einer geeigneten Behandlung führt diese Erkrankung zu Gangrän (Nekrose) von Geweben. Oft kompliziert durch Phimose und Perforation.
  4. Ulzerativ-pustulös. Auf dem Kopf des Organs bilden sich Pusteln (Vesikel mit Eiter), die nach dem Öffnen Wunden hinterlassen.
  5. Trichomonas. Am häufigsten entwickelt es sich als Komplikation der Urethritis (Entzündung der Harnröhre). Es ist durch die Ansammlung von gelbem schaumigem Eiter zwischen Vorhaut und Kopf, einem unangenehmen Geruch, Flecken, Rötung und Schwellung gekennzeichnet. Genannt von den einfachsten Mikroben (Trichomonaden). Häufig bei Männern, die sexuell gemischt sind.
  6. Viral. Es wird durch den Herpes-Simplex-Virus verursacht. Das Hauptsymptom ist das Vorhandensein von kleinen Blasen mit einem transparenten Geheimnis. Oft gekennzeichnet durch einen chronischen Verlauf und tritt mit einer Abnahme der Immunität auf.
  7. Pilz. Es ist gekennzeichnet durch Juckreiz, Brennen, Schmerzen und das Vorhandensein von weißen Flecken auf der Haut mit Klumpen.
  8. Circinar. Es verursacht keine Beschwerden und Schmerzen. Manifestiert durch Flecken mit klaren Grenzen. Es tritt vor dem Hintergrund des Reiter-Syndroms bei Menschen auf, die an Chlamydien leiden.
  9. Atrophisch. Begleitet von dem Auftreten roter juckender Flecken auf dem Kopf. In Ermangelung einer geeigneten Behandlung führt zu einer Abnahme der Empfindlichkeit und Impotenz.
  10. Auslöschen (xerotisch, sklerotisch). Sklerosierende Balanitis ist durch das Vorhandensein von weißlichen Flecken auf der Haut gekennzeichnet. In den späteren Stadien führt zu Narbenbildung und Verengung der Vorhaut.
  11. Allergisch. Es entwickelt sich mit Allergien gegen Latex, Gleitmittel oder Medikamente (Sulfonamide).
  12. Reizend. Verursacht durch die Ansammlung von Sekretion (Smegma, Samen) im Präputialsack. Tritt oft im Jugendalter auf.
  13. Anaerob. Anaerobe Bakterien, die sich in einer sauerstofffreien Umgebung (Gardnerella) aktiv vermehren, tragen zu ihrer Entwicklung bei. Manifestiert durch klebrige Blüte mit einem unangenehmen Geruch im Bereich der Koronarsulkus, Rötung des Penis und der Vorhaut.
  14. Gleichgewicht von Zun. Häufiger tritt bei Männern im Alter auf. Eine Besonderheit ist das Vorhandensein einer hellen rosa Farbe, eine weinende Oberfläche mit rötlichen Flecken. Manchmal führt es zur Bildung von Vegetationen, die auftreten, wenn die Brustwarzen wachsen. Bei solchen Männern fühlt sich der Kopf an wie ein nasser Schwamm.
  15. Follikulär
  16. Balanitis, entwickelt auf dem Hintergrund von Diabetes.
  17. Psoriasis.
  18. Chlamydien. Entwickelt durch ungeschützten Geschlechtsverkehr ohne Verhütungsmittel. Oft kombiniert mit Urethritis.

