logo

Balanoposthitis: Behandlung mit Salben und Cremes, wie man das beste Mittel wählt

Für die Behandlung von Balanoposthitis sind verschiedene externe Mittel weit verbreitet: Salben, Gele, Cremes.

Sie lindern Entzündungen, beseitigen bakterielle und Pilzinfektionen, beugen Komplikationen vor.

Im Verkauf finden Sie eine Vielzahl von Möglichkeiten, von sehr erschwinglich bis teuer, die meisten Medikamente werden ohne Rezept verkauft.

Die Wirksamkeit der Behandlung mit Cremes und Salben

Balanoposthitis ist eine Entzündung der Haut der Vorhaut.

  • schlechte Hygiene;
  • bakterielle Infektion;
  • sexuell übertragbare Krankheiten;
  • geschwächte Immunität;
  • chronische Krankheiten (schwerer Diabetes mellitus);
  • schmale Vorhaut;
  • Hautschäden, begleitet von der Eitertrennung;
  • allergische Reaktion.

Vor der Verordnung der Behandlung stellt der Arzt das Wesen der Krankheit fest. Balanoposthitis kann einfach oder erosiv, pilzartig oder bakteriell (Candida, Zirkon, anaerob) sein.

Es gibt Medikamente, die die spezifischen Manifestationen der Krankheit beeinflussen können, aber es gibt auch universelle Heilmittel für die Behandlung der meisten Varianten der Krankheit.

Das therapeutische Regime umfasst orale Medikamente und externe Mittel in Form von Salben, Cremes, Gelen. Diese Medikamente wirken lokal und praktisch nicht ins Blut. Aktive Bestandteile werden schnell aus dem Körper ausgeschieden und sammeln sich nicht in Organen an.

Salben haben eine dichtere und ölige Textur, zusätzlich zu den aktiven Komponenten enthalten sie kosmetisches Lanolin, raffiniertes Paraffin, natürliches Wachs, synthetische und pflanzliche Öle. Wenn sie auf die Haut aufgetragen wird, bildet die Salbe einen dünnen Film. Diese Textur ist für die Behandlung von einfacher und erosiver Balanoposthitis geeignet, wird aber nicht für Hautpilzläsionen empfohlen.

Pilze und bakterielle Infektionen werden am besten mit leichteren Cremes behandelt. Sie sind für die Therapie im Anfangsstadium der Erkrankung geeignet. Die Zusammensetzung der Zubereitungen umfasst Wasser, das Werkzeug ist vollständig absorbiert und erfordert kein Reiben. Salben und Cremes können als Kompressen verwendet werden. In diesem Fall wird ein kleiner Teil der Mittel durch Gaze verteilt, die in mehreren Schichten gefaltet ist. Die Kompresse wird auf den betroffenen Bereich aufgetragen, mit Folie oder Pergamentpapier bedeckt und mit einem Verband fixiert. Der Eingriff kann vor dem Schlafengehen durchgeführt werden. Der Kurs wird individuell berechnet.

Die Dauer der Behandlung hängt von der Art der Krankheit ab. Infektiöse Balanoposthitis kann in 10-14 Tagen geheilt werden, Krankheiten, die vor dem Hintergrund von Syphilis oder Gonorrhoe auftreten, werden für mehrere Monate behandelt.

Kontraindikationen und Nebenwirkungen

Wie andere wirksame und starke Medikamente haben externe Präparate für Balanostitis eine Reihe von Kontraindikationen.

Cremes und Salben werden nicht empfohlen für:

  • trophische Geschwüre;
  • Gewebenekrose;
  • Hauttuberkulose;
  • maligne Neoplasmen;
  • individuelle allergische Reaktionen auf die Komponenten eines Arzneimittels.

Vor Beginn der Behandlung wird empfohlen, einen Test durchzuführen und eine kleine Menge des Arzneimittels auf die Ellenbogen- oder Handgelenksflexion aufzutragen. Ein Ausschlag, Brennen oder Juckreiz ist ein Zeichen, dass das Mittel nicht geeignet ist und Sie nach einem anderen Medikament suchen müssen.

Im Falle einer Überdosierung sind leichte negative Symptome möglich: Hautrötung, Urtikaria, kleine Schwellung. Zu lange Behandlung mit dem gleichen Mittel kann seine Wirksamkeit schwächen, daher sollten Cremes und Salben abgewechselt werden. Einige Medikamente können Haut oder Unterwäsche verfärben. Nach der Anwendung des Mittels ist es besser, den betroffenen Bereich mit einem sterilen Gazetuch abzudecken.

Wie für Balanoposthitis bei Männern in der Behandlung von Salbe zu verwenden, betrachten wir als nächstes.

Behandlung von Balanoposthitis und die beste Salbe?

In der Apotheke können Sie starke Medikamente kaufen, die bei den meisten Arten von Balanopostitis helfen. Sie sind gut mit oralen Wirkstoffen kombiniert und können die Krankheit so schnell wie möglich heilen.

Abhängig von den Symptomen kann Ihr Arzt die folgenden Arten von Drogen verschreiben:

  1. Entzündungshemmend. Sie enthalten Antibiotika und Kortikosteroide, werden in kurzen Kursen verwendet und sind gut mit anderen Arten von Drogen kombiniert.
  2. Schmerzmittel Sie enthalten Lokalanästhetika, beseitigen Brennen und Juckreiz, lindern lokale Reizungen.
  3. Wundheilung und Regeneration. Enthalten Dexpanthenol und andere Wirkstoffe, um beschädigtes Gewebe zu reparieren.
  4. Antimikrobiell und antimykotisch. Die Zusammensetzung enthält Wirkstoffe, die Mikroorganismen und Hefe beeinflussen. Sie können komplex sein oder nur eine Art von Infektion betreffen.

Levomekol. Eines der besten Medikamente zur Behandlung von bakteriellen und Pilzinfektionen. Enthält Chloramphenicol-Antibiotikum und Immunstimulans Methyluracil, wirkt auf verschiedene Arten von Bakterien. Es wird für Balanoposthitis, die vor dem Hintergrund sexuell übertragbarer Krankheiten aufgetreten ist, sowie für Infektionen anderer Art verwendet. Es gibt keinen Effekt der Sucht, Behandlung kann für eine lange Zeit (bis zu mehreren Monaten) durchgeführt werden. Es ist gut mit anderen Drogen kombiniert.

Miramistin. Das Medikament ist in verschiedenen Formen erhältlich, hat eine antimikrobielle, sedative, entzündungshemmende Wirkung. Die Salbe eignet sich zur Behandlung von Balanoposthitis, die vor dem Hintergrund sexuell übertragbarer Krankheiten entstanden ist: Herpes genitalis, Gonorrhoe, Syphilis. Das Medikament wird in das betroffene Gewebe gerieben oder zur Herstellung von Kompressen verwendet.

Batrafen. Creme zur Behandlung von Ciclopirox enthaltenden Pilzinfektionen. Es hilft in den Anfangsstadien der Krankheit, in der Behandlung von fortgeschrittener Balanoposthitis kann als unterstützende und Hilfsmittel verwendet werden. Das betroffene Gewebe 2-3 mal am Tag einreiben, den Behandlungsverlauf - bis zu 2 Wochen.

Fluconazol. Eine gelartige, leicht absorbierbare Salbe mit dem gleichen Wirkstoff wird als eines der wirksamsten Antimykotika angesehen. Es wirkt beruhigend und bakterizid, lindert lokale Schwellungen, Brennen und Juckreiz. Das Medikament wird 1 Mal pro Tag in die betroffenen Bereiche gerieben, als vorbeugende Maßnahme können Sie das Gel auf die Leistenfalten auftragen. Die Behandlung dauert 2-3 Wochen, nach einer kurzen Pause kann sie wiederholt werden.

Lokasalen. Salbe mit hohem Gehalt an Glucocorticosteroid Flumetason und Salicylalkohol. Es hat entzündungshemmende, antiallergische, beruhigende Eigenschaften. Beseitigt Schmerzen und Juckreiz, heilt kleinere Wunden und Geschwüre, verhindert Entzündungen und Schwellungen. Gebrauchte Kurse für 5-7 Tage, können Sie mit anderen Arten von Drogen wechseln.

Dermozolon. Das wirksamste Medikament zur Behandlung von einfacher und erosiver Balanoposthitis. Die Zusammensetzung umfasst Prednison und Clioquinol. Das Medikament hat sich bei der Behandlung von Pilz- und bakteriellen Infektionen bewährt, es löst allergische Reaktionen, hilft bei der Heilung von Erosionen, Geschwüren, Schrammen und anderen Hautschäden. 1-3 mal täglich angewendet, wird der Behandlungsverlauf individuell berechnet.

