logo

Ursachen und Symptome von Balanitis bei Männern.

Balanitis ist die empfindlichste entzündliche Krankheit bei Männern, die ihnen große Schwierigkeiten bereitet, weil sie den Penis, nämlich seinen Kopf, betrifft. Was ist Balanitis?

Balanitis ist eine Entzündung der Eichel. In den meisten Fällen verläuft der Prozess gleichzeitig mit einer Entzündung der Vorhaut (post). Daher sind diese Krankheiten oft unter einem Namen vereint - Balanoposthitis.

Der Kopf des Penis bei Männern ist der empfindlichste Teil, weil er mit vielen sensorischen Rezeptoren bedeckt ist. Bei unbeschnittenen Männern versteckt sie sich hinter der Vorhaut, die sich im aufgerichteten Zustand fortbewegt. Durch seinen engen Kontakt mit der Eichel vergrößert sich oft der entzündliche Prozess in der Vorhaut.

Am häufigsten tritt Balanitis bei unbeschnittenen Männern und allen Altersgruppen auf. Je nach Alter werden die Ursachen für eine Entzündung der Eichel jedoch unterschiedlich sein. Im Allgemeinen erkranken während des Jahres etwa 3-11% der Männer an Balanitis.

Die Hauptursachen für Balanitis und Risikofaktoren.

Es gibt viele Gründe, die Entzündung am Kopf des Penis und der Vorhaut verursachen können. Oft gibt es eine Kombination mehrerer Ursachen für diese Krankheit. Darüber hinaus bleibt bei einem Drittel der Männer die Ursache der Balanitis unbekannt.

Der Hauptgrund für die Entwicklung von Balanitis und Balanoposthitis liegt in der Anhäufung einer speziellen Substanz - Smegma - unter der Vorhaut und in der anschließenden Infektion - Bakterien beginnen sich in Smegma zu vermehren. Dies tritt am häufigsten bei Menschen auf, die der Hygiene der Glans penis nicht genügend Aufmerksamkeit schenken oder die an Phimose leiden. Viel seltener können eitrige Urethritis, eine allergische Reaktion und Diabetes Balanoposthitis verursachen.

So können alle Ursachen der Balanitis in 3 Gruppen unterteilt werden - infektiöse und nicht-infektiöse, und auch als Manifestation einer anderen Krankheit.

-Mangel an Hygiene oder Übertreibung. Bei unzureichender Hygiene sammelt sich Smegma, was zu Balanitis oder Balanoposthitis führen kann. Auch kann eine übermäßige mechanische oder chemische Einwirkung, wie Desinfektionsmittel und übertriebenes Waschen, eine Entzündung des Kopfes hervorrufen.

-allergische Reaktion auf Drogen, Reizstoffe, Latex (Kondome) kann Balanitis oder Balanoposthitis verursachen.

-bakterielle Infektion ist eine der häufigsten Ursachen für Balanitis oder Balanoposthitis. Es kann Staphylococcus, Enterococcus, Streptococcus, sowie den Erreger der Tuberkulose, Mycobacterium tubercolosis verursachen. Darüber hinaus kann der Beginn der Entwicklung des entzündlichen Prozesses als Gardnerella vaginalis dienen, die bei Frauen eine Entzündung der Vagina verursacht.

-Pilzinfektion bezieht sich auch auf eine der häufigsten Ursachen für Entzündungen am Kopf des Penis oder der Vorhaut. Pilz-induzierte Balanitis wird als Balanitis candidomycetika bezeichnet. Eine Pilzinfektion betrifft entweder lokal (in diesem Fall den Kopf des Penis) oder systemisch (den ganzen Körper). Der häufigste Erreger der Balanitis ist ein Hefepilz, Candida albicans. Und obwohl etwa 15% der Männer diesen Erreger am Kopf des Penis identifizieren können, entwickelt nur ein kleiner Teil von ihnen einen entzündlichen Prozess. Balanitis kann auch durch einen anderen Vertreter der Pilzinfektion, Malassezia furfur, Pityriasis versicolor (Erreger von Schnittlauch) verursacht werden. Meistens betrifft es Rücken, Schultern, Hals und Brust und erreicht manchmal den Penis.

Meistens verursachen Pilze Balanitis oder Balanoposthitis bei unbeschnittenen Männchen. In den meisten Fällen breitet sich die Pilzinfektion sexuell aus.

-sexuell übertragbare Infektionen. Ein besonderer Platz unter ihnen ist das humane Papillomavirus (HPV), Typ 6 und 11. Es führt zu einem verlängerten entzündlichen Prozess, der eher schwierig zu heilen ist. Andere mögliche Ursachen sind Erreger von Gonorrhoe (Gonokokken), Trichomoniasis (Trichomonaden), Syphilis (Treponema pallidum) und Weichschanker (Haemophilus ducreyi).

-HIV-Infektion kann auch Balanitis verursachen.

3. Balanitis und Balanoposthitis als Folge anderer Krankheiten:

-Hauterkrankungen: seborrhoische Dermatitis, Psoriasis, vulgärer Pemphigus. Auch hier ist es notwendig, sklerotischen Flechten zuzuteilen, die zur Bildung von weißen Plaques an der Vorhaut und Eichel führen. Diese Form der Entzündung wird Xerotic Balanitis und / oder Balanoposthitis genannt. Im Verlauf der Erkrankung bilden sich Narben, die zu einer Verengung der Vorhaut führen. Die Krankheit kann auch die Harnröhre umfassen.

-Diabetes kann Balanitis oder Balanoposthitis verursachen, da Zucker im Urin dazu beiträgt,

-Colitis ulcerosa und Morbus Crohn,

-Bei Männern im Alter zwischen 50 und 80 Jahren tritt Zune plasmazelluläre Balanitis auf. Die Ursache dieser Form der Entzündung ist nicht klar. Es ist gekennzeichnet durch Herde kleiner Blutungsherde und die Ablagerung von Hämosiderin (Eisenspeicher im Körper).

-selten kann eine Entzündung des Bindegewebes im Penis zum Tod des Gewebes führen und eine gefährliche gangränöse Balanitis verursachen, die dringend behandelt werden muss.

-bei der Behandlung von Blasenkrebs. Selten kann eine Injektion von Uro-BCG-Impfstoff zur Immuntherapie bei Blasenkrebs zur Entwicklung von granulomatöser Balanitis führen. Es enthält geschwächte Bakterien, die eine lokale Entzündung verursachen und das Immunsystem aktivieren. Dies sollte die Bildung von Krebszellen weiter hemmen.

Risikofaktoren für die Entwicklung von Balanitis und Balanoposthitis:

-Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene. Es ist sehr wichtig, dass der Penis und zuerst den Kopf mit warmem Wasser waschen und Smegma entfernen. Mangel an Behandlung sowie zu intensive Reinigung können zur Entwicklung von Balanitis beitragen.

-Verengung der Vorhaut (Phimose) begünstigt auch Balanitis oder Balanoposthitis. In diesem Fall vermehren sich die Erreger der Krankheit am Kopf des Penis. Aus diesem Grund reduziert die Beschneidung das Risiko der Balanitis deutlich.

-Übergewicht kann Balanitis oder Balanoposthitis verursachen,

-mechanische Belastung, zB übermäßige Reibung bei Masturbation oder Geschlechtsverkehr,

-zu enge Kleidung.

Was sind die Symptome von Balanitis?

Abhängig von den Symptomen kann der Entzündungsprozess in der Vorhaut und Eichel sein:

-akut - ein scharfer Ausbruch der Krankheit, meist unmittelbar nach der Infektion, mit heftigen Symptomen,

-chronisch - träge Langzeitverlauf des Entzündungsprozesses mit Exazerbation und Remission.