Diagnose

Es ist notwendig, nicht nur die Ursachen aller Arten von Balanitis bei Männern zu kennen, sondern auch die Diagnose, Behandlung und Vorbeugung der Krankheit. Um die Diagnose zu klären und eine andere Pathologie auszuschließen, benötigen Sie:

  • allgemeine klinische Blut- und Urintests;
  • bakteriologische Analyse von Urin;
  • Untersuchung von Harnröhrenabstrichen auf STI-Pathogene;
  • Polymerkettenreaktion;
  • Scraping;
  • Tests auf Syphilis (Anti-Cardiolipin-Test, Dunkelfeldmikroskopie, Immunfluoreszenz);
  • Umfrage

Prinzipien der Behandlung

Bei akuten Entzündungen ist die Behandlung überwiegend medizinisch. Folgende Medikamente werden verwendet:

  • Antiseptika (Miramistin, Chlorhexidin, Wasserstoffperoxid, Kaliumpermanganatlösung);
  • lokale antimikrobielle Mittel (Dioxidin, Levomekol);
  • entzündungshemmende Medikamente (Lorinden A);
  • Corticosteroide;
  • antimykotische Salben und Tabletten (Terbinafin, Binafin, Thermicon, Mikogal, Kanizon);
  • Antihistamin-Tabletten (für allergische Erkrankungen);
  • systemische Antibiotika (Makrolide, Cephalosporine, Fluorchinolone, Derivate von 5-Nitroimidazol).

Medikamente werden basierend auf dem Alter der Patienten, Kontraindikationen und Portabilität der Komponenten verschrieben. Wenn Balanit sind nützliche Bäder mit Abkochungen und Kräuteraufgüsse (Salbei, Folge, Johanniskraut, Wegerich).

Mit der Entwicklung von Komplikationen, der Unwirksamkeit der konservativen Therapie und der Anwesenheit von obliterierenden Balanitis ist eine Operation indiziert. Am häufigsten durchgeführt:

  • Beschneidung (Beschneidung);
  • Metotomie (Dissektion der äußeren Öffnung der Harnröhre, wenn sie verengt ist);
  • Kunststoff-Harnröhre.

Vorbeugende Maßnahmen

Die wichtigsten Maßnahmen zur Verhinderung einer Entzündung der Eichel sind:

  • Einhaltung der Intimhygieneregeln (tägliches Duschen mit einem Waschlappen, Verwendung von Intimhygieneprodukten, Waschen eines Präputialsacks, regelmäßiger Wechsel der Kleidung, Waschen nach dem Geschlechtsverkehr);
  • Abweisung von Schmiermitteln;
  • Ausschluss von ungeschütztem Sex;
  • Immunität erhöhen;
  • Ausschluss von Verletzungen;
  • rechtzeitige Behandlung von Psoriasis, beraubenden und anderen Infektionskrankheiten;
  • regelmäßige Besuche beim Arzt.

Die Vorbeugung der Komplikationen der Balanitis bedeutet die Einhaltung aller Behandlungsempfehlungen.

Balanoposthitis sieht so aus

Männliche äußere Geschlechtsorgane sind aufgrund ihrer anatomischen Merkmale ständig in Kontakt mit der Umwelt. Die Haut der Glans penis und das innere Blatt der Vorhaut sind relativ empfindlich gegenüber den Auswirkungen aggressiver Faktoren und sind relativ leicht entzündet. Balanitis ist eine Entzündung der Haut des Eichelkopfes. Post - Entzündung des inneren Blattes der Vorhaut. Da das innere Blatt in Anwesenheit der Vorhaut immer in Kontakt mit dem Kopf ist, trifft die Entzündung auf beide Elemente zu. Folglich entwickeln sich Post und Balanitis in der überwiegenden Mehrheit der Fälle gleichzeitig und sind unter einem Begriff zusammengefasst - Balanoposthitis. Natürlich kann sich diese Krankheit nur bei unbeschnittenen Männern entwickeln, weil sonst die Vorhaut fehlt.

Arten und Symptome von Balanoposthitis

Die Krankheit ist in viele Arten unterteilt, je nachdem, was ihre Entwicklung verursacht hat. Bei der Beschreibung jedes Subtyps der Krankheit werden die charakteristischsten klinischen Manifestationen angegeben.

