logo

Balanitis bei Männern: Symptome, Behandlung

Balanitis ist eine Entzündung des Kopfes des Penis, die in einer akuten oder chronischen Form auftritt. Dieser entzündliche Prozess existiert selten unabhängig und ist fast immer von der Entwicklung des entzündlichen Prozesses in der Vorhaut, die den Kopf des Penis bedeckt, begleitet. Bei einer solchen gleichzeitigen Entzündung des Kopfes und der Vorhaut des Penis wird der Patient mit Balanoposthitis diagnostiziert.

Was verursacht Balanitis? Wie manifestiert es sich? Was sind die Arten von Balanitis? Wie wird diese urologische Erkrankung diagnostiziert und behandelt?

Gründe

Häufiger wird eine Entzündung des Eichelkopfes durch Infektion mit unspezifischen (Streptokokken, andere Kokkenflora, etc.) und spezifischen (Erregern von sexuell übertragbaren Infektionen, Herpesviren, humanen Papillomen, Candida, etc.) Mikroorganismen verursacht. In selteneren Fällen ist Balanitis nicht-infektiösen Ursprungs und entwickelt sich aufgrund von allergischen Reaktionen, Verletzungen, Diabetes, toxischen Faktoren, Autoimmunkrankheiten usw.

Die primäre Balanitis wird normalerweise durch normale und pilzliche Mikroflora hervorgerufen, aufgrund deren sich eine Entzündung entwickelt. Bei einer solchen aktiven Vermehrung von Mikroorganismen sammelt sich eine große Menge weißer, käsiger Substanz - Smegma, die eine Mischung aus toten Zellen des Epithels, Bakterien, Schweiß, Sekretion von Talgdrüsen und Urinkristallen ist - unter der Vorhaut an. Diese Zusammensetzung ist für das Wachstum pathogener Mikroflora äußerst günstig, und bei einem langen Aufenthalt von Smegma unter der Vorhaut tritt eine Infektion des Kopfgewebes in 100% der Fälle auf.

Die sekundäre Balanitis entwickelt sich aufgrund der Einführung einer Infektion, die das Harnsystem aus der Harnröhre beeinflusst. Ein auffallendes Beispiel für eine solche Infektion kann eitrige Urethritis, die durch eine Entzündung des Kopfes des Penis kompliziert ist.

Die Hauptursachen für die Entwicklung von Balanitis sind:

  • virale, pilzliche oder bakterielle Infektionskrankheiten;
  • urologische entzündliche Erkrankungen (besonders begleitet von der Freisetzung von Eiter aus der Harnröhre);
  • zu unvollständiger Öffnung des Kopfes und Stauung von Smegma-Phimose unter der Vorhaut führen;
  • Nichteinhaltung der persönlichen Hygiene;
  • Verletzungen des Peniskopfes (Abschürfungen, Abschürfungen beim Tragen unbequemen Unterwäsche oder grobe Selbstbefriedigung, etc.);
  • Diabetes mellitus;
  • allergische oder Autoimmunreaktionen;
  • Psoriasis;
  • Vitiligo;
  • Anämie;
  • geschwächte Immunität;
  • die Verwendung von aggressiven Reinigungsmitteln (Gele, Seifen usw.), Spermiziden oder Schmiermitteln;
  • Flüssigkeitsretention im Körper für chronische Erkrankungen (zB Leberzirrhose, Herzinsuffizienz, etc.).

Arten

Balanitis kann sein:

  • akute - Entzündung manifestiert sich durch das plötzliche Auftreten von starken Schmerzen, Juckreiz, Brennen und Rötung des Kopfes, Erosion und Geschwüre können darauf vorhanden sein, es gibt einen unangenehmen Geruch;
  • chronisch - nur einige Bereiche des Kopfes röten, Juckreiz, Schmerzen, Krämpfe und andere Manifestationen der Balanitis sind nicht sehr hell oder fast nicht vorhanden, Symptome werden für eine lange Zeit beobachtet und der Patient kann Phimose entwickeln.

Je nach Art der Läsionen der Gewebe des Eichelkopfes werden folgende Formen der Balanitis unterschieden:

  • catarrhal - Kopf geschwollen, gerötet, weißes Exsudat von Schleimcharakter wird aus der Harnröhre freigesetzt;
  • erosiv - neben Manifestationen der katarrhalischen Balanitis findet sich bei dem Patienten eine Oberflächenerosion am Kopf;
  • ulzerativ - Penis Kopf rot, geschwollen, mit tiefen Geschwüren.

Darüber hinaus gibt es einige Arten von Balanitis mit spezifischen Symptomen:

  • Kandidatur;
  • Kreislauf;
  • xerotisch;
  • allergisch;
  • Chlamydien.

Symptome einer akuten Balanitis

Bei akuter Balanitis hat der Patient ein starkes Jucken und Brennen im Bereich des Eichelkopfes. Es wird rot, wird ödematös und heiß in Berührung. Smegma beginnt, in einem größeren Volumen produziert zu werden. Aus der Harnröhre treten schleimige oder eitrige Ausscheidungen mit einem unangenehmen Geruch auf, die in Form von Flecken auf der Wäsche verbleiben.

Etwas später beginnt der Kopf zu schmerzen, und diese Empfindungen nehmen mit dem Gehen zu. Während des Urinierens verspüren die Patienten Krämpfe. Brennen und Juckreiz schlimmer nach dem Geschlechtsverkehr oder beim Wasserlassen.

Abhängig von der Form der Balanitis können Hautausschläge auf der Kopfoberfläche auftreten, die sich später in Erosion oder Geschwüre umwandeln. Später erscheinen Peeling, Krusten oder Risse darauf. Die Leistenlymphknoten sind vergrößert.

Vor dem Hintergrund des Entzündungsprozesses ändert sich auch das allgemeine Wohlbefinden des Patienten:

  • Temperatur kann steigen;
  • da ist Schwäche, Lethargie;
  • Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen;
  • der Appetit wird schlimmer.

Manifestationen von Candida Balanitis

Der Entzündungsprozess wird durch hefeartige Pilze ausgelöst, die sich unter dem Einfluss bestimmter Faktoren aktiv zu vermehren beginnen. Die folgenden Bedingungen können eine ähnliche Aktivität der Pilzflora verursachen:

  • Tragen von Leinen aus synthetischen Materialien;
  • Diabetes mellitus;
  • Mangel an Intimhygiene;
  • Phimose;
  • ungeschützter Sex;
  • Hypovitaminose;
  • geschwächte allgemeine oder lokale Immunität;
  • unkontrollierter und längerer Gebrauch von Hormonen oder Antibiotika.

Bei Candida Balanitis treten folgende charakteristische Symptome auf:

  • Juckreiz;
  • scharfe Rötung (manchmal mit einem schwärzlichen Tönung);
  • weiße käsige Plakette;
  • unangenehmer saurer Geruch;
  • rote Flecken und Erosion.

Candida Balanitis wird mit antimykotischen Mitteln (Nystatin, Fluconazol, etc.) behandelt. Drogen sollten beiden Sexualpartnern verschrieben werden. Zum Zeitpunkt der Behandlung wird empfohlen, Sex zu verlassen.

Manchmal wird Candidiasis in einer Frau gefunden, die ein Sexualpartner eines Mannes ist, der die Manifestationen einer Pilzinfektion nicht spürt. In solchen Fällen von asymptomatischer Candida balanitis wird die Behandlung auch dem Mann gegeben, da er Träger der Infektion ist.

Manifestationen der zirkadianen Balanitis

Bei dieser spezifischen Form der Krankheit, die durch Infektionen verschiedener Herkunft hervorgerufen wird, tritt am Kopf des Penis eine leuchtend rote Oberflächenerosion auf. Sie können miteinander verschmelzen und große Brennpunkte mit klaren Konturen bilden.

Circular balanitis wird oft nicht von Schmerzen, Brennen, Jucken begleitet, und der Patient sucht nicht die Hilfe eines Spezialisten. Wenn sie unbehandelt bleiben, können grau-weiße Flecken auf dem Kopf erscheinen und Schwellungen entwickeln sich. Anschließend kann die Krankheit durch Gangrän kompliziert sein und zu der Notwendigkeit einer Amputation des Penis führen.