So sind die typischen Symptome von Balanitis und Balanoposthitis wie folgt:

-Schmerzen, Brennen und Juckreiz im Kopf des Penis oder der Vorhaut,

-Rötung und Schwellung im betroffenen Bereich,

- da der Kopf des Penis eine erogene Zone ist und bei Balanitis seine Empfindlichkeit stark erhöht ist, kann die sexuelle Erregbarkeit zunehmen,

- Schmerzen beim Wasserlassen, Gehen und Geschlechtsverkehr,

- es kann Veränderungen in der Haut an der Stelle der Verletzung in Form von Atrophie, Geschwüren oder weißen Flecken mit eitriger Entladung, Blutung,

- unangenehmer Ausfluss aus der Eichel oder der Vorhaut, sie können eine schmutzige Farbe und stinkenden Geruch haben,

- ein Versuch, die Vorhaut zurückzudrängen, ist meistens schmerzhaft und kann aufgrund seiner Schwellung oder Schwellung der Eichel schwierig sein.

- in der akuten Phase können Fieber, allgemeine Schwäche, Kopfschmerzen auftreten, obwohl die meisten von ihnen nicht typisch für Balanitis oder Balanoposthitis sind.

Symptome bei Balanitis oder Balanoposthitis weisen auf andere Erkrankungen hin.

Zusätzlich zu den Symptomen der Krankheit selbst gibt es eine Reihe von Anzeichen für andere Krankheiten, die auf eine mögliche Ursache von Balanitis hinweisen. Wir präsentieren Ihnen einige von ihnen:

-Beim Herpesvirus bilden sich viele gruppierte Vesikel an der Stelle der Läsion. Die Infektion wird in den meisten Fällen von erhöhter Temperatur und einem Anstieg der Leistenlymphknoten begleitet.

-Wenn das humane Papillomavirus geschädigt ist, bilden sich Kondylome, ähnlich dem Blumenkohl, der häufig an der Basis des Eichelkopfes auftritt.

-Syphilis führt zur Bildung eines schmerzhaften Geschwürs mit harten Kanten,

-Pilzinfektion bildet prominente Rötungen und weißliche juckende Flecken,

-Die plasmazelluläre Balanitis ist ein chronischer Entzündungsprozess, der ungeklärt ist. Gleichzeitig ist die Eichel glatt, mit rotbraunen Flecken "lackiert".

Was passiert, wenn Sie Balanitis nicht behandeln?

Wenn Sie die Krankheit beginnen und versuchen, keine unangenehmen Empfindungen zuzufügen, entwickelt sich im Laufe der Zeit ein Mann Lymphangitis - Entzündung der Lymphgefäße des Penis. Rote Streifen erscheinen auf seiner Rückseite. Ferner kann sich eine inguinale Lymphadenitis (Entzündung der inguinalen Lymphknoten) und Gangrän des Penis entwickeln.

Wie Sie sehen können, sind Balanitis und Balanoposthitis Krankheiten, die einem Mann viel Unbehagen und Unbehagen bereiten und manchmal völlig unterschiedliche Gründe verbergen können. Für die richtige Diagnose müssen Sie einen Arzt aufsuchen! Fragen der Diagnose und Behandlung der Krankheit werden wir im nächsten Artikel betrachten.

Was ist erosive Balanoposthitis und Balanitis bei Männern? Behandlung und Fotokrankheit

Urologische Erkrankungen treten bei jedem Menschen von Zeit zu Zeit auf. Die Gründe dafür - eine riesige Menge.

Krankheiten wie die erosive Balanoposthitis und Balanitis beeinflussen nicht nur die Lebensqualität, sondern verursachen auch verschiedene Komplikationen bis hin zu Impotenz oder Amputation.

Erosive Balanoposthitis und Balanitis

Bei erosiver Balanopostitis tritt gleichzeitig eine Entzündung des Eichelkopfes und der Vorhaut auf. Der Entzündungsprozess ist durch den Tod des Epithels gekennzeichnet. Zuerst erscheinen weiße Gebilde auf der Haut, die sich schließlich ablösen, und an dieser Stelle erscheinen kleine Wunden.

Diese Krankheit tritt in nur einer Form - akut auf. Neben der Phimose können folgende Komplikationen auftreten:

  • Impotenzentwicklung;
  • Nierenerkrankung;
  • Verengung der Harnröhre;
  • Verlust der Empfindlichkeit des Kopforgans.

Was sind die Ursachen für diese Krankheit?

Erosive Balanoposthitis provozieren solche Faktoren:

  • Nierenpathologie;
  • Genitaltrauma;
  • Hypothermie;
  • Infektionskrankheiten;
  • Mangel an persönlicher Hygiene.

Darüber hinaus kann die Krankheit durch folgende Infektionen verursacht werden:

  • Staphylococcus;
  • Candida-Pilz;
  • Herpes;
  • E. coli.

Wer ist gefährdet?

Auch gesunde junge Männer sind nicht gegen Erkrankungen der Geschlechtsorgane versichert.

Vor allem aber sind Männer gefährdet, die der persönlichen Hygiene nicht genügend Aufmerksamkeit schenken oder ungeschützten Sex haben.

Die Krankheit entwickelt sich oft bei denjenigen, die eine unbehandelte Soor haben oder ständig einer Hypothermie ausgesetzt sind.

Symptome und Anzeichen

Erosive Balanoposthitis entwickelt sich sehr schnell und kann leicht gangränös werden, wenn der einzige Ausweg die Amputation ist. Deshalb sollte ein Mann sofort einen Arzt aufsuchen, wenn folgende Symptome auftreten:

  • Rötung des Penis;
  • Brennen und Jucken in der Leistengegend;
  • Probleme mit der Exposition des Kopfes;
  • eitriger Ausfluss mit einem unangenehmen Geruch;
  • Beschwerden während Toilettenbesuche oder Geschlechtsverkehr.

Über die Besonderheiten des chronischen Verlaufs der Balanopostitis können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Foto von erosiver Balanoposthitis

Unten können Sie Fotos von erosiver Balanitis und Balanoposthitis sehen:

Welchen Arzt soll ich kontaktieren?

Bei jedem Verdacht auf Balanoposthitis ist es notwendig, zum Urologen zu gehen. Wenn eine visuelle Untersuchung das Vorhandensein der Krankheit bestätigt, wird der Arzt eine zusätzliche Diagnose verschreiben.

Zuerst wird eine Untersuchung der aus der Urethra sezernierten Flüssigkeit durchgeführt, und es werden Abstrichmikroskopie und bakteriologische Kultur durchgeführt. Mit diesen Verfahren können Sie herausfinden, was die Entstehung von erosiver Balanitis und Balanopastitis verursacht hat.

Behandlung

Die Behandlung der erosiven Balanoposthitis ist nur in den Anfangsstadien der Krankheit einfach. Wenn die Krankheit in eine fortgeschrittenere Form übergegangen ist, wird die Behandlung angemessen sein.

Um dies zu tun, ist es notwendig, Antiseptika wie Kaliumpermanganat, Burov-Flüssigkeit oder Furacilin zu verwenden. Solche Bäder sollten 3-4 mal am Tag gemacht werden.

Nach dem Waschen des Penis raten Experten den Patienten, den Kopf des Penis zu bedecken. Wenn dies aufgrund von Phimose oder anderen Krankheiten nicht möglich ist, sollte eine Beschneidung durchgeführt werden. Bei starken Ödemen verschreiben Ärzte eine Wundheilungssalbe.

Die komplexe Behandlung umfasst die Einnahme verschiedener antibakterieller oder entzündungshemmender Medikamente, zum Beispiel Flucostat. Um die Entwicklung der Erosion auf dem Penis mono mit Hilfe von speziellen Pulvern zu stoppen. Besonders wirksam sind Dermatol und Xeroform.

Um die erosive Balanoposthitis loszuwerden und die Entwicklung eines Rückfalls zu verhindern, müssen folgende Regeln beachtet werden:

  1. Ein Mann muss ständig auf die persönliche Hygiene achten. Sie können spezielle Mittel der Intimhygiene verwenden.
  2. Saubere Wäsche sollte täglich gewechselt werden.
  3. Versuchen Sie, die Sexualpartner selten zu wechseln und sich selbst zu schützen.
  4. Unterkühlung vermeiden.
  5. Führen Sie einen gesunden Lebensstil.