Einfache katarrhalische Balanoposthitis

Es ist eine der häufigsten Unterarten, mit denen Ärzte oft zu tun haben. Solche Balanoposthitis entwickelt sich bei einem Patienten nach Kontakt mit verschiedenen Reizen (chemisch, mechanisch). Häufig liegt die Ursache der Krankheit darin, dass ein Mann grundlegende Hygienevorschriften nicht beachtet. Allmählich sammelt sich Smegma unter der Vorhaut, was ein guter Nährboden für Bakterien und Pilze ist.

Ein Mann entwickelt folgende Symptome:

  • Schmerzen in der Eichel;
  • Vorhaut rötet und schwillt an;
  • eitriger Inhalt sammelt sich zwischen dem Kopf und der Vorhaut;
  • Phimose, Harnretention - all dies bedroht den Patienten in Ermangelung einer rechtzeitigen Behandlung.

Candida balanoposthitis (erosive)

Nicht nur Frauen können Candidiasis bekommen. Relativ häufig betrifft diese Krankheit Männer. In den meisten Fällen manifestiert sich die urogenitale Candidiasis in Form einer Balanoposthitis.

  • Die Eichel und das innere Blatt der Vorhaut schwellen an und werden hellrot.
  • Manchmal erscheinen auf dem Kopf getrennt gelegene helle Flecken.
  • Aufgrund der Aktivität von Pilzen am Kopf ist ständig käsige Ausscheidung vorhanden, die einen eher unangenehmen Geruch haben, Juckreiz und Brennen hervorrufen.
  • In Ermangelung einer radikalen und rechtzeitigen Behandlung können rote Flecken erodiert werden oder sogar Geschwüre, die sich auf der Haut des Kopfes oder der Vorhaut befinden.

Chronische Balanoposthitis

Ein solcher Krankheitsverlauf entsteht in Fällen von Balanoposthitis, die durch die Erreger von Geschlechtskrankheiten, dem Herpesvirus, verursacht werden und eine Folge des Fortschreitens von Diabetes mellitus sind. Die Form ist gefährlich, da eine hohe Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung von Urethritis und Prostatitis besteht. Die Infektion steigt in den Harnwegen auf und kann die Nieren erreichen (Pyelonephritis), weil sie dafür genügend Zeit hat. In Fällen, in denen der Krankheitserreger in die deferente Dose eindringt, kann sich eine Entzündung der Hodenanhänge entwickeln und im schwierigsten Fall Unfruchtbarkeit hervorrufen.

  • Der Kopf des männlichen Penis zeichnet sich durch etwas Trockenheit, leichte Rötung und Schmerzen aus - das sind die Hauptmanifestationen der chronischen Balanoposthitis.
  • In einigen Fällen sind die Symptome so gering, dass der Mann gar nichts von dem laufenden Prozess ahnt.

Akute Balanoposthitis

Akute Balanoposthitis wird durch Staphylokokken- oder Streptokokken-Mikroflora hervorgerufen. Es zeichnet sich durch folgende Erscheinungsformen aus:

  • alles beginnt mit kleinen schmerzhaften Empfindungen im Bereich der Eichel und der Vorhaut, mit der Zeit intensiviert sich alles;
  • die Haut des Kopfes wird rot, schwillt ein wenig an und der Patient beginnt durch starken Juckreiz gestört zu werden.

Wenn Sie seine rechtzeitige Behandlung nicht durchführen, wird die Krankheit wahrscheinlich chronisch werden.

Wiederkehrende Balanoposthitis

Diese Form zeichnet sich durch eine Veränderung der Remissions- und Rückfallzeiten aus. In jenen Tagen, wenn die Krankheit zurückgeht, wird der Patient von nichts gestört, und er geht nicht zu den Ärzten. Exazerbationen treten periodisch auf und alle Symptome kehren zurück. Die Symptome ähneln denen, die sich in akuter Form entwickeln, sind aber etwas schwächer. Es stellt sich heraus, dass ein Mann immer das Risiko hat, eine Komplikation der Krankheit zu entwickeln.