Manifestationen von xerotischer (oder obliterierender) Balanitis

Bei dieser Form der Balanitis bilden sich weißliche Flecken und hyperkeratische Foci auf dem Kopf. Aufgrund dieser Veränderungen wird die Haut am Penis runzlig. Blasen, sklerotische Plaques und Tränen können sich auf der Oberfläche des Kopfes bilden. Darüber hinaus hat der Patient Schwierigkeiten beim Urinieren (um Urin auszuscheiden, muss er sich sehr anstrengen und Urin fließt in einem dünnen Strom).

Bisher waren die Wissenschaftler nicht in der Lage, die genauen Ursachen für die Entwicklung einer xerotischen Balanitis zu ermitteln. Es wird angenommen, dass genetische, infektiöse, autoimmune oder hormonelle Faktoren ihren Ausbruch provozieren können.

In den Anfangsstadien der Krankheit wird zusätzlich zu den konservativen Maßnahmen eine Operation durchgeführt, um die Vorhaut zu entfernen. Bei einer Verengung der Harnröhre ist eine Metotomie und in fortgeschrittenen Fällen eine rekonstruktive plastische Operation der Harnröhre erforderlich.

Manifestationen der allergischen Balanitis

Die Entwicklung einer allergischen Reaktion am Kopf des Penis kann durch die Verwendung von verschiedenen Kontrazeptiva (Kerzen, Pillen, Cremes, etc.), Latex-Kondomen, Geschlechtsverkehr Gleitmittel oder Lebensmittelprodukten verursacht werden. Die Krankheit wird von folgenden Symptomen begleitet:

  • Jucken und Brennen;
  • Schwellung und Rötung;
  • Hautausschlag: rote Flecken, Blasen (manchmal bis zur Bildung von Erosion).

Manifestationen von Chlamydienbalanitis

Chlamydieninfektion tritt während ungeschützten Geschlechtsverkehrs auf. Der Mann hat Rötung und Schwellung des Peniskopfes, und beim Wasserlassen und Geschlechtsverkehr gibt es brennende Empfindungen und Juckreiz. Bei längerer Abwesenheit der Behandlung können diese unangenehmen Empfindungen in Ruhe vorhanden sein.

Symptome der chronischen Balanitis

Chronische Balanitis tritt bei falscher Behandlung der akuten Form dieser Krankheit auf und wird oft durch sexuell übertragbare Infektionen (humane Papillom- und Herpesviren, Trichomonaden, Ureaplasmen, Candida, Mykoplasmen, Gardnerella) ausgelöst. Häufige Rezidive der Erkrankung führen zur Faltenbildung der Vorhaut und werden von ulzerativ-hypertrophen Prozessen begleitet.

Symptome der chronischen Balanitis sind schwer zu behandeln und stören die übliche Lebensweise erheblich. Um die Wirksamkeit der Behandlung und die Qualität der Intimhygiene zu verbessern, wird eine Beschneidung empfohlen.

Mögliche Komplikationen

Unbehandelt oder schwer kann Balanitis zu folgenden Konsequenzen führen:

  • infektiöse Entzündungen der Blase und der Nieren;
  • Kavernit;
  • Verengung der Vorhaut;
  • Perforation der Vorhaut;
  • Verletzung der Empfindlichkeit des Penis Kopf;
  • Krauroz (Faltenbildung) Vorhaut und Kopf;
  • inguinale Lymphadenitis;
  • Lymphangitis (Entzündung der Lymphgefäße des Penis);
  • Verengung der Harnröhre (Meatusstenose);
  • Gangrän des Penis.

Diagnose

Die Diagnose "Balanitis" oder "Balanoposthitis" wird durch die charakteristischen äußeren Manifestationen, die vom Arzt während der Untersuchung des Patienten festgestellt werden, festgestellt. Um die Ursache der Krankheit zu identifizieren und zu beseitigen, werden dem Patienten folgende Studien verschrieben:

  • bakteriologische Untersuchung des Abstrichs aus der Harnröhre;
  • Analyse zur Erkennung sexuell übertragbarer Infektionen;
  • Blutzuckertest;
  • allgemeine Blut- und Urintests.

Bei der Identifizierung von Krankheiten, die zur Entwicklung der Balanitis beitragen, wird eine Untersuchung und Behandlung durch einen Spezialisten (Endokrinologen, Hepatologen, Kardiologen usw.) empfohlen. Im Falle der Erkennung sexuell übertragbarer Infektionen wird eine weitere Untersuchung und Behandlung des Patienten durch den Venerologen durchgeführt.

Behandlung

Die Taktik der Behandlung von Balanitis wird durch die Gründe für seine Entwicklung bestimmt.

Bei allergischen Formen der Erkrankung wird empfohlen, ein Allergen (Waschmittel, Gleitmittel, vaginale Verhütungsmittel, Kondome usw.) und verschreibende Medikamente (antiseptische Lösungen für Bäder, antibakterielle Mittel, Vitamine) auszuschließen.

Wenn Infektionen festgestellt werden, wird dem Patienten eine Therapie mit Etiotropen verordnet, die darin besteht, Antibiotika, antivirale oder antimykotische Mittel einzunehmen. Um das geeignete Antibiotikum auszuwählen, kann eine Analyse durchgeführt werden, um die Empfindlichkeit des Pathogens gegenüber einem bestimmten Arzneimittel zu bestimmen. Mittel für die etiotrope Therapie können oral oder parenteral und in Form von lokalen Mitteln (Cremes und Salben) verabreicht werden. Darüber hinaus sind Bäder der Kopf des Penis in Desinfektionsmittel und antiseptische Lösungen zu beseitigen Entzündungen. In einigen Fällen wird die medikamentöse Therapie mit Salben auf der Basis von Glukokortikosteroiden ergänzt. Um die Entzündungen zu beschleunigen, werden physiotherapeutische Verfahren empfohlen: Magnetfeldtherapie, UHF, Lasertherapie.

Wenn Balanitis durch eine systemische Erkrankung hervorgerufen wird, dann wird dem Patienten zusätzlich zur entzündungshemmenden Therapie die Behandlung der Hauptkrankheit empfohlen.

Im Falle eines komplizierten Verlaufs der Balanitis können verschiedene chirurgische Eingriffe durchgeführt werden:

  • Beschneidung;
  • Metotomie;
  • rekonstruktiver Kunststoff der Harnröhre.

Wenn der schwere Verlauf der Balanitis durch Gangrän des Penis kompliziert wird, wird eine Amputation des Penis durchgeführt, um das Leben des Patienten zu retten.

Welchen Arzt kontaktieren?

Wenn Juckreiz, Brennen, Rötung, Schwellung, Schmerzen im Kopf des Penis, Probleme beim Wasserlassen und Verschlechterung des allgemeinen Wohlbefindens sollten an den Urologen gerichtet werden. Nach Ermittlung der Krankheitsursache und Durchführung einer Reihe von diagnostischen Untersuchungen (Abstrich aus der Harnröhre, Analyse von STIs, klinischen Blut- und Urintests, Bluttests für Zucker usw.) kann der Arzt die Konsultation eines Spezialisten (Venerologe, Endokrinologe usw.) empfehlen.

Balanitis wird von Entzündungen der Eichelgewichte begleitet und führt häufig zur Entwicklung eines entzündlichen Prozesses in der Vorhaut (Balanoposthitis). Die Krankheit manifestiert sich durch Brennen, Juckreiz, Schmerzen, Rötung und Schwellung des Kopfes, kann Störungen beim Wasserlassen verursachen und den allgemeinen Gesundheitszustand verschlechtern. Balanitis Behandlung zielt darauf ab, die Ursachen seiner Entwicklung zu beseitigen: Infektion, allergische Reaktion oder Grunderkrankung. Bei Bedarf kann die konservative Therapie durch Operationstechniken ergänzt werden.