Zur Behandlung geeignete Cremes und Salben

Bei der Behandlung von Balanoposthitis ist es wichtig, Medikamente zu kombinieren. Normalerweise wird ein Mittel nicht länger als 2 Wochen verwendet, dann wird die Creme oder Salbe ersetzt. Diese Therapie hilft, Sucht zu vermeiden und die Genesung zu beschleunigen. Der Kurs ist wünschenswert, einzeln zu zählen.

Sintomycinsalbe. Ein sehr beliebtes Produkt, das Synthomycin, Sorbinsäure und Rizinusöl enthält. Syntomycin Salbe für Balanoposthitis wird in die betroffenen Gewebe gerieben und wird für Kompressen, wirksam für Pilz-, Virus-und bakterielle Läsionen verwendet. Es kann verwendet werden, um Geschwüre, eiternde Wunden zu behandeln, lindert Schmerzen, Brennen und Juckreiz. Für eine größere Wirksamkeit wird empfohlen, Antibiotika in Form von Tabletten zu nehmen.

Zinksalbe für Balanoposthitis. Beliebtes entzündungshemmendes und antimikrobielles Mittel, das mit der infektiösen Natur von Balanopostitis hilft. Die Zusammensetzung enthält Zinkoxid und gereinigtes Vaseline. Das Medikament kommt gut mit Schwellungen, Geschwüren, Geschwüren, trocknet Entzündungen, ohne Hautreizungen zu verursachen. In Form von Kompressen wird der Kurs für 1-2 Wochen konzipiert. Eine allergische Reaktion ist möglich, bei Rötung oder Brennen wird das Medikament mit Wasser abgewaschen.

Streptocid-Salbe. Es wird in Gegenwart von Streptokokkeninfektionen verschrieben, enthält das Antibiotikum Streptotsid. Streptocid mit Balanopostitis behandelt Geschwüre und Schrammen, beseitigt Geschwüre, lindert Schwellungen und Entzündungen. Das Medikament wird in die Haut gerieben oder für Kompressen verwendet, Kontakt mit Schleimhäuten ist unerwünscht.

Clotrimazol. Salbe auf der Basis von Clotrimazol und Methyllaraben, kosmetisches Paraffin und Cetostearylalkohol sind als Hilfskomponenten vorhanden. Hilft Clotrimazol beim Balancieren von Hefe, tötet schnell Pilzinfektionen, beseitigt unangenehme Symptome und verhindert einen Rückfall der Krankheit.

Nizoral Creme für die Behandlung aller Arten von Pilzen. Überwindet sowohl kürzlich aufgetretene als auch vernachlässigte Läsionen. Der Hauptwirkstoff ist Ketoconazol, das gesundes Gewebe nicht reizt. 1-2 mal am Tag in die betroffene Haut gerieben, dauert der Kurs 7-10 Tage.

Pimafucin Sehr wirksame Salbe, die Hydrocortison, Natamycin, Neomycin enthält. Es kommt gut mit einer bakteriellen Infektion zurecht, aber Pimafucin wird für Balanoposthitis mit nur kurzen Dosierungskursen von 2-4 Wochen verwendet.

Levosin. Antimikrobielle Droge, die Levomycetin, Sulfademitoxin, Methyluradyl, Trimekain enthält. Es wird verwendet, um bakterielle Balanoposthitis zu behandeln, lindert Entzündungen und Schwellungen, fördert die Heilung von Geschwüren und Schrammen, lindert Schmerzen und Juckreiz.

Dexpanthenol mit Balanoposthitis. Salbe mit einem hohen Gehalt an Dexpanthenol, Vaselinöl, Vaseline, Nipagin fungiert als Hilfsstoff. Verwendet für Hautläsionen: Geschwüre, Mikrotraumen, lindert Brennen und Juckreiz. Es hat eine regenerierende, entzündungshemmende, beruhigende Wirkung. Es wird empfohlen, nach einem Kurs von aktiven Drogen zu verwenden: Antibiotika und Kortikosteroide.

Bepanten Salbe auf der Grundlage von Dexpanthenol, lindert schnell Entzündungen und Schwellungen, reduziert Brennen und Juckreiz. Die Droge heilt schnell nässende Wunden und Windeldermatitis, verhindert die Entwicklung von Bakterien. Tragen Sie die betroffenen Stellen 2-3 mal täglich mit einer dünnen Schicht auf. Die Behandlung wird durchgeführt, bis die Symptome verschwinden.

Triderm. Ein umfassendes Werkzeug, das sich zur Behandlung aller Arten von Balanoposthitis sowie anderer Entzündungen des Urogenitalsystems eignet. Die Zusammensetzung der Salbe enthielt eine Kombination von Kortikosteroiden, Antibiotika, Antimykotika. Die Droge beseitigt nicht nur die Symptome der Krankheit, sondern auch ihre Ursache: Pilze und Bakterien. Bei richtiger Anwendung können Sie Ödeme und Entzündungen schnell beseitigen, Ausfluss entfernen, brennen und jucken. Der Verlauf der Behandlung von Balanoposthitis Triderm wird individuell berechnet, für eine einmalige Anwendung werden nicht mehr als 0,5 g des Arzneimittels benötigt.

Akriderm. Das Medikament mit Kortikosteroiden, hat eine gute entzündungshemmende, antibakterielle, schmerzstillende und beruhigende Wirkung. Es kommt gut mit bakteriellen und Pilzinfektionen zurecht, kann für Exazerbationen verwendet werden. Salbe wird mit einer dünnen Schicht 2-3 mal am Tag aufgetragen, ohne es zu reiben. Die Behandlung dauert 2-4 Wochen.

Wie kann die Behandlung ergänzt werden?

Für eine schnelle Heilung ist es notwendig, alle provokativen Faktoren zu beseitigen: Diät korrigieren, Hygiene streng einhalten, äußerliche Irritationen und Schäden vermeiden.

Parfümierte Präparate können die empfindliche Haut reizen und neue Entzündungen hervorrufen. Verwenden Sie nach jedem Besuch auf der Toilette nasse Damenbinden mit Kamille oder Aloe.

Balanopostitis ist ein Problem, das nicht nur von einem Mann, sondern auch von seinem Partner gelöst werden muss. Die Infektion wird sexuell übertragen, daher ist auch ohne ausgeprägte Symptome eine prophylaktische Therapie notwendig. Bis zur vollständigen Heilung muss sexueller Kontakt vermieden werden.

Balanoposthitis ist zu Hause gut behandelbar. Wählen Sie 1-2 Cremes und verwenden Sie sie in Kursen, die die Behandlung mit strenger Hygiene und einer ausgewogenen Ernährung ergänzen. Orale Präparate in Form von Tabletten und Kapseln helfen, die Genesung zu beschleunigen, die Behandlung sollte unter strenger Aufsicht eines Arztes erfolgen.

Behandlung von Balanoposthitis (Balanitis) bei Männern zu Hause mit Salben und Cremes

Bei dieser Krankheit, als Balanoposthitis, sind spezielle Salben weit verbreitet. Daran erinnern, dass diese Krankheit eine Entzündung der Haut der Vorhaut bei Männern ist und durch verschiedene Infektionen verursacht wird. Es kann durch Hefepilze, Streptokokken, Staphylokokken usw. verursacht werden. Diese Infektion kann durch sexuellen Kontakt verursacht werden, und die Ursache der Entzündung ist oft die Vernachlässigung der täglichen Hygiene der Geschlechtsorgane. Darüber hinaus kann Balanoposthitis mit geschwächter Immunität, Diabetes, Hypovitaminose, Anämie und auch aufgrund von Allergien entwickeln. Manchmal tritt diese Krankheit wegen der angeborenen Enge der Vorhaut des Penis auf.

Die Krankheit kann eine Komplikation von Candidiasis, Chlamydien- oder Gonokokken-Urethritis, Trichomoniasis, weichem Schanker, Krätze, primärem Herpes und Herpes simplex sein.

In der Medizin werden Balanoposthitis und Balanitis unterschieden. Letzteres ist eine Entzündung nur am Kopf des Penis, in der das innere Blatt nicht betroffen ist.

Wichtig ist nicht nur eine unzureichende Hygiene der Genitalien, sondern auch eine übermäßige Sauberkeit an diesen Stellen kann zur Entwicklung von Entzündungen führen, insbesondere wenn nicht geeignete Waschmittel zum Waschen verwendet werden.

Die Symptome dieser Krankheit sind für den Patienten sehr unangenehm. Die Vorhaut ist entzündet, Juckreiz, Erosionen und Abschürfungen treten auf. Beobachtete Ausfluss: käsig, schleimig, mit einem schlechten Geruch. Natürlich verursacht das Urinieren mit solchen Symptomen Schmerzen und Brennen. Wie man Balanoposthitis kuriert?