Vor Beginn der Behandlung die Ursache der Krankheit herausfinden. Dieser Artikel wird Ihnen helfen zu verstehen.

Was kann eine Behandlung hinzufügen?

Eine wirksame Behandlung der erosiven Balanoposthitis kann durch den Einsatz der traditionellen Medizin erreicht werden:

  1. Infusion von Salbei zum Waschen des Penis wird wie folgt vorbereitet: 2 EL. l trockene Kräuter werden 500 ml gegossen. kochendes Wasser und für eine Stunde infundiert. Die Droge wird gefiltert, dann mit einem Gazepolster darin befeuchtet.
  2. Um Wunden und Erosionen zu heilen, sollte eine spezielle Infusion am Penis vorgenommen werden. 1 EL. l Ringelblume besteht in 1/3 Olivenöl. Vor dem Gebrauch sollte es für 2-3 Wochen auf der Sonne bestehen. Dann bedeutet das täglich die betroffene Haut verschmieren.
  3. Für ein medizinisches Bad 1 EL. l trockener Hypericum sollte zu Pulver gemahlen werden und ein Glas heißes Wasser gießen. 1 Stunde ziehen lassen, dann abseihen. Müssen Bäder jeden Tag bis zur vollständigen Genesung tun.

Es ist notwendig, zum Arzt bei den ersten Symptomen zu gehen, ohne zu warten, bis die Krankheit Komplikationen gibt.

Die Behandlung sollte in Verbindung mit der Stärkung des Immunsystems sowie anderen Gesundheitsmaßnahmen durchgeführt werden. Und nach der Genesung sollte ein Urologe jährlich für eine Routineuntersuchung besucht werden.

Balanitis und Balanoposthitis - was ist der Unterschied?

Ozhogin Maxim Viktorowitsch

Balanitis ist eine Entzündung, die nur die Haut der Eichel betrifft.
Balanoposthitis - Entzündung der Haut der Eichel und der inneren Vorhaut.
Statistiken zeigen, dass häufiger Balanoposthitis auftritt, die in Etappen in einfache, erosive und gangränös unterteilt ist.

Wenn die Balanopostitis eine Komplikation der Grunderkrankung darstellt, kann die Ursache entweder eine nicht infektiöse Erkrankung (Psoriasis, Diabetes mellitus, etc.) oder eine Infektionskrankheit (häufiger Candidiasis, sonst Chlamydien, Herpes, Gonorrhoe, Syphilis) sein.

Andere prädisponierende Faktoren:
- Verletzungen der Körperhygiene (vollständige Abwesenheit oder vorübergehende Unfähigkeit, Hygienemaßnahmen durchzuführen), was zu einer Ansammlung von Talg- und Schweißdrüsen, teilweise Urinrückständen führt, was zur frühen Vermehrung von Mikroorganismen beiträgt;


Genitaltrauma (einschließlich Verletzungen während des Geschlechtsverkehrs, kleine Risse der verengten Vorhaut beim Öffnen des Kopfes, Trauma durch Unterwäsche), gefolgt von einer Infektion;


- Reizung der empfindlichen Schleimhaut bei Selbstbehandlungsversuchen (hier ist die Liste der Flüssigkeiten und Präparate wegen der gut entwickelten Phantasie einiger Patienten ziemlich groß);

Zu Beginn der Krankheit entwickeln sich Rötung (Hyperämie), Ödeme der Gewebe (von unbedeutend bis ausgeprägt), Ausschlag oder Mazeration der Schleimhäute, weißliche Plaque auf dem Kopf und die Haut der Vorhaut. Während der gesamten Krankheit können Juckreiz und Brennen im Kopfbereich auftreten.

Bei Abwesenheit eines Patienten kommt es zu einer weiteren Entwicklung des Entzündungsprozesses - es entstehen einzelne oder mehrere isolierte Erosionen unterschiedlicher Form und Größe, die später miteinander verschmelzen können. Erosionen werden allmählich mit eitrigem Ausfluss bedeckt, der an der Peripherie mit Epithelabfällen umgeben ist.

An der Stelle der Erosion, die Bildung von weißlichen Flecken von totem Gewebe auftritt, große scharf abgegrenzte Oberflächenerosion von hellroter Farbe mit einem Rand um den Umfang gebildet wird. Oft wird der lokale Entzündungsprozess von einer schmerzhaften regionalen Lymphangitis und einer akuten entzündlichen Lymphadenitis der regionalen inguinalen Lymphknoten begleitet.

Derzeit werden Patienten mit fortgeschrittenen Entzündungsfällen selten gesehen, aber in seltenen Fällen kann unter den asozialen Bevölkerungsgruppen eine weitere Entwicklung des Entzündungsprozesses beobachtet werden - die gangränöse Balanostomie.

Gangränöse Balanoposthitis ist gekennzeichnet durch Fieber, allgemeine Schwäche, Unwohlsein und Schmerzen im betroffenen Organ. Auf dem Hintergrund von Ödemen und Hyperämie der Eichel und der Vorhaut treten tiefe eitrige nekrotische Geschwüre verschiedener Größe auf. Die Geschwüre verheilen langsam mit der Bildung von Narbengewebe.


Aus Komplikationen entwickelt sich akut entzündliche Phimose. In seltenen Fällen Perforation der Vorhaut.

Es ist wichtig zu bedenken, dass die Untersuchung und Behandlung vom behandelnden Arzt verschrieben wird. Die am häufigsten verwendeten Laborindikatoren sind unten aufgeführt (es ist nicht notwendig, dass Sie alle Tests bestehen müssen):

- Ein Bluttest;
- Urinanalyse;
- Urinkultur auf Flora und Antibiotika-Empfindlichkeit;
- Samen ejakulieren auf Flora und Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika;
- Ausstreichen von der betroffenen Oberfläche;
- Abstrich aus der Harnröhre für PCR-Studien an wichtigen Krankheitserregern.

Es ist auch notwendig, einen Umfragepartner durchzuführen.

Bis heute wurde es noch nicht erfunden, das schützt Sie um 100%, aber indem Sie die unten angegebenen Mindestempfehlungen befolgen, werden Sie die Wahrscheinlichkeit einer Entzündung reduzieren.

Empfohlen:
- Führen Sie Hygienemaßnahmen unter Verwendung von Reinigungsmitteln (Gel oder Seife, besser als üblich, ohne Zusatzstoffe) täglich, sowie vor und nach dem Geschlechtsverkehr;
- Sex mit Gelegenheitspartnern und Analsex nur mit Kondom;
- Die Verwendung von Antiseptika, wie Miramistin, Chlorhexidin nach jedem ungeschützten Geschlechtsverkehr;


Wenn die ersten Anzeichen einer Entzündung auftreten, ist es notwendig, auf Geschlechtsverkehr zu verzichten und unverzüglich einen Arzt aufzusuchen, da es immer leichter und schneller ist, die Krankheit zu Beginn zu heilen.
Gesundheit!

Symptome und Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis

Balanitis und Balanoposthitis sind Erkrankungen des Penis. In den meisten Fällen wird Balanitis sehr schnell zu einer Entzündung der Vorhaut. In diesem Fall beginnt die Krankheit Balanoposthitis genannt zu werden. Aufgrund ihres Vorkommens können Balanitis und Balanoposthitis primär, sekundär, akut und chronisch sein. Es gibt erosive, chronische hypertrophe, einfache, ulzerative Formen der Krankheit und obliterierende Balanitis.

Die Hauptursachen der Krankheit

Bevor Sie verstehen, welche Art von Krankheit und beginnen, Balanitis und Balanoposthitis zu behandeln, ist es notwendig, die Ursachen zu ermitteln, die zu ihrem Aussehen führen könnten. Schließlich ist es bekannt, dass vor der Behandlung einer Krankheit, müssen Sie nicht wissen, wie man seine Symptome beseitigen, sondern wie man den Erreger besiegen kann. Ursache für solche Erkrankungen sind häufig die Nichteinhaltung der Regeln der Körperhygiene und der Phimose.