Der Chirurg A. I. Sumin spricht über Balanitis und Balanoposthitis:

Balanitis und Balanoposthitis: Behandlung von empfindlichen männlichen Problemen

Leider lassen viele moderne Lebensrhythmen wenig Zeit, um ihre Gesundheit zu überwachen. Und wenn Frauen noch immer auf die alarmierenden "Glocken" ihrer Körper hören, dann achten Männer selten auf sie, weshalb eine sich entwickelnde Krankheit zu nicht sehr angenehmen Folgen führen kann. Dies geschieht mit einer so scheinbar einfachen Krankheit wie Balanoposthitis. Tatsache ist, dass die Vertreter des stärkeren Geschlechts nicht dazu neigen, solche heiklen Probleme mit jemandem zu teilen. Als Ergebnis führt all dies dazu, dass eine Person zu spät nach medizinischer Hilfe sucht und manchmal überhaupt keinen Spezialisten besucht und denkt, dass alles von alleine gehen wird. Inzwischen schreitet die Krankheit voran, und das Risiko, ernsthafte Komplikationen zu entwickeln, nimmt signifikant zu. Daher ist es sehr wichtig, rechtzeitig einen Arzt zu konsultieren, da die Behandlung einer vernachlässigten Krankheit einen erheblichen Aufwand an Zeit, Geld und Geld erfordert.

Was ist Balanitis und Balanoposthitis?

Balanitis ist eine Entzündung der Glans penis, und Postitis ist eine Läsion der Vorhaut, oder besser, seiner inneren Broschüre. In den meisten Fällen existieren diese beiden Pathologien nicht getrennt voneinander. Entzündung von einem Bereich bewegt sich schnell zu einem anderen, verursacht viel Unbehagen. In solchen Fällen sprechen sie von Balanopostitis, einer Krankheit, die Balanitis und Fasten kombiniert.

Balanopostitis betrifft die Spitze des Penis - seinen Kopf und seine Vorhaut

Diese Krankheit gilt als eine der häufigsten bei Männern mit unbeschnittener Vorhaut.

Die moderne Medizin identifiziert fünf Hauptursachen für diese Krankheit:

  • infektiöse Agenzien (Bakterien, Viren, Pilze usw.);
  • Hautkrankheiten - Dermatose - entzündliche (Psoriasis, Ekzem, allergische Reaktionen, etc.);
  • Hintergrund und präkanzeröse Pathologien;
  • Stoffwechselstörungen (Diabetes und andere);
  • Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene (ist die Hauptursache für die Krankheit).

Die klinischen Symptome der Pathologie hängen vom Stadium des Entzündungsprozesses und dessen Art ab. Aber es gibt allgemeine Anzeichen der Krankheit:

  • Schwellung des Kopfes und der Vorhaut;
  • Hyperämie (Rötung) von entzündeten Bereichen;
  • reichlich Ausfluss aus dem Präputialsack;
  • Gefühl von Juckreiz und Brennen um den Kopf des Penis.

Merkmale der Integument des Penis

Draußen ist das männliche Genital mit dünner Haut ausgekleidet, die leicht verschoben wird, nahe der Oberseite des Kopfes eingewickelt wird, und mit einer inneren Schicht an seiner Basis (Koronarsulcus) befestigt wird, die dann in die Schleimhäute eindringt.

Die Vorhaut schützt den Kopf des Penis vor äußeren Einflüssen

Die Hautfalten, die den Kopf bedecken, werden Vorhaut genannt. Es dient nicht nur als Schutz gegen mechanische Beschädigungen, wie Reibung an der Kleidung, sondern schützt auch die Schleimhäute vor dem Austrocknen. Das innere Blatt der Vorhaut bildet den sogenannten Präputialsack und enthält Drüsen, die Talg, der Teil des Präputialschmierstoffs, sonst Smegma genannt, ist, der sich im Koronarsulcus des Kopfes ansammelt. Wenn man das Integument nicht rechtzeitig von diesem Geheimnis befreit, kann sich eine Balanopostitis entwickeln: Smegma ist ein hervorragender Nährboden für Krankheitserreger, die in diesem Bereich entzündliche Prozesse auslösen.

Was ist Balanoposthitis?

Mit dem Flow passiert Balanoposthitis:

  • akut, in dem alle Anzeichen der Krankheit ausgeprägt sind. Ein Merkmal dieser Form der Pathologie ist, dass sie innerhalb von ein bis zwei Wochen stattfindet, manchmal ohne medizinische Hilfe;
  • chronisch, gekennzeichnet durch träge Strömung und die ständige Anwesenheit von Unbehagen in der Eichel. Diese Krankheit ist schwer zu behandeln: Die Behandlung ist lang und erfordert einen großen Aufwand und Kosten für den Patienten. Daher ist es am besten, den Prozess nicht zu beginnen und einen Arzt im akuten Stadium der Balanoposthitis zu konsultieren und nicht auf alles selbst zu warten.

Es gibt verschiedene Arten von Balanoposthitis, abhängig von der Ursache der Krankheit:

  1. Catarrhal (oder einfach) Balanoposthitis. Der Grund für diese Art von Pathologie ist angesammeltes Smegma im Präputialsack. Dies geschieht normalerweise, wenn die elementaren Regeln der persönlichen Hygiene nicht befolgt werden. Die Sekrete reizen die Schleimhäute und die Haut und verursachen Schmerzen und Beschwerden.
  2. Eitrige Balanoposthitis. Typischerweise tritt diese Pathologie in einer akuten Form auf, in der nicht nur lokale, sondern auch allgemeine Symptome ausgedrückt werden, nämlich: Schwäche, Reizbarkeit, starke Schmerzen und Fieber. Eine solche Balanoposthitis ist gekennzeichnet durch Ausfluss aus eitrigen Foci an der Vorhaut und am Kopf des Penis. Alle Abdeckungen mit einem leuchtend roten Farbton.
  3. Erosive Balanoposthitis. Es ist durch das Auftreten von Erosionen oder nicht heilenden Geschwüren auf der Schleimhaut des Penis oder auf der Haut der Vorhaut gekennzeichnet. In diesem Fall kann die Formation ausbluten oder eine klare Flüssigkeit freisetzen.
  4. Gangränöse Balanoposthitis. Eine der schwerwiegendsten und gefährlichsten Arten der Krankheit. Es ist durch das ständige Auftreten von Flecken - eitrige und nekrotische Läsionen, aus denen der stinkende Ausfluss kommt bekannt. Es gibt einen Anfall und Tod aller neuen Teile des Kopfes und der Vorhaut. Gleichzeitig verschlechtert sich der Zustand des Patienten signifikant, die Körpertemperatur steigt, Schwäche, Reizbarkeit und Apathie treten auf. All dies wird von unerträglichen Schmerzen begleitet.
  5. Herpetische Balanoposthitis. Diese Art von Krankheit wird hauptsächlich sexuell übertragen und wird durch die zweite Art von Herpes-Virus verursacht. Es ist durch das Auftreten eines kleinen Ausschlags gekennzeichnet. Zu Beginn hat es die Form von roten Flecken und dann, wenn die Pathologie fortschreitet, wird es zu Blasen, die mit Flüssigkeit gefüllt sind. Herpetische Balanoposthitis gibt dem Patienten viel Unbehagen: er hat starke Schmerzen und unerträglichen Juckreiz im betroffenen Bereich.
  6. Pilzbalanoposthitis. Die Hauptursache für die Pathologie sind Pilze der Gattung Candida. Die verbleibenden Mitglieder dieser Gruppe von Mikroorganismen verursachen extrem selten eine Balanoposthitis dieses Typs. Candida balanoposthitis ist eine der häufigsten Formen der Krankheit. Eine Besonderheit ist die käsige Ausscheidung aus der Harnröhre und deren Anhäufung am Peniskopf.
  7. Chlamydia balanoposthitis. Diese Art von Krankheit ist normalerweise nicht von irgendwelchen subjektiven Empfindungen begleitet. Manchmal ist die Krankheit von einigen Beschwerden im Bereich der Eichel begleitet. Schmerzen und Rötungen sind in den meisten Fällen nicht vorhanden. Chlamydien erfordert normalerweise eine ernsthafte und langfristige Behandlung für beide Partner.
  8. Anaerobe Balanoposthitis. Es ist ziemlich selten, aber es ist gefährlich. Die Besonderheit liegt darin, dass Krankheitserreger der Pathologie für ihre vitale Aktivität keine Sauerstoffaufnahme benötigen. Dies ist mit der Tatsache behaftet, dass sie von der Oberfläche des Penis in die Harnröhre und dann in andere Harnorgane gelangen und ihre Entzündung verursachen können.

