logo

Ernste Krankheit in den kleinsten: die wichtigsten Symptome der Balanitis bei einem Kind und Methoden der Behandlung

Es gibt viele typische männliche Krankheiten, von denen eine Balanitis ist. Dies ist eine Erkrankung der Eichel, die sich durch Entzündungen manifestiert.

Verschiedene Ursachen führen zum Auftreten von Balanitis, unter anderem bei Nichteinhaltung der Hygiene.

Balanitis bei einem Kind: Was ist das?

Balanitis ist eine entzündliche Erkrankung, begleitet von Juckreiz und manchmal - Schmerzen der Vorhaut und Eichel Penis. Die Krankheit ist mit der Wirkung von pathogenen Mikroorganismen verbunden, seltener - als Folge von mechanischen Schäden.

Es gibt verschiedene Arten der Krankheit:

  • irrational oder einfach, am häufigsten.
  • Candida manifestiert sich durch Rötung der Haut und das Auftreten eines Ausschlags.
  • das Obliterieren wird von der Atrophie der Hautareale und ihrer Blässe begleitet.
  • Erosiv ist durch das Vorhandensein von Geschwüren und erosiven Formationen gekennzeichnet.
  • chronisch entwickelt sich ohne Behandlung.

Jede dieser Formen kann von einer Exazerbation begleitet sein, in der sich der Allgemeinzustand des Jungen verschlechtert, er wird unruhig und reizbar. Wie Sie sehen können, wenn Sie Balanitis in einem Jungen finden, sollten Sie sofort beginnen, die Krankheit zu behandeln, da es das Leben des Kindes kompliziert.

Galerie

Auf dem Foto können Sie sehen, wie das Kind balanitis aussieht:

Die Ursachen der Krankheit

Die Hauptursache von Balanitis ist eine Infektion, die zwischen dem Kopf des Penis und der Vorhaut eindringt. Am häufigsten ist es ein Candida-Pilz oder Bakterien, deren Aussehen durch folgende Faktoren erleichtert wird:

  1. Physiologische Phimose, bei der die Vorhaut den Kopf nicht vollständig ausziehen lässt. Dadurch wird ein geschlossener Raum geschaffen, der für Hygieneprozeduren unzugänglich ist.

Aber krankmachende Organismen dringen leicht zwischen Vorhaut und Kopf ein, wo für sie die günstigste Umgebung geschaffen wird. Phimose verschwindet meistens mit dem Alter, weshalb Kinder unter 5 Jahren am anfälligsten für diese Krankheit sind.

  • Elementare Körperhygiene führt zu den gleichen Problemen. Die meisten Kinder wissen es einfach nicht und wissen nicht, wie sie ihren Körper richtig pflegen sollen.

    Wenn die wasserhygienischen Verfahren des Penis unregelmäßig durchgeführt werden, führt dies zum Auftreten von Mikroorganismen und Entzündungen. Der Prozess wird durch die Anwesenheit im Bereich der spegma - interstitielle Schmierung des Penis verbessert.

    In dieser Substanz tritt die Vermehrung von Mikroben viel schneller ein.

  • Einige Begleiterkrankungen können bei Kindern zu Balanitis führen. In diesem Fall wird Balanitis als sekundär bezeichnet.

    Kinder mit einem Risiko für Diabetes und einige allergische Erkrankungen sowie in Gegenwart von Madenwürmern sind gefährdet. Der Grund können einige sexuell übertragbare Krankheiten sein. Solche Krankheiten bei Kindern können zum Beispiel bei einer Infektion durch Blut auftreten. Manchmal führen Penisverletzungen zu Krankheit.

    Die obigen Informationen haben Ihnen grundlegende Kenntnisse über Balanitis vermittelt.

    Symptome bei Kindern

    Die wichtigsten Symptome der Balanitis bei einem Kind sind:

    • Reizung und Juckreiz am Kopf des Penis;
    • Entzündung des Kopfes, Schwellung und der Erwerb von roter Farbe;
    • eitrige Entladung.

    Symptome beginnen sich auch zu verschlechtern:

    1. Geschwüre erscheinen auf dem Kopf.
    2. Der Junge hat Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
    3. Beim Gehen treten Schmerzen auf.
    4. Es gibt einen Ausschlag an verschiedenen Teilen des Körpers.
    5. In der Leistengegend vergrößerte Lymphknoten.
    6. Der Allgemeinzustand des Kindes verschlechtert sich.

    Was ist der Unterschied zwischen Balanitis und Balanoposthitis bei Kindern? Manchmal werden diese beiden Krankheiten als gleich betrachtet, aber das ist nicht der Fall.

    Bei Balanitis ist der Kopf des Penis entzündet. Es gibt auch eine andere Krankheit - die Post, in der eine Entzündung in der Vorhaut auftritt.

    Tritt an beiden Orten eine Entzündung auf, die häufig auftritt, wird die Krankheit Balanoposthitis genannt.

    Jetzt, wo Sie etwas mehr über die Symptome und Manifestationen von Balanitis gelernt haben, ist die häusliche Behandlung für Kinder das nächste wichtige Thema, das wir in diesem Artikel betrachten werden.

    Was ist Balanoposthitis und Balanitis? Sehen Sie sich das Video an:

    Hausbehandlung

    Heilung Balanitis in der ersten Stufe, wenn keine Gefahr von Komplikationen, ist es möglich, zu Hause. Medikamente und Behandlung sollten jedoch von einem Arzt verschrieben werden. Ein wichtiger Faktor für eine erfolgreiche Behandlung ist eine Diät mit Balanitis.

    Die Behandlung zu Hause umfasst die Verwendung der folgenden Produkte:

    • fettarme Milchprodukte;
    • verschiedene Getreidearten aus Getreide;
    • Früchte und Beeren;
    • Kleie Brot.

    Nachdem Sie die vorgeschriebene Behandlung bestanden haben, müssen Sie sich einer erneuten Untersuchung unterziehen, um die Behandlungsergebnisse zu überprüfen.

    Diagnose der Krankheit

    Für eine erfolgreiche Behandlung ist es notwendig, den Typ der Krankheit festzustellen. Nach visueller Inspektion und Analyse von Beschwerden eines kleinen Patienten werden Studien zur Bestimmung des Erregers durchgeführt.

    Für diese Analyse wird ein Abstrich aus der Harnröhre genommen. Wenn Komplikationen beobachtet werden oder die Erkrankung chronisch wird, wird eine zusätzliche Diagnostik durchgeführt:

    1. Die Polymerase-Kettenreaktion (PCR) ermöglicht es, die Anwesenheit und Art der Infektion mit hoher Genauigkeit zu bestimmen.
    2. Bluttest für Zucker.
    3. Ältere Jugendliche werden auf STI getestet.

    Zur äußerlichen Anwendung werden Bäder mit dem Zusatz eines der folgenden Medikamente verwendet:

    Nach dem Behandlungsbad ist es notwendig, Salbe auf dem betroffenen Platz aufzutragen.

    Die wirksamste Salbe:

    • Xeroformsalbe;
    • Dekaminova-Salbe;
    • Flumethason;
    • Prednisolon-Salbe.

    Bevor Sie Salben und Bäder verwenden, sollte der Kopf des Penis vorbereitet werden. Um zu spülen, müssen Sie vorsichtig die Vorhaut bewegen und den Kopf gründlich mit Seife und Wasser waschen.

    Das Verfahren endet mit einem Wischtuch, für das Sie ein weiches Handtuch oder ein saugfähiges Tuch verwenden können. Wischbewegungen sollten gelöscht werden.

    Wenn die Behandlung nicht die erwartete Wirkung zeigt, wird die Therapie mit internen Medikamenten fortgesetzt. Dazu gehören in der Regel Antibiotika, deren Auswahl von der Art des Erregers abhängt.

    Überblick über einige Drogen

    Decaminic Salbe ist ein universelles Mittel zur äußeren Anwendung und ist wirksam bei der Behandlung von Balanitis von Pilzen und Bakterien. Bewerben Sie sich am Kopf des Penis 3 mal am Tag, den Verlauf der Behandlung - 2-3 Tage.

    Falls erforderlich, ist es erlaubt, bis zu 10 Tage anzuwenden. In Verbindung mit Antibiotika erhöht sich die Wirksamkeit der Behandlung.