Akute eitrige Balanoposthitis

Diese Form der Eiter-Mikroflora wird provoziert: Staphylococcus, Streptococcus, Hefe. Besonders erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung dieser Form bei Patienten mit Diabetes mellitus, weil die Bakterien unter den besten Bedingungen entwickeln können.

  • Am Kopf des Penis und der inneren Vorhaut erscheinen tiefe Läsionen von eitrig-nekrotischem Charakter.
  • Die Eichel ist ödematös und hat eine leuchtend rote Farbe, was auf einen aktiven Entzündungsprozess hindeutet.

Ulzerative Balanoposthitis

Wenn Sie sich nicht rechtzeitig behandeln lassen, kann die Krankheit von der Lunge in die Ulkusform übergehen.

  • Auf der Oberfläche des entzündeten Kopfes erscheinen zahlreiche kleine Wunden. In diesem Fall verursacht sogar einfaches Gehen Unannehmlichkeiten für die Person, schmerzhaftes Wasserlassen und es ist unmöglich, Geschlechtsverkehr zu führen.
  • Verletzung der Integrität der Haut macht den Körper vor vielen schädlichen Faktoren schutzlos. Dadurch dringen Mikroorganismen eher in das Innere ein und verursachen eine Entzündung der Leistenlymphknoten.

Traumatische Balanitis und Balanoposthitis

In den meisten Fällen ist die Ursache für die Entwicklung dieser Form nicht die Verletzung, die aus einem Schlag oder irgendeinem Vorfall resultiert. Das Tragen zu enger Unterwäsche ist die Hauptursache für die Krankheit. Wenn die Wäsche nach dem Waschen nicht gründlich gespült wird, können große Mengen von Reinigungsmitteln darauf zurückbleiben, die bei Kontakt eine leichte Verbrennung der Haut des Penis verursachen und eine traumatische Balanostomie hervorrufen.

  • Rötung und Schwellung der Glans penis kann sowohl auf der gesamten Oberfläche als auch lokal an der Stelle der Anwendung eines negativen Faktors beobachtet werden.
  • Wenn der Aufprall signifikant war, kann sich auch der Stamm des Penis verändern, wo die Haut weniger empfindlich und besser geschützt ist.

Erythroplasie Keira und Zun Balanitis

Dies sind zwei äußerlich ähnliche Krankheiten mit einer radikal anderen Prognose. Zun Balanitis hat eine gutartige Prognose, aber Erythroplasie ist eine Krankheit mit einem bösartigen Verlauf, der eine sofortige Behandlung mit radikalen Methoden erfordert, weil in dem schwierigsten Fall das Leben des Patienten in Gefahr sein kann.

  • Alles sieht wie Hautatrophie am Kopf des Penis aus. Rosa Plaques erscheinen nach und nach, ohne miteinander zu verschmelzen.
  • Wenn es sich um einen sehr vernachlässigten Fall handelt, können Vegetationen, Erosionen und Geschwüre am Kopf festgestellt werden.
  • Bemerkenswerterweise hat der Patient fast nichts zu befürchten, mit Ausnahme des modifizierten Aussehens des Penis.

Adhäsive Balanoposthitis

Als Folge dieser Krankheit kann die Eichel nicht freigelegt werden und die Vorhaut zurücklassen. Außerdem schwellen alle Gewebe an, werden rot und schmerzhaft. Meistens entwickelt sich diese Balanoposthitis bei Kindern, da ihre Vorhaut den Kopf enger anpasst und viele noch eine physiologische Phimose haben.

Bei dieser Form der Erkrankung schlagen Ärzte oft eine chirurgische Behandlungsmethode vor - die Beschneidung (Beschneidung der Vorhaut).

Allergische Balanoposthitis

Wie alle anderen allergischen Erkrankungen tritt es nach Kontakt der Haut der Vorhaut und des Eichelkopfes mit dem Allergen auf. Die häufigsten Allergien gegen die äußeren Genitalorgane werden hervorgerufen durch: Latexkondome, andere Verhütungsmittel, Körperpflegeprodukte mit einer Vielzahl von chemischen Zusatzstoffen, Aromen und Farbstoffen. Relativ selten wirkt sich der Penis bei eingenommenem Allergen aus.

