logo

Ernste Krankheit in den kleinsten: die wichtigsten Symptome der Balanitis bei einem Kind und Methoden der Behandlung

Es gibt viele typische männliche Krankheiten, von denen eine Balanitis ist. Dies ist eine Erkrankung der Eichel, die sich durch Entzündungen manifestiert.

Verschiedene Ursachen führen zum Auftreten von Balanitis, unter anderem bei Nichteinhaltung der Hygiene.

Balanitis bei einem Kind: Was ist das?

Balanitis ist eine entzündliche Erkrankung, begleitet von Juckreiz und manchmal - Schmerzen der Vorhaut und Eichel Penis. Die Krankheit ist mit der Wirkung von pathogenen Mikroorganismen verbunden, seltener - als Folge von mechanischen Schäden.

Es gibt verschiedene Arten der Krankheit:

  • irrational oder einfach, am häufigsten.
  • Candida manifestiert sich durch Rötung der Haut und das Auftreten eines Ausschlags.
  • das Obliterieren wird von der Atrophie der Hautareale und ihrer Blässe begleitet.
  • Erosiv ist durch das Vorhandensein von Geschwüren und erosiven Formationen gekennzeichnet.
  • chronisch entwickelt sich ohne Behandlung.

Jede dieser Formen kann von einer Exazerbation begleitet sein, in der sich der Allgemeinzustand des Jungen verschlechtert, er wird unruhig und reizbar. Wie Sie sehen können, wenn Sie Balanitis in einem Jungen finden, sollten Sie sofort beginnen, die Krankheit zu behandeln, da es das Leben des Kindes kompliziert.

Galerie

Auf dem Foto können Sie sehen, wie das Kind balanitis aussieht:

Die Ursachen der Krankheit

Die Hauptursache von Balanitis ist eine Infektion, die zwischen dem Kopf des Penis und der Vorhaut eindringt. Am häufigsten ist es ein Candida-Pilz oder Bakterien, deren Aussehen durch folgende Faktoren erleichtert wird:

  1. Physiologische Phimose, bei der die Vorhaut den Kopf nicht vollständig ausziehen lässt. Dadurch wird ein geschlossener Raum geschaffen, der für Hygieneprozeduren unzugänglich ist.

Aber krankmachende Organismen dringen leicht zwischen Vorhaut und Kopf ein, wo für sie die günstigste Umgebung geschaffen wird. Phimose verschwindet meistens mit dem Alter, weshalb Kinder unter 5 Jahren am anfälligsten für diese Krankheit sind.

  • Elementare Körperhygiene führt zu den gleichen Problemen. Die meisten Kinder wissen es einfach nicht und wissen nicht, wie sie ihren Körper richtig pflegen sollen.

    Wenn die wasserhygienischen Verfahren des Penis unregelmäßig durchgeführt werden, führt dies zum Auftreten von Mikroorganismen und Entzündungen. Der Prozess wird durch die Anwesenheit im Bereich der spegma - interstitielle Schmierung des Penis verbessert.

    In dieser Substanz tritt die Vermehrung von Mikroben viel schneller ein.

  • Einige Begleiterkrankungen können bei Kindern zu Balanitis führen. In diesem Fall wird Balanitis als sekundär bezeichnet.

    Kinder mit einem Risiko für Diabetes und einige allergische Erkrankungen sowie in Gegenwart von Madenwürmern sind gefährdet. Der Grund können einige sexuell übertragbare Krankheiten sein. Solche Krankheiten bei Kindern können zum Beispiel bei einer Infektion durch Blut auftreten. Manchmal führen Penisverletzungen zu Krankheit.

    Die obigen Informationen haben Ihnen grundlegende Kenntnisse über Balanitis vermittelt.

    Symptome bei Kindern

    Die wichtigsten Symptome der Balanitis bei einem Kind sind:

    • Reizung und Juckreiz am Kopf des Penis;
    • Entzündung des Kopfes, Schwellung und der Erwerb von roter Farbe;
    • eitrige Entladung.

    Symptome beginnen sich auch zu verschlechtern:

    1. Geschwüre erscheinen auf dem Kopf.
    2. Der Junge hat Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
    3. Beim Gehen treten Schmerzen auf.
    4. Es gibt einen Ausschlag an verschiedenen Teilen des Körpers.
    5. In der Leistengegend vergrößerte Lymphknoten.
    6. Der Allgemeinzustand des Kindes verschlechtert sich.

    Was ist der Unterschied zwischen Balanitis und Balanoposthitis bei Kindern? Manchmal werden diese beiden Krankheiten als gleich betrachtet, aber das ist nicht der Fall.

    Bei Balanitis ist der Kopf des Penis entzündet. Es gibt auch eine andere Krankheit - die Post, in der eine Entzündung in der Vorhaut auftritt.

    Tritt an beiden Orten eine Entzündung auf, die häufig auftritt, wird die Krankheit Balanoposthitis genannt.

    Jetzt, wo Sie etwas mehr über die Symptome und Manifestationen von Balanitis gelernt haben, ist die häusliche Behandlung für Kinder das nächste wichtige Thema, das wir in diesem Artikel betrachten werden.

    Was ist Balanoposthitis und Balanitis? Sehen Sie sich das Video an:

    Hausbehandlung

    Heilung Balanitis in der ersten Stufe, wenn keine Gefahr von Komplikationen, ist es möglich, zu Hause. Medikamente und Behandlung sollten jedoch von einem Arzt verschrieben werden. Ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Behandlung ist eine Diät mit Balanitis.

    Die Behandlung zu Hause umfasst die Verwendung der folgenden Produkte:

    • fettarme Milchprodukte;
    • verschiedene Getreidearten aus Getreide;
    • Früchte und Beeren;
    • Kleie Brot.

    Nachdem Sie die vorgeschriebene Behandlung bestanden haben, müssen Sie sich einer erneuten Untersuchung unterziehen, um die Behandlungsergebnisse zu überprüfen.

    Diagnose der Krankheit

    Für eine erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, den Typ der Krankheit festzustellen. Nach visueller Inspektion und Analyse von Beschwerden eines kleinen Patienten werden Studien zur Bestimmung des Erregers durchgeführt.

    Für diese Analyse wird ein Abstrich aus der Harnröhre genommen. Wenn Komplikationen beobachtet werden oder die Erkrankung chronisch wird, wird eine zusätzliche Diagnostik durchgeführt:

    1. Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) ermöglicht es, die Anwesenheit und Art der Infektion mit hoher Genauigkeit zu bestimmen.
    2. Bluttest für Zucker.
    3. Ältere Jugendliche werden auf STI getestet.

    Zur äußerlichen Anwendung werden Bäder mit dem Zusatz eines der folgenden Medikamente verwendet:

    Nach dem Behandlungsbad ist es notwendig, Salbe auf dem betroffenen Platz aufzutragen.

    Die wirksamste Salbe:

    • Xeroformsalbe;
    • Dekaminova-Salbe;
    • Flumethason;
    • Prednisolon-Salbe.

    Bevor Sie Salben und Bäder verwenden, sollte der Kopf des Penis vorbereitet werden. Um zu spülen, müssen Sie vorsichtig die Vorhaut bewegen und den Kopf gründlich mit Seife und Wasser waschen.

    Das Verfahren endet mit einem Wischtuch, für das Sie ein weiches Handtuch oder ein saugfähiges Tuch verwenden können. Wischbewegungen sollten gelöscht werden.

    Wenn die Behandlung nicht die erwartete Wirkung zeigt, wird die Therapie mit internen Medikamenten fortgesetzt. Dazu gehören in der Regel Antibiotika, deren Auswahl von der Art des Erregers abhängt.

    Überblick über einige Drogen

    Decaminic Salbe ist ein universelles Mittel zur äußeren Anwendung und ist wirksam bei der Behandlung von Balanitis von Pilzen und Bakterien. Bewerben Sie sich am Kopf des Penis 3 mal am Tag, den Verlauf der Behandlung - 2-3 Tage.