Die häufigste Ursache für Balanoposthitis ist im Präputialsack Smegma angesammelt

Risikofaktoren

Das Vorkommen von Balanoposthitis ist in erster Linie eine schlechte Hygiene der äußeren Geschlechtsorgane. Es mag schrecklich klingen, aber viele Männer vernachlässigen es. Darüber hinaus gibt es eine enge Beziehung von Balanoposthitis mit Krankheiten wie:

  • verschiedene Manifestationen von Allergien, einschließlich atopische Dermatitis;
  • Ekzem;
  • Diabetes mellitus;
  • Morbus Crohn;
  • Dysbakteriose;
  • Fettleibigkeit;
  • Colitis ulcerosa und andere.

Es ist bekannt, dass jede Art von Allergie das Risiko von Balanoposthitis signifikant erhöht

Balanitis und Balanoposthitis: Expertenmeinung - Video

Behandlung von verschiedenen Formen der Pathologie

Urologen, Dermatovenerologen und Chirurgen beschäftigen sich mit Balanoposthitis-Behandlung. Die Wahl der Therapie hängt von der Art der Erkrankung, der Schwere und der Vernachlässigung des Entzündungsprozesses ab. Um die Entwicklung von schweren Komplikationen dieser Pathologie zu verhindern, ist es notwendig, bei den geringsten Symptomen die Hilfe eines Spezialisten zu suchen.

Merkmale der Therapie

In den meisten Fällen wird die Behandlung von Balanopostitis ambulant durchgeführt, dh der Patient besucht einen Spezialisten in einer medizinischen Einrichtung zur verabredeten Zeit und führt alle seine Empfehlungen zu Hause aus. In Abwesenheit eines Effekts ändern sich die Behandlungstaktiken, die verwendeten Mittel werden durch andere, effektivere ersetzt. Eine Hospitalisierung ist nur in komplizierten Fällen der Krankheit erforderlich, nämlich bei anaeroben, eitrigen und gangränösen Formen der Balanoposthitis, wenn die Manifestationen der Pathologie nicht nur lokal sind, sondern das allgemeine Wohlbefinden des Patienten leidet.

Das Hauptmerkmal der Behandlung der Krankheit ist, dass neben der Einnahme von Medikamenten die strikte Einhaltung anderer Empfehlungen eines Spezialisten notwendig ist, nämlich:

  • Unterwäsche nur aus Stoffen zu verwenden, die aus Naturfasern hergestellt sind - besser ist es, wenn es sich um 100% Baumwolle handelt;
  • jeden Tag, um eine Toilette von äußerem Genitalien auszuführen, ist es wünschenswert, gleichzeitig Seifenlösungen mit einem neutralen pH-Niveau zu verwenden;
  • von einem Sexualpartner Arzt untersucht werden;
  • Behandlung beider Partner auf einmal, wenn sie sexuell übertragbare Krankheiten festgestellt werden;
  • Während der gesamten Behandlung den Geschlechtsverkehr verweigern.

Die Einhaltung der Hygienevorschriften wird die Behandlungsdauer erheblich verkürzen und das Wiederauftreten der Krankheit verhindern.

Medikamente

Jede Art von Krankheit hat ihre eigenen Behandlungsstandards. Dies verwendet solche Gruppen von Drogen wie:

  • Antibiotika. Verwendet mit bakteriellen Formen der Balanoposthitis topisch und nach innen. Sie hemmen die Aktivität von Mikroben und stoppen deren Fortpflanzung. Am häufigsten werden antibakterielle Breitbandmittel wie Amoxicillin, Aziprox, Ciprofloxacin, Sumamed, Tetracyclin-Salbe und andere verwendet.
  • Antiseptika. Hauptsächlich durch lokale Effekte, die die Oberfläche der Haut von Keimen reinigen. Die am meisten verschriebenen gehören Chlorhexidin, Furatsilin, Miramistin und eine Lösung von Kaliumpermanganat (im Volksmund Kaliumpermanganat genannt), Baneotsin.
  • Antiallergika der lokalen und systemischen Wirkung. Verwendet in Form von Tabletten, Cremes, Gelen. Solche Mittel wie Zyrtec, Fenistil und andere werden verwendet. Für schwere Formen der Allergie verwenden sie Glukokortikosteroide, zum Beispiel, Polcortolon, Prednisolon.
  • Vorbereitungen für komplexe Effekte:
    • Triderm ist ein entzündungshemmendes, antimykotisches und antibakterielles Mittel, das in Form einer Creme und Salbe hergestellt wird.
    • Levomekol - therapeutische Salbe mit antimikrobiellen und regenerierenden (regenerierenden) Eigenschaften.
    • Akriderm - ein Medikament zur lokalen Anwendung in Form von Salbe und Creme mit entzündungshemmenden, Anti-Ödem-Effekte. Darüber hinaus lindert es Juckreiz und andere Manifestationen von Allergien.
    • Hyoxysone - entzündungshemmende Salbe mit antibakteriellen Eigenschaften.
  • Antimykotika. Sie werden für die pilzartige Natur von Balanoposthitis verwendet, insbesondere für Candida-Formen, von denen Lamisil, Pimafucin, Mikoseptin, Clotrimazol häufig verwendet werden.
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente. Wird zur Linderung von Entzündungs- und Schmerzsymptomen sowie zur Senkung der Körpertemperatur verwendet. Die beliebtesten sind: Ibuprofen, Nise, Paracetamol, Nimesil und andere.
  • Antivirale Medikamente. Verwendet für Balanoposthitis virale Natur, insbesondere herpetische Form. Mit dieser Pathologie werden oft Zovirax, Acyclovir und andere verschrieben.

Medikamente für die Behandlung von Balanoposthitis - Fotogalerie

Volksheilmittel

Folk Heilmittel werden wahrscheinlich nicht in der Lage sein, Balanoposthitis vollständig zu beseitigen, aber mit Hilfe von ihnen ist es möglich, einige Manifestationen der Krankheit zu beseitigen, die Beschwerden verursachen. Trotz aller Unbedenklichkeit einer solchen Behandlung lohnt es sich, sie vor dem Gebrauch immer noch bei einem Arzt zu konsultieren. In der Tat können viele natürliche Heilmittel allergische Reaktionen hervorrufen, wodurch der bereits schlechte Zustand des Penisgeschwürs verschlimmert und der allgemeine Gesundheitszustand verschlechtert wird.

Kamille

Kamillenextrakt gilt als ein sehr gutes Mittel, um wunde Haut und Schleimhäute zu beruhigen. Darüber hinaus hat es emollient und antiseptische Eigenschaften.

Ein Esslöffel getrocknete Blumen Pflanzen gießen ein Glas mit kochendem Wasser und bestehen mindestens zwanzig Minuten. Während dieser Zeit wird die Heilflüssigkeit abkühlen und kann verwendet werden. Infusion kann in Form von Lotionen, Einweichen und dann auf die betroffenen Stellen, Gaze Servietten angewendet werden. Es wird auch nützlich in der Form von Bädern sein, für die eine Flüssigkeit in einen Behälter gegossen wird, und dann wird das sexuelle Organ dort gelegt. Die Dauer jedes Verfahrens sollte mindestens fünfzehn Minuten betragen.

Kamillenextrakt beseitigt die Auswirkungen von Entzündungen und fördert die Heilung von beschädigten Hautoberflächen.

Ein weiteres großartiges Mittel zur Beseitigung unangenehmer Symptome ist Aloe-Saft und Fruchtfleisch. Für ein Verfahren genügt ein Blatt einer Pflanze. Es wird geschält und zu einer pastösen Konsistenz zerkleinert. Dann wird die resultierende Masse gleichmäßig über eine Mullbinde verteilt, die an den betroffenen Bereich des Penis gebunden ist. Solch eine Anwendung dauert gewöhnlich nicht mehr als zwanzig Minuten, nach denen es mit warmem kochendem Wasser abgewaschen wird. Das Verfahren kann zwei- bis dreimal täglich durchgeführt werden.

Aloe reduziert Entzündungen und beseitigt unangenehme Empfindungen

Salbei

Die heilenden Eigenschaften von Salbei mit Balanopostith sind weithin bekannt. Es hat antiseptische und entzündungshemmende Wirkung. Darüber hinaus hilft es bei unangenehmen Empfindungen, insbesondere beim Juckreiz.