    Das Medikament kann nicht in Verbindung mit Seife und anderen anionischen Reinigungsmitteln verwendet werden, daher muss die Seife nach dem Waschen gründlich mit Wasser gespült werden. Kontraindikationen für diese Droge werden nicht entdeckt, außer für individuelle Intoleranz.

    Xeroform wird oft in Pulverform als Pulver verwendet, aber Salbe ist besser zur Behandlung von Balanitis bei einem Jungen. Das Medikament besteht aus einer Mischung aus Puder und Petrolatum und hat die Wirkung von:

    • umhüllend;
    • Trocknen;
    • entzündungshemmend;
    • antiseptisch.

    Zur Behandlung wird 10% Salbe verwendet. Sie müssen eine gleichmäßige Schicht auftragen, sanft reiben, danach können Sie einen Verband binden, aber nicht fest. Spülen Sie vor dem Gebrauch die Kopfoberfläche ab. Akzeptable Verwendung mit anderen Drogen. In seltenen Fällen von Intoleranz des Medikaments ist eine allergische Reaktion möglich, die sich durch Brennen und Juckreiz manifestiert.

    Als Desinfektionsmittelbad können Sie eine Lösung von Furatsilin mit einer Konzentration von 0,02% herstellen. Um dies zu tun, müssen Sie Wasser in ein Becken gießen und 2 Tabletten Furatsilina verdünnen. Wasser sollte Raumtemperatur haben.

    Wie man furatsilina Lösung von Tabletten vorbereitet, die im Video gezeigt werden:

    Das Dioxidinbad wird für eitrige Sekrete verwendet. Zu seiner Herstellung verwendete man 1% ige Dioxidinlösung bei Raumtemperatur. Die Dauer des Verfahrens beträgt 10 bis 15 Minuten. In die Lösung eintauchen sollte das gesamte Geschlechtsorgan sein.

    Mögliche Komplikationen

    Vernachlässigung der Behandlung kann zu sehr unangenehmen Folgen führen:

    1. Bei längerer Entzündung entwickelt sich eine Atrophodermie, die sich durch eine signifikante Abnahme der Empfindlichkeit des Penis auszeichnet. Der Hauptnachteil dieser Komplikation sind die nachfolgenden Probleme im Sexualleben.
    2. Eine unangenehme Komplikation ist Urethritis, begleitet von Schmerzen und erheblichen Schwierigkeiten beim Wasserlassen.
    3. Die gefährlichste, wenn auch seltene Komplikation dieser Krankheit ist die gangränöse Balanitis.

    Chirurgischer Eingriff

    Chirurgische Intervention beinhaltet die Entfernung der Vorhaut - Beschneidung. Die Methode ist effektiv, aber ein extremes Maß für die Behandlung. Es wird in Fällen verwendet, in denen die Krankheit chronisch geworden ist und sogar Antibiotika den Lauf der Ereignisse nicht beeinflussen.

    Das Kind ist nicht in der Lage, selbst hygienische Verfahren richtig durchzuführen und manchmal die auftretenden Symptome richtig einzuschätzen. Die Aufgabe der Eltern ist es, ihrem Sohn beizubringen, sich um seinen Körper zu kümmern und seine Gesundheit zu überwachen, besonders in der Kindheit.

    Baby Balanitis

    Wenn ein Junge in einer Familie geboren wird, haben seine Eltern eine Reihe spezifischer Krankheiten. Eine davon kann Balanitis bei einem Pilz sein. Es ist eine schmerzhafte Entzündung der Haut am Kopf des Penis, die den Bereich der Vorhaut betrifft. Sehr oft ist es mit den strukturellen Merkmalen der Genitalien des Kindes verbunden. Ein unangenehmes Problem erfordert einen obligatorischen umfassenden Behandlungsansatz und den Einsatz spezieller Medikamente.

    Balanite-Jungenfoto

    Die Hauptursachen der Krankheit

    Balanitis ist eine ziemlich häufige Krankheit, die ein Junge wiederholt in einem jüngeren oder mittleren Alter begegnen kann. Die häufigste Ursache ist ein Pilz der zahlreichen Gattung Candida. Dieser Erreger gehört zu den bedingt pathogenen, bildenden Teil der natürlichen Mikroflora des Kindes und des Erwachsenen.

    Es ist durchaus üblich, dass sich ein Kind anstecken kann:

    • während des Erstkontakts mit der Mutter während der Geburt (wenn die werdende Mutter in der aktiven Phase Soor hat);
    • während der taktilen Kommunikation mit Familienmitgliedern;
    • bei Verwendung von Hygieneartikeln mit Pilzmikrosporen.

    In seltenen Fällen kann eine akute Balanitis bei einem Kind eine Reaktion auf starke Medikamente, synthetische Detergenzien oder ungesunde Ernährung sein. Aber in diesen Situationen wird die Krankheit nicht von Schmerzen und Juckreiz begleitet sein.

    Der Pilz fällt auf die Genitalien des Jungen und bei unzureichender Hygiene der Hände nach einem Spaziergang, einer Fahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Wenn die Immunität des Kindes gut genug ist, unterdrückt der Körper selbst die Entwicklung einer Pilzinfektion.

    Verschiedene Gesundheitsprobleme und externe Faktoren können jedoch zu einem internen Ungleichgewicht führen:

    • Erkrankungen des endokrinen Systems (insbesondere Diabetes mellitus);
    • Fettleibigkeit bei Kindern;
    • falsche Ernährung;
    • Vitaminmangel und der Mangel an mineralischen Inhaltsstoffen in Lebensmitteln, notwendig für Wachstum und Entwicklung;
    • häufige Hypothermie;
    • Neigung zu Erkältungen.

    Aber die wichtigste prädisponierende Ursache der Balanitis bei jüngeren Jungen ist eine gewisse Eigenschaft - physiologische Phimose. Dies liegt an der natürlichen Struktur des Penis des Kindes, bei der der Kopf notwendigerweise an der Vorhaut haftet. Gleichzeitig entsteht ein kleiner Hohlraum, der als Sammelstelle für abgeblättertes Epithel und Schmutz dient. Bei unzureichender Hygiene bekommen die aufgenommenen Pilze einen idealen Nährboden.

    Die indirekten Gründe, die das Auftreten von Balanitis in diesem Alter provozieren, können der enge Stil der Unterwäsche, das Trauma des Penis beim Spielen oder das unsachgemäße Waschen nach dem Toilettengang sein. Aus diesem Grund ist Balanitis bei Jungen, die aus verschiedenen Gründen beschnitten wurden, praktisch nicht behoben.

    Arten von Balanitis

    Akute Balanitis in einem Kinderfoto

    Nicht alle Eltern wenden sich an einen Spezialisten für Rötungen oder Entzündungen und bevorzugen eine Selbstbehandlung. Daher kann die Krankheit in Symptomen und Stadien unterscheiden:

    • akut - nicht mehr als 2 Wochen;
    • chronisch - dauert mehrere Monate;
    • wiederkehrend - gekennzeichnet durch ständige Rückkehr schmerzhafte Symptome.

    Die Hauptsymptome der Krankheit

    Balanitis ein Junge von 6 Jahren

    Manchmal beginnt Balanitis auf dem Hintergrund der ausgezeichneten Gesundheit des Jungen. Das Kind kann sich über Kopfrötung und Juckreiz beschweren. Die Eltern selbst bemerken seinen unruhigen Zustand, seltener Reisen zur Toilette.

    Die Hauptsymptome, die auf die Vermehrung des pathogenen Pilzes hinweisen, sind:

    • Schwellung an der Infektionsstelle;
    • es kann Pickel am Penis geben;
    • kleine Eruptionen von roter Farbe;
    • das Erscheinen der kleinsten Schuppen auf der Oberfläche der Genitalien;
    • Austreten von eitriger Flüssigkeit unter der Vorhaut, die einen unangenehmen eigenartigen Geruch hat.

    Kleine Kinder, die das Problem noch nicht klar erklären können, beginnen zu weinen, wenn sie versuchen, den Penis zu untersuchen. Im akuten Stadium kann der Junge das Wasserlassen bewusst zurückhalten, was im Schlaf zur Enuresis führt.

    Zusätzlich zu den visuellen und schmerzhaften Symptomen kann Candida balanitis begleitet werden von:

    • eine starke Zunahme von Lymphknoten in der Leistengegend;
    • Fieber;
    • Schwäche und Schläfrigkeit.