Bei der Phimose verengt sich die Vorhaut, weshalb es nicht möglich ist, den Kopf des Penis vollständig zu öffnen, was es unmöglich macht, die Intimhygiene vollständig zu respektieren. Im normalen Zustand erzeugt der Kopf des männlichen Gliedes das sogenannte Smegma. Es ist eine Mischung, bestehend aus dem Epithel der Harnröhre, Schweiß, Absonderung von Talgdrüsen und mikroskopisch kleinen Urinkristallen. Smegma ist sehr reich an Proteinen, die von verschiedenen Mikroorganismen genährt werden.

Das Versagen der Intimhygiene führt dazu, dass Smegma von Bakterien abgebaut wird, wodurch sich eine Sekundärinfektion entwickelt. Unter solchen Bedingungen tritt Balanitis besonders schnell in Balanoposthitis ein. Die Entwicklung von Balanitis und Balanoposthitis kann eine Vielzahl von Verletzungen des Penis verursachen. Der Kopf ist mit sehr dünner Haut bedeckt, die schon bei geringen mechanischen Einwirkungen verletzt ist.

Wenn es zur Behandlung zu aggressiver Medikamente verwendet wird und wenn die Hygienemaßnahmen nicht geeignet sind, kann es zu Reizungen der Schleimhaut kommen. In den meisten Fällen führt dies zum Auftreten von Balanitis und Balanoposthitis. Die Ursache von Balanitis und Balanoposthitis kann eine Vielzahl von Krankheiten sein, einschließlich:

  • Allergien;
  • Urethritis;
  • Diabetes mellitus;
  • Anämie;
  • andere Krankheiten, die zu einer Schwächung der Schutzfunktionen des Körpers führen.

Hefepilze sowie Staphylokokken und Streptokokken werden häufig zur Ursache von Balanitis und Balanoposthitis.

Die Hauptsymptome der Krankheit

Bei Balanitis und Balanoposthitis sind äußerst unangenehme Empfindungen im Bereich der Eichel charakteristisch. Wenn die Krankheit akut ist, gibt es eine allgemeine Verschlechterung der Gesundheit. Die Temperatur steigt, ein Zusammenbruch ist spürbar, der Kopf schmerzt. Krankheiten wie Balanoposthitis und Balanitis können in verschiedenen Formen auftreten, jede mit ihren eigenen Symptomen. Also, für erosive Balanitis und Balanoposthitis sind durch das Vorhandensein von Symptomen wie weißen Bereichen auf dem Penis, geschwollene abgestorbene Epithel, zahlreiche leuchtend rote Erosion gekennzeichnet. Diese Form der Erkrankung kann insbesondere während der Bewegung mit schmerzenden und akuten Schmerzen einhergehen. Eine Zunahme der Leistenlymphknoten, die auch schmerzen können. Für einfache Balanitis und Balanoposthitis zeichnet sich durch sehr starkes Brennen und Juckreiz nach dem Wasserlassen aus.

Die Haut des Peniskopfes rötet sich und schwillt an. Die Vorhaut ist normalerweise auch. Das ernsteste Symptom der einfachen Balanitis und Balanoposthitis ist eitrige Entladung, die sehr reichlich vorhanden sein kann. Bei ulcerativen Formen von Balanitis und Balanoposthitis sind nekrotische Ulzera charakteristisch. Die Haut ist mit leuchtend roten, geschwollenen, eitrigen Deckschichten bedeckt. Läsionen sind nicht nur am Kopf, sondern auch an der Vorhaut markiert.

Die charakteristischen Symptome der Candida Balanitis und Balanoposthitis sind Brennen und Jucken, hervorgerufen durch das generalisierte Erythem der Eichel und der Vorhaut. Weißer Schorf kann sich bilden und trocken werden, weiße Papeln erscheinen. Wenn sie entfernt werden, ist die Oberfläche freigelegt. Käsige Flocken sammeln sich an. Die Vorhaut schwillt an und bricht.

Zum Auslöschen von Balanitis und Balanoposthitis zeichnet sich das Auftreten blasser Narbenbereiche mit verkümmerter Haut aus. Wenn die Krankheit in einer akuten Form auftritt, kann eine Verengung der Urethra beobachtet werden, vor deren Hintergrund Probleme beim Urinieren bestehen. Fälle der Krankheit balanitis und balanoposthitis werden häufig unter Kindern bemerkt. Die Hauptursache für die Entwicklung von Krankheiten in diesem Alter ist die Phimose. Die Haut des Peniskopfes ist entzündet, mit dem Ergebnis, dass das Urinieren von einem starken brennenden Gefühl begleitet wird. Darüber hinaus sind die damit verbundenen Symptome von Balanitis und Balanoposthitis:

  • Probleme beim schlafen;
  • nervöse Spannung und Stress;
  • Temperaturanstieg.

Merkmale der Diagnose und Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis

Die Diagnose der Krankheit beschränkt sich in den meisten Fällen auf die Untersuchung des Genitalorgans und die Untersuchung bestehender Symptome. Um das verursachende Agens der Krankheit zu bestimmen, können zusätzliche Studien vorgeschrieben werden. Hierzu wird eine bakteriologische Analyse eines Harnröhrenabstrichs durchgeführt. In der Regel Bluttests für Zuckergehalt und Forschung für das Vorhandensein anderer Erkrankungen des Urogenitalsystems. Beim Auftreten von Balanitis und Balanoposthitis in akuter Form sollte man immer den Urologen aufsuchen und während der Behandlung auf Geschlechtsverkehr verzichten.

Die Reihenfolge der Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis wird durch die Ursachen und das Stadium der Krankheit bestimmt. Wenn die Krankheit nicht von einer eitrigen Entzündung begleitet wird, werden antiseptische und entzündungshemmende Mittel für die Behandlung verwendet. Der Patient muss die Regeln der Intimpflege einhalten. Der Kopf des Penis muss blank sein und mit einem sanften Reinigungsmittel in warmem Wasser abgespült werden. Nach dem Waschen sollte der Kopf mit einem trockenen Handtuch eingetaucht werden.

Lokale Therapie wird in Kombination mit Waschen der Eichel des Penis mit einfachen antiseptischen Mitteln durchgeführt. Dies ist in der Regel Wasserstoffperoxid, aber bevor Sie irgendwelche Mittel verwenden, ist es notwendig, einen Arzt zu konsultieren.

Verschiedene entzündungshemmende Salben sind weit verbreitet. Nach den Hygienemaßnahmen werden sie zur Behandlung der betroffenen Bereiche eingesetzt. Im Falle einer Komplikation von Balanitis und Balanoposthitis durch das Auftreten von Geschwüren oder eine Zunahme von Lymphknoten, werden Breitspektrumantibiotika verschrieben. Auf keinen Fall dürfen Sie ohne die Empfehlung eines Arztes keine Medikamente einnehmen. Zur Behandlung von Candida Balanitis und Balanoposthitis werden Antimykotika verschrieben.

Zusätzlich kann der Arzt eine Diät empfehlen, die an leicht verdaulichen Kohlenhydraten, d.h. von Soda, Süßigkeiten und Säften müssen aufgegeben werden. Einige Ärzte sagen, dass die Verwendung von Antibiotika zur Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis sinnlos ist. Nach ihrer Meinung, Antiseptika geben viel mehr positive Ergebnisse ohne Komplikationen. In schweren Fällen eine Antibiotikatherapie.

Wenn Phimose die Ursache für die Entwicklung von Balanitis und Balanoposthitis wurde, beginnt die Behandlung mit einer einfachen Operation. Wenn die Krankheit akut ist, wird zuerst die Längsinzision der Vorhaut durchgeführt, und nachdem die Schwere des Vorgangs nachgelassen hat, wird eine Beschneidung durchgeführt, d.h. Vorhaut wird in einem Kreis entfernt.

Mit beliebten Rezepten

In Abwesenheit von eitrigen Entzündungen können verschiedene entzündungshemmende und antiseptische Volksmedikamente zur Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis verwendet werden. Ihre Anwendung ohne Rücksprache mit einem Arzt wird jedoch nicht empfohlen.