Es wird eine Infusion einer Pflanze verwendet, die mit 2 Esslöffeln gehacktem Rohmaterial pro halber Liter kochendem Wasser hergestellt wird. Die Heilflüssigkeit wird mindestens 30 Minuten lang aufbewahrt und dann gefiltert und in den Behälter gegossen. Dieses Organ wird in die Infusion gegeben und dort für fünfzehn Minuten gehalten, wonach die überschüssige Flüssigkeit auf der Haut und den Schleimhäuten mit einem weichen trockenen Handtuch (oder besser noch mit einer Einwegserviette) entfernt wird.

Salbei lindert perfekt Entzündungen

Propolis

Seit alters her ist die Heilkraft der Propolis bekannt. Viele Krankheiten werden damit behandelt. Er hilft bei Balanoposthitis. Alkohol Tinktur wird in der Regel mit einem Esslöffel zerkleinerten Propolis pro 200 ml Alkohol oder Wodka vorbereitet. Halten Sie die Zusammensetzung in einem dicht geschlossenen Behälter (Flasche oder Glas) an einem dunklen Ort für zehn Tage. Das Gerät wird für die erosive Balanopostitis eingesetzt: Es verbrennt Haut- und Schleimhautdefekte perfekt, trocknet sie und desinfiziert. Bei der Anwendung ist jedoch zu berücksichtigen, daß eine Tinktur auf entzündetem Integument äußerst unerwünscht ist, da sie noch ärgerlicher auf sie wirkt und die Symptome der Pathologie verschlimmert. Es sollte ausschließlich punktweise verwendet werden.

Die Tinktur aus Propolis trocknet die Erosion und die Geschwüre

Chirurgische Behandlungen

In der Regel wird die chirurgische Behandlung der Balanopostitis nur in Ausnahmesituationen angewandt: während eines chronischen, vernachlässigten Prozesses, der Entwicklung von narbigen Phimosen, Verschmelzung von Vorhautbereichen und bei zu häufigen Rückfällen der Krankheit. Eine wichtige Bedingung für die Operation ist die Beseitigung von akuten entzündlichen Manifestationen der Krankheit. In anderen Fällen, um Balanoposthitis loszuwerden, gibt es genug medikamentöse Therapie.

Bei dieser Erkrankung wird eine Methode wie Circumcisio angewendet, die auch Beschneidung der Vorhaut genannt wird. Diese Operation wird ambulant und in örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach Beendigung aller Handlungen wird der Patient nach Hause entlassen, wo er in Zukunft die vom Chirurgen verordnete restaurative Behandlung selbständig durchführen wird.

Wie bei jedem chirurgischen Eingriff erfordert die Zirkumzision eine Voruntersuchung des Patienten und die notwendigen Tests.

Es gibt vier Arten der Beschneidung:

  • teilweise, wenn nur ein Teil der Vorhaut entfernt wird, während der Kopf des Penis vollständig geschlossene Hautfalte bleibt;
  • nicht fest, wenn der Kopf freiliegt, aber die Coronoidnut bleibt vollständig mit einer kleinen Hautfalte bedeckt;
  • mäßig, wenn der Kopf vollständig freigelegt ist und der Sulcus coronalis teilweise mit einer kleinen Hautfalte bedeckt ist;
  • vollständige (oder enge Exzision), gekennzeichnet durch vollständige Entfernung der gesamten Vorhauthaut.

Der chirurgische Eingriff beginnt mit der Einführung eines Anästhetikums im äußeren Teil der Vorhaut und dem Bereich unter dem Kopf des Penis. Machen Sie kreisförmige Einschnitte der inneren und äußeren Blätter. Die Exzision wird entfernt und die Haut wird mit Nahtmaterial verbunden. Nach Beendigung der Narkose darf der Patient nach Hause gehen. Dies geschieht normalerweise in 2-4 Stunden.

In einigen Fällen ist die Beschneidung die einzige Möglichkeit, Balanoposthitis dauerhaft zu beseitigen.

Nach der Operation werden dem Patienten lokale Cremes und Salben verschrieben, um die Regeneration zu beschleunigen. Die Stiche werden nach etwa sieben Tagen entfernt. Eine vollständige Heilung, vorbehaltlich strenger medizinischer Vorschriften, tritt ungefähr zwei bis drei Wochen nach der Operation auf.

Die Wiederherstellung des Sexuallebens ist nur nach vollständiger Wiederherstellung der Haut möglich. Anfangs verursacht Intimität Unbehagen. Es ist okay, das ist ein normales Gefühl. Nach einer Weile werden sie verschwinden.

Was ist die Beschneidung und wofür ist das Video?

Behandlungsprognosen

Alle Arten von Balanoposthitis haben günstige Prognosen. Dies ist jedoch nur unter der Bedingung der rechtzeitigen Behandlung eines Spezialisten und ordnungsgemäß verordneten Behandlung. Daher, wenn die ersten Anzeichen der Krankheit auftreten, sollten Sie nicht erwarten, dass alles von selbst passiert, sollten Sie sofort einen Arzt um Hilfe bitten. Nur so können Verschlechterungen und Komplikationen vermieden werden.

Eitrige, anaerobe und gangränöse Balanoposthitis erfordern vom behandelnden Patienten und seinem behandelnden Arzt langfristige Behandlung und große Geduld

Balanoposthitis ist auf den ersten Blick harmlos. Aber er ist mit der Entwicklung von schweren Erkrankungen bis hin zur Entwicklung von Unfruchtbarkeit belastet. Daher ist es sehr wichtig, die Krankheit rechtzeitig zu bekämpfen. Nur so kann es in kürzester Zeit erfolgreich abgebaut werden.

Behandlung von Balanitis bei Männern: wie behandelt man und was, der Gebrauch von Drogen und Salben zu Hause, Foto

Die Krankheit wählt nicht? Das ist nicht ganz richtig.

Krankheiten wirken manchmal selektiv, indem sie ihre destruktiven Eigenschaften auf die "Auserwählten" anwenden.

Es gibt Krankheiten, die nur Kinder, nur Frauen und nur Männer betreffen. Balanitis ist eine der rein männlichen Krankheiten.

In diesem Artikel werden wir im Detail betrachten: Balanitis - Behandlung zu Hause, mit verfügbaren Medikamenten und Salben.

Balanitis bei Männern

Balanitis bei Männern ist eine Entzündung des Penis Kopf. Wenn die Entzündung die Vorhaut des Organs bedeckt, wird die Krankheit Balanoposthitis genannt.

Ärzte umfassen die folgenden Kategorien von Bürgern in der Risikogruppe:

  1. Junge aktive Männer, Liebhaber der Promiskuität.
  2. Menschen, die sich nicht an die Grundregeln der Hygiene halten (Obdachlose, Landstreicher).
  3. Personen, die an Autoimmunkrankheiten mit beeinträchtigtem Immunsystem leiden.

Wie ist die Behandlung von Balanitis bei Männern, weiter in dem Artikel.

Ursachen

Die Schuldigen der Balanitis sind verschiedene Faktoren.

Abhängig von den Krankheitsursachen entwickeln die Ärzte auch einen individuellen Behandlungsplan.

Ursachen für Balanitis sind:

  • die Entwicklung von Avitaminose oder Hypervitaminose;
  • ein starker Abfall der Immunität, Erkrankungen des Immunsystems;
  • Aktivierung von pathogenen Mikroflora (Pilze, Viren, Bakterien);
  • Krankheiten im Zusammenhang mit beeinträchtigtem Lymphfluss, Blutversorgung und Stoffwechsel;
  • Krankheiten (chronisch und akut) des Urogenitalsystems;
  • unregelmäßige Hygiene (Ansammlung in der Vorhaut der toten Epidermis, Smegma, Urin);
  • Hauterkrankungen (Ekzem, Dermatitis, Flechte, Psoriasis) in der Zeit ihrer Komplikationen;
  • allergische Manifestationen von Latex (bei Verwendung eines Kondoms), Synthetik (Unterwäsche) oder Haushaltschemikalien (aromatische Gele, Seifen, chemische Bestandteile von Pulvern oder Kleiderspülen);
  • Phimose (angeborene Pathologie der Struktur der Vorhaut);
  • schwere Verletzung der äußeren Genitalien (aggressives Geschlecht, Verbrennungen, Prellungen, Quetschen);
  • als Nebenwirkung der Strahlentherapie bei der onkologischen Behandlung.

Bevor wir darüber nachdenken, wie man Balanitis behandelt, sprechen wir über die Klassifizierung der Krankheit.

Klassifizierung

Ärzte klassifizieren die Krankheit in verschiedene Arten.