    Balanitis Junge 9 Monate

    Wenn eine Qualitätsbehandlung der Balanitis nicht durchgeführt wird, kann sich die Krankheit in einen chronischen Zustand verwandeln. Es ist durch periodische schmerzhafte Ausbrüche gekennzeichnet, die bei einer Abnahme des Immunsystems auftreten können, nach einer Erkältung oder einer stressigen Situation.

    Die Hauptgefahr der chronischen Balanitis ist das Urinieren sowie die Vernarbung der Vorhaut. Dies führt fast zwangsläufig zu pathologischer Phimose und unvermeidlichen chirurgischen Eingriffen. In seltenen Fällen kann der Pilz durch den Harnkanal in den Körper des Babys gelangen, was eine Infektion des Harnsystems und die Entwicklung ernsthafter Komplikationen zur Folge hat.

    Diagnosemöglichkeiten

    Die Entzündung und Rötung der Vorhaut des Jungen kann durch eine Vielzahl von Ursachen und Krankheiten verursacht werden. Daher sollte rechtzeitige Diagnose Candidal Pilz identifizieren, bestätigen Candidal Balanitis. Neben einer gründlichen visuellen Untersuchung durch einen Spezialisten werden eine Epithelabstreifung und Sekrete zur bakteriellen Aussaat durchgeführt.

    Auch bei allen oben genannten Symptomen kann auf eine Diagnose nicht verzichtet werden: Oft geht die Balanitis mit der Manifestation pathogener Bakterien einher, die sich im entzündeten Bereich der Vorhaut aktiv entwickeln. Darüber hinaus ist ein Spezialist verpflichtet, Manifestationen von Psoriasis, Ekzemen, Nahrungsmittelallergien oder Haushaltschemikalien auszuschließen.

    Verschiedene Behandlungsmethoden

    Die Wahl von Antimykotika und therapeutischen Methoden durch einen Spezialisten hängt vollständig vom Stadium der Balanitis und dem Alter des kleinen Patienten ab. Um schmerzhafte Symptome zu lindern und den Zustand des Babys so schnell wie möglich zu lindern, wird empfohlen, einige lokale Cremes oder Salben zu verwenden:

    Die Verarbeitung erfolgt mindestens zweimal täglich unter strenger Aufsicht der Eltern. Als wirksame zusätzliche Mittel empfehlen Experten regelmäßige warme Bäder mit einer Lösung von Fucorcin und Silber 0,1%. Mit einem weichen Wattestäbchen können Sie den Kopf und die Vorhaut mit einer Candida-Lösung behandeln.

    Amphotericin B und Clotrimazol gegen Balanitis

    Gute Wirkung gibt die Verwendung von einfachen Volksrezepten mit Abkochung von Kräutern. Johanniskraut, Kamille, Ringelblumenblüten können mit kochendem Wasser gebrüht, infundiert und als Lotion verwendet, beim Baden hinzugefügt oder einfach mit einem sauberen, gebügelten Tuch abgewischt werden.

    Zum Zeitpunkt der Behandlung sollte das Kind Ernährung, verbesserte Vitamine und Nährstoffe erhalten. Bei einer ausgeprägten Abnahme der Immunität kann eine Reihe von speziellen Stimulanzien mit Zusatz von Bifidobakterien und Ballaststoffen erforderlich sein. Sie werden dazu beitragen, die ordnungsgemäße Funktion des Darms wiederherzustellen und helfen dem Körper, Candida-Pilz zu besiegen.

    Vorbeugende Maßnahmen

    Die wichtigste Vorsichtsmaßnahme mit dem möglichen Auftreten von Balanitis ist eine regelmäßige und qualitativ hochwertige Hygiene, und die Eltern befolgen einige einfache Regeln:

    • es ist vernünftig, Windeln und Unterwäsche zu wählen, um Reiben zu vermeiden;
    • Wechseln Sie ständig Höschen und Windeln, nachdem Sie auf die Toilette gegangen sind;
    • Überwachen Sie die Immunität, behandeln Sie alle Erkältungen und Entzündungen.

    Ärzte warnen! Es stellt sich ein Schocksystem ein, das mehr als 74% der Erkrankungen der Haut ausmacht - ein parasitäres Injektionsverfahren (Acacid, Ljambla, Toccapa). Hydroxide verleihen dem Organismus eine kolossale Wirkung, und der erste trifft auf unser Immunsystem, das den Organismus vor verschiedenen Krankheiten schützen soll. Der Leiter des Instituts für Parasitologie hat mit der Sekretärin geteilt, wie man sie schnell loswird und sie mit ihrer Haut säubert, es ist genug. Weiter lesen.

    Balanoposthitis bei Jungen - eine unvermeidliche Krankheit? Ursachen, Symptome, wie kann man dem Kind zu Hause helfen?

    Balanoposthitis heißt akute Entzündung der Eichel und des oberen Teils der Vorhaut. Jeder zweite Mann ist mit dieser Krankheit konfrontiert, und Balanoposthitis tritt häufiger bei Jungen auf als bei erwachsenen Männern.

    Über was Balanoposthitis ist, warum Jungen häufiger als Erwachsene an Entzündungen leiden und wie sich die Krankheit manifestiert - sprechen wir darüber in dem Artikel.

    Warum Balanoposthitis auftritt: die Hauptursachen der Krankheit

    Jungen im jüngeren Vorschulalter und Kinder im Vorschulalter leiden an Phimose, dh die Verengung der physiologischen Beschaffenheit der Vorhaut ist ein normales Phänomen, das das Kind nicht daran hindert, die Blase zu entleeren und die persönliche Hygiene des Geschlechtsorgans zu überwachen. In der Regel verschwindet dieses Phänomen in der Pubertätszeit von selbst, und die Vorhaut löst sich leicht vom Kopf und legt sie frei.

    Mit Beginn der Pubertät (12-14 Jahre) beginnt sich das Geheimnis der Präputialdrüse abzuzeichnen - Smegma. Es ist eine Substanz von weißer oder gelblicher Farbe, mit einer Darmkonsistenz, die leicht vom Kopf des Penis während hygienischer Verfahren gewaschen werden kann.

    Für den Fall, dass die Vorhaut im Alter von 12 Jahren nicht vom Kopf des Penis getrennt ist, reichert sich das Smegma unter der Haut an und bildet ein hervorragendes Nährmedium für das aktive Wachstum und die Vermehrung von pathogenen Bakterien. Als Ergebnis werden sowohl die Vorhaut als auch der Kopf entzündet, was auf die Entwicklung von Balanoposthitis hinweist.

    Natürlich ist die Akkumulation von Smegma unter der Vorhaut nicht die Ursache für die Entwicklung eines akuten entzündlichen Prozesses, dieser Zustand wird von einer Reihe von prädisponierenden Faktoren begleitet:

    • Missachtung der Regeln der persönlichen Intimhygiene - Kleinkinder berühren sich besonders oft mit den äußeren Genitalien mit nicht immer sauberen Händen;
    • Leinen aus synthetischen Stoffen, eng, nicht groß;
    • die Verwendung von aggressiven Waschmitteln zum Waschen von Kinderunterwäsche, einschließlich der Verwendung von verschiedenen aromatisierten Weichmachern und Weichspülern;
    • die Auswahl von Windeln für ein Kind nicht in der Größe (zu nah);
    • Erhöhte Glukosekonzentration im Urin - im Urin ausgeschiedene Zuckerkristalle reizen die Schleimhäute der Genitalorgane stark und verursachen unerträglichen Juckreiz. Das Kind, das die Genitalien kämmt, setzt oft die Infektion unter die Vorhaut und Balanoposthitis tritt auf;
    • zu häufiges Waschen der Genitalien des Kindes mit Detergentien, was zur Ausspülung der oberen Lipidschicht führt, die als Schutzbarriere wirkt.

    Die häufigsten Ursachen für eine Entzündung des Kopfes und der Vorhaut sind Kongestionen von Smegma, Urin und Mikroben in der Haut. Bei Säuglingen können Windeldermatitis und Windeldermatitis zur Entwicklung des Entzündungsprozesses beitragen, meistens dann, wenn die Mutter die Intimpflege ihres Sohnes nicht sorgfältig genug befolgt und selten die Windel des Babys verändert.