    Falls erforderlich, ist es erlaubt, bis zu 10 Tage anzuwenden. In Verbindung mit Antibiotika erhöht sich die Wirksamkeit der Behandlung.

    Das Medikament kann nicht in Verbindung mit Seife und anderen anionischen Reinigungsmitteln verwendet werden, daher muss die Seife nach dem Waschen gründlich mit Wasser gespült werden. Kontraindikationen für diese Droge werden nicht entdeckt, außer für individuelle Intoleranz.

    Xeroform wird oft in Pulverform als Pulver verwendet, aber Salbe ist besser zur Behandlung von Balanitis bei einem Jungen. Das Medikament besteht aus einer Mischung aus Puder und Petrolatum und hat die Wirkung von:

    • umhüllend;
    • Trocknen;
    • entzündungshemmend;
    • antiseptisch.

    Zur Behandlung wird 10% Salbe verwendet. Sie müssen eine gleichmäßige Schicht auftragen, sanft reiben, danach können Sie einen Verband binden, aber nicht fest. Spülen Sie vor dem Gebrauch die Kopfoberfläche ab. Akzeptable Verwendung mit anderen Drogen. In seltenen Fällen von Intoleranz des Medikaments ist eine allergische Reaktion möglich, die sich durch Brennen und Juckreiz manifestiert.

    Als Desinfektionsmittelbad können Sie eine Lösung von Furatsilin mit einer Konzentration von 0,02% herstellen. Um dies zu tun, müssen Sie Wasser in ein Becken gießen und 2 Tabletten Furatsilina verdünnen. Wasser sollte Raumtemperatur haben.

    Wie man furatsilina Lösung von Tabletten vorbereitet, die im Video gezeigt werden:

    Das Dioxidinbad wird für eitrige Sekrete verwendet. Zu seiner Herstellung verwendete man 1% ige Dioxidinlösung bei Raumtemperatur. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10 bis 15 Minuten. In die Lösung eintauchen sollte das gesamte Geschlechtsorgan sein.

    Mögliche Komplikationen

    Vernachlässigung der Behandlung kann zu sehr unangenehmen Folgen führen:

    1. Bei längerer Entzündung entwickelt sich eine Atrophodermie, die sich durch eine signifikante Abnahme der Empfindlichkeit des Penis auszeichnet. Der Hauptnachteil dieser Komplikation sind die nachfolgenden Probleme im Sexualleben.
    2. Eine unangenehme Komplikation ist Urethritis, begleitet von Schmerzen und erheblichen Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
    3. Die gefährlichste, wenn auch seltene Komplikation dieser Krankheit ist die gangränöse Balanitis.

    Chirurgischer Eingriff

    Chirurgische Intervention beinhaltet die Entfernung der Vorhaut - Beschneidung. Die Methode ist effektiv, aber ein extremes Maß für die Behandlung. Es wird in Fällen verwendet, in denen die Krankheit chronisch geworden ist und sogar Antibiotika den Lauf der Ereignisse nicht beeinflussen.

    Das Kind ist nicht in der Lage, selbst hygienische Verfahren richtig durchzuführen und manchmal die auftretenden Symptome richtig einzuschätzen. Die Aufgabe der Eltern ist es, ihrem Sohn beizubringen, sich um seinen Körper zu kümmern und seine Gesundheit zu überwachen, besonders in der Kindheit.

    Balanitis bei Kindern - Behandlung und Ursachen von Krankheit

    Ein Kind wegen Schwellungen und Schmerzen im Genitalbereich zu beschweren, verlangt von den Eltern, dass sie sofort ihren Arzt aufsuchen. Der Arzt, das das vorhandene Problem studiert hat, gibt oft ein Urteil - Balanitis. Damit die Eltern keine Angst vor der Diagnose haben, wird dieser Artikel Ihnen sagen, woher die Balanitis bei Kindern kommt - die Behandlung und die Zeichen dieser unangenehmen Krankheit.

    Krankheitsursachen

    Balanitis Ärzte nennen die Entzündung, die am Kopf des Penis auftritt. Im Falle eines entzündlichen Prozesses in der Vorhaut wird die Pathologie Post genannt. In den meisten Fällen betrifft die Infektion jedoch sowohl den Kopf als auch die Vorhaut. In einer solchen Situation sprechen Ärzte über die Entwicklung einer Krankheit namens Balanoposthitis.

    Ein Kind kann Balanitis aus einer Reihe von Gründen haben. Vor allem wird es unter der Vorhaut von Candida-Bakterien oder verschiedenen Pilzen. Dies trägt zu einer Krankheit wie angeborener Phimose bei. Bei einem erwachsenen Mann wird die Vorhaut frei gezogen, wodurch der Kopf freigelegt wird. Wie bei einem Kind unter 5 Jahren kann sich der Kopf seines Geschlechtsorgans nicht vollständig öffnen, was dazu führt, dass sich Smegma, eine aus Urinresten und Fett gebildete Quarkmasse, zwischen ihr und der Vorhaut ansammelt. Es ist ein ideales Medium für die Entwicklung von Infektionen.

    Darüber hinaus kann Balanitis das Ergebnis bestimmter Krankheiten sein: Diabetes oder verschiedene allergische Reaktionen (Ekzem, Urtikaria). Häufig tritt eine Entzündung nach Kontakt mit Madenwürmern auf der Schleimhaut des Würmerkopfes auf. Bei Jugendlichen, die sexuell früh begonnen haben, kann Balanitis oder Balanoposthitis durch sexuell übertragbare Infektionen (Syphilis, Gonorrhoe und andere) provoziert werden.

    Symptome der Krankheit

    In der Regel lernen die Eltern vom Kind selbst über die Krankheit, die über Schmerzen und unerträgliches Juckreiz im Kopf sowie über Schmerzen und Schmerzen beim Wasserlassen klagen. Eltern können Rötung und Schwellung des Kopfes bemerken, und in fortgeschrittenen Fällen, und Entladung von Eiter. Wenn Sie nicht rechtzeitig auf die Beschwerden des Babys reagieren und nicht mit einem Problem zum Arzt gehen, führt eine weitere Entzündung zum Auftreten von Geschwüren, die dann sehr langsam verheilen und hässliche Narben hinterlassen.

    Behandlung der Krankheit

    Ein Kind mit einem Problem wie Balanitis muss einem Urologen oder Chirurgen angezeigt werden. Um den bestehenden Entzündungsprozeß zu bekämpfen, wird einem jungen Patienten gezeigt, wie er den Kopf in einem Bad mit einer Lösung von Furacilin, Kaliumpermanganat oder einem Absud der Kamille wäscht. Solche Verfahren sollten 5-6 p / Tag für 5 Tage durchgeführt werden.

    Mit diesen Methoden können Sie die Oberfläche des Kopfes desinfizieren, lösen aber nicht das Problem der Infektion. Um die bestehende Infektion zu bekämpfen, verschreibt der Arzt antibakterielle Salben, wie Levomekol oder Tetracyclin-Salbe. Es wird empfohlen, solche Mittel sofort nach dem Baden mit Antiseptika anzuwenden.

    In der Regel, solche Behandlung der Balanitis gibt gute Ergebnisse und nach 6-8 Tagen können Sie das Problem vollständig vergessen. Wenn nach einer Weile die Entzündung wieder auftritt, können sich die Ärzte entscheiden, die Vorhaut chirurgisch abzuschneiden.

    Krankheitsvorbeugung

    Die Gründe für die Entwicklung von Balanitis bei Kindern - die Behandlung und Anzeichen dieser Krankheit zu kennen, wird es nicht überflüssig sein, über die Vorbeugung der Krankheit zu erzählen. Es entspricht den Hygienevorschriften, nämlich der regelmäßigen Entfernung von Smegma, die sich unter der Vorhaut ansammelt. Bei Kindern unter 5 Jahren öffnet sich der Kopf selten vollständig, aber die Eltern sollten sicherstellen, dass mindestens ein Teil davon frei liegt, so dass Sie beim Baden akkumulierte Schadstoffe entfernen können. Außerdem sollten Sie regelmäßig die Unterwäsche des Kindes wechseln. Wenn Sie Anzeichen einer Entzündung bemerken, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen. Gesundheit für Ihre Kinder!