Die Behandlung muss sofort erfolgen, sonst kann die Krankheit fortschreiten und zu gefährlichen Komplikationen wie Urethritis (Entzündung der Harnröhre) und Phimose (Narbenverengung der Vorhaut) führen.

Balanoposthitis - Behandlung mit Salben und Cremes

Salben und Cremes werden häufig für Balanitis verwendet. Aber diese Werkzeuge sind nur unter strenger Hygiene wirksam. Welche Art von Salbe zur Behandlung von Balanoposthitis? Manchmal sogar ohne den Gebrauch von Drogen, können nur hygienische Verfahren Entzündung der Vorhaut beseitigen, und die Creme von Balanoposthitis wird nicht benötigt. Aber Seife kann nicht benutzt werden! Das Verfahren sollte nur mit sauberem Wasser und nach dem Waschen durchgeführt werden, um den Kopf des Penis mit einem weichen Tuch zu trocknen.

Bei der Auswahl einer Salbe für die Entzündung der Vorhaut sollten Sie die Ursache der Krankheit berücksichtigen. Im Falle einer allergischen Art der Erkrankung helfen Steroid (hormonelle) Cremes, die in Kombination mit antibakteriellen und antimykotischen Mitteln verwendet werden. Aber wenn die Krankheit einen infektiösen Ursprung hat, können Sie keine Hormonsalbe für Balanoposthitis bei Männern anwenden, da sich sonst der Infektionsprozess verschlimmern kann, wenn Sie das falsche Medikament wählen. In der Diagnose der Candida-Balanopostitis wird eine Behandlung mit einem antimykotischen systemischen oder lokalen Effekt vorgeschrieben. Wenn ein Mann Candida balanitis hat, sind Behandlung und Salbe ähnlich.

Salbe gegen Balanoposthitis

Von den gegen Balanitis und Balapostitis eingesetzten Mitteln werden hauptsächlich antiseptische Salben verschrieben. Zum Beispiel Levomekol, dessen Hauptbestandteile Methyluracil und Chloramphenicol sind. Die Tiefe der Penetration des Medikaments in von der Krankheit betroffenen Geweben wird durch zusätzliche Substanzen verstärkt. Levomekol hat sowohl antibakterielle als auch entzündungshemmende Eigenschaften, so dass diese Salbe schnell die entzündeten Bereiche von Eiter und toten Zellen entfernt und die Heilung von Wunden fördert. Im Falle der Manifestation von allergischen Reaktionen auf dieses Mittel sollte seine Verwendung abgebrochen werden.

Unter den antimykotischen Salben, die für Balanitis und Balanopostith verwendet werden, sind viele Breitspektrummittel. Zum Beispiel, Batrafen Cremes 1% und Clotrimazol 1%. Salbe Triderm ist ein Komplex von Antimykotika, Kortikosteroiden und Antibiotika. Bei einem einfachen oder erosiven Typ der Krankheit werden Salbe Dermozolon, Lorinden-S und Hyoxyson oft verschrieben, und Lamisil ein wenig weniger. Das mächtigste dieser Medikamente ist Dermozolon, also wird es in Fällen verwendet, in denen andere Mittel nicht das gewünschte Ergebnis liefern.

Mit der Diagnose von Balanoposthitis, für die Behandlung zu Hause, Salbe ist eine gute Therapie. Wie wird die Salbe oder Creme für diese Krankheit verwendet? Dies ist in den Anweisungen für das Medikament angegeben. Aber das Prinzip ist das: vor allem - Hygiene. Nach dem Waschen und Trocknen wird eine antiseptische Creme oder Salbe mit einer dünnen Schicht auf die Verletzungsstelle aufgetragen. Die Verfahren sollten bis zum vollständigen Verschwinden der Symptome durchgeführt werden. Während der Behandlung kann der Arzt auch immunmodulierende Medikamente verschreiben. Wenn ein Mann eine Balanitis hat, werden Behandlung, Salbe und andere Medikamente genauso verschrieben, wie bei Balanopostitis.

Behandlung von Balanoposthitis: Die Hauptliste der Drogen

Wenn eine Krankheit balanoposthitis Behandlung sollte darauf gerichtet sein, in erster Linie den ätiologischen Faktor zu beseitigen.

  • Die primäre Balanoposthitis entwickelt sich oft aufgrund von Verletzungen der Hygiene, deshalb müssen Sie zuerst über Hygienemaßnahmen nachdenken.
  • Die sekundäre Balanoposthitis erfordert eine Behandlung der Grunderkrankung. Zum Beispiel erfordert Syphilis oder Gonorrhöe eine spezifische antibakterielle Behandlung. Bekannte Formen der Balanoposthitis bei systemischen und endokrinen Erkrankungen. Balanoposthitis entwickelt sich oft bei Diabetes mellitus, ist eine schwierige und langfristige Behandlung und hängt von der kompensatorischen Natur der Grunderkrankung ab.

Bei allen Arten von Balanoposthitis werden Behandlungsmethoden in allgemeine, die systemisch wirken, und lokale, die direkt auf die Eichel und die Vorhaut gerichtet sind, unterschieden.

  • Zu den üblichen Behandlungsmethoden gehören die antibakterielle Therapie und die Verwendung von Medikamenten zur Stimulierung des Immunsystems.
  • Zu den lokalen Arzneimitteln gehören Salben, Cremes, Gele und antiseptische Lösungen. Salben und Gele unterscheiden sich in ihrer Zusammensetzung, können antibakterielle, entzündungshemmende, antiallergische, antimykotische und andere Wirkungen haben.

Um Phimose zu eliminieren, Balanoposthitis zu provozieren, wird nach der Beseitigung von Entzündungszeichen eine Operation durchgeführt.

  • Was ist die Behandlungszeit für Balanoposthitis?
    Im Falle einer Krankheit Balanoposthitis, Behandlung wird fortgesetzt, bis die Symptome verschwinden und die Ursache beseitigt ist. Die Dauer der Behandlung hängt von der Form, dem Schweregrad der Krankheit und der Art des Krankheitserregers, und mit akuter Balanopostitis im Durchschnitt zwischen zwei und drei Wochen ab.
  • Gefolterte Balanoposthitis - was tun?
    Vor allem müssen Sie auf Hygiene achten und eine vollständige Untersuchung von sich selbst und Ihrem Sexualpartner durchführen, um die Ursache zu identifizieren. Danach müssen Sie sich nach der Verschreibung des Arztes einer Behandlung unterziehen.
  • Wie behandelt man Balanoposthitis, um für immer zu heilen?
    Dazu müssen Sie alle Empfehlungen des Arztes anwenden. Wenn Balanoposthitis in die chronische Form übergegangen ist, ist es ziemlich schwierig, sie zu heilen. Immunität gegen Balanoposthitis ist nicht entwickelt. Zur Vorbeugung von Rezidiven und Rezidiven ist es notwendig, die Regeln der Hygiene einzuhalten und lässlichen Sex zu vermeiden.
  • Gefunden Balanoposthitis - welcher Arzt zu kontaktieren?
    Die Behandlung von Balanoposthitis umfasste Spezialisten auf dem Gebiet der Urologie und Venerologie.
  • Was ist die vorgeschriebene Behandlung für Balanoposthitis bei Diabetes?
    Bei Diabetes sollte die Behandlung von Balanoposthitis in erster Linie auf die Behandlung der Grunderkrankung gerichtet sein, die in der Auswahl von Antidiabetika besteht. Es wird mit lokalen und systemischen antibakteriellen Behandlungen kombiniert.

Die Hauptliste der Antibiotika in Pillen für Balanoposthitis

Antibiotika für Balanopostitis werden häufiger in Pillen genommen, und sie werden in Bezug auf Ätiologie vorgeschrieben. Da Balanitis und Balanoposthitis durch Mikroorganismen verursacht werden können, einschließlich E. coli, Streptokokken, Staphylokokken, Neuralgien und Koch-Stäbchen, Clostridien und anderen sowohl aeroben als auch anaeroben Mikroorganismen, wird die Behandlung zuerst mit Antibiotika mit dem breitesten Wirkungsspektrum durchgeführt, und dann für die Empfindlichkeit angepasst.