    Es ist wichtig! Beim Waschen der Jungen nach dem Stuhlgang versuchen Sie, sich von vorne nach hinten zu bewegen. Es ist notwendig, dass der Darmbazillus und andere pathogene Bakterien, die mit Kot ausgeschieden werden, nicht aus den Perianalfalten in die Urethra gelangen.

    Arten von Entzündungen

    Der Entzündungsprozess kann nur den Kopf des Penis betreffen - in diesem Fall tritt Balanitis auf, oder nur die Vorhaut - Pfosten, aber meistens sind sowohl der Kopf als auch die Vorhaut am pathologischen Prozess beteiligt, was zur Entwicklung von Balanoposthitis führt.

    Abhängig von der Dauer der Krankheit sind:

    • akute Form - der Entzündungsprozess dauert 3 bis 7 Tage;
    • chronische Form - der Entzündungsprozess dauert mehr als 1 Monat mit häufigen Rückfällen und kurzfristigen Verse der Pathologie.

    Die akute Form der Balanoposthitis ist in mehrere Typen unterteilt, wie in der Tabelle näher dargestellt:

    Symptome und Behandlung von Balanitis bei einem Kind

    Balanitis ist eine häufige empfindliche Krankheit, die Kinder statistisch häufiger als Erwachsene treffen. Daher erfordert das Thema Balanitis bei einem Kind eine gesonderte sorgfältige Abwägung.

    Pathologischer Prozess ist eine Entzündung der Haut im Bereich der Vorhaut des Penis. Fast immer ist das Fortschreiten der Krankheit mit der Verletzung der Regeln der persönlichen Hygiene verbunden, denn wenn der Kopf des Penis gründlich von Sekreten gereinigt wird, können sich pathogene Mikroorganismen nicht vermehren.

    Warum Balanitis bei Kindern häufiger vorkommt als eine ähnliche Krankheit bei einem erwachsenen Mann ist eine Frage, die in der modernen Medizin vor nicht allzu langer Zeit relevant geworden ist. Vor etwa 15 Jahren, als Windeln von modernen Eltern in Gebrauch genommen wurden, wurde Windelausschlag der Genitalorgane immer häufiger. Die Komplikation von Windeldermatitis wird zu einem entzündlichen Prozess, einschließlich Balanitis.

    Die Krankheit kann akut, chronisch oder rezidivierend sein. Die letztere Unterart ist häufiger, da sie sowohl Remission als auch Exazerbation kombiniert.

    Klassifizierung von Balanitis bei Kindern

    Balanitis bei Kindern kann in mehrere Unterarten eingeteilt werden, abhängig von Art und Aussehen der Läsionen des eigenen Fleisches:

    • irrational, in dem das Kind Jucken und Brennen, Schwellung und Rötung der Gewebe des Penis fühlt;
    • Candida, eine häufige Art, bei der die Vorhaut von Candidiasis betroffen ist, daher ist der Penis mit weißlichen Plaque und Papeln mit käsigem Inhalt bedeckt;
    • Obliteration, bei der sich Narben auf der Schleimhaut des Penis bilden und die Harnröhre sich verengt;
    • erosiv, in dem Erosionen auf dem Organ gebildet werden (Flecken mit abblätterndem Epithel).

    Ätiologie

    Die häufigste Ursache für Balanitis ist eine Pilzinfektion. Aber seine Entwicklung erfordert bestimmte Bedingungen: physiologische und externe Faktoren.

    Unter dem physiologischen Faktor impliziert das Vorhandensein von Phimose - die Verengung der Vorhaut des Penis, in der der Kopf des Penis nicht vollständig entblössen kann. Dieses Phänomen tritt sehr oft auf, aber normalerweise passiert es willkürlich im Alter von fünf Jahren.

    Wenn der Kopf des Penis bei Hygieneprozeduren nicht vollständig freigelegt werden kann, ist es unmöglich, die Schleimhaut von Sekreten zu reinigen. Folglich steigt das Risiko einer Gewebsinfektion signifikant an.

    Der zweite Grund für die Entwicklung von Balanitis ist eine direkte Verletzung der sexuellen Hygiene. Viele Kinder wissen nicht, wie wichtig eine sorgfältige tägliche Toilette ist, wenn Eltern dieses Thema nicht mit ihnen besprechen. Manchmal ist die Situation jedoch umgekehrt: Wenn ein Kind mit großer Sorgfalt in den Prozess der persönlichen Hygiene kommt, kann er die Haut des Penis mit einem harten Waschlappen oder Handtuch verletzen. Außerdem kann manchmal die Qualität von fließendem Wasser oder die Zusammensetzung von Kosmetika (Seife, Shampoo, Duschgel) zu Hautreizungen führen, die wiederum eine Abnahme der lokalen Immunität bewirken. Daher können Bakterien, die bereits auf der Hautoberfläche leben oder von außen auf die Haut fallen, den Entzündungsprozess aktiv multiplizieren und aktivieren.

    Es ist auch wichtig, eine Reihe von Faktoren zu ermitteln, die die Wahrscheinlichkeit, dass ein Kind mit dieser Krankheit konfrontiert wird, stark erhöhen:

    • Diabetes, verlangsamt alle regenerativen Prozesse im Körper;
    • Allergien, die durch die Verwendung einer bestimmten Seife verschlimmert werden können;
    • das Vorhandensein von Würmern und Madenwürmern;
    • Genitaltrauma;
    • sexuell übertragbare Krankheiten, die ein jüngeres Kind während der Infektion durch das Blut auftreten kann.

    In der Regel tritt Balanitis jedoch in den meisten Fällen als Folge einer Verletzung der Körperpflege auf.

    Symptome von Balanitis bei einem Kind

    Balanitis tritt bei einem Jungen wie bei einem erwachsenen Mann allmählich auf. Das Kind verspürt zunächst im Genitalbereich Juckreiz, der sich durch Ödeme und Rötungen der Organgewebe allmählich verschlimmert. Wenn er in diesem Moment die Eltern nicht über die Beschwerden informiert, werden die Symptome der Balanitis bei einem Kind umfassen:

    • das Auftreten von Geschwüren auf der Schleimhaut;
    • Schwierigkeiten beim Wasserlassen;
    • Schmerzen im Perineum beim Gehen und später und in Ruhe;
    • eine Zunahme der Leistenlymphknoten;
    • allgemeine Schwäche.

    Das spezifische Symptombild hängt auch von der Art der Erkrankung (Candida, Erosion, Obliteration, Irrationalität), der Gründlichkeit der Sexualhygiene zum Zeitpunkt des Erkennens von Krankheitsanzeichen, der Aktualität der therapeutischen Maßnahmen ab.

    Diagnose

    In der Regel ist die Diagnose der Krankheit nicht sehr schwierig, da sich die Pathologie visuell manifestiert. Ein Arzt (Hausarzt, Urologe) muss eine Sichtkontrolle und Palpation der Lymphknoten durchführen, die Geschichte der Eltern des kleinen Patienten oder seiner selbst herausfinden.

    Analysen werden benötigt, um die Krankheit zu bestätigen und sie von anderen Krankheiten mit ähnlichen Symptomen zu unterscheiden. Um dies zu tun, schickt der Arzt den Patienten zu folgenden Studien:

    • Blut für die PCR;
    • Blutzucker (Blutzucker);
    • Abstrich bei Infektion mit Anfälligkeit für Antibiotika;
    • Forschung für sexuell übertragbare Infektionen.

    In der Regel gilt der letzte Punkt nur für Kinder in der Adoleszenz, aber angesichts der Wahrscheinlichkeit einer Infektion durch das Blut sind manchmal ähnliche Tests für sehr junge Patienten erforderlich.

    Behandlung von Balanitis bei Kindern

    Die Behandlung von Balanitis bei Kindern ist die gleiche wie die Behandlung einer ähnlichen Krankheit bei erwachsenen Patienten. Ziel der Behandlung ist es, die Entzündungsquelle zu eliminieren und die Geweberegeneration zu beschleunigen. Das heißt, eine geeignete Behandlung umfasst sowohl eine ätiologische als auch eine symptomatische Therapie. So ist es möglich und so schnell wie möglich, die Gesundheit zu normalisieren und die Krankheit vollständig loszuwerden.

    Es ist wichtig zu betonen, dass die Behandlung immer ausschließlich vom behandelnden Arzt verschrieben werden sollte. Die Selbstbehandlung braucht nicht nur Zeit, während der die Krankheit verschlimmert wird, sondern verzerrt auch das klinische Bild und folglich die Diagnose.