    Symptome und Behandlung von Balanitis bei einem Kind

    Balanitis ist eine häufige empfindliche Krankheit, die Kinder statistisch häufiger als Erwachsene treffen. Daher erfordert das Thema Balanitis bei einem Kind eine gesonderte sorgfältige Abwägung.

    Pathologischer Prozess ist eine Entzündung der Haut im Bereich der Vorhaut des Penis. Fast immer ist das Fortschreiten der Krankheit mit der Verletzung der Regeln der persönlichen Hygiene verbunden, denn wenn der Kopf des Penis gründlich von Sekreten gereinigt wird, können sich pathogene Mikroorganismen nicht vermehren.

    Warum Balanitis bei Kindern häufiger vorkommt als eine ähnliche Krankheit bei einem erwachsenen Mann ist eine Frage, die in der modernen Medizin vor nicht allzu langer Zeit relevant geworden ist. Vor etwa 15 Jahren, als Windeln von modernen Eltern in Gebrauch genommen wurden, wurde Windelausschlag der Genitalorgane immer häufiger. Die Komplikation von Windeldermatitis wird zu einem entzündlichen Prozess, einschließlich Balanitis.

    Die Krankheit kann akut, chronisch oder rezidivierend sein. Die letztere Unterart ist häufiger, da sie sowohl Remission als auch Exazerbation kombiniert.

    Klassifizierung von Balanitis bei Kindern

    Balanitis bei Kindern kann in mehrere Unterarten eingeteilt werden, abhängig von Art und Aussehen der Läsionen des eigenen Fleisches:

    • irrational, in dem das Kind Jucken und Brennen, Schwellung und Rötung der Gewebe des Penis fühlt;
    • Candida, eine häufige Art, bei der die Vorhaut von Candidiasis betroffen ist, daher ist der Penis mit weißlichen Plaque und Papeln mit käsigem Inhalt bedeckt;
    • Obliteration, bei der sich Narben auf der Schleimhaut des Penis bilden und die Harnröhre sich verengt;
    • erosiv, in dem Erosionen auf dem Organ gebildet werden (Flecken mit abblätterndem Epithel).

    Ätiologie

    Die häufigste Ursache für Balanitis ist eine Pilzinfektion. Aber seine Entwicklung erfordert bestimmte Bedingungen: physiologische und externe Faktoren.

    Unter dem physiologischen Faktor impliziert das Vorhandensein von Phimose - die Verengung der Vorhaut des Penis, in der der Kopf des Penis nicht vollständig entblössen kann. Dieses Phänomen tritt sehr oft auf, aber normalerweise passiert es willkürlich im Alter von fünf Jahren.

    Wenn der Kopf des Penis bei Hygieneprozeduren nicht vollständig freigelegt werden kann, ist es unmöglich, die Schleimhaut von Sekreten zu reinigen. Folglich steigt das Risiko einer Gewebsinfektion signifikant an.

    Der zweite Grund für die Entwicklung von Balanitis ist eine direkte Verletzung der sexuellen Hygiene. Viele Kinder wissen nicht, wie wichtig eine sorgfältige tägliche Toilette ist, wenn Eltern dieses Thema nicht mit ihnen besprechen. Manchmal ist die Situation jedoch umgekehrt: Wenn ein Kind mit großer Sorgfalt in den Prozess der persönlichen Hygiene kommt, kann er die Haut des Penis mit einem harten Waschlappen oder Handtuch verletzen. Außerdem kann manchmal die Qualität von fließendem Wasser oder die Zusammensetzung von Kosmetika (Seife, Shampoo, Duschgel) zu Hautreizungen führen, die wiederum eine Abnahme der lokalen Immunität bewirken. Daher können Bakterien, die bereits auf der Hautoberfläche leben oder von außen auf die Haut fallen, den Entzündungsprozess aktiv multiplizieren und aktivieren.

    Es ist auch wichtig, eine Reihe von Faktoren zu ermitteln, die die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind mit dieser Krankheit konfrontiert wird, stark erhöhen:

    • Diabetes, verlangsamt alle regenerativen Prozesse im Körper;
    • Allergien, die durch die Verwendung einer bestimmten Seife verschlimmert werden können;
    • das Vorhandensein von Würmern und Madenwürmern;
    • Genitaltrauma;
    • sexuell übertragbare Krankheiten, die ein jüngeres Kind während der Infektion durch das Blut auftreten kann.

    In der Regel tritt Balanitis jedoch in den meisten Fällen als Folge einer Verletzung der Körperpflege auf.

    Symptome von Balanitis bei einem Kind

    Balanitis tritt bei einem Jungen wie bei einem erwachsenen Mann allmählich auf. Das Kind verspürt zunächst im Genitalbereich Juckreiz, der sich durch Ödeme und Rötungen der Organgewebe allmählich verschlimmert. Wenn er in diesem Moment die Eltern nicht über die Beschwerden informiert, werden die Symptome der Balanitis bei einem Kind umfassen:

    • das Auftreten von Geschwüren auf der Schleimhaut;
    • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
    • Schmerzen im Perineum beim Gehen und später und in Ruhe;
    • eine Zunahme der Leistenlymphknoten;
    • allgemeine Schwäche.

    Das spezifische Symptombild hängt auch von der Art der Erkrankung (Candida, Erosion, Obliteration, Irrationalität), der Gründlichkeit der Sexualhygiene zum Zeitpunkt des Erkennens von Krankheitsanzeichen, der Aktualität der therapeutischen Maßnahmen ab.

    Diagnose

    In der Regel ist die Diagnose der Krankheit nicht sehr schwierig, da sich die Pathologie visuell manifestiert. Ein Arzt (Hausarzt, Urologe) muss eine Sichtkontrolle und Palpation der Lymphknoten durchführen, die Geschichte der Eltern des kleinen Patienten oder seiner selbst herausfinden.

    Analysen werden benötigt, um die Krankheit zu bestätigen und sie von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen zu unterscheiden. Um dies zu tun, schickt der Arzt den Patienten zu folgenden Studien:

    • Blut für die PCR;
    • Blutzucker (Blutzucker);
    • Abstrich bei Infektion mit Anfälligkeit für Antibiotika;
    • Forschung für sexuell übertragbare Infektionen.

    In der Regel gilt der letzte Punkt nur für Kinder in der Adoleszenz, aber angesichts der Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch das Blut sind manchmal ähnliche Tests für sehr junge Patienten erforderlich.

    Behandlung von Balanitis bei Kindern

    Die Behandlung von Balanitis bei Kindern ist die gleiche wie die Behandlung einer ähnlichen Krankheit bei erwachsenen Patienten. Ziel der Behandlung ist es, die Entzündungsquelle zu eliminieren und die Geweberegeneration zu beschleunigen. Das heißt, eine geeignete Behandlung umfasst sowohl eine ätiologische als auch eine symptomatische Therapie. So ist es möglich und so schnell wie möglich, die Gesundheit zu normalisieren und die Krankheit vollständig loszuwerden.

    Es ist wichtig zu betonen, dass die Behandlung immer ausschließlich vom behandelnden Arzt verschrieben werden sollte. Die Selbstbehandlung braucht nicht nur Zeit, während der die Krankheit verschlimmert wird, sondern verzerrt auch das klinische Bild und folglich die Diagnose.

    Ätiologische Behandlung

    Balanitis Behandlung bei einem Kind beginnt mit der Verwendung von antibakteriellen Mitteln, die die Hauptursache der Krankheit - pathogene Mikroorganismen beseitigt. Wenn die Symptome der Krankheit nicht zu schwer sind, können Sie die Behandlung mit dem Gebrauch von Drogen topisch beginnen. Um dies zu tun, nehmen Sie das Medikament, wird in einer Dose verdünnt und dann für therapeutische Bäder verwendet. Das Organ sollte direkt in das Glas gesenkt werden und keine 15-20 Minuten pro Tag gehalten werden.