  • Antibiotika im Inneren wird nicht mit milderen Balanoposthitis durchgeführt. Eine systemische Antibiotikatherapie ist entweder in schweren Fällen, beispielsweise bei eitriger Form, oder bei sexuell übertragbaren Krankheiten involviert.
  • Antibiotika werden nicht für Pilzinfektionen, für Allergien und Viruserkrankungen eingesetzt.
  • Von den Wirkstoffen mit einem breiten Wirkungsspektrum können Antibiotika aus der Gruppe von Levomycetin und Doxycyclin auf Bakterien eingesetzt werden.
  • Bewerben Makroliden - Erythromycin, Olethetrin, Roksitromitsin.
  • Chinolonderivate, wie Nalidixinsäure oder Nevigrammon, Nitrofuranderivate (Furagin) und Hydroxychinolinderivate (Nitroxolin) werden ebenfalls verwendet.
  • Mit anaerober Infektion hat Azithromycin gute Ergebnisse gezeigt.
  • Von Sulfonamiden kann Biseptol verwendet werden.
  • Im Falle einer spezifischen Infektion werden Penicillinpräparate, Cephalosporine, wie Tsiprolet, verwendet.
  • Bei der balancierenden Balanoposthitis werden Antipilzmittel wie Clotrimazol oder Flucanosol verwendet.
  • Zur Chlamydien- und Ureaplasma-Infektion werden Medikamente aus der Gruppe von Metronidazol eingesetzt.

Medikamente für Balanoposthitis für systemische Wirkung können nicht nur in Tablettenform genommen werden. Wirksame Wirkungen sind Medikamente in Form von intramuskulären Injektionen und intravenösen Flüssigkeiten, die abhängig von der Art der Symptome der Balanopostitis und der Schwere der Erkrankung durchgeführt werden.

Beide Partner müssen sich einer antibakteriellen Behandlung unterziehen. Für die Dauer der Behandlung mit Antibiotika gibt es Einschränkungen bei der Alkoholaufnahme.

Balanoposthitis-Salbe Levomekol und seine Analoga

Lokale Behandlung für Balanoposthitis wird mit Hilfe von Salben durchgeführt. Wenn eine Krankheit Balanoposthitis Salbe für die Behandlung muss die Ursache der Krankheit übereinstimmen.

  • Für Pilzkrankheiten werden Cremes und Salben auf der Basis von Antimykotika verschrieben - Clotrimazol, Miconazol, Candide, Fluconazol. Die Kombination von antimykotischen und hormonellen Medikamenten in der Salbe Pimafukort.
  • Zur Unterdrückung der Autoimmunreaktion, Entzündungen und Allergien werden hormonbasierte Salben wie Oxycort oder Lokakorten, Lorindel, Lamisil, Dermozolon und andere verwendet.
  • Triderm ist ein Kombinationspräparat bestehend aus einem Antimykotikum, dem Antibiotikum Gentamicin und einem Hormon. Es wird bei Allergien, Ekzemen, Neurodermitis und Ringwürmern angewendet.Wenn Balanopostitis Triderm als lokales Heilmittel bei einer gemischten Infektion angezeigt ist.

Salbe Levomekol von Balanoposthitis

Ein breites Wirkungsspektrum hat eine Kombination Medikament Levomekol. Levomekol wird bei nachgewiesener unspezifischer bakterieller Infektion für Balanoposthitis verschrieben.

Es besteht aus zwei Komponenten - antibakterielle Chloramphenicol und stimulierende Gewebereparatur Methyluracil. Die kombinierte Verwendung dieser Medikamente in der Salbe Levomekol hat eine ausgeprägte antimikrobielle, entzündungshemmende und wundheilende Wirkung.

Salbe Baneocin von Balanoposthit

Starke antibakterielle Aktivität hat Baneocin, das auch in Form von Salben verwendet werden kann. Es besteht aus Neomycin und Bacitracin, zwei starken Antibiotika, zusammen mit einem breiten Wirkungsspektrum. Es kann mit der Empfindlichkeit von Mikroorganismen mit begrenzter und oberflächlicher Entzündung verwendet werden.

Auch aktiv verwendet Salbe antiseptische und trocknende Wirkung, zum Beispiel mit Zinkoxid.

Angesichts der unterschiedlichen Ätiologie der Krankheit, können Sie nur mit Hilfe eines Spezialisten die beste Salbe für Balanoposthitis finden. Die Verwendung von Salben wird für eine lange Zeit durchgeführt, es wird auf das betroffene Gebiet von zwei bis drei Mal pro Tag angewendet.

Miramistin, Chlorhexidin und andere Lösungen für Balanoposthitis

Die topische Behandlung der Balanopostitis erfolgt ebenfalls mit antiseptischen Lösungen. Ein Mann kann diese Aktivitäten zu Hause selbst durchführen.

Die allgemein empfohlenen Lösungen von Kaliumpermanganat oder Kaliumpermanganat sollten mit Vorsicht verwendet werden. Dies liegt an der Tatsache, dass die Auflösung von Kaliumpermanganatkristallen in Wasser nicht zu Ende geht und ein chemisches Trauma der Haut oder Schleimhaut, auf die diese Lösung angewendet wird, auftreten kann.

Aus den Lösungen ist eine wässrige Chlorophylllösung zu bemerken, die eine aktive antibakterielle und entzündungshemmende Wirkung hat. Bewerben Waschen mit Furatsilinom, Rivanol, Dioksidinom.

Bei Geschwüren und Erosionen können sie mit ihrem antiseptischen Arzneimittel Fucorcin oder Castellani Flüssigkeit kauterisiert werden. Es wirkt auf Bakterien und Pilze ein.

Chlorhexidin hat sich bei Balanoposthitis als wirksam erwiesen. Sein voller Name ist Chlorhexidindigluconat. Es wirkt antiseptisch und entzündungshemmend, wird in Form von Bädern, Instillationen oder zur Bewässerung eingesetzt.

Miramistin hat eine ähnliche Wirkung im Falle von Balanoposthitis. Beide Medikamente haben eine antibakterielle Wirkung auf eine Vielzahl von Mikroorganismen, sollten aber mit Vorsicht angewendet werden, da sie trockene Haut und Schleimhäute verursachen können.

Wie verwende ich Miramistin für Balanoposthitis?

Die Verwendung von Miramistin für Balanoposthitis ist von einem Arzt und unter seiner Kontrolle ratsam. Die Oberflächenbehandlung erfolgt nach Hygienemaßnahmen ein- bis mehrmals täglich.

Von nicht-medikamentösen Mitteln können volkstümliche Methoden zur Kenntnis genommen werden, wie die Verwendung von Abkochungen und Infusionen von antiseptischen Kräutern, Kamille, Johannisbeeren, Salbei, Eichenrinde und in einigen Fällen Soda. Solche Mittel werden normalerweise für mildere Formen von Balanoposthitis verwendet, und bevor sie bei einem Erwachsenen oder Kind verwendet werden, ist es am besten, einen Arzt zu konsultieren.

Anaerobe Balanoposthitis, chronisch, erosiv und Chlamydien: Wie behandelt man?

Einige spezifische Formen der Balanopostitis haben Besonderheiten in der Behandlung. Im Krankheitsfall sollte eine anaerobe Balanoposthitisbehandlung sowohl eine systemische Therapie als auch lokale Maßnahmen umfassen.

  • Antibiotika werden aus der Gruppe der Lincosamide (Lincomycin) und Nitroimidazole (Metronidazol, Metrogil, Tinidazol und andere) verwendet. Es ist besser, die Sensibilität zu bestimmen und nach dem Erhalten der Ergebnisse der antibiotischen Therapie einzustellen.
  • Verwenden Sie Vitaminkomplexe und Wirkstoffe, die das Immunsystem stimulieren.
  • Verwenden Sie lokal eine Lösung von Kaliumpermanganat, hormonhaltigen Cremes, mit dem Auftreten von lokalen Geschwüren oder Erosionen, können Sie sie mit Silber-basierten Präparaten kauterisieren.

Im Falle einer Krankheit erfordert die Behandlung mit erosiver Balanoposthitis die Identifizierung des Erregers und die Verabreichung von etiotropen Arzneimitteln an erster Stelle.

  • Ein besonderes Merkmal der Behandlung dieser Form ist häufiges Waschen, bis zu vier Mal am Tag, mit antiseptischen Lösungen.
  • Sie können Levomekol anwenden, das ein breites antibakterielles Wirkspektrum hat und die Geweberegeneration fördert.
  • Verwenden Sie auch Fukortsin, Chlorofillipt, Kauterisation mit Silberpräparaten, wie Protargol.

Wenn Chlamydia balanopostitis nachgewiesen wird, sollte die Behandlung systemisch mit Antiprotozoen und topisch mit Antiseptika und Salben durchgeführt werden.

  • Chlamydia balanoposthitis gibt häufig Komplikationen in Form von Urethritis und wird chronisch, so sollte seine Behandlung so früh wie möglich und unter strikter Befolgung aller Anweisungen des Arztes durchgeführt werden.
    Wenn die Krankheit chronische Balanoposthitis ist, sollte die Behandlung auf die Verbesserung der Immunität und Eliminierung des Erregers sowohl auf lokaler als auch auf allgemeiner Ebene abzielen.
  • Wenn das Vorhandensein von Phimose zur chronischen Balanoposthitis beiträgt, wird eine Operation durchgeführt.
  • In einigen Fällen wird die Beschneidung durchgeführt.