    Ätiologische Behandlung

    Balanitis Behandlung bei einem Kind beginnt mit der Verwendung von antibakteriellen Mitteln, die die Hauptursache der Krankheit - pathogene Mikroorganismen beseitigt. Wenn die Symptome der Krankheit nicht zu schwer sind, können Sie die Behandlung mit dem Gebrauch von Drogen topisch beginnen. Um dies zu tun, nehmen Sie das Medikament, wird in einer Dose verdünnt und dann für therapeutische Bäder verwendet. Das Organ sollte direkt in das Glas gesenkt werden und keine 15-20 Minuten pro Tag gehalten werden.

    Vor dem Eingriff sollte der Penis gründlich gewaschen werden, und dann, ohne mit Wasser abspülen, sanft die Haut mit einem sauberen Handtuch oder Papiertüchern abtupfen.

    Es ist notwendig, therapeutische Bäder mit Balanitis aus folgenden Medikamenten zu machen:

    Für die beste Behandlung und schnelle Erholung nach dem Bad sollte eine spezielle Salbe auf die gesamte betroffene Hautfläche aufgetragen werden:

    • Dekamin;
    • Xeroform;
    • Prednisolon;
    • Flumethason.

    Wenn die Therapie unwirksam ist, werden Antibiotika zur internen Anwendung verschrieben, wobei die frühere Studie zum Nachweis von Infektionen und ihre Empfindlichkeit gegenüber verschiedenen Antibiotika-Gruppen berücksichtigt werden.

    Volksmedizin

    Nichttraditionelle Behandlungsmethoden können nicht getrennt von der Droge angewendet werden. Wenn der Patient jedoch keine allergischen Reaktionen hat, kann der Arzt dem Patienten empfehlen, pflanzliche Heilmittel als Kräuterbäder oder Lösungen zum Waschen der Genitalien zu verwenden.

    In der Regel wird zu diesem Zweck Kamillen-Abkochung verwendet, die Stimmung von Salbei, gebrauter Eichenrinde. Es ist einfach, die Brühen durch Gießen 1-2 Esslöffel getrocknetes Gras mit kochendem Wasser zu kochen. Damit das Werkzeug die notwendigen heilenden Eigenschaften behält, ist es besser, es jeden Tag in der für einen Tag benötigten Menge zu machen.

    Es ist nötig, die Brühe im abgekühlten und gefilterten Aussehen zu verwenden.

    Hygiene

    Aber jede Methode der persönlichen Behandlung wird nicht effektiv sein, wenn Sie nicht auf die persönliche Hygiene achten. Genitalorgane während der Krankheit müssen nach jeder Blasenentleerung mit Wasser gewaschen werden. Um dies zu tun, müssen Sie milde Hautreinigungsmittel verwenden, die keine Reizung und trockene Haut verursachen. Wenn die Qualität des Leitungswassers schlecht ist, waschen Sie die Genitalien mit abgekochtem Wasser. Um ein normales Niveau der lokalen Immunität aufrechtzuerhalten, ist es wichtig, die Temperatur der Flüssigkeit zu überwachen: sie sollte nicht zu heiß oder umgekehrt kalt sein.

    Nach jedem Waschen des Perineums ist es notwendig, die Organe gründlich mit einem sauberen Tuch abzuwischen und die Haut sanft mit ihnen abzuwischen. Das Reiben der entzündeten Haut der Vorhaut ist strengstens verboten.

    Chirurgische Behandlung

    Der Eingriff des Chirurgen ist notwendig, wenn die Krankheit zusammen mit der Phimose vorliegt. In diesem Fall ist es wichtig, die Entwicklungsrate der Krankheit und das Alter des Patienten zu beurteilen. Phimose kann im Alter von fünf Jahren von selbst verschwinden. Aber wenn die Entzündung ausgeprägt ist und eine konservative Behandlung nicht wirksam ist, ist es notwendig, eine Operation zum Abschneiden der Vorhaut durchzuführen.

    Die Operation selbst kann nicht zur vollständigen Heilung führen. Aber danach kann sich die Haut der Vorhaut entfernen und den Kopf des Organs freilegen. Folglich erhält eine Person die Möglichkeit, eine normale vollständige Hygiene des Perineums durchzuführen, was zu einer schnellen Erholung beiträgt und eine zuverlässige Prävention sicherstellt.

    In schweren Fällen, wenn die Entzündung so weit fortschreitet, dass nicht nur die Gewebe der Haut und der Schleimhäute, sondern auch die übrigen Gewebe des Organs in den pathologischen Prozess involviert sind, kann eine vollständige Amputation erforderlich sein. Gangrän ist eine gefährliche Krankheit, die tödlich sein kann. Daher ist es notwendig, die Behandlung rechtzeitig zu beginnen.

    Komplikationen

    Wenn die richtige und rechtzeitige Behandlung nicht durchgeführt wurde, kann das Kind folgende unangenehme und sogar gefährliche Konsequenzen haben:

    • Urethritis - Entzündung und Verengung des Lumens der Harnröhre;
    • Gangrän - Zerfall von Geweben eines lebenden Organismus;
    • Atrofodermie - Hautschäden aufgrund einer Verletzung der Ernährung.

    Prävention

    Damit ein Kind nie auf eine Krankheit trifft, die ein unangenehmes Krankheitsbild und eine ganze Reihe von Komplikationen aufweist, müssen die folgenden Regeln der Prävention beachtet werden:

    • persönliche Hygiene, Kindererziehung Fähigkeiten;
    • regelmäßige Beobachtung durch einen Arzt bei Phimose;
    • richtige Ernährung und Lebensweise zur Aufrechterhaltung der Immunität;
    • Beobachtung mit dem behandelnden Arzt über die bestehenden chronischen Erkrankungen.

    Bei rechtzeitiger Behandlung beim Arzt ist die Prognose für die Genesung günstig.

    Balanitis bei Kindern - das Problem der Hygiene

    Der Entzündungsprozess am Kopf des Penis wird Balanitis genannt. Diese Krankheit tritt ziemlich häufig auf, so dass die Behandlung selbst für einen jungen Spezialisten keine Schwierigkeiten bereitet. Eine Entzündung des Peniskopfes kann in jedem Alter auftreten, so dass die Balanitis der Kinder ein häufiges Phänomen ist.

    Hauptgründe

    Balaitis bei Kindern wird am häufigsten durch den Pilz Candida und ähnliche Bakterien verursacht. Die Infektion tritt in den von der Vorhaut und dem Kopf des Penis begrenzten Raum ein, der die ideale Umgebung für seinen Lebensraum darstellt.

    Die folgenden Faktoren können viel zur Infektion im Körper von Kindern beitragen:

    • Erstens ist es eine elementare Missachtung der Regeln der persönlichen Hygiene. Als Folge davon sammelt sich überschüssiges Smegma, ein natürliches Gleitmittel des Kopfes, unter der Vorhaut an, was eine leichte und ungehinderte Entfernung der Vorhaut gewährleistet. Diese Substanz, die von den Talgdrüsen im Überschuss produziert wird, verwandelt sich in eine günstige Umgebung für die Reproduktion verschiedener Arten von Mikroben, einschließlich der Erreger der Balanitis.
    • Auch kann die Ursache dieser Krankheit bei Jungen als kongenitale Phimose dienen - eine Krankheit, die durch eine zu enge Vorhaut gekennzeichnet ist, die ihre Entfernung stark erschwert. Dadurch sind einige Teile des Kopfes immer geschlossen und Smegma sammelt sich besonders intensiv in ihnen an.
    • Bei kleinen Kindern kann Balanitis durch übermäßig langes Tragen von Windeln oder Windeln entstehen.

    Symptome und Arten der Krankheit

    Zu den Hauptsymptomen der Balanitis gehören folgende Anzeichen:

    • Reizung des Penis;
    • Schmerzhaftes Urinieren;
    • Das Auftreten von eitrigem Ausfluss;
    • Der Kopf des Penis wird entzündet, nimmt eine rötliche Färbung an, und Ödeme der Haut um den Kopf sind ebenfalls möglich.