    Vor dem Eingriff sollte der Penis gründlich gewaschen werden, und dann, ohne mit Wasser abspülen, sanft die Haut mit einem sauberen Handtuch oder Papiertüchern abtupfen.

    Es ist notwendig, therapeutische Bäder mit Balanitis aus folgenden Medikamenten zu machen:

    Für die beste Behandlung und schnelle Erholung nach dem Bad sollte eine spezielle Salbe auf die gesamte betroffene Hautfläche aufgetragen werden:

    • Dekamin;
    • Xeroform;
    • Prednisolon;
    • Flumethason.

    Wenn die Therapie unwirksam ist, werden Antibiotika zur internen Anwendung verschrieben, wobei die frühere Studie zum Nachweis von Infektionen und ihre Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Antibiotika-Gruppen berücksichtigt werden.

    Volksmedizin

    Nichttraditionelle Behandlungsmethoden können nicht getrennt von der Droge angewendet werden. Wenn der Patient jedoch keine allergischen Reaktionen hat, kann der Arzt dem Patienten empfehlen, pflanzliche Heilmittel als Kräuterbäder oder Lösungen zum Waschen der Genitalien zu verwenden.

    In der Regel wird zu diesem Zweck Kamillen-Abkochung verwendet, die Stimmung von Salbei, gebrauter Eichenrinde. Es ist einfach, die Brühen durch Gießen 1-2 Esslöffel getrocknetes Gras mit kochendem Wasser zu kochen. Damit das Werkzeug die notwendigen heilenden Eigenschaften behält, ist es besser, es jeden Tag in der für einen Tag benötigten Menge zu machen.

    Es ist nötig, die Brühe im abgekühlten und gefilterten Aussehen zu verwenden.

    Hygiene

    Aber jede Methode der persönlichen Behandlung wird nicht effektiv sein, wenn Sie nicht auf die persönliche Hygiene achten. Genitalorgane während der Krankheit müssen nach jeder Blasenentleerung mit Wasser gewaschen werden. Um dies zu tun, müssen Sie milde Hautreinigungsmittel verwenden, die keine Reizung und trockene Haut verursachen. Wenn die Qualität des Leitungswassers schlecht ist, waschen Sie die Genitalien mit abgekochtem Wasser. Um ein normales Niveau der lokalen Immunität aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, die Temperatur der Flüssigkeit zu überwachen: sie sollte nicht zu heiß oder umgekehrt kalt sein.

    Nach jedem Waschen des Perineums ist es notwendig, die Organe gründlich mit einem sauberen Tuch abzuwischen und die Haut sanft mit ihnen abzuwischen. Das Reiben der entzündeten Haut der Vorhaut ist strengstens verboten.

    Chirurgische Behandlung

    Der Eingriff des Chirurgen ist notwendig, wenn die Krankheit zusammen mit der Phimose vorliegt. In diesem Fall ist es wichtig, die Entwicklungsrate der Krankheit und das Alter des Patienten zu beurteilen. Phimose kann im Alter von fünf Jahren von selbst verschwinden. Aber wenn die Entzündung ausgeprägt ist und eine konservative Behandlung nicht wirksam ist, ist es notwendig, eine Operation zum Abschneiden der Vorhaut durchzuführen.

    Die Operation selbst kann nicht zur vollständigen Heilung führen. Aber danach kann sich die Haut der Vorhaut entfernen und den Kopf des Organs freilegen. Folglich erhält eine Person die Möglichkeit, eine normale vollständige Hygiene des Perineums durchzuführen, was zu einer schnellen Erholung beiträgt und eine zuverlässige Prävention sicherstellt.

    In schweren Fällen, wenn die Entzündung so weit fortschreitet, dass nicht nur die Gewebe der Haut und der Schleimhäute, sondern auch die übrigen Gewebe des Organs in den pathologischen Prozess involviert sind, kann eine vollständige Amputation erforderlich sein. Gangrän ist eine gefährliche Krankheit, die tödlich sein kann. Daher ist es notwendig, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen.

    Komplikationen

    Wenn die richtige und rechtzeitige Behandlung nicht durchgeführt wurde, kann das Kind folgende unangenehme und sogar gefährliche Konsequenzen haben:

    • Urethritis - Entzündung und Verengung des Lumens der Harnröhre;
    • Gangrän - Zerfall von Geweben eines lebenden Organismus;
    • Atrofodermie - Hautschäden aufgrund einer Verletzung der Ernährung.

    Prävention

    Damit ein Kind nie auf eine Krankheit trifft, die ein unangenehmes Krankheitsbild und eine ganze Reihe von Komplikationen aufweist, müssen die folgenden Regeln der Prävention beachtet werden:

    • persönliche Hygiene, Kindererziehung Fähigkeiten;
    • regelmäßige Beobachtung durch einen Arzt bei Phimose;
    • richtige Ernährung und Lebensweise zur Aufrechterhaltung der Immunität;
    • Beobachtung mit dem behandelnden Arzt über die bestehenden chronischen Erkrankungen.

    Bei rechtzeitiger Behandlung beim Arzt ist die Prognose für die Genesung günstig.

    Balanitis in einem Kind, wie man behandelt

    Balanoposthitis bei einem Kind ist eine Krankheit, die fast jedes männliche Mitglied in der Kindheit leidet. Es besteht in einer Entzündung der Eichel und eines Teils der Vorhaut. Es ist charakteristisch, dass die Balanoposthitis bei den Kindern 2-3 Male öfter als bei den erwachsenen Männern auftritt. Die Krankheit steht in direktem Zusammenhang mit der Verengung der Vorhaut, was eine ordnungsgemäße Reinigung der Harnröhre verhindert und zur Entwicklung einer lokalen Infektion beiträgt.

    Gründe

    Es ist bekannt, dass viele Jungen in der Vorschulzeit an physiologischer Phimose leiden, die um maximal elf Jahre natürlich gelöst ist. In diesem Alter beginnt sich die Vorhaut bereits leicht von der Eichel zu lösen. Nun, bis zu diesem Zeitpunkt verkompliziert eine solche physiologische Phimose die Körperhygiene der Jungen und die in den Hautfalten angesammelte Verschmutzung erheblich und führt zur Entwicklung solcher Probleme.

    Der hauptsächliche pathogenetische Faktor ist die Infektion von Smegma, welches das Geheimnis der Präputialdrüsen ist und sich im Präputialsack ansammelt. Es ist ein günstiger Nährboden für verschiedene pathogene Bakterien. Die Erreger dieser Krankheit können Streptokokken, E. coli, Staphylococcus, Pilze sein. Die Faktoren, die seine Entwicklung provozieren, sind wie folgt:

    • Verletzung der persönlichen Hygiene;
    • hoher Urinzuckergehalt;
    • Enge der Vorhaut;
    • zu enge Unterwäsche tragen;
    • falsche Auswahl von Windeln für Kleinkinder;
    • die Verwendung von zu aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Unterwäsche;
    • zu oft die Verwendung von Seife oder anderen Mitteln beim Waschen der Vorhaut.

    Die Stauung des Inhalts der Hauthülle, die Anhäufung von Restharn darin - das sind die unmittelbaren Ursachen der Erkrankung. Der hohe Zuckergehalt im Urin von diabetischen Jungen verursacht auch häufig Balanoposthitis. Oft wird die Entzündung der äußeren Bereich der Genitalien bei Jungen durch Reiben zu nahe Unterwäsche provoziert.

    Nur manchmal tritt die Krankheit als Komplikation einer Infektionskrankheit auf.

    Arten von Krankheiten

    Die Krankheit kann in Form von Balanitis auftreten, die nur den Kopf des Penis betrifft, und Postitis, die nur die Vorhaut bedeckt. Meistens wird der Entzündungsprozess in beiden Teilen des Penis beobachtet und verläuft in Form von Balanoposthitis.