Cope mit Balanitis kann Tinktur von Dill helfen. Um eine solche Tinktur vorzubereiten, müssen Sie ein paar Esslöffel der Wurzel der Pflanze nehmen, kochendes Wasser darüber gießen, es für etwa 10 Minuten kochen lassen und es abkühlen lassen. Tinktur wird für Umschläge verwendet. Juckreiz und Entzündung loszuwerden hilft die Infusion von Salbei. Sie müssen ein paar Esslöffel Salbei nehmen, mit einem Glas kochendem Wasser übergießen und etwa 10 Minuten kochen lassen. Die Brühe wird abkühlen gelassen und dann filtriert. Wird zum Waschen des Kopfes verwendet. Sie können auch Fenchel zur Behandlung verwenden. Diese Pflanze hat verschiedene heilende und tonisierende Eigenschaften. Sie müssen die Fenchelwurzel nehmen, in Wein kochen und auf den Umschlag geben. Bevor Sie die Behandlung mit beliebten Rezepten beginnen, sollten Sie sich unbedingt mit Ihrem Arzt in Verbindung setzen, um die Situation nicht weiter zu verschlimmern.

Mögliche Konsequenzen und vorbeugende Maßnahmen

Wenn Sie Balanitis und Balanoposthitis nicht sofort behandeln, kann sich die Krankheit verschlimmern und zu einer Entzündung der Harnwege führen. Eine der häufigsten Komplikationen der Erkrankung ist narbige Phimose. Eine verlängerte Entzündung am Kopf des Penis kann eine Atrophie des Rezeptorapparates verursachen, was zu einer Abnahme der Empfindlichkeit des Kopfes führt. Als Folge kann es die Potenz verschlechtern und die Qualität des Geschlechts reduzieren.

Eine späte Behandlung kann zur Bildung zahlreicher Geschwüre führen, begleitet von Schmerzen beim Wasserlassen, sexuellem Kontakt und Gehen.

Paraphimose kann sich entwickeln. Bei dieser Krankheit wird der Kopf von einer verengten Vorhaut eingeklemmt. Meistens erscheint es während der Masturbation, sexuellen Kontakt und versucht, den Kopf freizulegen. Sie wird blau, es gibt starke Schmerzen. Paraphimose ist eine Notfallbedingung, die eine sofortige Behandlung erfordert.

Unter den vorbeugenden Maßnahmen ist vor allem die Beachtung der Regeln der persönlichen Hygiene und die rechtzeitige Reaktion auf das Erscheinen der Phimose zu bemerken. Morgens und abends muss der Penis mit warmem Wasser gewaschen werden. Der Kopf sollte regelmäßig von Smegma gereinigt werden. Nach dem Baden oder Duschen, wischen Sie es vorsichtig mit einem weichen Tuch ab. Habe keinen Sex ohne Kondom. Wenn Sie beim Versuch, den Kopf zu entblössen, Schmerzen oder Schwierigkeiten verspüren, suchen Sie sofort einen Arzt auf. Viel Glück und gesund sein!

Teile es mit deinen Freunden und sie werden definitiv etwas Interessantes und Nützliches mit dir teilen! Es ist sehr einfach und schnell, klicken Sie einfach auf die Service-Schaltfläche, die Sie am häufigsten verwenden:

Balanoposthitis (Balanitis) bei Männern: Wie wird eine bestimmte Art von Krankheit behandelt?

Balanitis ist eine Entzündung der Eichel, mit der Zeit in Balanoposthitis - Entzündung des Kopfes und der Vorhaut.

Die Ursache für diese Erkrankung können verschiedene Faktoren sein, je nachdem welche Behandlungsmethoden gewählt werden.

Balanoposthitis ist definitiv behandelbar. Aber es kann aus sehr verschiedenen Gründen aufgerufen werden. Genau darüber müssen Sie zuerst wissen.

Medikamentöse Behandlung

Es gibt infektiöse und nicht-infektiöse Arten der Krankheit. Infektiöse Balanitis ist in einfache, erosive und gangränös (alle Formen sind behandelbar) unterteilt. Mit einem einfachen Balanoposthis rötet sich der Kopf des Penis gleichmäßig, Erosionen erscheinen mit eitrigen Absonderungen.

In der erosiven Form der Erkrankung sind geschwollene weiße Nekrosen skizziert, die dann in rote Ulzera umgewandelt werden. Für gangränöse Balanitis ist durch übermäßige Schwellung und Rötung des Kopfes des Penis mit schmerzhaften Geschwüren, Fieber, allgemeines Unwohlsein gekennzeichnet.

Die erosive zirkuläre Balanoposthitis ist ihrer Entwicklung durch Spirillums mit Vincents Spirochäten "verpflichtet". Dies ist eine eher seltene Art von Krankheit, die sowohl in zu leichter als auch in sehr schwerer Form auftreten kann.

Der Ursprung von Castel Balanit ist noch nicht bekannt. Für seine Therapie werden traditionell mit Phenol angefeuchtete Kompressen in einer Konzentration von 1:10 oder Kauterisation mit tausendfach verdünntem Rivanol verwendet.

Wenn also die Balanoposthitis bei Männern das Ergebnis von inneren Infektionskrankheiten ist, ist es notwendig, sie zuerst loszuwerden. Für die Behandlung von infektiösen Balanoposthitis am häufigsten begleitet von Sulfonamide und topisch empfohlen, antiseptische Lotionen von Chlorhexidin, Kaliumpermanganat oder Silbernitrat 3-4 mal täglich zu tun.

Wenn der Erreger ein Bakterium ist, wird Levomecol normalerweise verschrieben.

Einige Arten von Balanoposthitis sind nicht infektiös. Zun Balanitis ist durch das Auftreten von glänzenden Plaques gekennzeichnet, die nicht über die Haut der Genitalien hervorstehen. Diese Art von Krankheit wird nur chirurgisch mit einem Kohlendioxidlaser behandelt.

In diesem Fall ist die obere Schicht der Haut geschädigt, was die Wahrscheinlichkeit des Wiederauftretens der Krankheit verringert. Beschneidung ist nicht ausgeschlossen.

Sklerosierende Balanoposthitis hat einen unklaren Ursprung und wird in der Bedeckung der Genitalorgane mit weißen Perle Plaques, trockene Haut an diesen Orten ausgedrückt. Für seine Behandlung ist eine chirurgische Behandlung erforderlich.

Xerotic obliterans balanitis manifestiert sich im Schneiden der Eichel in Kombination mit glänzenden weißen Plaques. Die Haut der Genitalien wird dünner und faltig.

Wenn Sie diese Form der Krankheit nicht behandeln, kann sich die Umwandlung der Haut in bösartige Formen entwickeln. Beobachteter Schmerz während der Erektion.

In den frühen Stadien der Krankheit werden Testosteronpropionat oder Corticosteroide wirksam sein. In den späteren Stadien ist eine chirurgische Behandlung indiziert.

Krankheiten, die das Volumen der zirkulierenden Flüssigkeit erhöhen (Herzversagen, schlechte Nierenfunktion) tragen ebenfalls zum Auftreten der Krankheit bei.

Bei einer Balanitis, die durch Diabetes mellitus verursacht wird, kommt es zu einer ausgeprägten Blutung der Glans penis und zu einer Fissur der Vorhaut, und diese Form wird üblicherweise mit chirurgischen Methoden behandelt. In diesem Fall ist es notwendig, die Konzentration von Zucker im Blut regelmäßig zu überwachen.

Wenn der Analphabetismus des Haushalts die Ursache für Balanitis war und der Patient sich in den frühen Krankheitsstadien um Hilfe bemühte, kann man mit einfachen Empfehlungen auskommen: Körperhygiene beachten, natürliche Stoffe tragen, keine enge Kleidung tragen, sanfte Duschgele und andere Haushaltschemikalien verwenden. Vielleicht ist das Immunsystem selbst mit der Krankheit fertig.

Wenn das nicht genug ist, ist es notwendig, Kompressen von Antiseptika, wie oben erwähnt, zu machen.