Symptome der allergischen Balanoposthitis:

  • starkes Juckreiz;
  • allergischer Hautausschlag;
  • Schwellung des Kopfes und Vorhaut des Penis;
  • Blasen und leichte Erosion.

Unspezifische Balanoposthitis

Entwickelt sich in den meisten Fällen bei Patienten mit Diabetes mellitus oder Alkoholmissbrauchern. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass zu Beginn der Krankheit die Entzündung des Kopfes nicht sehr ausgeprägt ist, aber anschließend wird der Prozess so aktiviert, dass sich eine Phimose entwickelt. Aus dem Präputialpatientenbeutel (der Raum zwischen dem Kopf und der Vorhaut) wird flüssiger Eiter freigesetzt. Ärzte versuchen immer, den Patienten zu heilen, bevor das Freilegen des Kopfes unmöglich wird. Ansonsten ist es schwieriger, die Regeln der persönlichen Hygiene einzuhalten und die Krankheit zu diagnostizieren.

Gangränöse Balanoposthitis

Bei dieser Form der Erkrankung bildet sich auf der betroffenen Haut eine große Anzahl von eiternden Läsionen. Der Allgemeinzustand des Patienten ist gleichzeitig um eine Größenordnung schwerer als bei anderen Formen. Die Leistenlymphknoten erhöhen sich, und die Körpertemperatur erreicht ziemlich hohe Zahlen. Gangrän des Kopfes schreitet sehr schnell voran, was eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Sonst kann es in der Frühzeit zu Blutungen und in der späteren Zeit zu einer Deformation des Penis aufgrund des Bindegewebswachstums kommen. In den schwersten Fällen ist die vollständige Zerstörung des Kopfes möglich.

Irritale Balanoposthitis

Nach dem Mechanismus der Entwicklung ist die Form traumatisch. Entzündung bei Patienten tritt als Reaktion auf konstante und regelmäßige Reizung der Haut des Kopfes der Vorhaut auf:

  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene;
  • sehr häufige Masturbation;
  • übermäßiger Gebrauch von Makeup-Kosmetika;
  • Mangel an natürlicher Schmierung vom Sexualpartner;
  • angeborene Enge des Fleisches usw.

Diagnose von Balanoposthitis

Alles beginnt mit einem Besuch beim Venereologen. Der Arzt führt eine allgemeine und lokale Untersuchung des Patienten durch, sammelt eine gründliche Vorgeschichte und hört auf Beschwerden. Viele Patienten glauben, dass all dies nicht so wichtig ist und bezieht sich nicht auf die Verantwortung für diesen Teil der Diagnose. Tatsächlich wird den Patienten empfohlen, sich im Voraus auf einen Arztbesuch vorzubereiten, über Hygiene nachzudenken und sich an alle Faktoren zu erinnern, die eine Krankheit verursachen oder die Wahrscheinlichkeit ihrer Entwicklung erhöhen könnten.

Es ist kategorisch unmöglich, wichtige Fakten vor einem Arzt zu verbergen, auch wenn es peinlich ist, darüber zu sprechen. Der Arzt wird nicht zu allen in der Nähe von ihnen erzählen, weil er die ärztliche Schweigepflicht einhält. Eine versteckte Tatsache kann Ärzte auf den falschen Weg führen, und der Patient und sein Körper werden darunter leiden. Neben der Erhöhung des Risikos von Nebenwirkungen kann eine große Anzahl unnötiger Medikamente vergeblich sein.