In allen Fällen von Balanoposthitis, die auf eine Infektion hindeuten, ist es notwendig, nicht nur den Kranken, sondern auch seine Partner, die ungeschützten Geschlechtsverkehr hatten, zu behandeln.

Sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen sollten die Heilmittel für Balanoposthitis individuell ausgewählt werden, unter Berücksichtigung der Empfindlichkeit und des Erregers oder der Wirkung auf den etiotropen Faktor, nach der Untersuchung und unter der Aufsicht eines Spezialisten.

Nachdem die Symptome der Entzündung verschwunden sind, wird Balanoposthitis erneut untersucht und getestet, um die Heilung der Krankheit zu bestätigen. Übertragene Balanoposthitis garantiert nicht, dass es nicht wieder vorkommen wird, besonders wenn Sie Hygiene und Phimose für jedes Alter und promiscuous sexuelle Beziehungen bei Erwachsenen nicht einhalten.

Der Preis von Balanoposthitis Behandlung besteht aus einer Konsultation mit einem Urologen, testen und die Kosten für Medikamente, und die teuerste werden Tests und Bestimmung der Empfindlichkeit gegenüber Antibiotika sein. Die Konsultation eines Urologen in verschiedenen Städten kostet zwischen 500 und 1.500 Rubel.

Rezensionen über die Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis in den Foren sind unterschiedlich. Die Bedingungen der Heilung, die Qualität der Heilung für Balanoposthitis hängen nicht nur vom Arzt, sondern auch von der Form der Krankheit, der Hygiene des Patienten und allen Empfehlungen und Anweisungen ab.

Ursachen von Balanitis bei Männern und ihre Behandlung

Das Fortpflanzungssystem im Leben eines Menschen spielt eine der wichtigsten Rollen, weil es von seinem normalen Funktionieren abhängt, dass die Fortdauer der Spezies abhängt. Es gibt eine Vielzahl von Krankheiten, die die Arbeit der Organe des Fortpflanzungssystems stören, unter ihnen gibt es sogar Pathologien, die sich in der Kindheit entwickeln, was einem noch unentwickelten Organismus das Urteil "Unfruchtbarkeit" verleihen kann. Balanitis bei Männern entwickelt sich sehr oft, die Krankheit enthüllt sowohl Kinder als auch Männer im Erwachsenenalter. Balanitis ist eine Entzündung der Eichel, Balanoposthitis bedeutet die Entzündung des Kopfes und der Vorhaut.

Ursachen von Entzündungen und deren Symptome

Die Erkrankung entwickelt sich dadurch, dass unter dem Einfluss bestimmter Faktoren die Produktion von Smegma, einer spezifischen Flüssigkeit, zunimmt, die unter normalen Bedingungen dazu dient, die Schleimhaut des Penis vor Bakterien zu schützen. Allmählich sammeln sich die geheimen Drüsen der Vorhaut unter der Haut an, die den Kopf bedeckt, und Entzündungen treten auf, wenn die Immunität abnimmt, Erfrierungen oder die Nichteinhaltung der Hygiene.

Es ist notwendig zu bemerken, dass Balanitis und Balanoposthitis keine ansteckenden Krankheiten sind, ein Mann kann ein Sexualleben während der Behandlung haben, wenn er kein Unbehagen fühlt, aber es ist sehr wichtig, dass er ein Kondom benutzt. Wenn der Partner einen Pilz oder eine Dysbiose der Vagina hat, dann werden die Symptome des Mannes zunehmen.

Wenn Balanitis auftritt, sollte die Behandlung so schnell wie möglich durchgeführt werden, aber ohne die Ursache zu bestimmen, kann es nicht getan werden. Entzündungen der Eichel können zu Infektionskrankheiten und Autoimmunerkrankungen führen:

  • Gonorrhoe;
  • Candidiasis;
  • Trichomoniasis;
  • Herpes genitalis;
  • Syphilis;
  • Gardnez;
  • HPV;
  • Diabetes mellitus;
  • Psoriasis;
  • Lichen planus

Zusätzlich zu infektiösen und nicht-infektiösen Erkrankungen werden Faktoren festgestellt, die das Risiko erhöhen, Symptome einer Entzündung des Penis zu entwickeln:

  • Promiskuität;
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene;
  • Phimose;
  • chronische Infektionen im Körper;
  • übermäßige Masturbation und Sex;
  • Genitaltrauma;
  • Erkrankungen des Urogenitalsystems.

Wie aus den obigen induzierten Listen ersichtlich ist, gibt es viele Gründe für die Entwicklung des pathologischen Prozesses am Kopf des Penis. Es ist gut, dass mit Hilfe moderner Diagnosemethoden die Hälfte der Möglichkeiten eliminiert werden kann, indem Blut zur Analyse gespendet wird. Was genau die Krankheit verursacht hat, wird bestimmen, wie Balanitis zu behandeln ist.

Symptome der Krankheit

Wie bei jeder Krankheit hat eine Entzündung des Penis und der Vorhaut eine Reihe charakteristischer Merkmale. Unter den typischen Symptomen der Genitalentzündung vermerkt:

  • Kopfschmerz;
  • Juckreiz;
  • brennendes Gefühl;
  • unangenehmer Geruch;
  • eitrige Entladung;
  • Rötung der Gewebe am Kopf und deren Schwellung;
  • die Bildung von kleinen Papeln;
  • Geschwüre und leichte Erosion;
  • Risse und verhärtete Kruste.

Vor dem Hintergrund der Hauptsymptome können allgemeines Unwohlsein, Schwindel, Hautausschläge in anderen Teilen des Körpers, Appetitlosigkeit und leichtes Fieber auftreten.

Die Behandlung von Balanitis bei Männern kann nicht ignoriert werden, da neben der Tatsache, dass die Krankheit die Lebensqualität eines Menschen reduziert, Schmerzen beim Gehen verursacht, ist es mit bösartigen Tumoren, die sich auf dem Hintergrund von Entzündungen entwickeln können, belastet.

Balanitis und Balanoposthitis können in akute und chronische unterteilt werden. Die akute Form ist durch die Intensität der Symptome gekennzeichnet, während die chronische Form durch einen ruhigeren, wellenförmigen Verlauf gekennzeichnet ist. Die Behandlung von Balanoposthitis bei Männern kann im akuten Stadium durchgeführt werden und um eine vollständige Genesung zu garantieren, aber die chronische Form wird nicht behandelt. Ärzte können nur die Symptome beseitigen, die den Menschen am meisten Probleme bereiten.

Wege zur Behandlung von Balanitis und Balanoposthitis

Vor der Behandlung von Balanitis bei Männern ist es notwendig, eine korrekte Diagnose zu stellen, dafür kann der Arzt den Patienten auf Blut, Urin und Abstrich aus der Harnröhre verweisen. Wie man Balanoposthitis bei Männern behandelt, wird vom Arzt auf der Grundlage der erhaltenen Testergebnisse, des Alters sowie eventueller assoziierter Erkrankungen entschieden. In leichten Fällen wird Balanoposthitis Behandlung mit Salben durchgeführt, und im Lauf ohne Injektionen kann nicht tun.

Die Behandlung von Balanoposthitis ist ein ziemlich langer Prozess, in den meisten Fällen hängt es von dem Grund ab, der eine Entzündung provoziert. Wenn die Ursache der Krankheit infektiöse Krankheiten sind, die sexuell übertragen werden, werden Antibiotika für Balanoposthitis verschrieben.

Wählen Sie Medikamente für die Behandlung von Balanoposthitis, je nach Erreger, wenn Gradnell als Provokateur fungiert, sind Metronidazol, Clindamycin oder Ornidazol vorgeschrieben. Im Falle einer Infektion des Körpers durch Syphilis werden Ceftriaxon und Erythromycin verschrieben. Antibiotika für Balanoposthitis bei Männern, die durch Gonorrhoe verursacht wurde, werden wie Supraks, Rotsefin und Cefixin genannt. Mit der Bekämpfung von Herpes-Infektion für die Therapie verschriebene Derivate von Acyclovir.

Tabletten für Balanoposthitis sollten ausschließlich von einem qualifizierten Spezialisten verschrieben werden, es ist strengstens verboten, Medikamente für sich selbst zu kaufen. Die meisten von ihnen bestehen aus einer Reihe von Komponenten, die allergische Reaktionen und Nebenwirkungen verursachen können.

Salben und Gele für die Kopfentzündung

Sehr oft verschreiben Urologen Medikamente für den lokalen Gebrauch, bewährte Salbe für Balanoposthitis Levomekol. Das Medikament hat sowohl antibakterielle als auch antiseptische Eigenschaften. Auch wenn die begonnene Balanoposthitsalbe Levomekol in der Lage ist, die Reste von Eiter zu beseitigen und den Entzündungsprozess so schnell wie möglich zu stoppen.