Manchmal kann es notwendig sein, Balanoposthitis (Balanitis) bei Männern mit antibakteriellen Arzneimitteln (Biseptol, Furagin, Erythromycin) zu behandeln.

Wie wird die Candida-Form der Krankheit behandelt?

Einfache infektiöse Candida Balanitis provoziert den Pilz Candida albicans (weibliche Candidiasis durch diesen Pilz verursacht wird im Volksmund Soor genannt). Normalerweise ist eine kleine Menge dieses Mikroorganismus an den Genitalien vorhanden, aber mit einer Abnahme der Immunität beginnt er sich aktiv zu vermehren, was zum Auftreten der Krankheit führt.

Es kann auch eine Folge von anderen Krankheiten sein, die noch nicht entdeckt wurden oder die lange Zeit mit Antibiotika behandelt werden, da Infektionen das Immunsystem schwächen. Bei HIV-positiven Menschen ist es häufiger.

Balanitis dieser Art ist oft asymptomatisch, aber manchmal kann Juckreiz, Rötung, Schwellung des Gewebes auftreten, was zu einer Verengung der Harnröhre führt und als Folge zu schmerzhaftem Urinieren sowie zu charakteristischen weißen flockigen Plaques im Bereich der Glans penis.

Bei fortgeschrittenen Formen der Krankheit kann der Mikroorganismus den gesamten Penis infizieren.

Wenn die Krankheit durch einen Pilz der Gattung Candida verursacht wird, verschreibt der Arzt Anti-Mykotika wie Fluconazol (Teil der Präparate Diflucan, Flucostat), Levorin, Clotrimazol, Pimafucin. In der Regel wird eine Kapsel Fluconazol einmal verabreicht. Mirisinöse Salbe wird oft verschrieben, ebenso wie Lamisil.

Entfernen Sie sie durch Kauterisation mit flüssigem Stickstoff, einer Radiowelle oder einem Lasermesser. Wenn das Auftreten von Soor bei Männern durch eine Abnahme der Immunität stimuliert wurde, verschreiben Ärzte normalerweise Isoprinosin und Proteflazid als Immunmodulatoren.

Wie ist die Behandlung von Balanoposthitis durch eine allergische Reaktion verursacht?

Balanitis kann auch allergisch sein. Eine Besonderheit, die darauf hinweist, dass die Krankheit eine Reaktion auf ein Allergen ist, ist ein Ausschlag aus einer anderen Farbe und Lage, Blasen, Erosion.

Antigene sind oft Substanzen, die bei der Herstellung von Verhütungsmitteln verwendet werden: Kondomlatex, Gleitmittel, orale und vaginale Verhütungsmittel, Frauen, die eine Allergie von einem Partner entwickeln können, oder eine banale Allergie auf eine bestimmte Art von Nahrung zu Pollen in einer bestimmten Jahreszeit. Auch Drogen und Vitamine können als Fremdstoffe wirken.

Bis ein Allergen ausgeschlossen ist, wird Balanitis Therapie nicht die gewünschte Wirkung erzielen.

Chirurgische Behandlung von Balanoposthitis

Bei einem langen Krankheitsverlauf und einer Langzeitbehandlung ist das Auftreten häufiger Rückfälle gerechtfertigt, um auf einen chirurgischen Eingriff - Beschneidung (Laserschneiden) oder Laserentfernung der Vorhaut - zurückgreifen zu können. Aktivitäten in örtlicher Betäubung durchgeführt.

Normalerweise wird der Kopf des Penis gesetzt oder durch die Vorhaut geschnitten, um den Durchmesser der Harnröhre zu erhöhen. Manchmal wird die Vorhaut durch Klemmen erweitert. Mit einigen anatomischen Merkmalen (zum Beispiel, wenn die Vorhaut am Kopf befestigt ist), kann dieses Verfahren nicht gerechtfertigt werden. Sehen Sie, was Phimose ist.

Wie wird Balanoposthitis zu Hause mit Volksmedizin und Salben behandelt?

Traditionelle Medizin ist reich an Rezepten zur Behandlung und Linderung der Symptome von Balanopostitis.

Rezept von Calendula. 1 EL. l Boden Calendula Blumen muss eine dritte Tasse Olivenöl gegossen werden. Gerichte schließen und bestehen für 3 Wochen auf der Sonne. Belasten und schmieren Sie die betroffenen Bereiche.

Das günstigste Rezept. Schneiden Sie das Blatt der Aloe ab, spülen Sie mit Wasser und entfernen Sie Stacheln. Vor dem Aufkleben auf die Hautoberfläche die Epidermis der Blatthaut schneiden. Machen Sie zweimal täglich Kompressen.

Wegerich komprimiert. Diese Pflanze ist für ihre entzündungshemmenden Eigenschaften bekannt. Ein sauberes Blatt sollte auf den Penis aufgetragen werden, indem man ihn mit einem Verband bindet. Blätter wechseln nach 30 Minuten. Machen Sie Lotionen alle 4 Stunden.

Die effektivste Behandlung von Balanoposthitis zu Hause: pour 1 EL. Gehackte Rinde einer jungen Eiche mit einem Glas kochendem Wasser, kochen Sie die Mischung für 20 Minuten bei schwacher Hitze, mit einem Deckel abdecken und für eine halbe Stunde verlassen, dann abseihen. Die Bäder für den Gelenkkörper 2-3 Mal pro Tag für mindestens eine Woche zu tun.

Von Salben aus Balanoposthitis werden alle mit antibakteriellen und antiseptischen Wirkungen, zum Beispiel die erwähnten Levomekol und Myromistin, geeignet sein.

Prävention von Balanoposthitis. Um das Auftreten oder Wiederauftreten der Krankheit zu verhindern, müssen Sie die folgenden Regeln beachten:

  • Auf alle Arten von Infektionen untersucht werden;
  • Verwenden Sie Kondome;
  • Überwachen Sie das Niveau der Hormone oder des Blutzuckers;
  • Gewicht reduzieren;
  • Pflegen Sie persönliche Hygiene;
  • Um die Hygiene des Kindes zu überwachen, um Balanoposthitis bei Kindern zu verhindern.

Was können Komplikationen ohne Behandlung sein?

Der Entzündungsprozess erhöht die Reizschwelle der Rezeptoren, was zu einer Abnahme der Empfindungsqualität während des Geschlechtsverkehrs und zu einer Abnahme der Potenz führen kann. Entzündungen können sich auf die Harnröhre ausbreiten.

Also, in der Behandlung von akuter Balanitis und Balanoposthitis brauchen einen umfassenden Ansatz, der darin besteht, alle Faktoren zu beseitigen, die zu der Krankheit führen. Prävention erfordert die Aufrechterhaltung eines gesunden Lebensstils. In keinem Fall kann eine Selbstbehandlung nicht durchgeführt werden, aber es ist notwendig, sofort einen Arzt zu konsultieren, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten.

Balanoposthitis und Balanitis

Männliche äußere Geschlechtsorgane sind aufgrund ihrer anatomischen Merkmale ständig in Kontakt mit der Umwelt. Die Haut der Glans penis und das innere Blatt der Vorhaut sind relativ empfindlich gegenüber den Auswirkungen aggressiver Faktoren und sind relativ leicht entzündet. Balanitis ist eine Entzündung der Haut des Eichelkopfes. Post - Entzündung des inneren Blattes der Vorhaut. Da das innere Blatt in Anwesenheit der Vorhaut immer in Kontakt mit dem Kopf ist, trifft die Entzündung auf beide Elemente zu. Folglich entwickeln sich Post und Balanitis in der überwiegenden Mehrheit der Fälle gleichzeitig und sind unter einem Begriff zusammengefasst - Balanoposthitis. Natürlich kann sich diese Krankheit nur bei unbeschnittenen Männern entwickeln, weil sonst die Vorhaut fehlt.

Arten und Symptome von Balanoposthitis

Die Krankheit ist in viele Arten unterteilt, je nachdem, was ihre Entwicklung verursacht hat. Bei der Beschreibung jedes Subtyps der Krankheit werden die charakteristischsten klinischen Manifestationen angegeben.