    Das Kind kann mit den folgenden Arten von Balanitis diagnostiziert werden:

    • Einfache Balanitis, auch irrational genannt;
    • Erosive und ulzerative Balanitis, gekennzeichnet durch das Auftreten erosiver Ulcera am Penis;
    • Chronische Balanitis;
    • Auslöschen Balanitis, begleitet von der Bildung von blassen Bereichen verkümmerte verheilte Haut.
    • Candida balanitis, deren Hauptsymptome eine Rötung der Haut und das Auftreten einer besonderen Art von Hautausschlag sind - weiße Papeln.

    Der Übergang einer dieser Formen zu einem schwereren Stadium kann von einer allgemeinen Verschlechterung des Zustands des Jungen begleitet sein. Das Kind kann reizbar, unruhig und sehr empfindlich auf Versuche reagieren, den Kopf des Penis freizulegen. Wasserlassen kann zu Tränen und Schmerzen führen. Balanitis ist auch durch erhöhte Temperatur gekennzeichnet.

    Behandlung von verschiedenen Formen der Krankheit

    Die Behandlung der einfachen Balanitis bei Jungen ist einfach, hauptsächlich mit lokalen entzündungshemmenden und antiseptischen Mitteln. Bevor Sie einen Kurs der Behandlung beginnen, müssen Sie den Penis von Smegma gründlich reinigen. Um dies zu tun, muss die Vorhaut entfernt werden, dann vorsichtig aber gründlich waschen Sie den Kopf mit Seife und warmem Wasser. Seifen sollten so zart und so trocken wie möglich sein. Danach ist es notwendig, die von Balanitis betroffenen Bereiche mit einem weichen Tuch mit leichten Abtupfbewegungen abzuwischen.

    Es ist notwendig, die erosive Form der Balanitis bei Kindern mit Hilfe der gleichen Mittel zu behandeln, ergänzt durch die Verwendung spezieller entzündungshemmender Salben. Wenn Balanitis von einer Entzündung der Lymphknoten begleitet wird, dann wird der Kinderarzt einen Kurs von Antibiotika für Ihr Kind verschreiben.

    Krankheitsvorbeugung

    Das wichtigste Ereignis zur Vorbeugung von Balanitis bei Jungen ist eine angemessene Wahrnehmung der Regeln der persönlichen Hygiene. Deshalb tritt Balanitis bei Kindern auf, die es nicht gewohnt sind, sich um ihren Körper zu kümmern, einschließlich des Penis. Dies ist grundsätzlich der falsche Ansatz für Bildung. Ein Kind muss lernen, auf sich selbst aufzupassen, weil seine Gesundheit direkt davon abhängt.

    Es wird auch angenommen, dass Jungen bis zu fünf Jahren im Allgemeinen die Vorhaut nicht bewegen können. Eine kleine Änderung - es kann nicht gewaltsam zurückgedrängt werden, da dünne empfindliche Stoffe beschädigt werden können. Der Teil des Kopfes, der sich ohne Anstrengung öffnet, muss täglich gewaschen werden.

    Eltern von Neugeborenen, die sich einem solchen Problem wie Balanitis bei Kindern nicht stellen möchten, kann geraten werden, die Tragezeit von Windeln nicht zu verzögern und das Kind rechtzeitig zur Selbstständigkeit zu bringen.

    Das klinische Bild und Komplikationen von Balanopostitis bei einem Kind

    Balanoposthitis ist eine Krankheit, die nur das männliche Geschlecht betrifft. Pathologie ist ein entzündlicher Prozess, der die Eichel und die Vorhaut betrifft.

    Die Krankheit bringt dem Patienten eine Menge Unannehmlichkeiten (Juckreiz, Brennen im betroffenen Bereich), erschwert das Urinieren und macht es extrem schmerzhaft.

    Im Verlaufe der Balanoposthitis kann ein Kind verschiedene Arten von Komplikationen erfahren, zum Beispiel den Eintritt einer sekundären Infektion, die die Entwicklung von Eiterung provoziert.

    Wie verhindert man die Avitaminose im Frühling bei Kindern? Erfahren Sie mehr darüber in unserem Artikel.

    Das Konzept und die Eigenschaften

    Balanoposthitis ist ein entzündlicher Prozess, der die Region der Eichel sowie einen Teil der Vorhaut betrifft.

    Die Krankheit wird erworben, entsteht durch Infektion, Verletzung des Penis oder als eine der Manifestationen einer allergischen Reaktion.

    Bei kleinen Kindern die häufigsten infektiösen und traumatischen Formen. Die Pathologie entwickelt sich allmählich, wenn sich eine große Anzahl pathogener Mikroflora zwischen der Haut der Vorhaut und dem Eichelkopf ansammelt und die vitale Aktivität eine Entzündung verursacht.

    Gründe

    Der Hauptgrund für die Entwicklung der Balanoposthitis ist die Vermehrung pathogener Keime im Bereich zwischen Vorhaut und Kopf.

    Die Erreger der Krankheit sind Bakterien (Streptokokken, Staphylokokken und andere). Negative Faktoren, die die Entwicklung und Vermehrung der pathogenen Mikroflora provozieren, können unterschiedlich sein:

    1. Mangel an persönlicher Hygiene. Jüngere Jungen leiden in den meisten Fällen an physiologischer Phimose, wenn die Vorhaut eine sehr enge Öffnung hat. Dies führt dazu, dass der Kopf des Penis nicht vollständig freigelegt werden kann und dementsprechend keine hygienischen Verfahren durchgeführt werden müssen. Dadurch kommt es in diesem Bereich zur Ansammlung von Restharn und Sekretflüssigkeit. Dies ist ein guter Nährboden für Bakterien.

  • Diabetes mellitus, wenn der Urin des Patienten eine große Menge an Zucker enthält, der auch ein bevorzugtes Nahrungsmittel für Mikroorganismen ist.
  • Phimose.
  • Falsch gewählte, insbesondere zu enge Unterwäsche, deren Abnutzung zum Auftreten von Mikrorissen im Bereich der Vorhaut führen kann. Eine falsche Auswahl von Windeln für Kleinkinder kann auch zur Entwicklung dieser Situation führen.
  • Verwendung von falschem Waschpulver. Es ist bekannt, dass viele Kinder eine allergische Reaktion auf Haushaltschemikalien (einschließlich Waschpulver) entwickeln, so dass die Eltern die speziellen Kinderwaschmittel, die als antiallergisch gelten, am besten bevorzugen. Gleiches gilt für Körperpflegeprodukte, die zum Baden eines Kindes (und insbesondere zum Waschen des Penis) verwendet werden.
  • Über die Behandlung von Kurzsichtigkeit bei Kindern im schulpflichtigen Alter, lesen Sie hier.

    Redaktionsausschuss

    Es gibt eine Reihe von Schlussfolgerungen über die Gefahren von Waschmittelkosmetika. Leider hören nicht alle neu gemachten Mütter ihnen zu. In 97% der Babyshampoos wird die gefährliche Substanz Natriumlaurylsulfat (SLS) oder seine Analoga verwendet. Viele Artikel wurden über die Auswirkungen dieser Chemie auf die Gesundheit von Kindern und Erwachsenen geschrieben. Auf Wunsch unserer Leser haben wir die beliebtesten Marken getestet. Die Ergebnisse waren enttäuschend - die am meisten publizierten Unternehmen zeigten die Anwesenheit der gefährlichsten Komponenten. Um die gesetzlichen Rechte der Hersteller nicht zu verletzen, können wir keine spezifischen Marken nennen. Die Firma Mulsan Cosmetic, die einzige, die alle Tests bestanden hat, erhielt erfolgreich 10 von 10 Punkten. Jedes Produkt wird aus natürlichen Inhaltsstoffen hergestellt, absolut sicher und hypoallergen. Empfehlen Sie sicher den offiziellen Online-Shop mulsan.ru. Wenn Sie an der Natürlichkeit Ihrer Kosmetika zweifeln, überprüfen Sie das Verfallsdatum, es sollte nicht länger als 10 Monate dauern. Kommen Sie vorsichtig zur Wahl der Kosmetik, es ist wichtig für Sie und Ihr Kind.

    Wer ist gefährdet?

    Wie aus dem Begriff der Krankheit hervorgeht, betrifft die Pathologie nur das Männliche. Darüber hinaus ist bekannt, dass in der Kindheit Balanoposthitis fast dreimal häufiger als in reifen auftritt.

    Dies liegt an der Tatsache, dass bei vielen Jungen ein Phänomen wie eine physiologische Phimose auftritt (wenn es unmöglich ist, den Kopf des Penis vollständig von der Vorhaut aus zu exponieren).