    Es gibt akute Formen der Krankheit, die weniger als 3 Monate dauert, und chronisch, die einen längeren Zeitraum dauert. Darüber hinaus sind beide Formen in mehrere weitere Varianten unterteilt. So umfasst die akute Form der Krankheit:

    • erosive Balanoposthitis;
    • einfache Balanoposthitis;
    • gangränös.

    Die erosive Form ist durch das Vorhandensein von Geschwüren und Rötungen am Kopf des Penis gekennzeichnet. Bei einem einfachen Balanopostit ist das Ausdünnen der Eichel und ihrer Vorhaut das Markenzeichen. Dies führt zu Brennen, Krämpfen und anderen schmerzhaften Empfindungen. Diese Form resultiert aus der Exposition gegenüber der empfindlichen Haut der Vorhaut von Reizstoffen chemischen, bakteriellen, pilzartigen oder mechanischen Ursprungs.

    Die schwerste Form ist brandig. In diesem Fall hat der Patient Geschwüre mit eitrigem Inhalt, starke Schmerzen und Schwellungen der betroffenen Gewebe sowie eine Erhöhung der Temperatur.

    Symptome von Balanoposthitis bei einem Kind

    Akute Krankheit kann völlig plötzlich beginnen. Balanoposthitis bei einem Kind ist durch eine Gruppe von Basissymptomen gekennzeichnet, von denen einige unabhängig von der Form der Krankheit auftreten, und der Rest ist nur bei bestimmten Arten der Krankheit inhärent. So manifestiert es sich mit den folgenden Symptomen:

    • Rötung an der Stelle der Entzündung;
    • Schwammigkeit der Haut;
    • Schwellung des Kopfes und der Vorhaut;
    • das Auftreten von seropepulentem Ausfluss;
    • Jucken im Genitalbereich;
    • vergrößerte regionale Lymphknoten;
    • das Auftreten von Erosion und Abblättern der Haut.

    Neuere Beschwerden treten mit dem Fortschreiten der Krankheit auf, wenn die anfänglichen Symptome nicht beachtet wurden. Bei Kindern mit akuter Balanoposthitis steigt die Temperatur häufig auf subfebrile Zahlen an. Das Kind wird launisch und unruhig. Wenn die Krankheit in der Kindheit ausbrach, wenn das Baby noch nicht über seine Beschwerden sprechen kann, ist es bemerkenswert, dass er weint, wenn er den Penis berührt und uriniert.

    Windelausschlag, Hautausschläge, Fissuren an den Schleimhäuten des Penis sind ebenfalls häufige Begleiterscheinungen dieser Krankheit.

    Die ärztliche Untersuchung zeigt neben äußerer Rötung und Schwellung des Eichelkopfes ganze Ablagerungen von Smegma, die sich, wenn sie dem Kopf ausgesetzt sind, unter den inneren Lappen der Vorhaut befinden und unangenehm riechen.

    Oft endet diese Krankheit spontan: Unter dem Einfluss von Bakterien verdünnt sich stehendes Smegma und wird mit sterilem Urin ausgewaschen. Aber es ist nicht immer das Ende des pathologischen Prozesses, der so günstig ist, und oft ist eine spezielle Behandlung erforderlich.

    Behandlung von akuter Balanoposthitis bei einem Kind

    In den frühen Stadien der Krankheit ist ihre Behandlung nicht schwierig. Achten Sie darauf, den Kinderurologen oder Chirurgen zu kontaktieren. In der Regel ist ein Krankenhausaufenthalt nicht erforderlich, und das Problem ist zu Hause vollständig gelöst.

    Folgende therapeutische Maßnahmen werden hauptsächlich angewendet:

    • Bäder mit einer Lösung von Kaliumpermanganat oder Furatsilina;
    • das Auflegen von Mull mit antiseptischen Mitteln;
    • die Verwendung von therapeutischen Pulvern.

    Um das Bad durchzuführen, braucht man keine Bäder oder Töpfe. Es genügt, die therapeutische Lösung in einem kleinen Behälter zu verdünnen und das erkrankte Organ dort abzusenken. In den ersten 2-3 Tagen nach Beginn der Erkrankung wird vorzugsweise alle 2 Stunden ein solches Verfahren durchgeführt. Gazeverband, der mit einer antiseptischen oder antibakteriellen Salbe befeuchtet wird, kann über Nacht angewendet werden. Aber Sie sollten wissen, dass nach der Wasserbehandlung der Kopf des Penis vorsichtig mit Gaze oder Baumwolle getrocknet werden sollte, und nur dann ein Antiseptikum anwenden.

    Salbe "Levomekol" hat ein breites Spektrum an antibakterieller Wirkung, daher wird es oft für Balanoposthitis in Form von Anwendungen verschrieben. In komplexeren Fällen wird es mit einer Spritze in das Präputium eingeführt. Es ist nützlich für Babys, Puder mit Talkum-Tannin zu verwenden. Solche Maßnahmen werden bis zum vollständigen Verschwinden der Symptome durchgeführt, und dann ist nur eine gründlichere Einhaltung der Hygienevorschriften erforderlich. In der akuten Form der unkomplizierten Balanoposthitis bei Kindern dauert es normalerweise 2 bis 5 Tage.

    Bei starken Schmerzen verschreibt der Arzt einem Kind nichtsteroidale Antiphlogistika wie Ibuprofen.

    Bei Verdacht auf eine Infektion wird unter der Vorhaut ein Abstrich entnommen, der auf das Vorhandensein von Erregern und deren Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen antibakteriellen Wirkstoffen untersucht wird. Basierend auf den daraus resultierenden Informationen verschreiben Sie dann eine spezifische medikamentöse Therapie. Normalerweise verwendet man solche Werkzeuge wie Nitroxolin, Erythromycin, Biseptol.

    Wenn der Pilzcharakter der Krankheit nachgewiesen wird, werden anti-mykotische Salben, wie Clotrimazol, verwendet, und das Antimykotikum Fluconazol wird üblicherweise im Inneren verschrieben. In schweren Fällen kann die antibakterielle und antimykotische Therapie oral oder intravenös durchgeführt werden.

    Chronische Balanoposthitis

    Chronische Balanoposthitis entsteht, wenn die Behandlung einer akuten Erkrankung nicht abgeschlossen ist. Diese Form dauert mehrere Monate, wobei sie während der Behandlung ein wenig nachlässt und sich nach ihrer Beendigung wieder verschlimmert. Oft tritt es auf, wenn Eltern versuchen, die Vorhaut des Babys gewaltsam zu öffnen. Chronische Balanoposthitis kann in folgenden Formen auftreten:

    • ulzero-hypertrophisch, manifestiert sich als lange nicht heilende Geschwüre, begleitet von Rötung und Wundsein;
    • adhäsive Balanoposthitis, deren Symptome sich durch blutige Wunden und charakteristische Sekrete manifestieren.

    Allgemeine Symptome mit einigen anderen, nicht so scharf, aber nicht lange verschwindend:

    • Juckreiz im Vorhautbereich;
    • schmerzhafte Empfindungen;
    • leichte Hyperämie und Schwellung der Eichel;
    • weißliche Entladung.

    Chronische Balanoposthitis ist fast nicht behandelbar. Nach einigen Rückfällen wird normalerweise eine Operation zur Beschneidung der Vorhaut vorgeschlagen. Es wird nach dem Absinken der Entzündung durchgeführt, nach seiner Durchführung verschwinden alle Erscheinungen und Rückfälle der Krankheit gewöhnlich. Darüber hinaus beseitigt Chirurgie in der Zukunft das Kind vor solchen Problemen wie Phimose und Paraphimose. Eine Beschneidung ist auch für Säuglinge empfohlen.

    Traditionelle Behandlungsmethoden

    Es ist nützlich in der Behandlung von Balanoposthitis Kinder Zuflucht zu den Mitteln der traditionellen Medizin. Schalen von antiseptischen Lösungen im Wechsel mit Tabletts mit Kräuteraufgüssen - Kamille, Schafgarbe, Salbei, Johanniskraut. Die Infusionen werden mit 1 Esslöffel Kräuter pro Tasse kochendem Wasser zubereitet, etwa 30 Minuten lang inkubiert und dann filtriert. Sie können auch verwendet werden, um Kompressen durchzuführen.