Clotrimazol mit Balanoposthitis wird verwendet, wenn es eine Pilzinfektion gab, ist das Medikament im Kampf gegen den Pilz der Gattung Candida und Aspargel aktiv. Es lindert Juckreiz und Unbehagen im Genitalbereich.

Balanoposthite Batrafen Creme kann verwendet werden, wenn es ein brennendes Gefühl und anhaltenden Juckreiz gibt. Dieses Medikament hat entzündungshemmende Eigenschaften, es enthält einen Komplex von Antimykotika und Kortikosteroiden.

Auch verwendet Salbe für die Behandlung der Krankheit namens Triderm, es ist kostengünstig, aber es hat eine schnelle Wirkung. Das Medikament enthält in seiner Zusammensetzung Antibiotika, die hervorragend mit Bakterien verschiedener Stämme umgehen können. Wenn Wunden und kleine Erosionen vorgeschrieben sind, solche Salben für Balanoposthitis bei Männern, wie:

Die Dauer der medikamentösen Therapie wird vom Arzt angepasst, beträgt aber in der Regel 4-8 Wochen.

Wenn Balanoposthitis nach Antibiotika nicht besteht, ist es notwendig, Tests auf das Vorhandensein von Harnwegsinfektionen durchzuführen, sowie für Tumormarker zu erforschen. Es ist wahrscheinlich, dass die Ursache der Krankheit keine sexuell übertragbare Infektion ist.

Die Behandlung von Balanoposthitis, die durch Phimose hervorgerufen wird, wird wirksam sein, der Patient benötigt eine Exzision der Vorhaut. Der Eingriff ist nicht kompliziert, wird aber meist unter Vollnarkose durchgeführt.

Neben Antiseptika, die Apotheken durch Salben und in Form von Gelen darstellen, können zusätzliche Verfahren durchgeführt werden, beispielsweise Bäder mit Mangan. Wirksame Medikamente können unter den traditionellen Rezepturen der Therapie gefunden werden, zum Beispiel, Lotionen mit einer Abkochung von Kräutern, können Schwellungen in wenigen Minuten entfernen. Eine Abkochung der Dillwurzel tötet die Bakterienflora und verbessert die Wirkung der vom Arzt verordneten synthetischen Drogen. Nicht schlimmer als synthetische Drogen mit Entzündungen, um Aloe-Saft, Schöllkraut und Sanddornöl zu behandeln.

Balanitis und Balanoposthitis ist sehr einfach zu verhindern, führt zu einem gesunden Lebensstil, beobachten Sie Ihr Immunsystem und sexuelle Beziehungen. Vorbeugende Besuche des Urologen im Jahr helfen, entzündliche Prozesse und dementsprechend eine längere Behandlung zu vermeiden. Achten Sie auf Ihre Gesundheit, rechtzeitige Behandlung von Harnwegsinfektionen, und Sie sind garantiert in der Lage, gesunde Nachkommenschaft zu konzipieren.

Ursachen und Behandlung von Balanitis bei Männern

Balanitis bei Männern ist eine Krankheit, bei der sich der Entzündungsprozess am Kopf des Penis entwickelt. Die Krankheit tritt bei Vertretern des stärkeren Geschlechts auf, unabhängig von Altersindikatoren.

Sehr oft verwandelt sich die Krankheit in eine Balanoposthitis, bei der das innere Blatt der Vorhaut an dem Entzündungsprozess beteiligt ist. Die Krankheit ist akut und chronisch, sowie primär und sekundär.

Was ist diese Krankheit?

Balanitis ist durch das Auftreten von starken Schmerzen und Juckreiz am Penis gekennzeichnet. Die Krankheit betrifft nicht nur erwachsene Männer, sondern auch kleine Jungen. Pathogene Mikroorganismen oder mechanisches Trauma des Penis können als ätiologischer Faktor wirken. Enge, unbequeme Unterwäsche, Missachtung der Hygienevorschriften - all das kann den entzündlichen Prozess auslösen.

Die primäre Balanitis verursacht meist eine Pilzinfektion, vor deren Hintergrund sich ein entzündlicher Prozess entwickelt. Durch die aktive Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen beginnt sich Smegma unter der Vorhaut anzusammeln, was an sich Reizungen und Entzündungen hervorrufen kann.

Smegma hat eine weiße Farbe und eine käsige Konsistenz. In der Tat ist es eine Mischung aus Schweiß, Bakterien, Epithel, Sekretion von Talgdrüsen, Urinkristallen. Diese Substanz ist ein gutes Medium für die aktive Reproduktion von pathogenen Mikroflora. Bei einer langfristigen Anwesenheit von Smegma in den Falten des Penis ist die Wahrscheinlichkeit einer Infektion einhundert Prozent.

Wenn wir von sekundärer Balanitis sprechen, entwickelt sich diese aufgrund der Ausbreitung von Mikroorganismen aus der Harnröhre. Zum Beispiel kann ein sekundärer Typ als Folge von Urethritis auftreten.

Ursachen von Balanitis

Betrachten Sie die Hauptfaktoren, die die Entwicklung der Balanitis provozieren:

  • Phimose, bei der die Enge der Vorhaut beobachtet wird. Die Krankheit führt zu unvollständiger Öffnung des Kopfes des Penis führt zur Unmöglichkeit der vollständigen Umsetzung;
  • Infektionskrankheiten viraler, bakterieller, pilzlicher Art;
  • Schäden, zum Beispiel durch Reiben an Leinen. Im Allgemeinen ist die Haut des Peniskopfes dünn und schon die geringste Beschädigung kann sie verletzen, sogar elementare Abschürfungen und Abschürfungen;
  • Diabetes mellitus;
  • Allergie;
  • Anämie;
  • geschwächte Immunität;
  • urologische Probleme, insbesondere eine Infektion mit eitrigen Absonderungen aus der Harnröhre;
  • seltene Genitalwäsche.

Klinische Symptome

Die wichtigsten Manifestationen der Balanitis sind die folgenden Symptome:

  • Jucken und Brennen der Eichel;
  • Hyperämie und Ödeme;
  • eitriger Ausfluss aus der Harnröhre, die einen unangenehmen Geruch haben;
  • das Auftreten von Geschwüren am Penis;
  • Schmerzen beim Wasserlassen;
  • Schmerzen schlimmer beim Gehen;
  • Papeln, Risse, Krusten;
  • Peeling;
  • Gelenkschmerzen, Arthritis;
  • Ausschlag;
  • Konjunktivitis;
  • vergrößerte inguinale Lymphknoten;
  • allgemeine Schwäche.

Im Allgemeinen können sich die klinischen Manifestationen in jedem spezifischen Fall dramatisch unterscheiden, und es gibt nicht so viele charakteristische Symptome. Es gibt sogar einen asymptomatischen, atypischen Verlauf der Balanitis.

Stadien der Pathologie

Betrachten Sie die Hauptstadien der Balanitis:

  • anfänglich. Unbehagen, Brennen, Juckreiz, Schwellung und Hyperämie des Kopfes. Die Symptome sind schlimmer, wenn Sie versuchen, den Kopf zu öffnen;
  • akut. Häufige Symptome verbinden lokale Symptome: Schwäche, Kopfschmerzen, Fieber;
  • chronische Balanitis, Balanoposthitis. Klinische Manifestationen werden stabil, Risse und Ausfluss aus der Harnröhre erscheinen.

Sorten von Balanitis

Je nach Art der Läsion werden folgende Krankheitsformen unterschieden:

  • katarrhalisch Aus der Harnröhre entladen sich weiße Schleimkörper. Es gibt Schwellungen und Rötungen;
  • erosiv. Neben der Hyperämie treten Geschwüre auf;
  • ulzerativ. Defekte auf der Haut tiefer.

Je nach Schwere des pathologischen Prozesses gibt es zwei Formen:

  • akute Balanitis. Es ist durch das Auftreten der folgenden Symptome gekennzeichnet: Schmerzen, Juckreiz, Schwellung, Rötung, Abschürfungen, Erosion, unangenehmer Geruch;
  • chronische Balanitis. Hyperämie ist in kleinen Bereichen des Penis vorhanden. Schmerzen und Schwellungen sind mild und praktisch nicht vorhanden. Wenn der Prozess lang anhaltend ist, kann sich eine Phimose entwickeln.

Sprechen wir genauer über die Krankheitsformen. Die Behandlung hängt von der Art der Balanitis ab.

Chronische Balanitis

Der chronische Prozess entwickelt sich in Ermangelung einer adäquaten Behandlung der akuten Balanitis. Wiederauftreten der Krankheit führt zu der Haut am Kopf und die Vorhaut wird runzlig. Es ist eine eher heimtückische Form, die gegen eine Behandlung resistent ist.