Abhängig von der Bühne:

  1. Einfach (mit kleinen Manifestationen der Entzündung).
  2. Erosiv (mit dem Auftreten von kleinen erosiven Geschwüren).
  3. Gangrän (das letzte, schwierigste Stadium, das mit dem Tod der betroffenen Gewebe fortschreitet).

Abhängig vom Grund:

  • thermisch (infolge thermischer Verbrennungen);
  • Strahlung (aufgrund der Verwendung von Strahlentherapie);
  • allergisch (entwickelt aufgrund von Allergien);
  • mechanisch (Folgen von Verletzungen, grobe mechanische Effekte);
  • anaerob (erscheint aufgrund der Wirkung von gram-negativen anaeroben Bakterien);
  • Herpes (wenn die Krankheit eine Folge einer Herpesinfektion wird);
  • Zirkon;
  • Chlamydien (der Anstoß für die Entwicklung einer Infektion ist die Aktivität von Chlamydien);
  • Candida (als Folge der Aktivität des Pilzes Candida, männliche Soor).

In den folgenden Abschnitten, Symptome und wie Balanitis zu behandeln.

Wir präsentieren Ihnen Balanitis bei Männern, Behandlung, Salben und Drogen, Foto

Symptomatologie

Die Entwicklung der Krankheit zu übersehen oder nicht zu bemerken, ist schwierig - diese Krankheit ist schmerzhaft und gibt dem Menschen viel Unannehmlichkeit.

Hier sind nur einige der Symptome der Balanitis:

  • unerträgliches Jucken, Brennen;
  • Schmerzen beim Wasserlassen, Geschlechtsverkehr;
  • erektile Dysfunktion, vorzeitige Ejakulation;
  • das Auftreten von kleinwüchsigem Blasenausschlag;
  • die Zunahme der Körpergröße, das Auftreten starker Schwellungen;
  • eitriger Ausfluss aus dem betroffenen Bereich mit einem unangenehmen Geruch;
  • Fieber, Schwäche, Verschlechterung der Gesundheit;
  • Schmerz, wachsend an der Öffnung der Vorhaut, Erektion;
  • Entwicklung von kleinen blutenden Geschwüren, in Ermangelung einer Therapie werden die Geschwüre mit Krusten bedeckt, nach einiger Zeit sterben sie ab, was zur Entwicklung von Nekrose und Gangrän führt;
  • Verfärbung der Haut im Vorhautbereich (Rötung, Fleckenbildung).

Wenden Sie sich vorsichtig der Frage: "Balanitis, was zu behandeln?".

Prävention

Jedes Problem ist leichter zu verhindern als eine lange schmerzhafte Behandlung nach dem Eingriff und leidet unter schmerzhaften Manifestationen.

Bevor Sie Balanitis bei Männern behandeln, denken Sie daran, dass es erfolgreicher ist, die Therapie in der leichten Phase zu Beginn ihrer Entwicklung zu behandeln.

Manchmal genügt es, regelmäßig die hygienischen Prozeduren durchzuführen, um das Unglück loszuwerden oder die Salbe für Balanitis zu behandeln, einfach und für jeden zugänglich.

Wie empfehlen Ärzte bei Verdacht auf Balanitis die Hygiene des Geschlechtsorgans:

  1. Waschen Sie das Organ 3-4 mal täglich mit warmem Wasser.
  2. Behandeln Sie die Vorhaut mit einer schwachen Manganlösung 0,25% (2-3 mal täglich).
  3. Wischen Sie die Haut nicht ab, sondern tupfen Sie sie sanft mit einem weichen Tuch ab.

Verwenden Sie für die Verarbeitung und Abkochungen von beruhigenden Heilkräutern: Eukalyptus, Kamille, Ringelblume oder eine Serie.

Balanitis: Behandlung

Bei der Balanitis bei Männern wird die Behandlung mit Medikamenten in Abhängigkeit von der Ursache der Krankheit und ihrer spezifischen Form ausgewählt.

Unkomplizierte Formulare. Bei leichter Erkrankung sind regelmäßige Hygienemaßnahmen ausreichend. Zusätzlich zu den bereits aufgeführten Tools für Bäder verwenden Sie flüssiges Burov und Rivanol (0,1-0,2%).

Nach jedem Eingriff wird die behandelte Fläche mit einer der folgenden Zubereitungen pulverisiert:

  • Tannin;
  • Xeroform;
  • Borsäure (1-2%);
  • Silbernitratlösung (0,25%).

Sobald der Entzündungsprozess nachlässt und eine Besserung eintritt, sollte das betroffene Gewebe mit Salben behandelt werden: Zink mit Silbergehalt (Silverol), Dexamethason oder Corticosteroid.

Die Vorbereitungen werden 3-4 Mal täglich mit abwechselnden Mitteln angewendet.

Candida. Wenn hefeähnliche Pilze die Ursache der Krankheit sind, wird gewöhnliche Waschseife wirksame Hilfe leisten - in einer alkalischen Umgebung können sich pathogene Pilze nicht vermehren.

Komplizierte Balanitis. Die ulzerativen und erosiven Formen der Krankheit werden mit antiseptischen Lösungen behandelt.

Ärzte werden ernannt und die Salbe der folgenden Arten:

  • Clotrimazolovaya (in Gegenwart von Trichomonas-Infektion);
  • Tetracyclin (wenn Balanitis durch Mykoplasmeninfektionen verursacht wurde);
  • Levomikolevaya, die aus einem Antibiotikum (Levomycetin) und regenerierenden Komponenten (Methyluracil) besteht.

Was ist die beste Salbe für Balanitis bei Männern? Erythromycin, Garamicin, Fuzidinovaya und Sintomitsinovaya Salbe sind weit verbreitet. Bei begleitenden genitalen Infektionen verschrieben Ärzte eine interne Aufnahme von Metronidazol (ein antimikrobielles Medikament).

Gangrän. Zur Behandlung der Balanitis ist ein schweres Stadium integriert. Zur Behandlung und Entfernung von betroffenem Gewebe mit Wasserstoffperoxid. Mit der Verbesserung des Prozesses verwendet Salben, die Antibiotika und synthetische Kortikosteroide enthalten.

Der Blockade von intramuskulären und intravenösen Injektionen mit Breitspektrum-Antibiotika (eine Kur bis zu zwei Wochen) zugeordnet. Dann wird die Antibiotikabehandlung fortgesetzt, indem die Arzneimittel oral eingenommen werden (Azithromycin und Ciprofloxacin werden verwendet).

Zur Stärkung der wackeligen Immunität werden kalzinierte Vitamine und immunstimulierende Methoden (Blutbestrahlung, Elektrophorese) eingesetzt.

Allergisch.

Bei Balanitis allergische Formen des Patienten leidet unter dem Nervensystem.

Zusätzlich zu den schmerzhaften Empfindungen leidet eine Person an juckenden Ausschlägen, Brennen.

Diese Symptome rufen die Entwicklung von Nervosität, Schlaflosigkeit und Reizbarkeit hervor.

In diesem Fall verschrieben Ärzte einen zusätzlichen Kurs von Antihistaminika:

  1. Mittel zur äußerlichen Anwendung (Hormonsalbe aus Balanitis und Balanoposthitis): Lokoid, Prednisolon Salbe oder Advantan. Das Medikament wird jede Nacht 4-7 Tage lang auf das betroffene Gewebe aufgetragen.
  2. Intravenös (Kortikosteroide, Natriumthiosulfat, Calciumpräparate).

Balanitis ist eine tückische Krankheit, sie kann zurückkehren und sich bereits in Form einer chronischen Krankheit beweisen. Sie können hier die Merkmale der akuten Form der Balanitis herausfinden.

Im nächsten Teil des Artikels - Balanitis, Behandlung zu Hause.

Zu Hause

Wie behandelt man Balanitis bei Männern zu Hause?

Um die unangenehmen Symptome der Krankheit zu lindern und dem medizinischen Behandlungsverlauf zu helfen, schneller und erfolgreicher in der Therapie zu gehen, schließen Sie traditionelle Medizin ein:

Ringelblume. Die zerdrückten Blüten der Pflanze (st.l.) dampfen ein Glas heißes Olivenöl. Kapazität mit Brühe besteht für 2,5-3 Wochen an einem warmen Ort. Dann filtern und schmieren Sie die betroffenen Bereiche.