    Als Balanopostit bei einem Kind werden Kamillenkompressen empfohlen, die nach einem etwas anderen Rezept zubereitet werden: 3 Esslöffel kochendes Wasser werden mit der gleichen Menge an pharmazeutischen Kamillenblüten gemischt. Nach dem Abkühlen der resultierenden Aufschlämmung wird diese auf ein Stück Gaze aufgetragen und auf die betroffene Stelle aufgetragen.

    Als entzündungshemmendes Mittel können Sie frische Aloe-Blätter verwenden, die zweimal täglich nach dem nächsten Bad auf die Wunde aufgetragen werden. Vorher müssen die Blätter von den Stacheln abgeschnitten werden, auf einer Seite die Haut entfernen und leicht kneten.

    Mit Olivenöl infundierte Ringelblume hat eine gute entzündungshemmende und wundheilende Wirkung. Um diese Infusion vorzubereiten, werden 2 Teelöffel getrocknete Kräuter Calendula mit einem halben Glas Olivenöl gegossen. Insist bedeutet an einem warmen Ort, gelegentlich Schütteln, für 3 Wochen. Zu therapeutischen Zwecken auf eitrige und entzündete Stellen auftragen.

    Komplikationen

    Es scheint, dass eine kleine lokale Entzündung auf dem Penis eines Kindes ihn mit nichts ernsthaftem bedrohen kann. Aber das ist nicht der Fall. Balanoposthitis ohne angemessene Behandlung kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen:

    • Eine Infektion vom Eichelkopf kann zur Harnröhre führen und zu Harnwegsinfektionen führen;
    • verlängerte Entzündung der Vorhaut kann die Bildung von narbiger Phimose verursachen;
    • in Ermangelung einer rechtzeitigen Behandlung kann eine Geschwürform der Krankheit auftreten, begleitet von dem Auftreten zahlreicher kleiner Wunden;
    • Ein verlängerter Entzündungsprozess führt zu einer Atrophie des Rezeptorapparates und einer Abnahme der Empfindlichkeit der Glans penis, die in der Zukunft die Potenz beeinträchtigen kann.

    Die unangenehmsten Folgen sind die Entwicklung der Paraphimose und die gangränöse Form der Krankheit.

    Prävention

    Um nicht an Balanoposthitis zu erkranken, sollte man die Regeln der Körperhygiene genau befolgen und Anhäufungen von Schmutz in den Genitalfalten vermeiden. Zu diesem Zweck wird empfohlen, die Eichel des Penis ohne Seife jeden Tag, einmal täglich zu streichen und zu waschen. Es ist auch ratsam, den Jungen nach jedem Stuhlgang zu waschen. Es ist wichtig, die Windeln sehr klein zu wechseln, regelmäßig, vor allem bei geringsten Anzeichen von Reizungen, Babypuder oder Sahne zu verwenden.

    Für diejenigen, die sich um das Kind kümmern, ist es wichtig zu wissen, dass Sie unter keinen Umständen die Vorhaut des Penis des Babys öffnen sollten.

    Für Jungs jeden Alters ist es wichtig, die richtige Unterwäsche zu wählen - sie sollte aus natürlichen Materialien sein und keine rauen Nähte haben.

    Besondere Vorsichtsmaßnahmen sollten für diejenigen getroffen werden, die an Phimose, Diabetes, Urethritis oder Hepatitis leiden, d.h. Krankheiten, die in den meisten Fällen von Balanoposthitis begleitet werden.

    Was ist Balanoposthitis bei Jungen und wie behandelt man sie?

    Balanoposthitis bei einem Kind ist eine Krankheit, bei der eine Entzündung der Eichel und eines Teils der Vorhaut auftritt. Bei Jungen ist die Krankheit häufiger als bei erwachsenen Männern.

    Ursachen von Krankheit

    Bis zu 10-11 Jahre alt, leiden einige Jungen an Phimose. Bei Jugendlichen ist das Problem natürlich gelöst. Vor Beginn der Adoleszenz beeinträchtigt die Krankheit jedoch die persönliche Hygiene. Kontaminationen, die sich in den Hautfalten der Eichel ansammeln, führen zur Entwicklung einer Infektion.

    Smegma, ein Geheimnis der Präputialdrüsen, in dem sich Streptokokken, Staphylokokken, Pilze und E. coli aktiv entwickeln, wird zu einem günstigen Nährboden für Mikroorganismen.

    Die Ursachen des entzündlichen Prozesses, zusätzlich zu der Nichteinhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene, können sein:

    • die Verwendung von Seife mehr als 1 Mal pro Tag;
    • hoher Zuckergehalt im Urin von Babys;
    • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Bettwäsche;
    • unbequeme Windeln;
    • Gebrauch von enger Kleidung.

    Bei Jugendlichen wird die Krankheit oft zu einer Komplikation einer anderen Infektionskrankheit: Candidiasis, Gonorrhoe, Herpes.

    Symptome von Balanoposthitis bei Jungen

    Symptome der Krankheit sind:

    • Rötung;
    • Jucken im Genitalbereich;
    • Schwammigkeit der Haut;
    • Schwellung der Vorhaut und der Eichel.

    In späteren Stadien hat der Patient eitrigen Ausfluss aus dem Penis, eine Zunahme der inguinalen Lymphknoten, Hautschuppung. In akuter Form kann die Temperatur steigen. Kleine Kinder können ihr Problem nicht melden. Eltern sollten auf das Verhalten des Babys achten. Wenn Sie den Penis berühren und Wasserlassen verursachen, ist ein entzündlicher Prozess möglich.

    Chronische Balanoposthitis entwickelt sich in Fällen, in denen die Behandlung nicht vollständig abgeschlossen ist. Eine solche Entzündung kann mehrere Monate andauern. Symptome verschwinden während der Behandlung, erscheinen dann aber wieder. Das Problem kann auftreten, wenn Eltern wiederholt versuchen, den Kopf des Penis eines Neugeborenen gewaltsam zu öffnen. Es gibt zwei Arten von Krankheiten:

    1. Klebstoff. Eine Besonderheit dieses Typs sind blutige Wunden.
    2. Ulzerativ-Hypertrophe. Manifestiert in Form von Geschwüren, die für eine lange Zeit nicht heilen.

    Symptome der chronischen Balanoposthitis ähneln den Manifestationen anderer Arten von Krankheiten. Der Unterschied ist, dass die Zeichen der Krankheit weniger aktiv erscheinen.

    Diagnose

    Ohne zu wissen, welcher Arzt Balanoposthitis behandelt, sollten Eltern einen Kinderarzt aufsuchen. Der Spezialist untersucht das Kind und sammelt eine Anamnese. Der Arzt kann die notwendigen Informationen von der Mutter oder vom Patienten selbst erhalten, wenn er sein Problem bereits beschreiben kann. Um den Patienten richtig zu diagnostizieren, wird verschrieben:

    1. Blut Analyse. Die Studie wird durchgeführt, um Informationen über die Gesundheit des Patienten zu erhalten. Bei erhöhtem Blutzuckerspiegel kann Diabetes vermutet werden. In solchen Fällen wird dem Kind eine Studie über die Höhe des Hormons Insulin verschrieben.
    2. Urinanalyse Eine große Anzahl von Leukozyten weist auf eine Entzündung hin. Bei Verletzung des Urinabflusses werden Proben durch den Katheter entnommen. Die biochemische Analyse hilft bei der Bestimmung des Glukosespiegels. Die Ergebnisse der Studie werden mit der Analyse des Glukosespiegels im Blut verglichen, um Diabetes zu identifizieren.
    3. Ultraschall. Ultraschall wird in seltenen Fällen mit schweren Formen der Krankheit verschrieben. Diese Methode wird häufiger vor der Operation verwendet, um die Position der Versiegelungen in den Geweben des Penis des Kindes zu bestimmen.
    4. Mikrobiologische Studien. Mit ihrer Hilfe ist es erlaubt, den Erreger der Krankheit festzustellen. Für die Studie nehmen Sie einen Abstrich aus dem betroffenen Bereich. Auch verwendet Stücke von totem Gewebe und Urin. Das Material wird auf ein spezielles Nährmedium ausgesät, auf dem in wenigen Tagen Erregerkolonien wachsen.