Einfache katarrhalische Balanoposthitis

Es ist eine der häufigsten Unterarten, mit denen Ärzte oft zu tun haben. Solche Balanoposthitis entwickelt sich bei einem Patienten nach Kontakt mit verschiedenen Reizen (chemisch, mechanisch). Häufig liegt die Ursache der Krankheit darin, dass ein Mann grundlegende Hygienevorschriften nicht beachtet. Allmählich sammelt sich Smegma unter der Vorhaut, was ein guter Nährboden für Bakterien und Pilze ist.

Ein Mann entwickelt folgende Symptome:

  • Schmerzen in der Eichel;
  • Vorhaut rötet und schwillt an;
  • eitriger Inhalt sammelt sich zwischen dem Kopf und der Vorhaut;
  • Phimose, Harnretention - all dies bedroht den Patienten in Ermangelung einer rechtzeitigen Behandlung.

Candida balanoposthitis (erosive)

Nicht nur Frauen können Candidiasis bekommen. Relativ häufig betrifft diese Krankheit Männer. In den meisten Fällen manifestiert sich die urogenitale Candidiasis in Form einer Balanoposthitis.

  • Die Eichel und das innere Blatt der Vorhaut schwellen an und werden hellrot.
  • Manchmal erscheinen auf dem Kopf getrennt gelegene helle Flecken.
  • Aufgrund der Aktivität von Pilzen am Kopf ist ständig käsige Ausscheidung vorhanden, die einen eher unangenehmen Geruch haben, Juckreiz und Brennen hervorrufen.
  • In Ermangelung einer radikalen und rechtzeitigen Behandlung können rote Flecken erodiert werden oder sogar Geschwüre, die sich auf der Haut des Kopfes oder der Vorhaut befinden.

Chronische Balanoposthitis

Ein solcher Krankheitsverlauf entsteht in Fällen von Balanoposthitis, die durch die Erreger von Geschlechtskrankheiten, dem Herpesvirus, verursacht werden und eine Folge des Fortschreitens von Diabetes mellitus sind. Die Form ist gefährlich, da eine hohe Wahrscheinlichkeit für die Entwicklung von Urethritis und Prostatitis besteht. Die Infektion steigt in den Harnwegen auf und kann die Nieren erreichen (Pyelonephritis), weil sie dafür genügend Zeit hat. In Fällen, in denen der Krankheitserreger in die deferente Dose eindringt, kann sich eine Entzündung der Hodenanhänge entwickeln und im schwierigsten Fall Unfruchtbarkeit hervorrufen.

  • Der Kopf des männlichen Penis zeichnet sich durch etwas Trockenheit, leichte Rötung und Schmerzen aus - das sind die Hauptmanifestationen der chronischen Balanoposthitis.
  • In einigen Fällen sind die Symptome so gering, dass der Mann gar nichts von dem laufenden Prozess ahnt.

Akute Balanoposthitis

Akute Balanoposthitis wird durch Staphylokokken- oder Streptokokken-Mikroflora hervorgerufen. Es zeichnet sich durch folgende Erscheinungsformen aus:

  • alles beginnt mit kleinen schmerzhaften Empfindungen im Bereich der Eichel und der Vorhaut, mit der Zeit intensiviert sich alles;
  • die Haut des Kopfes wird rot, schwillt ein wenig an und der Patient beginnt durch starken Juckreiz gestört zu werden.

Wenn Sie seine rechtzeitige Behandlung nicht durchführen, wird die Krankheit wahrscheinlich chronisch werden.

Wiederkehrende Balanoposthitis

Diese Form zeichnet sich durch eine Veränderung der Remissions- und Rückfallzeiten aus. In jenen Tagen, wenn die Krankheit zurückgeht, wird der Patient von nichts gestört, und er geht nicht zu den Ärzten. Exazerbationen treten periodisch auf und alle Symptome kehren zurück. Die Symptome ähneln denen, die sich in akuter Form entwickeln, sind aber etwas schwächer. Es stellt sich heraus, dass ein Mann immer das Risiko hat, eine Komplikation der Krankheit zu entwickeln.

Akute eitrige Balanoposthitis

Diese Form der Eiter-Mikroflora wird provoziert: Staphylococcus, Streptococcus, Hefe. Besonders erhöht die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung dieser Form bei Patienten mit Diabetes mellitus, weil die Bakterien unter den besten Bedingungen entwickeln können.

  • Am Kopf des Penis und der inneren Vorhaut erscheinen tiefe Läsionen von eitrig-nekrotischem Charakter.
  • Die Eichel ist ödematös und hat eine leuchtend rote Farbe, was auf einen aktiven Entzündungsprozess hindeutet.

Ulzerative Balanoposthitis

Wenn Sie sich nicht rechtzeitig behandeln lassen, kann die Krankheit von der Lunge in die Ulkusform übergehen.

  • Auf der Oberfläche des entzündeten Kopfes erscheinen zahlreiche kleine Wunden. In diesem Fall verursacht sogar einfaches Gehen Unannehmlichkeiten für die Person, schmerzhaftes Wasserlassen und es ist unmöglich, Geschlechtsverkehr zu führen.
  • Verletzung der Integrität der Haut macht den Körper vor vielen schädlichen Faktoren schutzlos. Dadurch dringen Mikroorganismen eher in das Innere ein und verursachen eine Entzündung der Leistenlymphknoten.

Traumatische Balanitis und Balanoposthitis

In den meisten Fällen ist die Ursache für die Entwicklung dieser Form nicht die Verletzung, die aus einem Schlag oder irgendeinem Vorfall resultiert. Das Tragen zu enger Unterwäsche ist die Hauptursache für die Krankheit. Wenn die Wäsche nach dem Waschen nicht gründlich gespült wird, können große Mengen von Reinigungsmitteln darauf zurückbleiben, die bei Kontakt eine leichte Verbrennung der Haut des Penis verursachen und eine traumatische Balanostomie hervorrufen.

  • Rötung und Schwellung der Glans penis kann sowohl auf der gesamten Oberfläche als auch lokal an der Stelle der Anwendung eines negativen Faktors beobachtet werden.
  • Wenn der Aufprall signifikant war, kann sich auch der Stamm des Penis verändern, wo die Haut weniger empfindlich und besser geschützt ist.

Erythroplasie Keira und Zun Balanitis

Dies sind zwei äußerlich ähnliche Krankheiten mit einer radikal anderen Prognose. Zun Balanitis hat eine gutartige Prognose, aber Erythroplasie ist eine Krankheit mit einem bösartigen Verlauf, der eine sofortige Behandlung mit radikalen Methoden erfordert, weil in dem schwierigsten Fall das Leben des Patienten in Gefahr sein kann.

  • Alles sieht wie Hautatrophie am Kopf des Penis aus. Rosa Plaques erscheinen nach und nach, ohne miteinander zu verschmelzen.
  • Wenn es sich um einen sehr vernachlässigten Fall handelt, können Vegetationen, Erosionen und Geschwüre am Kopf festgestellt werden.
  • Bemerkenswerterweise hat der Patient fast nichts zu befürchten, mit Ausnahme des modifizierten Aussehens des Penis.

Adhäsive Balanoposthitis

Als Folge dieser Krankheit kann die Eichel nicht freigelegt werden und die Vorhaut zurücklassen. Außerdem schwellen alle Gewebe an, werden rot und schmerzhaft. Meistens entwickelt sich diese Balanoposthitis bei Kindern, da ihre Vorhaut den Kopf enger anpasst und viele noch eine physiologische Phimose haben.

Bei dieser Form der Erkrankung schlagen Ärzte oft eine chirurgische Behandlungsmethode vor - die Beschneidung (Beschneidung der Vorhaut).