Aloe. Spülen Sie das Blatt der Heilpflanze, entfernen Sie Dornen von ihm. Schneiden Sie den dünnen Teil des Blattes ab und tragen Sie es 2-3 mal täglich für 15-20 Minuten auf die erkrankten Stellen auf.

Salbei Trockene Salbeiblätter (2 Esslöffel) brühen kochendes Wasser (½ l). Nach einer halben Stunde Aufguss die Brühe abseihen und 20 bis 25 Minuten in Form von Kompressen auf die betroffene Haut auftragen.

Wegerich. Kompressen können auch aus Wegerich gemacht werden, die starke entzündungshemmende Wirkung hat. Tragen Sie saubere Blätter der Pflanze auf die betroffene Stelle mit einem Verband auf. Wechsel alle halbe Stunde. Verdichten Sie alle 3-4 Stunden.

Eichenrinde. Gehackte Eichenrinde (st.l.), mit einem Glas kochendem Wasser aufgießen.

Viel zu kochen für 20-25 Minuten bei schwacher Hitze. Dann bestehen Sie 20-30 Minuten und filtern Sie.

Heilbäder dreimal täglich machen. Der Verlauf der Behandlungswoche.

Asche Dill Wurzeln. Verbrennen Sie Dill-Rhizome. Streuen Sie die Pflanzen in den Gebieten 9-10 mal am Tag.

Dill Tinktur. Pflanzenwurzeln (20 g) ein Glas kochendes Wasser gießen und 10-15 Minuten kochen lassen. Brühe abseihen, abkühlen und mit Umschlägen behandeln.

Dies sind grundlegende Möglichkeiten, Balanitis zu Hause zu behandeln. Balanitis Behandlung mit Hilfe der traditionellen Medizin gibt Erfolg, wenn die Krankheit nicht durch eitrige Entzündung kompliziert ist.

Es ist besser, 2-3 Wochen Ihrer kostbaren Zeit zu verbringen (es ist während dieser Periode, in die der durchschnittliche Behandlungsverlauf passt) und die unangenehme Krankheit für immer zu vergessen, als unter ständigem Schmerz zu leiden.

Wir hoffen, dass unser Material Ihnen nützlich war und Sie wissen nun, wie die Balanitisbehandlung bei Männern durchgeführt wird und wie man die Balanitis endlich und unwiderruflich heilt. Gute Gesundheit!

Balanitis bei Männern: Symptome, Behandlung mit Drogen und Volksmedizin

Balanitis ist eine männliche Infektionskrankheit. Pathologie ist durch eine Entzündung der Eichel gekennzeichnet. Menschen unterschiedlichen Alters, auch Jungen, können betroffen sein. Das Auftreten von alarmierenden Symptomen aufgrund der Penetration der Infektion der Vorhaut unter dem Einfluss von externen und internen Faktoren.

Die Symptome der Krankheit können nicht ignoriert werden, da die mangelnde Behandlung zu einer Progression führt, in der der Entzündungsprozess den gesamten Penis erfassen kann.

Die Ursache der Balanitis ist oft die Nichteinhaltung der Intimhygiene, die ein günstiges Umfeld für die Vermehrung pathogener Mikroorganismen schafft. Der wichtigste ätiologische Faktor, der für die Entwicklung einer Entzündung der Eichel verantwortlich ist, ist das Smegma, das aus Epithelzellen, Harn- und Schweißkristallen und sekretorischen Sekreten von Talgstrukturen besteht. Ihre anhaltende Präsenz am Penis trägt zur Pathologie bei.

Zu den Faktoren, die zur Entwicklung von Balanitis bei Männern führen können, gehören:

  • Verletzung des Peniskopfes;
  • angeborene Enge des extremen Fleisches, die es schwierig macht, angemessene Hygiene durchzuführen;
  • Tendenz zu allergischen Reaktionen;
  • Hautläsionen;
  • jede Form von Diabetes;
  • Niederlage der Penis Pilzinfektion;
  • Schwächung der lokalen und allgemeinen Immunität;
  • Mangel an Vitaminen im Körper;
  • urologische Erkrankungen begleitet von eitrigen Ausfluss aus der Harnröhre.
  • enge Wäsche tragen.

Balanitis bei einem Kind entwickelt sich am häufigsten aufgrund einer Reizung des Kopfes mit Resturin und Smegma, die akkumulieren, wenn die Vorhaut nicht ausreichend geöffnet ist.

Bestrahlung oder Chemotherapie für die Behandlung von Krebs kann die Entwicklung der Krankheit provozieren. Dies geschieht in sehr seltenen Fällen.

Die Balanitis ist gekennzeichnet durch akute Schmerzen, starken Juckreiz im Bereich der Eichel, Schwellungen und Rötungen. Manchmal sind die Manifestationen von schmerzhaftem Wasserlassen begleitet. Mit der Entwicklung von eitrig-entzündlichen Prozess wird Eiter aus dem Kopf freigesetzt, ein unangenehmer Geruch ist vorhanden. Dadurch entzünden sich die Lymphknoten beim Patienten und kleine Geschwüre treten auf der Schleimhaut des betroffenen Gewebes auf. Gleichzeitig kann sich die Körpertemperatur erhöhen.

Eine starke Schwellung der Gewebe mit der laufenden Balanitis führt zu einer Phimose, bei der sich der Kopf des Penis nicht öffnet. Komplikation der Erkrankung ist der Tod des Gewebes.

Es gibt mehrere Stadien der Balanitis. Krankheit passiert:

  • Einfach, das sich durch ausgeprägte Rötung des Peniskopfes und dessen Schwellung auszeichnet. Manchmal begleitet von der Freisetzung einer kleinen Menge von Eiter.
  • Erosiv, gekennzeichnet durch Erosionen und weißliche sterbende Epithelbereiche.
  • Colitis oder Gangrän, in denen eitrige Geschwüre im ganzen Penis bemerkt werden. Symptomatologie wird durch Fieber, allgemeine Schwäche und Unwohlsein ergänzt. Das Ergebnis der ulzerativen Balanitis ist Phimose.

Je nach dem Mechanismus der Bildung wird Balanitis in primäre und sekundäre unterteilt. Das Primäre wirkt als unabhängige Pathologie, und das Sekundäre ist eine Folge oder ein Symptom einer anderen Krankheit.

Es wird eine akute und chronische Form der Balanitis unterschieden, die sich jeweils durch einen komplizierten oder unkomplizierten Verlauf auszeichnen kann.

Balanitis wird nach dem ätiologischen Faktor klassifiziert. Arten der Pathologie:

  • mechanisch;
  • Strahlung;
  • allergisch;
  • anaerob;
  • thermisch;
  • Herpetic;
  • Kandidatur;
  • Chlamydien.

Für die Entwicklung der Candida-Balanitis ist eine pilzliche Mikroflora verantwortlich, deren minimale Menge im Körper eines jeden gesunden Menschen vorhanden ist. Die Krankheit wird nicht als ansteckend eingestuft. Die aktive Vermehrung von Pilzen erfolgt mit verminderter Immunität. Die provozierenden Faktoren, die eine Entzündung der Eichel hervorrufen, sind:

  • schlechte Hygiene;
  • promiskuitives Sexualleben;
  • unkontrollierte Einnahme bestimmter Medikamente;
  • übertragbare entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems;
  • Diabetes mellitus.

Die pilzartige Form der Balanitis wird von starkem Juckreiz und Rötung des Penis begleitet, dessen Haut allmählich mit weißer Blüte bedeckt wird. Anschließend können Sie die aus der Harnröhre abgesonderten zähen Brocken bemerken.

Die Ursachen für die obliterierende xerotische Form der Krankheit sind noch nicht genau verstanden. Laut Experten liegen sie in einer genetischen Veranlagung oder sind hormonell bedingt. Die Pathologie kann auch eine Folge von Infektions- oder Autoimmunkrankheiten sein. Wichtigste klinische Symptome:

  • Flecken und Blasen am Kopf des Penis;
  • sklerotische Plaques;
  • Faltenbildung des Gewebes und Bildung von Mikrorissen in den Falten;
  • Schwierigkeiten beim Wasserlassen aufgrund der Trägheit des Jets.

Im zweiten Stadium der Erkrankung wird eine Verengung der Harnröhre beobachtet.