  1. Allgemeiner klinischer Bluttest - dort können Ärzte Veränderungen feststellen, die eine Entzündung im Körper anzeigen.
  2. Abstrich von der betroffenen Oberfläche - ermöglicht es Ihnen, einen Teil des pathologischen Materials aufzunehmen, und später können Ärzte damit anders machen:

- mikroskopische Untersuchung, die es manchmal erlaubt, die Art des Krankheitserregers zu bestimmen;

- Aussaat des auf einem Nährmedium gewonnenen Materials - danach wächst dort eine Kolonie von Mikroben, und Ärzte können ihren Typus leicht bestimmen;

- Spezielle Nährmedien ermöglichen es, die Empfindlichkeit von Mikroben gegenüber Antibiotika zu testen, was es ermöglicht, sofort die am besten geeignete Behandlung zu verschreiben.

  1. Die PCR (Polymerase Chain Reaction) ist eine moderne diagnostische Methode, die es ermöglicht, den Erreger einer Krankheit selbst mit einem kleinen Fragment seines genetischen Materials, das reichlich in der Haut der betroffenen Haut vorhanden ist, mit höchster Genauigkeit zu bestimmen.
  2. Bestimmung des Blutzuckerspiegels - kann bestätigen, dass ein Patient Diabetes hat, der für die Entwicklung individueller Formen von Balanoposthitis prädisponiert.
  3. Forschung zu sexuell übertragbaren Krankheiten.
  4. Wenn Sie einen malignen Prozess vermuten - zytologische und histologische Untersuchung.
  5. Der allergische Test ist am aussagekräftigsten, wenn die wahrscheinliche Ursache einer Entzündung eine Überempfindlichkeitsreaktion ist.

Balanoposthitis Behandlung

Die Taktik der Ärzte hängt davon ab, was die Entwicklung der Krankheit in jedem Fall verursacht hat.

  • Vor allem muss der Patient alle Regeln der persönlichen Hygiene sorgfältig befolgen. Oft entwickelt sich die Krankheit aufgrund der Tatsache, dass der Mann diesem Aspekt nicht genügend Beachtung schenkt. Als Folge sammelt sich das Smegma unter der Vorhaut und Bakterien beginnen sich zu vermehren.
  • Antibakterielle Medikamente werden von Ärzten in Fällen verwendet, in denen bewiesen ist, dass Mikroorganismen die Ursache von Entzündungen sind. Im Idealfall sollten Ärzte Tests auf die Empfindlichkeit von Bakterien gegen die verwendeten Drogen durchführen.
  • Antimykotische Substanzen sind für Candida balanoposthitis relevant.
  • Die Entfernung der Vorhaut ist eine ausreichend wirksame Maßnahme, auf die Ärzte manchmal zurückgreifen müssen. Besonders oft wird diese Operation mit rezidivierender Balanoposthitis, einer adhäsiven Form der Erkrankung, durchgeführt, wenn die Komplikationen hoch sind und weiterhin eine Entzündung zwischen der Vorhaut und dem Kopf des Penis entsteht.
  • Wenn die Ätiologie der Krankheit allergisch ist, dann ist der begrenzende Kontakt mit dem Allergen die wirksamste und unabdingbarste Bedingung für die Behandlung.
  • Phimose-Elimination - eine solche Maßnahme ist oft notwendig für kleine Kinder, die oft eine physiologische Phimose haben. Moderne Medikamente erlauben Ihnen, den Kopf konservativ zu öffnen, mit speziellen Salben und Übungen. Ärzte können eine Operation durchführen und auch Phimose beseitigen.
  • Für die Dauer der Behandlung verwendet der Mann ein spezielles Gerät (Silikonring-Retraktor), das die Vorhaut zurückschiebt und dort fixiert. Dadurch wird der Kopf schneller geräumt und die ursprüngliche Tasche, in der alles gesammelt wurde, wird liquidiert.

Wenn Sie möchten, Balanoposthitis mit Volksmedizin zu behandeln, dann müssen Sie zuerst alle Details mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn er diese Maßnahme billigt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Volksheilmittel die grundlegenden Methoden ergänzen und sie nicht vollständig ersetzen müssen. Nur in diesem Fall wird es möglich sein, ein gutes Ergebnis zu erzielen.