    Wie behandelt man Baby Balanoposthitis?

    Der Entzündungsprozess kann ohne Eingriffe von außen abgeschlossen werden. Stehendes Smegma wird mit sterilem Urin ausgewaschen und gereinigt. In den meisten Fällen schreitet die Krankheit jedoch voran und zwingt dazu, medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Nach Untersuchung und Diagnose verweist der Kinderarzt den Patienten an den Kinderurologen. In seltenen Fällen ist der Chirurg in den Behandlungsprozess involviert.

    Die Verwendung von Volksmedizin

    Die Behandlung von Balanoposthitis unterscheidet sich in Abhängigkeit von der Form der Krankheit. Es ist möglich, Entzündungen mit Volksmedizin zu Hause zu behandeln. Für eine genaue Diagnose ist jedoch ein Besuch beim Arzt notwendig.

    Um den akuten Verlauf der Krankheit loszuwerden, werden Kamillenschalen verwendet. Anstelle von Kamille ist es erlaubt, Schafgarbe, Salbei und Johanniskraut zu verwenden. Um eine therapeutische Lösung vorzubereiten, ist es notwendig, 1 Tasse kochendes Wasser 3 EL zu gießen. l die Pflanzen. Sie können Kräutermedizin mit Furacilin-Lösung ersetzen. 2 Tabletten der Droge werden in 1 Tasse warmem Wasser aufgelöst, wo der Penis des Kindes dann gesenkt wird. Das Verfahren wird vorzugsweise alle 2-3 Stunden für 20 bis 30 Minuten durchgeführt.

    Nach dem Bad und vor dem Schlafengehen wird eine Lotion auf das erkrankte Organ mit Antiseptika oder Anwendungen mit entzündungshemmenden und antimikrobiellen Präparaten aufgetragen. Die Kompressen aus den Blättern der Aloe unterscheiden sich in der hohen Effektivität. Aus dem Blatt ist es notwendig, die Dornen zu schneiden und die Haut zu entfernen. Dann wird die Pflanze für 5-10 Minuten auf das erkrankte Organ aufgetragen. Wenn Reizungen oder Verbrennungen auftreten, sollte die Verwendung von Aloe Vera verworfen werden.

    4 Tage mit Bädern und Kompressen ist genug, um die akute Form der Pathologie zu beseitigen. Wenn das Kind Angst vor Schmerzen hat, verschreibt der Arzt nichtsteroidale Medikamente, um unangenehme Empfindungen wie Ibuprofen zu beseitigen. Die Einhaltung der Hygienevorschriften ist eine Voraussetzung für eine schnelle Genesung.

    Der Entzündungsprozess, begleitet von eitrigen Absonderungen, wird oft durch Streptokokken und Staphylokokken verursacht. Um ein wirksames Medikament auszuwählen, ist es notwendig, mit Hilfe von Laboruntersuchungen den Erreger der Krankheit zu bestimmen. Zur Behandlung verwendet werden: Biseptol, Nitroxolin, Erythromycin. Aber die Hauptmethode der Behandlung des entzündlichen Prozesses mit eitrigen Sekreten bleibt die chirurgische Exzision der Vorhaut des Penis.

    Die traditionelle Medizin schlägt vor, eitrige Balanoposthitis mit in Olivenöl infundiertem Calendula zu behandeln. Für die Zubereitung von Medikamenten müssen 2 Teelöffel gießen. Pflanzen Sie eine halbe Tasse Öl und stehen Sie an einem warmen Ort für drei Wochen, gelegentlich umrühren. Das Medikament wird auf den Kopf des Penis nach dem Bad für 2-3 Stunden angewendet angewendet, dann abgewaschen.

    Verwendung von Salben

    Zur Behandlung der Balanoposthitis werden solche Salben mit einem breiten Wirkungsspektrum wie Levomekol usw. verwendet, in komplexeren Fällen wird das Medikament mit einer Spritze in das Präputium injiziert.

    Wenn die Krankheit durch eine Pilzinfektion verursacht wird, erhält der Patient antimykotische Salben, zum Beispiel Clotrimazol. Häufig verwendetes Medikament Fluconazol.

    Operative Intervention

    Die chronische Form der Krankheit ist der medizinischen Behandlung praktisch nicht zugänglich. Nach mehreren Rückfällen wird der Patient an einen Chirurgen überwiesen, um ein Verfahren zum Schneiden der Vorhaut durchzuführen. Die Operation wird zwischen Rückfällen durchgeführt, während des Verschwindens der Symptome des pathologischen Prozesses. Die Operation wird zu einer Garantie, dass der Patient niemals mit solchen Pathologien wie Paraphimose oder Phimose diagnostiziert wird. Nach der Operation verschwinden Rückfälle und Krankheitszeichen vollständig.

    Komplikationen

    Die Folgen von Balanoposthitis umfassen Erkrankungen des Urogenitalsystems: Urethritis, Pyelonephritis, Zystitis. Ein länger andauernder Entzündungsprozess führt zu einer Atrophie der Rezeptoren der Glans penis, was in der Zukunft die Potenz beeinträchtigen wird. Mögliches Auftreten von narbiger Phimose, Paraphimose, ulzerativen und gangränösen Formen der Balanoposthitis.

    Prävention

    Die wichtigste vorbeugende Maßnahme ist die Einhaltung der Regeln der persönlichen Hygiene. Die Eltern sind verpflichtet, Rückstände von Abfallprodukten unverzüglich von den Genitalien und dem Anus ihres Kindes zu entfernen. Es ist notwendig, den Jungen mindestens einmal am Tag zu waschen. Wasservorgänge sind nach jeder Stuhlbewegung wünschenswert.

    Nach dem Baden müssen Sie vorsichtig Feuchtigkeit aus dem Körper des Kindes entfernen. Aus dem gleichen Grund müssen die Eltern Windeln rechtzeitig wechseln, die wie auf dem Foto in der Anleitung angegeben tragen müssen. Wenn ein Neugeborenes mehr als 1 Mal pro Tag gebadet wird, sollten Sie bei jedem Waschen keine Seife verwenden. Im Falle von Windelausschlag und Rötung im Genitalbereich sollten Sie spezielle Babypuder und Cremes verwenden.

    Um das Kind vor möglichen entzündlichen Prozessen zu schützen, ist es notwendig, Hygieneprodukte für Kinder zu verwenden: Babyseife, Shampoo, Creme, etc. Um Babykleidung zu waschen, müssen Sie auch spezielle Puder verwenden.

    Als allergische Balanopostitis empfiehlt Dr. Komarovsky, dass Eltern sorgfältig das Aussehen im Leben des Kindes von unbekannten Objekten für ihn betrachten. Negative Reaktion des Körpers kann nicht nur Essen oder Seife, sondern auch Vitamin-Komplexe für Kinder verursachen. Dr. Komarovsky empfiehlt, in den wärmeren Monaten keine Windeln zu benutzen. Es ist wünschenswert, dass das Kind nicht unter dem Gürtel angezogen wurde.

    Trinken genug Wasser ist auch wirksam bei der Verhinderung von Balanoposthitis. Ein Kind unter einem Jahr sollte mindestens 0,3 Liter Flüssigkeit täglich erhalten. Ältere Kinder sollten mindestens 1 l trinken.

    Balanitis bei Kindern: Ursachen

    Balanitis ist eine Entzündung der Eichel. Die Krankheit betrifft oft die Vorhaut und dieser Zustand wird Balanoposthitis genannt. Der Kopf des Penis ist sein letzter Teil, der die Form eines stumpfen Kegels mit einer abgerundeten Spitze hat.