In der Regel ist chronische Balanitis das Ergebnis einer Genitalinfektion, nämlich:

  • Trichomonas;
  • Gardnerella;
  • Viren, insbesondere Herpes;
  • HPV;
  • hefeartige Pilze der Gattung Candida;
  • Ureaplasma und Mykoplasmen.

Die chronische Form ist durch das Auftreten von hartnäckigen klinischen Symptomen gekennzeichnet, die schwierig zu behandeln sind. Eine Person kann Fieber haben und die allgemeine Gesundheit erheblich verschlechtern.

Es ist notwendig zu erkennen, dass die therapeutische Behandlung der chronischen Balanitis unwirksam ist. Um schwerwiegende Komplikationen zu vermeiden, spielen Hygieneverfahren eine große Rolle.

Experten empfehlen, warme Bäder mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat zu machen. Sie sollten auch Pulver wie Talk oder Zink verwenden. Manchmal schreiben Ärzte Salben mit antibakteriellen und Corticosteroid-Komponenten zu. Doch all das führt nicht zu einer vollständigen Heilung. In dieser Situation ist eine chirurgische Behandlung indiziert. Nach der Operation ist die Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens gleich Null.

Die Vorteile der Beschneidung sind folgende:

  • deutliche Entlastung von der Genitalhygiene;
  • Verringerung der Wahrscheinlichkeit von Harnwegsinfektionen;
  • Laut einigen Ärzten reduziert die Operation das Risiko einer Infektion mit Genitalinfektionen.

Candida Balanitis

Candida-Form wird durch hefeartige Pilze verursacht. Im Allgemeinen wird diese Art von Krankheit nicht als sexuell übertragbare Infektion eingestuft. Dies wird dadurch erklärt, dass Pilze in einem gesunden Körper vorhanden sind, aber unter dem Einfluss bestimmter Faktoren beginnen sie sich aktiv zu vermehren, was zum Auftreten eines Entzündungsprozesses führt. Die Pathogenität von Pilz-Mikroorganismen ist bedingt, sie können ihr ganzes Leben im Körper überleben und können sich absolut nicht manifestieren.

Betrachten Sie die auslösenden Faktoren für die Entwicklung von Candida-Läsionen des Penis:

  • Stoffwechselstörungen, insbesondere Diabetes;
  • Mangel an Intimhygiene;
  • Tragen von synthetischer Unterwäsche;
  • Promiskuität bei der Wahl des Sexualpartners sowie ungeschützten Geschlechtsverkehr;
  • Schwächung der lokalen und allgemeinen Immunität;
  • längerer oder unkontrollierter Gebrauch von hormonellen und antibakteriellen Mitteln;
  • Hypovitaminose;
  • das Vorhandensein von Phimose.

Eine juckende rote Haut ist das erste und spezifische Signal der Gefahr. Nicht zu verwechseln mit einer allergischen Reaktion oder Manifestation nach einer Verletzung. In jedem Fall sollte ein Spezialist die klinischen Symptome analysieren.

Candida-Form hat eine Reihe von Symptomen:

  • der Peniskopf schwillt an, wird größer und erhält auch eine rote oder gar schwarze Färbung;
  • unangenehmer saurer Geruch, der auch nach dem Duschen erhalten bleibt;
  • Erosion und Flecken;
  • weiße Blüte, sowie käsige Entladung.

Zum Zeitpunkt der Behandlung der Candida-Form ist es besser, Sex und Behandlung für beide Partner auszuschließen. Gleichzeitig mit antimykotischen Mitteln werden immunmodulatorische Mittel und gegebenenfalls probiotische Mittel verschrieben. Es gibt eine versteckte Form, in der Männer nicht durch klinische Symptome gestört werden, aber das bedeutet nicht, dass alles gut ist, es ist ein Träger der Infektion und muss sich einer Behandlung unterziehen.

Beliebte Medikamente mit antimykotischer Wirkung sind solche Medikamente:

Xerotische Balanitis

Die obliterierende Balanitis ist durch das Auftreten von weißlichen Flecken und hyperkeratotischen Foci im Bereich des Kopfes und der Vorhaut sowie durch das Schrumpfen der Haut des Penis gekennzeichnet. In einigen Fällen ist eine histologische Untersuchung oder Biopsie notwendig, um eine Diagnose zu stellen.

Die Ätiologie dieser Spezies ist noch unklar. Tatsächlich können Entwicklungsauslöserfaktoren genetischer, infektiöser, hormoneller oder autoimmuner Natur sein. Betrachten Sie einige von ihnen:

  • sklerotische Flechten;
  • Psoriasis;
  • Vitiligo;
  • Diabetes mellitus;
  • HPV;
  • Phimose;
  • Verletzung usw.

Das Auslöschen der xerotischen Balanitis ist durch das Auftreten folgender Symptome gekennzeichnet:

  • Flecken;
  • Blasen;
  • sklerotische Plaques;
  • Tränen;
  • Schwierigkeiten beim Urinieren, Urin wird in einem dünnen Strom ausgeschieden, der Patient muss sich sehr anstrengen.

Im Anfangsstadium der Entwicklung des pathologischen Prozesses erfolgt die Beschneidung. Wenn der zweite Grad, gekennzeichnet durch eine Verengung der Harnröhre, erfordert eine Metotomie. Im dritten und vierten Schritt erfolgt die rekonstruktive plastische Chirurgie der Harnröhre.

Circinar Balanitis

Dies ist eine spezifische Form der Krankheit, bei der helle oberflächliche rote Erosionen auf dem Penis auftreten. Erosion tendiert dazu, zu verschmelzen, und sie bilden große Läsionen mit klaren Grenzen.

Brennen und Jucken treten in seltenen Fällen auf. Schmerz kann auch nicht sein. Bei fehlender adäquater Therapie treten weiß-graue Flecken, Schwellungen auf, die wiederum zur Entstehung von Gangrän führen können.

Mikrobielle Infektion ist die häufigste Ursache für die Entwicklung der Zirkonform. Dies können Pilze, Bakterien, Chlamydien sein. Die Ursache kann auch schlechte Hygiene sein.

Die Behandlung steht in direktem Zusammenhang mit der Art des Krankheitserregers. Wenn bakterielle oder pilzartige Natur verschrieben Antibiotika und antimykotische Medikamente. Im Falle einer Phimose ist ein chirurgischer Eingriff indiziert. Wenn die ganze Sache in Abwesenheit der persönlichen Hygiene ist, dann wird die Erosion mit antiseptischen Lösungen und antibiotischen Salben behandelt. Im Allgemeinen umfasst die Behandlung die folgenden Maßnahmen:

  • antibakterielle Therapie;
  • antibiotische Salben und Cremes;
  • immunmodulatorische Mittel;
  • Operation, um die Vorhaut zu entfernen.

Allergische Form

Lebensmittel, Latex, Verhütungsmittel in Form von Gelen, Tabletten - all dies kann zu einer verstärkten Reaktion des Körpers führen. Brennen, Juckreiz, Hautausschläge, Blasen, Hautunreinheiten und sogar Erosion - all dies kann sich in allergischer Form unterscheiden.

Die Behandlung umfasst eine ganze Reihe von Maßnahmen:

  • antibakterielle Mittel;
  • Vitamintherapie;
  • antiseptische Bäder;
  • Beendigung des Kontakts mit Allergenauslösenden Mitteln: Salben, Cremes, Verhütungsmittel usw.

Erosive Balanitis

Zunächst entzündet sich der Kopf des Penis, weiße Wölbungen erscheinen auf der Haut, nach dem Abblättern verbleibt rote Erosion an ihrer Stelle. Dieser Prozess wird von Juckreiz und Brennen begleitet. Eine gefährliche Komplikation ist die Entwicklung von gangränöser Balanoposthitis.

Zu den Faktoren provocateurs gehören:

  • Infektion;
  • Merkmale der anatomischen Struktur;
  • Masturbation;
  • Entzündung des Harnkanals;
  • Phimose;
  • chronische Krankheiten.

Unkomplizierte Formen werden mit Kortikosteroidsalben behandelt, abgestaubt, der Penis mit antiseptischen Lösungen gewaschen. Komplizierte Formen werden mit Antibiotika-Therapie oder sogar Operation bekämpft.

Chlamydienbalanitis

Die Krankheit kann aus einer Reihe von Gründen auftreten, zum Beispiel während des ungeschützten Geschlechtsverkehrs mit einem infizierten Partner. Die ersten Symptome einer Infektion sind Schwellung und Rötung des Penis. Auch ein Mann sorgte sich wegen Juckreiz und Brennen während der Intimität und beim Wasserlassen. Bei fortgeschrittenen Formen können diese Symptome sogar in Ruhe auftreten.