    In der Regel verschwindet dieses Phänomen allein um 11-12 Jahre.

    Formen der Krankheit

    Abhängig vom Krankheitsverlauf, der Schwere des Krankheitsbildes gibt es 3 Hauptformen der Balanopostitis:

    1. Die akute Form ist durch einen plötzlichen Beginn, eine schnelle Entwicklung der Symptome gekennzeichnet. Der Junge kann solche Erscheinungen wie Rötung der Vorhaut, Schwellung in diesem Bereich erfahren. Das Baby erlebt Beschwerden im Penis, klagt über Schmerzen, Brennen. Diese Symptome werden durch Urinieren verschlimmert. Das Kind fühlt sich schlechter, Hyperthermie kann auftreten. Im Laufe der Zeit entwickelt sich diese Form zu eitrig.
    2. Die eitrige Form ist gekennzeichnet durch die Entwicklung eines stärkeren Entzündungsprozesses, begleitet von Eiterung im betroffenen Bereich. Eine Besonderheit dieser Form ist das Auftreten von eitrigen Ausfluss unter der Haut der Vorhaut.
    3. In Ermangelung der notwendigen Behandlung kann die akute Form chronisch werden. Das klinische Bild ist in diesem Fall schwach, es kann zu einer leichten Rötung und Schwellung der Vorhaut kommen. Das Kind hat auch einen weißlichen Ausfluss unter der Vorhaut mit einem ausgeprägten eigenartigen Geruch.

    Was sind die Symptome der Hirschsprung-Krankheit bei Neugeborenen? Finden Sie die Antwort jetzt heraus.

    Symptome und Anzeichen

    Balanoposthitis ist eine Krankheit, die durch ein spezifisches Krankheitsbild gekennzeichnet ist.

    Balanoposthitis bei einem Kind - Foto:

    Das Vorhandensein von Pathologie wird durch solche Zeichen wie angezeigt:

    • Schmerz in der Eichel. Schmerzen und Beschwerden werden beim Urinieren stärker ausgeprägt;
    • das Vorhandensein von eitrigen oder weißen Ausscheidungen von käsiger Konsistenz. Die Entladung kann beobachtet werden, wenn die Vorhaut wegbewegt wird. In der Regel haben sie einen starken unangenehmen Geruch;
    • Rötung, Schwellung der Kopfhaut;
    • Reizungen, Ausschläge, Mikrorisse können auf der Haut der Eichel auftreten;
    • Haut im betroffenen Bereich beginnt sich abzuschälen;
    • das Kind wird reizbarer, schläft schlechter, weigert sich zu essen, weint ohne ersichtlichen Grund;
    • in einigen Fällen kann ein leichter Anstieg der Körpertemperatur auftreten;
    • Lymphknoten sind in der Leistengegend vergrößert;
    • Oft balanoposthitis provoziert die Entwicklung von Enuresis, da der Junge, Angst vor Schmerzen beim Wasserlassen neigt dazu, Urin so lange wie möglich zu halten. Späte Entleerung der Blase führt zur Entwicklung von Enuresis.
    zum Inhalt ↑

    Mögliche Komplikationen und Konsequenzen

    Balanoposthitis ist gefährlich, weil der Entzündungsherd, der den Kopf des Penis bedeckt, allmählich wächst und andere Bereiche, insbesondere die Harnröhre, beeinträchtigt.

    Bei einem langwierigen Verlauf der Pathologie nimmt zudem die Empfindlichkeit der Rezeptoren der Glans penis ab, was sich in Zukunft negativ auf die Qualität des intimen Lebens auswirken kann.

    Diagnose und Analyse

    In den meisten Fällen reicht es für eine genaue Diagnose aus, dass der Arzt den Patienten interviewt und untersucht, da die Pathologie ein sehr spezifisches Krankheitsbild aufweist.

    Wenn sich die Krankheit jedoch zu eitriger oder chronischer Form entwickelt hat, kann eine Reihe zusätzlicher Laboruntersuchungen erforderlich sein:

    1. Mit dem vollständigen Blutbild können Sie beurteilen, wie intensiv der Entzündungsprozess ist.
    2. Urinanalyse, die das Eindringen der Infektion in die Region des Harnkanals zu etablieren oder zu beseitigen.
    3. Bluttest für Zucker, für eine Ausnahme von einem Diabetes mellitus.
    4. Die Aussaat aus dem entzündeten Bereich des Penis erlaubt Ihnen, den Erreger der Krankheit zu bestimmen.

    Empfehlungen zur Behandlung der Kawasaki-Krankheit bei Kindern finden Sie auf unserer Website.

    Medikamentöse Behandlung

    Die am häufigsten verwendeten Medikamente zur Behandlung von Balanoposthitis zu Hause werden als topische Anwendung, Salben, Gele (zum Beispiel Levomekol, Miramistin, Baneotsin) betrachtet. Verwenden Sie sie müssen von einem Arzt verschrieben werden.

    Vor dem Eingriff müssen die Genitalien des Kindes gründlich gereinigt werden.

    Die Salbe wird unter die Haut der Vorhaut aufgetragen, und wenn dies nicht möglich ist, wird sie in Form von Kompressen oder Bandagen verwendet (eine kleine Menge Salbe auf einen sterilen Verband auftragen, einen Verband bilden). Der Behandlungsverlauf beträgt ca. 3-6 Tage, der Eingriff wird 2-3 mal täglich durchgeführt.

    In einigen Fällen, zum Beispiel, wenn der Erreger der Krankheit Pilze sind oder die Pathologie einen komplizierten Verlauf hat, verschreibt der Arzt Antibiotika (Cefazolin, Cefixim).

    Der Behandlungsverlauf wird für jeden Patienten individuell festgelegt, jedoch ist die Dosierung und Dauer der Antibiotikaaufnahme bei Balanopostitis in der Regel gering, so dass das Risiko, negative Folgen zu entwickeln, minimiert wird.

    Volksrezepte

    Gute therapeutische Wirkung haben spezielle Bäder zum Baden eines Kindes.

    Um ein solches Bad vorzubereiten, wird Mangan dem Badewasser hinzugefügt, das eine ausgeprägte antiseptische Wirkung hat (es ist wichtig, daran zu denken, dass die Menge des Inhaltsstoffes nicht groß sein sollte, da Mangan eine trocknende Wirkung hat) oder Kräutertees.

    Es ist gut, Abkochungen von Kamille, Salbei zu verwenden. Diese Kräuter haben entzündungshemmende, beruhigende Wirkung, beschleunigen den Prozess der Hautregeneration.

    Die Verwendung von Volksheilmitteln ist nur in Kombination mit der vom Arzt verschriebenen Behandlung möglich.

    Vorbeugende Maßnahmen

    Um die Entwicklung von Balanoposthitis zu vermeiden, müssen Sie ein paar einfache Regeln für die Kinderbetreuung beachten.

    1. Die Grundregel der Prävention sind regelmäßige und ordnungsgemäße Hygienemaßnahmen. Ein kleines Kind muss nach jedem Wechsel der Windel (nach jedem Urinieren) gespült werden. Um dies zu tun, müssen Sie spezielle Reinigungsmittel für Kinder verwenden.
    2. Es ist wichtig, die richtige Kleidung und Windeln für den Jungen zu wählen. Dessous sollten nicht eng sein, die Windel sollte dem Alter und Gewicht des Babys angemessen sein.
    3. Wenn es keine Notwendigkeit gibt, die Haut der Vorhaut nicht zu drücken, kann es zu Wunden und Mikrorissen führen.

    Balanoposthitis bei einem Jungen ist eine Krankheit, die einem kleinen Patienten viel Unbehagen bereitet. Die Pathologie hat ein charakteristisches Krankheitsbild, das die Diagnose wesentlich erleichtert.

    Wenn Sie sich rechtzeitig an einen Spezialisten wenden, wird die Krankheit erfolgreich behandelt, ohne dem Patienten in Zukunft irgendwelche Probleme zu bereiten.

    Wenn es keine Behandlung gibt, können verschiedene Komplikationen auftreten. Negative Auswirkungen auf die Lebensqualität, einschließlich intime.

    Sie können über die Ursachen, Symptome und Behandlung von Balanoposthitis aus dem Video erfahren:

    Wir bitten Sie, sich nicht selbst zu behandeln. Melde dich bei einem Arzt an!