    Die Harnröhre ist eine Röhre zum Entfernen von Urin und Sperma aus dem Körper, durchläuft die Mitte der Eichel.

    In der Kindheit und manchmal während der Pubertät ist der Kopf mit Hautfalten der Vorhaut bedeckt. Mit zunehmendem Alter beginnt sich die Vorhaut vom Kopf zu lösen - das ist ein ganz natürlicher Prozess, der nicht erzwungen werden sollte.

    Balanitis bei Kindern tritt bei Jungen auf, die nicht beschnitten wurden, und bei denen, deren Vorhaut sich nicht vom Kopf des Penis entfernt (Phimose). Balanitis kann in jedem Alter auftreten.

    Balanitis kann durch eine bakterielle Infektion, Pilze oder Hefe (Candida albicans) verursacht werden.

    • Es kann auch durch Chemikalien, Salben oder Drogen verursacht werden. Zum Beispiel kann wiederkehrende Balanitis durch die Verwendung eines Detergens oder Antiseptikums ausgelöst werden. Wie der bekannte Kinderarzt E. O. Komarowski auf seiner Website mit allergischer Balanitis betont, gibt es keine Schmerzen.
    • Zu häufige oder zu seltene Reinigung des Penis kann Balanitis bei Kindern verursachen. Wenn die Hygiene nicht beachtet wird, sammelt sich eine Smegmasubstanz, die für ein besseres Gleiten des Peniskopfes notwendig ist, in einem Präputialsack. Dies ist ein Nährmedium für Mikroorganismen.
    • Ein Penistrauma kann Balanitis verursachen.
    • Säuglinge können eine Entzündung der Vorhaut entwickeln, wenn Windeldermatitis vorliegt.
    • Diabetes kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine Balanitis aufgrund einer Erhöhung der Zuckermenge im Urin eines Kindes zu entwickeln, insbesondere wenn die Krankheit nicht kontrolliert wird. Diabetes ist eine häufige Ursache für wiederkehrende Balanitis.

    Durch die Art des Verlaufs der Krankheit werden unterschieden:

    • Akute Balanitis - 1-2 Wochen.
    • Chronische Balanitis - von mehreren Wochen bis Monaten.
    • Wiederkehrende Balanitis - periodisch wiederkehrend.

    Es gibt folgende Formen der Krankheit:

    • ulzerativ;
    • erosiv;
    • irritierend oder einfach;
    • chronisch hypertrophe;
    • verwischen.

    Symptome von Balanitis bei Jungen

    Balanitis Symptome beeinflussen hauptsächlich den Penis, obwohl sie manchmal andere Teile des Körpers beeinflussen können.

    Symptome von Balanitis bei Jungen, die den Penis betreffen, sind:

    • ein roter Ausschlag an der Spitze des Penis, kann es schuppig oder ulzeriert aussehen;
    • Schmerz, Zärtlichkeit und Schwellung;
    • Juckreiz und Unbehagen;
    • Ausfluss oder Eiter von der Vorhaut, der unangenehm riechen könnte;
    • Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Kleine Kinder können beim Wasserlassen oder beim Berühren der Genitalien weinen;
    • bei Jugendlichen - die Unfähigkeit, die Vorhaut zu verzögern.

    Symptome von Balanitis bei Jungen und jungen Männern, die den Rest des Körpers betreffen, sind:

    • Mundschmerzen;
    • Gelenkschmerzen;
    • geschwollene oder schmerzhafte Drüsen;
    • Hautausschläge an verschiedenen Stellen des Körpers des Kindes;
    • allgemeine schlechte Gesundheit.

    Systemische Symptome wie Fieber und Übelkeit treten bei Patienten selten auf.

    Balanitis bei Kindern: Diagnose und Behandlung

    Um eine Balanitis zu diagnostizieren, untersucht der Arzt den Penis des Kindes und fragt ihn oder seine Eltern nach Beschwerden. Der Arzt kann auch einen Abstrich aus der Harnröhre nehmen, um den Erreger der Krankheit zu bestimmen, und eine Urinprobe, um Diabetes mellitus auszuschließen.

    Behandlung von Balanitis bei Kindern zu Hause:

    • Als Selbsthilfe sollten die Genitalien des Kindes zweimal täglich mit einer leicht salzhaltigen wässrigen Lösung gereinigt werden, um die Beschwerden zu lindern. Um die Lösung vorzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Salz mit einem halben Liter (500 ml) warmem Wasser vermischen.
    • Sie können auch eine Creme auf Wasserbasis verwenden, um Juckreiz und Brennen loszuwerden.
    • Allergische Balanitis verschwindet innerhalb weniger Tage, nachdem das Kind mit dem Reizstoff, der die Symptome der Krankheit verursacht, in Kontakt kommt.

    In den Foren finden Sie traditionelle Methoden zur Behandlung von Balanitis, einschließlich der folgenden:

    • Salbei und Fenchel im Rotwein kochen.
    • Warten Sie 10 Minuten, wickeln Sie die Blätter in Gaze ein und tragen Sie sie auf die Wunde auf, bis der Umschlag abkühlt.

    Medikamentöse Behandlung von Balanitis

    Je nachdem, was die Entzündung der Vorhaut verursacht hat, kann der Arzt eine antimykotische Creme, Antibiotika oder Steroid-Creme verschreiben.

    • Candida Balanitis wird mit Antimykotika behandelt, zum Beispiel mit Clotrimazol. Es sollte zweimal täglich angewendet werden, bis die Symptome der Balanitis verschwinden, und dann für weitere zwei oder drei Tage.
    • Bei durch Bakterien hervorgerufener ulzerativer Balanitis kann eine Salbe mit einem Antibiotikum wie Chloramphenicol helfen. Manchmal werden Antibiotika in Pillen wie Erythromycin verschrieben. Die Dosierung der Droge hängt vom Alter des Kindes ab.
    • Eine milde Steroidcreme oder -salbe (zum Beispiel eine Creme mit Hydrocortison) wird verschrieben, um Entzündungen am Kopf des Penis zu reduzieren.

    Die Symptome treten normalerweise 3 bis 5 Tage nach Beginn der Behandlung auf. Wenn die Krankheit nicht auf die Behandlung anspricht oder die Symptome trotz Behandlung (rezidivierende Balanitis) wiederkehren, sollten andere Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt besprochen werden.

    Balanitis bei Kindern: chirurgische Behandlung

    Die Beschneidung wird sehr selten zur Behandlung von Balanitis angewendet. Diese Behandlungsmethode wird für häufige Rückfälle der Krankheit und chronische Balanitis verwendet. Die Beschneidung ist eine Operation, um die Vorhaut zu entfernen. Es wird normalerweise in Vollnarkose durchgeführt, dh das Kind schläft während des Eingriffs.

    Prävention von Balanitis:

    • Gute Hygiene ist wichtig, um Balanitis vorzubeugen. Es sollte dem Kind beibringen, regelmäßig den Kopf des Geschlechtsorgans und der Vorhaut zu waschen und sie dann trocken zu wischen.
    • Außerdem müssen Eltern sicherstellen, dass ihr Sohn nach dem Wasserlassen seine Hände wäscht.
    • Erwachsene, die mit Chemikalien arbeiten, sollten ihre Hände gründlich waschen, bevor sie auf die Toilette gehen, um keine Partikel von Chemikalien auf den Penis zu tragen.
    • Die Beschneidung ist keine Garantie für die Abwesenheit der Krankheit in der Zukunft, aber bei der Geburt gemacht, reduziert es signifikant die Chancen, dass die Krankheit jemals in der Lage sein wird, den Penis des Babys zu beeinflussen.

    Eine seltene, aber mögliche Komplikation der Balanitis ist die Phimose oder die Unfähigkeit, die Vorhaut aus dem Kopf des Penis zu ziehen. Fluticasonpropionat ist eine wirksame Behandlung von mit Balanitis assoziierter Phimose.