Circinar Balanitis ist durch spezifische Entzündung des Penis, begleitet von Ödemen und der Bildung von roten Erosion gekennzeichnet. Im Laufe des Prozesses besteht eine anhaltende Tendenz, diese zu verschmelzen, was zur Bildung großer, gut definierter Brennpunkte führt. Wenn die Krankheit chronisch wird, werden erosive Defekte zu grauweißen Flecken. Verletzungen des Wasserlassens, Juckreiz und Brennen in der Harnröhre sind selten.

Die Provokateure der Entwicklung dieser Form der Krankheit können sein: mikrobielle, bakterielle Infektionen und Chlamydien.

Eine der häufigsten Formen von Balanitis ist allergisch. Allergien können durch Medikamente, Körperpflegeprodukte, bestimmte Arten von Produkten, Haushaltschemikalien usw. verursacht werden.

Eines der Anzeichen einer allergischen Balanitis ist eine Reizung der Gewebe des Penis, begleitet von Juckreiz und Brennen. Die Patienten bemerkten das Vorhandensein einer kleinen Anzahl von Flecken und leichten Rötungen am Kopf des Penis. Eitrige Entladung aus der Harnröhre in dieser Form der Krankheit ist nicht charakteristisch.

Die erosive Form der Krankheit hat eine Reihe spezifischer Symptome. Es ist gekennzeichnet durch das Auftreten von fokalen Entzündungen am Kopf des Fortpflanzungsorgans mit der nachfolgenden Bildung von weißen Flecken auf seiner hyperämischen Oberfläche. Nach einer Weile schälen sie sich und bilden Erosionen.

Die Krankheit über den gesamten Zeitraum der Strömung wird begleitet von Jucken und Brennen im Genitalorgan und dem Auftreten von Schmerzen. Manchmal haben Patienten eine Verschlechterung des Allgemeinzustandes des Körpers:

  • Kopfschmerzen;
  • verringerter Appetit;
  • Unwohlsein;
  • Erhöhung der Körpertemperatur zu subfebrilen Indikatoren.

Urogenitale Erkrankungen oder Infektionen können die Entwicklung einer erosiven Balanitis auslösen. Bei der Entstehung der Krankheit spielt die anatomische Struktur des Penis eine wichtige Rolle.

Chlamydienbalanitis hat leichte Symptome, besonders zu Beginn ihrer Entwicklung. Die Krankheit wird durch Kontakt mit einem Partner, der mit einer Chlamydieninfektion infiziert ist, sexuell übertragen. Unter den ersten Symptomen gibt es Hyperämie und Schwellung der Eichel, das Auftreten von Juckreiz und Brennen, verschlimmert durch Geschlechtsverkehr und Wasserlassen.

Das Fortschreiten des Prozesses führt zu erhöhten Symptomen, die sich in einem Ruhezustand manifestieren.

Die Diagnose der Balanitis bei Männern erfolgt auf der Grundlage äußerer Manifestationen und der Ergebnisse von Labor- und Instrumentaluntersuchungen. Durch diese Daten können Sie ein klares klinisches Bild der Krankheit erhalten. Alle Termine sollten nur vom behandelnden Arzt vorgenommen werden. Unter keinen Umständen wird Männern empfohlen, sich selbst zu behandeln.

Wenn Sie Balanitis vermuten, werden die folgenden Arten von Forschung vorgeschrieben:

  • bakteriologische Analyse des Abflusses aus der Harnröhre, Identifizierung des infektiösen Agens;
  • allgemeine und biochemische Bluttests, die gegeben werden, um provozierende Faktoren zu identifizieren (Eisenmangelanämie kann zur Entwicklung von atrophischer Balanitis und ihrem Übergang zur chronischen Form beitragen);
  • Urin-, Blut- und Spermiumtests zur Erkennung sexuell übertragbarer Krankheiten;
  • Zystoskopie der Blase und der Harnröhre;
  • Ultraschall, CT, MRT.

Die richtige Behandlung kann nur nach der Differentialdiagnose verordnet werden.

Die Taktik der Behandlung von Balanitis wird individuell ausgewählt und hängt von der Form der Krankheit und ihrer Ätiologie ab. Wenn die Krankheit eine pilzartige oder bakterielle Erkrankung hat, werden dem Patienten antibakterielle Medikamente verschrieben. Bei Problemen aufgrund von Nichteinhaltung der Hygiene wird die Erosionsbehandlung mit Antiseptika durchgeführt.

Wo genau behandelt wird, hängt von der Komplexität des Prozesses und der Entscheidung des Arztes ab. Balanitis kann zu Hause, ambulant oder in einem Krankenhaus behandelt werden. Ein dringender Krankenhausaufenthalt, gefolgt von einer Operation für eine solche Diagnose, wird in sehr seltenen Fällen durchgeführt. Während der Behandlung wird Männern geraten, auf Sex zu verzichten.

Unabhängig vom klinischen Verlauf sind regelmäßige Hygieneverfahren des Penis obligatorisch. In diesem Fall sprechen wir davon, den Kopf nach jedem Urinieren zu waschen. Für diese Zwecke geeignete Lösungen von Kaliumpermanganat und Furatsilina. Sie können Abkochungen von Heilkamille, Eichenrinde und Salbei verwenden. Nach dem Waschen sollte der Penis vorsichtig, ohne zu reiben, seine Serviette abtupfen.

Im Falle einer allergischen Form der Balanitis ist die Identifizierung und Eliminierung des Allergens obligatorisch. Männer sind Bäder auf der Grundlage von Heilkräutern mit dem Zusatz von Antiseptika, die Verwendung von Antihistaminika und antibakterielle Salben empfohlen. Die Dauer der Therapie hängt von der Ätiologie der Erkrankung ab und variiert von einigen Tagen bis zu einigen Monaten.

Behandlung der erosiven Balanitis mit eitrigen Absonderungen, zusätzlich zu Waschen, beinhaltet die Verwendung von antiseptischen Cremes.

Candida Balanitis wird mit Anti-Pilz-Salben auf Antibiotika-Basis und einer speziellen Diät mit minimalem Kohlenhydratverbrauch eliminiert.

Bei sklerotischer Balanitis wird im ersten Entwicklungsstadium die Beschneidung durchgeführt. Im zweiten Stadium, kompliziert durch eine ausgeprägte Verengung der Harnröhre, wird ein chirurgischer Eingriff zur Erweiterung der Harnröhre durchgeführt. Diese Manipulation wird Myomatose genannt. Im letzten Stadium der Xerotic obliterans balanitis kann eine Harnröhrenplastik erforderlich sein.

Bei einem komplizierten Krankheitsverlauf mit dem Übergang in die ulzerative oder gangränöse Form, begleitet von einer Lymphknotenentzündung, wird eine Antibiotika-Therapie mit Breitspektrummedikamenten durchgeführt.

Parallel dazu können antibakterielle Tabletten, Antimykotika und Salben (Syntomycinsalbe, Levomekol, Clotrimazol) verschrieben werden. Die Dauer des Kurses hängt von der Schwere der Entzündung ab, in den meisten Fällen sind es 2 Wochen.

In der Anfangsphase ist es möglich, Balanitis mit Hilfe von Volksmedizin zu heilen. Taktische Behandlung Schritt für Schritt:

  1. 1. Spülen Sie den Kopf des Penis mit Kamille Infusion nach dem Wasserlassen.
  2. 2. Tragen Sie die scharlachrote Pulpa zweimal täglich für 15 Minuten auf die Entzündungsstelle auf.
  3. 3. Tragen Sie Dressings mit Wegerich für 8-10 Stunden auf, um Schwellungen und Eiter zu entfernen.
  4. 4. Befolgen Sie eine Diät.
  5. 5. Nehmen Sie Anpassungen im Lebensstil vor. Es ist notwendig, Temperierverfahren und moderate Bewegung in den Alltag zu integrieren.

Die Therapie sollte bis zur vollständigen Genesung durchgeführt werden.

Bei erosiver Balanitis, die in die chronische Form übergegangen ist, hilft Calendulaöl. Rezept: Sie müssen 3 EL nehmen. l Calendula Blumen, gedämpft sie in 3 EL. l kochendes Wasser, Filter, mit 125 ml mischen. Olivenöl und bestehen Sie für einen Monat an einem dunklen Ort. Verwenden Sie für die Behandlung des Penis wie vom Arzt verschrieben.