    Balanitis bei Kindern: Ursachen

    Balanitis ist eine Entzündung der Eichel. Die Krankheit betrifft oft die Vorhaut und dieser Zustand wird Balanoposthitis genannt. Der Kopf des Penis ist sein letzter Teil, der die Form eines stumpfen Kegels mit einer abgerundeten Spitze hat.

    Die Harnröhre ist eine Röhre zum Entfernen von Urin und Sperma aus dem Körper, durchläuft die Mitte der Eichel.

    In der Kindheit und manchmal während der Pubertät ist der Kopf mit Hautfalten der Vorhaut bedeckt. Mit zunehmendem Alter beginnt sich die Vorhaut vom Kopf zu lösen - das ist ein ganz natürlicher Prozess, der nicht erzwungen werden sollte.

    Balanitis bei Kindern tritt bei Jungen auf, die nicht beschnitten wurden, und bei denen, deren Vorhaut sich nicht vom Kopf des Penis entfernt (Phimose). Balanitis kann in jedem Alter auftreten.

    Balanitis kann durch eine bakterielle Infektion, Pilze oder Hefe (Candida albicans) verursacht werden.

    • Es kann auch durch Chemikalien, Salben oder Drogen verursacht werden. Zum Beispiel kann wiederkehrende Balanitis durch die Verwendung eines Detergens oder Antiseptikums ausgelöst werden. Wie der bekannte Kinderarzt E. O. Komarowski auf seiner Website mit allergischer Balanitis betont, gibt es keine Schmerzen.
    • Zu häufige oder zu seltene Reinigung des Penis kann Balanitis bei Kindern verursachen. Wenn die Hygiene nicht beachtet wird, sammelt sich eine Smegmasubstanz, die für ein besseres Gleiten des Peniskopfes notwendig ist, in einem Präputialsack. Dies ist ein Nährmedium für Mikroorganismen.
    • Ein Penistrauma kann Balanitis verursachen.
    • Säuglinge können eine Entzündung der Vorhaut entwickeln, wenn Windeldermatitis vorliegt.
    • Diabetes kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, eine Balanitis aufgrund einer Erhöhung der Zuckermenge im Urin eines Kindes zu entwickeln, insbesondere wenn die Krankheit nicht kontrolliert wird. Diabetes ist eine häufige Ursache für wiederkehrende Balanitis.

    Durch die Art des Verlaufs der Krankheit werden unterschieden:

    • Akute Balanitis - 1-2 Wochen.
    • Chronische Balanitis - von mehreren Wochen bis Monaten.
    • Wiederkehrende Balanitis - periodisch wiederkehrend.

    Es gibt folgende Formen der Krankheit:

    • ulzerativ;
    • erosiv;
    • irritierend oder einfach;
    • chronisch hypertrophe;
    • verwischen.

    Symptome von Balanitis bei Jungen

    Balanitis Symptome beeinflussen hauptsächlich den Penis, obwohl sie manchmal andere Teile des Körpers beeinflussen können.

    Symptome von Balanitis bei Jungen, die den Penis betreffen, sind:

    • ein roter Ausschlag an der Spitze des Penis, kann es schuppig oder ulzeriert aussehen;
    • Schmerz, Zärtlichkeit und Schwellung;
    • Juckreiz und Unbehagen;
    • Ausfluss oder Eiter von der Vorhaut, der unangenehm riechen könnte;
    • Schwierigkeiten beim Wasserlassen. Kleine Kinder können beim Wasserlassen oder beim Berühren der Genitalien weinen;
    • bei Jugendlichen - die Unfähigkeit, die Vorhaut zu verzögern.

    Symptome von Balanitis bei Jungen und jungen Männern, die den Rest des Körpers betreffen, sind:

    • Mundschmerzen;
    • Gelenkschmerzen;
    • geschwollene oder schmerzhafte Drüsen;
    • Hautausschläge an verschiedenen Stellen des Körpers des Kindes;
    • allgemeine schlechte Gesundheit.

    Systemische Symptome wie Fieber und Übelkeit treten bei Patienten selten auf.

    Balanitis bei Kindern: Diagnose und Behandlung

    Um eine Balanitis zu diagnostizieren, untersucht der Arzt den Penis des Kindes und fragt ihn oder seine Eltern nach Beschwerden. Der Arzt kann auch einen Abstrich aus der Harnröhre nehmen, um den Erreger der Krankheit zu bestimmen, und eine Urinprobe, um Diabetes mellitus auszuschließen.

    Behandlung von Balanitis bei Kindern zu Hause:

    • Als Selbsthilfe sollten die Genitalien des Kindes zweimal täglich mit einer leicht salzhaltigen wässrigen Lösung gereinigt werden, um die Beschwerden zu lindern. Um die Lösung vorzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel Salz mit einem halben Liter (500 ml) warmem Wasser vermischen.
    • Sie können auch eine Creme auf Wasserbasis verwenden, um Juckreiz und Brennen loszuwerden.
    • Allergische Balanitis verschwindet innerhalb weniger Tage, nachdem das Kind mit dem Reizstoff, der die Symptome der Krankheit verursacht, in Kontakt kommt.

    In den Foren finden Sie traditionelle Methoden zur Behandlung von Balanitis, einschließlich der folgenden:

    • Salbei und Fenchel im Rotwein kochen.
    • Warten Sie 10 Minuten, wickeln Sie die Blätter in Gaze ein und tragen Sie sie auf die Wunde auf, bis der Umschlag abkühlt.

    Medikamentöse Behandlung von Balanitis

    Je nachdem, was die Entzündung der Vorhaut verursacht hat, kann der Arzt eine antimykotische Creme, Antibiotika oder Steroid-Creme verschreiben.

    • Candida Balanitis wird mit Antimykotika behandelt, zum Beispiel mit Clotrimazol. Es sollte zweimal täglich angewendet werden, bis die Symptome der Balanitis verschwinden, und dann für weitere zwei oder drei Tage.
    • Bei durch Bakterien hervorgerufener ulzerativer Balanitis kann eine Salbe mit einem Antibiotikum wie Chloramphenicol helfen. Manchmal werden Antibiotika in Pillen wie Erythromycin verschrieben. Die Dosierung der Droge hängt vom Alter des Kindes ab.
    • Eine milde Steroidcreme oder -salbe (zum Beispiel eine Creme mit Hydrocortison) wird verschrieben, um Entzündungen am Kopf des Penis zu reduzieren.

    Die Symptome treten normalerweise 3 bis 5 Tage nach Beginn der Behandlung auf. Wenn die Krankheit nicht auf die Behandlung anspricht oder die Symptome trotz Behandlung (rezidivierende Balanitis) wiederkehren, sollten andere Behandlungsmöglichkeiten mit Ihrem Arzt besprochen werden.

    Balanitis bei Kindern: chirurgische Behandlung

    Die Beschneidung wird sehr selten zur Behandlung von Balanitis angewendet. Diese Behandlungsmethode wird für häufige Rückfälle der Krankheit und chronische Balanitis verwendet. Die Beschneidung ist eine Operation, um die Vorhaut zu entfernen. Es wird normalerweise in Vollnarkose durchgeführt, dh das Kind schläft während des Eingriffs.

    Prävention von Balanitis:

    • Gute Hygiene ist wichtig, um Balanitis vorzubeugen. Es sollte dem Kind beibringen, regelmäßig den Kopf des Geschlechtsorgans und der Vorhaut zu waschen und sie dann trocken zu wischen.
    • Außerdem müssen Eltern sicherstellen, dass ihr Sohn nach dem Wasserlassen seine Hände wäscht.
    • Erwachsene, die mit Chemikalien arbeiten, sollten ihre Hände gründlich waschen, bevor sie auf die Toilette gehen, um keine Partikel von Chemikalien auf den Penis zu tragen.
    • Die Beschneidung ist keine Garantie für die Abwesenheit der Krankheit in der Zukunft, aber bei der Geburt gemacht, reduziert es signifikant die Chancen, dass die Krankheit jemals in der Lage sein wird, den Penis des Babys zu beeinflussen.

    Eine seltene, aber mögliche Komplikation der Balanitis ist die Phimose oder die Unfähigkeit, die Vorhaut aus dem Kopf des Penis zu ziehen. Fluticasonpropionat ist eine wirksame Behandlung von mit Balanitis assoziierter Phimose.