Zu den provozierenden Gründen gehören außerdem die Enge der Harnröhre und die anatomischen Merkmale des Körpers. Mangelnde Hygiene und umgekehrt der Missbrauch aggressiver Waschmittel können die Entwicklung der Krankheit provozieren.

Der Arzt stellt anhand eines Abstrich-Tests eine Diagnose. Selbstbehandlung ist in diesem Fall nicht akzeptabel. Die Behandlung umfasst folgende Maßnahmen:

  • Salbe und Creme, um die Haut des Eichelkopfes zu erweichen;
  • Strahlen von Bucca;
  • Vitamintherapie;
  • Exzision der Vorhaut.

Komplikationen der Balanitis

Balanitis kann in einigen Fällen zur Entwicklung solcher Effekte führen, nämlich:

  • infektiöse Prozesse der Blase oder der Nieren;
  • verringerte Empfindlichkeit des Peniskopfes;
  • Gangrän des Penis;
  • Entzündung der Leistenlymphknoten sowie des Penis;
  • Verengung der Vorhaut;
  • Meatalstenose, bei der sich die Harnröhre verengt und das Urinieren gestört ist.

Prävention

Befolgen Sie diese Richtlinien, um das Auftreten der Krankheit zu verhindern:

  • ordnungsgemäße Einhaltung der Regeln der Intimhygiene. Dies beinhaltet tägliches Waschen des Penis und regelmäßigen Wechsel der Unterwäsche;
  • rechtzeitige Behandlung von Erkrankungen der Harnwege;
  • bequeme Unterwäsche ihrer natürlichen Stoffe tragen;
  • die Verwendung von hochwertigen Hygieneprodukten;
  • adäquate Therapie für Phimose;
  • geschütztes Geschlecht;
  • Wenn es unmöglich ist, den Kopf des Penis zu entblößen, sollten Sie sofort den Urologen kontaktieren;
  • Prävention von Diabetes und Darmerkrankungen.

Diagnose

Um eine genaue Diagnose zu stellen und die wahren Ursachen zu identifizieren, werden die folgenden Tests benötigt:

  • bakteriologische Untersuchung eines Abstrichs aus der Harnröhre zur Identifizierung des Erregers;
  • Forschung für das Vorhandensein von sexuell übertragbaren Infektionen;
  • allgemeine Blut- und Urinuntersuchung;
  • Blutzuckertest.

Die Diagnose wird von einem Urologen gestellt, der das genaue Stadium des pathologischen Prozesses bestimmen und die optimale Behandlung für einen bestimmten Patienten verschreiben kann. Selbstdiagnose kann das Auftreten schwerer Komplikationen und sogar die Unfähigkeit, ein volles Leben zu führen, gefährden. Je früher Sie mit der Untersuchung beginnen, desto mehr Chancen auf Heilung!

Wie behandelt man Balanitis?

Die Behandlung von Balanitis ist lokal und systemisch. Lassen Sie uns zunächst über local sprechen:

  • hygienische Bäder für zwanzig Minuten, basierend auf Salzlösung oder schwachen antiseptischen Lösungen;
  • Verwendung von antibakteriellen Salben;
  • Creme mit antimykotischer Aktivität;
  • Hormonale Drogen.

Systemische Behandlung umfasst die Verwendung von Antibiotika für die orale oder parenterale Verwendung. Auch durchgeführt Physiotherapie-Verfahren: UHF, Magnetfeldtherapie, Lasertherapie.

Hausbehandlung

Bei Komplikationen, wie zB Phimose, wird keine Hausbehandlung durchgeführt. In dieser Situation kann ohne chirurgischen Eingriff nicht tun. Wenn nicht komplizierte Form der Balanitis kann zu Hause behandelt werden, aber unter der Aufsicht eines Spezialisten und unter strikter Einhaltung seiner Vorschriften:

  • den Penis mit Seifenwasser waschen;
  • Kopfbehandlung mit Furacilin oder Wasserstoffperoxid;
  • wenn möglich, sollte der Kopf vorsichtig geöffnet und von angesammeltem Smegma gereinigt werden;
  • Behandlung mit Salben und Cremes der betroffenen Gebiete;
  • Stärkung der Immunität;
  • moderate Übung;
  • Verhärtung des Körpers;
  • ausgewogene und angereicherte Nahrung.

Folk Behandlung

Unkonventionelle Rezepte werden das Problem nicht beheben. Und tragen nur zur Verringerung der klinischen Symptome bei. Wenden Sie sie unter der Aufsicht eines Spezialisten an. Berücksichtigen Sie die populären Rezepte der traditionellen Medizin, um Balanitis zu bekämpfen:

  • Aloe. Ein Blatt dieser Pflanze wird auf das betroffene Gebiet aufgetragen. Das Vorblatt sollte gewaschen, von Stacheln gereinigt und die obere Schicht entfernt werden. Sie können diesen Eingriff zweimal täglich durchführen, bis Sie sich besser fühlen.
  • Salbei Bereiten Sie die Infusion vor, dafür gießen zwei Esslöffel mit einem halben Liter kochendem Wasser. Nachdem die Lösung abgekühlt ist, wird filtriert und infundiert. Sie können die Infusion in Form von Kompressen verwenden, die auf den betroffenen Bereich aufgetragen werden.
  • Hypericum Bereiten Sie eine Abkochung aus der Rechnung vor: ein Esslöffel in einem Glas Wasser. Weiter von den erhaltenen Mitteln machen wir Bäder;
  • Aufguss aus Calendula und Olivenöl. Besonders dieses Rezept ist wirksam bei Geschwüren und Erosionen. Es ist notwendig, einen Esslöffel Ringelblumenblüten und ein Drittel Olivenöl zu nehmen. Bestehen Sie viel Bedarf für eine Woche unter der Sonne. Nachdem das Produkt gefiltert wurde, kann es die betroffenen Bereiche schmieren;
  • Wegerich. Die Pflanze kommt gut mit dem Entzündungsprozess zurecht. Die Blätter sollten gewaschen und auch geknittert werden, damit der Saft auf ihrer Oberfläche erscheint. Es ist notwendig, die Pflanze in Form von Dressings zu verwenden, die dreimal täglich und noch mehr hergestellt werden;
  • Eichenrinde. Um die Brühe vorzubereiten, wird ein Löffel junge Rinde mit einem halben Liter Wasser gegossen und bei schwacher Hitze für 20 Minuten gekocht. Dann innerhalb einer halben Stunde sollte die Lösung infundieren. Es ist möglich, die erhaltenen Mittel wie das Waschen des Penis oder der Schalen zu verwenden.

Systemische Verwendung der obigen Rezepte liefert gute Ergebnisse. Aber Sie sollten nicht die individuelle Intoleranz einiger Heilpflanzen vergessen, die eine Kontraindikation für die Verwendung ist.

Drogen und Salben für Balanitis

Antibiotika können bei der Behandlung von Balanitis verwendet werden, nämlich:

  • Erythromycin;
  • Chloramphenicol;
  • Biseptol;
  • Furagin;
  • Nitroxolin und andere

Die folgenden Salben werden für eine wirksame Behandlung verwendet:

  • Levomekol;
  • Tetracyclin oder Zinksalbe;
  • Betamethason.

Die Hauptcreme der Balanitis:

  • Clotrimazol - antimikrobielles Mittel;
  • Triderm - ein kombiniertes Mittel, das eine antibakterielle, antimykotische, antiallergische, entzündungshemmende Wirkung hat;
  • Pimafukort - eine Creme, die gegen Entzündungen kämpft und auch Pilz- und Bakterieninfektionen zerstört;
  • Zalain - ein Antimykotikum;
  • Syntomycin ist ein Breitbandantibiotikum;
  • Akriderm - schnell lindert lokale Symptome und kämpft gegen Krankheitserreger.

Als Antiseptika werden solche Werkzeuge verwendet:

  • Miramistin in Form einer Kompresse oder Bäder;
  • Kaliumpermanganat zum Baden;
  • Furatsilin;
  • Chlorhexidin;
  • Wasserstoffperoxid.

Was kann man über Balanitis sagen? Dies ist eine unangenehme Krankheit, die unangenehme Symptome verursacht. Die Krankheit ist behandelbar, wenn Sie rechtzeitig einen Arzt aufsuchen und sich nicht selbst diagnostizieren.

Es gibt viele Formen von Balanitis, und die Behandlung wird in jedem Fall anders sein. Die medikamentöse Behandlung kann durch nicht-traditionelle Rezepte ergänzt werden, deren Anwendung nach Rücksprache mit einem Arzt möglich ist.

In einigen Fällen, verzichten Sie nicht auf eine Operation. Rechtzeitige Diagnose und adäquate Therapie sind der Schlüssel für eine schnelle Genesung!