Allergische Balanoposthitis

Wie alle anderen allergischen Erkrankungen tritt es nach Kontakt der Haut der Vorhaut und des Eichelkopfes mit dem Allergen auf. Die häufigsten Allergien gegen die äußeren Genitalorgane werden hervorgerufen durch: Latexkondome, andere Verhütungsmittel, Körperpflegeprodukte mit einer Vielzahl von chemischen Zusatzstoffen, Aromen und Farbstoffen. Relativ selten wirkt sich der Penis bei eingenommenem Allergen aus.

Symptome der allergischen Balanoposthitis:

  • starkes Juckreiz;
  • allergischer Hautausschlag;
  • Schwellung des Kopfes und Vorhaut des Penis;
  • Blasen und leichte Erosion.

Unspezifische Balanoposthitis

Entwickelt sich in den meisten Fällen bei Patienten mit Diabetes mellitus oder Alkoholmissbrauchern. Ein charakteristisches Merkmal ist, dass zu Beginn der Krankheit die Entzündung des Kopfes nicht sehr ausgeprägt ist, aber anschließend wird der Prozess so aktiviert, dass sich eine Phimose entwickelt. Aus dem Präputialpatientenbeutel (der Raum zwischen dem Kopf und der Vorhaut) wird flüssiger Eiter freigesetzt. Ärzte versuchen immer, den Patienten zu heilen, bevor das Freilegen des Kopfes unmöglich wird. Ansonsten ist es schwieriger, die Regeln der persönlichen Hygiene einzuhalten und die Krankheit zu diagnostizieren.

Gangränöse Balanoposthitis

Bei dieser Form der Erkrankung bildet sich auf der betroffenen Haut eine große Anzahl von eiternden Läsionen. Der Allgemeinzustand des Patienten ist gleichzeitig um eine Größenordnung schwerer als bei anderen Formen. Die Leistenlymphknoten erhöhen sich, und die Körpertemperatur erreicht ziemlich hohe Zahlen. Gangrän des Kopfes schreitet sehr schnell voran, was eine rechtzeitige Behandlung erfordert. Sonst kann es in der Frühzeit zu Blutungen und in der späteren Zeit zu einer Deformation des Penis aufgrund des Bindegewebswachstums kommen. In den schwersten Fällen ist die vollständige Zerstörung des Kopfes möglich.

Irritale Balanoposthitis

Nach dem Mechanismus der Entwicklung ist die Form traumatisch. Entzündung bei Patienten tritt als Reaktion auf konstante und regelmäßige Reizung der Haut des Kopfes der Vorhaut auf:

  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene;
  • sehr häufige Masturbation;
  • übermäßiger Gebrauch von Makeup-Kosmetika;
  • Mangel an natürlicher Schmierung vom Sexualpartner;
  • angeborene Enge des Fleisches usw.

Diagnose von Balanoposthitis

Alles beginnt mit einem Besuch beim Venereologen. Der Arzt führt eine allgemeine und lokale Untersuchung des Patienten durch, sammelt eine gründliche Vorgeschichte und hört auf Beschwerden. Viele Patienten glauben, dass all dies nicht so wichtig ist und bezieht sich nicht auf die Verantwortung für diesen Teil der Diagnose. Tatsächlich wird den Patienten empfohlen, sich im Voraus auf einen Arztbesuch vorzubereiten, über Hygiene nachzudenken und sich an alle Faktoren zu erinnern, die eine Krankheit verursachen oder die Wahrscheinlichkeit ihrer Entwicklung erhöhen könnten.

Es ist kategorisch unmöglich, wichtige Fakten vor einem Arzt zu verbergen, auch wenn es peinlich ist, darüber zu sprechen. Der Arzt wird nicht zu allen in der Nähe von ihnen erzählen, weil er die ärztliche Schweigepflicht einhält. Eine versteckte Tatsache kann Ärzte auf den falschen Weg führen, und der Patient und sein Körper werden darunter leiden. Neben der Erhöhung des Risikos von Nebenwirkungen kann eine große Anzahl unnötiger Medikamente vergeblich sein.

  1. Allgemeiner klinischer Bluttest - dort können Ärzte Veränderungen feststellen, die eine Entzündung im Körper anzeigen.
  2. Abstrich von der betroffenen Oberfläche - ermöglicht es Ihnen, einen Teil des pathologischen Materials aufzunehmen, und später können Ärzte damit anders machen:

- mikroskopische Untersuchung, die es manchmal erlaubt, die Art des Krankheitserregers zu bestimmen;

- Aussaat des auf einem Nährmedium gewonnenen Materials - danach wächst dort eine Kolonie von Mikroben, und Ärzte können ihren Typus leicht bestimmen;

- Spezielle Nährmedien ermöglichen es, die Empfindlichkeit von Mikroben gegenüber Antibiotika zu testen, was es ermöglicht, sofort die am besten geeignete Behandlung zu verschreiben.

  1. Die PCR (Polymerase Chain Reaction) ist eine moderne diagnostische Methode, die es ermöglicht, den Erreger einer Krankheit selbst mit einem kleinen Fragment seines genetischen Materials, das reichlich in der Haut der betroffenen Haut vorhanden ist, mit höchster Genauigkeit zu bestimmen.
  2. Bestimmung des Blutzuckerspiegels - kann bestätigen, dass ein Patient Diabetes hat, der für die Entwicklung individueller Formen von Balanoposthitis prädisponiert.
  3. Forschung zu sexuell übertragbaren Krankheiten.
  4. Wenn Sie einen malignen Prozess vermuten - zytologische und histologische Untersuchung.
  5. Der allergische Test ist am aussagekräftigsten, wenn die wahrscheinliche Ursache einer Entzündung eine Überempfindlichkeitsreaktion ist.

Balanoposthitis Behandlung

Die Taktik der Ärzte hängt davon ab, was die Entwicklung der Krankheit in jedem Fall verursacht hat.

  • Vor allem muss der Patient alle Regeln der persönlichen Hygiene sorgfältig befolgen. Oft entwickelt sich die Krankheit aufgrund der Tatsache, dass der Mann diesem Aspekt nicht genügend Beachtung schenkt. Als Folge sammelt sich das Smegma unter der Vorhaut und Bakterien beginnen sich zu vermehren.
  • Antibakterielle Medikamente werden von Ärzten in Fällen verwendet, in denen bewiesen ist, dass Mikroorganismen die Ursache von Entzündungen sind. Im Idealfall sollten Ärzte Tests auf die Empfindlichkeit von Bakterien gegen die verwendeten Drogen durchführen.
  • Antimykotische Substanzen sind für Candida balanoposthitis relevant.
  • Die Entfernung der Vorhaut ist eine ausreichend wirksame Maßnahme, auf die Ärzte manchmal zurückgreifen müssen. Besonders oft wird diese Operation mit rezidivierender Balanoposthitis, einer adhäsiven Form der Erkrankung, durchgeführt, wenn die Komplikationen hoch sind und weiterhin eine Entzündung zwischen der Vorhaut und dem Kopf des Penis entsteht.
  • Wenn die Ätiologie der Krankheit allergisch ist, dann ist der begrenzende Kontakt mit dem Allergen die wirksamste und unabdingbarste Bedingung für die Behandlung.
  • Phimose-Elimination - eine solche Maßnahme ist oft notwendig für kleine Kinder, die oft eine physiologische Phimose haben. Moderne Medikamente erlauben Ihnen, den Kopf konservativ zu öffnen, mit speziellen Salben und Übungen. Ärzte können eine Operation durchführen und auch Phimose beseitigen.
  • Für die Dauer der Behandlung verwendet der Mann ein spezielles Gerät (Silikonring-Retraktor), das die Vorhaut zurückschiebt und dort fixiert. Dadurch wird der Kopf schneller geräumt und die ursprüngliche Tasche, in der alles gesammelt wurde, wird liquidiert.

Wenn Sie möchten, Balanoposthitis mit Volksmedizin zu behandeln, dann müssen Sie zuerst alle Details mit Ihrem Arzt besprechen. Wenn er diese Maßnahme billigt, ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass die Volksheilmittel die grundlegenden Methoden ergänzen und sie nicht vollständig ersetzen müssen. Nur in diesem Fall wird es möglich sein, ein gutes Ergebnis zu erzielen.